Traditionelle Rezepte

Die Top-Tequila-Bars in den USA

Die Top-Tequila-Bars in den USA

Wahrscheinlich hast du ein traumatisches Erlebnis mit Tequila. Du hast es abgeschafft, gesagt, du wirst das Zeug nie wieder anfassen. Wenn dies der Fall ist, verpassen Sie eine köstliche Spirituose, also lassen Sie uns Ihnen einige erstklassige Tequila-Riegel vorstellen, um Ihre Wahrnehmung von Tequila zu rehabilitieren – und nicht die tequila hast du im College getrunken.

Klicken Sie hier für die Top Tequila Bars in den USA Diashow

Tequila und Mezcal erleben den gleichen Boom wie andere braune Spirituosen wie Cognac, Single Malt Scotches und Whisky. So wie es toll ist Whisky-Bars und Rumriegel Im ganzen Land gibt es jetzt großartige Tequila- und Mezcal-Bars, die entschlossen sind, die Vielseitigkeit, Raffinesse und das einzigartige Profil von Agavenspirituosen zu zeigen. Mat Resler, aus Empellón Cocina und Empellón TaqueriaEr sagt, der "Tequila-Boom" habe erst vor fünf Jahren stattgefunden, der Mezcal-Boom erst kürzlich. „Als ich Kalifornien [vor ein paar Jahren] verließ, hatte niemand Mezcal in den Regalen“, sagt er. "Jetzt gehe ich in ein italienisches Restaurant und finde zwei Mezcals." Nachdem sich Barkeeper nun an die Agavenspirituosen geklammert haben, ist es kein Wunder, dass Trinker nach neuen Orten suchen, um Tequila auf die richtige Art und Weise zu erleben. „Wenn uns [den Barkeepern] etwas gefällt, finden wir einen Weg, es an die Verbraucher zu bringen“, sagt Resler.

[Slideshow: Und was eine typische Bar und ein typisches Restaurant in eine auf Tequila ausgerichtete Bar verwandelt, ist ein Menü, das zu 100 Prozent Agaven-Tequilas und Mezcals gewidmet ist, sagen unsere Experten. Wir haben Resler, Jacques Bezuidenhout (Barkeeper-Botschafter von Partida) und Cesar G. Aguilar (professioneller Barkeeper und ehemaliger Manager des von James Beard nominierten Barprogramms La Condesa in Austin, Texas) gebeten, uns mitzuteilen, wo sie gerne eine Kostprobe von Tequila und Mezcal.

Sie werden keinen Mixto Tequila finden, künstlich Margarita, oder saure Mischung in Sichtweite an diesen Stellen. Und am wichtigsten für ein echtes Tequila-Programm, sagen die Experten, ist ein sachkundiges Personal, das die Kunden über die Feinheiten der Agave aufklärt. "Manchmal schenkt einem in einer Bar jemand einen Schuss ein und geht weg", sagt Resler. "Der Grund, warum ich immer wieder in eine Bar gehe, ist, wenn die Leute hinter der Bar lieben, was sie tun. Sie haben diese Faszination und wollen Tequila kennenlernen."

Klicken Sie weiter um herauszufinden, wo auch Sie Tequila probieren können; Ihre Cinco de Mayo-Pläne sind gerade etwas ausgefeilter geworden.


(Von Frederic Najem, Direktor für Lebensmittel und Getränke, Bank & Bourbon, Philadelphia, Pennsylvania)

Bank & Bourbon

Noch nicht bereit, Ihre Margen loszulassen, wenn das Wetter abkühlt? Dann ist diese Margarita-Variation vielleicht das ideale Getränk für Sie. Er enthält die grundlegenden Merkmale der traditionellen Margarita "Tequila, Cointreau, Limettensaft", ersetzt jedoch den typischeren Blanco-Tequila durch gereiften Reposado und fügt einen gesunden Schuss Apfelwein hinzu. „Margaritas sind einige unserer beliebtesten Cocktails, also war die Zugabe von Äpfeln zu [diesen Getränken] der perfekte Weg, um ihnen das Gefühl von Herbst zu geben. [Dieser Cocktail ist] wärmend und erfrischend zugleich. Der Reposado fügt der Mischung Eichen- und Vanillearomen hinzu, die das würzige Aroma ergänzen“, sagt Getränkedirektor Frederic Najem über sein Rezept.

