Traditionelle Rezepte

Fleischbällchen mit weißer Sauce und Erbsen

Fleischbällchen mit weißer Sauce und Erbsen

Das Fleisch mit den geriebenen und gepressten Kartoffeln gut verrühren, dann das Ei, Salz, Pfeffer, zerdrückten Knoblauch hinzufügen, kleine Frikadellen formen und in Öl anbraten.

Soße:

Geben Sie das Öl in eine Pfanne, um es gut zu erhitzen, geben Sie dann das Mehl hinzu und kochen Sie es ein wenig und dann die Milch ein wenig, dann die Sahne und das Zarte und gut mischen, bis eine einheitlichere Sauce entsteht, dann abseihen oder mit Badidora (to feiner sein)

Wenn alles fertig ist, die Erbsen in die Sauce geben und auf das Feuer legen, dann die Fleischbällchen legen, weitere 2-3 Minuten kochen lassen, dann die Hitze ausschalten.

Ein paar habe ich ohne Soße gelassen und darauf gelegt (nach Madis Rezept) habe ich mit gehacktem Dill bestreut (habe ich nicht aus dem frischen Gefrierschrank)

Heiß servieren


Pilzfrikadellen

1. Champignons schälen, waschen, hacken und mit dem Gemüse mischen.
2. Einen Kürbis schälen, reiben und fein hacken.
3. In einer Schüssel Champignons, Gemüse, gehackte Zwiebeln, Semmelbrösel, Salz und gemahlenen Pfeffer mischen. Die Frikadellen formen, durch eine weitere Schicht Semmelbrösel geben und dann braten.
4. Separat in einem Topf die Margarine zum Schmelzen geben und mit Mehl und lauwarmer Milch abschrecken. Vorsichtig rühren, bis die Konsistenz eines Ciulamales erreicht ist. Nach dem Kochen den Dill und den zerdrückten Knoblauch dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Hackbällchen werden mit weißer Sauce serviert.

5 / 5 - 1 Bewertung(en)

Einfache Frikadellen nach dem Rezept meiner Mutter

Einfache Frikadellen nach dem Rezept meiner Mutter. Flauschige Frikadellen, Frikadellen oder Frikadellen? Ich nenne sie Frikadellen und mache sie nach dem Familienrezept: mit Zwiebel, Knoblauch, Thymian und Paprika. Ich bin überzeugt, dass jeder von Ihnen ein Rezept & # 8222 patentiert & # 8221 für Frikadellen hat, angepasst an Ihren eigenen Geschmack oder den Ihrer Familie. Ich bestreite also kein Rezept, das Sie verwenden, und ich erkläre meins nicht als & # 8222 das echte Ding & # 8221. DianaSo gibt sie beispielsweise keine Zwiebeln oder Thymian in ihre Frikadellen, sondern viel Knoblauch und Kreuzkümmel. Die sind auch sehr gut!

Aus welchem ​​Fleisch bestehen sie? flauschige Frikadellen? Einfache Frikadellen werden normalerweise aus Schweinefleisch hergestellt, das ich in meinem Haus mahle. Fleisch (Brei) zu verarbeiten, aber auch ein wenig Fett zu haben! Asa ies zarte, flauschige und saftige Fleischbällchen. Manchmal kaufe ich fertig geschnittenes Hackfleisch gemischt mit Schweinefleisch oder nur Rindfleisch & # 8211 wie in diesem Fall. Ich habe dieses Fleisch mit der Idee genommen, dass ich es machen würde Spaghetti Bolognese (Rezept hier) Aber ich war abgelenkt von der Tatsache, dass meine Mutter eine Tüte Spinat auftaut und meine Familie nach einem anderen Komfortessen fragte: Spinat mit Fleischbällchen. Okay, so mache ich es!

Es fiel mir sehr schwer, die genauen Mengenangaben der Zutaten, die ich in diesem Rezept verwendet habe, aufzuschreiben, da die Zusammensetzung der Frikadellen & # 8222 aus meinen Augen & # 8221 ist. Okay, ich kann sagen, dass ich bei 500 g Hackfleisch ein rohes Ei gelegt habe und in diesem Fall bei 750 g zwei. Es funktioniert also nicht mit der einfachen Dreierregel. Das gleiche gilt für in Wasser eingeweichte Semmelbrösel & # 8211 eine oder zwei Scheiben Brot hineinlegen? Oder ersetze ich es durch 2 Esslöffel Semmelbrösel? Man muss die Hände in das Fleisch stecken, kneten und fühlen & # 8211 wenn es wässrig ist, passt es gut zu Semmelbrösel & # 8211 nimmt es mehr Flüssigkeit auf. Wenn es dicht und trocken ist, ist es besser mit 2 Scheiben Brot eingeweicht und gepresst & # 8211 belüftet es, ich mache es flauschiger.

