Traditionelle Rezepte

Neues Tipsy Texan Cocktail Book

Neues Tipsy Texan Cocktail Book

Autor David Alan hat ein Buch rund um Cocktails aus dem Lone Star State veröffentlicht

Ein neues Kochbuch wurde veröffentlicht, das Cocktails aus dem Lone Star State feiert. Houston Culturemap-Berichte. Das Buch heißt Beschwipster Texaner: Spirituosen und Cocktails aus dem Lone Star State. Das Buch von David Alan, bekannt als der Tipsy Texan, schreibt über Cocktailgeschichte, lokal inspirierte Rezepte und Vignetten von texanischen Spirituosenpionieren.

Das Buch beschreibt die Aromen der südlichen und südwestlichen Küche sowie die lokale Cocktailkultur. Alan spricht über die Atmosphäre von Texas-Bars, die er als "Ja-Hab-Geist" bezeichnet. Er argumentiert, dass es in einer guten Cocktailbar um Vielfalt und saisonale Zutaten geht, die die Leute annehmen müssen.

Alan begann seine Karriere mit Cocktails mit seinem Blog, dem Beschwipster Texaner. Dann startete er ein Cocktail-Ausbildungsprogramm, Beschwipste Technik, zusammen mit Lara Nixon. Der Buchvertrag ist das Ergebnis eines zufälligen Treffens mit einem Verlag, der sich ergab, als Alan an einer Barveranstaltung teilnahm.

Das Buch soll ein Grundnahrungsmittel für Hausbars sein. Neben Cocktailrezepten ist das Buch mit technischen Informationen über alles von Werkzeugen bis hin zu Garnierungen gefüllt. Die Rezepte reichen von Klassikern bis zu Alans eigenen Rezepten.


Mittwoch, 31. Juli um 19 Uhr

Professioneller Barkeeper
& Restaurantfachmann
DAVID ALAN

Sprechen und Signieren
Beschwipster Texaner

Diese Veranstaltung wird mitfinanziert
von unseren guten Freunden
bei

Beschwipster Texaner ist eine Momentaufnahme der aktuellen Cocktail- und Spirituosenkultur in Texas. Treffen Sie die Barkeeper, die das Cocktail-Revival in Texas einläuteten, und sehen Sie sich die Orte an, an denen sie ihrem Handwerk nachgehen. Lesen Sie mehr über die Destillateure, die Texas auf die nationale Landkarte des Destillierens gebracht haben, und über all die wunderbaren Cocktails, die texanische Barkeeper (und Barbesucher!) Begleiten Sie uns auf einer Tour durch die Gärten und Bauernmärkte, die den Texanern das ganze Jahr über eine unglaubliche Auswahl an Obst und Gemüse bieten, reif zum Pflücken – und reif zum Trinken.

Die Rezepte des Buches sind nach der Art geordnet, wie die Leute trinken: Big & Boozy Drinks für herzhafte, temperamentvolle Cocktails Light, Bright & Refreshing Cocktails, die Sie durch die langen, heißen texanischen Sommer bringen und Sweet, Creamy und Desserty Cocktails, die den süßen Zahn befriedigen. Ein Abschnitt über Techniken zeigt Tricks des Handels, wobei jedes Rezept von Zutatennotizen für alles Außergewöhnliche oder Hausgemachte begleitet wird.

Zu den Rezepten gehören Eigenkreationen des Autors sowie klassische Cocktails mit lokalen und regionalen Einflüssen, wie der Old Austin, ein Texas-Update des Old Fashioned, gesüßt mit geröstetem Pekannusssirup. Der Peach Tom Collins ist eine schlichte Variante des Klassikers, die im Glas nach Hill Country schmeckt. Wenn der Sommer zurückgeht und die Bäume beginnen, Herbstfrüchte zu tragen, präsentiert der Harvest Punch lokalen Rum, saisonale Gewürze und frisch gepressten Apfelwein. Der Winter mag im Nu kommen und gehen, zumindest in den südlichsten Teilen des Bundesstaates, aber es bleibt immerhin genug Zeit für eine Schüssel Absinth Eggnog oder einen Golden Sleigh, eine Eierlikör-Variante des alten Golden Cadillac. Saftige rote Grapefruits – die Kronjuwelen von Texas’s einheimischen Cocktailzutaten aus dem Rio Grande Valley – spielen hier eine herausragende Rolle.