Zutaten:

  • 2 Unzen Reposado-Tequila
  • 3 Unzen Bio-Apfelwein
  • 2 oz Orangenlikör (Najem verwendet Cointreau)
  • 0,5 Unzen Limettensaft
  • 1 EL Rohrzucker, um das Glas zu umranden
  • 1 EL grober Zucker, um das Glas zu umranden
  • .25 TL Zimt, um das Glas zu umranden
  • 0,25 TL Piment, um das Glas zu umranden
  • .25 TL gemahlene Nelken, um das Glas zu umranden
  • Orangenspalten, um das Glas zu umranden
  • Apfelscheiben, zum Garnieren
  • Zimtstange, zum Garnieren
  1. Zucker, Zimt, Piment und Nelken auf einen Teller geben und vermischen. Beiseite legen.
  2. Tequila, Apfelwein, Cointreau und Limettensaft in einen Shaker geben und schütteln.
  3. Reiben Sie den Rand eines Glases mit einer Orangenscheibe ein und rollen Sie den Rand in der Zuckermischung. Eis in das Glas geben.
  4. Schütte den Inhalt des Shakers in das Glas über den Eiswürfel. Mit Zimtstange und Apfelscheiben garnieren.

Bestes Gesamtergebnis: Fuenteseca Cosecha 2013

Dieser Tequila ist unter Experten Kult, wie Yana Volfson, die Getränkemanagerin der Restaurants Cosme und ATLA in New York, ihn „schön“ nennt. Enrique Fuenteseca, der Bauer und Destillateur hinter der Flasche, wählt die reifste Agave seines eigenen Anwesens aus, unterzieht die Piñas der Autoklaven- und Walzenmühlenbehandlung und lässt den topfdestillierten Spiritus anschließend drei Jahre in Edelstahltanks ruhen. Der daraus resultierende Blanco, sagt Grover Sanschagrin, ist "super stark in den Noten von Zimt, Olive und Salzlake - es ist einfach unglaublich." Perfekt für Tequila-Liebhaber ist die limitierte Fuenteseca Cosecha 2013 ein würdiges Sammlerstück.


Tequila-Bar

Die Tequila Bar im El Pinto bietet die beste Auswahl an Premium-Tequilas in Albuquerque und ganz New Mexico. Mit einer Auswahl von über 160 Tequilas zur Auswahl, egal ob Sie sich für einen Premium-Schluck-Tequila, einen Premium-Mix-Tequila für eine perfekte Margarita oder einen hochwertigen Tequila für Margarita-Krüge auf der Terrasse von El Pinto entscheiden, ist für jeden etwas dabei.

Für Tequila-Kenner, die in unserem Restaurant in Albuquerque das absolut Beste probieren möchten, wählen Sie aus dem Patron Gran Burdeos Anejo oder dem einzigartigen Gran Centenario Leyenda, einem Herredura Seleccion Suprema, dem Don Julio 1942 oder vielleicht einem Gran Patron. Jedes hat einen unverwechselbaren Charakter und verdient den Super-Premium-Status. Ebenfalls kürzlich hinzugefügt wurden Don Julio Real, Partida Elegante, Milagro Barrel Select Anejo und El Tesoro Paradiso, DeLeo Diamante und Deleon Anejo unter anderen Super-Premium-Tequilas, die auf Anfrage hinzugefügt werden.

Bei El Pinto nehmen wir unsere Margaritas ernst! Alle Premium-Margaritas werden mit handgemachtem einfachen Sirup aus der El Pinto Tequila Bar, frisch gepresstem Limettensaft, der an diesem Tag gepresst wird, und gegebenenfalls Agavendicksaft hergestellt.

Wählen Sie für eine perfekte Margarita eine erstklassige handgemachte Margarita aus einem breiten Angebot. Probieren Sie auch die beliebte Margarita der Salsa Twins, die Spezialität des Hauses in der Tequila Bar, die aus El Pintos speziell hergestelltem Patron Barrel Select Anejo, Cointreau, einfachem Sirup und frisch gepresster Limette zubereitet wird.

Ein weiterer beliebter Favorit ist die "Silver Coin", die nur aus Herredura Silver, Cointreau, frisch gepresster Limette und hausgemachtem einfachen Sirup hergestellt wird. Dies ist das Beste aus "Altmexiko" und die Art und Weise, wie Margaritas seit Generationen genossen werden. Es ist die perfekte Mischung aus herb und natürlich süß für einen entspannten Nachmittag auf der Außenterrasse von El Pinto.

Um eine Kostprobe verschiedener Tequilas in der Tequila Bar in El Pinto zu erhalten, wählen Sie einen Tequila-Flug. Sie erhalten eine Portionsportion drei verschiedene Tequilas und Sangrita als Palettenreiniger. Wählen Sie aus drei verschiedenen festen Flügen: Patron, Don Julio oder eine Sorte von Seleccion, oder wählen Sie drei beliebige Tequilas auf der Speisekarte zum Preis von 13 USD oder weniger und zahlen Sie nur 15 USD.


