Traditionelle Rezepte

Rezept für glutenfreie Feigen-Scones

Rezept für glutenfreie Feigen-Scones

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Brot
  • Scones
  • Fruchtgebäck

Probieren Sie dieses schnelle und einfache Rezept für Feigen-Scones aus frischen Sommerfeigen, die zu einem glutenfreien Teig aus Reismehl und Hafer gefaltet werden.

1 Person hat das gemacht

ZutatenPortionen: 8

  • 160g Reismehl
  • 40g Haferflocken
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 4 Esslöffel Honig
  • 4 Esslöffel Öl
  • 1 Ei
  • 80 g gehackte frische Feigen

MethodeVorbereitung:10min ›Kochen:25min ›Fertig in:35min

  1. Backofen auf 180 C / Gas vorheizen 4. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Kombinieren Sie Reismehl, Haferflocken und Backpulver in einer mittelgroßen Schüssel.
  3. Honig, Öl und Ei in einer kleinen Schüssel vermischen. Mit der Mehlmischung vermischen. Feigen unter den Teig rühren.
  4. Teig in einem 18 cm großen Kreis auf dem Backpapier verteilen.
  5. Im vorgeheizten Backofen 10 Minuten backen; in 8 Keile punkten. Scones weiter backen, bis sie goldbraun sind, etwa 15 Minuten mehr.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Master-Scones-Rezept

Mit meinem perfektionierten Master-Scone-Rezept, baue deine eigenen Scones mit einer Vielzahl von Add-Ins wie Schokoladenstückchen, Beeren oder Käse und Kräutern. Diese Leckereien, die besser als die Bäckerei sind, sind flockig, aromatisch und feucht mit knusprigen, krümeligen Rändern. Es gibt viele hilfreiche Informationen und Schritt-für-Schritt-Fotos, aber Sie können gerne direkt zum Rezept springen!

Scones sind süß oder herzhaft, perfekt zu Kaffee und Tee, willkommen bei Babypartys, Brautpartys, Brunch, Snack-Time, Kuchenverkauf, Muttertag und überall dort, wo Muffins oder Kaffee angebracht sind. (Die ganze Zeit!)

Aber je nach Rezept und Technik können Scones trocken und schleifpapierartig sein und einen mit Karton vergleichbaren Geschmack haben. Sie können sich auch überbreiten und ziemlich langweilig schmecken. Aber langweilig ist nicht in unserem Scone-Vokabular!! Mein Scone-Grundrezept verspricht einzigartig knusprige und butterartige Scones mit krümeligen Ecken und einem weichen, flockigen Inneren.

Ich habe mehrere Scone-Rezepte, die mit der gleichen Grundformel beginnen. Sehen wir uns die Grundlagen an, damit Sie lernen, wie Sie die besten Scones herstellen. Lehnen Sie sich zurück, denn in diesem Beitrag gibt es viel zu besprechen!


Gesunder Energieriegel aus Walnuss und Feige

Dieser gesunde Energieriegel aus Walnuss und Feige ist ein glutenfreier Snack, den wir zu jeder Tageszeit genießen können. Kennen Sie dieses Gefühl, wenn Sie hungrig (und vielleicht hungrig) sind und kilometerweit kein Essen zu bekommen ist? Oder vielleicht fühlen Sie sich nachmittags träge und wollen etwas, das Ihnen Energie gibt, möchten aber kein zuckerreiches Essen zu sich nehmen. So oder so, ich habe die perfekte Lösung – es ist dieses glutenfreie Walnuss-Feigen-Rezept für gesunde Energieriegel.

Ich weiß nicht, wie es dir geht, aber ich liebe gesunde Snackbars! Ich habe sie immer dabei, wenn ich Sport treibe oder einen Roadtrip mache. Angenommen, Sie kombinieren sie mit Früchten anstelle von Schokolade. In diesem Fall gibt es keinen Grund, sich schuldig zu fühlen, weil sie der perfekte nahrhafte Snack sind.