David Alan ist ein professioneller Barkeeper und Restaurantfachmann, der mehr als 15 Jahre in der Branche verbracht hat. Im Jahr 2007 gründete David Tipsy Texan und wurde eine frühe und unverblümte Stimme für Texas's aufstrebende Craft-Cocktail- und Spirituosen-Szene. Seitdem hat er an einer Reihe von Bar-Eröffnungen mitgewirkt, darunter die für den James Beard Award nominierte Esquire Tavern in San Antonio. David ist ein Charter Officer des Central Texas Chapter der United States Bartenders Guild, ein regelmäßiger Beitrag zu Essbare Austin, und der Gründer von Tipsy Tech, einem Mixology-Kurs für Enthusiasten und Profis. Er hat zahlreiche Cocktailwettbewerbe bewertet, organisiert, an Wettkämpfen teilgenommen und diese gewonnen. David ist Texaner in dritter Generation und Absolvent der University of Texas. Er lebt in seiner Heimatstadt Austin mit seinem Partner Joe, der Katze Agnes, und seinem Hund/Maskottchen Jigger.

Um bei einer BookPeople-Veranstaltung etwas unterschreiben zu lassen, muss eine Kopie des Veranstaltungsbuchs von BookPeople erworben werden. Wenn Sie Ihr Buch vor der Veranstaltung bei BookPeople kaufen, bewahren Sie bitte Ihre Quittung auf und legen Sie diese bei der Veranstaltung vor.

Vielen Dank, dass Sie David Alan und Ihren lokalen unabhängigen Buchladen unterstützen!


Neues beschwipstes texanisches Cocktailbuch - Rezepte

Beschwipster Texaner

Spirituosen und Cocktails aus dem Lone Star State

Beschreibung

Eine texanische Barkeeper-Experte nimmt Sie mit auf eine beschwipste Tour durch die besten Cocktails, Bars und Brennereien des Lone Star-Staates.

&ldquoDavid Alan ist der Inbegriff von Oscar Wildes gutem Rat: &lsquoSei du selbst, alle anderen sind schon vergeben.&rsquo Du kannst &rsquo mehr &lsquosich&rsquo als David bekommen, der weit und breit für seine einzigartigen, kreativen und köstlichen Tipsy Texaner handgefertigten Cocktails bekannt ist. Und jetzt, dank seines wirklich köstlichen Buches, können wir alle unseren eigenen Geschmack von Davids Texas und von Austin-Misseln bis zu Hill Country-Pfirsichen mischen, gemischt mit den feinsten handwerklichen Likören des Staates. Prost!&rdquo
&mdashJim Hightower, Autor, national syndizierter Kolumnist, Radiokommentator und Herausgeber des Hightower Lowdown

&ldquoDon&rsquot lassen Sie sich vom schlauen Spitznamen Tipsy Texan&rsquo täuschen: Hier&rsquo ist ein Mann, der die Kunst und die Überlieferung des Cocktails ernsthaft versteht. Lange Zeit an der Spitze der Texas-Mixologie, hat David Alan ein entzückendes neues Buch geschaffen, das alles umreißt, was man braucht, um Cocktails wie ein Profi zuzubereiten. Seine einzigartige Fähigkeit, sich köstliche Variationen klassischer Cocktails auszudenken, wird Sie begeistern. Von &lsquoleicht und erfrischend&rsquo bis &lsquobig und feuchtfröhlich&rsquo liefert David einen Cocktail für jeden Geschmack und Anlass. David mag ein Hardcore-Texaner sein, aber seine unwiderstehlichen Cocktails werden mit Sicherheit universelle Anziehungskraft haben.&rdquo
&mdashRebecca Rather, texanische Köchin und Autorin von The Pastry Queen, The Pastry Queen  Christmas und Pastry Queen Parties
Beschwipster Texaner ist eine Momentaufnahme der aktuellen Cocktail- und Spirituosenkultur in Texas. Treffen Sie die Barkeeper, die das Cocktail-Revival in Texas einläuteten, und sehen Sie sich die Orte an, an denen sie ihrem Handwerk nachgehen. Lesen Sie mehr über die Destillateure, die Texas auf die nationale Landkarte des Destillierens gebracht haben, und über all die wunderbaren Cocktails, die texanische Barkeeper (und Barbesucher!) Begleiten Sie uns auf einer Tour durch die Gärten und Bauernmärkte, die den Texanern das ganze Jahr über eine unglaubliche Auswahl an Obst und Gemüse bieten, reif zum Pflücken und reif zum Trinken.

Die Rezepte des Buches sind nach der Art geordnet, wie die Leute trinken: Big & Boozy Drinks für herzhafte, temperamentvolle Cocktails Light, Bright & Refreshing Cocktails, die Sie durch die langen, heißen texanischen Sommer bringen und Sweet, Creamy und Desserty Cocktails, die den süßen Zahn befriedigen. Ein Abschnitt über Techniken zeigt Tricks des Handels, wobei jedes Rezept von Zutatennotizen für alles Außergewöhnliche oder Hausgemachte begleitet wird.

