Traditionelle Rezepte

Karotten Hummus

Karotten Hummus

Karotten: Werden sie Hummus? Dieses Rezept beweist, dass sie es auf die durchschlagendste und selbstbewusste Weise tun werden.

Zutaten

  • 1 Esslöffel Kümmel
  • 1 Esslöffel Koriandersamen
  • 6 EL Olivenöl, geteilt, plus mehr zum Beträufeln
  • Koscheres Salz, frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 15-Unzen-Dose Kichererbsen, abgetropft
  • 2 Knoblauchzehen, fein gerieben
  • ½ Tasse Karottensaft oder Wasser
  • ¼ Tasse natürliche glatte Erdnussbutter
  • 2 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • ¼ Tasse ungesalzene, geröstete Erdnüsse
  • 2 Chipotle-Chilis aus der Dose in Adobo, plus 2 Esslöffel Adobo-Sauce

Spezialausrüstung

  • Eine Gewürzmühle oder ein Mörser und Stößel

Rezeptvorbereitung

  • Kümmel und Koriandersamen in einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze rösten, dabei die Pfanne oft schwenken und in den letzten 30 Sekunden des Kochens Kreuzkümmel hinzufügen, bis sie etwa 2 Minuten duften. Abkühlen lassen, dann in einer Gewürzmühle oder mit Mörser und Stößel fein mahlen.

  • 2 EL erhitzen. Öl in einem mittelgroßen Topf über mittelgroß. Karotten hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und unter gelegentlichem Rühren kochen, bis die Karotten weich sind, 6–8 Minuten. Kichererbsen und ein Drittel der Gewürzmischung hinzufügen; kochen, gelegentlich umrühren, bis die Karotten ganz zart sind, etwa 5 Minuten. Etwas abkühlen lassen.

  • Die Karottenmischung in einen Mixer geben und Knoblauch, Karottensaft, Erdnussbutter, Zitronensaft und 4 EL. Öl; glatt rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Erdnüsse in einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze rösten und gelegentlich schwenken, bis sie leicht gebräunt sind, etwa 2 Minuten. Honig und die Hälfte der restlichen Gewürzmischung hinzufügen; unter Rühren kochen, bis der Honig karamellisiert und dunkler ist und die Pfanne weitgehend trocken ist, 5–8 Minuten. Erdnussmischung auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, in einer Schicht verteilen und abkühlen lassen. Grob hacken.

  • In der Zwischenzeit Chilis und Adobo mit der restlichen Gewürzmischung im Mixer glatt rühren und nach Bedarf Wasser zum Verdünnen hinzufügen. Hummus mit Adobo Harissa in der Mitte servieren; mit Erdnüssen bestreuen. Mit Öl beträufeln.

  • Voraus tun: Hummus kann 3 Tage im Voraus zubereitet werden. Abdecken und kalt stellen. Vor dem Servieren auf Raumtemperatur bringen.

Abschnitt RezensionenZeitaufwändig, aber es bringt Hummus auf ein neues Level! Den Kümmel habe ich durch Fenchelsamen ersetzt. Das ist elegant und exotisch und lecker! Ich war skeptisch, Erdnussbutter anstelle von Tahini-Paste zu verwenden, aber es war sehr gut. Sie können das Erdnuss-y erkennen, wenn dies für einige ein Problem darstellt. Ich habe es auf einer Party serviert und alle waren begeistert. Die gewürzten Erdnüsse sind für sich allein schon köstlich und ich habe vor, eine Portion zum Knabbern und zum Hinzufügen zum Salat zuzubereiten.Anonym Hartford, CT28.06.20

Das einfachste Karotten-Hummus-Rezept

Schnell, einfach und lecker, dieses einfache Rezept für Karotten-Hummus ist eine köstliche und andere Art, den traditionellen Kichererbsen-Dip zu genießen. Dieser Karotten-Hummus eignet sich sowohl für Kinder als auch für Erwachsene und ist eine brillante Ergänzung zu jeder Mezze-Mahlzeit.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Affiliate-Links sind mit * gekennzeichnet.

So sehr ich es auch versuchen kann, ich kann Baby S nicht dazu bringen, Karotten zu essen*.

