Traditionelle Rezepte

Gefüllte Kartoffeln

Gefüllte Kartoffeln

Portionen: 3

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Gefüllte Kartoffeln:

Den Reis kochen, die Kartoffeln halbieren und bei 180 Grad für 30 Minuten in den Ofen schieben, bis die Gabel hineingeht, die Zwiebel mit dem Pfeffer in 2 EL Öl anbraten und das Hackfleisch dazugeben. Die Gewürze und das Ei dazugeben und unter ständigem Rühren noch eine Minute auf dem Feuer stehen lassen, dann den gekochten Reis hinzufügen. Kartoffeln herausnehmen und schälen. der aus den kartoffeln entnommene teil wird zur fleischmasse gegeben und die ausgehöhlten kartoffeln werden gefüllt. einen Esslöffel Öl darüber geben und sie für 15-20 Minuten bei 180 Grad in den Ofen geben, herausnehmen, den Käse zu jeder Kartoffel geben und sie weitere 5 Minuten in den Ofen stellen. Separat eine Sauce aus 1 Esslöffel Mehl 1/2 Tasse Milch und 1/2 Tasse Tomatenmark herstellen. Mit Salz und Zucker abschmecken.


Mit Gemüse gefüllte Kartoffeln (Ratatouille) Fastenrezept

Kartoffeln gefüllt mit Gemüse (Ratatouille) Fastenrezept, vegan. Ofenkartoffeln mit einer leckeren Füllung aus sautiertem Gemüse: Auberginen, Paprika, Zucchini, Knoblauch und dann im Ofen gratiniert. Wer nicht fastet, kann zum Schluss noch etwas Ziegenkäse, Mozzarella oder Feta hinzufügen.

Unter den 6 gefüllten Kartoffeln habe ich diese vegane Version gemacht (der Post). Execlenti ist rausgekommen! Sie können die anderen Rezepte am Ende des Artikels lesen.

Ich wählte die Kartoffeln gleich groß und kochte sie in der Schale in Salzwasser. Sie sollten nicht vollständig gekocht werden, sondern nur zu drei Vierteln, da sie sich leichter herausnehmen lassen und sowieso im Ofen gegart werden. Sie können die Kartoffeln einen Tag vorher kochen.

Die Füllung ist ein klassisches Ratatouille: ein sommerliches Gemüsegericht bestehend aus Auberginen, Zwiebeln, Paprika, Zucchini, Knoblauch und Kräutern. Früher habe ich Ratatouille gemacht, aber im Ofen & # 8211 Rezept hier.

Käse ist in beiden Fällen optional, aber ich empfehle Ihnen, es zu sagen. Natürlich, wenn Sie nicht fasten oder nicht vegan sind. Der Käse kann Ziegen-, Feta-, Mozzarella- oder was auch immer Sie mögen und zur Hand haben.

Die unten angegebenen Mengen gelten für 6 Personen, können aber leicht an die Bedürfnisse angepasst werden.


1. Waschen Sie die Kartoffeln gut und kochen Sie sie in der Schale mit etwas Salz, bis Sie sie mit einer Gabel durchdringen können, und lassen Sie sie dann so weit wie möglich abkühlen.

2. Die Kartoffeln der Länge nach aufschneiden, den Inhalt in eine Schüssel geben und gut zerdrücken. In der Zwischenzeit den gewürfelten Speck anbraten und das überschüssige Fett entfernen.

3. Die Schlagsahne über den Speck, eine Prise Salz und etwas Pfeffer geben, dann das Kartoffelpüree und fast den gesamten Parmesankäse einarbeiten (1–2 Esslöffel aufbewahren).

4. Füllen Sie die Kartoffeln mit dieser Zusammensetzung und drücken Sie dann die Zusammensetzung so, dass Sie ein Ei in die Mitte jeder Kartoffel legen.

5. Die Kartoffeln 10 Minuten bei 200 Grad backen. Nochmals Parmesan darüberstreuen und die mit Carbonara gefüllten Kartoffeln für weitere 4-5 Minuten in den Ofen geben, oder bis der Parmesan schmilzt.

