Traditionelle Rezepte

Lemon Angel Food Cupcakes mit Zitronenquark und Mascarpone-Zuckerguss

Lemon Angel Food Cupcakes mit Zitronenquark und Mascarpone-Zuckerguss

Probieren Sie diesen Cupcake für etwas anderes als Ihren traditionellen Schokoladen- oder Vanillegeschmack

Der Mascarpone im Frosting sorgt für einen cremigen Genuss und ergänzt die süße Zitrone. Probieren Sie diesen Cupcake für etwas anderes als Ihren traditionellen Schokoladen- oder Vanillegeschmack.

Zutaten

Für den Lemon Curd

  • 3 Eigelb, Zimmertemperatur
  • 2 Zitronen, geschält
  • 1/4 Tasse frischer Zitronensaft, von 2 großen Zitronen
  • 1/3 Tasse Zucker
  • 1/8 Teelöffel feines Salz
  • 4 Esslöffel Butter, in 1/2-Zoll-Würfel geschnitten

Für die Cupcakes

  • 1 Box Angel Food Cake Mix
  • 1 Tasse Wasser
  • 2 Zitronen, geschält
  • 1/4 Tasse Zitronensaft

Für das Mascarpone-Frosting

  • 2 Tassen Puderzucker
  • 2 EL Milch, gekühlt
  • 1/2 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • silberne oder pastellfarbene Dragees, Jordon-Mandeln oder gelber Schleifzucker zum Dekorieren
  • 6 Esslöffel Mascarpone, bei Zimmertemperatur

Angel Food Cake mit Lemon Curd und Mascarponecreme

Dieser klassische Kuchen ist zu jeder Jahreszeit ein süßer Abschluss eines schönen Abendessens. Wenn Sie möchten, garnieren Sie es mit Zitronenschale. Eine Zitrusschale mit Kanalschneider macht dies einfach. Zum Servieren mit einem gezackten Messer schneiden.

Zutaten

  • 1 1/4 Tasse gesiebtes Kuchen- und Gebäckmehl
  • 1 1/4 Tasse Kristallzucker
  • 1 1/2 Tasse Eiweiß (10 bis 12)
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 Teelöffel Weinstein
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Vanille
  • 1 Tasse geviertelte geschälte Erdbeeren
Zitronenquark:
  • 4 Eigelb
  • 1/2 Tasse Kristallzucker
  • 1 Esslöffel fein abgeriebene Zitronenschale
  • 1/3 Tasse Zitronensaft
  • 1/3 Tasse kalte Butter gewürfelt
Mascarpone-Creme:
  • 4 Unzen Mascarpone-Käse bei Raumtemperatur
  • 1/2 Tasse Schlagsahne (35%)
  • 1 Esslöffel Puderzucker
  • 1/2 Teelöffel Vanille

Nährwerte Pro Portion: ca.

  • Ballaststoffe 1 g
  • Natrium 192 mg
  • Zucker 31 g
  • Protein 7 g
  • Kalorien 310,0
  • Gesamtfett 14 g
  • Kalium 143 mg
  • Cholesterin 94 mg
  • Gesättigtes Fett 6 g
  • Gesamtkohlenhydrat 41 g

Methode

In einer kleinen Schüssel das Mehl mit 1/2 Tasse des Zuckersiebs in eine separate Schüssel sieben.

In einer großen Schüssel das Eiweiß mit Zitronensaft, Weinstein und Salz schaumig schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden. Restlichen Zucker einrühren, 2 EL auf einmal, bis sich steife, glänzende Spitzen bilden.

Die Mehlmischung zu jeweils einem Viertel sieben und unterheben, bis sie vermischt sind. Vanille unterheben. In eine ungefettete 4-Zoll-Rohrpfanne (4 L) kratzen. Führen Sie den Spatel durch den Teig, um alle großen Luftblasen zu entfernen.

Im Ofen bei 350 °F (180 °C) backen, bis der Kuchen bei leichter Berührung zurückspringt, 40 bis 45 Minuten. Die Pfanne auf den Kopf stellen und an den an der Pfanne befestigten Beinen oder an der Flasche hängen lassen, bis sie vollständig abgekühlt ist. Aus der Pfanne nehmen. (Make-Ahead: In einem luftdichten Behälter bis zu 2 Tage aufbewahren.)

