Traditionelle Rezepte

Kuchen mit Rosinen

Kuchen mit Rosinen

Sieben Sie das Mehl in eine große, hohe Schüssel und machen Sie ein Loch, in dem wir die Hefe zerdrücken, einen Teelöffel Zucker und 50 ml warme Milch hinzufügen, mit Ihrer Mayo verkneten und 15 Minuten gehen lassen. Dann folgendes dazugeben: restliche warme Milch, Zucker, Salzpulver, Zitronenschale, Eier und weiche Butter. Den Teig kneten, bis er sich von den Schüsselwänden löst, und in der Nähe einer Wärmequelle ca. 40-50 Min. gehen lassen.

Die Rosinen werden in warmem Wasser und Rumessenz eingeweicht. Nachdem es fermentiert hat, fügen Sie die Rosinen hinzu und kneten Sie weiter, bis wir die Rosinen einarbeiten, ich habe es diesmal bevorzugt; oder Sie können den Teig ausrollen und die Rosinen bestreuen. Den Teig in zwei Teile teilen, den Kuchen formen und in mit Butter gefettete Kuchenbleche (30 cm) legen, dann den Kuchen mit Butter einfetten.

Im vorgeheizten Backofen 40-50 Minuten backen, herausnehmen und abkühlen lassen, mit einem sauberen Küchentuch abdecken.


Kuchen mit Rosinen und Zimt

Stellen wir von Anfang an eines fest: HERBST = ZIMT, für mich und ich denke das für das halbe Universumâ '& # x20AC; & # x2122; Heute sind meine Leidenschaft für Zimt und alle damit verbundenen Erinnerungen in einem Rezept zusammengefasst dass ich hoffe du liebst so sehr wie ich sie liebe - Kuchen mit Rosinen und Zimt.

Warum sprechen Erinnerungen an Zimt? Buni Sias Zwetschgenknödel? Musai mit Paniermehl gemischt mit Zucker und Zimt. Bratäpfel? Zimtpulver mit Zimt! Gebackener Kürbis? Mit einer Gabel zerdrückt und mit etwas Zucker und viel Zimt und Zimtschnecken vermischt. Nun, das Rezept für Kuchen mit Rosinen und Zimt Es ist eine Art riesige und köstliche Zimtschnecke! & # x2665

Kuchen mit Rosinen und Zimt – Alles Wissenswerte zum Rezept

  • Sie können braune oder goldene Rosinen verwenden, aber auch Preiselbeeren, Pflaumen oder andere kandierte Früchte, die Sie in Würfel schneiden können.
  • Du magst keinen Zimt (obwohl ich das wirklich, wirklich kaum glauben kann) kannst du den Kuchen mit einer Schokoladencreme, Magiun oder Marmelade füllen.
  • Der Kuchenteig sollte 2 Stunden gehen oder bis sich sein Volumen verdoppelt hat. Wenn Sie ihn am Vortag zubereiten möchten, können Sie ihn über Nacht im Kühlschrank aufgehen lassen.
  • Sie können Trockenhefe (10 g) oder frische Hefe (ein 25 g Würfel) verwenden.
  • In Bezug auf Mehl ist es sehr wichtig, ein Qualitätsmehl zu verwenden, aus dem der Teig schön entsteht und der Kuchen super fluffig wird. Ich entschied mich Deliziamehl für Kuchen,ein Mehl, das ich schon lange in Teo’s Kitchen verwende und immer sehr gute Ergebnisse erzielt habe!

Delight Flour - Fügen Sie dem Essen Freude hinzu!

Im Delizia-Sortiment finden Sie 4 Mehlsorten, die jeweils für spezielle Rezepte entwickelt wurden:

  1. Weißmehl 000 - Gebäckmehl - Mehl in rosa Verpackung & #8211 ideal für alle Kuchen- und Dessertrezepte. Ich benutze es vor allem für Cupcakes, Muffins, Kuchenoberteile. Probieren Sie Delizia Mehl-gebackene Rezepte:
  1. Weißmehl 650 - Backmehl & # 8211 Mehl in oranger Verpackung - ideal für alles was Backen bedeutet: Croissants, Brötchen, Baguettes und vor allem Brot. Rezepte für Backmehl:
  1. Mehl für Pizza - Mehl in türkiser Verpackung - ideal für Pizza, normal, aber auch für Focaccia. Delizia Mehl Rezepte für Pizza:
  1. Kuchenmehl - Mehl in grüner Verpackung - das, was wir heute verwenden, ist das ideale Mehl für Kuchen und Torten!

