Traditionelle Rezepte

Traditionelle Polenta

Traditionelle Polenta

Wir bereiten die oben aufgeführten Zutaten zu, nehmen dann einen Topf und fügen kaltes Wasser und Maismehl hinzu. Vor dem Anzünden vorsichtig mit einem Holzlöffel zum Verdünnen mischen. Wenn das Wasser zu kochen beginnt, fügen Sie Salz hinzu und reduzieren Sie die Hitze. Die Polenta 20 Minuten köcheln lassen und die Pfanne mit einem Deckel abdecken. Wir werden von Zeit zu Zeit sehr gut mischen, um nicht an der Pfanne zu kleben. Wir werden das Öl hinzufügen und weitere 5 Minuten rühren.

Die Einrichtung hängt von jedem Geschmack ab.

Guten Appetit!


Polenta

Ich wünschte, manche Dinge hätten sich nie geändert. Ich möchte zum Beispiel wissen, dass ich immer, wenn ich zu meinen Großeltern gehe, sie zu Hause glücklich und gesund vorfinde. Ich wünschte, ich könnte sie unbegrenzt genießen. Sicher, sie sind unnatürlich, aber das würde ich gerne. Zwischen den Grenzen der Natur gefangen, tue ich jedoch alles, um sie daran zu erinnern. Gestern habe ich zum Beispiel Polenta gemacht. Nicht einen Weg, sondern drei, und wenn ich keine Angst vor Verschwendung hätte, würde ich einen anderen Weg gehen. Eine ganz einfache Polenta (ich weiß, dass es für manche nicht so einfach ist, deshalb gebe ich dieses Maß an: drei Tassen Wasser, eine Tasse Mais & # 8211 die gleiche Tasse & # 8211 zwei Prisen Salz und viel Geduld ). Ich stellte den Topf auf das Feuer, ließ das Salzwasser kochen und goss dann die Maisstärke ein. Ich mischte es fast eine Viertelstunde lang in einem, nahm etwas von der Polenta aus dem Topf und goss dann eine Tasse süße Milch über die restliche und zerdrückte einen Blasebalgkäse. Ich mischte noch vier oder fünf Minuten lang gut, während der Topf noch auf dem Feuer stand.

Die Polenta stoppte vor dem Einfüllen der Milch in eine Schüssel mit süßem Kuhkäse und Sahne (Polenta, dann Käse, dann Sahne und noch einmal Polenta und schließlich Käse) und die andere in zwei kleineren Schüsseln, kombiniert mit frisch zubereiteten Jakobsmuscheln (bräunlicher Speck in der Pfanne) ) und Balgkäse. In eine habe ich ein wenig Ziegenkäse, den ich im Kühlschrank hatte, gelegt und ein Ei darauf gelegt. Ich habe gegessen und mich gefreut. Was ich dir auch wünsche. Bleib gesund.

Foto: Nikon D3000, 50 mm f1.8 Objektiv, powered by Nikoniști.


Drei Maismehlrezepte, wie es vor einem Jahrhundert gekocht wurde. Köstlichkeiten aus Omas Kochbuch

Vor über 100 Jahren waren im Dorf Polenta und Maiskuchen das Grundnahrungsmittel. Weizenmehlbrot war empfindlich und wurde selten oder zu besonderen Anlässen gebacken.

Die Geschichten der Großeltern über die Vergangenheit erinnern uns auch daran, dass sie ihre Kinder aufgrund von Armut und begrenzten Möglichkeiten mit Mais aufgezogen und großgezogen haben. Heute wissen viele Rumänen nicht, wie Maismehl aussieht und schmeckt, deshalb hat uns Uica Mihai, ein bekannter Koch im Banater Raum, drei Maismehl-Rezepte angeboten, die er von seinem Großvater kannte.

Einfacher Mais

Die Hälfte des geriebenen Maismehls mit einem halben Liter kochender Milch verbrühen und mit dem Holzlöffel zügig verrühren, damit sich die Maisstärke nicht ausbreitet, sondern nur aufquillt und ihr Korn bricht. Anschließend auf Handtemperatur abkühlen lassen.

