Traditionelle Rezepte

Rezept für Johannisbeer-Shortbread

Rezept für Johannisbeer-Shortbread

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kekse und Kekse
  • Fruchtkekse und Kekse

Diese Kekse sind der perfekte Weihnachtsgenuss. Lecker!

1 Person hat das gemacht

ZutatenMacht: 60 ungefähr

  • Für das Shortbread
  • 300g einfaches Mehl
  • 1 Eigelb
  • 1 Esslöffel Wasser
  • 200g Butter, gewürfelt
  • 100g Puderzucker
  • Für die Füllung
  • 1 (227 g) Glas Johannisbeergelee
  • Für das Sahnehäubchen
  • 2 Esslöffel Johannisbeergelee
  • 100g Puderzucker

MethodeVorbereitung:1 Std. ›Kochen:15 Min. ›Zusatzzeit:2 Std. Einstellung › Bereit in:3 Std.15 Min.

  1. Auf einer Arbeitsfläche das Mehl zu einem Hügel formen. Machen Sie ein Loch in die Mitte des Hügels und fügen Sie 1 Eigelb, Wasser, Butter und 100 g Puderzucker hinzu.
  2. Alle Zutaten mit einem Messer zerkleinern und mit der Hand glatt kneten. Eine Teigkugel formen und in eine Schüssel geben, abdecken und 10 Minuten kühl stellen.
  3. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche in 3 Teile schneiden und ausrollen. Teig in die gewünschten Formen schneiden (paare bilden). Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech anrichten.
  4. 10 Minuten kalt stellen. In der Zwischenzeit Backofen auf 180 °C / Gas vorheizen 4.
  5. In der Mitte des Ofens 10-15 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. Zum Abkühlen auf ein Gestell übertragen.
  6. Johannisbeergelee auf einem Keks verteilen und die entsprechende Form aufkleben. Wiederholen Sie dies, bis Sie alle Kekse zusammengelegt haben.
  7. Für die Glasur: Puderzucker mit 2 EL Johannisbeergelee vermischen. Die Oberseite der Kekse von innen nach außen bestreichen
  8. Ein bis 2 Stunden beiseite stellen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Johannisbeermarmelade

Stellen Sie zwei kleine, sterilisierte Untertassen in den Gefrierschrank – damit testen Sie den Erstarrungspunkt der Marmelade. Sie können die Untertassen sterilisieren, indem Sie sie in heißer Seifenlauge waschen, abspülen und 5 Minuten lang bei 180 °C/160 °C Umluft/Gas 4 in den Ofen stellen. Vorsichtig herausnehmen und abkühlen lassen.

Entfernen Sie die Stiele von den Früchten und geben Sie die Früchte in einen großen Topf. Mit 150 ml Wasser aufgießen, zum Köcheln bringen und ca. 10 Minuten leicht kochen lassen, bis die Frucht weich ist und zu zerfallen beginnt. Legen Sie ein Sieb über eine Rührschüssel und drücken Sie mit dem Rücken oder einem Löffel so viel Obst und Fruchtfleisch wie möglich durch das Sieb, wobei Sie die Kerne und Stängel entfernen. Sie müssen die Früchte nicht sieben, wenn Sie eine entkernte Marmelade bevorzugen.

Wiegen Sie die Flüssigkeit ab und fügen Sie drei Viertel des Zuckers zur gesamten Flüssigkeit hinzu (wenn Ihre Flüssigkeit beispielsweise 400 g beträgt, fügen Sie 300 g Zucker hinzu). Bei schwacher mittlerer Hitze wieder in die Pfanne geben und umrühren, um den Zucker aufzulösen.

Sobald sich der Zucker vollständig aufgelöst hat, die Hitze erhöhen und zum Kochen bringen. Gelegentlich umrühren. Wenn Sie eine Marmelade oder ein digitales Thermometer verwenden, warten Sie, bis die Flüssigkeit 105 ° C erreicht hat. Wenn nicht, nach etwa 8 Minuten eine Untertasse aus dem Gefrierschrank nehmen und einen Teelöffel Marmelade darüber verteilen. Lassen Sie es 1 Minute einwirken, bevor Sie Ihren Finger durch die Flüssigkeit schieben. Wenn es zu knittern beginnt, ist der Stau fertig. Wenn nicht, zum Kochen bringen und nach einer weiteren Minute erneut prüfen. Fahren Sie damit fort, bis der Stau den Setzpunkt erreicht.

