Traditionelle Rezepte

Clafoutis Dessert mit Kirschen

Clafoutis Dessert mit Kirschen

Ein Kuchen, der in der Heimat des raffinierten Gebäcks, genauer gesagt in der Region Limousin, die für ihre unzähligen Kirschplantagen berühmt ist, auftauchte. Aus diesem Grund muss dieser Kuchen für Traditionalisten mit Kirschen zubereitet werden, aber die einfallsreichsten Konditoren machen ihn auch mit: Kirschen, Blaubeeren, Brombeeren, Trauben, Äpfeln oder Birnen ...
War dieser Kuchen anfangs wie ein großer Pfannkuchen mit Früchten hauptsächlich auf Provinztischen zu finden, findet er sich jetzt in den Speisekarten aller Konditoreien, auch derjenigen mit berühmten Namen.
Erwähnen möchte ich noch, dass im Originalrezept die Kirschen im Kuchen entkernt waren, weil sie dem im Ofen befindlichen Teig einen besonderen Geschmack verliehen. Die berühmten Köche erwähnen dies jedoch nicht mehr, denn alle waren sich einig, dass es nicht gut (noch angenehm) ist, Kerne im Kuchen zu finden ...
Ich habe das Originalrezept vor einigen Jahren gefunden und diesen Kuchen mehrmals zubereitet, mit den "Abänderungen", die ich im Laufe der Zeit nach meinem Geschmack mitgebracht habe. Ich habe versucht, wie in guten Rezepten, den Geschmack der Kerne durch Kirschlikör (Kirsh) oder Cognac zu ersetzen, in dem ich die Früchte vor kurzem noch einweichen lasse, ich habe Teigwachstumsmittel hinzugefügt, weil ich es für besser halte. Ich habe auch Mandelessenz als Aroma verwendet, für den Geschmack des Steins.
Und das Ergebnis dieser kulinarischen Erlebnisse schien mir ermutigend ...
Der Kuchen kann mit frischen Kirschen / Kirschen, mit Aspirin eingelegt oder aus Kompott zubereitet werden.
Die folgenden Zutaten sind für ein mittelgroßes Tablett mit einem Durchmesser von 20 cm.

  • 250 Gramm Kirschen mit Aspirin eingelegt
  • 75 Gramm Puderzucker
  • 2 Esslöffel Kirsche (Brandy)
  • 25 Gramm Butter
  • 75 Gramm Weißmehl
  • 2 Eier
  • 1 Päckchen Vanille
  • 100 ml süße Milch
  • 1/2 Teelöffel Mandelessenz
  • geriebene Zitronenschale
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Butter zum Einfetten des Backblechs
  • 1 Esslöffel Puderzucker (zur Dekoration)

Portionen: 1

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Clafoutis Dessert mit Kirschen:

Die Kirschen werden aus dem Glas genommen, vom Sirup abgelassen und eine Stunde in Kirsch (Kirsche) oder Brandy aufbewahrt. Wenn Sie frische Kirschen verwenden, müssen Sie zuerst die Kerne entfernen und sie dann in Kirschlikör oder Weinbrand aufbewahren. Im letzteren Fall musst du Zucker über die Früchte streuen, nachdem du sie in die Pfanne gegeben hast.

Das Backblech mit Butter einfetten und die in Kirschen eingeweichten Kirschen gleichmäßig darauf verteilen.

Das Mehl mischen mit: Salz, Backpulver und Natron, Zucker und Vanille hinzufügen, dann Eier und Butter und schließlich die Milch nach und nach unter ständigem Rühren, um keine Klumpen zu bilden. Das Ergebnis ist ein flüssiger Teig von der gleichen Konsistenz wie Pfannkuchen. Mandelessenz und abgeriebene Zitronenschale dazugeben, zum Homogenisieren mischen und in die Pfanne über die Kirschen gießen.

Das Blech in den vorgeheizten Backofen bei mittlerer Hitze stellen und wenn der Teig schön gebräunt ist, aus dem Ofen nehmen. Der Kuchen wird mit Puderzucker bestäubt und warm serviert.

Tipps Seiten

1

Die Kirschen / Kirschen entkernen und eine Stunde im Kirsch- / Schnapslikör aufbewahren.

2

Wenn Sie frische Kirschen verwenden, müssen Sie sie nach dem Einlegen in die Pfanne mit Puderzucker (eventuell braun) bestreuen, da sie möglicherweise nicht süß genug, aber zu sauer sind.

3

Obwohl in einigen Rezepten geschrieben steht, dass der Saft der Mazeration in das Blech gegeben wird, scheint mir, dass der Teig auf diese Weise zu dünn wird und der Kuchen schwieriger zu backen ist. Mir ist aufgefallen, dass die Kirschen/Kirschen trotzdem genug Alkohol zum Mazerieren behalten.