Aus 30 g Hefe, einigen Esslöffeln lauwarmer Milch, einem Esslöffel Zucker und drei Esslöffel Mehl eine Mayonnaise herstellen. Lassen Sie die Mayonnaise etwas anschwellen. In den abgekühlten Mais die Mayonnaise, drei Eier, ein viertel Kilogramm Weißmehl, einen Esslöffel Salz mischen, Flüssigkeit hinzufügen, um eine Teigkonsistenz zwischen dem Pfannkuchenteig und dem Brotteig zu erhalten, und durch Zugabe von Flüssigkeit nach Gefühl kneten Hand und Sie sollten einen Teig ohne Klumpen und gleichmäßig erhalten.

Nehmen Sie ein hohes Kuchenblech, fetten Sie es mit Öl ein, pulverisieren Sie es mit Weißmehl und gießen Sie die Zusammensetzung dort ein. Legen Sie das Blech bei 210-220 Grad für eine halbe Stunde in den Ofen. Der Backtest besteht darin, das Maismehl mit einem vom Besen gezogenen Strohhalm aus dem Blech zu stechen und gut mit Wasser abzuspülen. Wenn der Faden glänzend und ohne Spuren aus dem Teig kommt, ist dies ein Zeichen dafür, dass der Mais auf dem richtigen Weg ist. Nun eine Mehlbacke in lauwarmem Wasser auflösen und mit einem Pinsel dieses Dressing auf dem Maismehl verteilen und weitere fünf Minuten im Ofen backen, bis die weiße Mehlbacke schön gebräunt ist. Wenn Sie das Backblech gut einfetten und pulverisieren, kommt der Mais von selbst heraus. Aber fang nicht an, es so heiß zu essen, dass es in deinem Magen hart wird und deinen Magen verheddert.


Polenta, Alleinfutter: reguliert Glukose und Cholesterin, produziert Energie, nimmt aber nicht zu

Hüten Sie sich vor einer großzügigen Portion Polenta, Oana Cuzino und den Spezialisten, die sie für die Show konsultiert hat & ldquoWas ist los, Doktor? & Rdquo; Die langsamen Kohlenhydrate, die Polenta enthält, produzieren Energie, ohne an Gewicht zuzunehmen.

Essen Sie das ganze Jahr Mais. Getrocknete und gefrorene Varianten sind reich an Nährstoffen. Und die Polenta nicht vergessen. Das traditionelle Präparat reguliert den Blutzucker- und Cholesterinspiegel. Und es hat viermal weniger Kalorien als Brot.

Dr. Serban Damian, Ernährungsberater: "Zwischen Weißmehl, Weißbrot und Polenta würde Polenta den Vorteil haben, weil der Kalorienwert dieses Produkts viel niedriger ist als der von Brot."

Dr. Mihaela Bilic, Ernährungsberaterin:
„Mais bedeutet langsame Kohlenhydrate, das sind Kohlenhydrate, aus denen unser Körper Energie gewinnt und die nicht wie Zucker in Fett umgewandelt werden. Kohlenhydrate sind also die Grundlage unserer Ernährung. Wir brauchen Kohlenhydrate zu jeder Mahlzeit.“

Und vergessen Sie nicht die Maismehlkuchen. Praktisch können Sie in jedem Rezept Weißmehl durch Maismehl ersetzen.

Dr. Serban Damian, Ernährungsberater: "Malaiisch kann auch verwendet werden, um Süßigkeiten herzustellen, von denen gesagt wird, dass sie gesünder sind, da sie langsamer aufgenommen werden."

Erfahren Sie mehr im Video unten:

Durch die Aktivierung und Nutzung der Kommentarplattform erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten von PRO TV S.R.L. verarbeitet werden. und Facebook-Unternehmen gemäß der PRO TV-Datenschutzrichtlinie bzw. der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie.

Durch Drücken der Schaltfläche unten erklären Sie sich mit den ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN der KOMMENTARPLATTFORM einverstanden.


