Traditionelle Rezepte

KFC Japan bekommt Kürbis-Ahorn-Churros

KFC Japan bekommt Kürbis-Ahorn-Churros

Kürbis-Ahorn-Churros gibt es hier, aber nur für Japaner

KFC Japan hat gerade sein neues Halloween-Themenangebot für den Herbst angekündigt, und es ist ein Kürbis-Ahorn-Churro mit Dip, der nur im Oktober für 10 Tage erhältlich sein wird.

KFC Japan ist einfach nicht fair, weil es ist weg und hat ein zeitlich begrenztes Angebot erstellt das gibt es nur in Japan, aber es wird den Rest der Welt sicher vor Neid aufseufzen lassen, denn das besondere Halloween-Schmankerl ist eine Hülse Kürbis-Ahorn-Churros.

Laut Rocket News 24, sind die Kürbis-Ahorn-Churros von den roten und gelben Blättern der Herbstbäume inspiriert. Eine Packung mit drei Churros und einer Packung Soße kostet 220 Yen oder etwa 2,15 US-Dollar.

Die Kürbis-Ahorn-Churros sind jedoch ein sehr begrenztes Angebot. KFC Japan sagt, dass sie ab dem 21. Oktober zum Verkauf angeboten werden, aber nur bis zum 31. Oktober. Das ist nicht viel Zeit für die Leute in Japan, um sie zu genießen, aber es ist lang genug, um den Rest der Welt hübsch zu machen eifersüchtig.


Würziger mexikanischer Geschmack für das Brathähnchen-Sortiment von KFC Japan

KFC macht keinen Versuch, seine regionalen Wurzeln in Japan zu verbergen, wo die Kette unter Fans von Fast Food und gebratenem Vogel im Volksmund nur als „Kentucky“ bekannt ist. Dennoch hat KFC Japan keine Bedenken, über die kulinarischen Grenzen des ursprünglichen Standorts der Kette hinaus zu wandern, und wir können dieser Einstellung für so Japan-exklusive Angebote wie KFCs gefrorene Grüntee-Dessertgetränke, frittierte Suppenkroketten und . danken Karaage Bento Lunchpakete.

Die Inspiration für KFC Japans neueste überschwängliche Innovation kommt immer noch von KFCs Heimatkontinent Nordamerika, stammt jedoch etwas südlich vom Bundesstaat Kentucky im südlichen Nachbarstaat Mexiko der USA.

KFC Japan hat das Crunchy Boneless Kentucky Spicy Mexican Flavour in seine Speisekarte aufgenommen. Abgewürzt mit einer anderen Kräuter- und Gewürzvielfalt aus dem Original 11 des Colonel verspricht die neue Geschmacksrichtung einen extra-feurigen Kick. Der Crunch kommt von der einzigartigen Beschichtung des Spicy Mexican Flavour: Cornflakes.

Während Cornflakes in Japan ein ziemlich verbreiteter Akzent für Parfaits und andere Eisdesserts sind, sehen wir sie zum ersten Mal als Teil der Panade für Brathähnchen. Cornflakes sind jedoch eine Stärke, genau wie Semmelbrösel, und dies könnte eine Möglichkeit sein, eine knusprige äußere Schicht zu erzeugen, während das Fleisch selbst zart und saftig bleibt.

Der Crunchy Boneless Kentucky Spicy Mexican Flavour kostet 270 Yen pro Stück und ist nur für begrenzte Zeit erhältlich.


Würziger mexikanischer Geschmack für das Brathähnchen-Sortiment von KFC Japan

KFC macht keinen Versuch, seine regionalen Wurzeln in Japan zu verbergen, wo die Kette unter Fans von Fast Food und gebratenem Vogel im Volksmund nur als „Kentucky“ bekannt ist. Dennoch hat KFC Japan keine Bedenken, über die kulinarischen Grenzen des ursprünglichen Standorts der Kette hinaus zu wandern, und wir können dieser Einstellung für so Japan-exklusive Angebote wie KFCs gefrorene Grüntee-Dessertgetränke, frittierte Suppenkroketten und . danken Karaage Bento Lunchpakete.

