Traditionelle Rezepte

Was ist Fioretto-Blumenkohl?

Was ist Fioretto-Blumenkohl?

Dieses neue Hybrid-Gemüse kocht im Handumdrehen – ein Segen für gestresste Urlaubsköche – mit vertrautem Geschmack, der leicht in traditionelle Thanksgiving-Menüs passt.

Fioretto ist eine nicht gentechnisch veränderte Brassica-Pflanze, die eine Kreuzung aus Brokkoli und Blumenkohl ist. Seine winzigen Röschen sitzen auf dünnen, hellgrünen Stielen. Deutlich zarter als herkömmlicher Blumenkohl, ist der Geschmack leicht grasig und leicht süß. Die rohen Röschen sind knusprig-zart und eignen sich hervorragend für cremige Dips.

Gesundes Essen soll trotzdem lecker sein.

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an, um weitere tolle Artikel und leckere, gesunde Rezepte zu erhalten.

Fioretto-Blumenkohl kochen

Ein oder zwei Minuten bei starker Hitze anbraten oder braten, um einen Hauch von goldener Karamellisierung hinzuzufügen. Einfach mit Salz und Pfeffer oder etwas Currypulver würzen. Oder schütteln Sie Ihren traditionellen Brokkoli-Auflauf auf und verwenden Sie ihn stattdessen.

Lust auf noch mehr leckere Blumenkohl-Rezepte? Probieren Sie diese aus und melden Sie sich bei Fioretto an:

Fioretto wird in einigen Lebensmittelgeschäften und online bei Melissa's verkauft ($20/3 [10-oz.] Pakete, melissas.com)


Gebratener Fioretto-Blumenkohl

So viele Dinge mit Fioretto-Blumenkohl zu tun, so wenig Zeit. Auch wenn viele von Ihnen mit dieser aufregenden neuen Sorte nicht allzu vertraut sind, werden Sie es bald werden. Fioretto, auch bekannt als “blühender Blumenkohl”, ist nichts wie Sie es noch nie in der Welt der Produkte gesehen haben. Im Gegensatz zu normalem Blumenkohl, der einen dichten Kopf produziert, der miteinander verschmolzen ist, weist Fioretto helle, knospenartige Röschen auf hellgrünen, stabförmigen Stielen auf. Betrachten Sie sie als die blumigere, zartere Version des Blumenkohls – ein saftiges und nahrhaftes Bouquet.

Der Geschmack ist etwas süßer und zarter als herkömmlicher Blumenkohl mit einem leicht nussigen und grasigen Geschmack. Der Stiel ist weicher, was weniger Zeit zum Kochen bedeutet. Fioretto ist eine Delikatesse und einfach zu bedienen. Diese Sorte kann roh, geröstet, sautiert oder gebraten als schnelle und einfache Beilage genossen werden. Oder für ein lustiges Küchenprojekt können Sie versuchen, sie einzulegen oder sogar in Tempura zu verwenden. Fioretto ist eines dieser Gemüse, mit denen Sie experimentieren möchten. Vertrauen Sie uns, es lohnt sich!

Wir haben letzte Woche ein kleines Experiment mit Fioretto gemacht. Nun, vielleicht nicht so sehr ein Experiment, denn gerösteter Blumenkohl ist immer lecker. Das Rösten von Gemüse trägt dazu bei, seine tieferen, nussigeren Aromen hervorzuheben, und dieses Fioretto-Gericht war keine Ausnahme. Die Zugabe von goldenen Rosinen und Cashewnüssen sorgt für zusätzlichen Geschmack, Süße und Textur. Und wenn Sie nach etwas mehr Wärme und Tiefe suchen, können Sie mit etwas Currypulver die Dinge auf die bestmögliche subtile Weise verstärken.

Gebratener Fioretto-Blumenkohl

  • 2 Packungen Fioretto Blumenkohl
  • 1 Packung Melissa’s geschälte und gedünstete Garbanzobohnen
  • 1/3 Tasse goldene Rosinen
  • 1/3 Tasse Cashewkerne
  • 1 Esslöffel Currypulver (optional)
  • Olivenöl

1. Den Backofen auf 400 Grad vorheizen.

2. Schneiden Sie den Fioretto-Blumenkohl in kleinere Röschen. In einer großen Schüssel den Blumenkohl, die geschälten und gedünsteten Garbanzobohnen, die goldenen Rosinen und die Cashewkerne mischen. Mit Olivenöl gleichmäßig vermengen.

3. Alles auf einem mit etwas Olivenöl oder Kochspray bestrichenen Blech anrichten.

4. Im Ofen 25 bis 30 Minuten rösten, bis das Fioretto gebräunt und knusprig ist.


Datenbank für gesunde Lebensmittel

So wie es aussieht, hätte es Caulllini heißen können, denn es sieht aus wie eine Blumenkohl-Version von Broccolini, einer Kreuzung aus Brokkoli und dem chinesischen Gemüse Kai-Lan.
Diese attraktive neue Hybride wurde mit einem essbaren Brautstrauß verglichen und ist eine Kreuzung aus Brokkoli und Blumenkohl. Es hat den Sortennamen Fioretto, was "kleine Blume" bedeutet, aber in England hat das gleiche Gemüse, das in Marks & Spencer's verkauft wird, den sehr noblen Namen "Handwerkliche Biancoli-Speere" und in Japan ist es als Karifurore oder Stangenblumenkohl bekannt. In Australien nennen wir es Fioretto.

Fioretto wurde in Japan von der japanischen Firma Tokita Seed entwickelt und ist bereits in einer Reihe von Ländern beliebt. Es wurde als beliebtere Alternative zu Blumenkohl mit weniger Abfall entwickelt. Kinder mögen ihn, weil seine Stängel zarter und süßer sind als Blumenkohl und Köche lieben ihn wegen seines attraktiven Aussehens und weil er neu ist.

Wie bereitet man Fioretto . zu?

