Traditionelle Rezepte

Mann lässt Domino 900 Dollar ausgeben, weil er seine Pizzalieferung verpasst hat

Mann lässt Domino 900 Dollar ausgeben, weil er seine Pizzalieferung verpasst hat

Und es hat nur 18 Monate gedauert

Tim Driscoll, ein Anwalt, verklagte Domino's im April 2015 wegen Vertragsbruchs, weil er eine Bestellung nicht geliefert – oder seine Rückerstattung – hatte.

Tim Driscoll, ein Anwalt aus Corrimal, Australien, hat endlich seinen Tag der Gerechtigkeit vor Gericht bekommen, als Dominos wurde angewiesen, ihm für eine Pizzabestellung vom April 2015 sowie die Zahlung seiner Gerichtsgebühren in Höhe von insgesamt $1203,27 AUS ($912) zu erstatten. Der tägliche Telegraph berichtet.

Driscoll erhielt nie die drei Pizzen, zwei Knoblauchbrote und zwei 1,25-Liter-Cola – die insgesamt 37,35 US-Dollar (28 US-Dollar) kosteten und online bezahlt wurden –, die er am Anzac Day, einem Feiertag zu Ehren der ., für sich und seine Freunde bestellt hatte Streitkräfte Australiens und Neuseelands. Obwohl sich der Manager bei Driscoll entschuldigte, als die Bestellung nicht ankam, und ihm eine Rückerstattung versprach, bekam er sein Geld nie zurück.

„Wir sind enttäuscht und verlegen zu hören, dass wir einen pizzaliebenden Kunden im Stich gelassen haben. Wir können bestätigen, dass wir unserem Kunden zum Zeitpunkt des Vorfalls kostenlose Pizzagutscheine zur Verfügung gestellt haben, aber wir hätten eindeutig mehr tun können und sollen“, heißt es in einer Erklärung des Unternehmens.

Sehen Sie sich unseren Leitfaden zur Zubereitung von Dominos Pizza mit dünner Kruste zu Hause an.


Die 10 besten Pizzerien in Atlanta

Offensichtlich hat New York den Pizzamarkt größtenteils in die Enge getrieben, und Chicago erhebt seinen eigenen besonderen Anspruch – unabhängig davon, was Sie von ihrem „Stil“ halten – aber verdammt, wenn Atlanta nicht in eine echte Kuchenstadt verwandelt würde, wenn niemand habe gesucht. Von neapolitanischen Meistern, die in die Alte Welt treten, über Köche der nächsten Generation, die keine Angst haben, mit Belägen ein bisschen draußen zu sein, bis hin zu Einkaufszentren und College-Treffpunkten – zur Hölle, sogar Pizzen aus einem Anhänger. Sagen wir einfach, Kuchenfanatiker könnten viel schlimmeres tun, als einen Flug nach Hartsfield-Jackson International zu buchen und für ein paar Tage in die Pizzalandschaft unserer Stadt einzutauchen. Sie werden nicht die Zeit haben, alle köstlichen Kuchen der Stadt zu probieren, aber hier ist eine vollständig repräsentative Liste der besten, die Atlanta zu bieten hat.

Pizzeria von Varasano

Jeff Varasano Serious Eaters ist kein Unbekannter, der seit einiger Zeit unsere Ecke des Cyberspace zierte, Informationen teilte und den Zustand von Pizza in diesem Land mit einer Regelmäßigkeit abwägte, die Sie von jemandem, der so allgemein in Piedom gelobt wird, nicht sofort erwarten würden. Aber Jeff ist nicht nur einer der besten Pizzabotschafter da draußen, er ist es auch Herstellung einige der besten Pizzen, die es derzeit gibt.

Sein Restaurant in Buckhead ist fünf Jahre alt geworden, und obwohl in den letzten Jahren viele auffälligere Newcomer aufgetaucht sind (und einige auch schon aufgegeben haben), kurbelt Jeff immer noch oft persönlich die Pizzen an, die ihm einen wahren Kultstatus eingebracht haben . (Und oft durch das Esszimmer wandern und Zauberwürfeltricks für die Kinder machen!)

Sein weltberühmtes Rezept steht direkt auf seiner Website für jeden, der einen ISP hacken kann, aber die Chancen stehen gut, dass Sie nicht die gleichen Ergebnisse erzielen, die er mit solch erstaunlicher Konsistenz aus seinen PizzaMaster-Elektroöfen zieht. Obwohl er gerade seine Speisekarte überarbeitet, kann man mit dem Spezialangebot des Hauses nie etwas falsch machen. Nanas legt eine merklich kräuterige San Marzano-Sauce auf eine knusprige und wunderschön gefleckte Kruste, die auf den Zähnen zerspringt, und fügt dann herrlich klebrige Pfützen von Mozz hinzu. Und wenn Jeff Varasano empfiehlt, einer seiner Pizzen Pancetta und Knoblauch hinzuzufügen. Tun. Es.

Varasanos Pizzeria

2171 Peachtree Road NE, Atlanta, GA 30309

Don Antonio von Starita

Neapel. New York City. Atlanta. Don Antonio von Starita startete A-town in die obere Ebene der Pizzasphäre, indem es ein verstecktes Juwel einer Küche auf der West Paces Ferry auswählte, um nur ihren dritten globalen Standort zu beherbergen. Koch und Inhaber Roberto Caporuscio (und seine Tochter Giorgia) haben eine schwindelerregende Speisekarte mit über 60 Pizzasorten zusammengestellt, von 11 verschiedenen Variationen der klassischen Margherita bis hin zu wilden Kreationen mit Pistazienpesto, Walnusscreme, Butternusskürbis und Zucchini.

Für welche Torte Sie sich auch entscheiden, bestellen Sie die Montanara Starita (oben) als erster Bissen. Diese frittierte Teigrunde mit Tomatensauce, geräuchertem Büffelmozzarella und Basilikum ist die Art, wie Roberto mit dem Pizzaessen aufgewachsen ist, und es könnte Ihre Vorstellung von der gesamten Lebensmittelkategorie neu definieren.

Der Teig wird von Hand gedehnt (aber nie geworfen) und der Mozz (aus Green Bay, WI Curd) wird in einem Glasraum als eine Art Dinner-Theater hergestellt. Es genügt zu sagen, dass die Crew von Caporuscio jeden zusätzlichen Schritt unternimmt, um jede Kleinigkeit genau richtig zu machen. Wenn es nicht schon eine Stadt gäbe, in der es Jeff Varasano und die Hype-Maschine Antico nicht schon gegeben hätte, könnte Don Antonio von Starita der unangefochtene König der traditionellen Pizzaszene der Stadt sein. Capruscio ist schließlich bereits US-Präsident der APN.

Don Antonio von Starita

102 West Paces Ferry Road, Suite E, Atlanta, GA, 30305

Vingenzo's Pasta & Pizzeria

Die malerische historische Stadt Woodstock ist vielleicht nicht der Ort, an dem Sie erwarten würden, einige der besten Pizzas zu finden, die Sie jemals in den Mund genommen haben, aber die Kenner auf der Nordwestseite haben ihre Sachen gepackt Vingenzos jahrelang. Koch Michael Bologna serviert "was sie in Italien essen", nicht deine Idee von dem, was sie in Italien essen. Vergessen Sie also Hühnchenparm und Spaghetti und Fleischbällchen, das ist echte süditalienische Küche.

Vor allem die Pizzen zeigen eine unglaubliche Liebe zum Detail und zur Qualität. Die Regina (Bild oben) zeigt Wildpilze, die auf einer lokalen Startup-Farm angebaut werden, mit der Bologna zusammengearbeitet hat, und Wurst, die Bologna selbst vor Ort handkurbelt, nach einem Rezept, das von seinem Vater, einem in Italien geborenen Metzger, weitergegeben wurde.

Jeder Vingenzo-Kuchen, den ich probiert habe, bietet eine interessante Texturstudie mit einer verflüssigten Mitte und einem hefigen Kauen am äußeren Rand (tief versengt von seiner Fahrt im Eichenofen, wo ein letzter Spritzer Holzspäne hell lodert). Erstellen Sie die Lehrbuch-Leopardenflecken). Bereiten Sie sich jedoch darauf vor, die Ärmel hochzukrempeln, denn die Kuchen werden nicht vorgeschnitten. Aber Pizza dieser erstaunlichen ist ein wenig Messerarbeit wert, ebenso wie die Fahrt in die Vororte, um sie zu bekommen.

Vingenzo's Pasta & Pizzeria

105 East Main Street, Suite 100, Woodstock, GA 30188

Antico Pizza Napoletana

Das werden eingefleischte Food-Fans (und sogar unser eigener Test vom Juli 2012) sagen Antico hat etwas von seinem Glanz verloren. Aber versuch das mal den langen Schlangen zu erzählen, die sich jeden einzelnen Nachmittag und Abend (außer Sonntag) an diesem Westside-Hotspot bilden, oder jedem im 404, der, wenn eine neue Pizzeria öffnet, sofort mit einem Grinsen fragt: "Yeah , aber wie ist es im Vergleich zu Antico?"