Die Inspiration für KFC Japans neueste überschwängliche Innovation kommt immer noch von KFCs Heimatkontinent Nordamerika, stammt jedoch etwas südlich vom Bundesstaat Kentucky im südlichen Nachbarstaat Mexiko der USA.

KFC Japan hat das Crunchy Boneless Kentucky Spicy Mexican Flavour in seine Speisekarte aufgenommen. Abgewürzt mit einer anderen Kräuter- und Gewürzvielfalt aus dem Original 11 des Colonel verspricht die neue Geschmacksrichtung einen extra-feurigen Kick. Der Crunch kommt von der einzigartigen Beschichtung des Spicy Mexican Flavour: Cornflakes.

Während Cornflakes in Japan ein ziemlich verbreiteter Akzent für Parfaits und andere Eisdesserts sind, sehen wir sie zum ersten Mal als Teil der Panade für Brathähnchen. Cornflakes sind jedoch eine Stärke, genau wie Semmelbrösel, und dies könnte eine Möglichkeit sein, eine knusprige äußere Schicht zu erzeugen, während das Fleisch selbst zart und saftig bleibt.

Der Crunchy Boneless Kentucky Spicy Mexican Flavour kostet 270 Yen pro Stück und ist nur für begrenzte Zeit erhältlich.


Würziger mexikanischer Geschmack für das Brathähnchen-Sortiment von KFC Japan

KFC macht keinen Versuch, seine regionalen Wurzeln in Japan zu verbergen, wo die Kette unter Fans von Fast Food und gebratenem Vogel im Volksmund nur als „Kentucky“ bekannt ist. Dennoch hat KFC Japan keine Bedenken, über die kulinarischen Grenzen des ursprünglichen Standorts der Kette hinaus zu wandern, und wir können dieser Einstellung für so Japan-exklusive Angebote wie KFCs gefrorene Grüntee-Dessertgetränke, frittierte Suppenkroketten und . danken. Karaage Bento Lunchpakete.

Die Inspiration für KFC Japans neueste überschwängliche Innovation kommt immer noch von KFCs Heimatkontinent Nordamerika, stammt jedoch etwas südlich vom Bundesstaat Kentucky im südlichen Nachbarstaat Mexiko der USA.

KFC Japan hat das Crunchy Boneless Kentucky Spicy Mexican Flavour in seine Speisekarte aufgenommen. Abgewürzt mit einer anderen Kräuter- und Gewürzsorte aus dem Original 11 des Colonel verspricht die neue Geschmacksrichtung einen extra-feurigen Kick. Der Crunch kommt von der einzigartigen Beschichtung des Spicy Mexican Flavour: Cornflakes.

Während Cornflakes in Japan ein ziemlich verbreiteter Akzent für Parfaits und andere Eisdesserts sind, sehen wir sie zum ersten Mal als Teil der Panade für Brathähnchen. Cornflakes sind jedoch eine Stärke, genau wie Semmelbrösel, und dies könnte eine Möglichkeit sein, eine knusprige äußere Schicht zu erzeugen, während das Fleisch selbst zart und saftig bleibt.

Der Crunchy Boneless Kentucky Spicy Mexican Flavour kostet 270 Yen pro Stück und ist nur für begrenzte Zeit erhältlich.


Würziger mexikanischer Geschmack für das Brathähnchen-Sortiment von KFC Japan

KFC macht keinen Versuch, seine regionalen Wurzeln in Japan zu verbergen, wo die Kette unter Fans von Fast Food und gebratenem Vogel im Volksmund nur als „Kentucky“ bekannt ist. Dennoch hat KFC Japan keine Bedenken, über die kulinarischen Grenzen des ursprünglichen Standorts der Kette hinaus zu wandern, und wir können dieser Einstellung für so Japan-exklusive Angebote wie KFCs gefrorene Grüntee-Dessertgetränke, frittierte Suppenkroketten und . danken Karaage Bento Lunchpakete.

Die Inspiration für KFC Japans neueste überschwängliche Innovation kommt immer noch von KFCs Heimatkontinent Nordamerika, stammt jedoch etwas südlich vom Bundesstaat Kentucky im südlichen Nachbarstaat Mexiko der USA.