Etwas abkühlen lassen, dann in sterilisierte Gläser füllen und vollständig abkühlen lassen. An einem kühlen, dunklen Ort aufbewahren.


Shortbread-Quadrate

Diese Shortbread-Quadrate sind vielseitig einsetzbar &ndash ein Keks, drei köstliche Variationen.

Um Schokoladen-Pfefferminz-Shortbread-Quadrate zuzubereiten: Butter mit einem elektrischen Mixer bei mittlerer Geschwindigkeit glatt rühren. Bei niedriger Stufe nach und nach Puderzucker hinzufügen, bis er vollständig eingearbeitet ist. Sahne und reinen Pfefferminzextrakt hinzufügen und 2 Minuten schlagen. Auf die abgekühlte Kruste verteilen und mindestens 30 Minuten kühl stellen, bis sie fest ist. In einer mittelgroßen Schüssel Schokoladenstückchen und Butter (in Stücke geschnitten) in der Mikrowelle bei 50% Leistung in 30-Sekunden-Intervallen schmelzen und nach jedem Intervall umrühren, bis sie geschmolzen und glatt sind. Auf der Pfefferminzschicht verteilen und mindestens 30 Minuten kalt stellen, bis sie fest ist. In Stücke schneiden.

Um Toffee-Pecan-Shortbread-Quadrate zuzubereiten: In einem mittelgroßen Topf mit schwerem Boden Zucker und Wasser mischen. Auf mittlerer Stufe erhitzen (nicht umrühren), Pfanne gelegentlich schwenken, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Erhöhen Sie die Hitze und kochen Sie, bis der Zucker eine tiefe Karamellfarbe hat (nicht umrühren). Sofort vom Herd nehmen und Sahne einrühren (sie wird sprudeln), dann geröstete Pekannüsse (sehr grob gehackt) unterheben. Die Mischung über die abgekühlte Kruste gießen und mit Salzflocken bestreuen. Vollständig abkühlen lassen, dann in Stücke schneiden.

Um Rote Johannisbeer-Crumble zu machen: Bereiten Sie Shortbread-Teig zu, aber übertragen Sie 3/4 Tasse Teig auf ein Stück Plastikfolie, rollen Sie ihn zu einem Holzblock und frieren Sie ihn 30 Minuten ein, bis er fest ist. Restlichen Teig in die Form streichen und 12 Minuten auskühlen lassen. In einer Schüssel Marmelade mit Orangenlikör und Orangenschale verrühren und auf dem Teig verteilen. Mit einer Kastenreibe den gefrorenen Teig grob darüber reiben. 35 bis 40 Minuten backen, bis der Belag goldbraun ist. Auskühlen lassen, dann in Stücke schneiden.


Rezeptzusammenfassung

  • ¼ Tasse weißer Zucker
  • ½ Tasse ungesalzene Butter
  • 1 Tasse Allzweckmehl
  • ⅓ Tasse weißes Reismehl

Backofen auf 325 Grad F (165 Grad C) vorheizen.

Ein Backblech mit Backpapier (Pergamentpapier) auslegen. Mehl und Reismehl in eine mittelgroße Rührschüssel sieben. Fügen Sie den Zucker hinzu und mischen Sie.

Butter in Stücke schneiden und mit den Fingerspitzen in das Mehl einreiben, bis sich die Masse zu verbinden beginnt. Zu einem weichen Teig kneten.

Rollen Sie den Teig in eine 8-Zoll-Runde (oder formen Sie ihn für eine exakte Runde in einer 8-Zoll-Kuchenform). Auf Backblech legen. Mit einer Gabel die Spitze einstechen und entlang der Kante Zinkenmarkierungen machen. Mit einem Tafelmesser die Oberseite mit Keilmarkierungen einritzen. (Hier bricht es beim Abkühlen)

45 Minuten backen oder bis sie eine blasse goldene Farbe haben. Etwas superfeinen Zucker darüber streuen und auf dem Backblech abkühlen lassen. In Keile schneiden. In luftdichter Dose wochenlang haltbar.