Die 14 besten Tequilas, die Sie 2021 kaufen können

Dieser ultimative Leitfaden für die besten Tequilas, die Sie kaufen können, erkundet alles, was Sie über die weltweit beliebteste Agavenspirituose wissen müssen, einschließlich einer Liste der besten Flaschen und Marken, die Sie suchen sollten.

Dieser endgültige Leitfaden zu den besten Tequilas des Jahres 2021 erkundet alles, was Sie über die weltweit beliebteste Agavenspirituose wissen müssen, einschließlich wichtiger Tequila-Begriffe &mdash wie Blanco, Reposado und añejo &mdash, wie man ihn trinkt und eine Liste der besten Tequila-Flaschen und -Marken lohnt sich aufzuspüren.

Es gibt vielleicht keine Spirituose, die so verunglimpft oder missbraucht wird wie Tequila. In Amerika dreht sich alles darum, sich mit billigem Margarita-Mix in den Müll zu werfen und Shots zu machen, die so ungenießbar sind, dass Sie Ihre eigene Zunge mit Salz und saurer Limette angreifen müssen, um die Grenze zwischen Anzünden und Erbrechen zu überschreiten. Wenigstens wird Absinth der böse Junge.

Unglaublich, das ist nur die Spitze des Eisbergs für Tequila-Probleme. Sieben von zehn Flaschen werden aus Mexiko exportiert, 80 Prozent davon landen in den USA. Unsere Trinkkultur mit ihrer kollegialen Haltung gegenüber der Spirituose hat die Art und Weise, wie die Spirituose heute hergestellt wird, und ihren Platz in der mexikanischen Kultur reflektiert.

&bdquoAmerikaner haben die Branche in Mexiko grundlegend verändert&rdquo, sagt Chantal Martineau, Spirituosenautorin und Autorin von Wie die Gringos Tequila stahlen: Die Moderne Mexikos & rsquos traditionellste Spirituose. &bdquoAls offizielle Gesetze in den 1970er Jahren Tequila definierten&rdquo &mdash, er muss zu mindestens 51 Prozent aus blauer Weber-Agave hergestellt werden, und nur in fünf Regionen Mexikos &ldquor &ldquothatte die Spirituose in den USA bereits an Popularität gewonnen, bis zu dem Punkt, an dem Produzenten in Mexiko waren Schwierigkeiten haben, mit der Nachfrage Schritt zu halten. Sie mussten die Art und Weise ändern, wie sie den Geist herstellten, der ihn modernisierte und mechanisierte“, sagt Martineau.

Und so wurde die Messlatte für Tequila gesenkt. Wir wurden größtenteils Verbraucher dessen, was bekannt ist als mixto &ndash Tequila aus nur 51 Prozent Agavenzucker und 49 Prozent Nicht-Agavenzucker, normalerweise Rohrzucker. Wenn wir jedoch Tequila kaputt gemacht haben, können wir es auch reparieren. Unsere Picks werden zu 100 Prozent aus Agave hergestellt und sind erschwinglich, teuer, subtil, aromatisch und alles dazwischen. Dies sind die besten Tequilas, die Sie kaufen können.


EINFÜHRUNG DES TEREMANA TEQUILA

In einer kleinen mexikanischen Stadt inmitten der höchsten Gipfel der Jalisco Highland Mountains hergestellt, wird in der Destilería Teremana de Agave jeder Schritt unserer Tequila-Herstellung sorgfältig auf die richtige Weise durchgeführt. Die Jimadores ernten die vollreife natürlich süße Agave, wir rösten sie dann langsam in kleinen traditionellen Ziegelöfen und destillieren sie in handgefertigten kupfernen Pot Stills. Dadurch entsteht ein heller, aromatischer Tequila, der das Land ehrt, aus dem er stammt.

Im Leben kümmern wir uns um die Dinge, die für uns eine tiefe Bedeutung haben – Familie, Freunde, Arbeit, gute und weniger gute Zeiten. Unser Tequila ist nicht anders. TEREMANA kombiniert zwei bedeutungsvolle Wörter. 'TERE' leitet sich vom lateinischen 'terra' für Erde und 'MANA', dem polynesischen Wort für Geist, ab - Teremana ist der "Geist der Erde".