5 Möglichkeiten, Polenta zu probieren. Das traditionelle rumänische Rezept neu erfinden

Es ist vielleicht nicht von uns, weil andere Völker in Osteuropa es essen und als Nationalgericht bewerben, aber es ist sehr lecker. Auch die italienische Küche avanciert Polenta auf spektakuläre Weise in den Restaurants zur Delikatesse. Hier erfahren Sie, wie Sie es anders als Käse und Sauerrahm genießen können.

In unserem Land ist es nach traditioneller Art hart und wirbelnd genug, um es in Scheiben zu schneiden. Die Polenta der Italiener ist weicher und cremiger. Egal wie man es nennt und in welcher Variante man es zubereitet, Polenta kann neben anderen Geschmacksrichtungen als dem klassischen Käse und Sauerrahm platziert werden.

Ich fand sie unter den Rezepten einiger großartiger Köche, ich habe sie in die von der New York Times empfohlene Lebensmittelliste aufgenommen und fand, dass sie vielen ausländischen Bloggern gefällt. Hier die erfolgreichsten Kombinationen:

1.Polieren mit Ei und Pesto

Es sah nicht viel anders aus als das, was Sie als Kind gegessen haben, aber die Idee bekommt durch die Aromen von aromatischen Kräutern einen neuen Geschmack. Erfahren Sie, wie Sie eine Pesto-Sauce aus unserem Rezept zubereiten Hier.

Mischen Sie es mit ein paar fein gehackten Oliven. Bereiten Sie eine weiche Polenta zu, kochen Sie weich gekochte Eier und servieren Sie sie stilvoll. In jede Schüssel Polenta, ein halbiertes Ei und Pestosauce geben. Es sieht nicht mehr aus wie das Essen meiner Mutter!

2. Polenta mit gekochten Eiern, Spinat und Knoblauch

Weiche Polenta, gemischt mit geriebenem Parmesan und einem Tropfen Milch, auf den Boden einiger Souffléformen gelegt, gefolgt von einer dicken Schicht Spinat, gewürzt mit Knoblauch und Pfeffer. Darauf ein Ei nach dem anderen aufschlagen und alles im Ofen in einem halb mit Wasser gefüllten Blech backen. Nach 25-30 Minuten haben Sie ein wunderbares Frühstück.

3. Gebackene Polenta mit Spinat, Ricotta und Käse

Es ist ein Rezept, das von den kulinarischen Redakteuren der New York Times vorgeschlagen wurde. Der Spinat wird überbrüht und mit Ricotta, Parmesan, geriebenem Käse, Salz und Pfeffer vermischt. Eine Schicht weiche Polenta in eine hitzebeständige Form legen, mit einer Schicht Spinat und einer weiteren Schicht Polenta fortfahren. Parmesan und Käse darüberstreuen und im Ofen 20-40 Minuten bei 180 °C backen.

4. Polenta mit Feigen und Mascarpone

Ein so überraschender Ansatz ist der von Martha Stewart. Es ist ein einfaches Rezept, um eine weiche Polenta zuzubereiten, sie mit etwas Milch zu mischen und in Schüsseln mit Honig, frischen Feigen und Mascarpone zu servieren.

5. Pilzpolenta im Ofen

Eine schmackhaftere und gesündere Alternative zu Polenta, serviert mit einer Pilz-Ciulama. In diesem Fall werden die Pilze 15-20 Minuten gebacken, nachdem sie mit Salz und Pfeffer, Olivenöl, Essig und Knoblauch gewürzt wurden. Serviert auf einer Schüssel mit weicher und heißer Polenta.

Durch die Aktivierung und Nutzung der Kommentarplattform erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten von PRO TV S.R.L. verarbeitet werden. und Facebook-Unternehmen gemäß der PRO TV-Datenschutzrichtlinie bzw. der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie.

Durch Drücken der Schaltfläche unten erklären Sie sich mit den ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN der KOMMENTARPLATTFORM einverstanden.