Zu den Rezepten gehören Eigenkreationen des Autors sowie klassische Cocktails mit lokalen und regionalen Einflüssen, wie der Old Austin, ein Texas-Update des Old Fashioned, gesüßt mit geröstetem Pekannusssirup. Der Peach Tom Collins ist eine schlichte Variante des Klassikers, die im Glas nach Hill Country schmeckt. Wenn der Sommer zurückgeht und die Bäume beginnen, Herbstfrüchte zu tragen, präsentiert der Harvest Punch lokalen Rum, saisonale Gewürze und frisch gepressten Apfelwein. Der Winter mag im Nu kommen und gehen, zumindest in den südlichsten Teilen des Bundesstaates, aber es bleibt immerhin genug Zeit für eine Schüssel Absinth Eggnog oder einen Golden Sleigh, eine Eierlikör-Variante des alten Golden Cadillac. Saftige rote Grapefruits, die Kronjuwelen von Texas's einheimischen Cocktailzutaten aus dem Rio Grande Valley, sind hier prominent vertreten.

Andrews McMeel Publishing, 9781449424206, 208 S.

Erscheinungsdatum: 11. Juni 2013

Über den Autor

David Alan ist ein professioneller Barkeeper und Restaurantfachmann, der mehr als 15 Jahre in der Branche verbracht hat. Im Jahr 2007 gründete David Tipsy Texan und wurde eine frühe und unverblümte Stimme für Texas's aufstrebende Craft-Cocktail- und Spirituosen-Szene. Seitdem hat er an einer Reihe von Bar-Eröffnungen mitgewirkt, darunter die für den James Beard Award nominierte Esquire Tavern in San Antonio. David ist ein Charter Officer des Central Texas Chapter der United States Bartenders Guild, ein regelmäßiger Beitrag zu Essbare Austin, und der Gründer von Tipsy Tech, einem Mixology-Kurs für Enthusiasten und Profis. Er hat zahlreiche Cocktailwettbewerbe bewertet, organisiert, an Wettkämpfen teilgenommen und diese gewonnen.

David ist Texaner in dritter Generation und Absolvent der University of Texas. Er lebt in seiner Heimatstadt Austin mit seinem Partner Joe, der Katze Agnes, und seinem Hund/Maskottchen Jigger. Er hat Kaffee und Cocktails an so unterschiedlichen Orten wie den Heckklappenpartys im Governor's Mansion und der University of Texas serviert, in Scheunen und Ballsälen, von Big D bis Big Bend. 


Am besten für Anfänger: Der betrunkene Botaniker

Das New York Times-Bestsellerbuch „The Drunken Botanist“ ist ein Handbuch zur Botanik des Alkohols. Darin erforscht die Autorin Amy Stewart die Kräuter, Blumen, Früchte und Bäume, aus denen unsere Lieblingsspirituosen und Liköre bestehen – vom Reiskorn, aus dem Sake entsteht, bis zur Agave, die zu Tequila wird.

Für diejenigen, die sich fragen, woher ihr Schnaps kommt, erklärt „The Drunken Botanist“ wie Spirituosen hergestellt werden, vom Getreide bis zum Glas, vom Rohmaterial bis zum fertigen Spiritus. Stewart befasst sich mit Destillationsmethoden, geht in den Gartenbau, die Botanik, die Wirtschaft und sogar die Anbaumethoden ein. Es ist teils Biologie, teils Geschichte und teils Mixologie: Sie führt die Leser mit einem einfachen, humorvollen Schreibstil durch jede Spirituose und bricht Geschichten mit einfachen und zugänglichen Cocktailrezepten auf.


Beschwipster Texaner: Spirituosen und Cocktails aus dem Lone Star State

Eine texanische Barkeeper-Experte nimmt Sie mit auf eine beschwipste Tour durch die besten Cocktails, Bars und Brennereien des Lone Star-Staates.

„David Alan ist der Inbegriff von Oscar Wildes gutem Rat: ‚Sei du selbst, alle anderen sind schon vergeben.‘ Man kann nicht mehr ‚sich‘ bekommen als David, der weit und breit bekannt ist für seine einzigartigen, kreativen und köstlichen Tipsy texanisch handgefertigten Cocktails . Und jetzt nimmt Sie eine texanische Barkeeper-Autorität mit auf eine beschwipste Tour durch die besten Cocktails, Bars und Brennereien des Lone Star-Staates.