Jetzt habe ich alles zum Rezept geklärt Kuchen mit Rosinen und Zimt, wir können die Zutaten vorbereiten und mit dem Kneten beginnen!


Kuchen mit Rosinen und Kokoscreme

Die Milch in einer Schüssel erhitzen, über die wir die Zitronen- und Orangenschale und die 2 Päckchen Vanillezucker geben und gut vermischen. Das Eigelb separat mit 250 g Zucker einreiben, bis es geschmolzen ist.

Die Hefe mit einem Teelöffel Zucker glatt rühren, 3 Esslöffel warme Milch und einen Esslöffel Mehl hinzufügen, dann ein wenig mischen.
Wir geben das Mehl in eine große Schüssel und in der Mitte machen wir ein Nest, in das wir die Mayonnaise 10-15 Minuten säuern lassen. Wenn sich das Volumen der Mayo verdoppelt hat, eine Prise Salz, warme Milch und mit Zucker eingeriebenes Eigelb hinzufügen.
Den Teig etwa 30 Minuten sehr kräftig durchkneten. Beim Kneten die Hände mit Butter einfetten, damit die Butter sehr gut in den Teig eingearbeitet wird.
Den Teig abdecken und eine Stunde gehen lassen.
Wenn der Teig wächst, bereiten Sie die Walnuss-Kakao-Zusammensetzung vor. Schlagen Sie das Eiweiß mit einer Prise Salz und fügen Sie nach und nach 100 g Zucker hinzu.
Über die gemahlenen Walnüsse 2 Esslöffel Kakao, einen Teelöffel Rumessenz und Eiweiß geben. Vorsichtig umrühren, um seine flauschige Konsistenz zu erhalten.
Nachdem der Teig aufgegangen ist, teilen Sie ihn in 2 gleiche Portionen auf. Auf dem Arbeitstisch etwas Mehl streuen. Jede Portion wird mit einem Nudelholz verteilt, bis der Durchmesser des Blechs die Form eines Kuchens hat. Auf jedem Blatt fügen wir eine Komposition aus Walnuss und Kakao und zum anderen Rosinen hinzu, die in Rum hydratisiert wurden und gleichmäßig über die gesamte Oberfläche des Blattes verteilt sind. Die Blätter aufrollen, dann in etwa 2-3 cm lange Scheiben schneiden.
In ein rundes Yena-Tablett, das wir etwas mit Öl einfetten, legen wir abwechselnd die Kuchenscheiben und geben ihr die Form einer Blume. Wir lassen das Kuchenblech im gleichen erhitzten Start aufgehen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.
Nach dem Aufgehen mit 1 geschlagenem Ei mit 1 Teelöffel Zucker einfetten. Dann bei 180 Grad etwa eine Stunde backen.
Herausnehmen, mit etwas Wasser beträufeln und abkühlen lassen.


Flugbegleiterin, geschlagen vor einem Passagier. Bei der Auseinandersetzung verlor er zwei Zähne. VIDEO

WETTER. Der Regen kommt zurück. Die NMA hat Schlechtwetterinformationen herausgegeben

Cu gegen Orban. Premierminister Florin Cîţu kündigte seine Kandidatur für den PNL-Vorsitz an: „Ich sage Ihnen, dass ich gewinnen werde. Es gibt keine andere Möglichkeit"

KOMMENTAR Adrian Onciu: Die Europäische Union bereitet eine „demokratische Revolution“ ohne Drecksäcke wie Ungarn und Polen vor

Zubereitungsart:
Die Hefe mit etwas lauwarmer Milch (sie sollte nicht heiß sein, da die Hefe verbrüht wird und der Teig nicht mehr wächst) und einem Stück Zucker einweichen. In einem kleinen Topf 3-4 Esslöffel Mehl mit etwas kochender Milch anbraten und gut umrühren, um Klumpen zu vermeiden. Wenn es so weit abgekühlt ist, dass es sich nicht die Finger darin verbrennt, mit der Hefe mischen und gut schlagen, bis sich große Blasen bilden. Mit etwas Mehl bestäuben, mit einer Serviette abdecken und an einem warmen Ort aufgehen lassen.

Während dieser Zeit das Eigelb zuerst mit Salz einreiben, um die Farbe dunkler zu machen, dann mit Puderzucker, oder falls es sich um Puderzucker handelt, durch ein feines Sieb gesiebt und etwas über das Eigelb gegossen werden. Gut einreiben, bis sie wie eine schaumige Creme werden.

