Traditionelle Rezepte

Bulgur mit Spinat und Champignons

Bulgur mit Spinat und Champignons

  • 1 Tasse Bulgur
  • 200 gr rote Champignons
  • 150 gr frischer Spinat
  • Salz
  • gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Esslöffel Öl

Portionen: 2

Vorbereitungszeit: weniger als 30 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Bulgur mit Spinat und Champignons:

Die Pilze schnell durch einen Wasserstrahl geben, abwischen und dann in Scheiben schneiden. Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen. Den Klumpen zusammen mit 2 Tassen Wasser und etwas Salz zum Kochen bringen, bis er das gesamte Wasser aufnimmt und weich wird. Öl erhitzen und die Champignons hart werden lassen. Wenn die Pilze das Wasser verlassen und weich sind, fügen Sie den Spinat, Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzu. Vorsichtig umrühren und die Hitze ausschalten. Den gekochten Bulgur dazugeben und leicht mischen. Sofort servieren.


Hungrig mit Champignons, Spinat und Balgkäse (Ziege)

So nennen wir es Omelette, Löwenzahn, Brei, Omelette oder Rührei, es ist noch da. Eier mit einer Gabel gut geschlagen, mit einer Prise Salz und Pfeffer gewürzt und dann in einer heißen Pfanne gewendet, mit etwas Öl, Schmalz oder sogar Butter bestrichen. Dies ist die Basis, zu der wir nach Möglichkeit mit Verfügbarkeit und Phantasie die unterschiedlichsten Zutaten hinzufügen können: geräuchertes Schweinefleisch, Hähnchenstücke, Steakreste, Käse (Kuh, Schaf, Ziege, mit Edelschimmel weiß, grün oder .) blau), Würstchen (lokal oder aus anderen Ländern), Muscheln, Pilze, Frühlingszwiebeln, Spinat, Dill, Petersilie oder anderes Gemüse, Tomaten, Gurken und sogar Kartoffeln. Und neben Salz und Pfeffer können wir ihn auch mit verschiedenen Gewürzen oder Mischungen davon würzen, darunter auch Madras Curry. Am Ende des Artikels finden Sie Verweise auf alle Omelettes, die wir bisher eingebettet haben. Mit einem Klick auf den Link gelangen Sie direkt zu dieser Story. Und jetzt noch eine (wenn es eine Stärke ist) oder eine (wenn es ein Löwenzahn ist).

Was brauchst du?

Die Errungenschaft Nummer 10 beinhaltet neben Eiern, Salz, Pfeffer, Öl, ein paar Champignons, etwas Frühlingszwiebeln und jungen Spinatblättern (also kleine Blätter), eine Handvoll Ziegenkäse auf dem Blasebalg und zur Dekoration etwas Räucherquark Schaf.

Wie gehen Sie vor?

  • Champignons mit etwas Wasser waschen, gut abtropfen lassen und in Scheiben schneiden
  • Zwiebel schälen und waschen, dann in Scheiben schneiden
  • Waschen Sie den Spinat gründlich, damit der Sand nicht mit den Zähnen knirscht und hacken Sie ihn dann in nicht zu breite Streifen.
  • Die Eier mit einer Prise Salz und frisch gemahlenem Mosaikpfeffer gut verquirlen, dann den zerdrückten Balgkäse zur Komposition geben.
  • Nimm eine antihaftbeschichtete Pfanne (ich habe die mit Keramikbeschichtung verwendet, die sich hervorragend verhält und dann unglaublich leicht reinigt), diese mit etwas Pflanzenöl einfetten und die Pilze darin bei mittlerer Hitze 3 Minuten braten, bis sie anfangen zu rösten Braun
  • Zwiebel und Spinat zugeben und weitere 1 Minute kochen, maximal 2
  • Gießen Sie die mit Käse vermischten geschlagenen Eier in die Pfanne und mischen Sie die gesamte Zusammensetzung 2 Minuten lang gut.

Das Ergebnis (das kann Rührei, Stärke, Paprika oder Aktivkohle sein – je nachdem, wo man sich gerade befindet und wie vorsichtig man ist) auf den Teller geben und loslegen rasieren (nicht lachen): rasieren auf etwas geräuchertem Quark, rasieren dann der Brandy-Finger, nach dem du kannst Lachen und der Inhalt des Tellers.

Viel Spaß und bis bald gesund!


So machst du den besten Fastenkuchen mit Spinat und Pilzen. Das Rezept der erfahrensten Köche

So machst du den besten Fastenkuchen mit Spinat und Pilzen. Das Rezept der erfahrensten Köche

Wenn Sie es gewohnt sind, zu Weihnachten zu fasten und es Ihnen in dieser Zeit schwer fällt, dem Mangel an Ideen und kulinarischer Fantasie zu begegnen, helfen wir Ihnen mit einem köstlichen Rezept für Spinat-Pilz-Torte, ein Gericht, das kann gegessen werden Vorspeise, c & acirct und das Hauptgericht.