„David Alan ist der Inbegriff von Oscar Wildes gutem Rat: ‚Sei du selbst, alle anderen sind schon vergeben.‘ Man kann nicht mehr ‚sich‘ bekommen als David, der weit und breit bekannt ist für seine einzigartigen, kreativen und köstlichen Tipsy texanisch handgefertigten Cocktails . Und jetzt können wir dank seines wirklich köstlichen Buches alle unseren eigenen Geschmack von Davids Texas mischen – von Austin-Misseln bis zu Hill Country-Pfirsichen, gemischt mit den besten handwerklichen Likören des Staates. Danke schön!"
—Jim Hightower, Autor, national syndizierter Kolumnist, Radiokommentator und Herausgeber der Hightower Lowdown

„Lassen Sie sich nicht vom schlauen Spitznamen des Tipsy Texans täuschen: Hier ist ein Mann, der die Kunst und die Überlieferung des Cocktails ernsthaft versteht. David Alan, lange Zeit an der Spitze der Texas-Mixologie, hat ein entzückendes neues Buch geschaffen, das alles beschreibt, was man braucht, um Cocktails wie ein Profi zuzubereiten. Seine einzigartige Fähigkeit, sich köstliche Variationen klassischer Cocktails auszudenken, wird Sie begeistern. Von „leicht und erfrischend“ bis „groß und feucht“ liefert David einen Cocktail für jeden Geschmack und Anlass. David mag ein Hardcore-Texaner sein, aber seine unwiderstehlichen Cocktails werden mit Sicherheit universelle Anziehungskraft haben.“
—Rebecca Rather, texanische Köchin und Autorin von Die Gebäckkönigin, Die Gebäckkönigin Weihnachten, und Konditorei-Queen-Partys
Beschwipster Texaner ist eine Momentaufnahme der aktuellen Cocktail- und Spirituosenkultur in Texas. Treffen Sie die Barkeeper, die das Cocktail-Revival in Texas einläuteten, und sehen Sie sich die Orte an, an denen sie ihrem Handwerk nachgehen. Lesen Sie mehr über die Brennereien, die Texas auf die nationale Landkarte des Destillierens gebracht haben, und über all die wunderbaren Cocktails, die texanische Barkeeper (und Barbesucher!) Begleiten Sie uns auf einer Tour durch die Gärten und Bauernmärkte, die den Texanern das ganze Jahr über eine unglaubliche Auswahl an Obst und Gemüse bieten, reif zum Pflücken – und reif zum Trinken.

Die Rezepte des Buches sind nach der Art geordnet, wie die Leute trinken: Big & Boozy Drinks für herzhafte, temperamentvolle Cocktails Light, Bright & Refreshing Cocktails, die Sie durch die langen, heißen texanischen Sommer bringen und Sweet, Creamy und Desserty Cocktails, die den süßen Zahn befriedigen. Ein Abschnitt über Techniken zeigt Tricks des Handels, wobei jedes Rezept von Zutatennotizen für alles Außergewöhnliche oder Hausgemachte begleitet wird.

Zu den Rezepten gehören Eigenkreationen des Autors sowie klassische Cocktails mit lokalen und regionalen Einflüssen, wie der Old Austin, ein Texas-Update des Old Fashioned, gesüßt mit geröstetem Pekannusssirup. Der Peach Tom Collins ist eine schlichte Variante des Klassikers, die im Glas nach Hill Country schmeckt. Wenn der Sommer zurückgeht und die Bäume beginnen, Herbstfrüchte zu tragen, präsentiert der Harvest Punch lokalen Rum, saisonale Gewürze und frisch gepressten Apfelwein. Der Winter mag im Nu kommen und gehen, zumindest in den südlichsten Teilen des Bundesstaates, aber es bleibt immerhin genug Zeit für eine Schüssel Absinth Eggnog oder einen Golden Sleigh, eine Eierlikör-Variante des alten Golden Cadillac. Saftige rote Grapefruits – die Kronjuwelen von Texas’s einheimischen Cocktailzutaten aus dem Rio Grande Valley – spielen hier eine herausragende Rolle. . mehr


Kunden, die diesen Artikel kauften, kauften auch

Über den Autor

David Alan ist ein professioneller Barkeeper und Restaurantfachmann, der mehr als 15 Jahre in der Branche verbracht hat. Im Jahr 2007 gründete David Tipsy Texan und wurde eine frühe und unverblümte Stimme für Texas's aufstrebende Craft-Cocktail- und Spirituosen-Szene. Seitdem hat er an einer Reihe von Bar-Eröffnungen mitgewirkt, darunter die für den James Beard Award nominierte Esquire Tavern in San Antonio. David ist ein Charter Officer des Central Texas Chapter der United States Bartenders Guild, ein regelmäßiger Beitrag zu Essbare Austin, und der Gründer von Tipsy Tech, einem Mixology-Kurs für Enthusiasten und Profis. Er hat zahlreiche Cocktailwettbewerbe bewertet, organisiert, an Wettkämpfen teilgenommen und diese gewonnen.