Er ist im Großen und Ganzen ein großartiger Esser und nimmt so ziemlich alles auf, was ich ihm anbiete. Ausnahmen sind Brokkoli und Karotten.

Dieses Karotten-Hummus-Rezept ist eine Adaption meines babyfreundlichen Hummus-Rezepts. Es ist eine wirklich einfache Möglichkeit, bei Bedarf eine zusätzliche Portion Gemüse einzuschleusen.


Gerösteter Karotten-Hummus

25 serviert 6

Wie zu sehen auf: Giada Entertains, Episode 2. Hidden Talent Party.

Den Ofen auf 425 Grad F vorheizen.

Auf einem kleinen Backblech mit geraden Seiten Karotten, Knoblauch, 2 Esslöffel Olivenöl und 1/2 Teelöffel Salz vermischen. Mit Alufolie abdecken und 15 Minuten rösten, bis die Karotten und der Knoblauch zart und weich sind. Aus dem Ofen nehmen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

Karotten, Knoblauch und Kichererbsen in eine Küchenmaschine geben. Pulse zum Kombinieren und leicht auseinanderbrechen. Fügen Sie den Zitronensaft, ½ Tasse Olivenöl, den restlichen 1/4 Teelöffel Salz und Cayennepfeffer hinzu. Pürieren, bis eine glatte und gleichmäßige blasse Orange entsteht. Mit Wurzelgemüsechips zum Dippen servieren.

Köche Hinweis: Wenn Sie Bio-Krautbohnen verwenden, müssen Sie möglicherweise 1/4 Tasse Wasser hinzufügen, um die Mischung zu lockern, da sie in der Regel etwas trockener und zäher sind als normale Bohnen aus der Dose.


Würziger Karotten-Hummus

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um zweimal wöchentlich die neuesten Tipps, Tricks, Rezepte und mehr zu erhalten.

Mit der Anmeldung stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu und erkennen die Datenpraktiken in unserer Datenschutzerklärung an. Sie können sich jederzeit abmelden.

Gekochte Karotten und Harissa-Paste verleihen gewöhnlichem Hummus einen würzigen, rauchigen Auftrieb und einen zusätzlichen Nährstoffschub. Harissa variiert in der Hitze, je nachdem, ob Sie Ihre eigene Paste herstellen oder eine handelsübliche Paste kaufen. Beginnen Sie mit 3 Esslöffeln – Sie können jederzeit mehr hinzufügen. Wenn Sie nicht auf Gewürze stehen, beginnen Sie mit ein paar Teelöffeln. Wir haben dieses Rezept von Aida Mollenkamp von Salt & Wind übernommen.

Verwenden Sie diese zusätzlichen Karotten als Nachtisch in einem klassischen, einfachen Karottenkuchen-Rezept.

Spielplan: Sie können den Hummus bis zu 4 Tage im Voraus zubereiten. In einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahren.


Karottenkuchen Hummus

Karottenkuchen-Hummus wird aus einer Gewürzmischung hergestellt, die perfekt zu süßen Karotten und cremigen Kichererbsen passt. Natürlich ohne raffinierten Zucker gesüßt und reich an Nährstoffen. Dieser Dessert-Hummus hat kein zusätzliches Öl und ist für eine gesunde Ernährung mit Vollwertkost geeignet, da er nur Zutaten auf pflanzlicher Basis enthält.


