Traditionelle Rezepte

Das beste Rezept für Schokoladencreme

Das beste Rezept für Schokoladencreme

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Nachtisch
  • Dessertsaucen
  • Schokoladensoße

Dies ist ein bewährtes Rezept für Schokoladenpudding, einfach zuzubereiten und absolut narrensicher! Verwenden Sie Ihre Lieblingsschokolade von guter Qualität und fügen Sie die Maisstärke nur hinzu, wenn Sie sie dicker haben möchten.


London, England, Großbritannien

113 Leute haben das gemacht

ZutatenErgibt: 500 ml

  • 500ml Milch
  • 150g Puderzucker
  • 80g Zartbitterschokolade, gehackt
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 5 große Eigelb, geschlagen
  • 3 Esslöffel Maisstärke (optional)
  • 3 Esslöffel Wasser (optional)

MethodeVorbereitung:25min ›Kochen:10min ›Fertig in:35min

  1. In einem Topf bei mittlerer Hitze die Schokolade mit Milch, Zucker und Vanille schmelzen. Rühren Sie um, um die Schokolade vollständig zu schmelzen, und lassen Sie sie einige Minuten lang leicht köcheln (nicht kochen!).
  2. In der Zwischenzeit das Eigelb in einer großen Glas- oder Keramikschüssel schlagen.
  3. Die Schokoladenmischung vom Herd nehmen und unter kräftigem Rühren langsam zum geschlagenen Eigelb geben. Fahren Sie fort, wenn Sie etwa die Hälfte der Schokoladenmischung verwendet haben, und schlagen Sie die ganze Zeit, um ein Gerinnen zu verhindern.
  4. Geben Sie die Eigelbmischung langsam zurück in den Topf mit der restlichen Schokoladenmischung und rühren Sie kräftig um. Bei mittlerer Hitze zurückstellen. Bei mittlerer Hitze etwa 4 Minuten eindicken lassen, dabei häufig umrühren.
  5. Nur wenn der Pudding weiter eingedickt werden muss (möglicherweise auch nicht!), aus Maisstärke und Wasser eine Aufschlämmung herstellen und dann langsam in den heißen Pudding einrühren. Weitere 2 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis sie wie gewünscht eingedickt sind.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(9)

Bewertungen auf Englisch (8)

Bei mir hat es gerinnt.-20. Januar 2013

Hat bei mir nicht gerinnt und war total lecker. Ich habe ein halbes Rezept (nur 2 Eier) mit mehr Schokolade als empfohlen als gebrauchte Milch gemacht, aber es hat gut geklappt und brauchte keine Maisstärke. Besonders ein Hit bei den Kids-21 Sep 2013

Danke für den Rezipr. Das kam wunderbar. Ich habe Pams Dark Choc Melts und etwas Bournville-Kakaopulver verwendet und es nach dem Kochen für einige Stunden in den Kühlschrank gestellt. Es ist wirklich gut eingestellt und wahrscheinlich der beste Vanillepudding, den ich je gemacht habe. Nochmals vielen Dank!-13. März 2014


Das glattste und beste dunkle Schokoladenpudding-Eis aller Zeiten

Ich bin kein großer Eisliebhaber, aber ich sage Ihnen jetzt, dies ist das beste Rezept, das ich für das glatteste, cremigste und leckerste dunkle Schokoladenpudding-Eis gefunden habe, das Sie jemals machen werden.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.

Übertreiben? Nicht wirklich, denn jeder, der es probiert hat, stimmt zu. Übrigens, ich tue nicht mein eigenes Horn, weil es nicht mein Rezept ist. Vor Jahren, lange bevor ich mit dem Bloggen anfing, kaufte ich das International Chocolate Cookbook von Nancy Baggett.

Es ist kein Kochbuch für Anfänger, da sich die meisten Rezepte über zwei Seiten mit sehr kleinem Druck erstrecken, ziemlich kompliziert sind und viele Schritte haben. Ich liebe es, aber ich weiß, dass die meisten Leute aus Zeitgründen kein Interesse an solchen Rezepten haben würden.

Die Rezepte sind solide und dieses dunkle Schokoladenpudding-Eis ist die zusätzlichen Schritte absolut wert, um mit diesem dekadenten, köstlichen Dessert belohnt zu werden! Außerdem ist dieses Vanillepudding-Eis weder süßlich noch ekelerregend reichhaltig – es ist absolut perfekt!

Dies ist kein typisches Rezept, das ich teilen würde, nur weil es etwas kompliziert ist. aber Lassen Sie sich davon nicht abschrecken, denn ich werde Sie durch die Schritte führen, damit Ihre Bemühungen erfolgreich sind.

Bitte lesen Sie das gesamte Rezept durch, bevor Sie beginnen, und befolgen Sie die Anweisungen.