Ich liebe dieses besondere Rezept für einen gesunden Feigenriegel, weil es vegan ist und nur 9 Zutaten enthält, und zwar die gesunden: Nüsse, getrocknete Feigen und etwas köstlichen Ahornsirup.

Einige köstliche im Laden gekaufte Energieriegel schmecken großartig, sind aber mit viel Zucker, Konservierungsmitteln, Zusatzstoffen und anderen unerwünschten Zutaten gefüllt. Es gibt nichts Schöneres als einen frisch zubereiteten Walnuss-Feigen-Energieriegel. Vor allem eines, das Sie in wenigen Minuten zubereiten können, das himmlisch schmeckt, Sie satt und satt macht und nachhaltig Energie liefert, die Sie brauchen, um durch den Tag zu kommen.

3 einfache Vorteile von gesunden Energieriegeln

Viele von uns sind sich bewusst, dass unsere Ernährung hauptsächlich oder sogar vollständig aus frischen und unverarbeiteten Lebensmitteln bestehen sollte. Aber eigentlich ist die Umsetzung leichter gesagt als getan. Wir sind mit unseren täglichen Routinen beschäftigt und müssen uns unterwegs gesund ernähren können. Dieser gesunde Energieriegel aus Walnuss und Feige ist die perfekte Lösung für unterwegs.

Energieriegel sind effektiv, weil sie dir viel Kontrolle über deine Gesundheit geben, aber sie haben auch viele Nebenvorteile. Werfen wir einen Blick auf die drei wichtigsten Vorteile von Energieriegeln.

Einer der wesentlichen Vorteile von Energieriegeln ist, dass sie Ihre Stoffwechselrate erhöhen können. Um von der durchschnittlichen Menge an Kalorien pro Tag zu gesunden Snacks wie diesem gesunden Feigenriegelrezept zu wechseln, müssen Sie etwas mehr Zeit damit verbringen, über die Lebensmittel nachzudenken, die Sie konsumieren. Energieriegel helfen, deinen Stoffwechsel zu steigern, damit du schneller Fett verbrennen kannst.

Was ist an Energieriegeln nicht zu lieben? Sie sind praktisch, lecker und können Ihrem Körper den Treibstoff liefern, den Sie für ein anspruchsvolles Training benötigen. Mit diesem gesunden Rezept für Feigen und Walnuss erhalten Sie einen gesunden Energieriegel. Gibt dir Energie, die deine sportliche Leistung durch die hohe Konzentration an Kohlenhydraten und Proteinen steigert. Der Körper benötigt sowohl Kohlenhydrate als auch Proteine ​​zur Energiegewinnung. Energieriegel geben dir die Kraft, ein herausforderndes Training zu bestehen, ohne deine Zeit im Fitnessstudio zu opfern.

Energieriegel sind so konzipiert, dass sie neben der kurz- und langfristigen Versorgung auch schnelle Energieschübe bieten. Es ist wichtig, zwischen den Mahlzeiten eine qualitativ hochwertige Nahrungsquelle zu haben, insbesondere wenn man auf Reisen oder aktiv ist, da dies das Energieniveau hoch hält. Energieriegel dienen Sportlern, Reisenden, Kindern, Diätassistenten, Arbeitern und sogar Menschen, die ständig unterwegs sind, als bequeme Nahrungs- und Energieversorgung.

Aus frischer Walnuss und Feige hergestellt, gesunder Energieriegel,

Beginnen Sie Ihren Tag mit viel Energie mit diesem erstaunlichen glutenfreien Walnuss-Feigen-Energieriegel-Rezept. Diese Riegel sind voller Nährstoffe, Antioxidantien und Protein, schmecken fantastisch und sind auch wirklich frisch. Lass uns direkt eintauchen!


Echtes Essen. Echtes Gespräch. Echt gut.