KOMMEN SIE EIN TRINKEN

Die guten Dinge im Leben sind nicht einfach. Teremana ist das Ergebnis unglaublicher Hingabe und täglicher Anstrengung. Unsere Arbeit ist nie getan, aber wenn der Tag vorbei ist, ist es nur richtig, dass wir uns mit Familie und Freunden versammeln und die Gläser erheben.


4. T1 Tequila

T1 wird von Master Distiller Germán González hergestellt, dem Urenkel von General Manuel González, dem ehemaligen Präsidenten von Mexiko zwischen 1880 und 1884. Es ist eine Marke, die für ihre zahlreichen Verbindungen bekannt ist: Germán González' Vater brachte auch den ersten Ultra-Premium-Tequila auf den Markt, der in die USA importiert wurde Vereinigte Staaten: Chinaco.

Es ist also fair zu sagen, dass T1 als Ergebnis des Lernens von den Besten entwickelt wurde. Die Marke verwendet ausschließlich ausgewachsene Agavenpflanzen aus dem mexikanischen Hochland, was für eine höhere Konzentration an natürlichem Zucker sorgt.

Der Reposado-Tequila von T1 reift sechs Monate in „sehr alten“ Scotch-Fässern, bevor er in Flaschen abgefüllt und verkauft wird. Es ist ein Tequila voller Geschmack & #8211 am prominentesten cremigen Aromen von Zimt und Ingwer neben geschmorter Agave. Ein tieferer Geschmack der Flasche bietet einen Hauch von Pinienkernen mit einem weichen Abgang. Es ist eines, das Sie immer wieder kaufen werden. Und wenn Sie etwas noch Älteres wollen, schauen Sie nach José Cuervo, es ist die älteste Tequila-Marke der Welt.


Die Top 10 Tequilas und Mezcals des Jahres 2019

Tequila wächst weiter an Popularität und Marktanteil, dank einer Flut von hochwertigem, 100% Agavenspiritus auf dem Markt. Sie können auch einem wachsenden Interesse an Mezcal danken, da handwerkliche Angebote den rauchigen Geist weiterhin an neue Orte bringen, mit Schwerpunkt auf Terroir und einzelnen Agavensorten. Heute blicken wir zurück auf das Jahr von Tequila und Mezcal und stellen unsere Top-10-Releases vor, die seit Ende 2018 auf den Markt gekommen sind.

1. Don Julio Tequila Reposado Double Cask – Lagavulin Barrel – Tequila und Scotch sind seit Jahren vorsichtige Bettgenossen, aber diese Kombination aus seidigem Reposado-Tequila und leicht salzigem Islay Scotch ist der Beweis für das Konzept, auf den wir alle gewartet haben. Don Julio beendet seinen Tequila für nur zwei Wochen in Lagavulin-Fässern, was nur der perfekte Kuss von Meeresgischt zu einem bereits köstlichen Erlebnis ist. $65 [JETZT BEI CASKERS KAUFEN]

2. El Tesoro Paradiso Extra Anejo – Kein neuer Ausdruck, aber jetzt im Jahr 2019 häufiger erhältlich die üblichen Bourbonfässer). Geladen mit traditionellen und unerwarteten Aromen, ist es eine wilde Kombination aus Zitrusfrüchten, Vanille, Gewürzen und Pfeffer – mit einem mexikanischen Schokoladen-Finish. 130 $ [JETZT BEI DRIZLY KAUFEN]

3. El Mayor Tequila French Oak Chardonnay Cask Finish – Hier ist ein neuer Reposado von El Mayor, der 9 Monate nicht in Bourbon-Fässern, sondern in französischen Eichen-Chardonnay-Fässern verbringt. Es ist eine wilde Idee, aber es ist einer der sonnigsten und fruchtigsten Reposado-Tequilas, die ich seit Jahren hatte. Ein Edelstein. 110 $

4. G4 Tequila Blanco – Dieser Bio-Tequila aus eigenem Anbau stammt von Felipe Camarena, einem Teil der renommierten Camarena-Familie. Scharf und pfeffrig setzt sich der kristallklare Blanco in eine Groove ein, die Noten von Melone und anderen Früchten bietet. Ein solider Sipper, aber auch recht vielseitig zur Cocktailzeit. $40 [JETZT BEI DRIZLY KAUFEN]

5. Los Vecinos del Campo Mezcal Espadin – Los Vecinos del Campo ist eine neue Familie von Mezcals, die von einer Bruderschaft von Mezcaleros hergestellt wird, und Mezcal Espadin – hergestellt aus der häufigeren Espadin-Agavenpflanze – ist das erste Produkt der Marke. Es ist ein klassischer und klassischer Ausdruck von Mezcal, Fleisch und Kräutern mit etwas Meeresspray in der Mischung. Eine sanfte Süße erhöht die Zugänglichkeit des Mezcals. $34 [JETZT BEI DRIZLY KAUFEN]