Besitzer (und Mini-Imperium-Baumeister) Giovanni Di Palma einen Grand-Slam-Homerun über die Stadionmauer und auf den Parkplatz (was dieser Ort braucht, übrigens) mit Antico, einem nackten Betonklotz-Gebäude mit drei importierten Acuntos im Hinterzimmer Torten wenden und anbrennen, die manchmal fertig sind, bevor Sie überhaupt Ihren Platz an einem der Gemeinschaftstische gefunden haben. Bei all dem ohrenbetäubenden Hype ist Antico jedoch (vielleicht überraschend für den Anfänger) unprätentiös spartanisch durch und durch Torten werden auf mit Pergament ausgekleideten Blechen inmitten von Wannen mit Plastikgabeln an den Tischen serviert. Möchten Sie geriebener Parm oder ein paar kalabrische Chilis oder eine Handvoll frische Basilikumblätter? Treten Sie direkt an die Gewürzstation und bedienen Sie sich.

Die San Gennaro enttäuscht nie, mit Süße und Würze zu gleichen Teilen aus Wurst, rotem Paprika und karamellisierten Cipolline-Zwiebeln. Antico serviert einen besonders zähen Kuchen – der Teig ist bis zum Cornicione wirklich schlaff und schwammig. Es ist verdammt lecker, sicher, aber vielleicht nicht so strukturell wie andere Neapolitaner in der Stadt.

Aber wenn Sie sich über brotige Pizzaknochen ärgern, verpassen Sie die Hälfte (und den größten Teil des Spaßes) von Antico. Es ist heiß und laut und voll und total energiegeladen, und Gott helfe mir, du fühlst dich immer noch ein bisschen cooler, nur weil du da bist. In einer Stadt, in der so viele Leute alles Essen so verdammt ernst nehmen (vor allem Pizza, wie es scheint), hat Antico immer noch etwas, das immer seltener wird: Menschen, die wirklich glücklich aussehen, dort zu essen.


Die 10 besten Pizzerien in Atlanta

Offensichtlich hat New York den Pizzamarkt größtenteils in die Enge getrieben, und Chicago erhebt seinen eigenen besonderen Anspruch – unabhängig davon, was Sie von ihrem „Stil“ halten – aber verdammt, wenn Atlanta nicht in eine echte Kuchenstadt verwandelt würde, wenn niemand habe gesucht. Von neapolitanischen Meistern, die in die Alte Welt treten, über Köche der nächsten Generation, die keine Angst haben, mit Belägen ein bisschen draußen zu sein, bis hin zu Einkaufszentren und College-Treffpunkten – zum Teufel, sogar Pizzen aus einem Anhänger. Sagen wir einfach, Kuchenfanatiker könnten viel Schlimmeres tun, als einen Flug nach Hartsfield-Jackson International zu buchen und für ein paar Tage in die Pizzalandschaft unserer Stadt einzutauchen. Sie werden nicht die Zeit haben, alle köstlichen Kuchen der Stadt zu probieren, aber hier ist eine vollständig repräsentative Liste der besten, die Atlanta zu bieten hat.

Pizzeria von Varasano

Jeff Varasano Serious Eaters ist kein Unbekannter, der seit einiger Zeit unsere Ecke des Cyberspace zierte, Informationen teilte und den Zustand von Pizza in diesem Land mit einer Regelmäßigkeit abwägte, die Sie von jemandem, der so allgemein in Piedom gelobt wird, nicht sofort erwarten würden. Aber Jeff ist nicht nur einer der besten Pizzabotschafter da draußen, er ist es auch Herstellung einige der besten Pizzen, die es derzeit gibt.

Sein Restaurant in Buckhead ist fünf Jahre alt geworden, und obwohl in den letzten Jahren viele auffälligere Newcomer aufgetaucht sind (und einige auch bereits ausgeschieden sind), kurbelt Jeff immer noch oft persönlich die Pizzen an, die ihm einen wahren Kultstatus eingebracht haben . (Und oft durch das Esszimmer wandern und Zauberwürfeltricks für die Kinder machen!)

Sein weltberühmtes Rezept steht direkt auf seiner Website für jeden, der einen ISP hacken kann, aber die Chancen stehen gut, dass Sie nicht die gleichen Ergebnisse erzielen, die er mit solch erstaunlicher Konsistenz aus seinen PizzaMaster-Elektroöfen zieht. Obwohl er gerade seine Speisekarte überarbeitet, kann man mit dem Spezialangebot des Hauses nie etwas falsch machen. Nanas legt eine merklich kräuterige San Marzano-Sauce auf eine knusprige und wunderschön gefleckte Kruste, die auf den Zähnen zerspringt, und fügt dann herrlich klebrige Pfützen von Mozz hinzu. Und wenn Jeff Varasano empfiehlt, einer seiner Pizzen Pancetta und Knoblauch hinzuzufügen. Tun. Es.

Varasanos Pizzeria

2171 Peachtree Road NE, Atlanta, GA 30309

Don Antonio von Starita

Neapel. New York City. Atlanta. Don Antonio von Starita brachte A-town in die obere Ebene der Pizzasphäre, indem es ein verstecktes Juwel einer Küche auf der West Paces Ferry auswählte, um nur ihren dritten globalen Standort zu beherbergen. Koch und Inhaber Roberto Caporuscio (und seine Tochter Giorgia) haben eine schwindelerregende Speisekarte mit über 60 Pizzasorten zusammengestellt, von 11 verschiedenen Variationen der klassischen Margherita bis hin zu wilden Kreationen mit Pistazienpesto, Walnusscreme, Butternusskürbis und Zucchini.

Für welche Torte Sie sich auch entscheiden, bestellen Sie die Montanara Starita (oben) als erster Bissen. Diese frittierte Teigrunde mit Tomatensauce, geräuchertem Büffelmozzarella und Basilikum ist die Art, wie Roberto mit dem Pizzaessen aufgewachsen ist, und es könnte Ihre Vorstellung von der gesamten Lebensmittelkategorie neu definieren.

Der Teig wird von Hand gestreckt (aber nie geworfen) und der Mozz (aus Green Bay, WI Curd) wird in einem Glasraum als eine Art Dinner-Theater hergestellt. Es genügt zu sagen, dass die Crew von Caporuscio jeden zusätzlichen Schritt unternimmt, um jede Kleinigkeit genau richtig zu machen. Wenn es nicht schon eine Stadt gäbe, in der es Jeff Varasano und die Hype-Maschine Antico nicht schon gegeben hätte, könnte Don Antonio von Starita der unangefochtene König der traditionellen Pizzaszene der Stadt sein. Capruscio ist schließlich bereits US-Präsident der APN.

Don Antonio von Starita

102 West Paces Ferry Road, Suite E, Atlanta, GA, 30305

Vingenzo's Pasta & Pizzeria

Die malerische historische Stadt Woodstock ist vielleicht nicht der Ort, an dem Sie erwarten würden, einige der besten Pizzas zu finden, die Sie jemals in den Mund genommen haben, aber die Kenner auf der Nordwestseite haben ihre Sachen gepackt Vingenzos jahrelang. Koch Michael Bologna serviert "was sie in Italien essen", nicht deine Idee von dem, was sie in Italien essen. Vergessen Sie also Hühnchenparm und Spaghetti und Fleischbällchen, das ist echte süditalienische Küche.

Vor allem die Pizzen zeigen eine unglaubliche Liebe zum Detail und zur Qualität. Die Regina (Bild oben) zeigt Wildpilze, die auf einer lokalen Startup-Farm angebaut werden, mit der Bologna zusammengearbeitet hat, und Wurst, die Bologna selbst vor Ort handkurbelt, nach einem Rezept, das von seinem Vater, einem in Italien geborenen Metzger, weitergegeben wurde.

Jeder Vingenzo-Kuchen, den ich probiert habe, bietet eine interessante Texturstudie mit einer verflüssigten Mitte und einem hefigen Kauen am äußeren Rand (tief versengt von seiner Fahrt im Eichenofen, wo ein letzter Spritzer Holzspäne hell lodert). Erstellen Sie die Lehrbuch-Leopardenflecken). Bereiten Sie sich jedoch darauf vor, die Ärmel hochzukrempeln, denn die Kuchen werden nicht vorgeschnitten. Aber Pizza dieser erstaunlichen ist ein wenig Messerarbeit wert, ebenso wie die Fahrt in die Vororte, um sie zu bekommen.

Vingenzo's Pasta & Pizzeria

105 East Main Street, Suite 100, Woodstock, GA 30188

Antico Pizza Napoletana

Das werden eingefleischte Food-Fans (und sogar unser eigener Test vom Juli 2012) sagen Antico hat etwas von seinem Glanz verloren. Aber versuch das mal den langen Schlangen zu erzählen, die sich jeden einzelnen Nachmittag und Abend (außer Sonntag) an diesem Westside-Hotspot bilden, oder jedem im 404, der, wenn eine neue Pizzeria öffnet, sofort mit einem Grinsen fragt: "Yeah , aber wie ist es im Vergleich zu Antico?"

Besitzer (und Mini-Imperium-Baumeister) Giovanni Di Palma einen Grand-Slam-Homerun über die Stadionmauer und auf den Parkplatz (was dieser Ort braucht, übrigens) mit Antico, einem nackten Betonklotz-Gebäude mit drei importierten Acuntos im Hinterzimmer Torten wenden und anbrennen, die manchmal fertig sind, bevor Sie überhaupt Ihren Platz an einem der Gemeinschaftstische gefunden haben. Bei all dem ohrenbetäubenden Hype ist Antico jedoch (vielleicht überraschend für den Anfänger) unprätentiös spartanisch durch und durch Torten werden auf mit Pergament ausgekleideten Blechen inmitten von Wannen mit Plastikgabeln an den Tischen serviert. Möchten Sie geriebener Parm oder ein paar kalabrische Chilis oder eine Handvoll frische Basilikumblätter? Treten Sie direkt an die Gewürzstation und bedienen Sie sich.