Die meiste Zeit meines Lebens hielt ich Feigen für eine mythische Frucht. Weißt du, wie die Frucht, die einem Pegasus oder einem Griffin entspricht.

Um fair zu sein, ich habe bis zu meinem Erwachsenenleben nie eine ganze Feige im Fleisch gesehen. Ich hatte zwei Feigenreferenzen in meinem Steuerhaus:

1) Feigen-Newton: Ein köstlicher Snack zum Knabbern. Ich dachte, die Person, die diese Kekse gemacht hat, heißt Mr. Fig Newton. Ich habe meinen Großvater einmal gefragt, was die Füllung in diesen Keksen sei, worauf er antwortete: ‚etwas Pflaumen‘. Soweit es mich betraf, saß Mr. Fig Newton in seinem Haus und backte Kekse, die mit „etwas Pflaumen” gefüllt waren. Ich stellte keine Fragen.

2) Weihnachtslieder: Du kennst diese Texte in Wir wünschen dir frohe Weihnachten? Es gibt einen ganzen Vers, in dem wir etwas namens “figgy pudding fordern.” In meinen Augen klang das total eklig, und ich habe keine Fragen gestellt. Ich nahm an, dass dieser sogenannte Pudding wahrscheinlich matschig, stinkig und etwas aus alten Geschichten war. Ich hatte Visionen von Menschen, die mit Hauben und Miedern bekleidet waren, die wabbelige Puddingbrocken in die Hände von Weihnachtsliedern schaufelten. Was auch immer dieses Zeug war, es war mit Sicherheit altmodisch, da ich in meiner modernen Welt noch nie davon gehört hatte. Was war das für eine alte Zauberei? Ich weiß es nicht. Vielleicht war es “etwas Pflaumen.” Wahrscheinlich “etwas Pflaumen.”

Erst als ich erwachsen war, wurde ich über diese Frucht hier unterrichtet. Ich wurde von einem Fünfjährigen unterrichtet. Ich fragte ein Kind, was für ein Obst das in seiner Brotdose sei. Er antwortete “Das ist natürlich eine FIG.” Warte eine Sekunde. Mein Verstand war überwältigt. All die Jahre des Nichtwissens. All die Jahre mit “etwas Pflaumen.” Ich war dreiundzwanzig Jahre alt. Und musste das Kind wirklich “natürlich” sagen? Ich meine, um es einzureiben. Später in diesem Jahr habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, in eine Feige zu beißen. Es war herrlich. Es schmeckte nach Marmelade. Ich wurde verkauft. Ich war auch ziemlich niedergeschlagen, dass Mr. Fig Newton kein richtiger Mann war. Schneller Vorlauf bis jetzt. Ich bin ein Erwachsener, der sich mit Feigen auskennt. Ich kaufe sie im Supermarkt. Ich zerhacke sie. Ich kombiniere sie mit Schokolade. Ich backe sie im Teig. Es ist gut, dass wir loslegen. Wenn Sie Feigen erhitzen, werden sie noch süßer und marmeladiger. Wer möchte nicht in einen Scone beißen und mit marmeladigen, heißen Früchten und schmelzender Zartbitterschokolade empfangen werden? Ich werde sagen, entweder niemand oder eher Leute, die Freude mögen. Das ist richtig, ich habe es gesagt. Harsch? Wahrscheinlich.

Mandelmehl macht so tolle Scones! Sie kommen ein bisschen wie Muffin-Tops heraus. Außen leicht knusprig, innen aber weich. Sie machen total süchtig, besonders wenn sie mit Feigen und grob gehackten dunklen Schokoladenstücken beladen sind. Yum.