Dasselbe mit gehackten Zwiebeln, Knoblauch und Gewürzen & # 8211 hängt davon ab, wie ich sie zubereiten möchte: mehr Knoblauch, schärfer (ich habe scharfe Paprika). Auf alle Fälle salze ich sie und pfeffer sie gut. Nichts ist unangenehmer als ein Feenfleischbällchen. Woher weiß ich, ob sie gut gewürzt sind? Der Geschmack! Ja, roh. Während ich die Komposition knete, schmecke ein wenig davon ab, damit ich die Würze korrigieren kann.

Hier ist ein Platte mit knusprigen Streifen und Frikadellen, perfekt für Partys. Rezept für Hähnchen- oder Putenbrotstreifen (knusprige Streifen) hier.


Rezept Low Carb

Eine absolut leckere Abwechslung zum klassischen Frikadellenfleisch mit Tomatensauce oder Brühe aber auch eine Abwechslung zu den noch klassischeren Frikadellen. Da ich sie nicht brate, schiebe ich sie in den Ofen. Und das liegt nicht daran, dass ich Angst vor dem Braten habe, sondern weil ich beim Braten faul bin. Ich meine, wir werden sie sehr schnell los, wir kochen sie noch ein bisschen in dieser Wundersauce und das war's.

& # 8211 500 Gramm Hackfleisch (ich hatte eine Mischung aus Schwein und Rind)

& # 8211 ein Esslöffel geriebenes Mehl, um so wenig Kohlenhydrate wie möglich zu haben, aber die Sauce etwas anzudicken

& # 8211 Salz, Pfeffer (diesmal weiß) und Dill

Und das ist ungefähr genug.

Und beginnen Sie kräftig mit dem Hackfleisch, um es mit den restlichen Zutaten zu vermischen. Das heißt, die Frühlingszwiebel fein hacken, den Knoblauch schälen und so wenig wie möglich mahlen und das alles in einer Schüssel mit dem Hackfleisch und den Gewürzen: Salz, Pfeffer und Dill mischen. Nachdem ich es satt hatte, das Fleisch zu kneten, habe ich überall größere Kugeln gemacht, ein Backpapier auf ein Backblech gelegt und alle schön aufgereiht. Den Backofen vorheizen und das Blech 10 Minuten in die Pfanne stellen. Nach 10 Minuten nahm ich sie heraus, um sie mit etwas mehr Öl zu bestreuen, und legte sie für weitere 10 Minuten hinein.

Nachdem ich die Frikadellen zum zweiten Mal in den Ofen geschoben habe, habe ich auch mit der Soße angefangen. In einen Topf gebe ich einen Esslöffel Öl und Milch. Separat habe ich ein oder zwei Esslöffel Milch aufbewahrt, in die ich einen Esslöffel Mehl gemischt habe. Und ich habe es auch hinzugefügt. Dies soll verhindern, dass schreckliche Mehlklumpen entstehen. Ich habe auch dieses Mehl, Sauerrahm hinzugefügt und alles aufkochen lassen. Tatsächlich habe ich auch Salz und Pfeffer hinzugefügt. Als die Frikadellen fertig waren (hier habe ich einfach getestet, indem ich sie halbiert und probiert habe), habe ich sie aus dem Ofen geholt und nacheinander in die cremige und leckere weißliche Sauce gegeben. Ich habe auch voll Dill und das war's. Ich lasse es einfach aufkochen und das wars dann auch schon.

Sie können sich nicht vorstellen, was für eine cremige Konsistenz die Sauce haben kann. Kohlenhydrate sind niedrig, obwohl wir Mehl und Milch haben. Um richtig zu zählen, zähle ich etwa 20 vom Mehl und weitere 20 von der Milch und wir fügen etwa 10 vom Sauerrahm hinzu. Und so kommen wir auf 50 Kohlenhydrate für das ganze Essen und etwa 10 Portionen, weil sie ein paar Portionen genug stehlen. Es ging sehr gut ohne die Beilage und wir haben die Sauce mit einem Löffel gegessen und nicht mit Brot.


Video: Traditional Danish Food: 20 amazing dishes you must try in Denmark (Januar 2022).