Die San Gennaro enttäuscht nie, mit Süße und Würze zu gleichen Teilen aus Wurst, rotem Paprika und karamellisierten Cipolline-Zwiebeln. Antico serviert einen besonders zähen Kuchen – der Teig ist bis zum Cornicione wirklich schlaff und schwammig. Es ist verdammt lecker, sicher, aber vielleicht nicht so strukturell wie andere Neapolitaner in der Stadt.

Aber wenn Sie sich über brotige Pizzaknochen ärgern, verpassen Sie die Hälfte (und den größten Teil des Spaßes) von Antico. Es ist heiß und laut und voll und total energiegeladen, und Gott helfe mir, du fühlst dich immer noch ein bisschen cooler, nur weil du da bist. In einer Stadt, in der so viele Leute alle Lebensmittel so verdammt ernst nehmen (vor allem Pizza, wie es scheint), hat Antico immer noch etwas, das immer seltener wird: Menschen, die wirklich glücklich aussehen, dort zu essen.


Die 10 besten Pizzerien in Atlanta

Offensichtlich hat New York den Pizzamarkt größtenteils in die Enge getrieben, und Chicago erhebt seinen eigenen besonderen Anspruch – unabhängig davon, was Sie von ihrem „Stil“ halten – aber verdammt, wenn Atlanta nicht in eine echte Kuchenstadt verwandelt würde, wenn niemand habe gesucht. Von neapolitanischen Meistern, die in die Alte Welt treten, über Köche der nächsten Generation, die keine Angst haben, mit Belägen ein bisschen draußen zu sein, bis hin zu Einkaufszentren und College-Treffpunkten – zum Teufel, sogar Pizzen aus einem Anhänger. Sagen wir einfach, Kuchenfanatiker könnten viel Schlimmeres tun, als einen Flug nach Hartsfield-Jackson International zu buchen und für ein paar Tage in die Pizzalandschaft unserer Stadt einzutauchen. Sie werden nicht die Zeit haben, alle köstlichen Kuchen der Stadt zu probieren, aber hier ist eine vollständig repräsentative Liste der besten, die Atlanta zu bieten hat.

Pizzeria von Varasano

Jeff Varasano Serious Eaters ist kein Unbekannter, der seit einiger Zeit unsere Ecke des Cyberspace zierte, Informationen teilte und den Zustand von Pizza in diesem Land mit einer Regelmäßigkeit abwägte, die Sie von jemandem, der so allgemein in Piedom gelobt wird, nicht sofort erwarten würden. Aber Jeff ist nicht nur einer der besten Pizzabotschafter da draußen, er ist es auch Herstellung einige der besten Pizzen, die es derzeit gibt.

Sein Restaurant in Buckhead ist fünf Jahre alt geworden, und obwohl in den letzten Jahren viele auffälligere Newcomer aufgetaucht sind (und einige auch bereits ausgeschieden sind), kurbelt Jeff immer noch oft persönlich die Pizzen an, die ihm einen wahren Kultstatus eingebracht haben . (Und oft durch das Esszimmer wandern und Zauberwürfeltricks für die Kinder machen!)

Sein weltberühmtes Rezept steht direkt auf seiner Website für jeden, der einen ISP hacken kann, aber die Chancen stehen gut, dass Sie nicht die gleichen Ergebnisse erzielen, die er mit solch erstaunlicher Konsistenz aus seinen PizzaMaster-Elektroöfen zieht. Obwohl er gerade seine Speisekarte überarbeitet, kann man mit dem Spezialangebot des Hauses nie etwas falsch machen. Nanas setzt eine merklich kräuterige San Marzano-Sauce auf eine knusprige und wunderschön gefleckte Kruste, die auf den Zähnen zerspringt, und fügt dann herrlich klebrige Pfützen von Mozz hinzu. Und wenn Jeff Varasano empfiehlt, einer seiner Pizzen Pancetta und Knoblauch hinzuzufügen. Tun. Es.

Varasanos Pizzeria

2171 Peachtree Road NE, Atlanta, GA 30309

Don Antonio von Starita

Neapel. New York City. Atlanta. Don Antonio von Starita brachte A-town in die obere Ebene der Pizzasphäre, indem es ein verstecktes Juwel einer Küche auf der West Paces Ferry auswählte, um nur ihren dritten globalen Standort zu beherbergen. Koch und Inhaber Roberto Caporuscio (und seine Tochter Giorgia) haben eine schwindelerregende Speisekarte mit über 60 Pizzasorten zusammengestellt, von 11 verschiedenen Variationen der klassischen Margherita bis hin zu wilden Kreationen mit Pistazienpesto, Walnusscreme, Butternusskürbis und Zucchini.

Für welche Torte Sie sich auch entscheiden, bestellen Sie die Montanara Starita (oben) als erster Bissen. Diese frittierte Teigrunde mit Tomatensauce, geräuchertem Büffelmozzarella und Basilikum ist die Art, wie Roberto mit dem Pizzaessen aufgewachsen ist, und es könnte Ihre Vorstellung von der gesamten Lebensmittelkategorie neu definieren.

Der Teig wird von Hand gedehnt (aber nie geworfen) und der Mozz (aus Green Bay, WI Curd) wird in einem Glasraum als eine Art Dinner-Theater hergestellt. Es genügt zu sagen, dass die Crew von Caporuscio jeden zusätzlichen Schritt unternimmt, um jede Kleinigkeit genau richtig zu machen. Wenn es nicht schon eine Stadt gäbe, in der es Jeff Varasano und die Hype-Maschine Antico nicht schon gegeben hätte, könnte Don Antonio von Starita der unangefochtene König der traditionellen Pizzaszene der Stadt sein. Capruscio ist schließlich bereits US-Präsident der APN.

Don Antonio von Starita

102 West Paces Ferry Road, Suite E, Atlanta, GA, 30305

Vingenzo's Pasta & Pizzeria

Die malerische historische Stadt Woodstock ist vielleicht nicht der Ort, an dem Sie erwarten würden, einige der besten Pizzas zu finden, die Sie jemals in den Mund genommen haben, aber die Kenner auf der Nordwestseite haben ihre Sachen gepackt Vingenzos jahrelang. Koch Michael Bologna serviert "was sie in Italien essen", nicht deine Idee von dem, was sie in Italien essen. Vergessen Sie also Hühnchenparm und Spaghetti und Fleischbällchen, das ist echte süditalienische Küche.

Vor allem die Pizzen zeigen eine unglaubliche Liebe zum Detail und zur Qualität. Die Regina (Bild oben) zeigt Wildpilze, die auf einer lokalen Startup-Farm angebaut werden, mit der Bologna zusammengearbeitet hat, und Wurst, die Bologna selbst vor Ort handkurbelt, nach einem Rezept, das von seinem Vater, einem in Italien geborenen Metzger, weitergegeben wurde.

Jeder Vingenzo-Kuchen, den ich probiert habe, bietet eine interessante Texturstudie mit einer verflüssigten Mitte und einem hefigen Kauen am äußeren Rand (tief versengt von seiner Fahrt im Eichenofen, wo ein letzter Spritzer Holzspäne hell lodert). Erstellen Sie die Lehrbuch-Leopardenflecken). Bereiten Sie sich jedoch darauf vor, die Ärmel hochzukrempeln, denn die Kuchen werden nicht vorgeschnitten. Aber Pizza dieser erstaunlichen ist ein wenig Messerarbeit wert, ebenso wie die Fahrt in die Vororte, um sie zu bekommen.

Vingenzo's Pasta & Pizzeria

105 East Main Street, Suite 100, Woodstock, GA 30188

Antico Pizza Napoletana

Das werden eingefleischte Food-Fans (und sogar unser eigener Test vom Juli 2012) sagen Antico hat etwas von seinem Glanz verloren. Aber versuch das mal den langen Schlangen zu erzählen, die sich jeden einzelnen Nachmittag und Abend (außer Sonntag) an diesem Westside-Hotspot bilden, oder jedem im 404, der, wenn eine neue Pizzeria öffnet, sofort mit einem Grinsen fragt: "Yeah , aber wie ist es im Vergleich zu Antico?"

Besitzer (und Mini-Imperium-Baumeister) Giovanni Di Palma einen Grand-Slam-Homerun über die Stadionmauer und auf den Parkplatz (was dieser Ort braucht, übrigens) mit Antico, einem nackten Betonklotz-Gebäude mit drei importierten Acuntos im Hinterzimmer Torten wenden und anbrennen, die manchmal fertig sind, bevor Sie überhaupt Ihren Platz an einem der Gemeinschaftstische gefunden haben. Bei all dem ohrenbetäubenden Hype ist Antico jedoch (vielleicht überraschend für den Anfänger) unprätentiös spartanisch durch und durch Torten werden auf mit Pergament ausgekleideten Blechen inmitten von Wannen mit Plastikgabeln an den Tischen serviert. Möchten Sie geriebener Parm oder ein paar kalabrische Chilis oder eine Handvoll frische Basilikumblätter? Treten Sie direkt an die Gewürzstation und bedienen Sie sich.