Wie Broccolini kann Fioretto roh, leicht gedünstet oder gebraten gegessen werden. Es kocht schnell und wird am besten genossen, wenn die Stängel noch etwas Biss (al dente) haben. Nach dem Garen verfärben sich die Stiele in einen helleren Grünton, wodurch sie auf dem Teller sehr attraktiv aussehen.

In einer Plastiktüte im Gemüsefach des Kühlschranks aufbewahrt, ist Fioretto bis zu 6 Tage haltbar.

Fioretto hat ähnliche ernährungsphysiologische Eigenschaften wie Blumenkohl und Brokkoli. Es ist eine ausgezeichnete Quelle für Vitamin C, Kalium, Vitamin K und Ballaststoffe und eine gute Quelle für B6. Die Kombination der Nährstoffe von Fioretto mit einer ausgewogenen gesunden Ernährung trägt zum Schutz vor Herzerkrankungen, zur Senkung von Bluthochdruck und Cholesterin, zur Stärkung des Immunsystems und zur Erhaltung eines gesunden Nervensystems bei.


Gibt es noch andere Namen?

Also habe ich viel über Caulilini recherchiert und hier ist, was ich gelernt habe. Caulilini ist der Name, den Mann&rsquos Food Service dieser Blumenkohlsorte gegeben hat, ABER es gibt auch andere Namen auf der ganzen Welt.

  • Karifurore
  • Blumenkohl stecken
  • Fioretto
  • Blühender Blumenkohl
  • Biancoli
  • Loser Blumenkohl
  • Süßer sprießender Blumenkohl


TableConversation.com

Dieses indische Blumenkohlgericht hat etwas anderes.

Der Unterschied ist, dass ich es mit zartem, süß blühendem Blumenkohl, Fioretto genannt, gemacht habe, anstelle der üblichen klumpigen Röschen.

Sehen Sie, wie leicht und zart die Fioretto-Zweige sind? 

So finden Sie Fioretto auf dem Markt. Sie können es sautieren, dämpfen, braten, in Salate geben, wirklich alles, was Sie mit gewöhnlichem Blumenkohl machen würden. 

Weil ich indisches Essen liebe und indische Köche Meister darin sind, Blumenkohl zuzubereiten, habe ich mich für ein Rezept an ein indisches Kochbuch gewandt.

Das Buch war "Crack the Code" von Nandita Godbole, in dem sie die Schritte aufschlüsselt, um die indische Küche für jeden leicht zu machen.

Der Blumenkohl von Godbole mit Erbsen war ein Gewinner. Ich habe es leicht angepasst und zerschnittene grüne Bohnen anstelle von Erbsen verwendet, weil ich diese zur Hand hatte und keine Erbsen. Und ich habe es vereinfacht, indem ich die Kartoffeln weggelassen habe, die sie vorgeschlagen hat, sie aber beim nächsten Mal mit einbeziehen würde.

Die Schritte sind, Gewürze in einem großen Wok anzubraten, dann den Blumenkohl und die Erbsen und schließlich die Tomaten dazuzugeben und das fertige Gericht mit Koriander zu dekorieren.  So sieht es im Wok aus.

Godbole (oben) schlägt vor, den Blumenkohl als vegetarisches Hauptgericht mit Brot oder für eine glutenfreie Mahlzeit mit Daal (Linsen) und gedünstetem Reis zu servieren.

ESSENTIAL ERBSEN UND BLUMENKOHL
Aus "Crack the Code" von Nandita Godbole

2 Esslöffel Öl
3/4 Teelöffel Kreuzkümmel
3/4 Teelöffel schwarze Senfkörner
1/2 Tasse gewürfelte gelbe oder weiße Zwiebeln
1 Teelöffel Ingwerpaste
1 Teelöffel Knoblauchpaste
1/4 Teelöffel gemahlener Kurkuma
1 1/2 Teelöffel Cayennepfeffer (ich habe weniger verwendet)
3/4 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
3/4 Teelöffel gemahlener Koriander
1/2 Tasse gewürfelte rotschalige Kartoffeln, optional
3 Tassen geschnittener Blumenkohl
1/4 Tasse Erbsen, angekocht
Salz
1 Tomate, in Spalten geschnitten
1/4 Tasse Korianderblätter, gehackt

Öl in einem großen Wok erhitzen. Kreuzkümmel und Senfkörner dazugeben und platzen lassen. Fügen Sie die Zwiebeln hinzu und braten Sie, bis sie leicht golden sind. Fügen Sie die Ingwer- und Knoblauchpasten hinzu und braten Sie sie an, bis sie duften. Kurkuma, Cayennepfeffer, gemahlenen Kreuzkümmel und Koriander hinzufügen. Kurz umrühren. Wenn Sie Kartoffeln verwenden, fügen Sie sie jetzt hinzu und braten Sie sie an, bis ihre Ränder anbrennen.

Nachdem dieser etwa 2 Minuten auf mittlerer bis niedriger Stufe gegart hat, den Blumenkohl und die Erbsen hinzufügen und mischen, bis das Gemüse gleichmäßig mit den Gewürzen bedeckt ist. Leicht abdecken, damit der Dampf entweichen kann, und etwa 10 bis 12 Minuten kochen lassen. Alle paar Minuten umrühren.

Wenn der Blumenkohl weich ist, salzen Sie ihn und fügen Sie die Tomaten hinzu. Rühren und kochen, offen etwa 3 bis 5 Minuten, bis die Tomaten etwas weich werden. Mit Koriander garnieren.

Als ich dies mit Fioretto gemacht habe, das sehr leicht ist, ergab es  ca. 4 Portionen. 

Kommentare

Dieses indische Blumenkohlgericht hat etwas anderes.

Der Unterschied ist, dass ich es mit zartem, süß blühendem Blumenkohl, Fioretto genannt, gemacht habe, anstelle der üblichen klumpigen Röschen.

Sehen Sie, wie leicht und zart die Fioretto-Zweige sind? 

So finden Sie Fioretto auf dem Markt. Sie können es sautieren, dämpfen, braten, in Salate geben, wirklich alles, was Sie mit gewöhnlichem Blumenkohl machen würden. 