David ist Texaner in dritter Generation und Absolvent der University of Texas. Er lebt in seiner Heimatstadt Austin mit seinem Partner Joe, der Katze Agnes, und seinem Hund/Maskottchen Jigger. Er hat Kaffee und Cocktails an so unterschiedlichen Orten wie den Heckklappenpartys der Governor's Mansion und der University of Texas serviert, in Scheunen und Ballsälen, von Big D bis Big Bend.  --Dieser Text bezieht sich auf die Hardcover-Ausgabe.


Beschwipster Texaner: Spirituosen und Cocktails aus dem Lone Star State

„Lassen Sie sich nicht vom schlauen Spitznamen des Tipsy Texans täuschen: Hier ist ein Mann, der die Kunst und die Überlieferung des Cocktails ernsthaft versteht. David Alan, lange Zeit an der Spitze der Texas-Mixologie, hat ein entzückendes neues Buch geschaffen, das alles beschreibt, was man braucht, um Cocktails wie ein Profi zuzubereiten. Seine einzigartige Fähigkeit, sich köstliche Variationen klassischer Cocktails auszudenken, wird Sie begeistern. Von „leicht und erfrischend“ bis „groß und feucht“ liefert David einen Cocktail für jeden Geschmack und Anlass. David mag ein Hardcore-Texaner sein, aber seine unwiderstehlichen Cocktails werden mit Sicherheit universelle Anziehungskraft haben.“
—Rebecca Rather, texanische Köchin und Autorin von The Pastry Queen, The Pastry Queen Christmas und Pastry Queen Parties

Tipsy Texan ist eine Momentaufnahme der aktuellen Cocktail- und Spirituosenkultur von Texas. Treffen Sie die Barkeeper, die das Cocktail-Revival in Texas einläuteten, und sehen Sie sich die Orte an, an denen sie ihrem Handwerk nachgehen. Lesen Sie mehr über die Destillateure, die Texas auf die nationale Landkarte des Destillierens gebracht haben, und über all die wunderbaren Cocktails, die texanische Barkeeper (und Barbesucher!) Begleiten Sie uns auf einer Tour durch die Gärten und Bauernmärkte, die Texanern das ganze Jahr über eine unglaubliche Auswahl an Obst und Gemüse bieten, reif zum Pflücken – und reif zum Trinken.

Die Rezepte des Buches sind nach der Art geordnet, wie die Leute trinken: Big & Boozy Drinks, wenn herzhafte, stimmungsvolle Cocktails angesagt sind Light, Bright & Refreshing Cocktails, die Sie durch die langen, heißen texanischen Sommer bringen und Sweet, Creamy und Desserty Cocktails, die den süßen Zahn befriedigen.

Ein Abschnitt über Techniken zeigt Tricks des Handels, wobei jedes Rezept von Zutatennotizen für alles Außergewöhnliche oder Hausgemachte begleitet wird.

Zu den Rezepten gehören Eigenkreationen des Autors sowie klassische Cocktails mit lokalen und regionalen Einflüssen, wie der Old Austin, ein Texas-Update des Old Fashioned, gesüßt mit geröstetem Pekannusssirup. Der Peach Tom Collins ist eine schlichte Variante des Klassikers, die wie Hill Country im Glas schmeckt. Wenn der Sommer zurückgeht und die Bäume beginnen, Herbstfrüchte zu tragen, präsentiert der Harvest Punch lokalen Rum, saisonale Gewürze und frisch gepressten Apfelwein. Der Winter mag im Nu kommen und gehen, zumindest in den südlichsten Teilen des Bundesstaates, aber es bleibt immerhin genug Zeit für eine Schüssel Absinth Eggnog oder einen Golden Sleigh, eine Eierlikör-Variante des alten Golden Cadillac. Saftige rote Grapefruits – die Kronjuwelen von Texas’s einheimischen Cocktailzutaten aus dem Rio Grande Valley – spielen hier eine herausragende Rolle.

Forlag: Andrews McMeel Publishing
Erstellungsdatum: 2013-06-11
ISBN: 9781449441418


Puff Puff Pass

Es mag einige Armsessel-Mixologen überraschen, dass japanische Getränke mehr sind als die in die Vereinigten Staaten exportierten Sake- und Lagerbiere. Und die japanischen Whiskys, die in den letzten Jahren so populär geworden sind, dass die ältesten und renommiertesten Marken immer wieder Mangelware sind. Aber es gibt noch einen anderen Geist, der, obwohl er noch unbekannt ist, seinen Weg in die amerikanischen Backbars und Speisekarten findet. Shochu stammt von der Insel Kyushu und wird aus Reis, Gerste oder Süßkartoffel destilliert. Eines der Markenzeichen der Spirituose ist ihr niedriger Proof, während die meisten den Amerikanern vertrauten Spirituosen mehr als einmal destilliert werden, wobei Shochu bei etwa achtzig Proof einbrennt.