6. Die mit Kartoffeln gefüllten Carbonara mit Frühlingszwiebeln und knusprigem Speck oder Pancetta servieren.


1. Waschen Sie die Kartoffeln gut und kochen Sie sie in der Schale mit etwas Salz, bis Sie sie mit einer Gabel durchdringen können, und lassen Sie sie dann so weit wie möglich abkühlen.

2. Die Kartoffeln der Länge nach aufschneiden, den Inhalt in eine Schüssel geben und gut zerdrücken. In der Zwischenzeit den gewürfelten Speck anbraten und das überschüssige Fett entfernen.

3. Die Schlagsahne über den Speck, eine Prise Salz und etwas Pfeffer geben, dann das Kartoffelpüree und fast den gesamten Parmesankäse einarbeiten (1–2 Esslöffel aufbewahren).

4. Füllen Sie die Kartoffeln mit dieser Zusammensetzung und drücken Sie dann die Zusammensetzung so, dass Sie ein Ei in die Mitte jeder Kartoffel legen.

5. Die Kartoffeln 10 Minuten bei 200 Grad backen. Nochmals Parmesan darüberstreuen und die mit Carbonara gefüllten Kartoffeln für weitere 4-5 Minuten in den Ofen geben, oder bis der Parmesan schmilzt.

6. Die mit Kartoffeln gefüllten Carbonara mit Frühlingszwiebeln und knusprigem Speck oder Pancetta servieren.


Mit Hackfleisch gefüllte Kartoffeln, erstickt in Tomatensauce!

1. Kartoffeln schälen, waschen und trocknen. Schneiden Sie sie in Längshälften.

2. Entfernen Sie mit einem kleinen Messer von jeder Kartoffelhälfte einen Teil des Fruchtfleisches und verwandeln Sie sie in eine Art "Boot".

3.Salz die erhaltenen "Boote".

4. Erhitzen Sie eine große Menge Öl in einer großen Pfanne. Legen Sie die Kartoffel-"Boote" hinein und braten Sie sie bei starker Hitze von beiden Seiten, bis sie braun sind.

5.Bereiten Sie die Fleischzusammensetzung vor: Geben Sie die Hälfte des restlichen Fruchtfleisches, nachdem Sie die Kartoffeln durch die kleine Reibe geschält haben. Drücken Sie es mit den Händen gut aus, um den Saft zu entfernen, der freigesetzt wurde.

6.Die geriebenen Kartoffeln, das Hackfleisch und die fein gehackte Zwiebel in eine tiefe Schüssel geben. Fügen Sie Salz und gemahlenen schwarzen Pfeffer hinzu, um abzuschmecken, 2 Knoblauchzehen durch die Knoblauchpresse und ein Ei zu geben. Sehr gut mischen.

7. Gießen Sie 100 ml Öl in einen großen Topf oder eine Pfanne. Füllen Sie die Kartoffeln mit langen Frikadellen, die aus der Fleischzusammensetzung geformt wurden, und legen Sie sie in die vorbereitete Schüssel.

8. Wenn Sie möchten, können Sie 1-2 geschnittene Karotten in Form von Scheiben hinzufügen und zwischen die Kartoffeln legen.

9.Zubereitung der Tomatensauce: Fügen Sie einen Esslöffel Tomatenmark, einen Teelöffel Salz und 2 Knoblauchzehen hinzu, die durch die Knoblauchpresse in ein Glas Wasser gegeben wurden. Rühren bis glatt.

10. Gießen Sie die erhaltene Sauce in die Schüssel mit den gefüllten Kartoffeln.

11. Stellen Sie den Topf auf hohe Hitze und bringen Sie den Inhalt zum Kochen.

12.Dann die Flamme auf niedrig reduzieren, den Topf mit einem Deckel abdecken und das Essen 40 Minuten köcheln lassen.

13. Servieren Sie die gefüllten Kartoffeln, während sie heiß sind, bestreuen Sie sie mit der Sauce, in der sie gedünstet wurden, und bestreuen Sie sie mit frischem, gehacktem Gemüse.