Bauernpolenta

Wir könnten es die ganze Polenta nennen, weil es eine Polenta ist, die mit Mais aus der Mühle hergestellt wird, in der wir Nudeln (Grüben) hinzugefügt haben. Rustikal und schmackhaft ist eine passende Beilage zu traditionellen Schweinefleischgerichten (Schweineeintopf, Tochitura). Aber es ist gut und nur mit geriebenem Schafskäse, kalter Milch (mit etwas Salz aufgekocht) oder Kuhkäse und Sauerrahm.

Meine Mutter trocknete den Mais im Ofen (um den Geschmack zu betonen), wickelte ihn dann aus und brachte ihn in die Mühle. Dort wurde es gemahlen und zu Hause gesiebt, um das Malai (Polentamehl) von den Nudeln zu trennen (die größeren Maisstücke werden für Sarmale verwendet). In letzter Zeit, wenn ich Polenta mit Maismehl mache, füge ich gerne Kartoffelpüree hinzu, damit es eine rustikalere Textur hat. Die Idee habe ich im Sommer aus Oltenia mitgenommen, als ich das Weingut Stirbey besuchte.

Die Technik ist jedoch nicht 100% traditionell, da ich festgestellt habe, dass das Einweichen des Teigs für einige Stunden in Wasser die Garzeit um 20 Minuten verkürzt. Anstatt die Polenta fast 1 Stunde zu kochen, dauert es nach dem Einweichen 30 Minuten, bis der Brei gekocht ist. Für einen authentischen Look habe ich mich etwas gezwungen, Polenta härter zu machen, als mir lieb ist (weiche Polenta ist übrigens kalorienärmer: Glück gehabt!), sodass man sie mit Schnur zuschneiden kann. In Oltenia ist es üblich, diese Polenta in einem Blech zu verteilen, etwa 3 Finger dick zu machen und bei schwacher Hitze in den Ofen zu stellen, bis eine Kruste entsteht.


8 Tipps für die beste Polenta

2. 'Ein wenig Öl ins Wasser geben, bevor es klebt' & # 8211 Maria Pavel.

3. „Außer Butter füge ich zerdrückten Knoblauch hinzu und er passt sehr gut zu Ciulama oder Eintöpfen. Das müsst ihr probieren, ich habe das Rezept schon in jungen Jahren erfunden und wollte beeindrucken. Ich servierte es auf einem Teller neben der Ciulama und verlieh ihm ein angenehmes Aussehen, indem ich es mit dieser Eistütenform '& # 8211 Carmen Pop nahm.

4. „Zum ersten Mal die Vergangenheit, Wasser und Salz und natürlich Mais. Mit einem Holzlöffel mischen und ruhen lassen, bis der Schaum verschwindet, dann eine Handvoll Maisstärke hinzufügen und 10 Minuten köcheln lassen. Nach 10 Minuten die Maisstärke mischen, weitere 20 Minuten unter ständigem Rühren kochen lassen. Die Polenta ist gut, wenn sie gekocht ist und aus dem Topf kommt. Wir arrangieren es schön mit einem Löffel und drehen es auf einem Holzboden um.' & # 8211 Dinca Dinca

5. 'Alles hängt vom Feuer ab & # 8211 muss klein sein, damit der Mais Zeit hat, gut zu kochen' & # 8211 Ioana Sfantu

6. 'Mindestens 45 Minuten kochen und ständig umrühren' & # 8211 Cms Simo

7. „Die leckerste Polenta ist die mit Maismehl aus dem eigenen Haushalt! Ich habe es auch aus dem kommerziellen gemacht, aber es ist geschmacklich nicht vergleichbar '& # 8211 Alina Maria Maerean.

8. 'Wasser, Butter, Salz und viel, viel Liebe, da kommt etwas Wunderbares heraus!' & # 8211 Nusa Mirea


Polenta-Rezepte

Polenta in Wasser gekocht

Es ist die einfachste Art, Polenta zuzubereiten. Das Wasser in einem Gusseisen- (Tuci) oder Edelstahltopf bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Das Verhältnis ist ein Maß Mais zu 4 Maß Wasser.