6. Don Julio Tequila Reposado Double Cask – Buchanan’s Barrel – Wir erwähnten den zweiten von Don Julios Special Edition-Reposados ​​in unserer Nr. Die Ergebnisse sind ausgezeichnet, wobei der Tequila eine Geschmackstiefe annimmt, die man bei Reposado nicht oft findet, mit Noten von Zitrusfrüchten, die sich gut mit pfeffrigen Tabakblattnoten vermischen. $60 [JETZT BEI CASKERS KAUFEN]

7. Mezcal Union El Viejo – Eine weitere kooperative Marke, Mezcal Union, startet gerade mit zwei Angeboten, darunter dieses, ein komplexes Tier aus Espadin und Tobala-Agave, das im Alter von bis zu 14 Jahren geerntet wird. Stark rauchig und ziemlich kräuterig, ist es mit Gewürzen und salzigen Noten beladen, die für einen introspektiven Schluck sorgen. $48 [JETZT BEI DRIZLY KAUFEN]

8. Nosotros Tequila Blanco – Ein weiterer solider Blanco, ungewöhnlich, da die Agave nicht aus einer einzigen Region stammt, sondern 50/50 aus den Highlands und Lowlands. Komplex, aber zugänglich und sehr vielseitig. $36 [JETZT BEI DRIZLY KAUFEN]

9. Tequila Alacran Blanco – Die markante schwarze Flasche für Alacran („Skorpion“) ist hier nur der Anfang der Intrige, denn ungewöhnliche Noten von Kokos und grasiger Mesquite verleihen den Aromen eine ungewöhnliche Komposition. Leicht erdig, aber ansonsten leicht und ganz zugänglich. $42 [JETZT BEI DRIZLY KAUFEN]

10. El Mayor Tequila Single Estate Blanco – Etwas weniger aufregend als unsere Nummer 3 oben, ist dies dennoch ein entzückender Blanco, der einen würzigen, pfefferlastigen Punsch bietet, der von Frucht und Süße verfolgt wird. Der alte Hammer in einer Samthandschuh-Dichotomie. $66 [JETZT BEI CASKERS KAUFEN]

Das sind also die Top 10 für 2019 – aber hey, das ist nur unsere Meinung. Wir würden uns freuen, Ihre eigene Top-10-Tequila-/Mezcal-Liste zu sehen, und wir sprechen mit Ihnen @vancouverguero!

Danke fürs Lesen! Holen Sie sich jede Woche das Beste aus Drinkhacker in Ihren Posteingang, indem Sie unseren Newsletter abonnieren!


Die 12 besten Tequila-Marken, die Sie jetzt trinken können

Wir machen auf die Tequila-Hersteller aufmerksam, die mit wenigen Ausnahmen traditionelle Methoden verwenden.

Die Amerikaner lieben ihren Spirituosen im Süden, Tequila. Laut dem Distilled Spirits Council wächst die Kategorie in den Staaten von Jahr zu Jahr weiter. Vergessen Sie Mixto, die unterdurchschnittliche Mischung aus Agaven- und Zuckersaft, die Sie unweigerlich mit einem schlimmen Kater zurücklässt. Die Rede ist von 100-prozentigem Tequila aus blauer Agave (eigentlich eine Unterkategorie von Mezcal), der nur in fünf mexikanischen Bundesstaaten destilliert werden kann.

Die traditionelle Methode zur Herstellung von Tequila besteht darin, die Agave zu ernten, die Pintildeas (das Herz der Pflanze) in einem Ofen zu kochen, sie mit der Tahona (einem großen Steinrad) zu zerkleinern und dann den Saft und die Fasern zu fermentieren und zu destillieren. Natürlich hat sich die Technologie weiterentwickelt und einige Brennereien verwenden modernere Methoden, indem sie die Tahona durch eine Mühle ersetzen oder sogar einen sogenannten Diffusor zum &ldquokochen&rdquo der Agave verwenden. Ein Diffusor ist im Grunde eine riesige Maschine, die Zucker mit heißem Wasser (und manchmal Schwefelsäure) extrahiert. Dies führt zu dem, was manche wenig schmeichelhaft &ldquoagavodka nennen, das oft mit Zusatzstoffen angereichert wird, um den Geschmack zu verstärken.