4

Dank der Wachstumsmittel (in kleinen Mengen) wird der Kuchen fluffiger und besser.

5

Der Kuchen kann warm serviert werden.


Ähnliche Rezepte:

Kirschsorbet

Rezept für Kirschsorbet mit frischem Obst, Zucker und Zitronensaft

Kirschcreme mit Rotwein

Kirschcreme-Rezept mit Rotwein, Mandelmilch und gemahlenen Mandeln, aromatisiert mit Ingwer und Zimt

Weißer Schokoladenkuchen und Kirschmarmelade

Weißer Schokoladenkuchen und Kirschmarmelade - "Fantasie in Weiß", zubereitet aus Teig mit einem Löffel Kakao und leckerer Sahne


Kuchen "Fantasie mit Kirschen" - ein Dessert, das mit den berühmten Kuchen konkurrieren kann, die in den teuersten Restaurants zubereitet werden!

Wir präsentieren euch ein super leckeres Kuchenrezept. Die perfekte Kombination aus Sauerkirsche und Schokolade macht dieses Dessert zu einem wahren Genuss für die Geschmacksnerven.

Dieser Kuchen ist auch sehr attraktiv, besonders nachdem Sie ihn in Portionen geschnitten haben. Es kann leicht mit Kuchen konkurrieren, die in den berühmtesten Restaurants oder Konditoreien zubereitet werden. Genießen Sie Ihre Lieben mit einem Dessert, das von Anfang an überzeugt.

Zutaten für Biskuitkuchen

- 1 Esslöffel heißes Wasser

Zutaten für Puddingcreme

- 1 Päckchen gekochte Sahne (oder Pudding)

Zutaten für Kirschgelee

- 2 Dosen entkernte Kirschen

- 750 ml Kirschsaft mit Wasser

- 2 Päckchen Kirschgelee

Zutaten für die Dekoration

- 100 g dunkle Schokolade

- 50 g geriebene dunkle Schokolade

Zubereitungsart

1. Ein 25 x 35 cm großes Backblech mit Backpapier auslegen.

2. Trennen Sie das Eiweiß vom Eigelb.

3. Schlagen Sie das Eiweiß mit dem Salz zu einem Schaum mit stabilen Spitzen.

4. Schlagen Sie das Eigelb mit dem Öl und Wasser auf.

5. Fügen Sie nach und nach den Zucker zum Eiweißschaum hinzu, dann die Eigelbmischung. Mit Mehl, Backpulver und Mohn mischen. Vorsichtig, ohne großen Kraftaufwand, mit einem Spatel mischen.

6. Gießen Sie den Teig in die Backform. Den Biskuitkuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 °C 35 Minuten backen.

7. Bereiten Sie die Puddingcreme zu: Gießen Sie 250 ml Milch in einen Topf. 1 Päckchen Puddingpulver (40 g) hinzufügen. Aufsehen.

8. Kochen Sie die restliche Milch. Mischen Sie die heiße gekochte Milch mit der zuvor zubereiteten Puddingmischung. Verwenden Sie ein Telefon.

9. Stellen Sie die Mischung auf das Feuer und rühren Sie ständig um, bis der Pudding dicker wird. Die Sahne in eine Schüssel geben und mit Frischhaltefolie abdecken. Abkühlen lassen.

10. Den Saft der Dosenkirschen abtropfen lassen. Fügen Sie dem Kirschsaft Wasser hinzu, so dass Sie 750 ml Flüssigkeit erhalten. Aufkochen.

11. Lösen Sie das Gelee-Granulat im gekochten Saft auf. Die Kirschen dazugeben und regelmäßig umrühren, damit das Gelee nicht klebt.

12. Schlagen Sie die Puddingcreme und fügen Sie nach und nach die weiche Butter hinzu.

13. Den Biskuitkuchen der Länge nach halbieren.

14. Den ersten Teil des Biskuitkuchens mit der Puddingcreme einfetten, dann mit etwas Kirschgelee. Bedecken Sie das Gelee mit dem zweiten Teil des Biskuitkuchens.

15. Bringen Sie die Sahne zum Kochen. Wenn es zu kochen beginnt, die fein gehackte Schokolade zur Sahne geben. Mischen, bis eine homogene Masse entsteht. Abkühlen lassen.

16. Bedecken Sie den Kuchen mit Schokoladenglasur und kühlen Sie ihn über Nacht.


Wie bereitet man Clafoutis zu?