Zitronenquark: In der Zwischenzeit in einer hitzebeständigen Schüssel Eigelb, Zucker, Zitronenschale und Zitronensaft verquirlen. Auf einen Topf mit siedendem Wasser stellen und unter Rühren kochen, bis es dick genug ist, um den Löffelrücken zu beschichten, 8 bis 10 Minuten.

Vom Herd nehmen. Butter einrühren, 1 Stück nach dem anderen, bis eine glatte Masse entsteht. Durch ein feines Sieb in einen luftdichten Behälter abseihen. Legen Sie Plastikfolie direkt auf die Oberfläche. Kühlen, bis es dick genug ist, um sich fest auf dem Löffel zu häufen, ungefähr 2 Stunden. (Make-Ahead: Bis zu 4 Tage im Kühlschrank aufbewahren.)

Mascarpone-Creme: Währenddessen Mascarpone in eine Schüssel geben. In einer separaten Schüssel Sahne, Puderzucker und Vanille zu Mascarpone heben. (Make-Ahead: Abdecken und bis zu 24 Stunden kühlen.)

Kuchen waagerecht halbieren. Lemon Curd gleichmäßig auf der Schnittseite der unteren Hälfte mit dem restlichen Kuchen verteilen. Mascarponecreme darüber verteilen. Mit Erdbeeren garnieren.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 ¾ Tassen plus 2 EL. Zucker
  • 1 ⅓ Tassen Allzweckmehl
  • ¼ Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel Zitronensaft
  • ½ Teelöffel Vanilleextrakt
  • ½ Teelöffel heller Rum
  • ¼ Teelöffel Orangenextrakt
  • 1 ¾ Tassen Eiweiß (ca. 13 bis 15 Eier)
  • ¾ Teelöffel Weinstein
  • Zitronenquark-Füllung
  • Frischkäse Zuckerguss
  • Garnitur: Zitronenscheiben, Lavendelzweige

Backofen auf 375° vorheizen. Sieben Sie Zucker, Mehl und Salz in einer Schüssel zusammen. Zitronensaft, Vanilleextrakt, Rum und Orangenextrakt mischen.

Eiweiß und Weinstein mit hoher Geschwindigkeit mit einem leistungsstarken elektrischen Standmixer schlagen, bis sich steife Spitzen bilden, die Eiweißmischung vorsichtig in eine große Schüssel geben.

Die Zuckermischung nach und nach mit einem großen Spatel unterheben, jeweils 1/3 Tasse, und nach jeder Zugabe nur so lange falten, bis sie vermischt ist. Zitronensaftmischung unterheben.

Ordnen Sie 12 (2 1/2-x 2 Zoll) Muffin-Papierbackformen* auf einem mit Aluminiumfolie ausgekleideten Backblech-Löffel-Teig in die Backformen an und füllen Sie sie fast vollständig.

17 bis 19 Minuten bei 375 &mgr;m backen oder bis ein langer, in die Mitte gesteckter Holzhacker sauber herauskommt. Auf ein Kuchengitter geben und vollständig abkühlen lassen (ca. 1 Stunde).

Machen Sie mit dem Griff eines Holzlöffels ein kleines Loch in die Oberseite jedes Cupcakes. Die Lemon Curd-Füllung in einen Plastik-Gefrierbeutel mit Reißverschluss geben. Schneiden Sie eine Ecke der Tasche ab, um ein kleines Loch zu machen. Spritzen Sie eine großzügige Menge Füllung in jeden Cupcake.

Cream Cheese Frosting auf den Cupcakes verteilen. Garnieren, falls gewünscht.

*15 Jumbo-Backförmchen aus Aluminiumfolie können ersetzt werden. Legen Sie die Backförmchen direkt auf ein mit Aluminiumfolie ausgekleidetes Backblech, füllen Sie die Förmchen und fahren Sie wie angegeben fort.


Angel Food Cake mit Zitronen-Buttercreme-Zuckerguss

Ertrag: 1 Kuchen

Wenn Sie ein schnelles und einfaches und super leckeres Dessert brauchen, probieren Sie diesen Angel Food Cake mit Zitronen-Buttercreme-Zuckerguss – ein leichter und luftiger Kuchen mit süßem, säuerlichem und leckerem Zitronen-Zuckerguss. Es ist nicht ohne Grund ein Klassiker.