ANWEISUNGEN

CUSTARD FÜLLUNG: In einem mittelgroßen Topf die Milch langsam erhitzen, bis sich am Rand Blasen bilden. In einer kleinen Schüssel Zucker und Maisstärke mischen und gut mischen. Auf einmal in heiße Milch einrühren. Unter Rühren bei mittlerer Hitze kochen, bis die Mischung kocht. Hitze reduzieren und 1 Minute köcheln lassen. Schlagen Sie eine kleine Menge Mischung in Eigelb. Zurück in einen Topf gießen und unter Rühren bei mittlerer Hitze kochen, bis die Mischung kocht und eindickt. Vanille einrühren. Legen Sie Wachspapier auf die Oberfläche, damit sich keine Haut bildet. Bis zur Verwendung kühl stellen. Ergibt 3 Tassen. Füllt 12 Eclairs. GLASUR: Oben auf dem Wasserbad über heißem (nicht kochendem) Wasser die Schokolade mit Backfett schmelzen. Maissirup und Milch hinzufügen. Rühren, bis glatt und gut vermischt. Etwas abkühlen lassen. Glasur auf Eclairs verteilen. Ergibt 2 Tassen. Glasiert 12 Eclairs.

ECLAIRS: Wasser, Butter und Salz zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen und Mehl einrühren. Bei schwacher Hitze schlagen, bis die Mischung die Seiten der Pfanne verlässt. Vom Herd nehmen. Eier nacheinander einschlagen. Schlagen, bis sie glänzend und seidig und in Fäden gebrochen ist. Lassen Sie drei Zoll auseinander auf ungefettetes Blatt fallen. Bilden Sie 12 Streifen 4 x 1 Zoll. 35 bis 40 Minuten bei 400F backen. (Klingt beim Klopfen hohl, von Zugluft fernhalten). Eclairs aufschlitzen und mit Vanillesoße füllen. Mit Schokoladenglasur bestreichen, kalt stellen und servieren. ANMERKUNGEN: Ich mache diese seit 1973. Sie sind wunderbar. Rezept von: McCalls Cookbook Collection - Dessert Discoveries Posted to T.nt (sdm-marked) Recipes Digest von "Barbara Zack" am 8. Mai 1998


Wie man Schokopudding macht

Scrollen Sie nach unten zur Rezeptkarte für die detaillierte Anleitung. Hier sind die grundlegenden Schritte:

1. Bringen Sie die Milch zum Köcheln und fügen Sie dann die Schokolade und das Süßungsmittel hinzu.

2. Verquirlen Sie die Mischung, bis sie sehr glatt ist. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.

3. Eigelb und Vanille verquirlen.

4. Ganz langsam unter ständigem Rühren die Schokoladenmischung zur Eimischung geben.

5. Gießen Sie die Mischung in ein Messglas und gießen Sie sie dann in vier Auflaufförmchen, die Sie in eine Auflaufform gelegt haben.

6. Gießen Sie heißes Wasser in die Pfanne, um ein Wasserbad für den Vanillepudding zu bilden.

7. 25-30 Minuten bei 300 °F backen, bis sie fest ist.


Warum ist meine Eiercreme wässrig?

Es gibt viele Gründe, warum Vanillepudding zu einem wässrigen, unbrauchbaren (aber nicht ungenießbaren) Ding werden kann.

Ich kann sagen, dass, wenn Sie meine Anweisungen befolgen, Sie nicht auf das Problem der wässrigen Puddings stoßen sollten.

Hier sind einige Gründe, warum Eiercreme nicht richtig fest wird und wässrig ist:

  1. Das Rezept und das Verhältnis der Zutaten können definitiv der Hauptgrund sein.
  2. Vanillepudding aus ganzen Eiern im Vergleich zu Eigelb kann wässriger sein, da Eiweiß ihn verdünnen kann.
  3. Wenn Sie nicht die richtige Menge Maisstärke verwenden, kann dies dazu führen, dass die Eiercreme nicht dick genug ist.
  4. Wenn Sie Eigelb, Zucker und Maisstärke zu weit im Voraus mischen, kann der Vanillepudding beim Kochen wässrig werden.
  5. Die Milchmenge ist zu viel und der Pudding kann nicht eindicken.
  6. Den Pudding nicht lange genug kochen. Diese hausgemachte Gebäckcreme muss gekocht werden, bis sie eingedickt ist und die Rückseite des Spatels, mit dem Sie sie umrühren, bedeckt.
  7. Wenn Sie fertig sind, sollten Blasen in der Vanillesoße erscheinen, achten Sie darauf, dass Sie ständig umrühren.
  8. Dann kochen Sie 1 zusätzliche Minute, nachdem Sie die gewünschte Dicke erreicht haben, und rühren Sie ständig um, damit es nicht anbrennt.

