Traditionelle Rezepte

Hähnchenbrust in Milchsauce

Hähnchenbrust in Milchsauce

Der Sommer ist da, die Ferien stehen vor der Tür und wir müssen in Form sein. :) Ein Rezept für alle, die einen "Badeanzug" und mehr anprobieren müssen... :)

  • 300 g Hähnchenbrust
  • 1 Esslöffel Öl
  • 2 Esslöffel Essig
  • ein Glas Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Petersilie

Portionen: 2

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Hähnchenbrust in Milchsauce:

Wir schneiden die Hähnchenbrust in Scheiben.

Salz und Pfeffer hinzufügen. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch von beiden Seiten anbraten. Fügen Sie den Essig hinzu und lassen Sie ihn bei starker Hitze verdampfen.

Die Milch dazugeben und weitere 20 Minuten braten lassen, das Fleisch herausnehmen und die Sauce zugedeckt auf dem Feuer stehen lassen, zum Einkochen mit einem Holzlöffel vermischen.

Wenn die Sauce fertig ist, gießen wir sie über das Fleisch. Gehackte Petersilie darüber geben.

Tipps Seiten

1

es kann mit gedämpftem Reis serviert werden, ich habe es mit einem Salat serviert


Rezept des Tages: Hähnchenbrust in Joghurtsauce

Denn es ist Valentinstag, ein romantisches Abendessen, lecker und nach einem schnellen Rezept zubereitet, ist mehr als angegeben. Guten Appetit!

Zutat:

1-2 Stück Hähnchenbrust, eine Zwiebel, 4-5 Esslöffel Tomatenmark, ein Joghurt, ein Teelöffel Mehl, Gewürze (Basilikum, Oregano, Paprika, weißer Pfeffer).

Zubereitungsart

Die Zwiebel leicht anbraten, die zuvor in Streifen geschnittene Hähnchenbrust dazugeben, mit einem Deckel abdecken und köcheln lassen. In einer Schüssel die Sauce wie folgt zubereiten: Tomatenmark, Joghurt, eine Tasse Wasser (je nachdem, wie viel Sauce du herauskommen möchtest, Wasser hinzufügen), Gewürze und einen Esslöffel Mehl (vorher mit etwas Wasser, bis eine Paste entsteht). Die Sauce gut verrühren und über die Brust geben, aufsetzen und aufkochen lassen. Fügen Sie Salz hinzu, um zu schmecken.

Es kann mit Ofenkartoffeln mit Rosmarin und Blumenkohl mit Essig serviert werden.


Hähnchenbrust in Milchsauce - Rezepte

Ein einfach zuzubereitendes Rezept mit tollem Geschmack.

QUINTESSENZ:

  • Hähnchenbrust - 200 g
  • Speckstreifen - 40 g
  • Pilze - 100 g
  • Sojasauce - 10 ml
  • Thymian - ein Staub
  • weißer Pfeffer - ein Pulver
  • Wein - 25 ml
  • unverdünnte Kochsahne - 100 ml
  • Olivenöl - 30 ml

Die Pfanne mit Öl erhitzen, die gewürfelte Hähnchenbrust (2 cm), den dünnen Speckstreifen (2x2 cm), die gewürfelten Champignons (1 cm) dazugeben und erhitzen, bis das Hähnchen gar ist. Dann die Sojasauce hinzufügen, 1 Minute mischen, mit Thymian und weißem Pfeffer bestreuen, dann den Wein hinzufügen. 1-2 Minuten köcheln lassen bis nur noch sehr wenig Wein in der Pfanne ist und Sauerrahm dazugeben, weitere 1-2 Minuten köcheln lassen.


Rezepte für Hühnchenmarinade

Hühnchen ist das süßeste Schweinefleisch und richtig ausgewählte Marinaden machen es zart.