Zutaten:

Richtungen:

  • Bereiten Sie den Angel Food Cake-Teig gemäß den Anweisungen auf der Packung zu.
  • Gießen Sie den Angel Food Cake-Teig in eine ungefettete Angel Food Cake-Pfanne.
  • In einem 350-Grad-Ofen backen, bis die Oberseite goldbraun ist und sich die Risse, die sich bilden, trocken anfühlen.
  • Wenn Sie den Kuchen aus dem Ofen nehmen, drehen Sie die Form zum Abkühlen auf eine Flasche oder ein Glas. Nach dem vollständigen Erkalten den Kuchen aus der Form nehmen.
  • Frost mit unserem köstlichen The Best Lemon Buttercream Frosting.

Hast du dieses Rezept gemacht? Hinterlassen Sie unten eine Bewertung, machen Sie dann ein Bild und markieren Sie @twosisterscrafting auf Instagram, damit wir es sehen können!


Tipps und Tricks, um einen Angel Food Cake nach dem Backen aus der Pfanne zu holen:

  • Die wichtigste Regel zum Backen eines Engelskuchens lautet: Fetten Sie die Pfanne nicht ein. Der Kuchen braucht die Seiten der Rohrform, um an Größe zu wachsen und zu haften, während er backt, um das volle Volumen zu erreichen.
  • Nach dem Backen und aus dem Ofen, die Pfanne auf den Kopf stellen, um das Volumen des Engelskuchens zu erhalten.
  • Nach dem Abkühlen die Kuchenrohrform mit der rechten Seite nach oben wieder aufdrehen. Nehmen Sie ein dünnes Messer rund um den Innenrand der Pfannenwand und nehmen Sie das Messer herum
  • Die zwei Teile der Rohrform erleichtern das Herausziehen des Kuchens aus der Form, indem Sie das Mittelrohr nach oben ziehen.
  • Bei Bedarf können Sie mit einem Messer über den Boden der Pfanne fahren, um sie zu lösen.

Es ist ein tolles Rezept, ich hoffe du probierst es aus!


Lemon Angel Food Cake mit Lemon Curd Filing

Genießen Sie diesen Lemon Angel Food Cake mit Lemon Curd-Füllung – der baumwollweiche Angel Food Cake wird mit einem Spritzer hellen Geschmacks aus dem Lemon Curd gefüllt und dann mit einem Schlagsahne-Topping veredelt. Totale Freude!

Mit einem Untertassenteller mit einem großen fetten Stück dieses Kuchens in der Hand warteten meine Kinder auf jeden ihrer Züge, während ich sie fütterte.

Löffel nach dem anderen, ihre Freude ist offensichtlich. Sie lieben diesen Lemon Angel Food Cake mit Lemon Curd. Ich weiß nicht, ob es an dem weichen, federnden Kuchen oder dem würzigen, süßen Lemon Curd liegt. Oder vielleicht liegt es einfach daran, dass wir an einem schönen, sonnigen Tag draußen waren. Sie haben eine große Menge dieses Kuchens auf eine Weise verschlungen, die mich überrascht hat.

Sie bevorzugen normalerweise die schokoladigen Sorten und nicht die Zitrussorten wie diese. Aber Überraschung, Überraschung! Manchmal kann man Kinder nicht wirklich vorhersagen.

Dieser Kuchen ist herrlich erfrischend. Dies ist der, den Sie als Abschluss einer leichten Sommermahlzeit servieren. Es kann auch das perfekte Dessert sein, um Ihren Gaumen nach einer reichhaltigen, beruhigenden Mahlzeit bei kälterem Wetter zu durchdringen. Kurz gesagt, es ist Ihr Kuchen für jede Jahreszeit.

Lemon Angel Food Cake mit Lemon Curd Füllung

Der Zitronenquark

Sie benötigen einen Wasserbad, um den Lemon Curd zuzubereiten. Ich baue jedes Mal einen DIY-Doppelkessel zusammen. Alles, was Sie brauchen, ist, einen Topf mit etwa 1/3 Wasser zu füllen. Bringe das Wasser bei mittlerer Hitze zum Köcheln.