1. Waschen Sie die Kartoffeln gut und kochen Sie sie in der Schale mit etwas Salz, bis Sie sie mit einer Gabel durchdringen können, und lassen Sie sie dann so weit wie möglich abkühlen.

2. Die Kartoffeln der Länge nach aufschneiden, den Inhalt in eine Schüssel geben und gut zerdrücken. In der Zwischenzeit den gewürfelten Speck anbraten und das überschüssige Fett entfernen.

3. Die Schlagsahne über den Speck, eine Prise Salz und etwas Pfeffer geben, dann das Kartoffelpüree und fast den gesamten Parmesankäse einarbeiten (1–2 Esslöffel aufbewahren).

4. Füllen Sie die Kartoffeln mit dieser Zusammensetzung und drücken Sie dann die Zusammensetzung so, dass Sie ein Ei in die Mitte jeder Kartoffel legen.

5. Die Kartoffeln 10 Minuten bei 200 Grad backen. Nochmals Parmesan darüberstreuen und die mit Carbonara gefüllten Kartoffeln für weitere 4-5 Minuten in den Ofen geben, oder bis der Parmesan schmilzt.

6. Die mit Kartoffeln gefüllten Carbonara mit Frühlingszwiebeln und knusprigem Speck oder Pancetta servieren.


Gebackene gefüllte Kartoffeln, wie backen wir sie, womit füllen wir sie?

Waschen Sie die Kartoffeln sehr gut und überprüfen Sie sie, um sicherzustellen, dass kein Schmutz auf ihnen zurückbleibt, da diese Kartoffeln im Ganzen gegessen werden. Sie können auch einen Spülschwamm (neu) verwenden, mit dem Sie jede Kartoffel sehr gut reinigen können. Was ich an diesen gefüllten Ofenkartoffeln mag, ist, dass sie sehr einfach zu personalisieren sind. Sie können das Rezept mit absolut allem machen, was Sie wollen. Sie können gehärtete Pilze, Mais, Zwiebeln, Knoblauch, geräucherte, Hühnerbrust, jede Art von Käse, Sauerrahm, reifes Gemüse, Oliven.

Die Möglichkeiten sind grenzenlos, es hängt nur von Ihrem Geschmack ab, welche Option Ihnen am besten gefällt. Sie können diese gefüllten Kartoffeln im Ofen als Hauptgericht zu Ihrem Lieblingssalat oder als Beilage zu gegrilltem Fleisch oder im Ofen servieren. Sie eignen sich auch sehr gut für Partys oder verschiedene Anlässe, beim Picknick oder für die Jubiläen von Kindern oder Erwachsenen. Sie eignen sich im Winter, wenn wir satt, aber nicht hart essen wollen. Sie können auch a auf die flasche setzen mit diesen Kartoffeln und Sie haben eine garantierte Mahlzeit!


Gesuchte Wörter "kartoffelgefüllt"

Wir waschen die Würste, wischen sie mit einem sauberen Handtuch ab und schneiden sie der Länge nach ab, aber nur den mittleren Teil, wobei die beiden Enden ganz bleiben.

Ich habe die 5 Zwiebeln geputzt und in kleine Stücke geschnitten, ich habe eine kleine Paprika, eine fein gehackte Tomate geschnitten und die Karotten gerieben, dann habe ich

Über ein wenig salzig (ich salze es lieber alleine mit 1 EL Zucker, 2 EL Salz etwas Öl und Gewürzen nach Geschmack - ich gebe Senf hinzu

Ich bereite eine Sauce zu aus: Gewürzen, zerdrücktem Knoblauch, Tomatenmark, Senf, Donutsauce, Wein. Ich passe das Fruchtfleisch durch diese Sauce, dann bräune ich sie

Nehmen Sie 4 große Kartoffeln, waschen Sie sie gut und bringen Sie sie zum Kochen, lassen Sie sie etwa 30 Minuten lang, danach werden sie probiert

Kartoffeln waschen und mit der Schale kochen. Kochen Sie genug, um stark genug zu bleiben und nicht zu zerbröckeln, wenn wir sie graben. Nach

Die Kartoffeln gut waschen und in der Schale zum Kochen bringen, wir lassen sie nicht sehr stark kochen, aber gerade genug, um ein Loch in sie zu bohren ohne

Der Hecht (Fisch) wird entbeint und das Fleisch zusammen mit den Knoblauchzehen und der Karotte gehackt. Kochen Sie die Kartoffeln ca. 10 Minuten später

Kartoffeln waschen, trocknen und halbieren. Die Kartoffeln mit einem Teelöffel schälen, bis sie 1 cm dick sind. wir

Kochen Sie die Kartoffeln in ihrer Schale. Das Wasser abgießen, einige Minuten abkühlen lassen und schälen, dann halbieren und ausgraben.