Weil ich indisches Essen liebe und indische Köche Meister darin sind, Blumenkohl zuzubereiten, habe ich mich für ein Rezept an ein indisches Kochbuch gewandt.

Das Buch war "Crack the Code" von Nandita Godbole, in dem sie die Schritte aufschlüsselt, um die indische Küche für jeden leicht zu machen.

Der Blumenkohl von Godbole mit Erbsen war ein Gewinner. Ich habe es leicht angepasst und zerschnittene grüne Bohnen anstelle von Erbsen verwendet, weil ich diese zur Hand hatte und keine Erbsen. Und ich habe es vereinfacht, indem ich die Kartoffeln weggelassen habe, die sie vorgeschlagen hat, sie aber beim nächsten Mal mit einbeziehen würde.

Die Schritte sind, Gewürze in einem großen Wok anzubraten, dann den Blumenkohl und die Erbsen und schließlich die Tomaten dazuzugeben und das fertige Gericht mit Koriander zu dekorieren.  So sieht es im Wok aus.

Godbole (oben) schlägt vor, den Blumenkohl als vegetarisches Hauptgericht mit Brot oder für eine glutenfreie Mahlzeit mit Daal (Linsen) und gedämpftem Reis zu servieren.

ESSENTIAL ERBSEN UND BLUMENBLUMEN
Aus "Crack the Code" von Nandita Godbole

2 Esslöffel Öl
3/4 Teelöffel Kreuzkümmel
3/4 Teelöffel schwarze Senfkörner
1/2 Tasse gewürfelte gelbe oder weiße Zwiebeln
1 Teelöffel Ingwerpaste
1 Teelöffel Knoblauchpaste
1/4 Teelöffel gemahlener Kurkuma
1 1/2 Teelöffel Cayennepfeffer (ich habe weniger verwendet)
3/4 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
3/4 Teelöffel gemahlener Koriander
1/2 Tasse gewürfelte rotschalige Kartoffeln, optional
3 Tassen geschnittener Blumenkohl
1/4 Tasse Erbsen, angekocht
Salz
1 Tomate, in Spalten geschnitten
1/4 Tasse Korianderblätter, gehackt

Öl in einem großen Wok erhitzen. Kreuzkümmel und Senfkörner dazugeben und platzen lassen. Fügen Sie die Zwiebeln hinzu und braten Sie, bis sie leicht golden sind. Fügen Sie die Ingwer- und Knoblauchpasten hinzu und braten Sie sie an, bis sie duften. Kurkuma, Cayennepfeffer, gemahlenen Kreuzkümmel und Koriander hinzufügen. Kurz umrühren. Wenn Sie Kartoffeln verwenden, fügen Sie sie jetzt hinzu und braten Sie sie an, bis ihre Ränder anbrennen.

Nachdem dieser etwa 2 Minuten auf mittlerer bis niedriger Stufe gegart hat, den Blumenkohl und die Erbsen hinzufügen und mischen, bis das Gemüse gleichmäßig mit den Gewürzen bedeckt ist. Leicht abdecken, damit der Dampf entweichen kann, und etwa 10 bis 12 Minuten kochen lassen. Alle paar Minuten umrühren.

Wenn der Blumenkohl weich ist, salzen Sie ihn und fügen Sie die Tomaten hinzu. Rühren und kochen, ohne Deckel, für etwa 3 bis 5 Minuten, bis die Tomaten ein wenig weich werden. Mit Koriander garnieren.

Als ich dies mit Fioretto gemacht habe, das sehr leicht ist, ergab es  ca. 4 Portionen. 


Die Blüte des Fioretto Cauli: Ein Erklärer

Sie haben es vielleicht schon in den Woolworths-Supermärkten gesehen: ein leuchtend grüner Stiel mit cremefarbenen Blüten. Fioretto genannt, ist es ein vielseitiges Gemüse, das süß und mild im Geschmack ist.

Nicola Dusi ist Küchenchefin und Miteigentümerin des Hardware Club, einer italienischen Trattoria mit 65 Sitzplätzen im denkmalgeschützten Hardware House in Melbournes CBD. Er sagt, Fioretto ist für Blumenkohl, was Broccolini für Brokkoli ist. "Der Geschmack ist in der Regel viel milder."

Fioretto, was auf Italienisch „kleine Blume“ bedeutet, ist eine in Japan entwickelte nicht-GVO-Hybrid-Brassica. In Japan hat es sich schnell durchgesetzt, wo es als Karifurore bekannt ist, seine länglichen Stiele, zarten Röschen und sein angenehmer Geschmack, der japanische Köche anspricht.

Wie man es kocht
Es ist auch in Australien ein immer beliebter werdendes Gemüse, wahrscheinlich weil es auf verschiedene Arten verwendet werden kann. Fioretto passt gut zu einer Reihe von Gerichten und seine zarten Stiele garen schneller als der kräftigere Blumenkohl. „Man kann es fast beliebig zubereiten. Blanchieren Sie es in heißem Wasser und trinken Sie es mit Olivenöl, Salz und Pfeffer“, sagt Dusi. „Es funktioniert auch gut auf dem Grill. Mit etwas Olivenöl bepinseln und auf den Grill werfen – es verkohlt schön.“

Fioretto funktioniert auch gut in Pfannengerichten und fügt roh zu Salaten einen willkommenen Crunch hinzu. Sie können es sogar wie in Japan einlegen. „Zerhacken Sie es und fügen Sie es zu Nudelsaucen hinzu“, sagt Dusi, der ein Nudelrezept kreiert hat, Puttanesca in Bianco, das Fioretto mit Knoblauch, Chili, Sardellen und Kapern kombiniert.

Wozu es gut passt
Dusi sagt, dass der Geschmack von Fioretto, der etwas zarter ist als traditioneller Blumenkohl, auch gut zu Meeresfrüchten passt. „Es eignet sich hervorragend als Beilage zu Jakobsmuscheln oder gegrillten Garnelen – alle Schalentiere funktionieren wirklich gut.“ Ein weiteres Gericht von Dusi, eine Interpretation des traditionellen piemontesischen Gerichts Tonnato, kombiniert Fioretto mit Thunfisch.