Im Austin's Kemuri, dem Izakaya-meets-Roadhouse-Konzept der Familie Ramen Tatsu-ya, hat sich Barmanager Michael Phillips auf die Entwicklung von Cocktails konzentriert, die traditionelle japanische Zutaten hervorheben, darunter eine Vielzahl von Shochus. Zu diesem Zweck hat er den Puff Puff Pass entwickelt, einen Punsch, dessen Zutaten sich im Laufe des Jahres ändern. Die Basis für diese Iteration ist ein traditionell hergestellter Süßkartoffel-Shochu, der in einem Porzellantopf fermentiert und einmal durch eine Holzdestillierapparatur geleitet wurde. Der Shochu ist angereichert mit karibischem Rum und Falernum, dem Limetten-Nelken-Likör. Die Mischung wird mit frischem Grapefruit- und Limettensaft versetzt und mit einem hausgemachten Pekannusslikör nach Art des in Frankreich beliebten Mandellikörs Orgeat gesüßt. In Anlehnung an das Tiki-Playbook serviert die Bar das Getränk in einem Kugelfischkelch, aber lassen Sie sich nicht von dem skurrilen Gefäß täuschen – dieser Punsch hat es in sich.


Serviert in einem Fischglasbecher und gekrönt mit einer Miniflasche Svedka Orange Cream Pop, stellt diese klassische Vanille-Zitrus-Kombination das Kind in uns allen zufrieden. Der Orange Dreamsicle Cocktail ist mit seiner großen Portion perfekt für faule Tage im Pool, da muss man nicht viel aus dem Wasser gehen.

1 Unze. (30 ml) Triple Sec1 Unze. (30 ml) Pinnacle geschlagener Wodka1 Unze. (30 ml) Grenadine5 Unze. (150 ml) Rockstar Boom Whipped OrangeMiniflasche Svedka Orange Cream PopOrangenscheibenSchlagsahne


TIPSY NERD-COCKTAILS

Für jede Episode von Tipsy Nerds Book Club Podcast stellen wir einen Cocktail aus dem Buch, das wir in dieser Woche lesen, nach – oder kreieren einen, der von der Geschichte inspiriert ist. Besuchen Sie diese Seite oft, um sich unsere neuesten Kreationen anzusehen. Noch besser: Melden Sie sich für den Tipsy Nerds Newsletter an (klicken Sie auf die Schaltfläche „Join the Club“) und Sie erhalten die Rezepte mit Fotos in Ihrem Posteingang.

Unsere Interpretation des belebenden Likörs, das von den Valar und den Elfen von Mittelerde verwendet wird.

Mittelerde Miruvor

Die Gefährten des Rings von J. R. R. Tolkien

»Gib ihnen das«, sagte Gandalf, suchte in seinem Rucksack und zog eine lederne Flasche heraus. »Jeder nur einen Bissen – für uns alle. Es ist sehr kostbar. Es ist Miruvor, das Herz von Imladris. Elrond hat es mir beim Abschied geschenkt. Geben Sie es herum!’

Sobald Frodo ein wenig von dem warmen und duftenden Schnaps geschluckt hatte, spürte er eine neue Kraft des Herzens und die schwere Schläfrigkeit verließ seine Glieder. Auch die anderen erwachten zu neuem Leben und fanden neue Hoffnung und Kraft. Aber der Schnee gab nicht nach.“

Wir hoffen, dass Sie sich nach dem Trinken dieses Cocktails auch erneuert und hoffnungsvoll fühlen! Oder zumindest beschwipst.

1,5 Unzen Wodka
1 Grapefruit
1 TL Holunderblütensirup
Eiswürfel
Sprudel
1 Zweig Thymian

Gießen Sie 1,5 oz Wodka in ein Glas. Saft aus der Grapefruit in den Wodka pressen. Holunderblütensirup und Eiswürfel dazugeben. Mit Sprudelwasser aufgießen und mit einem Zweig Thymian garnieren.

Seuchen, Pest und Wassail. Oh mein! Wir nennen dieses warme, festliche Gebräu das Doomsday Wassail.

Weltuntergang Wassail

Weltuntergangsbuch von Connie Willis

Dies ist ein Rezept, das Sie bei Ihrer nächsten Pestparty mit Ihren Freunden teilen können. Schnappen Sie sich ein Glas, eine Pestarztmaske und etwas, mit dem Sie Buboes aufspießen und genießen können. (Antibiotika nicht vergessen!)