Julia Child’s Vanillepudding-Rezept

Ein beliebter süßer Leckerbissen unserer Familie ist Vanillepudding. Wir lieben Schokoladenpudding, Kokospudding und Pudding in seiner reinsten Form – Vanillepudding.

Ich habe im Laufe der Zeit eine Reihe von Vanillepudding-Rezepten befolgt und Julia Childs Vanillepudding-Rezept (es wird in Mastering The Art Of French Cooking als Creme Anglaise / Light Custard Sauce bezeichnet) ist die reichhaltigste und köstlichste aller Vanillepudding-Variationen .

Es ist ein cremiger Vanillepudding, der unglaublich süß ist und himmlisch über Pfannkuchen, Kuchen gegossen oder genüsslich mit einem Löffel gegessen wird!

Meine einzige Anpassung von ihrem Rezept ist, den Zuckergehalt leicht zu reduzieren, und trotzdem ist es unglaublich süß!

Keine Angst vor der Puddinggerinnung, nimm es einfach schön langsam und zitiere Julia Child: “Der einzige wirkliche Stolperstein ist die Angst vor dem Scheitern. Beim Kochen muss man eine verdammte Einstellung haben.„Also, probieren Sie es aus und genießen Sie es!

Julia Child’s Vanillepudding-Rezept
Aus Meisterung der französischen Kochkunst von Julia Child
1 und 3/4 Tassen Milch
4 Eigelb
1/3 Tasse Rohzucker (wo man Rohzucker findet)
1 Esslöffel Vanilleextrakt (wo man Vanilleextrakt findet)

1. Die Milch in einem Topf bei schwacher Hitze erhitzen, bis sie nur noch köchelt, dann vom Herd nehmen.
2. In einer großen Schüssel mit einem elektrischen Schneebesen das Eigelb glatt rühren und dann den Zucker einrühren. Schlagen, bis dick und blass.
3. Schlagen Sie die Eigelbmischung weiter, während Sie die kochende Milch vorsichtig und sehr langsam einfüllen. Machen Sie es in einem langsamen Strahl, um ein Rühren der Eier zu verhindern.
4. Schlagen Sie die Mischung, bis die gesamte Milch eingegossen und die Mischung glatt ist.
5. Gießen Sie den Vanillepudding zurück in den Topf und stellen Sie ihn wieder auf eine niedrige Hitze.
6. Rühre ununterbrochen um, bis der Pudding die Rückseite deines Löffels bedeckt, und nimm ihn von der Hitze, bevor er den Siedepunkt erreicht.
7. Sobald der Pudding die Rückseite Ihres Löffels bedeckt, vom Herd nehmen und noch ein paar Minuten weiterrühren, damit der Pudding abkühlen kann.
8. Pudding durch ein Sieb gießen und den Vanilleextrakt kurz unterrühren.

Warm servieren oder zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen und gekühlt servieren.

Was ist dein Lieblingsrezept für Julia Kinder? Wenn Sie das legendäre Buch noch nicht besitzen, klicken Sie sich durch, um das Meisterwerk zu Ihrer Sammlung hinzuzufügen:


Rezept für Schokoladencreme

Jessica Dady 17. Februar 2021 22:34 Uhr

Westend61/REX/Shutterstock

Ernährung pro Portion

Warum normalen Vanillepudding, wenn Sie ihn schokoladig machen können?

Die Freude an Vanillepudding oder zumindest einer durch Hitze verdickten Mischung aus Milch und Eiern wurde erstmals von den alten Römern entdeckt und ist etwas, das wir Briten, sowohl in der Antike als auch in der Moderne, ins Herz geschlossen haben. Während gelber Vanillepudding cremig und köstlich ist, ist Schokoladenpudding, der über einem heißen Schokoladenpudding kaskadiert, das ultimative Komfortessen und liefert einen doppelten Schokoladenwhammy, der garantiert einen Schokoholikertag macht. Während die Herstellung von Schokoladenpudding schnell und einfach ist, erfordert es Ihre volle Aufmerksamkeit, wenn Sie möchten, dass es glatt, lecker und klumpenfrei ist.


Anweisungen

Kombinieren Sie 2 Tassen Milch und Zucker in einer Soßenpfanne mit schwerem Boden und bringen Sie sie zum Köcheln.

In einer kleinen Schüssel die restliche ¼ Tasse Milch mit Vanillepuddingpulver und Kakaopulver vermischen. Gut verquirlen, damit keine Klumpen entstehen. Beiseite legen.

Sobald die Milch leicht kocht, vom Herd nehmen und die Puddingpulvermischung unter ständigem Rühren langsam einrühren.