Natürlich ist diese Methode für Hardcore-Tequila-Fans unattraktiv, die glauben, dass Diffusor-Tequila ein minderwertiges Produkt ist. Einige argumentieren jedoch, dass die Verwendung eines Diffusors Tequila tatsächlich billiger und damit für mehr Menschen zugänglich macht. Insgesamt sind Tequila-Hersteller nicht sehr entgegenkommend in Bezug auf die Verwendung von Diffusoren, was ein Teil des Problems ist und Transparenz in der Spirituosenindustrie einen großen Beitrag leistet.

Für diese Liste haben wir versucht, uns mit einigen Ausnahmen auf Marken zu konzentrieren, die traditionelle Methoden verwenden. Und wir konnten nicht alles einbeziehen&mdasheven George Clooneys Baby Casamigos, das 2017 für fast eine Milliarde Dollar an Diageo verkauft wurde, hat es nicht geschafft. Unabhängig davon, ob ein Steinofen, ein Edelstahl-Autoklavofen oder ein Diffusor für die Herstellung des Tequilas verwendet wurde, kommt es letztendlich auf den Geschmack an. Hier sind also 12 der wichtigsten und bekanntesten Tequila-Marken, die derzeit erhältlich sind. Probieren Sie sie alle aus und entscheiden Sie selbst.

Patr&oakuten

Patrón hat mit seiner Einführung vor über einem Vierteljahrhundert dazu beigetragen, Premium-Tequila zu definieren. Alles, vom Flaschendesign über das Marketing bis hin zum höheren Preis, sollte seine Position als High-End-Spirit stärken, und es funktionierte. Heutzutage floriert die Premium-Tequila-Kategorie, und Patrón (jetzt im Besitz von Bacardi) bleibt einer der besten, mit dem Roca-Sortiment an der Spitze. Roca unterscheidet sich von der Standardpalette von Patrón dadurch, dass die Pintildeas ausschließlich mit einem traditionellen Tahona-Stein anstelle einer Mühle zerkleinert werden, was zu einem eher agavenartigen Geschmack führt. (Patrón verwendet eine Kombination aus Tahona und Mühle für sein Kernsortiment.) All dies ergibt einen großartigen Tequila, egal ob er den Ausdruck Silber, Reposado oder Antildeejo hat.

Casa Noble

Casa Noble ist eine von mehreren Bio-zertifizierten Tequila-Marken, aber das ist nicht der Grund, warum es gut ist. Nein, das ist ein guter Tequila, weil er eine knackige, würzige, würzige und sehr vielseitige Spirituose ist. Es gibt einen Joven-Ausdruck, einen Blanco, der nur sechs Wochen in einem Fass gereift ist, was viele Marken nicht anbieten. Was Casa Noble jedoch wirklich von der Konkurrenz abhebt, sind seine einzigartigen Einzelfass-Angebote. Derzeit sind zwei erhältlich, ein eichiger Reposado und ein reichhaltiger extra añejo, die beide in französischen Eichenfässern gereift werden. Während einige andere Tequila-Marken auch Single Barrel Expressions anbieten, veröffentlicht Casa Noble immer wieder einige der besten.

El Tesoro

El Tesoro hat die Macht von Beam Suntory in Bezug auf den Besitz hinter sich, aber der Tequila ist stark mit einer Geschichte, die bis in die 1930er Jahre zurückreicht. Von Blanco bis Añejo produziert El Tesoro ausgezeichnete nippende Tequilas mit pflanzlichen Noten, die gut mit der süßen Agavenunterströmung spielen. Wenn Sie etwas ganz Besonderes suchen, probieren Sie El Tesoro Paradiso (mit einem neu gestalteten Etikett), einen komplexen extra añejo-Tequila, der fünf Jahre in französischen Cognac-Fässern gereift ist und am Gaumen mit Vanille- und Fruchtnoten auffällt. El Tesoro behauptet, die erste Tequila-Marke zu sein, die Cognac-Fässer für die Reifung verwendet und in den 80er Jahren das erste zusätzliche añejo kreiert hat, das zu dieser Zeit "muy añejo" genannt wurde.

Espolòn

Espolòn, Teil der Campari America-Familie, ist eine preiswerte Tequila-Option, die immer noch mit Noten von Agave und Gewürzen strotzt. Die Brennerei im Hochland von Jalisco kocht die Piñas in modernen Autoklaven statt in traditionellen Öfen. Der Tequila wird dann sowohl in Pot- als auch in Column-Stills destilliert, und die gealterten Ausdrücke verwenden kleinere Fässer aus reiner amerikanischer Eiche mit einer leichteren Nr. auch Teil der Campari-Familie). Insgesamt ist Espolòn eine solide Option, wenn Sie nach einem zuverlässigen Tequila suchen, der viel kostet.

