Traditionelle Rezepte

Rezept für ein Tiramisu-Dessert

Rezept für ein Tiramisu-Dessert

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kuchen
  • Käsekuchen

Der italienische Name 'Tiramisu' bedeutet übersetzt 'Mich abholen'! Diese Version ist schnell und einfach für ein Dessert auf einer Dinnerparty zuzubereiten.

11 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 4 Eier, getrennt
  • Prise Salz
  • 100g Zucker
  • 250g Mascarpone-Käse
  • 150ml kalter Espresso
  • 200g Schwammfinger
  • 50g geriebene Schokolade
  • ein paar Esslöffel Kakaopulver

MethodeVorbereitung:20min ›Extra time:2h chilling › Ready in:2h20min

  1. In einer sauberen Schüssel das Eiweiß und eine Prise Salz in einer Schüssel schlagen, bis sich steife Spitzen bilden.
  2. In einer anderen Schüssel das Eigelb mit 100 g Zucker verquirlen, bis die Masse luftig und luftig wird. Mascarpone-Käse untermischen. Das geschlagene Eiweiß unterheben. Fügen Sie geriebene Schokolade hinzu.
  3. Zusammenbauen: Biskuitfinger in Kaffee tauchen und gleichmäßig in einer rechteckigen Form anrichten. Die Hälfte der Mousse-Mischung darüber schichten und mit Kakaopulver bestreuen. Die Schichtung wiederholen und mit der Sahnemischung und einer Prise Kakaopulver abschließen.
  4. Mindestens ein paar Stunden kalt stellen. Kalt servieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(11)


Einfaches traditionelles Tiramisu-Dessert-Rezept

Dieses einfache Rezept für ein Tiramisu-Dessert wird mit Sicherheit Ihr Lieblingsrezept beim Servieren von Gästen. Geladen mit reichhaltigem cremigem Geschmack und nur einem Hauch von Kaffee und Rum, ist es ein dekadentes Gericht, das jeden an Ihrem Tisch immer wieder beeindruckt. Einfache Zutaten verbinden sich zu einem dekadenten Dessert, das in jedem einzelnen Bissen perfekt ist.


Rezeptzusammenfassung

  • 6 Eigelb
  • ¾ Tasse weißer Zucker
  • ⅔ Tasse Milch
  • 1 ¼ Tassen Sahne
  • ½ Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Pfund Mascarpone-Käse, bei Zimmertemperatur
  • ¼ Tasse stark gebrühter Kaffee, bei Raumtemperatur
  • 2 Esslöffel Rum
  • 2 (3 Unzen) Packungen Ladyfinger-Kekse
  • 1 Esslöffel ungesüßtes Kakaopulver

In einem mittelgroßen Topf Eigelb und Zucker verquirlen, bis alles gut vermischt ist. Milch einrühren und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren kochen, bis die Mischung kocht. 1 Minute leicht kochen, vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Fest zudecken und im Kühlschrank 1 Stunde kalt stellen.

In einer mittelgroßen Schüssel Sahne mit Vanille schlagen, bis sich steife Spitzen bilden.

Mascarpone unter die Eigelbmasse rühren, bis eine glatte Masse entsteht.

In einer kleinen Schüssel Kaffee und Rum vermischen. Löffelbiskuits längs halbieren und mit Kaffeemischung beträufeln.

Ordnen Sie die Hälfte der eingeweichten Löffelbiskuits auf dem Boden einer 7x11-Zoll-Schale an. Die Hälfte der Mascarpone-Mischung auf den Löffelbiskuits verteilen, dann die Hälfte der Schlagsahne darüber. Schichten wiederholen und mit Kakao bestreuen. Abdecken und 4 bis 6 Stunden kühl stellen, bis es fest ist.


Einfaches Tiramisu-Dessert-Rezept

Tiramisu ist eines der beliebtesten Desserts. Dieses traditionelle italienische Dessert ist auf der ganzen Welt bekannt. Wenn Sie einfache, leichte Desserts mögen, die auch kein Auflauf sind und einfach zuzubereiten sind, werden Sie Easy Tiramisu Dessert Recipe lieben.

Einfaches Tiramisu-Dessert-Rezept

Ich kann mich erinnern, als ich es das erste Mal probiert habe und es war Liebe auf den ersten Bissen. Ich habe die Geschmackskombination darin geliebt. Dieses Dessert ist sehr leicht, aber Sie können etwas mehr Zucker hinzufügen, wenn Sie süßere Desserts mögen.

Der Kombination aus Lady Fingers mit Kaffee- und Rum-Aroma, Mascarpone-Käse mit Zucker, Vanille und Sahne, alles überzogen mit Kakao und gehackter Schokolade, kann man einfach widerstehen.