Nachdem Sie Ihren Teig zusammengefaltet haben, verwenden Sie einfach zwei Löffel, um den Teig zu teilen und auf ein Stück Pergamentpapier zu schaufeln. Das Pergamentpapier ist beim Backen mit Mandelmehl sehr hilfreich, da der Teig klebrig sein kann. Legen Sie Ihr Backblech in den Ofen und staunen Sie, wie Ihr Haus anfängt, so zu riechen, wie ich mir vorstellen kann, dass das mythische Haus von Mr. Fig Newton nach … plus Schokolade gerochen hätte.

Sie sind fertig, wenn sie ein helles Goldbraun sind. Ich habe immer Probleme, ihnen ein paar Minuten zu geben, um sich abzukühlen und etwas auszuhärten. Es ist ein bisschen wie Folter, aber es ist in Ihrem besten Interesse. Wenn ich einen Dollar für jedes Mal hätte, wenn ich mir an einer Backware die Zunge verbrannt habe, hätte ich mindestens dreißig Dollar. Das ist nicht so beeindruckend. Nun ja. Trotzdem ist es nicht der beste Weg, um dreißig Dollar zu verdienen.

Sobald sie fertig sind, können Sie drei davon nehmen und sie in schneller Folge essen, während Sie sie in ein Glas Mandelmilch tunken. Dies ist meine bewährte Methode.


Glutenfreie Himbeer-Feigen-Kokos-Scones

Lieben Sie einen leckeren Scone zum Frühstück, aber denken Sie, dass es zu schwierig wäre, ihn zuzubereiten? Diese glutenfreien Himbeer-, Feigen- und Kokos-Scones lassen sich super einfach zusammenwerfen und sind so lecker, dass Sie nach mehr greifen werden! Minimale Zutaten, aber maximaler Geschmack bei jedem Bissen. Schnappen Sie sich das Rezept und überzeugen Sie sich selbst, wie schnell Sie diese auf Ihrem Teller haben!

Wenn Sie also das einfachste und leckerste Scone-Rezept haben möchten, das Sie jederzeit genießen können, habe ich Sie abgedeckt!

Der beste Weg, diese Scones zu beschreiben, wäre, denken Sie an Haferkekse, die zu Scones werden! Die Aromen, die mit jedem Bissen zusammenkommen, machen wahnsinnig süchtig und werden Sie dazu bringen, für mehr zurückzukommen! Da das Zusammenwerfen nur ein paar Minuten dauert, sollten Sie das Rezept auf jeden Fall auf Anhieb verdoppeln. Vertrauen Sie mir, sie gehen schnell!

Glutenfreie Himbeer-Feige-Kokos-Scone Zutaten

  • 1/2 Tasse Mandelmehl
  • 1/2 Tasse Buchweizenmehl
  • 3/4 Tasse kleine Kokosraspeln
  • 1 Tasse GF Hafer
  • 8 EL Grasbutter, geschmolzen
  • 1/4 Tasse Ahornsirup
  • 1 Esslöffel Bourbon-Vanille
  • 1,5 Tassen geschnittene Feigen
  • 1/2 Tasse Himbeeren

Anleitung zum Backen und Backen von glutenfreiem Scone

Den Ofen auf 350 vorheizen.
.
.
Ich habe für dieses Rezept meine Küchenhilfe verwendet und es war super einfach und super schnell, diese leckeren Scones zuzubereiten. Sie beginnen damit, die Mehle, Kokosflocken und GF-Hafer zusammenzufügen und zu mischen. Schmelzen Sie die Butter und stellen Sie die Küchenhilfe auf die niedrigste Stufe und fügen Sie langsam die Butter, den Ahornsirup und die Bourbon-Vanille hinzu. Anschließend können Sie die geschnittenen Feigen und Himbeeren hinzufügen. Da Sie wirklich schonend damit umgehen möchten, können Sie sie auch einfach mit einem Spatel unter den Teig heben. Ihre Wahl, Sie können nichts falsch machen, aber Sie möchten sie nicht zertrümmern, also gehen Sie es langsam an.
.
.
Legen Sie ein Stück Pergamentpapier auf ein Backblech und Sie werden mit den Händen die Dreiecke formen und auf ein Backblech legen. Sie möchten die Scones gleichmäßig verteilen, damit sie gleichmäßig gebacken werden können. Sie dehnen sich während des Backens nicht stark aus, daher sind ein paar Zentimeter gut.
.
.
25-28 Minuten backen und dabei genau hinsehen, damit sie an den Rändern nicht zu knusprig werden.