Milagro

Milagro ist eine relativ neue Ergänzung der Tequila-Welt, die 1997 von zwei Freunden gegründet wurde. Anscheinend hatten sie eine gute Voraussicht über die zukünftige Popularität der Kategorie, und William Grant and Sons kauften die Marke 2006. Milagro-Flaschen sind sofort erkennbar & einfach, elegant, modern aussehend und völlig anders als jede andere Tequila-Präsentation da draußen. Die Flüssigkeit im Inneren ist weich und leicht blumig mit süßen und würzigen Noten. Zusätzlich zum Kernsortiment gibt es auch die Select Barrel Reserve-Reihe (in französischer und amerikanischer Eiche gereift) und Unico II, eine Mischung aus Silber und gealtertem Tequila, die gefiltert wird, um die Farbe zu entfernen.

Partida

Partida, ein weiterer Newcomer in der Szene, ist nach dem verstorbenen Agavenbauer Enrique Partida benannt. Die Marke entstand Anfang der 2000er Jahre mit der Absicht, einen weiteren High-End-Einstieg im Premium-Tequila-Bereich zu schaffen. In der Brennerei wird die Agave in Autoklaven gekocht, bevor sie fermentiert und doppelt destilliert wird. Es ist eine schöne Spirituose, insbesondere der Blanco, ein bemerkenswert lebendiger, nicht gealterter Tequila, der alleine sehr gut nippt und auch in Cocktails gut funktioniert.

Herradura

Herradura ist die beliebte Flaggschiff-Premium-Tequila-Marke von Brown-Forman. Mehrere andere Marken werden in derselben Brennerei hergestellt, wie der billigere El Jimador, die Gerüchten zufolge die Diffusor-Methode anstelle von Öfen verwenden, um die Agave zu kochen. Aber Herradura sagt offiziell, dass für sein Portfolio nur Lehmöfen verwendet werden. Neben dem Kernsortiment gibt es spezielle Abfüllungen wie den Double Barrel Reposado, der nach anfänglich 11 Monaten in Eichenholz für weitere 30 Tage in neuen ausgekohlten Fässern reift, und der extra añejo Seleccion Suprema, der 49 Monate reift in Weißeichenfässern.

Klasse Azul

Der Preis mag hoch sein, aber der Geist in den schönen Flaschen von Clase Azul ist elegant und würzig. Laut einem Vertreter der Brennerei verwendet die Marke keine Diffusoren, nur Steinöfen zum Kochen der Agave und keine Zusatzstoffe zum Aromatisieren oder Färben des Tequilas. Die Flaschen selbst sind hoch aufragende Keramikstücke, die in der Stadt Santa Maria Canchesda handgefertigt wurden. Vielleicht erklärt dies den hohen Preis, der für den Ultra-Ausdruck bis zu 1.700 US-Dollar erreichen kann (er reift fünf Jahre in Sherryfässern und wird in einer Karaffe mit Platin-, Silber- und Goldstickereien abgefüllt). Tatsächlich ermutigt die Marke Sie, Ihre Flasche aufzubereiten, nachdem sie leer ist, und sie in eine Lampe zu verwandeln oder sie für die Beine eines Nachttisches zu verwenden.

Corralejo

Die Geschichte des Tequila Corralejo reicht einige Jahrhunderte bis zur Gründung der Hacienda Corralejo im Jahr 1755 zurück. Heutzutage werden Agaven-Pintildeas 27 Stunden lang langsam geröstet, bevor sie mit der Charentaise-Destillation destilliert werden, die aus dem französischen Destillationsprozess von Cognac stammt. Dies bedeutet im Grunde, dass der Tequila ein zweites Mal in destillierten Kupferkesseln destilliert wird, zusammen mit einigen anderen Details, aber es ist auch eine schöne Marketinggeschichte, um ihn von anderen abzuheben. Glücklicherweise wird der Tequila dem Hype gerecht, mit Reposado und Añejo, die in amerikanischer Eiche altern, und einigen anderen Produkten wie dem dreifach destillierten Reposado und einigen zusätzlichen Añejo-Ausdrücken.