Rote Johannisbeerkuchen

Kreide Beeren als eines der Dinge, die ich vermisse, wenn ich nicht mehr Vollzeit in Deutschland lebe. Die Supermärkte haben zu dieser Jahreszeit eine Fülle von Johannisbeeren und Stachelbeeren in allen Farben. Als wir diese Woche ankamen, folgte unser konsequenter Ausflug zum Supermarkt. Jetlag, verdammt, ich bin sofort auf diese roten Johannisbeeren gestoßen, als ich sie gesehen habe. Ich hatte noch keine Ahnung, was ich mit ihnen machen sollte. Allerdings war mir das egal. Ich wollte sie einfach haben und wusste, dass ich es später herausfinden würde. Ich tat. Treffen Sie Rote Johannisbeer-Laib-Kuchen.

Zum Rezept springen

Lassen Sie sich nicht von ihrer Schönheit täuschen. Johannisbeeren sind sauer. Um das auszugleichen, ist die Verwendung in einem süßen Backrezept die Antwort. Ich hatte ein paar, die ich gespart hatte. Abgesehen von den extrem seltenen Johannisbeeren, die auf dem Union Square Farmers Market in New York City gesichtet werden, habe ich heutzutage jedoch selten die Gelegenheit, mit ihnen zu backen. Folglich habe ich meine gehorteten Johannisbeerrezepte überprüft und dieses ist herausgekommen. Es ist von einem deutschen Kochmagazin. Das Originalrezept enthielt eine gemischte Beerenauswahl, nicht nur Johannisbeeren. Außerdem habe ich ein paar Dinge optimiert und war mit den Ergebnissen sehr zufrieden.

Der Kuchen:

Dieser Rote Johannisbeer-Laibkuchen enthält eine beträchtliche Menge Maisstärke. Genauer gesagt eine halbe Tasse im Wert. Das Ergebnis ist jedoch eine seidige Textur. Auch wenn der Kuchen feucht ist, hält er beim Anschneiden noch gut zusammen.

Das Zusammenwerfen des Rezepts ist denkbar einfach. Keine komplizierten Schritte. Allerdings bin ich bei der Dekoration dafür etwas pingelig vorgegangen. Ich habe Bündel roter Johannisbeeren in Puderzucker getaucht und die Oberseite des Kuchens damit dekoriert. Der Kuchen selbst ist ebenfalls mit Puderzucker bestäubt. Es ist ein zusätzlicher Schritt. Es ist jedoch nicht zu pingelig und das Ergebnis ist wunderschön.


Super-einfaches Shortbread (3 Zutaten)

Das Originalrezept (genannt Shortbread Stars) stammte aus meiner McCall's-Rezeptbox-Sammlung, die ich in den 80er Jahren abonniert habe. Es war das erste Shortbread-Rezept, das ich je gemacht habe, und ich habe noch nie ein besseres gefunden. Die Zutaten sind so einfach und einfach, dass Sie sie sich bald merken werden. Andere Rezepte scheinen nicht die gleiche perfekte Textur und den gleichen Geschmack zu erzeugen. Meine Modifikation des Originals bestand darin, zu versuchen, eine 9 x 13-Pfanne zu verwenden, anstatt zu kühlen, auszurollen und in Formen zu schneiden. (Wer hat dafür Zeit, außer zu besonderen Anlässen?) Die Verwendung einer 9 x 13-Pfanne ändert jedoch die Backzeit, und die angegebene Zeit ist ungefähr und basiert auf meinen Erfahrungen mit einem Heißluftofen. Ich neige dazu, sie etwas zu überbacken, weil ich Shortbread sehr knusprig mag. Diese passen natürlich perfekt zu einer Tasse Tee und sind ideal für Teepartys oder sogar ein schnelles Dessert in Gesellschaft. Sie haben die Zutaten fast immer zur Hand. Jetzt müssen Sie nie wieder Walker's Shortbread (lecker, aber teuer) kaufen!


Kann ich meine eigenen Arten von Zucker, Mehl usw. wählen?

Wenn Sie mit dem Backen beginnen, empfehle ich, zuerst grundlegende Zutaten wie Puderzucker, einfaches Mehl und Butter zu verwenden. Dann hast du ein Grundrezept, das du verstehst und auf das du zurückgreifen kannst, wenn du mit anderen Zutaten herumspielst.