Mit Hilfe von Marinade können Spieße erstaunliche Geschmacks- und Aromanuancen ergeben. Natürlich wird ein klassisches Rezept mit Essig, Salz und Zwiebel Jahrhunderte überdauern, aber Sie können Ihre Vorstellungen über die Möglichkeiten des Marinierens von Hühnern ein wenig erweitern.

Saure Milch

Für diese Marinade benötigen Sie:

  • Fettarmer Joghurt oder Kefir & #8211 halbe Gläser
  • Zitronensaft
  • Knoblauch Knoblauch
  • Gewürze nach Geschmack.

Zutaten pro 1 kg Huhn.

Das Marinieren des Fleisches sollte wie folgt sein: Das gewaschene, in große Stücke geschnittene Filet wird in eine Schüssel gegeben, zuerst mit Gewürzen und gehacktem Knoblauch vermischt und dann mit einem Glas Joghurt oder Kefir gegossen. Sie können sofort weitergaren, aber es ist besser, das Fleisch 40-60 Minuten lang zu marinieren.

Die restlichen halben Tassen Joghurt und Zitronensaft werden kombiniert und verwendet, um das Fleisch während des Bratens zu bedecken.

Mit Mineralwasser

Für diese fabelhafte Marinade benötigen Sie:

  • Zwiebeln (Verhältnis Zwiebel zu Fleisch, z. B. 1: 2)
  • Glänzendes Mineralwasser (für 3 Brüste & #8211 ca. ein halber Liter)
  • Pflanzenöl & # 8211 3-5 EL sautiert
  • Petersilie (kann auch anderes Grün sein)
  • Gewürze nach Geschmack
  • Zitrone.

Das Fleisch waschen, in ausgewogene Stücke schneiden. Zwiebeln in dünne Ringe schneiden. Das Öl wird in den Behälter mit Fleisch, gemischt, Gewürzen, Zwiebeln gegossen. Gut mischen. Dann Mineralwasser einfüllen (die Teile müssen vollständig bedeckt sein). Zitronensaft nur für Liebhaber von saurem Fleisch hinzufügen.

Das Fleisch sollte mindestens 3 Stunden in der Marinade liegen, besser aber etwas länger & # 8211 5.


Den Backofen bei 180 °C starten (mit Umluft auf- und abheizen) und ein hitzebeständiges Blech vorbereiten.

In das Blech zerdrückte Tomaten, etwas Salz, Pfeffer und Kräuter geben. Mit einer Gabel gut vermischen.

Hähnchenbrust waschen, halbieren und mit einer Küchenserviette betupfen. Auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen, dann die beiden Stücke in das vorbereitete Blech über die Tomaten legen.

Separat den Frischkäse, den fein gehackten Dill und die Hälfte des Käses in einer Schüssel mischen.

Diese Mischung auf der Hähnchenbrust verteilen und mit dem restlichen Käse bestreuen.

Legen Sie das Blech für 45-50 Minuten in den Ofen, genug Zeit, um am Ende saftiges Fleisch zu haben, das überhaupt nicht trocken ist.

Lassen Sie das Blech nach dem Backen 10-25 Minuten beiseite, dann können wir servieren oder in Pfannen legen.

Es passt perfekt zu jeder Beilage: Reis, Nudeln, Kartoffeln, Salate, Erbsen, Bohnen usw.


Wenn es dir gefällt, teile es mit deinen Freunden!


Zutat:
3 Stück Hähnchenbrust
Kefir
Süße Paprika
Granulierter Knoblauch
Pfeffer
Salz
Chili
Gewürzmischung & #8222let’s Dip & #8221 & #8211 Knoblauch & #8211 von Fuchs
Milch
Mehl
3 Eier
Frittieröl
Sos Chinesische Soße & # 8211 Develey

Zubereitungsart:
Hähnchenbrust ohne Knochen, waschen und wie bei Scheiben in dünne Scheiben schneiden. Nachdem wir die Brust geschnitten haben, marinieren wir sie in einer Schüssel Milch.