Die San Gennaro enttäuscht nie, mit Süße und Würze zu gleichen Teilen aus Wurst, rotem Paprika und karamellisierten Cipolline-Zwiebeln. Antico serviert einen besonders zähen Kuchen - der Teig ist bis zum Cornicione wirklich schwammig und schwammig. Es ist verdammt lecker, sicher, aber vielleicht nicht so strukturell wie andere Neapolitaner in der Stadt.

Aber wenn Sie sich über brotige Pizzaknochen ärgern, verpassen Sie die Hälfte (und den größten Teil des Spaßes) von Antico. Es ist heiß und laut und voll und total energiegeladen, und Gott helfe mir, du fühlst dich immer noch ein bisschen cooler, nur weil du da bist. In einer Stadt, in der so viele Leute alles Essen so verdammt ernst nehmen (vor allem Pizza, wie es scheint), hat Antico immer noch etwas, das immer seltener wird: Menschen, die wirklich glücklich aussehen, dort zu essen.


Die 10 besten Pizzerien in Atlanta

Offensichtlich hat New York den Pizzamarkt größtenteils in die Enge getrieben, und Chicago erhebt seinen eigenen besonderen Anspruch – unabhängig davon, was Sie von ihrem „Stil“ halten – aber verdammt, wenn Atlanta nicht in eine echte Kuchenstadt verwandelt würde, wenn niemand habe gesucht. Von neapolitanischen Meistern, die in die Alte Welt treten, über Köche der nächsten Generation, die keine Angst haben, mit Belägen ein bisschen draußen zu sein, bis hin zu Einkaufszentren und College-Treffpunkten – zum Teufel, sogar Pizzen aus einem Anhänger. Sagen wir einfach, Kuchenfanatiker könnten viel Schlimmeres tun, als einen Flug nach Hartsfield-Jackson International zu buchen und für ein paar Tage in die Pizzalandschaft unserer Stadt einzutauchen. Sie werden nicht die Zeit haben, alle köstlichen Kuchen der Stadt zu probieren, aber hier ist eine vollständig repräsentative Liste der besten, die Atlanta zu bieten hat.

Pizzeria von Varasano

Jeff Varasano Serious Eaters ist kein Unbekannter, der seit einiger Zeit unsere Ecke des Cyberspace zierte, Informationen teilte und den Zustand von Pizza in diesem Land mit einer Regelmäßigkeit abwägte, die Sie von jemandem, der so allgemein in Piedom gelobt wird, nicht sofort erwarten würden. Aber Jeff ist nicht nur einer der besten Pizzabotschafter da draußen, er ist es auch Herstellung einige der besten Pizzen, die es derzeit gibt.

Sein Restaurant in Buckhead ist fünf Jahre alt geworden, und obwohl in den letzten Jahren viele auffälligere Newcomer aufgetaucht sind (und einige auch schon aufgegeben haben), kurbelt Jeff immer noch oft persönlich die Pizzen an, die ihm einen wahren Kultstatus eingebracht haben . (Und oft durch das Esszimmer wandern und Zauberwürfeltricks für die Kinder machen!)

Sein weltberühmtes Rezept steht direkt auf seiner Website für jeden, der einen ISP hacken kann, aber die Chancen stehen gut, dass Sie nicht die gleichen Ergebnisse erzielen, die er mit solch erstaunlicher Konsistenz aus seinen PizzaMaster-Elektroöfen zieht. Obwohl er gerade seine Speisekarte überarbeitet, kann man mit dem Spezialangebot des Hauses nie etwas falsch machen. Nanas setzt eine merklich kräuterige San Marzano-Sauce auf eine knusprige und wunderschön gefleckte Kruste, die auf den Zähnen zerspringt, und fügt dann herrlich klebrige Pfützen von Mozz hinzu. Und wenn Jeff Varasano empfiehlt, einer seiner Pizzen Pancetta und Knoblauch hinzuzufügen. Tun. Es.

Varasanos Pizzeria

2171 Peachtree Road NE, Atlanta, GA 30309

Don Antonio von Starita

Neapel. New York City. Atlanta. Don Antonio von Starita startete A-town in die obere Ebene der Pizzasphäre, indem es ein verstecktes Juwel einer Küche auf der West Paces Ferry auswählte, um nur ihren dritten globalen Standort zu beherbergen. Koch und Inhaber Roberto Caporuscio (und seine Tochter Giorgia) haben eine schwindelerregende Speisekarte mit über 60 Pizzasorten zusammengestellt, von 11 verschiedenen Variationen der klassischen Margherita bis hin zu wilden Kreationen mit Pistazienpesto, Walnusscreme, Butternusskürbis und Zucchini.

Für welche Torte Sie sich auch entscheiden, bestellen Sie die Montanara Starita (oben) als erster Bissen. Diese frittierte Teigrunde mit Tomatensauce, geräuchertem Büffelmozzarella und Basilikum ist die Art, wie Roberto mit dem Pizzaessen aufgewachsen ist, und es könnte Ihre Vorstellung von der gesamten Lebensmittelkategorie neu definieren.

Der Teig wird von Hand gestreckt (aber nie geworfen) und der Mozz (aus Green Bay, WI Curd) wird in einem Glasraum als eine Art Dinner-Theater hergestellt. Es genügt zu sagen, dass die Crew von Caporuscio jeden zusätzlichen Schritt unternimmt, um jede Kleinigkeit genau richtig zu machen. Wenn es nicht schon eine Stadt gäbe, in der es Jeff Varasano und die Hype-Maschine Antico nicht schon gegeben hätte, könnte Don Antonio von Starita der unangefochtene König der traditionellen Pizzaszene der Stadt sein. Capruscio ist schließlich bereits US-Präsident der APN.

Don Antonio von Starita

102 West Paces Ferry Road, Suite E, Atlanta, GA, 30305

Vingenzo's Pasta & Pizzeria

Die malerische historische Stadt Woodstock ist vielleicht nicht der Ort, an dem Sie erwarten würden, einige der besten Pizzas zu finden, die Sie jemals in den Mund genommen haben, aber die wissenden Gäste auf der Nordwestseite haben ihre Sachen gepackt Vingenzos jahrelang. Koch Michael Bologna serviert "was sie in Italien essen", nicht deine Idee von dem, was sie in Italien essen. Vergessen Sie also Hühnchenparm und Spaghetti und Fleischbällchen, das ist echte süditalienische Küche.

Besonders die Pizzen zeigen eine unglaubliche Liebe zum Detail und zur Qualität. Die Regina (Bild oben) zeigt Wildpilze, die auf einer lokalen Startup-Farm angebaut werden, mit der Bologna zusammengearbeitet hat, und Wurst, die Bologna selbst vor Ort handkurbelt, nach einem Rezept, das von seinem Vater, einem in Italien geborenen Metzger, weitergegeben wurde.

Jeder Vingenzo-Kuchen, den ich probiert habe, bietet eine interessante Texturstudie mit einer verflüssigten Mitte und einem hefigen Kauen am äußeren Rand (tief versengt von seiner Fahrt im Eichenofen, wo ein letzter Spritzer Holzspäne hell lodert). Erstellen Sie die Lehrbuch-Leopardenflecken). Bereiten Sie sich jedoch darauf vor, die Ärmel hochzukrempeln, denn die Kuchen werden nicht vorgeschnitten. Aber Pizza dieser erstaunlichen ist ein wenig Messerarbeit wert, ebenso wie die Fahrt in die Vororte, um sie zu bekommen.

Vingenzo's Pasta & Pizzeria

105 East Main Street, Suite 100, Woodstock, GA 30188

Antico Pizza Napoletana

Das werden eingefleischte Food-Fans (und sogar unser eigener Test vom Juli 2012) sagen Antico hat etwas von seinem Glanz verloren. Aber versuch das mal den langen Schlangen zu erzählen, die sich jeden einzelnen Nachmittag und Abend (außer Sonntag) an diesem Westside-Hotspot bilden, oder jedem im 404, der, wenn eine neue Pizzeria öffnet, sofort mit einem Grinsen fragt: "Yeah , aber wie ist es im Vergleich zu Antico?"

Besitzer (und Mini-Imperium-Baumeister) Giovanni Di Palma einen Grand-Slam-Homerun über die Stadionmauer und auf den Parkplatz (was dieser Ort braucht, übrigens) mit Antico, einem nackten Betonklotz-Gebäude mit drei importierten Acuntos im Hinterzimmer Torten wenden und anbrennen, die manchmal fertig sind, bevor Sie überhaupt Ihren Platz an einem der Gemeinschaftstische gefunden haben. Bei all dem ohrenbetäubenden Hype ist Antico jedoch (vielleicht überraschend für den Anfänger) unprätentiös spartanisch durch und durch Torten werden auf mit Pergament ausgekleideten Blechen inmitten von Wannen mit Plastikgabeln an den Tischen serviert. Möchten Sie geriebener Parm oder ein paar kalabrische Chilis oder eine Handvoll frische Basilikumblätter? Treten Sie direkt an die Gewürzstation und bedienen Sie sich.

Die San Gennaro enttäuscht nie, mit Süße und Würze zu gleichen Teilen aus Wurst, rotem Paprika und karamellisierten Cipolline-Zwiebeln. Antico serviert einen besonders zähen Kuchen - der Teig ist bis zum Cornicione wirklich schwammig und schwammig. Es ist verdammt lecker, sicher, aber vielleicht nicht so strukturell wie andere Neapolitaner in der Stadt.