KFC Japan hat das Crunchy Boneless Kentucky Spicy Mexican Flavour in seine Speisekarte aufgenommen. Abgewürzt mit einer anderen Kräuter- und Gewürzsorte aus dem Original 11 des Colonel verspricht die neue Geschmacksrichtung einen extra-feurigen Kick. Der Crunch kommt von der einzigartigen Beschichtung des Spicy Mexican Flavour: Cornflakes.

Während Cornflakes in Japan ein ziemlich verbreiteter Akzent für Parfaits und andere Eisdesserts sind, sehen wir sie zum ersten Mal als Teil der Panade für Brathähnchen. Cornflakes sind jedoch eine Stärke, genau wie Semmelbrösel, und dies könnte eine Möglichkeit sein, eine knusprige äußere Schicht zu erzeugen, während das Fleisch selbst zart und saftig bleibt.

Der Crunchy Boneless Kentucky Spicy Mexican Flavour kostet 270 Yen pro Stück und ist nur für begrenzte Zeit erhältlich.


Würziger mexikanischer Geschmack für das Brathähnchen-Sortiment von KFC Japan

KFC macht keinen Versuch, seine regionalen Wurzeln in Japan zu verbergen, wo die Kette unter Fans von Fast Food und gebratenem Vogel im Volksmund nur als „Kentucky“ bekannt ist. Dennoch hat KFC Japan keine Bedenken, über die kulinarischen Grenzen des ursprünglichen Standorts der Kette hinaus zu wandern, und wir können dieser Einstellung für so Japan-exklusive Angebote wie KFCs gefrorene Grüntee-Dessertgetränke, frittierte Suppenkroketten und . danken Karaage Bento Lunchpakete.

Die Inspiration für KFC Japans neueste überschwängliche Innovation kommt immer noch von KFCs Heimatkontinent Nordamerika, stammt jedoch etwas südlich vom Bundesstaat Kentucky im südlichen Nachbarstaat Mexiko der USA.

KFC Japan hat das Crunchy Boneless Kentucky Spicy Mexican Flavour in seine Speisekarte aufgenommen. Abgewürzt mit einer anderen Kräuter- und Gewürzsorte aus dem Original 11 des Colonel verspricht die neue Geschmacksrichtung einen extra-feurigen Kick. Der Crunch kommt von der einzigartigen Beschichtung des Spicy Mexican Flavour: Cornflakes.

Während Cornflakes in Japan ein ziemlich verbreiteter Akzent für Parfaits und andere Eisdesserts sind, sehen wir sie zum ersten Mal als Teil der Panade für Brathähnchen. Cornflakes sind jedoch eine Stärke, genau wie Semmelbrösel, und dies könnte eine Möglichkeit sein, eine knusprige äußere Schicht zu erzeugen, während das Fleisch selbst zart und saftig bleibt.

Der Crunchy Boneless Kentucky Spicy Mexican Flavour kostet 270 Yen pro Stück und ist nur für begrenzte Zeit erhältlich.


Würziger mexikanischer Geschmack für das Brathähnchen-Sortiment von KFC Japan

KFC macht keinen Versuch, seine regionalen Wurzeln in Japan zu verbergen, wo die Kette unter Fans von Fast Food und gebratenem Vogel im Volksmund nur als "Kentucky" bekannt ist. Dennoch hat KFC Japan keine Bedenken, über die kulinarischen Grenzen des ursprünglichen Standorts der Kette hinaus zu wandern, und wir können dieser Einstellung für so Japan-exklusive Angebote wie KFCs gefrorene Grüntee-Dessertgetränke, frittierte Suppenkroketten und . danken Karaage Bento Lunchpakete.

Die Inspiration für KFC Japans neueste überschwängliche Innovation kommt immer noch von KFCs Heimatkontinent Nordamerika, stammt jedoch etwas südlich vom Bundesstaat Kentucky im südlichen Nachbarstaat Mexiko der USA.

KFC Japan hat das Crunchy Boneless Kentucky Spicy Mexican Flavour in seine Speisekarte aufgenommen. Abgewürzt mit einer anderen Kräuter- und Gewürzsorte aus dem Original 11 des Colonel verspricht die neue Geschmacksrichtung einen extra-feurigen Kick. Der Crunch kommt von der einzigartigen Beschichtung des Spicy Mexican Flavour: Cornflakes.