Don Julio

Don Julio, das sich im Besitz von Diageo befindet, gibt es seit fast einem Jahrhundert. Die Marke ist berühmt für ihren 1942er Ausdruck, ein Añejo, das mindestens zweieinhalb Jahre gereift ist und zu einem Symbol für High-End-Luxus-Tequila geworden ist und zu einem festen Bestandteil der Nachtclubszene geworden ist. Aber auch der Rest des Sortiments ist einen Besuch wert, wie zum Beispiel der kürzlich veröffentlichte Reposado Double Cask, der in Buchanan-Whiskyfässern veredelt wurde. Laut Aussage eines Markenvertreters werden die Agaven-Pintildeen „drei Tage lang in traditionellen Steinöfen im Dampf gegart.&rdquo

Jose Cuervo

Ja, Jose Cuervo verdient einen Platz auf dieser Liste, Hasser seien verdammt. Die Marke ist riesig und hat das öffentliche Bewusstsein durchdrungen. Viele Jahre lang war die Especial Mixto-Reihe der einzige Tequila-Engagement, den die Amerikaner je hatten. Aber die Verbraucher sind jetzt besser aufgeklärt und haben sich hoffentlich von Mixtos und abgepackten Margaritas verabschiedet, denn Cuervo hat tatsächlich einige ziemlich gute 100-Prozent-Agaven-Tequila im Sortiment, insbesondere den Reserva de la Familia. Dieses extra añejo besteht aus mindestens drei Jahren gereiftem Tequila und kann bis zu 30 Jahre altes Liquid enthalten, das aus der &ldquoPrivatkollektion der Cuervo-Familie&ldquo&ldquo der &ldquo-Familie&rdquo ausgewählt wird, so die Marke. Auch die Verpackung ist schön anzusehen, da Cuervo jedes Jahr mit einem anderen mexikanischen Künstler zusammenarbeitet. Probieren Sie es aus und löschen Sie diese unangenehmen Mixto-Erinnerungen für immer.

Gran Centenario

Gran Centenario ist eine preiswerte Tequila-Marke, die sich im Besitz von Casa Cuervo befindet und von Proximo Spirits importiert und vertrieben wird. Die Agave wird je nach Marke sowohl in traditionellen Öfen als auch in Diffusoren gekocht, um verschiedene Geschmacksprofile zu erzeugen. Es stehen drei Hauptausdrücke zur Verfügung: Plata (bis zu sieben Wochen in Eiche gereift), Reposado (vier Monate) und añejo (16 Monate). Gran Centenario verwendet für einige seiner Produkte das sogenannte &ldquoSeleccion Suave&rdquo-Verfahren, bei dem frisch geruhte und gereifte Tequilas miteinander vermischt werden. Suchen Sie hier nach unverwechselbar erdigen, fast rauchigen Noten, die diesen Tequila auszeichnen.


23 Tequilas, die Sie den ganzen Sommer lang trinken möchten

Fröhlicher Sommer! Und damit meine ich eine glückliche Jahreszeit, wenn ich um 16 Uhr einen Krug Margaritas trinken kann. und überhaupt nicht beurteilt werden. RECHTS?!

Jeder weiß, dass eine eiskalte Marge genauso ein Grundnahrungsmittel für den Sommer ist wie Sonnencreme, aber wir können mit Tequila so viel mehr machen, als ihn mit Limette und Cointreau zu mischen (wenn Sie wissen, wissen Sie). Das könnte ein direkter Tequila oder einen lustigen Paloma bedeuten. Wofür Sie sich auch entscheiden, der Tequila, den Sie wählen, ist der wichtigste Teil.

Wussten Sie, dass es drei verschiedene Tequila-Varianten gibt? Weil ich es sicher nicht getan habe. Blanco ist der, mit dem Sie wahrscheinlich am vertrautesten sind, und der klare! Reposado ruht im Allgemeinen zwei Monate bis zu einem Jahr in einem Eichenfass, bevor er in Flaschen abgefüllt wird. Und Añejo Tequila reift mindestens ein Jahr und bis zu drei Jahre. Der verlängerte Alterungsprozess verleiht dem Tequila eine dunklere Farbe und einen reicheren, komplexeren Geschmack.

Jetzt, wo unsere Tequila-Lektion für den Tag vorbei ist (Spaß, oder?!)

, ist es an der Zeit, Ihre Freunde mit Ihrem neu gewonnenen Wissen und Ihrer Wertschätzung für die agavenreife Köstlichkeit von Tequila zu beeindrucken. Wenn Sie nur nach einer hübschen Flasche suchen, die Sie auf Ihren Barwagen werfen können, oder nach etwas, das Ihre Margaritas hervorhebt, durchsuchen Sie die unten aufgeführten Optionen, um herauszufinden, welche für Sie geeignet ist.


Schau das Video: What Tequila Should You Buy? The Different Categories of Tequila (Januar 2022).