Einfaches Tiramisu-Dessert-Rezept

Yum, so wie ich es mag. Sie können so viele verschiedene, aber ähnliche Rezepte finden. Dieser ist ohne Eier, was ihn noch leichter macht. Die beliebtesten Rezepte findest du auf unserem Blog No Bake Chocolate Peanut Butter Mini Cheesecake und Easy No Bake Oreo Mint Cheesecake.

Einfaches Tiramisu-Dessert-Rezept

Vor acht Jahren habe ich mein erstes Tiramisu zubereitet. Es war schnell gemacht und schneller gegessen. Es ist super geworden, weil es so einfach zu machen ist.

Einfaches Tiramisu-Dessert-Rezept

Als ich das letzte Mal Tiramisu zubereiten wollte, konnte ich eine Schachtel Damenfinger finden, die ich beiseite legte. Dann wurde mir klar, dass mein kleiner Sohn sie gegessen hatte. Er liebt diesen Keks und mein Mann und ich lieben dieses tolle Dessert.

Einfaches Tiramisu-Dessert-Rezept


Wie man Tiramisu . macht

Der Schlüssel zu einem reichhaltigen und dennoch leichten Tiramisu besteht darin, das Eiweiß schaumig zu schlagen und es dann unter die reichhaltige Sahnemischung aus Zucker, Eigelb und Mascarpone zu heben.

Diese Technik erzeugt eine Tiramisu-Creme, die eine Konsistenz wie Schlagsahne hat (dh weich und streichfähig), aber sie setzt sich so fest, dass Sahne niemals durchschneiden kann, sodass Sie das Tiramisu durchschneiden können, um die Schichten freizulegen.

Ich sage “sets”, aber es ist immer noch sehr weich und cremig – es ist eine einzigartige Textur, die richtige Tiramisu-Rezepte von der schnellen Version mit Schlagsahne unterscheidet!


Rezept für gefrorenes Tiramisu-Dessert

Tiramisu ist ein beliebtes italienisches Dessert mit Kaffeegeschmack. Es besteht aus Ladyfingern (italienisch: Savoiardi) in Kaffee getaucht, überzogen mit einer geschlagenen Mischung aus Eigelb, Eiweiß, Zucker und Mascarpone-Käse, aromatisiert mit Kakao. Das Rezept wurde in viele Variationen von Pudding, Kuchen und anderen Desserts angepasst.

Tiramisu ist ein geschichtetes Dessert, bestehend aus abwechselnden Schichten von kaffeegetränkten Savoiardi Kekse und eine süße Mischung aus Mascarpone-Käse, Eiern und Zucker.

Um die Biskuitschicht zuzubereiten, Savoiardi werden kurz in Espresso oder starken Kaffee getaucht.

Für die Mascarpone-Käse-Schicht wird zunächst eine Mischung aus Eigelb und Zucker zubereitet, zu der dann der Mascarpone-Käse gegeben wird. Diese Mischung wird über die in Kaffee eingeweichten Kekse verteilt. Weitere Schichten werden hinzugefügt und das Dessert wird schließlich mit einer Schicht Sahne oder Zuckerguss und Kakaopulver bestäubt.

Rezept für gefrorenes Tiramisu-Dessert


Was macht ein traditionelles Tiramisu-Rezept aus?

Im Grunde ist italienisches Tiramisu ein klassisches Dessert, das aus in Espresso getauchten Löffelbiskuits und mit reichhaltigen Mascarpone-Käseschichten, die mit Eigelb geschlagen wurden, zubereitet wird. Manchmal wird dem Kaffee Marsala-Wein oder ein Likör hinzugefügt, um ihn zu saufen, und manchmal wird das Tiramisu mit geriebener Schokolade oder Kakaopulver belegt. (Mmmmm. So gut.)


WO HERKUNFT TIRAMISU?

Tiramisu ist ein weiteres dieser verwirrenden Rezepte, denen wir nicht zuordnen können. Ein Konsens scheint zu sein, dass es 1970 in Treviso geboren wurde und zunächst als „Sbatudin“ begann, das wie Tiramisu in seiner ersten unentwickelten und nicht geschichteten Form ist.

Schließlich wurde Sbatudin durch Einflüsse aus anderen italienischen Regionen zu dem authentischen italienischen Tiramisu-Rezept, das wir alle lieben.

In den späten 60er Jahren veröffentlichte ein Gastronom und Schauspieler namens Giuseppe Maffioli ein Buch über die Treviso-Küche. In dem Buch spricht er über das Essen von Zabaione-Creme und Keksen mit der ganzen Familie und erwähnt, dass dies eine venezianische Tradition ist. Okay, das klingt jetzt eher nach Tiramisu, oder?

