Traditionelle Rezepte

Schokoladen-Dessert-Kuchen

Schokoladen-Dessert-Kuchen


Für die zur Dekoration verwendeten Buchstaben: Etwas dunkle Schokolade auf einem Dampfbad schmelzen, die Buchstabenschablonen ausfüllen (ich habe sie früher bei Lidl gekauft und sie behalten, um meine Buchstaben weiß oder farbig zu machen) und in den Gefrierschrank stellen.


Arbeitsplatte:

Das Eiweiß mit dem Zucker und einer Prise Salz verquirlen. Fügen Sie nacheinander das Eigelb, dann das Backpulver, die Walnüsse und das Mehl hinzu und mischen Sie es gut. In eine runde Form, die mit einem Backblech vorbereitet oder mit Butter gefettet und mit Mehl ausgekleidet ist, geben und bei schwacher Hitze etwa 35 Minuten backen. Abkühlen lassen.


Sirup:

Bereiten Sie den Sirup aus dem Wasser mit Zucker zu und fügen Sie, nachdem er Feuer fängt, Whisky oder eine andere Stärke hinzu. Abkühlen lassen.


Für Cremes: Das Eigelb mit dem Zucker, dem Bourbon-Vanillezucker, der Stärke und einer Prise Salz gut verrühren, die heiße Milch in einem dünnen Faden darübergießen und schaumig schlagen. Stellen Sie die Pfanne auf niedrige Hitze und kochen Sie die Sahne unter ständigem Rühren, bis sie eindickt. Vom Herd nehmen, Butter hinzufügen und umrühren. Abkühlen lassen, dann die flüssige Sahne darüber geben und mit dem Mixer ein oder zwei Minuten schlagen, damit sie cremiger und feiner wird.

Um die Schokoladencreme zu erhalten, gießen Sie die Hälfte der Vanillecreme in eine andere Schüssel, in die die geschmolzene Bitterschokolade auf einem Dampfbad (oder Schokoladenfondue) gegeben wird, und mischen Sie.

Für die Erdbeercreme die flüssige Sahne mit der Erdbeermarmelade verquirlen, bis sie homogen und gleichmäßig wird (sie ist leicht weich).


Montage:

Schneiden Sie den Kuchen in drei Blätter und Sirup. Auf dem ersten Kuchenblech verteilen, Vanillecreme. Als nächstes kommt das zweite Blatt, aus dem in der Mitte ein Kreis geschnitten wird, dieses Blatt wird über den Kuchen gelegt und dieser Raum wird mit Erdbeercreme gefüllt. Nun die Schokoladencreme vorsichtig verteilen und das dritte Blatt auflegen.


Schokoladenüberzug:

Die Zartbitterschokolade zusammen mit der Vollmilchschokolade auf dem Dampfbad schmelzen, etwas abkühlen lassen und in die Mitte des Kuchens gießen, mit einem Spachtel nivellieren, mit kurzen Links-Rechts-Bewegungen, damit die Glasur auf die Seiten und Mäntel einheitlichen Kuchen. Es sieht aus wie viel Schokolade, aber der Zuckerguss wird dick und sehr lecker und besonders knusprig, wenn Sie ihn mit einem Teelöffel brechen möchten. Etwa eine Stunde kalt stellen oder bis die Glasur hart wird.


Dekor:

Erhitzen Sie die flüssige Sahne mit einem größeren Wasserkocher ausreichend, um sie auf dem Finger zu braten (damit die Mixerklingen gut passen und wir die Zusammensetzung nicht in eine andere Schüssel umfüllen müssen, außerdem kühlt der Wasserkocher im Kühlschrank schneller ab). Geben Sie die gehackte weiße Schokolade in den Wasserkocher und mischen Sie, bis die Schokolade geschmolzen ist. Zum Abkühlen etwa 15 Minuten kalt stellen, dann mit einem Mixer cremig schlagen. Von dieser Creme den Kuchen mit Rosen und an den Seiten mit Tupfen dekorieren. Fügen Sie die zu Beginn erstellten Schokoladenbuchstaben und die zerkleinerten Baisers hinzu, ich habe auch ein Herz aus Milchschokolade hinzugefügt.


Stellen Sie den Kuchen bis zum Servieren in den Kühlschrank.


Tore: 15

Backzeit: 35min

Zubereitungszeit: 3h 36min

Guten Appetit!


Wenn dir mein Rezept gefällt, findest du es auch auf meinem Blog: http://ancutsa-cuisine.blogspot.ro/2018/05/tort-de-ciocolata-64.html