Traditionelle Rezepte

15 Giftige Lebensmittel Diashow

15 Giftige Lebensmittel Diashow

Kugelfisch oder Fugu

Kugelfische müssen gekonnt zubereitet werden, um das köstliche Fleisch von den Teilen zu trennen, die ein tödliches Gift enthalten. Sie können dies nicht zu Hause machen (und das ist wahrscheinlich das Beste), Sie müssen in eines der 17 Restaurants in den USA gehen, die lizenziert sind, um es zu verkaufen. Um mehr über Kugelfische zu erfahren, besuchen Sie TopTenz.

Live Octopus oder San Nak Ji

Streng genommen ist San Nak Ji nicht giftig, aber dennoch potenziell tödlich. Wenn Sie den lebenden Oktopus schlucken, können die Saugnäpfe an Ihrem Hals kleben und Sie dabei ersticken. Ich schätze, du musst wirklich kauen? Um mehr über die San Nak Ji Frucht zu erfahren, besuchen Sie Moolf.

Muskatnuss

Wer hätte gedacht, dass dieses gewöhnliche Gewürz, das zum Würzen der gesündesten Leckereien verwendet wird, auch ein Halluzinogen ist? Die Einnahme von nur zwei Gramm kann eine Wirkung haben, und die Einnahme einer ganzen Nuss kann zum Tod führen. Um mehr über Muskatnuss zu erfahren, besuchen Sie The Epicenter.

Kartoffeln

Die Blätter und Stängel von Kartoffeln enthalten das giftige Glykoalkaloid. Wenn das Fruchtfleisch der Kartoffel grün geworden ist, ist es auch giftig. Schneiden Sie daher vor dem Kochen alle grünen Teile aus. Bewahre deine Knollen im Dunkeln auf, um grüne Kartoffeln ganz zu vermeiden. Um mehr über Kartoffeln zu erfahren, besuchen Sie Listverse.

Chile

Chiles enthalten eine Substanz namens Capsaicin – dies ist die Chemikalie, die Chilis scharf macht. Obwohl ein bisschen nicht schaden wird, ist Capsaicin stark genug, um in Abbeizmitteln und Pfefferspray verwendet zu werden. Um mehr über Chilis zu erfahren, besuchen Sie TopTenz.


1 von 15

Erdbeeren

Beeren mögen einen hübschen Cent kosten, aber ihr hoher Ballaststoffgehalt verleiht ihnen LDL-senkende Eigenschaften, die sie zu einer intelligenten Ergänzung jeder Diät machen. Darüber hinaus glauben Forscher aus Italien und Spanien, dass die Anthocyane in Erdbeeren auch das schlechte Cholesterin senken können. (Anthocyane sind die Pigmente, die der Frucht ihre rote Farbe verleihen.)

Wenn die Leute 30 Tage lang zwei Tassen Erdbeeren pro Tag aßen, sank ihr LDL-Spiegel um 13,72 Prozent, während der HDL-Spiegel oder das gute Cholesterin unverändert blieb, so a . Zeitschrift für Ernährungsbiochemie lernen. Es wird noch untersucht, ob die Anthocyane tatsächlich eine Rolle bei der Senkung des Cholesterinspiegels spielen oder ob Ballaststoffe der Faktor sind. So oder so, nur 1 Tasse oder etwa 8 Erdbeeren bieten die cholesterinsenkenden Vorteile, sagt Francesca Giampieri, Ph.D., Postdoktorandin an der Polytechnischen Universität Marche. Ziemlich süß, oder?


9 amerikanische Lebensmittel, die in anderen Ländern verboten wurden

Sie möchten glauben, dass Sie auf alles vertrauen können, was die FDA genehmigt, aber das ist nicht unbedingt wahr. Die folgenden Lebensmittel werden in Amerika häufig gegessen (ernsthaft und wahrscheinlich auch täglich), wurden jedoch in anderen Ländern aufgrund ihrer Toxizität für den Menschen verboten. Wenn Sie etwas auf dieser Liste essen, ist es möglicherweise an der Zeit, Ihre Ernährung zu überdenken.

Wo es gefunden wird: Getreide, Backwaren, Süßigkeiten, Sportgetränke, Limonade, Makkaroni und Käse und mehr

Warum es schlecht ist: Farbstoffe können Ihr Essen hübsch aussehen lassen, aber sie werden aus Chemikalien hergestellt, die aus Erdöl gewonnen werden, und falls Sie es nicht wussten, werden diese auch zur Herstellung von Benzin, Diesel und Teer verwendet. Wenn es Ihr Auto antreibt, sollte es Sie nicht antreiben.

Warum es schlecht ist: Wenn Sie Ihre Lachsaufnahme wegen all der erstaunlichen gesundheitlichen Vorteile dieser Omega-3-Fettsäuren verdoppeln, müssen Sie überlegen, ob Sie Wildfang oder Zuchtlachs kaufen. Zuchtlachs wird mit einer unnatürlichen Ernährung aus Getreide, Antibiotika und anderen Medikamenten gezüchtet, wodurch der Fisch graues Fleisch erhält, das dann mit synthetischem Astaxanthin aus Petrochemikalien rosafarben wird.

Wo es gefunden wird: Sportgetränke und Limonade mit Zitrusgeschmack

Warum es schlecht ist: Der Hauptbestandteil ist eine giftige Chemikalie, die für den Körper giftig und ätzend ist und mit Schäden am Organsystem, Geburtsfehlern, Schizophrenie und mehr in Verbindung gebracht wurde (wenn diese nicht schon erschreckend genug wären).