„Tiramesù“, wie es anfangs hieß, wurde zum ersten Mal in einem Restaurant namens Alle Beccherie von einem Konditor namens Loly Linguanotto serviert, der gerade nach Italien zurückkehrte, nachdem er seine Backkünste in Deutschland perfektioniert hatte. Die Tiramesù war auf Anhieb ein Hit und wurde nicht nur in der Provinz Treviso, sondern in ganz Venetien und sogar in ganz Italien serviert.

Und wie so viel Gutes wurde es weltweit bekannt und entwickelte sich zu mehreren Variationen, wie diesem Pistazien-Tiramisu-Rezept.


  • 100g Puderzucker
  • 100g Butter
  • 2 Eier, geschlagen
  • 50g geriebene Schokolade
  • 25g Kakaopulver, gesiebt, plus extra zum Dekorieren
  • 75g selbstaufziehendes Mehl
  • 250g Mascarpone-Käse
  • 2 EL Puderzucker, gesiebt
  • 3 EL flüssiger Kaffee, d.h. Camp
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • Sie benötigen 6 x 150 ml Förmchen

Zucker und Butter cremig und glatt rühren, dann die Eier langsam unterrühren, bis sie glatt sind. Fügen Sie die Schokolade hinzu und rühren Sie das Kakaopulver ein. Zuletzt das Mehl einrühren.

Die Mischung auf die Förmchen verteilen. Legen Sie 3-4 Lagen Backpapier in den Boden des Slow Cookers und legen Sie die Auflaufförmchen darauf, stapeln Sie sie bei Bedarf. 2 cm tief mit heißem Wasser aufgießen und 4 Stunden auf höchster Stufe oder 8 Stunden auf niedriger Stufe garen. Abkühlen lassen.

Zum Servieren Mascarpone, Puderzucker, flüssigen Kaffee und Vanilleextrakt glatt rühren. Etwas von dieser Mischung auf jeden Schokoladenboden geben, etwas Kakaopulver darübersieben und servieren.


Tiramisu-Rezept

Tiramisu-Rezept ist ein italienischer Dessertklassiker, der so köstlich und himmlisch schmeckt. Der Name Tiramisu bedeutet einfach &ldquotrage mich hoch&rdquo oder “abhol mich hoch&rdquo, was dieses Dessert tatsächlich tut, wenn du es probierst. Es besteht aus Ladyfingern, Sahne, Kaffee, Kakaopulver und einigen Schokoladenspänen.

Tiramisu ist sogar ein einfaches und einfaches Rezept, mit dem Sie dieses Dessert im Voraus zubereiten können, damit die Aromen absorbiert und fest werden, um diesen dreischichtigen Kuchen leicht zu schneiden. Dies ist ein großartiges Rezept für Partys, besonders in der kommenden Weihnachtszeit.

Tiramisu-Zutaten:

  • 3 Packungen im Laden gekauft Lady Fingers &ldquoBroas&rdquo
  • 2 Tassen starker warmer Kaffee + 2 EL. Zucker
  • 1 (8oz) Frischkäse, bei Raumtemperatur.
  • 3 (250ml) Nestle Allzweckcreme
  • 1/3 Tasse gezuckerte Kondensmilch
  • Prise Salz, (optional)
  • 2 EL. Kakaopulver, zum Bestäuben

Zubereitungsanleitung für Tiramisu:

  • In einer Rührschüssel Frischkäse, gekühlte Nestlé-Creme, gezuckerte Kondensmilch und eine Prise Salz verrühren.
  • Schneebesen, bis alles glatt und gut vermischt ist, kühl stellen, bis es gebraucht wird.
  • In der Zwischenzeit ein starkes Kaffeepulver in warmes Wasser mischen und weniger Zucker hinzufügen, als Sie normalerweise auf Ihren normalen Kaffee geben und rühren, bis sich der Zucker auflöst, beiseite stellen.
  • Bereiten Sie eine 7×11 Auflaufform oder eine beliebige verfügbare Glasschale vor.

Zusammensetzen:

  • Tauchen Sie die Damenfinger gerade so weit in den Kaffee, dass sie nass sind, weichen Sie sie nicht ein.
  • Ordnen Sie mit Kaffee getauchte Marienfinger auf dem Boden Ihrer Auflaufform an, bis sie vollständig bedeckt sind.
  • 1/3 Teil Ihrer Sahnemischung auf die Fingernägel geben und gleichmäßig verteilen.
  • Wiederholen Sie den Vorgang mit den anderen verbleibenden 2 Schichten, bis Sie fertig sind und mit der Sahnemischung darüber beendet werden.
  • Gleichmäßig mit Kakaopulver bestäuben und bei Verwendung mit gehobelter oder gehackter Schokolade zur Dekoration bestreuen.
  • 4 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen, damit die Kuchenschicht fest wird und sich leicht anschneiden lässt.
  • Servieren und genießen!

Tiramisu-Rezept ist ein köstliches Dessert, das sehr einfach zuzubereiten ist und seinen köstlichen Aromen nicht widerstehen kann.