Die geschälten Kartoffeln 14 Minuten kochen. Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen. Käse reiben,

Die Paprika werden gewaschen, von Stielen befreit. Die Zucchini waschen, putzen, halbieren, wenn sie größer sind, und mit Hilfe von das Kerngehäuse ausgraben

Die Kartoffeln mit der Schale kochen. Wir nehmen sie aus dem Wasser, in dem sie gekocht haben, und lassen sie abkühlen. Wir reinigen und pflegen sie

Kartoffeln schälen und waschen, dann mit einem Messer hineingraben. Kartoffeln mit Salz, Paprika und Pfeffer würzen

Die Kartoffeln waschen und in Salzwasser und einem Teelöffel Essig kochen, die Kartoffeln kochen in der Schale. Lassen Sie, bis es drei Viertel ist

Die Kartoffeln sehr gut waschen, mit einer Gabel auf einer Seite einstechen, mit einer Prise Salz bestreuen und im Ofen bei 180 Grad für eine Weile backen.

Das Hackfleisch in eine größere Schüssel geben. Zwiebel und Paprika hacken, Karotte reiben. Das Grün wird fein gehackt. es

Zwiebel fein hacken, mit Salz bestreuen und in einem Topf köcheln lassen, Zwiebel mit den durch die Maschine gegebenen Champignons mit 2 Eiern mischen, 2-3

Die Kartoffeln backen. Wenn sie fertig sind, herausnehmen, halbieren und ausgraben. Den Kern zerdrücken und mit den restlichen Zutaten vermischen.

Kochen Sie die Kartoffeln, nachdem sie gekocht haben, machen Sie ein Loch in der Mitte. Legen Sie Zwiebeln und Pilze, wenn sie in der Nähe sind

Paprika waschen und längs halbieren, Stiel und Kerne entfernen. Aus gewürfelten Salzkartoffeln, Erbsen, Karotten

Die Kartoffeln in der Schale mit Salz kochen. Für jede Kartoffelhälfte eine dünne Kaiserscheibe schneiden, den Rest in Würfel schneiden.


Mit Gemüse gefüllte Kartoffeln (Ratatouille) Fastenrezept

Kartoffeln gefüllt mit Gemüse (Ratatouille) Fastenrezept, vegan. Ofenkartoffeln mit einer leckeren Füllung aus sautiertem Gemüse: Auberginen, Paprika, Zucchini, Knoblauch und dann im Ofen gratiniert. Wer nicht fastet, kann zum Schluss noch etwas Ziegenkäse, Mozzarella oder Feta hinzufügen.

Unter den 6 gefüllten Kartoffeln habe ich diese vegane Version gemacht (der Post). Execlenti ist rausgekommen! Sie können die anderen Rezepte am Ende des Artikels lesen.

Ich wählte die Kartoffeln gleich groß und kochte sie in der Schale in Salzwasser. Sie sollten nicht vollständig gekocht werden, sondern nur zu drei Vierteln, da sie sich leichter herausnehmen lassen und sowieso im Ofen gegart werden. Sie können die Kartoffeln einen Tag vorher kochen.

Die Füllung ist ein klassisches Ratatouille: ein sommerliches Gemüsegericht bestehend aus Auberginen, Zwiebeln, Paprika, Zucchini, Knoblauch und Kräutern. Früher habe ich Ratatouille gemacht, aber im Ofen & # 8211 Rezept hier.