Diese von Larousse Gastronomique übernommene Version von Clafoutis verwendet mehr Mehl für den Teig, wodurch er dichter wird. Bei der Zubereitung von Desserts ist es wichtig, abgekochte Milch zu verwenden, damit das Milcheiweiß deaktiviert wird und Clafoutis wachsen kann. Das Rezept wird in der Regel mit Steinkirschen oder Kirschen zubereitet.

Zutaten (für 4 Portionen)

Vorbereitungszeit: 35 Minuten

Zubereitungsart

Foto: Anastasiya Kolyaskina

1 Die Eier mit der Hälfte des Puderzuckers verquirlen, die Milch und dann das Mehl dazugeben und eine Prise Salz hinzufügen.

2 Heizen Sie den Ofen auf 180 Grad vor und fetten Sie die Pfanne ein, in die Sie den Teig geben möchten. Den Teig in die Schüssel geben, die Kirschen hinzufügen und 35-40 Minuten im Ofen lassen.

3 Nach dem Herausnehmen aus dem Ofen den restlichen Puderzucker bestreuen.


  • 500 g Beeren
  • 4 Eier
  • 100g Zucker
  • 125 g Mehl
  • 250 ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • eine Vanille-Essenz
  • 10 g Butter
  • pesmet.

Ein rundes Blech mit hohem Rand mit Butter einfetten und mit Semmelbröseln bestreuen. Waschen Sie die Früchte und legen Sie sie in die Schale. Wenn es sich um große Früchte handelt, schneide sie in Würfel. Wie der Name schon sagt, machen wir einen Teig, der der Zusammensetzung von Pfannkuchen ähnelt, indem wir in einer Schüssel Eier, Zucker, Mehl, Milch, Salz und Vanilleessenz mischen, bis er glatt ist. Gießen Sie die Mischung über die Früchte in der Pfanne.


Clafoutis mit Kirschen

Clafoutis Es ist ein schnelles Dessert, einfach zuzubereiten und sehr lecker. Ursprünglich aus der französischen Region Limousin stammend, wurde der Clafoutis-Kuchen ursprünglich nur aus ganzen Kirschen hergestellt und galt als Lebensmittel der französischen Bauern. Im Laufe der Zeit hat sich diese Art von Kuchen verändert und wird mit jeder Art von Obst gekocht. Heute ist es ein feines und raffiniertes Dessert und in vielen französischen Restaurants zu finden.

Ich habe dieses Dessert lieber mit Kirschen zubereitet, weil ich den sauren Geschmack liebe, den er dem Kuchen verleiht. Früher verwendeten die Franzosen die Früchte mit Kernen, um den Geschmack ihrer Mandeln hervorzuheben. Da es so schwierig zu servieren ist, habe ich es vorgezogen, die Kerne zu entfernen und einen Teelöffel Mandelessenz hinzuzufügen.

Für dieses feine Dessert mit der Konsistenz eines Puddings habe ich ein 32 cm Blech verwendet.

Zutat:

  • 750 Gramm entkernte Kirschen
  • 45 Gramm geschmolzene und abgekühlte Butter + ein Butterwürfel zum Einfetten
  • 6 Eier
  • 360 ml Milch
  • 150 Gramm Weißmehl
  • 150 Gramm Zucker
  • eine Prise Salz
  • eine lgt mandelessenz
  • ein LGt Vanilleextrakt oder eine halbe Vanilleschote

Zum Pudern:

Wir beginnen, indem wir ein rundes Blech gut mit Butter einfetten und dann den Boden des Blechs mit 2 Esslöffeln Zucker bedecken. Die entkernten Kirschen dazugeben und gut auf den Boden des Blechs legen, ohne sie zu überlappen.

Die Eier mit dem Salzpulver und dem restlichen Zucker gut verquirlen. Das gesiebte Mehl dazugeben und kräftig mischen. Es ist Zeit, die Milch, die Mandelessenz und den Vanilleextrakt hinzuzufügen. Wenn die Zusammensetzung homogen ist, fügen Sie die geschmolzene und abgekühlte Butter hinzu.

Der resultierende Teig sollte wie Pfannkuchen fließen. Legen Sie es über die Kirschen und stellen Sie das Blech in den vorgeheizten Ofen bei 180 Grad C, für ca. 50 Minuten oder bis es gut ausgehärtet ist.

Wenn es abgekühlt ist, wird es reichlich mit Puderzucker bestäubt.

Ich habe hausgemachten Vanillezucker verwendet, damit er eine dunklere Farbe hat.


Flauschiger Kuchen mit Kirschen oder Kakao und Kakao

Flauschiger Kuchen mit Kirschen oder Kakao und Kakao. Das Rezept für Kirsch-Kakao-Kuchen ohne Backpulver oder Backpulver. Biskuitkuchen mit Öl, Kirschen oder Kakao und Kakao, bei dem die Früchte an der Oberfläche bleiben (nicht in den Teig eintauchen). Einfacher Kuchen mit Kirschen und Kakao. So backen Sie einen einfachen Kuchen mit saisonalen Früchten: Kirschen, Sauerkirschen, Aprikosen, Pfirsiche, Erdbeeren usw.