Du kannst zum Beispiel etwas Zucker gegen goldenen Sirup oder sogar Honig eintauschen. Aber zum Beispiel können Sie es vorziehen, weniger Honig zu verwenden, da er süßer als Zucker ist. Theoretisch sollten die Kekse jedoch umso knuspriger (oder härter) sein, je mehr Zucker Sie verwenden. Aus diesem Grund ist die Zubereitung von Shortbread-Keksen mit Süßstoff möglicherweise nicht so bissfest.

Bei Mehl gibt es so viele verschiedene Sorten, die unterschiedlich reagieren. Zum Beispiel benötigt Kokosmehl, das glutenfrei ist, mehr Feuchtigkeit als reines. Aber wie es auch Aromen sehr gut aufnimmt sieht man in meinem Mini Victoria Biskuitkuchen.

Beachten Sie auch, dass Butter zum Verkürzen einen köstlichen Geschmack verleiht. Aber herzhafte Fette wie Schmalz würde ich meiden. Sie können jedoch auf jeden Fall gesalzene Butter verwenden oder eine Prise Salz hinzufügen, wenn Sie ungesalzene Butter verwenden.


Rote Johannisbeer-Shortbread-Riegel

Am Wochenende war ich wieder Beeren pflücken. Diesmal für Blaubeeren und Himbeeren, Rote und Schwarze Johannisbeeren. Trotz der Hitze und der schrecklichen Insekten liebe ich das Beerenpflücken und da es im Allgemeinen so schwer ist, Johannisbeeren zu finden, mache ich das Beste daraus. Ein Teil der Johannisbeeren wird eingefroren, es gibt viel Marmelade (und bei den schwarzen Johannisbeeren Cassisherstellung) und dann ein paar Leckereien. Hier ist der erste: Rote Johannisbeer-Shortbread-Riegel. Ganz einfach zuzubereiten, und wenn du keine Strömung hast, kannst du diese auch mit Himbeeren oder sogar Preiselbeeren machen. Yum!

Zutaten
für die Kruste und das Topping
1 Tasse plus 5 Esslöffel ungesalzene Butter, geschmolzen und nur noch warm abgekühlt
1 Tasse Kristallzucker
3/4 Teelöffel Salz
2 große Eigelb
3 Tassen plus 3 Esslöffel Mehl

für die Füllung
2 1/2 Tassen frische oder gefrorene rote Johannisbeeren
1 Tasse Kristallzucker
1/4 Tasse Wasser

Richtungen
Backofen auf 325F vorheizen. Erstellen Sie eine Folien- oder Pergamentschlinge für Ihre 9吉-Zoll-Backform oder sprühen Sie sie großzügig mit Backspray ein.

In einer mittelgroßen Schüssel Butter, Zucker, Salz und Eigelb mit einem Löffel glatt rühren. Fügen Sie das Mehl hinzu und mischen Sie es, bis es sich gerade vermischt hat. 2 Tassen der Krustenmischung entfernen und in die ausgekleidete Pfanne drücken. Legen Sie den unbenutzten Teil der Kruste mit Plastikfolie abgedeckt beiseite, aber nicht in den Kühlschrank. Stellen Sie die Pfanne für etwa 15 Minuten in den Gefrierschrank, da die Kühlung der Kruste verhindert, dass sie sich während des Backens ausdehnt und zu stark aufgeht.

Während der Ofen vorheizt und die Kruste abkühlt, beginnen Sie mit der Johannisbeerfüllung. Rote Johannisbeeren, Zucker und Wasser in einen Topf geben und aufkochen. Dann die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und weitere 8 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und die Mischung vollständig abkühlen lassen.

Die Kruste aus dem Gefrierschrank nehmen und im Ofen 20 Minuten backen, oder bis die Seiten leicht gebräunt sind. Dann aus dem Ofen nehmen und die Ofentemperatur auf 350F erhöhen. Die Johannisbeermarmelade darauf verteilen und die übrige Krustenmischung darüber streuen. 25 Minuten backen, oder bis die Streusel leicht gebräunt sind.

Lassen Sie die Pfanne vollständig abkühlen, bevor Sie die Riegel aus der Pfanne nehmen. Entfernen Sie die Stangen, indem Sie sie mit der Schlinge herausheben und schneiden.