Stellen Sie eine hitzebeständige Schüssel über den Topf, damit er nicht wackelt oder rutscht. Sie müssen nur die perfekten Größen für Topf und Schüssel finden, damit sie perfekt passen. Außerdem sollte der Boden der Schüssel das Wasser in der Pfanne nicht berühren.

Eigelb, Zitronensaft, Zucker und Zitronenschale in der Schüssel etwa zehn Minuten verquirlen, bis die Masse dickflüssig ist. Vom Herd nehmen und die Butter Stück für Stück einrühren. In einen Behälter abseihen und fest verschließen.

Sie können dies bis zu 4 Tage im Voraus machen. Einfach abgedeckt im Kühlschrank aufbewahren, bis es gebraucht wird.

Der Lemon Angel Food Cake

Angel Food Cake verlässt sich auf das Eiweiß, um seinen Aufstieg zu erreichen. Das Eiweiß sollte geschlagen werden, bis sich feste Spitzen auf der Oberfläche bilden.

  • Eiweiß schaumig schlagen. Zitronensaft und Salz hinzufügen und weiterschlagen, bis sich weiche Spitzen bilden.
  • Fügen Sie den Zucker nach und nach hinzu und schlagen Sie kontinuierlich, bis sich feste Spitzen bilden. Dann nach und nach eine Mischung aus Mehl und Zucker über das geschlagene Eiweiß sieben und nach jeder Zugabe vorsichtig falten. Vanille einrühren.
  • Gießen und kratzen Sie auf einer ungefetteten 10-Zoll-Rohrpfanne und backen Sie bei 350 für 35-40 Minuten.

Zusammenbau der Torte

  • Lassen Sie den Kuchen vollständig abkühlen, während er umgedreht ist.
  • Um den Kuchen zu entformen, fahren Sie mit einem Spatel um die Ränder und den Innenring, um den Kuchen zu lösen. Drücken Sie jede Portion des Kuchens vorsichtig nach unten und von der Kuchenform weg. Heben Sie das mittlere Rohr an, um den Kuchen zu lösen. Lösen Sie den unteren Teil des Kuchens, indem Sie einen Spatel darunter fahren. Heben Sie den Kuchen vorsichtig vom Boden und geben Sie ihn auf eine Servierplatte.
  • Den Kuchen waagerecht halbieren. Den Lemon Curd auf der Oberfläche verteilen und mit der oberen Hälfte des Kuchens belegen.
  • Die Schlagsahne darüber verteilen und die Erdbeeren darauf verteilen.

Allein der Anblick der Torte lässt meine Augen funkeln. Der erste Bissen, himmlisch. Wenn Sie ein Stück von sich selbst teilen und Ihre Liebe in Form eines Kuchenbackens zeigen möchten, dann schnappen Sie sich diese Zitronen und fangen Sie an zu spritzen…


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Tasse gesiebtes Kuchenmehl (nicht selbstaufgehend)
  • 1 1/2 Tassen Zucker
  • 12 große Eiweiße
  • 2 Esslöffel fein abgeriebene Zitronenschale
  • 1 Esslöffel plus 1 Teelöffel frischer Zitronensaft (von 2 Zitronen)
  • 1 Teelöffel Weinstein
  • 1 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1/2 Tasse frischer Zitronensaft
  • 1/2 Tasse Zucker
  • 1 Esslöffel Kuchenmehl (nicht selbstaufgehend)
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 1/2 Tassen Sahne, gekühlt
  • 1 Esslöffel fein abgeriebene Zitronenschale
  • 1/2 Tasse frischer Zitronensaft (von 4 Zitronen)
  • 2 Tassen Wasser
  • 6 Zitronen

Den Kuchen backen: Backofen auf 325 Grad vorheizen, mit Zahnstange im unteren Drittel des Ofens. Mehl und 1/2 Tasse Zucker in eine Schüssel sieben.

Eiweiß mit einem Mixer bei mittlerer Geschwindigkeit etwa 1 Minute schaumig schlagen. Zitronenschale und -saft, Weinstein, Vanille und Salz hinzufügen und weiterrühren, bis sich weiche Spitzen bilden, etwa 2 1/2 Minuten. Während der Mixer läuft, fügen Sie nach und nach den restlichen Tassenzucker hinzu.

Erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf mittel-hoch und rühren Sie weiter, bis sich feste, nicht steife Spitzen bilden, etwa 7 Minuten. Eiweiß mit 1/3 der Mehl-Zucker-Mischung bestreuen. Mit einem Gummispatel vorsichtig falten, um es zu kombinieren. Die restliche Mehl-Zucker-Mischung in 2 Portionen über das Eiweiß streuen.

Übertragen Sie den Teig in eine 10-Zoll-Angel-Food-Kuchenform mit Beinen. Fahre mit einem Messer vorsichtig durch die Mitte des Teigs, um alle Luftblasen zu entfernen. Backen Sie, bis ein in die Mitte eingeführter Tester sauber herauskommt, 45 bis 50 Minuten.

Nehmen Sie die Pfanne aus dem Ofen und drehen Sie sie auf ihre Kühlbeine (wenn Ihre Rohrpfanne keine Beine hat, drehen Sie sie zum Abkühlen über den Hals einer Weinflasche oder einer ähnlich geformten Flasche) lassen Sie 1 1/2 bis 2 Stunden abkühlen. Fahren Sie mit einem Messer um den inneren und äußeren Rand des Kuchens, um ihn zu entfernen. Auf eine Servierplatte stürzen. (Mit einem Messer den Kuchen vom Boden der Form trennen.) Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Nicht gefrorener Kuchen kann bis zu 2 Tage in einem luftdichten Behälter aufbewahrt werden.

Bereiten Sie die Zitronencreme zu: Bereiten Sie ein Eiswasserbad vor. Zitronensaft, Zucker, Mehl und Salz in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze verquirlen. 1 Minute lang zum Kochen bringen, Schneebesen, bis es eindickt. Zum vollständigen Abkühlen in eine hitzebeständige Schüssel in ein Eiswasserbad geben und gelegentlich umrühren. In der Zwischenzeit Sahne und Zitronenschale mit einem Mixer bei mittlerer Geschwindigkeit verquirlen, bis sich mittlere Spitzen bilden, etwa 3 Minuten. Schlagsahne vorsichtig zu Dritteln unter die Saftmischung heben. Zitronencreme bis über Nacht kalt stellen.

Machen Sie die kandierten Zitronenschalenblüten: Kombinieren Sie Zucker und Wasser in einem großen Topf bei mittlerer Hitze und rühren Sie, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Zum Kochen bringen. In der Zwischenzeit mit einem Gemüseschäler 3 Zitronen schälen, um 6 lange Streifen zu erhalten (mindestens 5 Zoll lang und etwa 1/2 Zoll breit). Mit einem Gemüsemesser das Mark von den Streifen entfernen. Schneiden Sie Ober- und Unterseite der restlichen 3 Zitronen ab, die jeweils der Länge nach halbiert werden. Fleisch entfernen. Schneiden Sie mit einem 2-Zoll-Blumen-Ausstecher 6 Blumen aus den Schalen und entfernen Sie die Markeinschnitte in die Blütenblätter, um sie zu definieren. Stanzen Sie ein Loch in die Mitte jeder Blüte mit einer 1/4-Zoll-Rundrohrspitze.

Zitronenschalenstreifen und Blüten zum Sirup geben. Etwa 35 Minuten sanft köcheln lassen, bis sie durchscheinend und zart sind. Mit einem Schaumlöffel die Schalen vom Sirup entfernen und auf ein Gitter auf einem Pergament legen. Etwa 30 Minuten leicht trocknen lassen.

Schneiden Sie die Streifen auf 5-Zoll-Länge ab und rollen Sie sie jeweils, um Blütenzentren zu bilden, die in die Blumenlöcher passen, und lassen Sie sie auf einem Gitter stehen, bis sie leicht trocken, aber noch klebrig sind, etwa 30 Minuten.

Frostkuchen mit Zitronencreme. Mit kandierten Blüten garnieren. Aufschlag.