Heute habe ich ein paar Kirschen aus dem Garten gepflückt und musste einen fluffigen Kuchen mit Kirschen und Kakao backen, zumal ich mein Versprechen halten musste. Iuliu Jalgocyz, mein Zumba- und U-Sticks-Lehrer, sagte mir, dass er Kirschkuchen sehr mag, als er die Bilder sah, die ich immer wieder poste. Zum Beispiel mit den meisten einfaches Kirschkuchen & # 8211 Rezept hier.

Weil er ein sehr netter Kerl ist und die Zumba-Kurse sehr nett und beruhigend sind, dachte ich, ich würde eine Sportveranstaltung in Arad nutzen und zusammen mit ihm und anderen Savori Urbane-Fans an einer Zumba-Demonstration teilnehmen. Bei dieser Gelegenheit habe ich auch eine große Schachtel Kuchen mit Kirschen und Kakao zubereitet.

Ich hätte nicht gedacht, dass ich zu lateinamerikanischer Musik Zumba machen kann (weil ich das nicht mag), aber dank Iuliu habe ich bereits über 3 Monate Zumba und gute Laune. Obwohl ich am liebsten Sport zu Rockmusik machen würde (ich weiß nicht ob das jemand macht aber # 8230 Amateurmeinung) ist Zumba immer noch ein beruhigender Sport und ich gebe zu, dass ich mich nach jeder Session großartig fühle.

Schöne Veranstaltung, mit netten Leuten und einer passenden Überraschung. Ich empfehle den Aradern Zumba- und U-Sticks-Kurse mit Iuliu! Wenn ich wüsste, wie cool es ist, würde ich noch lange hingehen.

Diese Mengen ergeben einen fluffigen Kuchen mit Kirschen oder Kirschen und Kakao gebacken in einem 30 x 40 cm Blech.


Ein sehr schnelles und unglaublich leckeres Tortenrezept! Beeilen Sie sich und probieren Sie es aus, solange es Kirschen gibt!

Wir präsentieren Ihnen ein Rezept für Clafoutis mit Kirschen. Dies ist wahrscheinlich der einfachste und schnellste Weg, um ein klassisches französisches Dessert zu erhalten. Es ist ein Kuchen, der aus den einfachsten und am leichtesten zugänglichen Zutaten zubereitet wird und in jeder Küche immer vorhanden ist. Es hilft jedes Mal, wenn Sie nicht genug Zeit haben, um ein Dessert zuzubereiten. Ebenso kann der Kuchen mit Himbeeren, Aprikosen oder Blaubeeren zubereitet werden.

Zutaten

Zubereitungsart

1. Waschen Sie die Kirschen und entfernen Sie die Kerne.

2. Die Kirschen in einer Auflaufform anrichten, mit Butter bestreichen und mit Zucker bestreuen.

3. Mischen Sie alle Zutaten für den Teig mit einem Mixer bei mittlerer Geschwindigkeit. Erhalten Sie eine homogene Masse.

4. Das Dessert im vorgeheizten Backofen bei 180 °C 40-45 Minuten goldbraun backen.


Guguţăs Hut oder Guguţăs Cuşma - Rezept

Zutaten Pfannkuchenblätter

  • 1,5 Esslöffel Mehl für jedes Pfannkuchenblatt, das Sie machen möchten
  • 1 oder
  • Mineralwasser mit Kohlensäure (je nach Mehlmenge)
  • 1 Esslöffel Öl

Zubereitungsart
In einer Schüssel die Zutaten vermischen. Lassen Sie die Mischung etwa 20 Minuten ruhen. Dann in einer trockenen Pfanne, mit Öl gefettet und mit einer Serviette abgewischt, die Pfannkuchen nacheinander backen.

Füllzutaten

  • Kernlose Kirschen (kann frisch, gedünstet oder gefroren sein)
  • Leicht gesüßte Sahne
  • Vanilleschote oder Vanilleextrakt.

So bereiten Sie ein Dessert zu
In jeden Pfannkuchen Kirschen geben. Die Creme auf die erste Schicht der Pyramide geben, dann eine weitere Schicht Pfannkuchen und eine weitere Schicht Sahne. Der Vorgang wird fortgesetzt, bis Sie alle zusammengebaut haben. Im Kühlschrank einige Stunden lagern. Optional können Sie die Schokolade auch über den Pfannkuchenkuchen reiben. Guten Appetit!