Wie sein Vorgänger passt Fioretto perfekt zu Käse aller Art. Kochen Sie die Fioretto-Blüten eine Minute lang in Salzwasser, bevor Sie frischen Parmesan darüber reiben, um eine einfache und köstliche Beilage zu erhalten. Eine andere Möglichkeit ist, das blanchierte Fioretto für ein paar Minuten mit einem Weichkäse wie Mozzarella bedeckt für ein schnelles Gratinieren im Ofen zu backen.

Der „elegantere“ Blumenkohl
Einer der vielen Vorteile von Fioretto ist seine Größe. Sie müssen keinen „riesigen“ Blumenkohl kaufen, der nicht in den ohnehin schon überfüllten Crisper Ihres Kühlschranks passt, sagt Dusi. "Sie können ein oder zwei Packungen kaufen und alles auf einmal kochen." Im Gegensatz zu Blumenkohl, der einen zähen, ungenießbaren Stiel hat, kann das gesamte Gemüse gegessen werden, was zu weniger Abfall führt.

Fioretto ist mit seinen anmutig sprießenden Blüten viel eleganter als Blumenkohl und sein sperriger „Quark“ – weshalb Dusi Fioretto lieber nicht püriert. Stattdessen serviert er es gerne im Ganzen und bewahrt sein natürliches Aussehen. „Die Form ist so schön“, sagt er.

Wie jeder leidenschaftliche Koch schätzt Dusi die Möglichkeit, mit neu entwickelten Zutaten wie Fioretto zu kochen. „Es ist spannend“, sagt er. „Man stößt nicht oft auf neue Zutaten. Es ist eine großartige Gelegenheit, verschiedene Rezepte zu kreieren.“

Dieser Artikel wird produziert von Flugblatt in Zusammenarbeit mit Perfection Fresh.


Arten von Blumenkohl

Blumenkohl gehört zu den gleichen Pflanzenarten wie Brokkoli, Kohl, Grünkohl, Rosenkohl und Grünkohl. Jedes dieser Gemüse wurde selektiv für verschiedene Qualitäten gezüchtet.

Blumenkohl wird wegen seines großen, essbaren, quarkartigen Kopfes geschätzt und wird seit mindestens zweitausend Jahren vom Menschen konsumiert. In dieser Zeit hat der Mensch eine Vielzahl verschiedener Blumenkohlsorten angebaut.

Wir stellen Ihnen einige unserer Favoriten vor.

Alverda

Der alverda Blumenkohl hat eine einzigartige lindgrüne Farbe, die durch direkte Sonneneinstrahlung intensiviert werden kann. Die Köpfe sind mittelgroß und mit wunderschönen tiefgrünen Blättern umrandet.

Im Gegensatz zu weißen Sorten, die dazu neigen, krümelig zu werden, hat grüner Blumenkohl wie Alverda eine faserigere Konsistenz und einen süßeren Geschmack. Diese grünen Röschen passen gut zu scharfen Currys und sind ein Genuss, roh zu essen. Sie können sie in vielen Rezepten auch anstelle von Brokkoli verwenden, um müden Gerichten eine etwas andere Textur zu verleihen.

Attribut Hybrid

Die Attribut-Hybrid-Sorte des Blumenkohls gibt es schon lange und sieht ähnlich aus wie in den meisten Lebensmittelgeschäften. Der große, weiße Kopf erreicht einen Durchmesser von bis zu 7 Zoll und wird von hohen, jadefarbenen Blättern geschützt.

Im Garten sorgt diese zwei Meter hohe Blumenkohlsorte für einen Hauch von gedecktem Blaugrün, der die Aufmerksamkeit auf sich zieht. In der Küche hat es einen butterartigen Geschmack mit leicht nussigen Untertönen. Der große Kopf eignet sich gut zum Grillen, während sich der neutralere Quark perfekt für die Zubereitung von Blumenkohlreis eignet. Probieren Sie es in unseren mit Blumenkohl-Reis gefüllten Paprikaschoten.

Cheddar-Hybrid

Mit einem schönen gelb-orangefarbenen Kopf und mildem Geschmack ist Cheddar-Hybrid-Blumenkohl eine beliebte Wahl für Verbraucher, die den Geschmack von traditionellem Blumenkohl nicht unbedingt mögen. Sie hat einen mittelgroßen bis großen Kopf mit kurzen, hellgelbgrünen Blättern.

Cheddar-Hybrid hat einen milden, süßen Geschmack und eine glatte Textur. Es ist eine großartige Ergänzung zu indischen Gerichten und anderen herzhaften Gerichten, die von einer leicht süßen Note profitieren. Die Farbe des Cheddar-Käses vertieft sich während des Kochens und macht diese Sorte perfekt, um Ihren Teller optisch aufzupeppen, insbesondere für etwas, das einen käsigen Look haben möchte, wie unser Cheesy Vegan Roasted Cauliflower.

Wie andere Orangensorten ist Cheddar-Hybrid reich an Beta-Carotin. Es ist auch im Vergleich zu anderen Arten ungewöhnlich reich an Vitamin A.

Purpurroter Hybrid

Mit tiefen lavendelfarbenen Köpfen und auffallend weißen Stielen sorgt der lila Hybrid-Blumenkohl für einen brillanten Farbtupfer für jede Mahlzeit. Es hat einen großen, 7-Zoll-Kopf und gedämpfte blaue bis grüne Blätter.

Depurple hat eine merklich zarte Textur und einen angenehmen buttrigen, aber süßen Geschmack. Die Farbe verblasst etwas, wenn sie Hitze ausgesetzt wird, aber das Hinzufügen von Zitronensaft oder Essig zu den Röschen vor dem Kochen hilft dabei, diesen violetten Pizzazz zu erhalten.

Der violette Farbton dieses Blumenkohls stammt von Anthocyanen, einem Flavonoid mit starker antioxidativer Wirkung. Dies ist die gleiche Verbindung, die Rotwein einige seiner fantastischen gesundheitlichen Vorteile verleiht, also iss auf!