In dieser Marinade fügen wir auch Gewürze hinzu: Paprika, Pfeffer, Salz, Chili, die Gewürzmischung & #8222let's Dip & #8221 & #8211 Knoblauch & #8211 von Fuchs, Knoblauchgranulat und Eier, dann gut mischen und die Brust lassen & # 8211 mindestens eine Stunde & # 8211 in dieser Komposition in den Kühlschrank stellen.

In der Zwischenzeit das Mehl vorbereiten, in das wir auch verschiedene Chili-Gewürze, Salz, Pfeffer und Knoblauchgranulat geben.

Geben Sie den Kefir in eine Schüssel und fügen Sie hier etwas süßes Paprikapulver, Chili und Knoblauchgranulat hinzu.

Nach Ablauf der Marinierzeit die Schüssel aus dem Kühlschrank nehmen und die Bruststücke zum Braten vorbereiten, direkt aus der Marinade durch Kefir und dann durch das Mehl geben, danach in die Pfanne in das heiße Öl geben. . Nach dem Frittieren lassen wir die Bruststücke auf einer Papierserviette abtropfen.

Dieses Rezept kann mit verschiedenen süß-sauer scharfen Saucen serviert werden. Zu diesem Rezept empfehlen wir Salsa Cenese, eine Sauce aus dem Develey-Sortiment. Develey ist ein Unternehmen, das exklusiv das Geheimrezept für Mayonnaise und Tomatenketchup für McDonald’s-Restaurants herstellt.

Das vollständige Rezept in Bildern können Sie hier herunterladen: Hähnchenbrust mit chinesischer Sauce (PDF-Format)


Rezept: Hähnchenbrust mit Toast in Kokosmilchsauce

Diese gekochten Hähnchenbrust sind sehr leicht und duftend. Servieren Sie sie auf gekochtem Reis mit einer beträufelten Erbse und etwas Honig für eine ausgezeichnete Mahlzeit. Die Soße für dieses Rezept ist ausgezeichnet. Es ist leicht und reichhaltig, ähnlich wie Mughlai-Curry, ein traditionelles indisches Gericht.

In diesem Rezept können Sie Hähnchenschenkel ohne Haut durch Hähnchenbrust ersetzen. Verwenden Sie einfach 12 Oberschenkel und verlängern Sie die Backzeit um ca. 8 bis 10 Minuten. Garen Sie Hühnchen immer bis zu 165 F, aufgezeichnet auf einem zuverlässigen Lebensmittelthermometer aus Gründen der Lebensmittelsicherheit.

Sie können diesem Rezept weitere Gewürze hinzufügen, wenn Sie möchten. Currypulver ist eine Mischung aus vielen Gewürzen, darunter Zimt, Koriander, Kreuzkümmel und Kurkuma. Sie können aber je nach Geschmack mehr Zimt, Koriandersamen, Nigellasamen oder andere Gewürze hinzufügen. Anderes Gemüse wäre auch gut. Umgeben Sie das Hühnchen mit etwas gehacktem Sellerie, gehackten grünen Bohnen oder Pilzen, um es zu einer Mahlzeit zu machen.

Servieren Sie dieses leichte Rezept mit einem knackigen grünen Salat oder Obstsalat, um die reichhaltige Sauce neben Erbsen und Reis zu ergänzen. Als Nachtisch wäre ein Zitronen- oder Schokoladenkuchen eine perfekte Note.


Hähnchenbrust in Sahnesauce

Das Fett in einer Pfanne erhitzen und die Fleischwürfel bei mittlerer Hitze etwa 7-10 Minuten unter regelmäßigem Rühren braten, bis sie gleichmäßig gebräunt sind. Salz nach Geschmack.

Fügen Sie die süße Sahne hinzu und lassen Sie sie einige Minuten kochen, bis die Sauce eindickt.

Mit kohlenhydratarmen Gemüsebeilagen wie Blumenkohl oder Spinat servieren.