Während Cornflakes in Japan ein ziemlich verbreiteter Akzent für Parfaits und andere Eisdesserts sind, sehen wir sie zum ersten Mal als Teil der Panade für Brathähnchen. Cornflakes sind jedoch eine Stärke, genau wie Semmelbrösel, und dies könnte eine Möglichkeit sein, eine knusprige äußere Schicht zu erzeugen, während das Fleisch selbst zart und saftig bleibt.

Der Crunchy Boneless Kentucky Spicy Mexican Flavour kostet 270 Yen pro Stück und ist nur für begrenzte Zeit erhältlich.


Würziger mexikanischer Geschmack für das Brathähnchen-Sortiment von KFC Japan

KFC macht keinen Versuch, seine regionalen Wurzeln in Japan zu verbergen, wo die Kette unter Fans von Fast Food und gebratenem Vogel im Volksmund nur als „Kentucky“ bekannt ist. Dennoch hat KFC Japan keine Bedenken, über die kulinarischen Grenzen des ursprünglichen Standorts der Kette hinaus zu wandern, und wir können dieser Einstellung für so Japan-exklusive Angebote wie KFCs gefrorene Grüntee-Dessertgetränke, frittierte Suppenkroketten und . danken. Karaage Bento Lunchpakete.

Die Inspiration für KFC Japans neueste überschwängliche Innovation kommt immer noch von KFCs Heimatkontinent Nordamerika, stammt jedoch etwas südlich vom Bundesstaat Kentucky im südlichen Nachbarstaat Mexiko der USA.

KFC Japan hat das Crunchy Boneless Kentucky Spicy Mexican Flavour in seine Speisekarte aufgenommen. Abgewürzt mit einer anderen Kräuter- und Gewürzsorte aus dem Original 11 des Colonel verspricht die neue Geschmacksrichtung einen extra-feurigen Kick. Der Crunch kommt von der einzigartigen Beschichtung des Spicy Mexican Flavour: Cornflakes.

Während Cornflakes in Japan ein ziemlich verbreiteter Akzent für Parfaits und andere Eisdesserts sind, sehen wir sie zum ersten Mal als Teil der Panade für Brathähnchen. Cornflakes sind jedoch eine Stärke, genau wie Semmelbrösel, und dies könnte eine Möglichkeit sein, eine knusprige äußere Schicht zu erzeugen, während das Fleisch selbst zart und saftig bleibt.

Der Crunchy Boneless Kentucky Spicy Mexican Flavour kostet 270 Yen pro Stück und ist nur für begrenzte Zeit erhältlich.


Würziger mexikanischer Geschmack für das Brathähnchen-Sortiment von KFC Japan

KFC macht keinen Versuch, seine regionalen Wurzeln in Japan zu verbergen, wo die Kette unter Fans von Fast Food und gebratenem Vogel im Volksmund nur als „Kentucky“ bekannt ist. Dennoch hat KFC Japan keine Bedenken, über die kulinarischen Grenzen des ursprünglichen Standorts der Kette hinaus zu wandern, und wir können dieser Einstellung für so Japan-exklusive Angebote wie KFCs gefrorene Grüntee-Dessertgetränke, frittierte Suppenkroketten und . danken. Karaage Bento Lunchpakete.

Die Inspiration für KFC Japans neueste überschwängliche Innovation kommt immer noch von KFCs Heimatkontinent Nordamerika, stammt jedoch etwas südlich vom Bundesstaat Kentucky im südlichen Nachbarstaat Mexiko der USA.

KFC Japan hat das Crunchy Boneless Kentucky Spicy Mexican Flavour in seine Speisekarte aufgenommen. Abgewürzt mit einer anderen Kräuter- und Gewürzsorte aus dem Original 11 des Colonel verspricht die neue Geschmacksrichtung einen extra-feurigen Kick. Der Crunch kommt von der einzigartigen Beschichtung des Spicy Mexican Flavour: Cornflakes.

Während Cornflakes in Japan ein ziemlich verbreiteter Akzent für Parfaits und andere Eisdesserts sind, sehen wir sie zum ersten Mal als Teil der Panade für Brathähnchen. Cornflakes sind jedoch eine Stärke, genau wie Semmelbrösel, und dies könnte eine Möglichkeit sein, eine knusprige äußere Schicht zu erzeugen, während das Fleisch selbst zart und saftig bleibt.