Wenn der Teig genug aufgegangen ist, das restliche gesiebte Mehl in eine große Schüssel geben (zum Kneten) und warm halten, mit dem Eigelb, etwas warmer Milch und dem geschlagenen Eiweiß vermischen. Mindestens eine halbe Stunde kneten, dabei den Teig von den Rändern zur Mitte bringen. Öl, Rum nach und nach, geschmolzene Butter, erwärmen, und wenn der Teig zu hart aussieht, etwas warme Milch hinzufügen. Die Rosinen werden dem Kneten hinzugefügt, nachdem sie gepflückt, gewaschen und in einer Serviette abgewischt wurden.
Den Teig in eine Schüssel geben, mit einem leichten Tuch abdecken, an einen warmen Ort stellen und etwa zwei bis drei Stunden gehen lassen.

Wenn es genug gewachsen ist, fetten Sie die Hand mit Butter ein, nehmen Sie Stücke davon, weben Sie es auf den mit Mehl bestäubten Teigtisch und legen Sie es in gebutterte Formen. Der Teig sollte nicht die Hälfte der Form erreichen. Noch heiß aufgehen lassen, mit Ei einfetten, mit Puderzucker und Nüssen oder Rosinen bestreuen. Bei der richtigen Hitze backen und etwa eine Stunde ruhen lassen. Wenn sie fertig sind, werden sie aus den Formen genommen und abkühlen gelassen, jedoch nicht an einem kalten Ort oder in der Strömung.


Cozonac mit Walnüssen und Rosinen

1 kg Mehl
500 ml Milch + 5 EL Milch zum Einweichen von Rosinen
1 Päckchen Butter / Margarine
50 g Hefe
400 g Zucker
500 g fein gehackte Walnüsse
100 g Rosinen
1 Päckchen Vanillezucker
5 Eier
1 Prise Salz
2 Esslöffel Kakao
2 Esslöffel Zitronensaft
eine Zitrone schälen
2 Esslöffel Rumessenz
Vorbereitung:

In einer Schüssel Mehl vorbereiten, mit Salzpulver vermischt. In einer Tasse Mayonnaise aus etwas warmer Milch, Hefe, einem Esslöffel Zucker und einem Esslöffel Mehl zubereiten. Wir mischen sie und lassen sie etwa 10 -15 Minuten wachsen. Wir weichen die Rosinen in Milch mit 1 Esslöffel Rumessenz ein.
Das Eigelb mit Zucker einreiben, bis es eine Creme bildet, den Zitronensaft und die Zitronenschale dazugeben und weiter mischen. Schlagen Sie das Eiweiß, bis es zu einem harten Schaum wird. Gießen Sie dann die warme Milch über das Eigelb und mischen Sie die Zusammensetzung. Mayonnaise in das Mehl geben und vermischen. Fügen Sie etwas Eigelb mit Milch hinzu, dann das geschlagene Eiweiß und zuletzt die Rumessenz.

Während wir den Teig mischen, bringen wir die Butter zum Schmelzen. Gießen Sie dann die geschmolzene Butter und kneten Sie den Teig, bis er an Ihren Händen klebt. Etwas Mehl einstreuen, die Schüssel mit einem Handtuch abdecken und an einem warmen Ort aufbewahren, bis das Volumen zunimmt (mindestens das Doppelte).

Dann den Teig ausrollen und die Ränder andrücken, damit die Nuss nicht herauskommt. Wir flechten 2 Kuchenrollen und legen sie in das Tablett. Noch 10-15 Minuten gehen lassen, mit Ei einfetten, dann die Kuchen für 45 Minuten bei 180 °C in den vorgeheizten Backofen geben.


Rezept für kalt gesäuerten Kuchen

Für diese Art von Kuchen wird Öl als Fett empfohlen, nicht Butter oder Schmalz. Kalte Butter oder Schmalz würden den Teig verhärten und beim Backen nicht schön wachsen. Oder, wenn wir noch Butter oder Schmalz verwenden, lassen wir den Teig, wenn wir ihn aus dem Kühlschrank nehmen, bei Raumtemperatur stehen, damit er wächst.

Die Füllung für diesen kalten Sauerteigkuchen wählt jeder nach seinem eigenen Geschmack. Wir haben uns für Nüsse und Kakao entschieden. Es ist die Füllung, die wir lieben. Ich habe aber auch einen mit Rosinen gefüllten Kuchen zubereitet. Das war bestimmt.

