Traditionelle Rezepte

Marinierte Pflaumen

Marinierte Pflaumen

Die Pflaumen werden gewaschen, halbiert und entkernt.

Der Knoblauch wird gereinigt und jeder Welpe wird, wenn er größer ist, in zwei Teile geschnitten.

Jede Pflaume mit einer halben Knoblauchzehe füllen.

In die gereinigten und sterilisierten Gläser getrocknete Dillstangen, Meerrettichstreifen und Samenmischung geben.

Die gefüllten Pflaumen werden in ein etwas dickeres Glas gegeben, damit sie nach Zugabe der Flüssigkeit übrig bleiben.

Essig, Wasser, Salz und Zucker werden aufgekocht, nach dem Aufkochen der Flüssigkeit ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze kochen.

Die Flüssigkeit heiß über die Pflaumen im Glas gießen, zwei weitere Streifen Meerrettich, Wacholderbeeren, Piment, Nelken darauf geben und fest verschließen, dann bis zum nächsten Tag trocknen lassen.


Viel Glück und viel Glück!


Dosenpflaumen für den Winter & #8211 ein besonders gutes Rezept, das ich kaum bekommen habe! Ein origineller Snack, der Sie unwiederbringlich erobert!

Marinierte Pflaumen sind eine originelle und sehr schmackhafte Vorspeise. Bereiten Sie sie nur einmal zu und sie werden zur Lieblingsdelikatesse der ganzen Familie. Saftig, würzig und duftend lassen sie keinen Gast ohne eine Extraportion gehen. Ein sehr gutes Rezept, das sehr gefragt sein wird.

ZUTATEN

ART DER ZUBEREITUNG

1. Waschen Sie die Pflaumen gut. Füllen Sie die sterilisierten Gläser mit ganzen Pflaumen (entfernen Sie die Samen nicht).

2. Piment, Pfeffer, Nelken und Lorbeerblatt in die Gläser geben.

3. Kochen Sie einen Sirup aus Essig und Zucker. Den Sirup in Gläser füllen und 24 Stunden abkühlen lassen. Lassen Sie den Sirup aus den Gläsern in einem Topf ab und stellen Sie ihn auf das Feuer. Bringen Sie den Sirup zum Kochen.

4. Wiederholen Sie Schritt 3 viermal.

5. Verschließen Sie die Gläser mit Deckeln (nach 5 Tagen). Pflaumen können sogar bei Raumtemperatur gelagert werden.


Dies ist ein klassisches Rezept, das weder eine Knochenentfernung noch eine Langzeitlagerung vorsieht. Der Geschmack hat einen säuerlichen Geschmack, mit ausgeprägten Canapés.

  • 2,5 kg Pflaumen
  • 80 g Salz
  • 125 ml Essigsäure (9 %)
  • 1 kg Zucker
  • 3-4 Stück Lorbeerblätter
  • optional zusätzliche Gewürze.
  1. Salz, Zucker und andere Gewürze in Wasser verdünnt.
  2. Waschen und trocknen Sie die Früchte, obkolov ihre Zahnstocher.
  3. Geben Sie die Früchte in ein sauberes Glas.
  4. Essig in die nächste Marinade gießen, aufkochen und mit Früchten mischen, nach Belieben Zimt hinzufügen.
  5. Rollen Sie das Aroma und lassen Sie es abkühlen.

Eingelegte Pflaumen in Essig, süß-sauer & #8211 Siebenbürgisches oder Banater Rezept

Eingelegte Pflaumen in Essig, süß-sauer & # 8211 Siebenbürgisches oder Banater Rezept. Das traditionelle Rezept für saure Pflaumen im Glas, wie in Siebenbürgen oder im Banat. Wie macht man eingelegte Pflaumen für Steak? Pflaumen in Essig mit Zucker, Zimt und Nelken.

Eines der Merkmale der siebenbürgischen und banatischen Küche ist die Kombination von salzigen und süßen Speisen. Wir essen oft Obstkompott neben Steaks, Suppe oder Kirschsauce oder Äpfel neben Rinderbrühe, Pfannkuchen mit Salzkäse und Marmelade oder Kuchen mit Süßkäse und Dill.

Also mit diesen in Essig eingelegten Pflaumen. Sie fehlten nicht in der Speisekammer meiner Großeltern in Sibiu, aber auch meiner Mutter, nachdem wir nach Arad gezogen waren. Neben a Mehlsteak Schweinefleisch, die Ente oder Gans (im Ofen) und etwas Ofenkartoffeln oder Püree, packt die Mutter noch ein Glas eingelegte Pflaumen aus. Oder Quittenkompott.

Wenn wir so etwas nicht mehr in der Speisekammer haben, dann geben Sie etwas Essig in ein Glas Pflaumenkompott und bringen Sie es auf den Tisch. Zimt gibt es natürlich schon im Pflaumenkompott & #8211 siehe das Rezept hier.

Für viele ist diese Kombination aus süß-sauer und salzig ein Tabu, eine unüberwindbare kulinarische (oder psychologische) Barriere. Schade, dass es wirklich einen Versuch wert ist, über die regionale Küche hinaus, mit der wir aufgewachsen sind. Wir sind auch keine Liebhaber von extremer Säure und unsere Suppen (Suppen, Suppen oder Säfte genannt) werden oft mit Sauerrahm serviert. Wir haben sie nicht mit Borschtsch und wir säuern unsere Suppen, eventuell mit Kohl, Essig oder Zitronensaft. Aber das heißt nicht, dass wir keinen guten Borschtsch essen, wenn wir durch das Land reisen.

Das Rezept für eingelegte Pflaumen hat deutsch-österreichischen Ursprung, gelangte über die Sachsen nach Siebenbürgen und später dank der Schwaben und der Österreich-Ungarn ins Banat. In Wien bekommt man oft Pflaumen, Kirschen oder Quitten daneben rote Entenkeule mit Bratkartoffeln. Ausgezeichneter Verein!

Meine Urgroßmutter Buia aus Sibiu hat diese eingelegten Pflaumen in 3 L Gläser gefüllt, die Pflaumen müssen grüner, halbreif sein. Sie werden im Allgemeinen im Ganzen mit Samen platziert. Es ist nicht falsch, die Samen aus Platzgründen zu entfernen und zu halbieren oder zu vierteln. Die geschnittenen Früchte werden besser in Gläsern platziert.

Insgesamt geht es schnell. Ganze oder geschnittene Pflaumen werden in saubere (sterilisierte) Gläser gefüllt und mit einem gekochten Sirup aus Wasser, Zucker, Salz, Essig und Aromen (Zimt und Nelken) bedeckt. Anschließend werden sie im Wasserbad oder im Backofen bestrichen (sterilisiert) und können auf die Vorratsregale gestellt werden.

Ich gebe Ihnen das Rezept für 1 kg ganze Pflaumen, aus denen 2 Gläser 640 ml mit eingelegten Pflaumen in Essig, süß-sauer herauskommen. Sie können das Rezept nach Bedarf multiplizieren.


Video: Маринованные сливы на зиму - вкусная закуска к мясу. (Dezember 2021).