Stellen Sie die Pfanne wieder auf Hitze und kochen Sie sie auf mittlerer bis niedriger Flamme unter ständigem Rühren, bis die Mischung eindickt, etwa 2-3 Minuten.* Die Mischung sollte die Rückseite des Löffels bedecken.

Vom Herd nehmen und in eine mittelgroße Schüssel gießen. Vanilleextrakt einrühren. Legen Sie eine Frischhaltefolie direkt auf die Oberfläche der Creme, um Hautbildung zu vermeiden. Dann lassen Sie die Mischung vollständig abkühlen. Vor dem Servieren mindestens 4 Stunden kalt stellen.

Zum Servieren mit Obst, Keksbröseln und gehackten Nüssen belegen und genießen.

  • Vorzugsweise Vollmilch, aber 2% Milch geht auch.
  • Puddingpulver kann im Rezept durch die gleiche Menge Maisstärke (auch bekannt als Maismehl) ersetzt werden.
  • Verwenden Sie Hafer- oder Mandelmilch, um diesen Vanillepudding vegan zu machen.
  • Achten Sie darauf, die Milch nach dem Hinzufügen der Vanillepudding-Aufschlämmung ständig zu verquirlen. Dies hilft, Klumpenbildung und auch Verbrühungen am Topfboden zu vermeiden.
  • Wenn Sie dickeren Vanillepudding wünschen, fügen Sie 1 . hinzu
  • Stellen Sie eine Vanillepudding-Bar für Partys her – servieren Sie Toppings in einzelnen Schüsseln, damit die Kinder wählen können, was sie wollen. Die Favoriten meiner Kinder sind zerkleinerte Oreos, Mini-Schokoladenchips usw. Gesunde Optionen wie Beeren, Bananen usw. sind auch großartig.
  • Füllen Sie eine im Laden gekaufte oder selbstgemachte Tortenkruste mit dem Vanillepudding. Abkühlen lassen und mit Schlagsahne und Beeren darauf servieren.
  • Eclairs füllen oder als Kuchenfüllung verwenden.

Ja auf jeden Fall. Verwenden Sie im Rezept Pflanzenmilch wie Hafer- oder Mandelmilch anstelle von Milch.

Puddingpulver / Maisstärke muss durchgegart werden, damit der Pudding eindickt. Stellen Sie also sicher, dass Sie es lange genug kochen, damit dies geschieht. Auch wenn Sie dickeren Vanillepudding möchten, fügen Sie 1 . hinzu

2 Esslöffel mehr Puddingpulver.

Noch ein paar Puddingpulver-Rezepte

Hier sind ein paar Rezepte mit Puddingpulver:

Ich liebe es von dir zu hören!! Wenn Sie dies ausprobiert haben und es Ihnen gefallen hat, vergessen Sie nicht, es mir mitzuteilen. Geben Sie eine Sternebewertung ab und lassen Sie es mich in den Kommentaren unten wissen. Markiere mich auch in deinen Kreationen auf Instagram @cook_hideout. Ich liebe es, Fotos zu teilen, wenn Leute meine Rezepte machen. Sie können den Hashtag verwenden #cookshideout auch.


  • 4 Eier (Weißes vom Eigelb getrennt), Zimmertemperatur
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • ¾ Tasse Zucker
  • 125 g Butter, geschmolzen
  • ½ Tasse Kakaopulver, gesiebt, um Klumpen zu entfernen
  • 2 Esslöffel oder ein Schuss starken Espresso (optional)
  • ¾ Tasse einfaches Mehl
  • 2 Tassen Milch, lauwarm
  • Puderzucker, zum Bestäuben


Schokoladenbiskuit mit Schokopudding

Sie können einen heißen Schokoladenpudding schlagen: Servieren Sie diesen mit Vanilleeis für einen erhabenen Kontrast!

(9oz) ungesalzene Butter, weich, plus extra zum Einfetten

Milchschokolade, fein gehackt

Backofen auf 180°C (160°C Umluft) Stufe 4 vorheizen. Eine Backform von 23 x 30,5 cm (9 x 12 Zoll) einfetten und mit Backpapier auslegen.

Butter und Zucker mit einem elektrischen Schneebesen in einer großen Schüssel schaumig schlagen. Fügen Sie die Eier nach und nach hinzu und schlagen Sie ständig. Mehl, Backpulver, Kakao und eine Prise Salz darüber sieben. Mit der Milch verquirlen, bis sie sich gerade vermischt hat.

In eine vorbereitete Form gießen und gleichmäßig verteilen. 40 Minuten backen oder bis ein in die Mitte gesteckter Spieß sauber herauskommt. Etwas abkühlen lassen (oder vollständig, wenn Sie im Voraus zubereiten) in der Form.