Diese sind direkt aus dem Ofen so lecker, lassen sich aber auch tagelang gut aufwärmen. Ich habe meine im Kühlschrank aufbewahrt und sie haben perfekt gehalten. Sie sind köstlich zu einer Tasse Kaffee, Tee, als Frühstück, als Snack, so ziemlich ich sage, sie sind immer gut!


Glutenfreie Feigen-Newton-Scones

Dieses Wochenende habe ich eine Tüte mit abgeholt getrocknete Missionsfeigen und hatte einen Geniestreich!

Abb. Newton. SCONES!

Wie Sie sich vielleicht erinnern, scheiterte ich bei meinem ersten Versuch, Scones zu machen, fürchterlich. Viel zu zäh, viel zu dicht.

Diesmal, Ich glaube, ich habe es geschafft.

Es wurde sogar von einer anonymen Person, die nicht glutenfrei isst, genehmigt!

Achtung! Rezept kommt ‘atcha!

Glutenfreie Feigen-Newton-Scones

Zutaten:

  • 1 3/4 C Bob’s Red Mill Glutenfreies Allzweck-Backmehl
  • 1/4 C Zucker
  • 2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Xanthangummi
  • 1/2 TL Salzsinn
  • 1/4 TL Muskatnuss
  • 1/2 C kalte Erdgleichgewichtsbutter
  • 2 große Bio-Eier
  • 1/3 C Mandelmilch
  • 1 TL reiner Vanilleextrakt
  • 3/4 C (oder mehr!) gewürfelte getrocknete Missionsfeigen
  • Zimt
  • Mit braunem Zucker bestreuen
  1. Backofen auf 400 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen und beiseite stellen.
  2. Mehl, Zucker, Backpulver, Xanthan, Salz und Muskatnuss in einer großen Schüssel vermischen
  3. Butter mit einem Teigmixer (oder einer Gabel) einschneiden, bis die Mischung krümelig ist.
  4. In einer kleineren Schüssel Eier, Milch und Vanille verquirlen.
  5. Die feuchten Zutaten zu den trockenen Zutaten geben, gut vermischen.
  6. Die Feigen zum Teig geben und vermischen.
  7. Teig zu 1/3 Tasse auf ein Backblech geben und zu einem Dreieck formen. Teig 15 Minuten ruhen lassen.
  8. Scones mit Zimt und braunem Zucker bestreuen.
  9. 15 – 20 Minuten in den Ofen geben, oder bis sie goldbraun sind.
  10. Herausnehmen und fünf Minuten ruhen lassen.
  11. Warm mit Butter und Marmelade genießen!

Haftungsausschluss: Bei der Erstellung dieses Blogbeitrags wurden viele Feigen verzehrt.


Bretagne Arnett

Schritt 1

Schritt 2

Mischen Sie Nichtmilch, Rosmarin und Zitronenschale in einer Schüssel. Beiseite legen.

Schritt 3

Braunes Reismehl, Kokoszucker, Backpulver, Salz und kaltes Kokosöl in einer Schüssel vermischen.

Schritt 4

Kokosöl mit einer Gabel oder einem Ausstecher zu einer Mehlmischung zerdrücken und sicherstellen, dass die Mischung mit kleinen Klumpen Kokosöl gleichmäßig ist.

Schritt 5

Getrocknete Feigen in die Mehlmischung geben.