4.5 Beyogen auf 34 Bewertung(en)

Für die Hähnchenbrust in Sauerrahm-Knoblauch-Petersilien-Sauce habe ich das Hähnchen gewaschen, mit Servietten gut getrocknet und in passende Stücke (nicht sehr klein) geschnitten. Die Bruststücke habe ich gesalzen und gepfeffert und eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Nach 1 Stunde habe ich die Brust in heißem Öl gebraten, und als sie fertig war, habe ich sie herausgenommen und warm gehalten, bis ich die Sauce zubereitet habe.

Ich habe die Butter bei schwacher Hitze geschmolzen. Ich fügte einen Esslöffel Mehl hinzu und mischte schnell. Ich löschte mit ein wenig süßer Milch und saurer Sahne. Wenn die Sauce zu dick ist, verdünnen Sie sie mit etwas süßer Milch. Ich salzte und pfefferte es, fügte den zerdrückten Knoblauch hinzu und ließ es ein paar Minuten bei schwacher Hitze stehen.

Die gebratenen Hähnchenbruststücke habe ich in eine Yena-Schüssel gelegt, über das Fleisch habe ich die Sauerrahmsauce gegeben. Ich habe es für etwa 20 Minuten in den Ofen geschoben. Dann habe ich die fein gehackte grüne Petersilie dazugegeben und für weitere 5 Minuten in den Ofen geschoben. Ich habe dann 1 zarten Löffel gegeben und weitere 5 Minuten stehen gelassen.

Ich habe die Hähnchenbrust in Sauerrahmsauce mit scharfer Sauce und Polenta serviert!


  • eine große Hähnchenbrust ohne Knochen (700 g-800 g)
  • 1 große Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • ein Esslöffel Currypulver
  • 2 Esslöffel Sojasauce
  • 250 ml Kokosmilch
  • 250 ml Hühnersuppe
  • 4 EL Sonnenblumenöl
  • Salz und Pfeffer

Hähnchenbrust in Würfel schneiden und in zwei EL Olivenöl in einer tiefen Pfanne oder einem Wok leicht anbraten. Das Fleisch auf einen Teller geben, die restlichen zwei Esslöffel Öl hinzufügen und die geschnittene Zwiebel und den geschnittenen Knoblauch anbraten.

Wenn die Zwiebel glasig geworden ist, das Currypulver dazugeben und noch etwas hart werden lassen, damit das Aroma erhalten bleibt, dann die Kokosmilch und die Hühnersuppe dazugeben und nach einigen Kochvorgängen wieder in die Pfanne und die Hähnchenbrust geben.

Bei mittlerer Hitze ohne Deckel kochen lassen, bis die Sauce dick wird, dann Sojasauce, Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzufügen.

Wir kochen noch einen, zwei und löschen das Feuer.
10-15 Minuten bevor das Essen fertig ist, die Garnitur vorbereiten, in einem Topf den vorher abgespülten Reis unter fließendes Wasser geben, salzen und pfeffern, die 450 ml Wasser dazugeben und zugedeckt ca. 10 Minuten kochen lassen, bis der Reis alles Wasser aufgenommen hat .

Servieren Sie die Hähnchenbrust mit Reisgarnitur. Lecker, guten Appetit!

Wenn Sie sich im Geschmack der Rezepte auf diesem Blog wiederfinden, warte ich jeden Tag auf Sie Facebook Seite. Dort finden Sie viele Rezepte, neue Ideen und Diskussionen mit Interessierten.

* Sie können sich auch anmelden für Rezeptgruppe aller Art. Dort können Sie Ihre Fotos mit bewährten Gerichten aus diesem Blog hochladen. Wir werden in der Lage sein, Menüs, Essensrezepte und vieles mehr zu besprechen. Ich bitte Sie jedoch dringend, sich an die Regeln der Gruppe zu halten!

Sie können uns auch auf Instagram und Pinterest folgen, unter dem gleichen Namen "Rezepte aller Art".


Video: Kuřecí prsa s hořčičnou omáčkou - videorecept (Oktober 2021).