Finde aber mehr im Blog Kuchenrezepte von wo aus Sie das gewünschte auswählen können.

Wenn Sie zu denen gehören, die Kuchen lieben, bieten wir auch ein spektakuläres Fastenkuchenrezept mit Walnüssen, Rosinen und Kakao.

* Und wenn Sie sich im Geschmack der Rezepte auf diesem Blog wiederfinden, warte ich jeden Tag auf Sie Facebook Seite. Dort finden Sie viele Rezepte, neue Ideen und Diskussionen mit Interessierten.

* Sie können sich auch anmelden für Rezeptgruppe aller Art. Dort können Sie Ihre Fotos mit bewährten Gerichten aus diesem Blog hochladen. Wir werden in der Lage sein, Menüs, Essensrezepte und vieles mehr zu besprechen. Ich bitte Sie jedoch dringend, sich an die Regeln der Gruppe zu halten!

Sie können uns auch auf Instagram und Pinterest folgen, unter dem gleichen Namen "Rezepte aller Art".


Perfekter Kuchen mit Rosinen, ideal für die Osterferien!

Der Osterkuchen, der das große Fest ankündigt, darf auf dem Ostertisch nicht fehlen. Es ist ein klassischer, leckerer und duftender Kuchen! Kinder werden sich freuen, die Kuchen zu dekorieren!

ZUTAT:

-1 kg Mehl + 2 Esslöffel zum Kneten

Für die Glasur:

-1 Teelöffel Zitronensaft.

ART DER ZUBEREITUNG:

1. Bereiten Sie die Mayonnaise vor. In einer Schüssel 4 EL Hefemehl mit 1 EL Zucker und etwas lauwarmer Milch vermischen. Gut mischen, damit alle Zutaten vermischt sind. Mit Frischhaltefolie abdecken und an einem warmen Ort gehen lassen.

2. In eine Schüssel Eier, Eigelb, Zucker und Salz geben. Mischen Sie die Zutaten mit dem Mixer bis Sie eine weiße schaumige Komposition erhalten.

3. In einer separaten Schüssel das gesamte Mehl, die lauwarme Milch, die Eiermischung, die Mayonnaise, die Vanille und die geschmolzene Butter hinzufügen. Alle Zutaten von Hand mischen, dann auf den Arbeitstisch geben und 10 Minuten weiterkneten, dabei den Teig zu einer Kugel zusammenfassen.

4. Den Teig in eine mit etwas Öl gefettete Schüssel geben und mit Frischhaltefolie und Küchentuch abdecken. 1-1,5 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen.

5. Übertragen Sie die gewaschenen Rosinen auf ein Papiertuch und trocknen Sie sie gut ab. Rosinen mit 1 EL Mehl mischen. Als Füllung können Sie jede Konfitüre, kandierte oder getrocknete Früchte verwenden.

6. Nachdem sich das Teigvolumen verdoppelt hat, auf den Arbeitstisch legen, ein Loch in die Mitte bohren und die Rosinen einarbeiten.

7. Den Teig kneten, bis die Rosinen gleichmäßig im Teig verteilt sind.

8. Den Teig in gleiche Teile teilen, jedes Teigstück runden und in Backformen geben, ohne sie einzufetten. Der Teig sollte mehr als die Hälfte des Formvolumens einnehmen. Mit Folie abdecken und nochmals 15 Minuten warm werden lassen. Aus der Gesamtmenge kamen 6 Kuchen heraus.

9. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C 30-35 Minuten backen. Nach dem Backen vollständig auskühlen lassen.

10. In der Zwischenzeit die Glasur vorbereiten. Das Eiweiß mit dem Puderzucker schlagen, bis ein strahlend weißes Baiser entsteht. Etwas Zitronensaft hinzufügen und gut vermischen.

11. Den abgekühlten Kuchen in der Glasur einweichen und nach Belieben dekorieren.

Die Cozonacs sind lecker, süß, duftend und bleiben lange weich. Die Glasur ist sehr gut, trocknet schnell und klebt nicht.


Kuchen mit Rosinen und Scheiße

Die Tradition besagt, dass Hausfrauen zu Weihnachten Kuchen zubereiten müssen. Neben dem mit Walnüssen empfehlen wir auch den mit Rosinen und Scheiße.