Rezeptzusammenfassung

  • 1/2 Tasse (1 Stick) ungesalzene Butter, weich, plus mehr für Backbleche
  • 1 Tasse Zucker
  • 1/4 Tasse Sauerrahm
  • 1 großes Ei
  • 1 1/2 Tassen Allzweckmehl
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1/2 Tasse getrocknete Johannisbeeren
  • 1 Esslöffel abgeriebene Zitronenschale

Ofen vorheizen auf 350 Grad. Zwei Backbleche großzügig einfetten oder mit Backpapier auslegen. Butter und Zucker in einer Rührschüssel schaumig schlagen. Sauerrahm und Ei einrühren.

In einer separaten Schüssel Mehl, Backpulver und Salz vermischen. Die trockenen Zutaten nach und nach unter die Buttermischung schlagen, bis sie sich gut vermischt haben. Johannisbeeren und Zitronenschale unterrühren.

Lassen Sie gehäufte Teelöffel Teig im Abstand von etwa 1 1/2 Zoll auf die vorbereiteten Backbleche fallen. Backen, bis die Kekse an den Rändern aufgebläht und goldbraun sind, etwa 20 Minuten. 5 Minuten auf Backblechen abkühlen lassen, bevor Sie die Kekse auf Drahtgestelle übertragen, um sie vollständig abzukühlen.


Butterkeks-Plätzchen

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Lesen Sie meine Offenlegungsrichtlinie.

Easy Shortbread Cookies sind das beste Rezept für Weihnachtsplätzchen! Krümeliger, butterartiger, zartschmelzender Mürbteig, der nur aus Butter, Zucker und Mehl hergestellt wird.

Butterkekse sind ein einfacher Klassiker Cookie-Rezept ohne die kein Desserttablett für die Feiertage komplett wäre. Diese klassischen Shortbreads sind noch einfacher zu machen und in dieser Weihnachtszeit genauso unverzichtbar!

BUTTERKEKS-PLÄTZCHEN

Diese Shortbreads mit 3 Zutaten sind die einfachsten Kekse für die Feiertage! Festliche, klassische Weihnachtsplätzchen ohne Kühlen oder Ausrollen des Teigs, ohne Formen ausschneiden oder Ausstechformen verwenden zu müssen. Einfache, im Mund schmelzende Kekse in weniger als einer Stunde von der Rührschüssel zu Ihrem Keksblech.

Dieses Shortbread Cookie-Rezept ist so einfach wie eins-zwei-drei! Ein klassisches Shortbread-Keksrezept besteht aus einem Teil Zucker, zwei Teilen Butter und vier Teilen Mehl und backe es, bis es gerade anfängt, golden zu werden. Da dieses Rezept keine Eier enthält, müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass Ihre Kekse zu wenig gebacken werden. Sie werden beim Abkühlen fester, sodass das Shortbread weich werden soll, wenn Sie es aus dem Ofen nehmen.

Diese butterkrümeligen Shortbreads werden mit Sicherheit Ihr neuer Lieblingskeks! Sie eignen sich perfekt zum Eintauchen in eine Tasse heißen Tee oder Kaffee, oder Sie können sie für einen Kekstausch anziehen. Für eine einfache Dekoration können Sie die Kekse direkt aus dem Ofen mit Kristallzucker oder Perlzucker bestreuen. Wenn sie abgekühlt sind, tauchen Sie Ihre Kekse ein Schokoladen-Ganache oder frost mit Zuckerplätzchen-Zuckerguss und mit festlichen Streuseln bestreuen.

Shortbread Cookies halten sich bei Raumtemperatur wochenlang, aber Sie sollten beim Lagern vorsichtig sein, damit sie nicht zerbröckeln. Verwenden Sie Pergamentpapier zwischen den Schichten, wenn Sie die Kekse stapeln, und bewahren Sie sie nicht in einer Plastiktüte auf, es sei denn, sie liegt flach. Sie können den Teig vor der Verwendung bis zu einer Woche kühlen oder bis zu 3 Monate einfrieren und gefroren backen. Den kalten Teig einfach in Runden schneiden oder in einer Einweg-Auflaufform einfrieren.

Unterschied zwischen schottischem Shortbread und klassischem Shortbread

Der größte Unterschied zwischen einem schottischen Shortbread und diesem klassischen Shortbread Cookie-Rezept ist der verwendete Zucker. Einige schottische Shortbread Cookie-Rezepte verwenden eine Mischung aus braunem Zucker oder Puderzucker mit Kristallzucker. Diese traditionellen Shortbreads werden nur mit weißem Zucker hergestellt.