Traditionelle Rezepte

Kekse mit Walnüssen und Aprikosenmarmelade

Kekse mit Walnüssen und Aprikosenmarmelade

Das Keksrezept habe ich von Dya übernommen, der ich danke. @}; -
Ich habe auf Zimt verzichtet und die Kekse lieber mit Aprikosenmarmelade gefüllt //retete/biscuiti-47755.html

  • Biskuitteig:
  • 2 Eier
  • 150 g Butter
  • 4 Esslöffel Zucker
  • 300 g Weizenmehl
  • 50 g gemahlene Walnüsse
  • 2 Esslöffel Honig
  • ein Päckchen Backpulver
  • 1 Glas Aprikosenmarmelade
  • 50gr. Puderzucker zum Dekorieren

Portionen: -

Vorbereitungszeit: weniger als 120 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Kekse mit Walnüssen und Aprikosenmarmelade:

Die Butter wird mit Zucker und Backpulver vermischt.

Fügen Sie die restlichen Zutaten hinzu und erhalten Sie einen Teig, den wir für eine Stunde in der Kälte aufbewahren.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, auf dem bemehlten Arbeitstisch verteilen und das Popcorn mit Hilfe einer Keksform ausstechen. Beim Einlegen in das Tablett achten wir darauf, dass die Hälfte des Popcorns in der Mitte ein Loch hat. (Ich habe die Löcher mit einem Stopfen aus einer Flasche Sekt gemacht.)

Backen Sie sie bei mäßiger Temperatur, bis sie goldbraun sind.

Nach dem Abkühlen mit Aprikosenmarmelade füllen und mit Zucker bestäuben.




Tipps Seiten

1

sie werden mit Milch oder Kaffee serviert