Lemon Angel Food Cupcakes

Also Zitronen-Cupcakes! Die Entscheidung war gefallen. Der Frühling würde mit kleinen säuerlichen Bissen zitroniger Güte gefeiert. Und nun ging die Suche nach einem Rezept los. Wollte ich flauschige Cupcakes oder Pound Cake-esque Cupcakes? Eine Buttercreme oder etwas Leichteres? Eine Lemon Curd Füllung oder nicht? Wussten Sie, dass es bei der Herstellung von Cupcakes so viele Dinge zu beachten gibt? Ja, ich auch nicht. Ich habe mich relativ schnell entschieden, dass ich das Frischkäse-Frosting probieren möchte, nur weil mir beim Essen einer selbstgemachten Buttercreme immer etwas schlecht wird – wenn ich nicht sehe, dass die drei Butterstangen tatsächlich in den Mixer gehen, bin ich gut, aber wenn ich sie selbst dort hinstelle, gibt es kein Entkommen. Und Frischkäse ist etwas besser als Butter, oder? Rechts? Ich gehe damit. Und in ähnlicher Weise habe ich mich für die Angel Food Cake-Version entschieden, hauptsächlich, weil ich wirklich möchte, dass meine Shorts weiterhin passen (wieder anfangen?) und weil flauschige leichte Zitronen-Cupcakes einfach göttlich klingen.

Ein paar Anmerkungen: Das Zuckerguss kam genau so heraus, wie ich es wollte, mit der perfekten Balance zwischen zitronigem Geschmack und Süße, aber es war ziemlich flüssig. Ich war nicht bereit, Geschmack für Konsistenz zu opfern, also ließ ich meine Cupcakes etwas tropfend sein, aber ich würde empfehlen, das Frosting vor der Verwendung etwa eine Stunde in den Kühlschrank zu stecken. Außerdem gab es genug Zuckerguss, um etwa 30 Cupcakes zu bereifen (ich habe nur 12 gemacht) ... also sei dir dessen bewusst, nehme ich an. Nicht, dass übrig gebliebenes Frosting schadet. Das Kuchenrezept war gut – die Konsistenz stimmte – aber es war kaum Zitronengeschmack in den Cupcakes, obwohl ich extra Zitronensaft und -schale hinzugefügt habe. Das nächste Mal könnte ich versuchen, den Saft einer ganzen Zitrone hinzuzufügen, aber ich bin mir nicht sicher, was das mit der Teigkonsistenz machen würde.

Lemon Angel Food Cupcakes

Für die kandierte Zitronenschale:

  • 1 Zitrone
  • 1/3 c. Zucker
  • 1/3 c. Wasser
  • Kristallzucker
  1. Zitrone gründlich waschen. Mit einem Gemüseschäler vorsichtig Streifen der Zitronenschale von der Zitrone abziehen. Vermeide es, den weißen Teil (das Mark) mit deinen Schälstreifen zu bekommen, da er einen sehr bitteren Geschmack hat und das Endprodukt ruinieren kann.
  2. In einem kleinen Topf den einfachen Sirup zubereiten: Wasser und Zucker leicht köcheln lassen. Die Zitronenschale hinzufügen und unter ständigem Rühren etwa 5 Minuten köcheln lassen, bis die Schale glänzend und durchscheinend ist. Die Schale vom Sirup entfernen und auf Wachspapier legen. Etwas abkühlen lassen, dann in Kristallzucker wälzen.
  • 5 große Eiweiße
  • 3/4 c. Zucker, geteilt
  • 1/2 c. Kuchenmehl
  • Prise Weinstein
  • Prise Salz
  • 1 TL Vanille
  • Schale von 1 Zitrone
  • Saft von 1/2 Zitrone (ca. 3 TL)
  1. Backofen auf 350 °F vorheizen. Muffinform mit 12 Backförmchen auslegen.
  2. Trennen Sie die Eier im kalten Zustand und geben Sie das Eiweiß vollständig eigelbfrei in eine große Rührschüssel. Auf Raumtemperatur kommen lassen.
  3. In der Zwischenzeit 1/4 c zusammen sieben. Zucker und 1/2 c. Kuchenmehl.
  4. Eiweiß bei Zimmertemperatur auf hoher Stufe schlagen, bis es schaumig wird. Weinstein und Salz hinzufügen und weiter auf höchster Stufe schlagen. Während des Schlagens nach und nach die restliche halbe Tasse Zucker zum Weiß geben. Schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden.
  5. Vanille, Zitronenschale und Zitronensaft zu Weiß mischen.
  6. In 2 oder 3 Chargen die Mehl-Zucker-Mischung vorsichtig zu Weiß falten und nur zum Kombinieren mischen.
  7. Teig in Tassen füllen. Tassen sollten voll sein. Cupcakes 16-18 Minuten backen. Wenn sie fertig sind, sind die Oberseiten goldbraun und die Cupcakes fühlen sich leicht federnd an.
  • 1 8 Unzen. Packung Frischkäse, Zimmertemperatur
  • 1 1/3 c. Puderzucker
  • Saft von 1 Zitrone