250 g Mais werden beispielsweise mit einem Liter Wasser versetzt. Das Verhältnis kann 1 zu 3 bis 1 zu 5 betragen, je nachdem, wie fluffig oder weich die Polenta sein soll. Wenn Sie ein salziges Gericht zubereiten, fügen Sie dem Wasser nach Belieben Salz hinzu. Wenn das Wasser fast kocht, gießen Sie den Mais in den Regen und rühren Sie ihn mit einer Gabel um, damit keine Klumpen entstehen.

Wenn es aushärtet, ändern Sie das Ziel mit einem Holzlöffel. Rühren Sie regelmäßig um und lassen Sie die Flamme niedrig. Wenn die Polenta sprudelt und der Löffel in der Mitte steht, ohne ihn zu halten, ist er fertig. Sie können es auf einem Holzboden (absorbiert Dampf) oder in einer Schüssel umdrehen, wenn es weicher ist. Es wird hart, wenn es abkühlt. Die Garzeit hängt von der verwendeten Maissorte ab. Es steht normalerweise auf der Verpackung. Gegrilltes Maismehl benötigt weniger Garzeit.

Gebackene Polenta

Wenn Sie eine Art Polenta-Pudding zubereiten möchten, müssen Sie ihn zuerst in Milch auf dem Feuer kochen, aber nur 3 Minuten unter ständigem Rühren. Fügen Sie eine Nuss Butter hinzu und mischen Sie. Die Polenta auf ein flaches Blech mit Backpapier geben und glatt streichen. Abkühlen lassen und dann in Scheiben oder die gewünschte Form schneiden. Sie können es dann als Unterlage für verschiedene Gerichte verwenden, indem Sie es mit Käse, Eiern, Butter, Sahne, Salz und Pfeffer kombinieren. Im Ofen bei 210 Grad weitere 10-15 Minuten backen.

Polenta in Milch gekocht

Es ist ein italienisches Gericht. 1 l Milch mit Salz und Pfeffer in einen Topf geben. Wenn die Milch zu sprudeln beginnt, fügen Sie das Maismehl im Regen hinzu. 3 Minuten unter ständigem Rühren aufkochen. Fügen Sie eine Nuss Butter hinzu. Die in Milch gekochte Polenta kann sofort serviert werden, da sie cremig ist.

Wenn Sie knusprige Polenta zubereiten möchten, gehen Sie wie folgt vor:

Backpapier auf ein gestrecktes Blech legen und die frisch gekochte Polenta in einer Schicht von 1-2 cm verteilen. Mit Frischhaltefolie abdecken, abkühlen lassen und dann in den Kühlschrank stellen. Wenn es gut abgekühlt ist, schneiden Sie es in Quadrate und braten Sie es dann in etwas Olivenöl in einer Pfanne von jeder Seite zwei Minuten lang an. Wenn Sie sie aus der Pfanne nehmen, legen Sie die Scheiben auf saugfähiges Papier, um das überschüssige Öl zu entfernen.

Cremige Polenta

Ein einfaches Polenta-Rezept, aber lecker und für alle Familienmitglieder geeignet. Das Wasser mit dem Salz zum Kochen bringen (für vier Portionen Polenta vier Tassen Wasser und eine Tasse Speisestärke hinzufügen) und ständig umrühren, damit sich keine Klumpen bilden.

Kochen Sie die Polenta bei schwacher Hitze und geben Sie, da die Maisstärke gut eingearbeitet ist, die Butter (100 g) hinzu. Weiter mischen und 150 g geschmolzenen Frischkäse hinzufügen. Mischen Sie die Polenta, bis sie perfekt vermischt ist, und nehmen Sie dann den Topf vom Herd.

Gegrillte Polenta

Butterpolenta

Für alle, die eine feinere Polenta mit perfektem Geschmack wünschen, gibt es das Rezept für Polenta mit Butter. Die Butterpolenta folgt den gleichen Schritten wie eine einfache Polenta. So kochen wir das Wasser mit etwas Salz auf und wenn es kocht, geben wir eine Handvoll Maisstärke hinzu und lassen es etwa 10 Minuten kochen. Gießen Sie den Regen und den Rest des Maismehls hinein und lassen Sie es weitere 5 Minuten kochen. An diesem Punkt beginnen wir zu mischen, bis keine Klumpen mehr vorhanden sind. An dieser Stelle einen 50-Gramm-Butterwürfel hinzufügen und aufkochen lassen, aber die Polenta nach und nach mischen. Dies ist das einfachste Rezept für Butterpolenta!