Karotten-Hummus-Rezept

Ist es ein Party-Dip oder ein gesundes Essen? Kann es beides sein? Ein traditioneller Hummus wird aus pürierten Kichererbsen hergestellt, die mit Zitronensaft, Knoblauch, Olivenöl und Tahini, einer Sesampaste, aromatisiert sind. Hummus wird mit Fladenbrot serviert und ist ein beliebter Party-Dip, aber auch ein sättigender, herzhafter Snack oder ein leichtes Mittagessen, wenn er mit einem grünen Salat oder anderen nahöstlichen Dips und Aufstrichen serviert wird. Auch wenn Sie bereits ein eingefleischter Hummus-Fan sind, wetten Sie, dass Sie diese Version, die Karotten und rote Chilis enthält, noch nie probiert haben. Karotten&mdash, besonders wenn sie super frisch sind&mdash verleihen diesem glatten und cremigen Hummus einen hübschen Orangeton und eine subtile Süße. Und es ist eine clevere (wir nennen es hinterhältig!) Möglichkeit, gesunde Karotten in die Ernährung Ihrer Familie aufzunehmen. Wählen Sie mildere rote Chilis, wie zum Beispiel getrocknete Chilis nach New Mexico-Art oder Guajillo, für eine Dosis Schärfe, die die anderen Zutaten überwältigt. Oder, wenn Ihr Publikum scharfe Speisen mag, können Sie die Chilis ganz weglassen. Verzichten Sie jedoch auf die aromatische Mischung aus Kräutern und Gewürzen wie Minze, Koriander und Kreuzkümmel. Dieser würzige Hummus ist eine unvergessliche Art, ein Osteressen oder einen Brunch zu beginnen oder jeden Anlass, der eine besondere Vorspeise erfordert. Bringen Sie einen Behälter dieses Karotten-Hummus mit ein paar Pita-Chips zu einer Party und beobachten Sie, wie schnell er verschwindet!


Dieses Rezept mit geröstetem Karotten-Hummus macht das Naschen gesund von 30Seconds Food

Mit nur einem Hauch Zimt hebt dieser geröstete Karotten-Hummus einfachen alten Hummus auf ein neues Niveau. Mit Pita-Chips, Naan oder frischem Gemüse servieren.

Küche: Amerikanisch
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Kochzeit: 40 Minuten
Gesamtzeit: 45 Minuten

Zutaten

  • 2 Pfund Karotten, geschält
  • 2 Esslöffel Olivenöl (aufgeteilt)
  • 3 Esslöffel Tahin
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 1/4 Teelöffel gemahlener Zimt zum Garnieren
  • gehackte frische Petersilie, zum Garnieren zum Garnieren

So wird es gemacht:

  1. Die Karotten auf ein Backblech legen. Mit 1 EL Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Backen Sie in einem vorgeheizten 400-Grad-F-Ofen etwa 30 bis 40 Minuten lang oder bis sie anfangen zu bräunen.
  2. Die Karotten zusammen mit Tahini, Zitronensaft, restlichem 1 EL Olivenöl, Zimt und Salz und Pfeffer nach Geschmack in einen Mixer geben. Mixen, bis es glatt ist. Abschmecken und bei Bedarf mehr Salz, Pfeffer, Zitrone und Zimt hinzufügen.
  3. In eine Servierschüssel geben und mit Kichererbsen, gehackter Petersilie und Paprikaflocken garnieren. Bis zum Servieren servieren oder kühl stellen.

30 Sekunden dauern und Treten Sie der 30Seconds-Community bei und Folge uns auf Facebook um täglich Rezepte in Ihren Newsfeed zu bekommen. Inspirieren Sie und lassen Sie sich inspirieren.


  • 1 1/2 Pfund Karotten, geschält und grob gehackt
  • 2 Tassen Gemüsebrühe
  • 2 große getrocknete rote Chilis, Stiele und Samen entfernt
  • 2 große Knoblauchzehen
  • 1/4 Tasse Tahini (Sesampaste)
  • 3 Esslöffel fein gehackte frische Minze
  • 2 EL frischer Zitronensaft (von 1 Zitrone)
  • 1 Teelöffel gemahlener Koriander
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 3/4 Teelöffel koscheres Salz
  • 1/4 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • Natives Olivenöl extra (optional)
  • Gerösteter Sesam (optional)
  • Verschiedene Fladenbrote und CruditÉs

Karotten, Brühe, Chilis und Knoblauch in einem kleinen Topf auf mittlerer bis hoher Stufe zum Kochen bringen. Decken Sie die Hitze ab und reduzieren Sie die Hitze auf mittlere bis niedrige Temperatur, bis die Karotten sehr zart sind, 15 bis 20 Minuten. Ablassen.