Schlagen Sie Frischkäse auf Medium, bis er weich ist. Nach und nach Puderzucker und Zitronensaft hinzufügen, dabei weiter schlagen. Das Frosting wird cremig und leicht flüssig, wenn es fertig ist. (Für einen steiferen Zuckerguss die Menge an Puderzucker erhöhen.) Vor Gebrauch kühl stellen.

*Schlussnotizen: Um Schale, Cupcakes und Zuckerguss zuzubereiten, benötigen Sie zwei Zitronen – die Schale einer Zitrone, die Schale der anderen für die Cupcakes, der Saft der einen für das Zuckerguss und der Saft der anderen für die Cupcakes. Zitronen ohne Schale halten sich im Kühlschrank nicht so lange. Wenn Sie also zusätzliche Schale herstellen, verwenden Sie die Zitronen unbedingt innerhalb weniger Tage.


Einfache + erstaunliche Instant-Pot-Mahlzeiten zum Auftakt des Memorial Day-Wochenendes

Psst. Hast du gehört? Das 10-wöchige Business-Programm für Frauen von Brit + Co, Selfmade, ist zurück für den Sommer! Und das bedeutet auch, dass unser Stipendienprogramm dank unseres großartigen Partners Office Depot wieder in Aktion ist. Lesen Sie weiter, um mehr über das lebensverändernde Programm zu erfahren und wie Sie der florierenden, unternehmerischen Gemeinschaft beitreten können, die bis heute über 5.700 Frauen als Mentoren unterstützt hat.

Was ist Selfmade?

Dieser Kurs wurde entwickelt, um Ihnen zu helfen, ein neues Unternehmen zu gründen oder Ihr bestehendes auszubauen. Er wird persönlich von Brit + Co-Gründerin Brit Morin geleitet und von mehr als einem Dutzend der besten Unternehmerinnen, Kreativen und Investoren des Landes unterstützt. Die Schüler erhalten personalisiertes Coaching zu allem, was Sie tun können, um Ihre Komfortzone zu verlassen, Ihr Geschäft zu skalieren und alles dazwischen. Und jetzt können dank unseres Gründungssponsors Office Depot noch mehr von Ihnen am Kurs teilnehmen!

Wann ist das Programm?

Die Sommersession von Selfmade beginnt am Montag, 28. Juni und dauert 10 Wochen bis Freitag, 3. September 2021.

Wie viel kostet die Einschreibung?

Der Einschreibepreis beträgt 2.000 US-Dollar, aber für die Sommersitzung freuen wir uns, mit Office Depot zusammenzuarbeiten, um 200 KOSTENLOSE Stipendienplätze für den Kurs zu gewähren. Stipendien stehen US-Bürgern offen und konzentrieren sich auf farbige Frauen, Frauen aus unterversorgten und unterrepräsentierten Gemeinschaften und Frauen, die Unterstützung benötigen, um ihnen zu helfen, bahnbrechend zu werden. Schließlich glauben wir fest daran, dass Ihr Unterstützungssystem einen großen Anteil daran hat, wie Sie Großes erreichen, und wir sind hier, um Sie alle anzufeuern.

Um sich selbst oder einen Bekannten für ein Stipendium zu nominieren, gehen Sie gleich hier zu unserem Bewerbungsformular. Bewerbungsschluss für Stipendien ist der 8. Juni – es ist Zeit, den Sprung zu wagen!