Aber wenn Sie sich über brotige Pizzaknochen ärgern, verpassen Sie die Hälfte (und den größten Teil des Spaßes) von Antico. Es ist heiß und laut und voll und total energiegeladen, und Gott helfe mir, du fühlst dich immer noch ein bisschen cooler, nur weil du da bist. In einer Stadt, in der so viele Leute alle Lebensmittel so verdammt ernst nehmen (vor allem Pizza, wie es scheint), hat Antico immer noch etwas, das immer seltener wird: Menschen, die wirklich glücklich aussehen, dort zu essen.


Die 10 besten Pizzerien in Atlanta

Offensichtlich hat New York den Pizzamarkt größtenteils in die Enge getrieben, und Chicago erhebt seinen eigenen besonderen Anspruch – unabhängig davon, was Sie von ihrem "Stil" halten -, aber verdammt, wenn Atlanta nicht hingegangen wäre und sich in eine echte Kuchenstadt verwandelt hätte, wenn niemand habe gesucht. Von neapolitanischen Meistern, die in die Alte Welt treten, über Köche der nächsten Generation, die keine Angst haben, mit Belägen ein bisschen draußen zu sein, bis hin zu Einkaufszentren und College-Treffpunkten – zum Teufel, sogar Pizzen aus einem Anhänger. Sagen wir einfach, Kuchenfanatiker könnten viel Schlimmeres tun, als einen Flug nach Hartsfield-Jackson International zu buchen und für ein paar Tage in die Pizzalandschaft unserer Stadt einzutauchen. Sie werden nicht die Zeit haben, alle köstlichen Kuchen der Stadt zu probieren, aber hier ist eine vollständig repräsentative Liste der besten, die Atlanta zu bieten hat.

Pizzeria von Varasano

Jeff Varasano Serious Eaters ist kein Unbekannter, der seit einiger Zeit unsere Ecke des Cyberspace zierte, Informationen ausgetauscht und den Zustand von Pizza in diesem Land mit einer Regelmäßigkeit abgewogen hat, die Sie von jemandem, der so allgemein in Piedom gelobt wird, nicht sofort erwarten würden. Aber Jeff ist nicht nur einer der besten Pizzabotschafter da draußen, er ist es auch Herstellung einige der besten Pizzen, die es derzeit gibt.

Sein Restaurant in Buckhead ist fünf Jahre alt geworden, und obwohl in den letzten Jahren viele auffälligere Newcomer aufgetaucht sind (und einige auch bereits ausgeschieden sind), kurbelt Jeff immer noch oft persönlich die Pizzen an, die ihm einen wahren Kultstatus eingebracht haben . (Und oft durch das Esszimmer wandern und Zauberwürfeltricks für die Kinder machen!)

Sein weltberühmtes Rezept steht direkt auf seiner Website für jeden, der einen ISP hacken kann, aber die Chancen stehen gut, dass Sie nicht die gleichen Ergebnisse erzielen, die er mit solch erstaunlicher Konsistenz aus seinen PizzaMaster-Elektroöfen zieht. Obwohl er gerade seine Speisekarte überarbeitet, kann man mit dem Spezialangebot des Hauses nie etwas falsch machen. Nanas legt eine merklich kräuterige San Marzano-Sauce auf eine knusprige und wunderschön gefleckte Kruste, die auf den Zähnen zerspringt, und fügt dann herrlich klebrige Pfützen von Mozz hinzu. And when Jeff Varasano recommends that you add pancetta and garlic to one of his pizzas. Do. Es.

Varasano's Pizzeria

2171 Peachtree Road NE, Atlanta, GA 30309

Don Antonio by Starita

Naples. New York City. Atlanta. Don Antonio by Starita launched A-town into that upper tier of the pizzasphere by selecting a hidden gem of a kitchen on West Paces Ferry to house only their third global location. Chef and owner Roberto Caporuscio (and his daughter Giorgia) put out a dizzying menu of over 60 pizza varieties, from 11 different takes on the classic Margherita to wild creations featuring pistachio pesto, cream of walnut, and butternut squash and zucchini.

Whatever pie you choose, order the Montanara Starita (above) as your first bite. This deep-fried dough round dressed with tomato sauce, smoked buffalo mozzarella, and basil is the way Roberto grew up eating pizza, and it may just redefine your idea of the entire food category.

The dough is stretched by hand (but never tossed) and the mozz (from Green Bay, WI curd) is made in a glass room as a form of dinner theater. Suffice it to say that Caporuscio's crew takes every extra step to do every little thing the exact right way. If it weren't already a town that didn't already have Jeff Varasano and the hype machine that is Antico, Don Antonio by Starita might be the undisputed king of the city's traditional pizza scene. Capruscio's already the US president of the APN, after all.

Don Antonio by Starita

102 West Paces Ferry Road, Suite E, Atlanta, GA, 30305

Vingenzo's Pasta & Pizzeria

The quaint historic town of Woodstock might not be where you'd expect to find some of the best pizza you'll ever put in your mouth, but diners in the know on the northwest side have been packing Vingenzo's for years. Koch Michael Bologna serves up "what they eat in Italy," not your idea of what they eat in Italy. So forget chicken parm and spaghetti and meatballs this is true Southern Italian fare.

The pizzas in particular show incredible attention to detail and quality. Die Regina (pictured above) features wild mushrooms grown at a local startup farm that Bologna has partnered with, and sausage that's hand-cranked on-site by Bologna himself, from a recipe handed down from his father, an Italy-born butcher.

Every Vingenzo's pie I've tried offers an interesting study in texture, with a liquefied center and a yeasty chew at the outer rim (deeply-scorched from its ride in the oak-fueled oven, where a last splash of wood chips blaze brightly to create the textbook leopard spots). Prepare to roll up your sleeves, though, because the pies don't come pre-sliced. But pizza this amazing is worth a little knife work, as well as the drive to the suburbs to get it.

Vingenzo's Pasta & Pizzeria

105 East Main Street, Suite 100, Woodstock, GA 30188

Antico Pizza Napoletana

Die-hard food fans (and even our own review from July 2012) will say that Antico has lost some of its shine. But try telling that to the long lines that still form every single afternoon and evening (save for Sunday) at this Westside hotspot, or to anybody in the 404, who, whenever a new pizza place opens, immediately asks with a smirk, "Yeah, but how is it compared to Antico?"

Owner (and mini-empire-builder) Giovanni Di Palma hit an over-the-stadium-wall-and-into-the-parking-lot (which this place needs, BTW) grand-slam home run with Antico, a bare-bones cinderblock building that features three imported Acuntos in the back room turning and burning pies that are sometimes ready before you've even found your seat at one of the communal tables. For all the deafening hype, though, Antico is (perhaps surprisingly for the first-timer) unpretentiously Spartan through and through pies are served on parchment-lined sheet pans amid tubs of plastic forks at the tables. Want some grated Parm or a few Calabrian chiles or a handful of fresh basil leaves? Step right up to the condiment station and help yourself.

Die San Gennaro never disappoints, with sweetness and spiciness in equal measures from the sausage, red peppers, and caramelized Cipolline onions. Antico serves an especially chewy pie—the dough is seriously floppy and spongy all the way out to the cornicione. It's tasty as hell, sure, but perhaps not as structurally sound as other Neapolitans in town.

But if you're nitpicking over bready pizza bones, you're missing half the point (and most of the fun) of Antico. It's hot and loud and crowded and totally high-energy, and God help me, you still actually feel a little cooler just for being there. In a town where so many people want to take all food so damn seriously (especially pizza, it seems), Antico still has that something that is becoming increasingly rare: people who look genuinely happy to be eating there.


The 10 Best Pizzerias in Atlanta

Obviously, New York has the pizza market mostly cornered, and Chicago lays its own special claim—regardless of what you think of their "style"—but damn if Atlanta didn't go and turn itself into a bona fide pie town when no one was looking. From Neapolitan masters kicking it Old World to next-gen chefs unafraid to get a little out there with toppings, all the way to strip mall joints and college hangouts—hell, even pizzas off a tow-behind trailer. Let's just say pie fanatics could do a lot worse than booking a flight to Hartsfield-Jackson International and immersing themselves in our city's pizzascape for a few days. You won't have time to hit all the raveworthy pies in town, but here's a fully representative list of the best Atlanta has to offer.

Varasano's Pizzeria

Jeff Varasano is no stranger to Serious Eaters, having graced our corner of cyberspace for some time, sharing intel and weighing in on the State of Pizza in this country with a regularity you might not immediately expect from someone so universally lauded in piedom. But Jeff isn't just one of the top pizza ambassadors out there right now, he's also Herstellung some of the very best pizzas out there right now, too.

His restaurant in Buckhead has turned five, and although many flashier newcomers have popped up (and some have already folded, too) in the years since, Jeff is still more often than not personally cranking out the pizzas that have garnered him a true cult following. (And often wandering the dining room doing Rubik's Cube tricks for the kiddos!)

His world-famous recipe is right there on his website for anyone with an ISP to hack, but odds are you won't get the same results that he pulls out of his PizzaMaster electric ovens with such astonishing consistency. Though he's currently revamping his menu, you can never go wrong with the house special. Nana's puts a noticeably herby San Marzano sauce atop a crisp and gorgeously-spotted crust that shatters on the tooth, and then adds delightfully gooey puddles of mozz. And when Jeff Varasano recommends that you add pancetta and garlic to one of his pizzas. Do. Es.