Wo es gefunden wird: Fettfreie Kartoffelchips und Pommes frites

Warum es schlecht ist: Niedrigere Kalorienzahlen sind es nicht immer wert, wenn das Produkt mit dem Speiseölersatz Olestra hergestellt wird, der die Fähigkeit Ihres Körpers zur Aufnahme von Vitaminen hemmt.

Wo es gefunden wird: Tiefkühlgerichte, Nudeln in Kartons, verpackte Backwaren, verschiedene Brote

Warum es schlecht ist: Diese Chemikalie, die Mehl schnell bleichen hilft, wird auch in geschäumten Kunststoffen verwendet und wurde mit Asthma in Verbindung gebracht.

Wo es gefunden wird: Milch und Milchprodukte

Warum es schlecht ist: Sie haben wahrscheinlich schon von den Gefahren synthetischer Hormone gehört, daher ist es grenzwertig, dass sie in den Vereinigten Staaten immer noch legal sind. Kühe, die damit behandelt werden, können unfruchtbar werden und entzündete Euter entwickeln. Wenn wir also denken, dass Menschen gegen die Auswirkungen immun sind, liegen wir falsch. Die Hormone wurden mit Brust-, Dickdarm- und Prostatakrebs in Verbindung gebracht, also ist es definitiv nichts, womit man herumspielen sollte.

Wo es gefunden wird: Getreide, Kaugummi, Butter, Fleisch, gemischte Nüsse

Warum es schlecht ist: Sie tragen dazu bei, dass Lebensmittel nicht ranzig werden, was theoretisch gut ist, aber diese Chemikalien sind nachweislich krebserregend bei Ratten, und das Risiko, beim Menschen Krebs zu verursachen, ist nicht lohnenswert.

Wo es gefunden wird: Geflügel

Warum es schlecht ist: Arsen in Hühnerfutter fördert das Wachstum und fördert die Pigmentierung, was wiederum das Hühnerfleisch viel rosa aussehen lässt (und wahrscheinlich gesünder erscheint), aber es ist alles andere als. Arsen wird von der Umweltschutzbehörde als krebserregend für den Menschen eingestuft, essen Sie also auf eigene Gefahr.

Wo es gefunden wird: Wraps, Brötchen, Fladenbrot, Bagelchips, Paniermehl

Warum es schlecht ist: Aus der gleichen schädlichen Chemikalie wie bromiertes Pflanzenöl hergestellt, trägt bromiertes Mehl dazu bei, die Backzeit und die Kosten zu reduzieren, aber ist die Bequemlichkeit das Risiko von Nierenschäden, Krebs und Schäden des Nervensystems wert?


Fürs Erste, sagt Schecter, sei der Ratschlag zum Mitnehmen eine alte Botschaft. "Ich denke, die Lektion ist, was wir seit langem im Bereich der öffentlichen Gesundheit sagen", sagt er. "Mehr Obst und Gemüse werden den meisten von uns gut tun. Tierische Fette sollten weniger gegessen werden, als der durchschnittliche Amerikaner sie isst."

Quellen

Scherter, A. Umwelt und Gesundheit Perspektiven, 31. Mai 2012.

Arnold Schecter, MD, MPH, Professor für Umwelt- und Arbeitsmedizin, School of Public Health der University of Texas, Dallas.

Linda S. Birnbaum, PhD, Direktorin, National Institute of Environmental Health Sciences and National Toxicology Program, National Institutes of Health.

Sonya Lunder, MPH, Senior Analyst, Environmental Working Group.

Bryan Goodman, Sprecher der North American Flame Retardant Alliance des American Chemistry Council.


Laut Banfield Pet Hospital® können die roten Blutkörperchen beschädigt werden, was dazu führt, dass die Zellen keinen Sauerstoff transportieren können. Die Einnahme kann auch eine Anämie (niedrige Anzahl roter Blutkörperchen) verursachen und in schweren Fällen kann die Anämie zu inneren Organschäden, Organversagen oder sogar zum Tod führen.”

Wie Aprikosen-, Kirsch-, Apfel- und andere Steinobstkerne enthalten Pfirsichkerne Amygdalin, was bedeutet, dass beim Abbau von Amygdalin die Gefahr einer Zyanidvergiftung besteht. Pfirsichkerne stellen auch eine Erstickungsgefahr für Hunde dar.


11 häufige Lebensmittel, die beim Kochen giftig werden können

Es kann leicht als selbstverständlich angesehen werden, dass Lebensmittel, mit denen wir gerne kochen (insbesondere gesunde), sicher sind, aber es stellt sich heraus, dass dies nicht immer der Fall ist. Während die meisten dieser Lebensmittel Sie nicht innerhalb von Minuten nach der Einnahme umkippen lassen, können Sie sich vorübergehend krank fühlen oder die negativen Auswirkungen können sich im Laufe der Zeit wie ein Krebs in Ihrem System aufbauen - in einigen Fällen sogar buchstäblich.

Die gute Nachricht ist, dass Sie nicht unbedingt ausflippen müssen, wenn Sie mit diesen Lebensmitteln gekocht und gegessen haben. Die schlechte Nachricht ist, dass einige von ihnen wirklich sehr lecker sind, aber um Ihrer Gesundheit willen, sollten Sie jetzt, da Sie ihr toxisches Potenzial kennen, Ihre Aufnahme begrenzen.

Ich weiß, was du denkst. “Prithee, was sind das für heimtückische Freuden?” Ahead, klicken Sie sich durch die 11, die Sie kennen sollten.


Schau das Video: 145 unglaubliche Dinge, die mit der Kamera aufgenommen wurden. Das Beste vom August (Januar 2022).