Frühe weiße Hybride

Was dem frühen weißen Hybrid-Blumenkohl an Pigment fehlt, macht er durch Größe und Vielseitigkeit wett. Der extra große Kopf wird 9 Zoll groß, während die Pflanze selbst beeindruckende 30 Zoll groß werden kann.

Der kompakte Kopf ist reinweiß mit gezackten Jadeblättern, die den Quark während des Wachstums umarmen. Mit eher traditionellem Blumenkohlgeschmack eignet sich diese Sorte perfekt zum Grillen, Braten, Anbraten und Zerbröseln zu Reis. Es hält auch überraschend gut im Gefrierschrank.

Fioretto Blumenkohl

Fioretto ist eine echte Zuchthybride aus weißem Blumenkohl und Brokkoli. Sie hat lange, dünne, hellgrüne Stängel mit kleinen, gelb-weißen Knospenbüscheln an den Enden. Es hat viele Namen, darunter chinesischer Blumenkohl und blühender Blumenkohl.

So seltsam es auch aussehen mag, dieses Gemüse ist wirklich eine Delikatesse. Es hat einen einzigartig süßen und dennoch nussigen Geschmack und behält auch nach dem Kochen eine knusprige Textur. Es ist köstlich, wenn es mit etwas Knoblauch, Parmesan oder Gewürzen geröstet wird und die perfekte Ergänzung zu chinesischen Gerichten wie Pfannengerichten ist.

Flammenstern-Hybrid

Der pastell-orange Flammenstern-Hybrid hat ein ähnliches Aussehen und ähnliche Eigenschaften wie der Cheddar-Hybrid, jedoch mit einem etwas anderen Geschmack. Diese Art hat einen großen Kopf, wird aber nur etwa einen Fuß groß.

Die leuchtend orange Farbe wird intensiver, wenn dieses Gemüse Hitze ausgesetzt wird. Mit einem einfachen buttrigen, nussigen Geschmack macht sich der Flammenstern in einer Vielzahl von Gerichten gut. Zwischen der auffälligen Farbe und der glatten Textur ist dies eine unserer beliebtesten Blumenkohlsorten, die wir auf Rohkostschalen verwenden.

Graffiti-Hybrid

Graffiti-Hybrid-Blumenkohl ist eine der lebendigsten Sorten. Der dunkelviolette Kopf kann dunkler Lavendel oder etwas mehr Pflaume sein.

Die dichten Köpfe der Graffiti-Hybride haben einen leicht süßlichen, milden Geschmack. Auch bei Hitze behalten die Röschen ihre beeindruckende Farbe. Wir empfehlen Dämpfen, Sautieren oder schnelles Aufkochen. Für ein intensiveres Garen solltest du zuerst in Zitronensaft oder Essig marinieren, um diese tiefen Farbtöne zu bewahren und mehr gesunde Anthocyane zu erhalten.

Lila Umhang

Ein weiterer Hingucker, der es wert ist, in den Garten und auf Ihren Teller zu kommen, ist der lila Kapblumenkohl. Der Kopf ist ein wunderschönes Lila mit einer Mischung aus hellgrünen und violetten Blättern, die sich an den Seiten nach oben schlängeln.

Es ist eine der süßesten lila Sorten und hat einen Geschmack, der eher an Brokkoli erinnert als an seinen blassen Cousin. Es ist ein weiterer großartiger Kandidat für indische Gerichte und rohe Gemüseplatten. Er ist reich an Antioxidantien, Vitamin C und A und wie jeder Blumenkohl reich an Ballaststoffen.

Romanesco Blumenkohl

Romanesco-Brokkoli, manchmal auch Romanesco-Brokkoli genannt, hat einen kompakten Quark ähnlich dem letzteren, eine grüne Färbung ähnlich dem ersteren und eine ganz eigene stachelige, geometrische Form. Da Brokkoli und Blumenkohl von vornherein dieselbe Art sind, sind beide Namen technisch korrekt.

Die wirbelnden, stacheligen Röschen des Romanesco sehen aus, als würden sie auf eine Geode gehören, nicht in einen Salat. Aber lassen Sie sich nicht vom Alien-Look verwirren, dieses Gemüse hat einen tiefen erdigen Geschmack und eine knusprige Textur. Er lässt sich hervorragend mit Öl und Gewürzen überbacken, kann aber auch in Gerichten verwendet werden, um gängigere Blumenkohlsorten zu ersetzen.

Selbstblanchierender Schneeball

Der selbstblanchierende Schneeball ist eine Erbstücksorte, die den ursprünglichen Blumenkohlsorten sehr ähnlich ist, die von frühen Gesellschaften kultiviert wurden. Sie hat einen großen bis extra großen Kopf und lange blaugrüne Blätter, die sich über den Quark kräuseln, wenn sie übermäßiger Hitze oder Kälte ausgesetzt sind. Dieses „Verhalten“ der Pflanze wird als Blanchieren bezeichnet.

Diese Sorte hat ein typisches Geschmacksprofil für Blumenkohl, der in Geschäften verkauft wird. Die dichten Röschen nehmen in der Regel die Gewürze des Gerichts auf, was es zu einer guten Wahl für scharfe Gerichte wie unsere Crispy Cauliflower Tacos macht. Schneeballblumenkohl eignet sich hervorragend, um jeder herzhaften Mahlzeit Textur und Ballaststoffe zu verleihen.

Sizilianische Veilchen

Eine weitere Erbstücksorte –diese stammt aus Italien–die Spitze des sizilianischen Veilchens, die mit Pflaumen- bis Lavendeltönen mit hellgrünen Stielen überzogen ist. Sie ist einfach zu züchten und bildet mittelgroße, mit grünen Blättern bekleidete Köpfe.

Dieser schöne Blumenkohl hat einen milden Geschmack, der gut zu vielen Gerichten passt. Beim Kochen verliert es jedoch sein lila Flair und verwandelt sich stattdessen in ein tiefes Grün. Um die Schönheit und die antioxidative Wirkung zu bewahren, empfehlen wir, die Röschen in dünne Scheiben zu schneiden und roh mit etwas geröstetem Rote-Bete-Hummus zu servieren.

