Traditionelle Rezepte

Schokoladen-Orangen-Kuchen

Schokoladen-Orangen-Kuchen

Arbeitsplatte:

Ich habe Quittenmarmelade, Himbeer- und Pflaumenmarmelade mehr sauer verwendet. Alle Zutaten mit einer Gabel vermischen (weniger Mehl) und dann nach und nach einarbeiten. Schlagen Sie das Eiweiß mit einer Prise Salz und ein paar Tropfen Essig 1 Minute bei niedriger Geschwindigkeit, dann 2 Minuten bei mittlerer Geschwindigkeit und zum Schluss weitere 2 Minuten bei maximaler Geschwindigkeit. Wir fügen sie der Arbeitsplattenzusammensetzung hinzu und mischen leicht von unten nach oben. Im heißen Ofen 30-40 Minuten backen. Schneiden Sie die Oberseite in 3 und Sirup mit Kompottsaft.

Orangencreme:

Das Eigelb zusammen mit dem Zucker auf das Dampfbad geben und kontinuierlich mischen, bis sich die Kristalle aufgelöst haben. (Badewasser sollte nicht kochen) Dann Orangensaft und Essenz dazugeben und ca. 10 Minuten verrühren, bis die Masse eingedickt ist. Die Creme hat die Konsistenz eines Puddings oder noch dicker. Auf dem Tisch abkühlen lassen, wenn es in den Kühlschrank gestellt wird.


Schokoladen-Ganache:

Die Sahne zusammen mit dem Cognac und den Schokoladenstückchen in einer Teflonpfanne bei sehr schwacher Hitze erhitzen. Rühren, bis sich die Schokolade auflöst. Abkühlen lassen und dann ½ der Sahnemenge in den Kühlschrank stellen. Nach dem Abkühlen die beiden Cremes (die aus dem Kühlschrank mit der zimmerwarmen) verrühren, bis eine feine Creme entsteht.

Arbeitsplattenmontage:

Legen Sie die erste sirupartige Oberseite auf ein Kuchengitter, fetten Sie die Oberseite mit Schokoladencreme ein, legen Sie die zweite Oberseite auf, legen Sie die Orangencreme darauf und die letzte Oberseite.

Glasur:

Die Schokolade bei schwacher Hitze in der Sahne schmelzen und dann in kreisenden Bewegungen in die Mitte des Kuchens gießen und an den Rändern abtropfen lassen. Wenn es nicht vollständig abläuft, können wir einen Spatel verwenden, um die Creme überall zu verteilen. Auf dem Tisch stehen lassen, bis es im Kühlschrank abgekühlt ist. Nach Belieben dekorieren.