Traditionelle Rezepte

Canestrelli genovesi (ligurische Mürbegebäck) Rezept

Canestrelli genovesi (ligurische Mürbegebäck) Rezept

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kekse und Kekse
  • Shortbread

Canestrelli genovesi sind die berühmtesten Kekse in der italienischen Region Genua, um die Weihnachtszeit und den Rest des Jahres.

9 Leute haben das gemacht

ZutatenErgibt: 80 Kekse

  • 2 Eigelb
  • 180g Puderzucker
  • 300g Butter
  • 2 TL Vanillezucker oder abgeriebene Zitronenschale
  • 500g einfaches Mehl
  • Milch nach Bedarf
  • Puderzucker zum Bestäuben

MethodeVorbereitung:1h ›Kochen:10min ›Extra Zeit:1h › Fertig in:2h10min

  1. Eigelb, Zucker und Butter schaumig schlagen. Vanillezucker und Mehl langsam dazugeben. Wenn die Mischung zu dick ist, fügen Sie ein wenig Milch hinzu, jeweils 1 Esslöffel.
  2. 1 Stunde kalt stellen, dadurch lassen sich die Kekse leichter ausrollen.
  3. Backofen auf 180 C / Gas vorheizen 4. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  4. Die Masse auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und Formen deiner Wahl ausstechen. Die originalen Canestrelli haben ein Loch in der Mitte. Auf das Backblech legen.
  5. Im vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten backen, bis die Farbe hell ist. Sie sollten noch weich sein.
  6. Aus dem Ofen nehmen und noch warm mit Puderzucker bestäuben.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(1)


Schau das Video: Ricetta dei Canestrelli di Torriglia (Dezember 2021).