Varasano's Pizzeria

2171 Peachtree Road NE, Atlanta, GA 30309

Don Antonio by Starita

Naples. New York City. Atlanta. Don Antonio by Starita launched A-town into that upper tier of the pizzasphere by selecting a hidden gem of a kitchen on West Paces Ferry to house only their third global location. Chef and owner Roberto Caporuscio (and his daughter Giorgia) put out a dizzying menu of over 60 pizza varieties, from 11 different takes on the classic Margherita to wild creations featuring pistachio pesto, cream of walnut, and butternut squash and zucchini.

Whatever pie you choose, order the Montanara Starita (above) as your first bite. This deep-fried dough round dressed with tomato sauce, smoked buffalo mozzarella, and basil is the way Roberto grew up eating pizza, and it may just redefine your idea of the entire food category.

The dough is stretched by hand (but never tossed) and the mozz (from Green Bay, WI curd) is made in a glass room as a form of dinner theater. Suffice it to say that Caporuscio's crew takes every extra step to do every little thing the exact right way. If it weren't already a town that didn't already have Jeff Varasano and the hype machine that is Antico, Don Antonio by Starita might be the undisputed king of the city's traditional pizza scene. Capruscio's already the US president of the APN, after all.

Don Antonio by Starita

102 West Paces Ferry Road, Suite E, Atlanta, GA, 30305

Vingenzo's Pasta & Pizzeria

The quaint historic town of Woodstock might not be where you'd expect to find some of the best pizza you'll ever put in your mouth, but diners in the know on the northwest side have been packing Vingenzo's for years. Koch Michael Bologna serves up "what they eat in Italy," not your idea of what they eat in Italy. So forget chicken parm and spaghetti and meatballs this is true Southern Italian fare.

The pizzas in particular show incredible attention to detail and quality. Die Regina (pictured above) features wild mushrooms grown at a local startup farm that Bologna has partnered with, and sausage that's hand-cranked on-site by Bologna himself, from a recipe handed down from his father, an Italy-born butcher.

Every Vingenzo's pie I've tried offers an interesting study in texture, with a liquefied center and a yeasty chew at the outer rim (deeply-scorched from its ride in the oak-fueled oven, where a last splash of wood chips blaze brightly to create the textbook leopard spots). Prepare to roll up your sleeves, though, because the pies don't come pre-sliced. But pizza this amazing is worth a little knife work, as well as the drive to the suburbs to get it.

Vingenzo's Pasta & Pizzeria

105 East Main Street, Suite 100, Woodstock, GA 30188

Antico Pizza Napoletana

Die-hard food fans (and even our own review from July 2012) will say that Antico has lost some of its shine. But try telling that to the long lines that still form every single afternoon and evening (save for Sunday) at this Westside hotspot, or to anybody in the 404, who, whenever a new pizza place opens, immediately asks with a smirk, "Yeah, but how is it compared to Antico?"

Owner (and mini-empire-builder) Giovanni Di Palma hit an over-the-stadium-wall-and-into-the-parking-lot (which this place needs, BTW) grand-slam home run with Antico, a bare-bones cinderblock building that features three imported Acuntos in the back room turning and burning pies that are sometimes ready before you've even found your seat at one of the communal tables. For all the deafening hype, though, Antico is (perhaps surprisingly for the first-timer) unpretentiously Spartan through and through pies are served on parchment-lined sheet pans amid tubs of plastic forks at the tables. Want some grated Parm or a few Calabrian chiles or a handful of fresh basil leaves? Step right up to the condiment station and help yourself.

Die San Gennaro never disappoints, with sweetness and spiciness in equal measures from the sausage, red peppers, and caramelized Cipolline onions. Antico serves an especially chewy pie—the dough is seriously floppy and spongy all the way out to the cornicione. It's tasty as hell, sure, but perhaps not as structurally sound as other Neapolitans in town.

But if you're nitpicking over bready pizza bones, you're missing half the point (and most of the fun) of Antico. It's hot and loud and crowded and totally high-energy, and God help me, you still actually feel a little cooler just for being there. In a town where so many people want to take all food so damn seriously (especially pizza, it seems), Antico still has that something that is becoming increasingly rare: people who look genuinely happy to be eating there.


The 10 Best Pizzerias in Atlanta

Obviously, New York has the pizza market mostly cornered, and Chicago lays its own special claim—regardless of what you think of their "style"—but damn if Atlanta didn't go and turn itself into a bona fide pie town when no one was looking. From Neapolitan masters kicking it Old World to next-gen chefs unafraid to get a little out there with toppings, all the way to strip mall joints and college hangouts—hell, even pizzas off a tow-behind trailer. Let's just say pie fanatics could do a lot worse than booking a flight to Hartsfield-Jackson International and immersing themselves in our city's pizzascape for a few days. You won't have time to hit all the raveworthy pies in town, but here's a fully representative list of the best Atlanta has to offer.

Varasano's Pizzeria

Jeff Varasano is no stranger to Serious Eaters, having graced our corner of cyberspace for some time, sharing intel and weighing in on the State of Pizza in this country with a regularity you might not immediately expect from someone so universally lauded in piedom. But Jeff isn't just one of the top pizza ambassadors out there right now, he's also Herstellung some of the very best pizzas out there right now, too.

His restaurant in Buckhead has turned five, and although many flashier newcomers have popped up (and some have already folded, too) in the years since, Jeff is still more often than not personally cranking out the pizzas that have garnered him a true cult following. (And often wandering the dining room doing Rubik's Cube tricks for the kiddos!)

His world-famous recipe is right there on his website for anyone with an ISP to hack, but odds are you won't get the same results that he pulls out of his PizzaMaster electric ovens with such astonishing consistency. Though he's currently revamping his menu, you can never go wrong with the house special. Nana's puts a noticeably herby San Marzano sauce atop a crisp and gorgeously-spotted crust that shatters on the tooth, and then adds delightfully gooey puddles of mozz. And when Jeff Varasano recommends that you add pancetta and garlic to one of his pizzas. Do. Es.

Varasano's Pizzeria

2171 Peachtree Road NE, Atlanta, GA 30309

Don Antonio by Starita

Naples. New York City. Atlanta. Don Antonio by Starita launched A-town into that upper tier of the pizzasphere by selecting a hidden gem of a kitchen on West Paces Ferry to house only their third global location. Chef and owner Roberto Caporuscio (and his daughter Giorgia) put out a dizzying menu of over 60 pizza varieties, from 11 different takes on the classic Margherita to wild creations featuring pistachio pesto, cream of walnut, and butternut squash and zucchini.

Whatever pie you choose, order the Montanara Starita (above) as your first bite. This deep-fried dough round dressed with tomato sauce, smoked buffalo mozzarella, and basil is the way Roberto grew up eating pizza, and it may just redefine your idea of the entire food category.

The dough is stretched by hand (but never tossed) and the mozz (from Green Bay, WI curd) is made in a glass room as a form of dinner theater. Suffice it to say that Caporuscio's crew takes every extra step to do every little thing the exact right way. If it weren't already a town that didn't already have Jeff Varasano and the hype machine that is Antico, Don Antonio by Starita might be the undisputed king of the city's traditional pizza scene. Capruscio's already the US president of the APN, after all.

Don Antonio by Starita

102 West Paces Ferry Road, Suite E, Atlanta, GA, 30305

Vingenzo's Pasta & Pizzeria

The quaint historic town of Woodstock might not be where you'd expect to find some of the best pizza you'll ever put in your mouth, but diners in the know on the northwest side have been packing Vingenzo's for years. Koch Michael Bologna serves up "what they eat in Italy," not your idea of what they eat in Italy. So forget chicken parm and spaghetti and meatballs this is true Southern Italian fare.

The pizzas in particular show incredible attention to detail and quality. Die Regina (pictured above) features wild mushrooms grown at a local startup farm that Bologna has partnered with, and sausage that's hand-cranked on-site by Bologna himself, from a recipe handed down from his father, an Italy-born butcher.

Every Vingenzo's pie I've tried offers an interesting study in texture, with a liquefied center and a yeasty chew at the outer rim (deeply-scorched from its ride in the oak-fueled oven, where a last splash of wood chips blaze brightly to create the textbook leopard spots). Prepare to roll up your sleeves, though, because the pies don't come pre-sliced. But pizza this amazing is worth a little knife work, as well as the drive to the suburbs to get it.

Vingenzo's Pasta & Pizzeria

105 East Main Street, Suite 100, Woodstock, GA 30188

Antico Pizza Napoletana

Die-hard food fans (and even our own review from July 2012) will say that Antico has lost some of its shine. But try telling that to the long lines that still form every single afternoon and evening (save for Sunday) at this Westside hotspot, or to anybody in the 404, who, whenever a new pizza place opens, immediately asks with a smirk, "Yeah, but how is it compared to Antico?"

Owner (and mini-empire-builder) Giovanni Di Palma hit an over-the-stadium-wall-and-into-the-parking-lot (which this place needs, BTW) grand-slam home run with Antico, a bare-bones cinderblock building that features three imported Acuntos in the back room turning and burning pies that are sometimes ready before you've even found your seat at one of the communal tables. For all the deafening hype, though, Antico is (perhaps surprisingly for the first-timer) unpretentiously Spartan through and through pies are served on parchment-lined sheet pans amid tubs of plastic forks at the tables. Want some grated Parm or a few Calabrian chiles or a handful of fresh basil leaves? Step right up to the condiment station and help yourself.