Schneeball Y

Der Schneeball-Y-Blumenkohl ähnelt anderen weißen Sorten, hat aber einen deutlich kleineren Kopf. Der Quark ist fest kompakt und reinweiß, während die umgebenden Blätter ein lebendiges Grün sind.

Der Schneeball Y ist eine köstliche Ergänzung zu jedem Gericht, in dem normalerweise Blumenkohl verwendet wird. Es hat einen nussigen Geschmack und eine glatte Textur, die es auch zu einer guten Wahl für hausgemachten Blumenkohlreis machen.

Violette Königin

Die schöne Veilchenkönigin hat eine tiefviolette Farbe, die im richtigen Licht fast schwarz aussieht. Wie jede gute Königin ist dieser Cauli hart. Es hält Temperaturen von bis zu 14 Grad stand.

Die tiefvioletten Farbtöne dieses Blumenkohls verblassen nicht bei Hitze und er kann auf verschiedene Arten genossen werden, einschließlich gegrillt, sautiert und roh. Auch die Blätter dieser Königin sind essbar und mit etwas Öl, Salz und Pfeffer zubereitet besonders lecker.

Weiße Corona-Hybride

Weniger ist manchmal mehr, und das ist sicherlich die Idee hinter dem Anbau des weißen Corona-Hybrid-Blumenkohls. Die dichten weißen Köpfe dieser Sorte erreichen eine Höhe von 5 Zoll und können leicht in Töpfen angebaut werden.

Dieser kleine Blumenkohl packt viel Geschmack in eine kleine Packung. Butterig und nussig passen diese Röschen perfekt zu kräftigen Dips oder Saucen. Diese Sorte gefällt uns besonders gut für die Zubereitung von Blumenkohlsteaks–die kleinen Köpfe sind viel einfacher zu schneiden und zuzubereiten.


12. November Marktrezepte ft. Fioretto Blumenkohl

Ein großes Dankeschön an alle, die es diese Woche auf den Markt geschafft haben! Unsere Outdoor-Märkte in Corvallis und Beaverton haben nur noch einen Samstag in der Saison bis zum nächsten Frühjahr, also nutzen Sie die Vorteile vor dem Winter. Der Kundenservice auf einem Bauernmarkt in Oregon war in der vergangenen Woche, gelinde gesagt, schwer. Ich hoffe, dass wir alle Trost in der Großzügigkeit unserer lokalen Bauernhöfe suchen und gutes Essen mit unseren Freunden und unserer Familie teilen können. Wir sind mehrjährig, und selbst wenn wir unsere Blätter verlieren, wird der Frost nicht tödlich sein. Hier sind einige gemütliche Herbstrezepte zum Aufwärmen, direkt von unserer Probestation auf dem Corvallis Farmers’ Market.

  • Geschmorter Fioretto-Blumenkohl
  • Kabocha-Kürbis mit Medusa-Rotkohl
  • Sellerie mit Lacinato Schwarzkohl

*Hinweis: Jedes Mal, wenn Ihre Bratpfanne mitten im Garvorgang trocken ist, fügen Sie mehr Öl hinzu! Fette haben heutzutage einen schlechten Ruf, aber ein großzügiger Umgang mit Olivenöl in einer Gemüsesaute hat wahrscheinlich noch niemandem geschadet.

Geschmorter Fioretto-Blumenkohl

Brokkoli hat einen bekannten Cousin namens Broccoli raab, eine Sorte ohne Überschrift mit ihrem eigenen einzigartigen Geschmack und ihrer eigenen Textur. Es stellt sich heraus, dass Blumenkohl einen eigenen Cousin namens Fioretto Cauliflower Sticks hat. Auf den ersten Blick sehen sie aus wie Brokkoli-Raab, der schon eine Woche zu viel herumliegt, lassen sich aber von ihrer blassen Farbe nicht stören. Heute habe ich zum ersten Mal diese auffälligen Röschen probiert und war überrascht, wie lecker sie waren. Sie haben einen viel süßeren Geschmack als Blumenkohl und haben eine glatte, frische Textur. Obwohl ich sie am Ende auf dem Markt angebraten habe, bin ich fest davon überzeugt, dass sie für den Grill bestimmt sind!

  • ZUTATEN:
    • 2 Std. Fioretto Blumenkohlsticks
    • Olivenöl
    • Salz
    • Schneiden Sie den unteren Teil der Blumenkohlsticks ab, während sie noch in einem Bündel sind. Dann die größeren Zweige der Länge nach in Scheiben schneiden und die kleineren Zweige so lassen, wie sie sind.
    • Olivenöl in der Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Die Blumenkohlsticks dazugeben und zugedeckt 2-3 Minuten köcheln lassen.
    • Entfernen Sie den Deckel, fügen Sie eine oder zwei Prise Salz hinzu und kochen Sie weitere 2-5 Minuten, bis sie weich sind, je nach gewünschter Knusprigkeit.
    • Servieren Sie so wie er ist, genau wie Spargel!

    Kabocha-Kürbis mit Medusa-Rotkohl

    Kabocha und andere große Kürbisse eignen sich zum einfachen Backen, aber die Beschränkung auf eine Bratpfanne auf dem Markt zwingt mich dazu, kreativ zu kochen. Vertrauen Sie mir, wenn Sie Kabocha einmal braten, werden Sie vielleicht nie mehr zurückkehren. Kabocha ist ein trockener, aber intensiv würziger Kürbis mit einem süßen und herzhaften Geschmack, der einer gerösteten Kastanie ähnelt. Das Garen in der Bratpfanne dauert kaum zehn Minuten, da nur sehr wenig Wasser zum Garen vorhanden ist und Sie am Ende cremige Kürbisbisse mit knusprigen Rändern erhalten.