Karottenmischung, Tahini, Minze, Zitronensaft, Koriander und Kreuzkümmel in einer Küchenmaschine verarbeiten und nach Bedarf die Seiten abkratzen, bis sie etwa 2 Minuten lang sehr glatt sind. In eine Schüssel umfüllen, Salz und Pfeffer einrühren. Abdecken und 4 Stunden oder bis zu 2 Tage kalt stellen. Vor dem Servieren mit Olivenöl beträufeln und nach Belieben mit Sesam bestreuen. Mit Fladenbrot und CruditÉs servieren.


Lassen Sie uns ein bisschen über lila Karotten plaudern.

Wussten Sie, dass die allerersten Karotten, die jemals angebaut wurden, tatsächlich lila waren? Dann gelb und weiß? Ernsthaft! Dann wurde im 17. Jahrhundert von den Holländern eine Karottensorte entwickelt, die höhere Mengen an Beta-Carotin enthielt, und diese wurden die ersten orangen Karotten. Orangefarbene Karotten wurden zur Norm. Und lila Karotten wurden zur Minderheit der Karottenwelt. Ich stimme dafür, dass sie wieder die Mehrheit bilden! Wie auch immer, es gibt eine kurze gekürzte Karottengeschichte für Sie.

Hinweis: Viele Sorten lila Karotten sind innen gelb oder orange. Sie müssen auch diejenigen finden, die innen lila sind, wenn Sie eine gesättigte Farbe wie die in meinem Bild erhalten möchten. Sie können wirklich erkennen, welche Farbe sie auf der Innenseite haben, also fragen Sie unbedingt nach.


Karotten Hummus

So gut, dass Sie möglicherweise Schwierigkeiten haben, es von der Küchenmaschine in die Schüssel zu übertragen, ohne eine ernsthafte Delle zu hinterlassen. Servieren Sie mit Crudites, Fladenbrot oder Pita und Salatgrün oder als Teil eines Aufstrichs im Meze-Stil. Vor dem Servieren leicht mit Öl beträufeln, damit es sich nicht verfärbt.

Make Ahead: Der Hummus kann 5 Tage gekühlt werden.

Portionen:

Denken Sie beim Skalieren eines Rezepts daran, dass Garzeiten und -temperaturen, Pfannengrößen und Gewürze beeinflusst werden können, also passen Sie sie entsprechend an. Außerdem spiegeln die in den Anweisungen aufgeführten Mengen nicht die Änderungen der Zutatenmengen wider.

Getestete Größe: 6-8 Portionen ergeben 1 3/4 Tassen

Zutaten
Richtungen

Backofen auf 400 Grad vorheizen. Halten Sie einen mittelgroßen Bräter bereit.

Kreuzkümmel und Koriandersamen in einer kleinen trockenen Pfanne etwa eine Minute rösten, bis sie nur noch duften. Verwenden Sie einen Mörser und Stößel, um sie zu einem feinen Pulver zu zermahlen. In eine große Schüssel geben und 4 Esslöffel Öl und den gesamten Honig einrühren.

Schneiden Sie die Karotten in 1/4-Zoll-Stücke und geben Sie sie zusammen mit dem Knoblauch in das gewürzte Öl. Zum Bestreichen wenden und mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen. Die angerichteten Karotten in den Bräter kratzen und in einer gleichmäßigen Schicht Braten verteilen, dabei einmal wenden, bis die Karotten zart sind und gerade an den Rändern leicht zu verkohlen beginnen, 25 bis 35 Minuten.

Etwas abkühlen lassen, dann den Inhalt der Bratpfanne in eine Küchenmaschine geben, dabei die Knoblauchzehen aus ihrer Haut ziehen und so viel von den knusprigen braunen Stücken, Gewürzen und Öl wie möglich in die Küchenmaschine kratzen. Zitronen- und Orangensaft, Tahini und die restlichen 2 EL Öl hinzufügen. Pürieren bis glatt. Passen Sie die Würze nach Bedarf an.

In eine Servierschüssel geben und leicht mit mehr Öl beträufeln.

Rezeptquelle

Adaptiert aus "River Cottage Veg: 200 Inspired Vegetable Recipes" von Hugh Fearnley-Whittingstall (Ten Speed ​​Press, 2013).


Schau das Video: Mrkvový beránek (Oktober 2021).