Kochen Sie Wasser, Honig, Nelken und Zimt fünf Minuten lang. Vom Kopf nehmen und Zitronen hinzufügen. Zehn Minuten ruhen lassen. Fügen Sie den Wein hinzu und erhitzen Sie ihn, bis er dampft, aber nicht kocht. Heiß servieren mit einer Beilage Doxycyclin!

Keine falsche Realität hier. Dieses Getränk ist so voller Marshmallow-Güte, wie es scheint. Trinken Sie mit Vorsicht und bereiten Sie sich auf das Zuckerrauschen vor!

Mockup Marshmallow-Tini

Marshmallows, eine Kurzgeschichte von D.A. Xiaolin-Spitzen

Wir könnten keine Geschichte namens „Marshmallows“ lesen, ohne ein Getränk mit Marshmallow-Geschmack zu kreieren! Schnappen Sie sich Ihren Marshmallow-Flaum und eine Lötlampe. Dies ist ein schönes, köstliches und festliches Weihnachtsgetränk!

ZUTATEN:

2 Unzen Vanille- oder Marshmallow-Wodka

1-2 oz Torani gerösteter Marshmallow-Sirup (nach Geschmack – mehr für ein süßeres Getränk)

1 oz Sahne (oder Kokos- oder Mandelcreme für vegane oder milchfreie Version)

Zartbitterschokoladensirup zum Garnieren (optional)

Marshmallow Fluff zum Garnieren

Gerösteter Marshmallow zum Garnieren

Ein Martiniglas mit dunklem Schokoladensirup oder Marshmallow-Flaum oder geschmolzenem Marshmallow beträufeln. Tauchen Sie den Rand des Glases in Marshmallow-Flaum. Wenn gewünscht, rösten Sie die Flusen am Rand mit einem kleinen Kochbrenner – vorsichtig!

Gießen Sie Crème de Cacao, Wodka, Torani-Sirup und Sahne in einen Bar-Shaker mit Eis. Etwa 30 Sekunden gut schütteln. In das vorbereitete Glas abseihen und genießen!

Klonclub Martini

Waisenkind Schwarz (The Next Chapter) mit Gastmoderator, Schriftsteller Heli Kennedy.

ZUTATEN:

1/2 Schwarzer Himbeerlikör

Optional: Schwarze Lebensmittelfarbe (für Effekt!)

Wodka und Liköre in einem mit Eis gefüllten Cocktailshaker schütteln. In ein gekühltes Cocktailglas abseihen und mit einer Zitronenspirale garnieren. Wenn Sie Lebensmittelfarbe zur Verfügung haben, verwenden Sie entweder ein paar Tropfen Schwarz ODER 2 Tropfen Blau, 2 Tropfen Rot und 1 Tropfen Grün (geben Sie die Lebensmittelfarbe unter Schütteln ein).

Ein gruseliges Gebräu, das wir „Pilcher’s Face“ nennen – aus offensichtlichen und widerlichen Gründen!

Pilchers Gesicht

Das Schweigen der Lämmer von Thomas Harris.

Armer Pilcher. Wir alle wussten, dass er dem Untergang geweiht war, aber was für ein Ausweg. Und was für ein Plot-Twist! Genießen Sie dieses blutrote Getränk zu Ehren derer, die unserem Lieblings-Antihelden und brutalen Kannibalen Hannibal Lecter in die Hände gefallen sind.

Der General Organa-Cocktail aus dem Podcast des Tipsy Nerds Book Club, Staffel 2.

Die Generalorgana

Dieser Cocktail ist wunderschön, süß und hat es in sich – genau wie unser fiktiver Lieblingsgeneral! Ein großartiges Getränk für die Feiertage oder auf Ihrer nächsten Star Wars-Party.

Alle Zutaten (außer Eis und Kirschen) zusammen mit Eis 20-30 Sekunden shaken.

Den Glasrand mit Orangenschale einreiben.

Eiskugel in das Glas geben und den Cocktail in das Glas abseihen.

Fügen Sie dem Drink eine Kirsche hinzu und stecken Sie zwei auf einen Cocktailspieß, um sie mit einer gedrehten Orangenschale zu garnieren. Genießen!

Alle Eierlikör-Fotos auf dieser Seite ©D.A. Xiaolin-Spitzen, 2019

Wird mit Erlaubnis verwendet. Keine unerlaubte Vervielfältigung erlaubt.

Wir sind uns ziemlich sicher, dass The Lady diesen Grog verzaubert hat!

Croakers Grog

Die schwarze Gesellschaft von Glen Cook.