    • ZUTATEN:
      • ½ Kabocha-Kürbis, in dünne Scheiben geschnitten
      • 2 große Schalotten, fein gehackt
      • ½ Kopf Knoblauch (Goodfoot Farm)
      • ½ bu. Medusa Rotkohl
      • Olivenöl
      • Salz
      • Den großen Kabocha-Kürbis zu zerschneiden, während er roh ist, ist der schwierigste Teil dieses Rezepts. Seien Sie sicher, nehmen Sie sich Zeit und hacken Sie sich nicht die Finger ab, wie verlockend es auch sein mag. Folgen Sie dem Hack-Tutorial auf der rechten Seite und legen Sie es beiseite.
      • Die Schalotten fein hacken.
      • Eine Pfanne mit Olivenöl auf mittlere bis hohe Temperatur erhitzen und die Schalotten dazugeben und 2-4 Minuten kochen lassen.
      • Die Kabocha-Kürbisscheiben dazugeben und umrühren. Zugedeckt 2-3 Minuten kochen lassen.
      • Knoblauch fein hacken und in die Pfanne geben, weitere 2-3 Minuten ohne Deckel köcheln lassen.
      • ½ Bund Medusa-Rotkohl fein hacken und zusammen mit 2-3 Prisen Salz in die Pfanne geben und unter Rühren gleichmäßig verteilen. Noch 2-3 Minuten kochen lassen, bis die Kabocha nach Geschmack fertig ist, aber bevor die Kabocha zu Brei wird! Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit, aber es wird immer lecker.

      Sellerie mit Lacinato Schwarzkohl

      Ich bezeichne Sellerie liebevoll als „Instant-Hühnersuppe“, da Sellerie eine häufige Zutat in Hühnersuppe ist und Sellerie wie eine herzhafte Version von Sellerie schmeckt. Und seien wir ehrlich, niemand geht auf einen Knollensellerie zu und sagt: "Oh Mann, sieht das lecker aus", es sei denn, sie sind sarkastisch. Aber wenn Sie es schaffen, ihr knorriges Äußeres zu überwinden, gelangen Sie zu einem wunderbar süßen und herzhaften Schatz.


      Rezept: Fioretto Cauli Blossom Puttanesca von Nicola Dusi . vom Hardware Club

      Bei der Aufgabe, ein Gericht aus Fioretto, einem süß schmeckenden Cousin des Blumenkohls, zu kreieren, dachte Nicola Dusi, Küchenchef und Mitinhaber des italienischen Restaurants Hardware Club, an eine seiner „Lieblingssaucen aller Zeiten“.

      Die traditionelle piemontesische Sauce Tonnato – „Thunfisch, Kapern, Sardellen, gehackte Petersilie mit ein wenig Mayo“ – wird traditionell als Vorspeise zu Kalbfleisch serviert. „Wenn man das traditionelle Rezept kochen würde, würde man langsam etwas Kalbfleisch braten, abkühlen lassen und in dicke Scheiben schneiden und auf einem Bett aus Tonnato-Sauce servieren“, sagt Dusi. Im Hardware Club serviert Dusi gerösteten Rosenkohl auf einem Tonnato-Bett. In diesem Rezept hat er Tonnato mit frisch gewürztem Fioretto kombiniert. Saisonales Gemüse wie Fioretto braucht eine leichte Note, sagt Dusi. „Wir wollten es einfach halten“

      Der zweite Teil des Rezepts ist für Puttanesca in Bianco, ein „ein superschnelles, überraschend schmackhaftes Nudelgericht. Es ist eine Puttanesca-Pasta-Sauce ohne Tomaten“, sagt Dusi. „Tomaten neigen dazu, überwältigend zu sein, und der Fioretto-Geschmack ist sehr delikat.“

      Die gute Nachricht für die Armen unter uns ist, dass Sie bei keinem der Rezepte stundenlang in der Küche schwitzen müssen. „Beide Rezepte können Sie in der Zeit, die die Pasta zum Kochen braucht, umhauen“, sagt Dusi. „Man kann einen Topf mit kochendem Wasser aufsetzen und wenn die Nudeln gekocht sind, sind beide Rezepte fertig. Es geht sehr schnell.“

      Für die Pasta „die Sardellen und Kapern mit etwas Knoblauch und Chili in eine Pfanne geben und schnell anbraten“, sagt Dusi. „Wenn die Nudeln kochen, teilen Sie das Fioretto der Länge nach auf und kochen Sie es eine Minute lang in der Pfanne, da es sehr schnell gart, und werfen Sie die Nudeln durch. Es ist ein sehr einfaches und elegantes Rezept.“

      Sie können alle Zutaten in jedem Supermarkt finden „für weniger als 30 US-Dollar… aber wenn Sie möchten, können Sie auf Premium-Zutaten von Ihrem lokalen Lieblings-Deli upgraden“, sagt Dusi, dessen Lieblingspasta – Gentile Spaghettone, „eine super dicke handwerkliche Pasta von Süditalien“ – ist bei Mediterranean Wholesale Foods in der Sydney Road erhältlich.

      Dusi hat auch darauf geachtet, dass keine Zutaten übrig bleiben. „Wenn Sie ein Glas Kapern und eine kleine Dose Sardellen kaufen, können Sie die Hälfte für den Tonnato und die andere für die Pasta verwenden“, sagt er. „Das Rezept ist so konzipiert, dass alle Zutaten, die Sie kaufen werden, verbraucht werden. Kein halbmumifizierter Blumenkohl mehr, der auf dem Boden des Gemüsechips sitzt, oder ein halbes Glas Kapern, das 18 Monate lang im Kühlschrank steht.“

      Dusis rät Hobbyköchen, die Kochzeit des Fioretto auf eine Minute zu begrenzen. „Es scheint eine kurze Zeit zu sein“, gibt er zu, „aber wie jedes empfindliche Gemüse schmeckt es, wenn Sie es zu lange kochen, nach nichts. Ein bis eineinhalb Minuten reichen.“

      Rezept: Sprießender gewürzter Blumenkohl mit Tonnato und Fioretto Cauli Blossom Pasta Puttanesca in Bianco
      Für 4
      Zubereitungszeit: 30 Minuten

      Zutaten:
      3 Packungen Fioretto Cauli Blüte (exklusiv in Woolworths Stores)
      1 kleiner Bund Petersilie
      1 x 180g Dose guter Thunfisch
      1 x 100g Glas Babykapern in Salzlake
      1 x 50g Dose Sardellen
      150g Mayonnaise
      1 Päckchen Pasta nach Wahl
      Frischer Knoblauch (Knoblauchpaste in Gläsern funktioniert gut)
      Frische rote Chilis (Chilipaste in Gläsern geht genauso)
      Gemahlene Kreuzkümmel- und Koriandersamen (optional)

      Methode:
      Bringen Sie einen großen Topf mit Wasser zum Kochen. Fioretto und Petersilie unter fließendem Wasser abspülen.