Schritt 6

Nasse und trockene Zutaten mischen und mit den Händen zu einem Teig kneten. Der Teig sollte leicht klebrig sein.

#SpoonTip: Wenn der Teig zu klebrig oder zu trocken ist, gib bei Bedarf mehr Mehl oder Milch hinzu.

Schritt 7

Auf einer gut bemehlten Oberfläche den Teig zu einem etwa 1 1/2 Zoll dicken Kreis ausrollen.

Schritt 8

Teig in acht gleich große Stücke schneiden.

#SpoonTip: Ein Pizzaschneider eignet sich dafür hervorragend.

Schritt 9

Legen Sie jeden Scone auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech und backen Sie ihn etwa 18 Minuten lang im Ofen oder bis er goldbraun ist.


Muffins & Brot

Süße Leckereien sind genau das&8230 Leckereien mit ein wenig Süße, wir haben gesunde Riegel, nahrhafte Muffins und Energie-Leckereien aufgenommen. Warum Junk Food essen, wenn Sie stattdessen eine gesunde Leckerei haben können!

Lass es uns machen!

Glutenfreies Bananen-Schokoladen-Chip-Brot

Du liebst Bananenbrot? Hier ist ein Rezept für glutenfreies Bananen-Schokoladenbrot, das wahr ist. Weiterlesen

Vorbereitungszeit 15 Minuten Schwierigkeit Leichte Kochzeit 45 Minuten Für 8 Personen Let's make it!

Frische Feigen in Schokolade getaucht

Wenn frische Feigen Saison haben, sind sie süß und saftig. Dressing sie mit Schokoladensauce und Pekannüssen. Weiterlesen

Zubereitungszeit 15 Minuten Schwierigkeit Anfänger Kochzeit 5 Minuten Für 16 Feigen Let's make it!

Geröstete Ahorn-gewürzte Pekannüsse

Ich liebe es, diese duftenden Leckereien in der Nähe zu haben und sie sind perfekt für jeden Anlass. Die Variation der Gewürze ist. Weiterlesen

Vorbereitungszeit 5 Minuten Schwierigkeit Anfänger Kochzeit 20 Minuten Auf geht's!

Glutenfreier Quinoa Rhabarber Apfel Crisp

Dieses einfach zuzubereitende köstliche knusprige Frühstück besteht aus Äpfeln, Rhabarber und Zimt. Der knusprige Belag ist fertig. Weiterlesen

Vorbereitungszeit 10 Minuten Schwierigkeit Leichte Kochzeit 25 Minuten Portionen 4-6 Auf geht's!

Glutenfreies rohes Energieriegel-Rezept

Sind Sie auf der Suche nach einem leckeren, gesunden glutenfreien Rohkostriegel, der Ihnen einen Schub verleiht. Weiterlesen

Vorbereitungszeit 15 Minuten Schwierigkeit Einfach Portionen 10 Lass es uns schaffen!

Getreidefreie Walnuss-Kokos-Schokoladenkekse

Manchmal finde ich ein Rezept, das die Art und Weise, wie wir Essen betrachten, für immer verändern wird. Nun, diese kornfreie Walnuss. Weiterlesen

Vorbereitungszeit 15 Minuten Schwierigkeit Leichte Kochzeit 18 Minuten Für 12 Kekse Let's make it!

Gesunder Energieriegel aus Walnuss und Feige

Dieser gesunde Energieriegel aus Walnuss und Feige ist ein glutenfreier Snack, den wir zu jeder Tageszeit genießen können. Weiterlesen

Zubereitungszeit 15 Minuten Schwierigkeit Leichte Kochzeit 30 Minuten Für 12 Riegel Let's Make it!

Glutenfreier Pizzaboden (vegan)

Eine glutenfreie Pizzakruste, die lecker und vegan ist. Leute, die kein Gluten essen, müssen nicht nur vermeiden. Weiterlesen

Zubereitungszeit 20 Minuten Schwierigkeit Moderate Kochzeit 17 Minuten Serviert 2x16-Zoll Let's make it!

