Traditionelle Rezepte

Kuchen mit Joghurt, Kirschen und Schlagsahne

Kuchen mit Joghurt, Kirschen und Schlagsahne

Zuerst bereiten wir das Kirschgelee zu. Stellen Sie die Kirschen mit 150 ml Wasser und 150 g Zucker auf das Feuer. Die 3 Esslöffel Stärke werden mit den restlichen 50 ml Wasser vermischt. Wenn das Wasser mit den Kirschen kocht, die Stärke hinzufügen und mischen, bis sie bindet. Abkühlen lassen.

Sahne schlagen. Gelatine wird mit 100 ml Wasser hydratisiert. Legen Sie es ins Feuer, bis es sich auflöst. Die Gelatine wird mit dem Joghurt vermischt, der Joghurt wird nach und nach in die Gelatine gegeben, dann wird die Schlagsahne hinzugefügt.

Um die Kekse weich zu machen, können Sie aus Zuckerwasser einen Sirup herstellen.

Legen Sie eine Reihe leicht sirupartiger Kekse, dann kleine Schokoladenstücke und eine Schicht Sahne. Verteilen Sie das Kirschgelee über die Sahne und dann eine weitere Schicht Sahne. Wieder kleine Schokoladenstückchen über die Sahne geben, dann die zweite Keksreihe. Die ganze Sahnetorte anrichten und mit geschmolzener Schokolade und gerollten Kirschen garnieren.