      Für die Tonnato die ganze abgetropfte Dose Thunfisch mit der Hälfte der Kapern, der Hälfte der Sardellen, einer großen Prise Salz und Pfeffer und der Mayonnaise vermischen und mit einem Stabmixer pürieren. Wir mögen es, die Sauce stückig zu lassen, aber wenn Sie eher der Typ für glatte Saucen sind, geben Sie einfach einen Hauch Wasser in die Mischung und machen Sie noch etwas weiter.

      Abschmecken und nach Belieben würzen (ein schöner Spritzer Essig hier schadet nie). Dies sollte sehr lecker sein, es sollte Sie fast fragen, ob Sie es eine Sekunde lang überwürzt haben.

      Holen Sie einen Ihrer schönen Teller heraus und legen Sie die Sauce auf den Boden. Haben Sie zu viel Sauce gemacht, fragen Sie sich bestimmt? Vertrau mir, das hast du nicht. Das Wasser sollte jetzt kochen, fügen Sie also einfach etwas Salz hinzu, legen Sie Ihren Fioretto in das Wasser und kochen Sie ihn 1 Minute lang. Using a slotted spoon or a spider or whatever cooking tool you normally use to avoid plunging your hands into scalding boiling water, drain the Fioretto onto a piece of paper towel and set aside.

      Drop the pasta in the same water and set the timer to cook to al dente. Gentile Spaghettone gets there in 12 minutes.

      Now, onto the pasta sauce: depending on how tasty you want your pasta to be, choose either a teaspoon or a tablespoon as your measuring tool for the ingredients. We use tablespoons – large ones.

      Take one spoon of garlic and one spoon of chilli and cook in a large splash of extra-virgin olive oil for a minute or so, until the whole kitchen starts smelling good. You want to cook the rawness out of the garlic, but don’t brown it as you will end up losing the fresh-garlic spiciness and the chilli freshness. Add the remaining capers and anchovies, a splash of the capers’ brine and cook for a minute.

      Now take 1/3 of the Fioretto and cut it into 4 or 5 chunks. Give the parsley a rough chop and add everything to the sauce.

      Drain the pasta, put it back into the pot you have cooked it in, add the garlic, chilli, anchovies, capers and Fioretto sauce (sounds delicious already), season liberally with extra virgin and keep mixing with a spoon till the pasta starch and oil emulsify to a nice pale, shiny sauce. Stir for a good couple of minutes.

      Place the remaining Fioretto cauli on the tonnato sauce. You can toss it with a little cumin and coriander powder if you wish. Serve right before the pasta if you want it to be your entree, or alongside it.

      If you have any Parmigiano Reggiano, pecorino romano or Grana Padano you can season everything on the table today with it.

      If you can manage to find a nice bottle of savarro and chuck it in an ice bucket for 10 to 15 minutes before your start eating, you will have a pretty good time.

      This article is produced by Broadsheet in partnership with Perfection Fresh.


      Vegetarian Fioretto Nachos

      Are you ready for the madness? March Madness, that is! The next couple of weeks are sure to be intense as college basketball rivalries are hashed out on the courts. Getting into the spirit of the competition means parties and gatherings best done with friends, family and food. March Madness may just be the best excuse to reconnect with old college comrades to cheer on your alma mater while feasting on game day foods. After all, a good game always deserves good food. If you are unable to make it to any of the actual games, you’ll know eating your own party bites are the next best thing.

      One recipe we’ve been going mad over are these vegetarian Fioretto nachos. Nachos are always a mouthwatering crowdpleaser but these ones are a slam dunk! Taking care of that nacho fix has never been easier with this fantastic sheet pan version. And because Fioretto is both delicious and filling, you just may find yourself swapping out most of the tortilla chips for its florets instead. A healthy win-win for all!

      Fioretto is the produce world’s newest and hottest vegetable to hit the shelves at grocery stores. Also known as “flowering cauliflower”, you can think of it as a cross between cauliflower and broccolini. Its flavor is a little sweeter and more tender than the traditional variety with a slightly nutty and grassy taste. The stems are also softer which means it’s totally edible and requires less time to cook.

      Vegetarian Fioretto Nachos

      • Tortilla-Chips
      • 2 packages of Fioretto, trimmed into smaller florets
      • 2 organic avocados, diced
      • 1 organic red bell pepper, geschnitten
      • 1 organic orange bell pepper, geschnitten
      • 1 organic yellow bell pepper, sliced
      • 1 jalapeno, geschnitten
      • 1 teaspoon of of taco seasoning
      • 1 cup of Cheddar cheese
      • Cilantro, chopped
      • Sauerrahm
      • Olivenöl

      1. Preheat the oven to 400 degrees. Lightly spray or drizzle some oil onto a baking sheet.

      2. Toss the Fioretto florets and sliced bell peppers with the taco seasoning and bit of olive oil, making sure the vegetables are evenly coated.

      3. Arrange the vegetables onto a baking sheet and roast in the oven for around 25 to 30 minutes until browned and crispy. Then remove from the heat and set aside.

      4. On another oiled baking sheet, spread the tortilla chips onto one layer. Top with the cheese.

      5. With the oven still on at 400 degrees, bake the tortilla chips for 6 to 8 minutes until the cheese has melted and become bubbly.

      6. Remove from the heat and top with avocados and cilantro. Spoon dollops of sour cream throughout the nachos. Sofort servieren.