Sobald die Stipendiatinnen und Stipendiaten im Juni ausgewählt wurden, haben Studieninteressierte 48 Stunden Zeit, um ihre Plätze anzunehmen. Behalten Sie also ab dem 8. Juni Ihren Posteingang im Auge! Für diejenigen, die kein Full-Ride-Stipendium erhalten, haben Sie Anspruch auf einen Sonderrabatt und Vergünstigungen nur für die Bewerbung!

Also, worauf wartest Du? Nehmen Sie sich selbst die Chance und kommen Sie dem wahren Selfmade-Sein einen Schritt näher. Erfahre mehr über das Selfmade-Programm, bewirb dich für ein Stipendium und lass dich inspirieren :)

Entdecken Sie, welche wertvollen Lektionen diese Kleinunternehmer und Unternehmer aus der Frühjahrssitzung des 10-wöchigen Selfmade-Kurses bei Selfmade Success Stories mitgenommen haben.


Klassisches Buttercreme-Zuckerguss mit frischen Zitronen aromatisiert macht dieses beste Zitronen-Buttercreme-Zuckerguss zu einem dieser Go-to-Zuckerguss, der immer ein Hit sein wird.

Wenn das Leben dir Zitronen gibt, mach dieses köstliche beste Zitronen-Buttercreme-Zuckerguss. Hell, frisch, cremig und zitronig. Dies ist ein traditionelles hausgemachtes Zitronenbuttercreme-Zuckerguss, den jeder lieben wird. Tatsächlich ist dies einer unserer neuen Favoriten … und wir werden definitiv eine Vielzahl von Frühlings- und Sommer-Cupcakes mit diesem leckeren und einfach zuzubereitenden Zuckerguss bereifen.

Sie benötigen eine 1/4 Tasse frisch gepressten Zitronensaft und einen gehäuften Esslöffel Zitronenschale, um unser The Best Lemon Buttercream Frosting herzustellen.

Gießen Sie den Zitronensaft in die Rührschüssel mit der weichen Butter.

Mischen Sie die Butter und den Zitronensaft, bis sie vollständig vermischt sind.

Puderzucker eine Tasse nach der anderen dazugeben und cremig rühren.

Fügen Sie nun die Zitronenschale und einen winzigen Tropfen gelbe Lebensmittelfarbe hinzu, um die zitronige Farbe zu verstärken.

Wenn der Zuckerguss zu flüssig ist, fügen Sie 1/2 Tasse zusätzlichen Puderzucker hinzu. Fügen Sie weiter Puderzucker hinzu, bis Sie die gewünschte Konsistenz des Zuckergusses haben. Nur eine Anmerkung zum Timing: Dieses Frosting schmeckt besser, wenn Sie es am Vortag machen. Der Zitronengeschmack ist am zweiten Tag viel ausgeprägter. Wir empfehlen Ihnen, Ihr Bestes Zitronen-Buttercreme-Zuckerguss in einer luftdichten Plastiktüte über Nacht im Kühlschrank aufzubewahren und Ihren Kuchen oder Ihre Cupcakes am nächsten Tag zu bereifen ’ Sie werden es nicht bereuen!

Wie viel Zuckerguss benötigen Sie? Das hängt immer davon ab, wie dick oder dünn Sie das Frosting auftragen oder wie viel Sie dekorieren, aber hier sind ein paar Richtlinien. Unser Rezept sollte genug bestes Zitronen-Buttercreme-Zuckerguss ergeben, um einen 9″ x 13″ Blechkuchen oder einen zweilagigen 8″ Kuchen zu bedecken. Wenn Sie Cupcakes herstellen, sollten Sie 24 Cupcakes frosten können, wenn Sie das Frosting mit einem Messer auftragen. Wenn Sie das Frosting mit einem Spritzbeutel verwirbeln, wie wir es hier getan haben, sollten Sie je nach Größe des Strudels 15-18 Cupcakes frosten können.

Sie sind jetzt bereit, Ihren Lieblingsbackwaren das beste Zitronen-Buttercreme-Zuckerguss hinzuzufügen!

Wenn Sie auf der Suche nach einem leichten, frischen und cremigen Zuckerguss sind, ist dieser beste Zitronen-Buttercreme-Zuckerguss genau das Richtige!