QUELLE: REALITATEA.NET

AUTOR: REALITATEA.NET

Der Kuchen ist voll und gesund und die Zubereitung dauert weniger als eine Stunde.

So backen Sie einen Kuchen mit Spinat und Pilzen!

Zutaten für Spinat-Pilz-Torte

- ein Paket Kuchenblätter
- 1 kg frischer oder gefrorener Spinat
- 1 kg Champignons
- 100 ml Öl
- ein Bund Dill
- ein Bund Petersilie
- Salz und Pfeffer.

So bereiten Sie Kuchen mit Spinat und Pilzen zu

Den Spinat gut waschen und einige Minuten in Salzwasser kochen. Nach dem Aufkochen herausnehmen und in einem Sieb abtropfen lassen. In der Zwischenzeit die Champignons waschen und in Scheiben schneiden, dann in eine Pfanne geben und einige Minuten auf dem Feuer stellen, bis alles Wasser verdunstet ist. Wenn der Spinat abgetropft ist, nehmen Sie ihn aus dem Sieb und hacken Sie ihn.

Öl in einer Pfanne erhitzen und Spinat, Champignons, gehackten Dill und Petersilie, Salz und Pfeffer hinzufügen.

Lassen Sie diese Komposition nur wenige Minuten kochen. Fetten Sie während dieser Zeit das Blech mit Öl ein, in dem Sie die Torte mit Spinat und Pilzen backen, und bereiten Sie die Blätter vor.

Teilen Sie das Tortenblattpaket in zwei Teile: Die Hälfte der Blätter legen Sie auf den Boden des Tabletts und mit der anderen Hälfte bedecken Sie die Komposition.

Fetten Sie jedes Blatt mit Öl ein, bevor Sie es übereinander auf den Boden des Tabletts legen. Fügen Sie die Tortenzusammensetzung hinzu und bedecken Sie sie mit den restlichen Tortenblättern, die ebenfalls mit Öl gefettet sind.

Die Spinat-Pilz-Torte 30 Minuten bei mittlerer Hitze in den Ofen geben. Es kann sowohl heiß als auch heiß serviert werden.


Fastenpaprika gefüllt mit Champignons und Bulgur

Das Rezept für Fastenpaprika gefüllt mit Champignons und Bulgur ist eine gesunde Alternative zum klassischen Rezept für mit Hackfleisch gefüllte Paprikaschoten. Es ist nicht nur in kurzer Zeit einfacher zuzubereiten, sondern auch gesünder und leichter verdaulich. Bulgur, das normalerweise ein leicht nussiges Aroma hat, nimmt etwas vom Pilzgeschmack auf und wird in Kombination mit dem leicht knackigen Pfeffermark Ihre Geschmacksknospen erfreuen. Servieren Sie die mit etwas Tomatensauce gefüllten Paprikaschoten und niemand wird sich über den Tisch lustig machen, Sie werden sehen!

Zutaten für das gefüllte Fastenpfefferrezept

10 grüne Paprika
700 g frische Champignons
1 Kana-Bulgur
2 Zwiebeln
1 Esslöffel Gemüsemischung
2 Esslöffel inaktive Hefeflocken
400 g Tomatenmark / Tomatenwürfel
2 EL kaltgepresstes Sonnenblumenöl

So bereiten Sie das Rezept vor Gefüllte Paprika zum Fasten

Champignons waschen, in Stücke schneiden und 15 Minuten kochen. Sie können auch Dosenpilze kaufen, fertig gekocht und dann entfällt dieser Schritt. Bereiten Sie in dieser Zeit die restlichen Zutaten für die Komposition der gefüllten Paprika vor.
Paprika waschen, Deckel auf der Rückseite aufschneiden, Kerne säubern und abtropfen lassen. Die Deckel werden nicht weggeworfen, da wir die Paprika nach dem Füllen damit bedecken, bevor wir sie in den Ofen geben, damit die Zusammensetzung im Inneren nicht austrocknet.
Die Zwiebeln schälen und in einer Pfanne mit 2 EL Öl und etwas Wasser anbraten.
Die gekochten und abgetropften Champignons mit der gewürzten Zwiebel, Bulgur, 1 Esslöffel mit der Oberseite der Gemüsemischung, 2 Esslöffel inaktiven Hefeflocken (als Ei verwenden, um die Bestandteile zu binden) und 2-3 Esslöffel Tomatenmark gut mischen.
Füllen Sie die Paprika mit dieser Mischung, aber nur zu drei Vierteln, da der Bulgur sein Volumen vergrößert und wenn Sie die Paprika vollständig füllen, würden die Zutaten im Inneren nachgeben.
Setzen Sie Ihren eigenen Deckel auf jede Paprika und legen Sie sie in eine stehende Pfanne.
In die Pfanne, zusätzlich zu den Paprikaschoten, das Tomatenmark (oder die gewürfelten Tomaten im Saft) geben und dann mit Wasser bis nahe an die Paprikaschoten auffüllen. Praktisch muss der gesamte Teil, in dem die Zusammensetzung vorhanden ist, flüssig sein. Am Ende, nachdem Ihr Gericht fertig ist, können Sie die gefüllten Paprikaschoten auf dem Tisch servieren, begleitet von einigen Esslöffeln Sauce, in der sie gekocht wurden.
Legen Sie die gefüllten Paprika in den vorgeheizten Ofen bei mittlerer Hitze für 30 Minuten oder bis wir feststellen, dass sie oben leicht gebräunt sind.