Glutenfreie Käse- und Schnittlauch-Scones

Dies ist wahrscheinlich das einfachste Rezept für glutenfreien Käse und Schnittlauch. Und wer will nicht ein Licht und ein. Weiterlesen


Mandelmehl-Scones Zutatentipps

Ich muss zugeben, Backen ist nicht meine Lieblingsbeschäftigung. Es erfordert genaue Messungen und oft eine Spülladung mit schmutzigem Geschirr. Deshalb war ich angenehm überrascht, wie einfach Mandelmehl-Scones zuzubereiten sind.

Sobald Sie mit dieser Methode den Dreh raus haben, können Sie sie im Handumdrehen aufpeppen. Sie können auch mit verschiedenen Zutaten spielen. Ich plane, demnächst mit einem herzhaften Kräuter-Scone zu experimentieren.

Bio-Eier

Ich bin ein großer Fan von Bio-Eiern, weil sie super viel Protein und essentielle Nährstoffe enthalten und schließlich ein vollwertiges Lebensmittel sind. Vorausgesetzt, Sie sind nicht allergisch, sind Bio-Eier eine gesunde Ergänzung zu jedem Speiseplan. (Einschließlich des Eigelbs! Dort leben die meisten Vitamine und Nährstoffe.)

Der einzig knifflige Teil dieses Rezepts ist die Menge an Ei – die Größe zählt!

  • Die Größe Ihrer Eier spielt beim Backen wirklich eine Rolle, glutenfrei oder nicht. Ein Jumbo oder zwei kleine Eier geben Ihnen die richtige Menge, um diese Scones zuzubereiten, aber um sicher zu sein, habe ich das leicht geschlagene Ei abgemessen und Sie benötigen insgesamt etwa 1/4 Tasse.
  • Also, je nach Größe Ihres Eies, Sie könnten in diesem Rezept eineinhalb Eier verwenden. C’est la vie.
  • Schlagen Sie einen Jumbo oder zwei kleine Eier leicht und verwenden Sie 1/4 Tasse dieser Mischung. Zu wenig Ei und die Scones halten nicht zu viel zusammen und sie werden zu schwammig. Sie haben ein wenig Spielraum, verwenden Sie einfach genug, um den Teig zusammenzuhalten.

Mandelmehl

Mandelmehl ist eine großartige glutenfreie, proteinreiche Alternative zu normalem Weizenmehl. Es ist voller Nährstoffe und hat einen milden Geschmack, sodass es sich gut in einer Vielzahl von Gerichten eignet. Denken Sie daran, dass 1/4 Tasse Mandelmehl einer Unze Mandeln oder einer Portion entspricht. Diese Scones sind dicht und voller Protein. Ein oder zwei werden Sie richtig satt machen.

Roher Honig

Ich verwende in diesem gesamten Rezept auch nur einen Esslöffel Honig, um den Zuckergehalt niedrig zu halten. Die dunklen Schokoladenstückchen verleihen auch Süße, aber wenn Sie Ihre Scones ein wenig mehr oder weniger süß haben möchten, können Sie die Honigmenge anpassen und bis zu drei Esslöffel für einen Dessert-Scone verwenden. Sie können den Honig nach Belieben durch echten Ahornsirup ersetzen.

Achten Sie bei der Zubereitung dieses Rezepts wie immer auf hochwertige, reine Zutaten. Ich empfehle Bio-Eier, hochwertige vegane dunkle Schokoladenstückchen und möglichst rohen Honig.