Der Crunchy Boneless Kentucky Spicy Mexican Flavour kostet 270 Yen pro Stück und ist nur für begrenzte Zeit erhältlich.


Würziger mexikanischer Geschmack für das Brathähnchen-Sortiment von KFC Japan

KFC macht keinen Versuch, seine regionalen Wurzeln in Japan zu verbergen, wo die Kette unter Fans von Fast Food und gebratenem Vogel im Volksmund nur als „Kentucky“ bekannt ist. Dennoch hat KFC Japan keine Bedenken, über die kulinarischen Grenzen des ursprünglichen Standorts der Kette hinaus zu wandern, und wir können dieser Einstellung für so Japan-exklusive Angebote wie KFCs gefrorene Grüntee-Dessertgetränke, frittierte Suppenkroketten und . danken. Karaage Bento Lunchpakete.

Die Inspiration für KFC Japans neueste überschwängliche Innovation kommt immer noch von KFCs Heimatkontinent Nordamerika, stammt jedoch etwas südlich vom Bundesstaat Kentucky im südlichen Nachbarstaat Mexiko der USA.

KFC Japan hat das Crunchy Boneless Kentucky Spicy Mexican Flavour in seine Speisekarte aufgenommen. Abgewürzt mit einer anderen Kräuter- und Gewürzsorte aus dem Original 11 des Colonel verspricht die neue Geschmacksrichtung einen extra-feurigen Kick. Der Crunch kommt von der einzigartigen Beschichtung des Spicy Mexican Flavour: Cornflakes.

Während Cornflakes in Japan ein ziemlich verbreiteter Akzent für Parfaits und andere Eisdesserts sind, sehen wir sie zum ersten Mal als Teil der Panade für Brathähnchen. Cornflakes sind jedoch eine Stärke, genau wie Semmelbrösel, und dies könnte eine Möglichkeit sein, eine knusprige äußere Schicht zu erzeugen, während das Fleisch selbst zart und saftig bleibt.

Der Crunchy Boneless Kentucky Spicy Mexican Flavour kostet 270 Yen pro Stück und ist nur für begrenzte Zeit erhältlich.


Würziger mexikanischer Geschmack für das Brathähnchen-Sortiment von KFC Japan

KFC macht keinen Versuch, seine regionalen Wurzeln in Japan zu verbergen, wo die Kette unter Fans von Fast Food und gebratenem Vogel im Volksmund nur als „Kentucky“ bekannt ist. Dennoch hat KFC Japan keine Bedenken, über die kulinarischen Grenzen des ursprünglichen Standorts der Kette hinaus zu wandern, und wir können dieser Einstellung für so Japan-exklusive Angebote wie KFCs gefrorene Grüntee-Dessertgetränke, frittierte Suppenkroketten und . danken Karaage Bento Lunchpakete.

Die Inspiration für KFC Japans neueste überschwängliche Innovation kommt immer noch von KFCs Heimatkontinent Nordamerika, stammt jedoch etwas südlich vom Bundesstaat Kentucky im südlichen Nachbarstaat Mexiko der USA.

KFC Japan hat das Crunchy Boneless Kentucky Spicy Mexican Flavour in seine Speisekarte aufgenommen. Abgewürzt mit einer anderen Kräuter- und Gewürzvielfalt aus dem Original 11 des Colonel verspricht die neue Geschmacksrichtung einen extra-feurigen Kick. Der Crunch kommt von der einzigartigen Beschichtung des Spicy Mexican Flavour: Cornflakes.

Während Cornflakes in Japan ein ziemlich verbreiteter Akzent für Parfaits und andere Eisdesserts sind, sehen wir sie zum ersten Mal als Teil der Panade für Brathähnchen. Cornflakes sind jedoch eine Stärke, genau wie Semmelbrösel, und dies könnte eine Möglichkeit sein, eine knusprige äußere Schicht zu erzeugen, während das Fleisch selbst zart und saftig bleibt.

Der Crunchy Boneless Kentucky Spicy Mexican Flavour kostet 270 Yen pro Stück und ist nur für begrenzte Zeit erhältlich.


Schau das Video: People in Japan go crazy for KFC on Christmas (Dezember 2021).