Schmetterlinge mit Spinat und Pilzen

Gut für dein Herz. Und in diesem Sinne schlage ich ein gesundes, leichtes Essen vor, ohne zu viel Fett und mit etwas Grünem drin. Warum ist es gesund und leicht, auch wenn es Nudeln, Pilze und süße Sahne enthält? Weil ich die Pasta gekocht habe al dente, weil die süße Sahne von der schwachen ist, weil die Pilze (höchstens drei Minuten) auf dem Feuer blieben und weil ich den Spinat vor der Verwendung NICHT gekocht / verbrüht habe, wodurch fast alle seine Eigenschaften erhalten blieben. Mal sehen:

Aus wenigen Zutaten kann man gutes Essen zubereiten: Schmetterlinge, Pilze, Spinat, süße Sahne, Knoblauch. Klar, Salz, Pfeffer, etwas Öl.

Ich habe die Schmetterlinge in Salzwasser und etwas Öl gekocht. Ich habe sie genau so gekocht, wie es auf der Tüte stand, nicht mehr und nicht weniger.

Den Spinat habe ich gewaschen und in Streifen geschnitten. Der Knoblauch endete gleich (nicht alle, zwei Welpen).

Ich erhitzte den Wok (es könnte jede Pfanne sein, der Wok war praktisch für mich) und ich warf den Spinat und den Knoblauch hinein.

Nach 20 Sekunden habe ich auch die Pilze in große Stücke geschnitten.

Ich fügte schnell die gekochten Schmetterlinge und die süße Sahne (eine Tasse) hinzu. Ich lasse es kochen und lösche das Feuer.


Tagliatelle mit Spinat und Waldpilzen

Für die Semmelbrösel die salzfreie Lurpak®-Butter in einer Pfanne schmelzen, die Semmelbrösel dazugeben und goldbraun braten. Die Pfanne vom Herd nehmen und Zitronensaft und Schnittlauch dazugeben.

Bedecken Sie die getrockneten Pilze mit kochendem Wasser und lassen Sie sie 15 Minuten lang rehydrieren.

Zwiebel und Knoblauch in salzfreier Lurpak®-Butter 5 Minuten kochen, bis sie weich sind, frische Champignons hinzufügen und 5 Minuten kochen lassen.

Die rehydrierten Champignons aus dem Wasser nehmen, den Saft beiseite lassen, in kleine Stücke schneiden und in die Pfanne geben. Erhöhen Sie die Flamme und kochen Sie die Pilze, bis sie braun werden und das gesamte Wasser verdampft ist. In der Zwischenzeit die Tagliatelle-Nudeln gemäß den Anweisungen auf der Packung zubereiten.

Fügen Sie den Pilzsaft hinzu, entfernen Sie alle Rückstände und köcheln Sie, bis er auf die Hälfte reduziert ist. Den Spinat einrühren, bis er weich ist, und zum Schluss die Crème fraîche hinzufügen.

Die Nudeln abgießen und einige Esslöffel Wasser, in dem die Nudeln gekocht wurden, in der Pfanne aufbewahren. Champignonsauce, Schnittlauch mischen, Zitronensaft hinzufügen und abschmecken. Sofort mit gebratenen Semmelbröseln servieren.

Tipp: Statt Schnittlauch können Sie für dieses Gericht auch fein gehackte Petersilie verwenden.


Spinat-Käse-Pilz-Brötchen ist eine köstliche Käse-Vorspeise. Für dieses Spinatbrötchen-Rezept benötigst du 200 g gefrorenen Spinat, in einer Schüssel das Eigelb mit dem Sauerrahm vermischen. Den aufgetauten Spinat dazugeben und gut (in einer Handvoll) Wasser abtropfen lassen, dann das mit Backpulver und Salz vermischte Mehl einarbeiten.