Was braucht man für Rosinen und Scheißkuchen
800 g Mehl
200 g Butter
100 ml Sahne mit 35% Fett
7 Eigelb
2 Eier
180 g Zucker
150 g Rosinen
20 g Scheiße
150 ml Rom
300 ml Milch
40 g frische Hefe
1 Vanilleschote
1 Esslöffel Schale
orange rennen
1 Prise Salz

Wie man Rosinen- und Scheißkuchen macht

Einweichen in Rum, 2 Stunden, Rosinen und gewürfelte Scheiße. Die Hefe in 150 ml warmer Milch mit 100 g Mehl auflösen. Decken Sie die Mischung ab und stellen Sie sie für eine weitere Stunde beiseite. Dann noch einmal 150 ml warme Milch und 100 g Mehl in die Mayo gießen und eine weitere Stunde ziehen lassen.
Das restliche Mehl in eine große Schüssel sieben. In die Mitte goss sie die geschmolzene Butter und Sahne. Eier, Eigelb, Zucker, Vanilleschotenkerne, Salz und geriebene Orangenschale hinzufügen. Den Teig 15 Minuten kneten, bis er weich und elastisch wird. Rosinen und Scheiße aus dem Rum nehmen, auf eine Serviette legen und mit Mehl bestäuben. Die Früchte und die Scheiße zusammen mit der Mayo zum Teig geben. Den Teig kneten, bis er weich und nicht klebrig wird. Wenn es härter wird, können Sie etwas warmes Wasser aufgießen, bis Sie die erforderliche Konsistenz haben.
Den Teig in zwei Bleche mit 20 cm Durchmesser füllen und eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Die Cozonacs 10 Minuten bei 220 °C und dann 30-35 Minuten bei 170 °C backen.


Geflochtener Kuchen, Kuchenrezept, das in Streifen bricht, einfach zuzubereiten!

Der gewebte Kuchen kann für jeden Urlaub zubereitet werden. Sie werden Stück für Stück die Krone des Kuchens genießen!

ZUTAT:

-800 g Weizenmehl + 50 g zum Bemehlen

-100 ml abgekochtes Wasser (in dem die getrockneten Aprikosen gekocht wurden)

ART DER ZUBEREITUNG:

1.Bereiten Sie den Teig vor. In eine Schüssel Weizenmehl, Hefe und Vanillezucker geben. Alle trockenen Zutaten vermischen.

2. In eine separate Schüssel die Eier (bei Zimmertemperatur), einen halben Teelöffel Salz, Zucker, weiche Butter und lauwarme Milch geben. Gut mischen. Mehl einrühren und weiter mischen.

3. Bestreuen Sie die Arbeitsfläche mit Mehl, übertragen Sie den Teig und kneten Sie ihn auf die Oberfläche. Weiter etwa 10 Minuten kneten. Der Teig muss weich, homogen und nicht klebrig sein.

4. Den Teig in eine Schüssel geben und zuerst mit Frischhaltefolie, dann mit einem Küchentuch abdecken.

Bereiten Sie die Füllung vor.

5. Geben Sie die getrockneten Aprikosen in einen Topf und gießen Sie Wasser ein. 10 Minuten kochen.

6. Nehmen Sie die Aprikosen heraus und geben Sie sie in den Mixer. Das Wasser, in dem sie gekocht wurden, bewahren Sie es auf, es wird später verwendet.

7. Zerkleinern Sie die Aprikosen in einem Mixer, bis Sie eine Paste erhalten. Mit den Walnüssen genauso verfahren.

8. Geben Sie die Aprikosen, Nüsse und Honig in eine Schüssel und fügen Sie das Wasser hinzu, in dem die Aprikosen gekocht wurden. Gut mischen.

9. Den Teig so weit ausrollen, dass eine Oberseite von 40 & # 21580 cm erreicht wird. In 3 gleiche Teile teilen. Die Füllung in 3 gleiche Teile teilen.

10. Jede Arbeitsplatte mit Füllung einfetten und gut nivellieren.

11. Rollen und kleben Sie die Kanten. Du hast 3 Rollen.

12. Weben Sie die drei Rollen und Sie erhalten einen Kranz. Kleben Sie beide Enden sehr gut.

13. In eine mit Papier ausgelegte Auflaufform geben, mit einem Propsop abdecken und 20 Minuten ruhen lassen. Den Kuchen mit geschlagenem Ei mit Milch einfetten. Mit Mohn bestreuen.


Video: Ein billiges Rezept für einen leckeren Kuchen! Alle Zutaten sind immer zur Hand! #30 (Januar 2022).