Aromen genießen

Manchmal habe ich einfach Hunger auf einen Scone! In letzter Zeit - da andere versuchen, sich an eine bestimmte Diät zu halten, sah dieses Rezept gut aus. Eigentlich mag ich selbst gluten- und getreidefreie Lebensmittel und habe im Laufe der Jahre eine Vielzahl leckerer Gerichte und Backwaren zubereitet. Dieses spezielle Rezept habe ich mir angeschaut Lecker. Ich habe nicht für mich geöffnet und ehrlich gesagt, wenn Sie Scones gemacht haben, gibt es kein magisches Rezept, um es zu ändern und andere Zutaten zu verwenden. Das Rezept mit dem obigen Link verwendet keine Feigen und ich habe nicht die gleiche Menge Banane verwendet, von der ich denke, dass sie zu gummiartig wäre (Textur) und ich mehr GF-Hafermehl verwendet habe, das zu nass war. Ich habe auch Halbrahm mit Vollmilch und Essig (wahlweise) verwendet - oder nur halb und halb, die Rezepte forderten fettreduziert. Ich habe auch Demerara-Zucker anstelle von Kristallzucker verwendet - Kokoszucker wäre auch gut gewesen.

Ich habe den Ofen auf 400 Grad erhitzt.

In einer mittelgroßen Schüssel (ich habe eine, die ich gerne für Scones und Tortenkrusten verwende, da sie gut mit Ausstecher funktioniert). Sie haben wahrscheinlich auch einen Favoriten. Trockene Zutaten mischen.

1 3/4 Tasse GF Hafermehl
1/2 Tasse blanchiertes Mandelmehl
4 TL Backpulver in die Mehlmischung gesiebt
3/4 TL Meersalz
1/3 Tasse Demerara-Zucker (oder Ihrer Wahl)*

6 EL. kalte Butter in Scheiben oder gewürfelt

3/4 Tasse Milch oder andere wie oben oder nach Wahl.*
1 Ei
1 Banane etwa mittelgroß (gut zerdrückt)

1/2 gehackte Walnüsse
1/4 -1/2 Tasse getrocknete gehackte Feigen (oder Aprikosen, Datteln) optional

Nachdem Sie Ihre trockenen Zutaten miteinander vermischt haben, brechen Sie die Butter mit einem Ausstecher für oder von Hand ein, bis es wie ein grobes Maismehl aussieht - dort ungefähr. Wie Sie ein Piekrust würden. Bei Verwendung Nüsse und Feigen unterheben.

In einer kleinen Schüssel die Banane fast zu einer Flüssigkeit zerschlagen, Milch und ein Ei einrühren. Machen Sie eine Mulde in die Trockenmischung und gießen Sie die Flüssigkeit ein. Ich verwende einen Reislöffel oder einen Gummispatel zum Kombinieren, aber benutze eine leichte Hand, um keinen zähen Teig zu machen. Dieser Teig ist nass und Sie müssen möglicherweise noch etwas Mehl hinzufügen. Ich habe mich für einen großen Eisportionierer mit Rutsche entschieden und nicht wie üblich geschnitten. Legen Sie jede Schaufel auf ein mit Pergament ausgekleidetes Backblech. Das hat gut geklappt. Das Backen für etwa 20 Minuten war das dritte von unten. Abkühlen lassen und genießen!

*Ich wollte erwähnen, dass du Mönchsfruchtsüße oder ein Stevia verwenden kannst, aber es kommt normalerweise mit Erythritol und ich interessiere mich nicht für den Nachgeschmack, den ich bekomme und es gibt Vor- und Nachteile der Nebenwirkungen von Erythritol, also würde ich lieber etwas anderes verwenden.
Auf der Milch kann man Buttermilch verwenden, aber ich mag die Cremigkeit von Vollrahm oder halb und halb. Buttermilch ist nicht erforderlich, obwohl ich sie schon früher in Scones verwendet habe. Ich finde, ich mag es, den Apfelessig hinzuzufügen, es sei denn, Sie finden Vollfettbuttermilch wie in Ohio.

Ich würde meine Version wieder machen. Allerdings hätte ich gerne zumindest das vollständige Originalrezept gesehen. :)