Zum Schluss das geschlagene Eiweiß dazugeben und leicht vermischen. Den Teig in das mit Backpapier ausgelegte Blech füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C 20-25 Minuten backen.
In der Zwischenzeit die fein gehackten Zwiebeln und Champignons in einem Esslöffel Öl anbraten. Wir nehmen sie heraus und lassen sie abkühlen. Feta mit Frischkäse und Telemea mischen, dann den Schinken hinzufügen. Glatt rühren, zuletzt die abgekühlten Champignons dazugeben und mischen.
Den Deckel abnehmen, auf ein leicht angefeuchtetes Tuch wenden, mit geriebenem Mozzarella bestreuen, dann die Käsemischung mit den Champignons. Ich lief locker. Wir legen die Rolle mit Spinat, Käse und Champignons nach dem Abkühlen in eine Folie und lassen sie dann mindestens eine Stunde im Kühlschrank ruhen.

Den Spinat mit Spinat, Käse und Champignons kalt servieren.
Die Quelle dieses Rezepts ist der kulinarische Blog Divainbucatarie.


So machen Sie eine Spinatgarnitur mit Pilzen

Spinat es gilt als Kalzium- und Eisenquelle für unseren Körper. Es soll auch das Altern verlangsamen und sogar Krebs jeglicher Art vorbeugen.
Da es sehr gut für unsere Gesundheit ist und einen sehr angenehmen Geschmack hat, empfehle ich Ihnen eine köstliche Beilage von Spinat mit Champignons.


Fastenkuchen mit Pilzen und Spinat

Um diese Fastenpasteten mit Pilzen und Spinat zuzubereiten, benötigen wir nicht viele Zutaten. Es ist kein anmaßendes Rezept und ich bin mir sicher, dass Sie alle notwendigen Zutaten bereits zu Hause haben. Ich vermisse sie nicht oft.

Benötigte Zutaten für den Teig:

  • 500 Gramm Weißmehl. Ich verwende Mehl vom Typ 650 von Lidl.
  • 400 Gramm Wasser
  • eine Hülle aus Trockenhefe
  • ein halber Teelöffel Zucker
  • 2 Teelöffel Salz
  • 4 Esslöffel Öl

Benötigte Zutaten für die Füllung:

  • etwa 300 Gramm Spinat. Ich habe gefrorenen Spinat verwendet
  • eine Dose Pilze
  • ein Esslöffel Mehl
  • eine Zwiebel in der richtigen Größe
  • ein Knoblauchhut
  • 5-6 Esslöffel Tomatensaft
  • Salz und Pfeffer

So bereiten Sie Fastenkuchen zu

Als erstes kümmern wir uns um den Teig, denn er muss aufgehen. Lauwarmes Wasser in eine Schüssel geben und Hefe und Zucker darin auflösen. Stellen Sie die Schüssel beiseite, bis die Hefe aktiviert wird. Es dauert ungefähr 10-15 Minuten. Getrennt das Mehl mit dem Salz mischen. Nachdem sich die Hefe aktiviert hat, mischen Sie das Mehl mit dem Wasser, fügen Sie das Öl hinzu und beginnen Sie zu kneten. Es entsteht ein weicher, leicht klebriger Teig. Wir lassen es wachsen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.

In der Zwischenzeit den Spinat überbrühen und gut abtropfen lassen. Dann mahlen wir es zusammen mit den anderen Zutaten. Ich habe einen Mini-Chopper verwendet.

Nachdem der Teig aufgegangen ist, drehen wir ihn auf einer Arbeitsplatte um, über die wir eine großzügige Schicht Mehl gestreut haben. Wir dehnen es und machen Kreise wie Donuts mit Hilfe eines Glases oder einer größeren Tasse. Nehmen Sie dann einen Teelöffel mit Füllspitze und legen Sie ihn in die Mitte des Kreises. Einen weiteren Kreis über die Spinat-Pilz-Füllung legen und die Ränder mit einer Gabel andrücken.

Die Pasteten auf Backpapier legen und im Ofen (170 Grad, Top-Down-Funktion und Umluft, oder bei mittlerer Hitze in normalen Öfen) für 15-20 Minuten backen. Wenn Sie sehen, dass sie schön bräunen, sollten sie fertig sein. Wenn Sie keine kleinen Pasteten, sondern eine Fastenpastete mit Pilzen und großem Spinat backen möchten, ist es noch einfacher. Den Teig in zwei Blätter teilen, eines in der Form verteilen, dann die Füllung gleichmäßig verteilen und das zweite Blatt darauf legen.