ZUTATEN:

1/2 oz frisch gepresster Limettensaft

1/2 oz Demerara Zuckersirup (2 Zucker auf 1 Wasser)

2 Spritzer Angosturabitter

Dies ist ein einfaches. Alles miteinander vermischen und genießen. Trinken Sie nicht zu viel, sonst werden Sie GROGGY und wachen möglicherweise umgeben von schwarz gekleideten Söldnern auf. Genießen!

„Citizen’s Sazerac“ passt gut zu Heinleins Militär-Sci-Fi

Bürger Sazerac

Starship Troopers von Robert A. Heinlein

Dieser Cocktail ist etwas komplexer zuzubereiten als einige, die wir vorgestellt haben, aber er hat eine schöne Nuance, die Sie hoffentlich probieren werden. Um Bürger zu werden, musst du entweder beim Militär dienen oder dieses Getränk trinken. Es ist deine Entscheidung.

3 Spritzer Angostura Bitters

2 Spritzer Peychauds Bitters

Kühle ein Rocks-Glas. Verrühre den Zuckerwürfel mit dem Wasser. Bitter, Cognac und Roggen hinzufügen. Eis hinzufügen und umrühren. Verwenden Sie eine kleine Menge Absinth und bestreichen Sie die Innenseite des Glases damit und entsorgen Sie es. Gießen Sie die gekühlten Liköre in das Glas und drehen Sie dann die Zitronenschale, um die Essenz über dem Glas freizusetzen. Sie können die Zitrone wegwerfen oder eine Wendung hinzufügen, die Sie möchten.

Besser als Virtual Reality Eggnog

Foto mit freundlicher Genehmigung des Autors D.A. Xiaolin-Spitzen, Copyright 2019

Besser als Virtual Reality Eggnog

Marshmallows, eine Kurzgeschichte von D.A. Xiaolin-Spitzen

Der Autor, D. A. Xiaolin Spires, schlug einen Eierlikör mit Kinmen Kaoliang-Likör vor. Herausforderung angenommen! Natalie hat dieses Originalrezept kreiert und wollte einen Nog kreieren, der weniger süß, aber voller Geschmack ist. Du kannst dies mit Kuhmilch und Sahne oder mit Mandelmilch und Kokoscreme machen. Auf jeden Fall ist es cremig und lecker!

ZUTATEN:

1 Tasse Mandelmilch (oder 2% Milch)

1/4 Tasse Demerara-Zucker (oder weißer Zucker)

5-8 Spritzer Ingwerbitter

1/2 Tasse Kokosmilchcreme (oder Sahne)

4-8 oz Kinmen Kaoliang Likör (nach Geschmack)

Muskatnuss, Sternanis und Zimtstange zum Garnieren

In einem Topf die Milch erhitzen, aber nicht kochen. Schalten Sie die Hitze aus.

In einer Rührschüssel den Zucker nach und nach zum Eigelb geben und schaumig schlagen.

Um die Eier zu temperieren, geben Sie 1/2 Tasse der warmen Milch in die Ei-Zucker-Mischung. Fügen Sie diese zurück zur restlichen Milch in der Pfanne hinzu, fügen Sie die Vanille und das Meersalz hinzu und rühren Sie bei schwacher Hitze, bis sie eingedickt und vermischt sind. Nicht kochen! Hitze ausschalten und Sahne einrühren.

Die Pfanne in eine große Schüssel stellen, die zur Hälfte mit Eiswasser gefüllt ist. Gelegentlich umrühren, bis es gekühlt ist. (Oder, wenn Sie es im Voraus herstellen, können Sie es jetzt zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen). Nach dem Abkühlen Bitter und Likör einrühren.

In einer sauberen Rührschüssel das Eiweiß schlagen, bis es weiche Spitzen bildet. Falten Sie sie in den Eierlikör. Jede Portion mit geriebener Muskatnuss belegen, eine Zimtstange an der Seite hinzufügen und mit einem ganzen Sternanis abschließen.

Dieses Rezept lässt sich für größere Gruppen leicht verdoppeln. Bevor Sie den Schnaps und das Eiweiß hinzufügen, können Sie es für eine Party in eine Punschschüssel geben.

Es lässt sich auch leicht an Ihren Geschmack anpassen. Sie können Kuhmilchmilch oder Mandelmilch und Kokoscreme für eine milchfreie Version verwenden. Sie können den typischen Rum oder Brandy verwenden, aber wir hoffen, Sie probieren den Kinmen Kaoliang oder Baijiu (ein ähnlicher Likör aus Sichuan, China).


Schau das Video: The Cosmopolitan isnt the drink you think it is! How to Make a Cosmopolitan (Dezember 2021).