Toponita polenta

Eine Mahlzeit, die so einfach, vollständig, sättigend und vor allem traditionell ist! Menschen, die Polenta von ihren Vorfahren lieben, haben wir immer mehr gelernt, sie zu kochen! Der Toponit stammt aus dem Apuseni-Gebiet und wird Ihre Geschmacksknospen bestimmt schon bei der ersten Verkostung erobern.

Salzwasser zum Kochen bringen. In der Zwischenzeit das Fleisch in Würfel schneiden und in einer vorgeheizten Pfanne braten. Wenn das Wasser kocht, machen Sie die Polenta & # 8211 am Ende sollte sie weich werden. Wenn das Fleisch hart geworden ist, entfernen Sie es in eine separate Schüssel. Werfen Sie das restliche geschmolzene Schmalz nicht in die Pfanne! Damit fetten Sie das Blech ein, in dem Sie den Toponit backen, und verwenden ihn gleichzeitig in der Komposition.

Legen Sie eine erste Schicht Polenta in das nicht sehr dicke Blech – und darüber eine mit gebratenem Fleisch in die Pfanne. Eine weitere Schicht Polenta, eine Schicht Käse, ein wenig Schmalz, eine Schicht Fleisch, eine Schicht Polenta, Käse & # 8230 Und so weiter, Schicht für Schicht, bis die Zutaten fertig sind.

Am liebsten wäre die letzte Schicht Polenta, aber wenn Sie für eine Schicht nicht genug haben, können Sie die Polenta mit dem Fleisch kombinieren. Mit einem geschlagenen Ei einfetten und etwa 20-30 Minuten backen.

Oder, wenn Sie möchten, lassen Sie eine letzte Schicht knuspriger & # 8211 Fleisch.


Coleaşa - traditionelles Rezept mit Polenta

1

0 Aktien

In vielen Ländern der Welt Polenta Es ist hoch angesehen und gilt als wichtiges Lebensmittel, das an großen Tagen gekocht wird.

In Italien zum Beispiel wird es zubereitet und in Schichten gelegt, mit anderen Fleischsaucen und geriebenem Käse kombiniert und als wer weiß was serviert.

In Rumänien gelten die Schlauen, die es konsumieren "Bauernschaft", scheint gleichbedeutend mit "ungebildet" zu sein.

Und doch, in den Regionen, die es bewahren Traditionen , wie Maramureş, gibt es auch tolle Rezepte auf Basis von Polenta.

Coleaşa ist eine Kalorienbombe, kann aber auch für die Fastenzeit hergestellt werden.

Hier ist das Rezept:

  • Bereiten Sie eine weiche Polenta zu, gekocht in Milch mit Wasser gefaltet
  • Bevor Sie die Hitze ausschalten, fügen Sie etwa 100 Gramm Butter, 100 ml Sahne hinzu und mischen Sie weiter
  • die Fleischstücke, Würste oder Jakobsmuscheln vorher anbraten
  • Eine tiefe Pfanne mit Butter einfetten und eine erste Schicht Polenta darauf legen, über die geriebenen Telemea-Käse gepresst wird und die Fleischstücke oder Jakobsmuscheln bestreut werden usw.
  • eine weitere Schicht Polenta auflegen und den Vorgang wiederholen, die letzte Schicht muss Polenta sein, über die der Käse gerieben wird
  • 10 Minuten backen, eingraben und Eier hinzufügen.

Beitragsvariante es kann mit Champignonschichten in Tomatensauce, mit Curry und Pfeffer oder Pommes frites, gewürzt mit Knoblauch, für einen kräftigeren Geschmack zubereitet werden.

Jeder kann seine Schichten nach Geschmack und Appetit füllen. Solange die weiche Polenta auf diese Weise in das Tablett gelegt wird, heißt sie einfach und traditionell, Brei.


Video: Začinjena palenta - Fini Recepti (Dezember 2021).