Traditionelle Rezepte

11 bizarrste Lebensmittelmuseen

11 bizarrste Lebensmittelmuseen

Ein Blick auf einige verrückte Museen, die dem Essen gewidmet sind

Das Pulmuone Kimchi Field Museum

Der Besuch eines Museums gilt nicht mehr als eine Aktivität der obersten Ebene – das heißt, was das erste Pizzamuseum der Welt betrifft. Pizza Brain wird diesen Sommer in Philadelphia seine Pforten öffnen und ist das Lebenswerk von Brian Dwyer, einem professionellen Sammler von Pizza-Erinnerungsstücken. Die Ausstellung ist so umfangreich, dass Dwyer den Guinness-Weltrekord für die weltweit größte Sammlung dieser Art hält (561 Objekte, als der Rekord im Juli verliehen wurde). Und ob Sie es glauben oder nicht, Pizza Brain ist nicht das einzige unverschämte Museum zum Thema Essen.

Klicken Sie hier für die Diashow der 11 bizarrsten Lebensmittelmuseen

Seltsamerweise gibt es auf der ganzen Welt eine Reihe von Museen, die sich einer Vielzahl von kulinarischen Genüssen widmen, von Currywurst über Wackelpudding bis hin zu Essig.

Einige dieser Schreine sind mit Sammlerstücken und Waren gefüllt, die mit bestimmten Lebensmitteln und Marken in Verbindung stehen, wie das National Mustard Museum, das mehr als 5.300 verschiedene Senfsorten beherbergt. Andere dienen dazu, die Öffentlichkeit über die dunkle Seite einer bestimmten Marke aufzuklären, wie das Bionic Burger Museum, das Big Macs zeigt, die von nichts anderem als der Zeit verewigt wurden (und auf unheimliche Weise unverändert geblieben sind). Dennoch wurden einige der Orte auf dieser Liste einfach aus historischen Gründen geschaffen, wie das Idaho Potato Museum, das die langjährige Geschichte des Staates mit dem Kartoffelanbau zeigt.

Hier ist ein Blick auf einige der übertriebensten Lebensmittelmuseen in dieser Kategorie. Hinterlassen Sie unten einen Kommentar, wenn wir Ihren Favoriten verpasst haben.


Schau das Video: Was Wissenschaftler hier entdeckt haben kann die Geschichte verändern! (Dezember 2021).