Die San Gennaro never disappoints, with sweetness and spiciness in equal measures from the sausage, red peppers, and caramelized Cipolline onions. Antico serves an especially chewy pie—the dough is seriously floppy and spongy all the way out to the cornicione. It's tasty as hell, sure, but perhaps not as structurally sound as other Neapolitans in town.

But if you're nitpicking over bready pizza bones, you're missing half the point (and most of the fun) of Antico. It's hot and loud and crowded and totally high-energy, and God help me, you still actually feel a little cooler just for being there. In a town where so many people want to take all food so damn seriously (especially pizza, it seems), Antico still has that something that is becoming increasingly rare: people who look genuinely happy to be eating there.


The 10 Best Pizzerias in Atlanta

Obviously, New York has the pizza market mostly cornered, and Chicago lays its own special claim—regardless of what you think of their "style"—but damn if Atlanta didn't go and turn itself into a bona fide pie town when no one was looking. From Neapolitan masters kicking it Old World to next-gen chefs unafraid to get a little out there with toppings, all the way to strip mall joints and college hangouts—hell, even pizzas off a tow-behind trailer. Let's just say pie fanatics could do a lot worse than booking a flight to Hartsfield-Jackson International and immersing themselves in our city's pizzascape for a few days. You won't have time to hit all the raveworthy pies in town, but here's a fully representative list of the best Atlanta has to offer.

Varasano's Pizzeria

Jeff Varasano is no stranger to Serious Eaters, having graced our corner of cyberspace for some time, sharing intel and weighing in on the State of Pizza in this country with a regularity you might not immediately expect from someone so universally lauded in piedom. But Jeff isn't just one of the top pizza ambassadors out there right now, he's also Herstellung some of the very best pizzas out there right now, too.

His restaurant in Buckhead has turned five, and although many flashier newcomers have popped up (and some have already folded, too) in the years since, Jeff is still more often than not personally cranking out the pizzas that have garnered him a true cult following. (And often wandering the dining room doing Rubik's Cube tricks for the kiddos!)

His world-famous recipe is right there on his website for anyone with an ISP to hack, but odds are you won't get the same results that he pulls out of his PizzaMaster electric ovens with such astonishing consistency. Though he's currently revamping his menu, you can never go wrong with the house special. Nana's puts a noticeably herby San Marzano sauce atop a crisp and gorgeously-spotted crust that shatters on the tooth, and then adds delightfully gooey puddles of mozz. And when Jeff Varasano recommends that you add pancetta and garlic to one of his pizzas. Do. Es.

Varasano's Pizzeria

2171 Peachtree Road NE, Atlanta, GA 30309

Don Antonio by Starita

Naples. New York City. Atlanta. Don Antonio by Starita launched A-town into that upper tier of the pizzasphere by selecting a hidden gem of a kitchen on West Paces Ferry to house only their third global location. Chef and owner Roberto Caporuscio (and his daughter Giorgia) put out a dizzying menu of over 60 pizza varieties, from 11 different takes on the classic Margherita to wild creations featuring pistachio pesto, cream of walnut, and butternut squash and zucchini.

Whatever pie you choose, order the Montanara Starita (above) as your first bite. This deep-fried dough round dressed with tomato sauce, smoked buffalo mozzarella, and basil is the way Roberto grew up eating pizza, and it may just redefine your idea of the entire food category.

The dough is stretched by hand (but never tossed) and the mozz (from Green Bay, WI curd) is made in a glass room as a form of dinner theater. Suffice it to say that Caporuscio's crew takes every extra step to do every little thing the exact right way. If it weren't already a town that didn't already have Jeff Varasano and the hype machine that is Antico, Don Antonio by Starita might be the undisputed king of the city's traditional pizza scene. Capruscio's already the US president of the APN, after all.

Don Antonio by Starita

102 West Paces Ferry Road, Suite E, Atlanta, GA, 30305

Vingenzo's Pasta & Pizzeria

The quaint historic town of Woodstock might not be where you'd expect to find some of the best pizza you'll ever put in your mouth, but diners in the know on the northwest side have been packing Vingenzo's for years. Koch Michael Bologna serves up "what they eat in Italy," not your idea of what they eat in Italy. So forget chicken parm and spaghetti and meatballs this is true Southern Italian fare.

The pizzas in particular show incredible attention to detail and quality. Die Regina (pictured above) features wild mushrooms grown at a local startup farm that Bologna has partnered with, and sausage that's hand-cranked on-site by Bologna himself, from a recipe handed down from his father, an Italy-born butcher.

Every Vingenzo's pie I've tried offers an interesting study in texture, with a liquefied center and a yeasty chew at the outer rim (deeply-scorched from its ride in the oak-fueled oven, where a last splash of wood chips blaze brightly to create the textbook leopard spots). Prepare to roll up your sleeves, though, because the pies don't come pre-sliced. But pizza this amazing is worth a little knife work, as well as the drive to the suburbs to get it.

Vingenzo's Pasta & Pizzeria

105 East Main Street, Suite 100, Woodstock, GA 30188

Antico Pizza Napoletana

Die-hard food fans (and even our own review from July 2012) will say that Antico has lost some of its shine. But try telling that to the long lines that still form every single afternoon and evening (save for Sunday) at this Westside hotspot, or to anybody in the 404, who, whenever a new pizza place opens, immediately asks with a smirk, "Yeah, but how is it compared to Antico?"

Owner (and mini-empire-builder) Giovanni Di Palma hit an over-the-stadium-wall-and-into-the-parking-lot (which this place needs, BTW) grand-slam home run with Antico, a bare-bones cinderblock building that features three imported Acuntos in the back room turning and burning pies that are sometimes ready before you've even found your seat at one of the communal tables. For all the deafening hype, though, Antico is (perhaps surprisingly for the first-timer) unpretentiously Spartan through and through pies are served on parchment-lined sheet pans amid tubs of plastic forks at the tables. Want some grated Parm or a few Calabrian chiles or a handful of fresh basil leaves? Step right up to the condiment station and help yourself.

Die San Gennaro never disappoints, with sweetness and spiciness in equal measures from the sausage, red peppers, and caramelized Cipolline onions. Antico serves an especially chewy pie—the dough is seriously floppy and spongy all the way out to the cornicione. It's tasty as hell, sure, but perhaps not as structurally sound as other Neapolitans in town.

But if you're nitpicking over bready pizza bones, you're missing half the point (and most of the fun) of Antico. It's hot and loud and crowded and totally high-energy, and God help me, you still actually feel a little cooler just for being there. In a town where so many people want to take all food so damn seriously (especially pizza, it seems), Antico still has that something that is becoming increasingly rare: people who look genuinely happy to be eating there.


The 10 Best Pizzerias in Atlanta

Obviously, New York has the pizza market mostly cornered, and Chicago lays its own special claim—regardless of what you think of their "style"—but damn if Atlanta didn't go and turn itself into a bona fide pie town when no one was looking. From Neapolitan masters kicking it Old World to next-gen chefs unafraid to get a little out there with toppings, all the way to strip mall joints and college hangouts—hell, even pizzas off a tow-behind trailer. Let's just say pie fanatics could do a lot worse than booking a flight to Hartsfield-Jackson International and immersing themselves in our city's pizzascape for a few days. You won't have time to hit all the raveworthy pies in town, but here's a fully representative list of the best Atlanta has to offer.

Varasano's Pizzeria

Jeff Varasano is no stranger to Serious Eaters, having graced our corner of cyberspace for some time, sharing intel and weighing in on the State of Pizza in this country with a regularity you might not immediately expect from someone so universally lauded in piedom. But Jeff isn't just one of the top pizza ambassadors out there right now, he's also Herstellung some of the very best pizzas out there right now, too.

His restaurant in Buckhead has turned five, and although many flashier newcomers have popped up (and some have already folded, too) in the years since, Jeff is still more often than not personally cranking out the pizzas that have garnered him a true cult following. (And often wandering the dining room doing Rubik's Cube tricks for the kiddos!)

His world-famous recipe is right there on his website for anyone with an ISP to hack, but odds are you won't get the same results that he pulls out of his PizzaMaster electric ovens with such astonishing consistency. Though he's currently revamping his menu, you can never go wrong with the house special. Nana's puts a noticeably herby San Marzano sauce atop a crisp and gorgeously-spotted crust that shatters on the tooth, and then adds delightfully gooey puddles of mozz. And when Jeff Varasano recommends that you add pancetta and garlic to one of his pizzas. Do. Es.

Varasano's Pizzeria

2171 Peachtree Road NE, Atlanta, GA 30309

Don Antonio by Starita

Naples. New York City. Atlanta. Don Antonio by Starita launched A-town into that upper tier of the pizzasphere by selecting a hidden gem of a kitchen on West Paces Ferry to house only their third global location. Chef and owner Roberto Caporuscio (and his daughter Giorgia) put out a dizzying menu of over 60 pizza varieties, from 11 different takes on the classic Margherita to wild creations featuring pistachio pesto, cream of walnut, and butternut squash and zucchini.

Whatever pie you choose, order the Montanara Starita (above) as your first bite. This deep-fried dough round dressed with tomato sauce, smoked buffalo mozzarella, and basil is the way Roberto grew up eating pizza, and it may just redefine your idea of the entire food category.