Käse ist in beiden Fällen optional, aber ich empfehle Ihnen, ihn auszudrücken. Natürlich, wenn Sie nicht fasten oder nicht vegan sind. Der Käse kann Ziegen-, Feta-, Mozzarella- oder was auch immer Sie mögen und zur Hand haben.

Die unten angegebenen Mengen gelten für 6 Personen, können aber leicht an die Bedürfnisse angepasst werden.


& # 8211 2 größere Kartoffeln
& # 8211 Olivenöl
& # 8211 2 Knoblauchzehen
& # 8211 4 Scheiben Schinken
& # 8211 1 Tasse geriebener Feta-Käse oder geriebener Käse
& # 8211 ¾ cana smantana
& # 8211 ½ Milchbecher
& # 8211 eine Prise Salz.

Die Kartoffeln unter einem starken Wasserstrahl waschen, dann mit einer Serviette abwischen und auf einen Teller legen. Gießen Sie etwas Olivenöl darüber.

Mit den Fingern das Öl über die gesamte Oberfläche der Kartoffeln verteilen, bis sie vollständig bedeckt sind.

Olivenöl macht Kartoffelschalen knusprig. Hacken Sie die Knoblauchzehen und geben Sie sie über die Kartoffeln, indem Sie sie auf die gleiche Weise auf der gesamten Oberfläche verteilen.

Zum Schluss die Kartoffeln mit einer Gabel in drei Teile stechen.

Es folgt die erste Backphase. Sie werden auf ein Blech gelegt und in den vorgeheizten Backofen in der Mitte gestellt.

75 Minuten im Ofen ruhen lassen.

Dann herausnehmen und 15 Minuten abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit können wir die geschnittenen Schinkenscheiben braten. Sie werden etwa 4 Minuten in der heißen Pfanne belassen oder bis sie ziemlich knusprig sind.

Dann aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen und dann in kleine Stücke schneiden.

Dann kehren wir zu den Kartoffeln zurück, die wir in gleiche Hälften schneiden und mit einem Teelöffel vorsichtig ausschöpfen.

Wir behalten den Kern der Kartoffeln und mischen ihn nach Belieben mit den gebratenen Schinkenstücken, Käse, Sauerrahm, Milch und einer Prise Salz.

Mischen, bis alles homogen ist und eine Paste entsteht.

Füllen Sie dann jede Hälfte der Kartoffel mit der erhaltenen Mischung und bestreuen Sie einige Stücke Schinken und etwas Käse oder geriebenen Käse.

Zurück in den vorgeheizten Ofen, auf das Blech, in der Mitte für 15 - 20 Minuten oder bis der Käse oben schmilzt.

Dann herausnehmen und weitere 10 Minuten abkühlen lassen.

Probieren Sie auch dieses Videorezept aus


Kartoffeln waschen, trocknen und halbieren. Die Kartoffeln mit einem Teelöffel schälen, bis sie 1 cm dick sind.
Wir legen die Kartoffeln in ein mit Margarine gefettetes Blech und stellen es in den Ofen, bis wir die Füllung vorbereiten.
Füllung: Schinken, Paprika, Champignons, Zwiebel, Käse, Käse und Kartoffelkern fein hacken.
2 EL Öl in eine Pfanne geben, erhitzen und den Schinken dazugeben, den wir etwas knusprig braten, dann Paprika, Champignons, Zwiebeln, Kartoffelkern dazugeben. Alle Zutaten mischen, die Füllung mit Pfeffer und Salz abschmecken, dann die Pfanne vom Herd nehmen und Käse und Käse dazugeben und mit den anderen Zutaten vermischen.
Das Blech aus dem Ofen nehmen und die Kartoffeln mit der Füllung füllen.
Schieben Sie das Blech wieder in den Ofen und lassen Sie es, bis die Kartoffeln weich werden und die Füllung goldbraun wird.
Die Kartoffeln servieren wir mit Sauerrahmsauce mit Knoblauch und Oregano.
Guten Appetit!

Das Rezept für gebackene gefüllte Kartoffeln wurde von http://retetealina.blogspot.ro/ vorgeschlagen.

Die gefüllten Kartoffeln im Ofen mit der Sauerrahmsauce servieren, als Vorspeise oder Garnitur.