The dough is stretched by hand (but never tossed) and the mozz (from Green Bay, WI curd) is made in a glass room as a form of dinner theater. Suffice it to say that Caporuscio's crew takes every extra step to do every little thing the exact right way. If it weren't already a town that didn't already have Jeff Varasano and the hype machine that is Antico, Don Antonio by Starita might be the undisputed king of the city's traditional pizza scene. Capruscio's already the US president of the APN, after all.

Don Antonio by Starita

102 West Paces Ferry Road, Suite E, Atlanta, GA, 30305

Vingenzo's Pasta & Pizzeria

The quaint historic town of Woodstock might not be where you'd expect to find some of the best pizza you'll ever put in your mouth, but diners in the know on the northwest side have been packing Vingenzo's for years. Koch Michael Bologna serves up "what they eat in Italy," not your idea of what they eat in Italy. So forget chicken parm and spaghetti and meatballs this is true Southern Italian fare.

The pizzas in particular show incredible attention to detail and quality. Die Regina (pictured above) features wild mushrooms grown at a local startup farm that Bologna has partnered with, and sausage that's hand-cranked on-site by Bologna himself, from a recipe handed down from his father, an Italy-born butcher.

Every Vingenzo's pie I've tried offers an interesting study in texture, with a liquefied center and a yeasty chew at the outer rim (deeply-scorched from its ride in the oak-fueled oven, where a last splash of wood chips blaze brightly to create the textbook leopard spots). Prepare to roll up your sleeves, though, because the pies don't come pre-sliced. But pizza this amazing is worth a little knife work, as well as the drive to the suburbs to get it.

Vingenzo's Pasta & Pizzeria

105 East Main Street, Suite 100, Woodstock, GA 30188

Antico Pizza Napoletana

Die-hard food fans (and even our own review from July 2012) will say that Antico has lost some of its shine. But try telling that to the long lines that still form every single afternoon and evening (save for Sunday) at this Westside hotspot, or to anybody in the 404, who, whenever a new pizza place opens, immediately asks with a smirk, "Yeah, but how is it compared to Antico?"

Owner (and mini-empire-builder) Giovanni Di Palma hit an over-the-stadium-wall-and-into-the-parking-lot (which this place needs, BTW) grand-slam home run with Antico, a bare-bones cinderblock building that features three imported Acuntos in the back room turning and burning pies that are sometimes ready before you've even found your seat at one of the communal tables. For all the deafening hype, though, Antico is (perhaps surprisingly for the first-timer) unpretentiously Spartan through and through pies are served on parchment-lined sheet pans amid tubs of plastic forks at the tables. Want some grated Parm or a few Calabrian chiles or a handful of fresh basil leaves? Step right up to the condiment station and help yourself.

Die San Gennaro never disappoints, with sweetness and spiciness in equal measures from the sausage, red peppers, and caramelized Cipolline onions. Antico serves an especially chewy pie—the dough is seriously floppy and spongy all the way out to the cornicione. It's tasty as hell, sure, but perhaps not as structurally sound as other Neapolitans in town.

But if you're nitpicking over bready pizza bones, you're missing half the point (and most of the fun) of Antico. It's hot and loud and crowded and totally high-energy, and God help me, you still actually feel a little cooler just for being there. In a town where so many people want to take all food so damn seriously (especially pizza, it seems), Antico still has that something that is becoming increasingly rare: people who look genuinely happy to be eating there.


The 10 Best Pizzerias in Atlanta

Obviously, New York has the pizza market mostly cornered, and Chicago lays its own special claim—regardless of what you think of their "style"—but damn if Atlanta didn't go and turn itself into a bona fide pie town when no one was looking. From Neapolitan masters kicking it Old World to next-gen chefs unafraid to get a little out there with toppings, all the way to strip mall joints and college hangouts—hell, even pizzas off a tow-behind trailer. Let's just say pie fanatics could do a lot worse than booking a flight to Hartsfield-Jackson International and immersing themselves in our city's pizzascape for a few days. You won't have time to hit all the raveworthy pies in town, but here's a fully representative list of the best Atlanta has to offer.

Varasano's Pizzeria

Jeff Varasano is no stranger to Serious Eaters, having graced our corner of cyberspace for some time, sharing intel and weighing in on the State of Pizza in this country with a regularity you might not immediately expect from someone so universally lauded in piedom. But Jeff isn't just one of the top pizza ambassadors out there right now, he's also Herstellung some of the very best pizzas out there right now, too.

His restaurant in Buckhead has turned five, and although many flashier newcomers have popped up (and some have already folded, too) in the years since, Jeff is still more often than not personally cranking out the pizzas that have garnered him a true cult following. (And often wandering the dining room doing Rubik's Cube tricks for the kiddos!)

His world-famous recipe is right there on his website for anyone with an ISP to hack, but odds are you won't get the same results that he pulls out of his PizzaMaster electric ovens with such astonishing consistency. Though he's currently revamping his menu, you can never go wrong with the house special. Nana's puts a noticeably herby San Marzano sauce atop a crisp and gorgeously-spotted crust that shatters on the tooth, and then adds delightfully gooey puddles of mozz. And when Jeff Varasano recommends that you add pancetta and garlic to one of his pizzas. Do. Es.

Varasano's Pizzeria

2171 Peachtree Road NE, Atlanta, GA 30309

Don Antonio by Starita

Naples. New York City. Atlanta. Don Antonio by Starita launched A-town into that upper tier of the pizzasphere by selecting a hidden gem of a kitchen on West Paces Ferry to house only their third global location. Chef and owner Roberto Caporuscio (and his daughter Giorgia) put out a dizzying menu of over 60 pizza varieties, from 11 different takes on the classic Margherita to wild creations featuring pistachio pesto, cream of walnut, and butternut squash and zucchini.

Whatever pie you choose, order the Montanara Starita (above) as your first bite. This deep-fried dough round dressed with tomato sauce, smoked buffalo mozzarella, and basil is the way Roberto grew up eating pizza, and it may just redefine your idea of the entire food category.

The dough is stretched by hand (but never tossed) and the mozz (from Green Bay, WI curd) is made in a glass room as a form of dinner theater. Suffice it to say that Caporuscio's crew takes every extra step to do every little thing the exact right way. If it weren't already a town that didn't already have Jeff Varasano and the hype machine that is Antico, Don Antonio by Starita might be the undisputed king of the city's traditional pizza scene. Capruscio's already the US president of the APN, after all.

Don Antonio by Starita

102 West Paces Ferry Road, Suite E, Atlanta, GA, 30305

Vingenzo's Pasta & Pizzeria

The quaint historic town of Woodstock might not be where you'd expect to find some of the best pizza you'll ever put in your mouth, but diners in the know on the northwest side have been packing Vingenzo's for years. Koch Michael Bologna serves up "what they eat in Italy," not your idea of what they eat in Italy. So forget chicken parm and spaghetti and meatballs this is true Southern Italian fare.

The pizzas in particular show incredible attention to detail and quality. Die Regina (pictured above) features wild mushrooms grown at a local startup farm that Bologna has partnered with, and sausage that's hand-cranked on-site by Bologna himself, from a recipe handed down from his father, an Italy-born butcher.

Every Vingenzo's pie I've tried offers an interesting study in texture, with a liquefied center and a yeasty chew at the outer rim (deeply-scorched from its ride in the oak-fueled oven, where a last splash of wood chips blaze brightly to create the textbook leopard spots). Prepare to roll up your sleeves, though, because the pies don't come pre-sliced. But pizza this amazing is worth a little knife work, as well as the drive to the suburbs to get it.

Vingenzo's Pasta & Pizzeria

105 East Main Street, Suite 100, Woodstock, GA 30188

Antico Pizza Napoletana

Die-hard food fans (and even our own review from July 2012) will say that Antico has lost some of its shine. But try telling that to the long lines that still form every single afternoon and evening (save for Sunday) at this Westside hotspot, or to anybody in the 404, who, whenever a new pizza place opens, immediately asks with a smirk, "Yeah, but how is it compared to Antico?"

Owner (and mini-empire-builder) Giovanni Di Palma hit an over-the-stadium-wall-and-into-the-parking-lot (which this place needs, BTW) grand-slam home run with Antico, a bare-bones cinderblock building that features three imported Acuntos in the back room turning and burning pies that are sometimes ready before you've even found your seat at one of the communal tables. For all the deafening hype, though, Antico is (perhaps surprisingly for the first-timer) unpretentiously Spartan through and through pies are served on parchment-lined sheet pans amid tubs of plastic forks at the tables. Want some grated Parm or a few Calabrian chiles or a handful of fresh basil leaves? Step right up to the condiment station and help yourself.

Die San Gennaro never disappoints, with sweetness and spiciness in equal measures from the sausage, red peppers, and caramelized Cipolline onions. Antico serves an especially chewy pie—the dough is seriously floppy and spongy all the way out to the cornicione. It's tasty as hell, sure, but perhaps not as structurally sound as other Neapolitans in town.

But if you're nitpicking over bready pizza bones, you're missing half the point (and most of the fun) of Antico. It's hot and loud and crowded and totally high-energy, and God help me, you still actually feel a little cooler just for being there. In a town where so many people want to take all food so damn seriously (especially pizza, it seems), Antico still has that something that is becoming increasingly rare: people who look genuinely happy to be eating there.


Schau das Video: Dominos Pizza Austria!!! Tricks (Oktober 2021).