Traditionelle Rezepte

Rezept für Schokoladen-Creme Brlée

Rezept für Schokoladen-Creme Brlée

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Nachtisch
  • Crème Brûlée

Eine schokoladige Variante der klassischen Crème Brlée. Es ist das perfekte Dessert, um jede Mahlzeit zu beenden.

20 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 6

  • 1 Liter Doppelrahm
  • 100g Puderzucker
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 9 Eigelb
  • 85g Schokoladenstückchen
  • 2 EL Puderzucker oder nach Bedarf

MethodeVorbereitung:1 Std. ›Kochen:30 Min. ›Extra Zeit:6 Std. Kühlen › Fertig in:7 Std.30 Min.

  1. Backofen auf 170 C / Gas vorheizen 3. Sechs 175 ml Förmchen auf ein Backblech stellen.
  2. Sahne, Zucker und Vanille in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze erhitzen. Rühren Sie, um den Zucker aufzulösen, und erhitzen Sie ihn, bis er zu köcheln beginnt, und nehmen Sie ihn dann vom Herd. Eigelb in eine große Schüssel geben und die heiße Sahne-Mischung langsam einrühren, ca. 2 Esslöffel auf einmal, bis Sie ca. 250 ml Sahne zum Eigelb gegeben haben. An dieser Stelle die restliche Sahne einfüllen und glatt rühren. Schokoladenstückchen einrühren und 5 Minuten ziehen lassen.
  3. Rühren Sie die Mischung, bis die Schokolade glatt und gleichmäßig verteilt ist. In Auflaufförmchen gießen und im vorgeheizten Ofen backen, bis die Mitte gerade fest ist, 15 bis 20 Minuten. Aus dem Ofen nehmen und 45 Minuten abkühlen lassen, dann in den Kühlschrank stellen und etwa 6 Stunden kalt stellen.
  4. Stellen Sie den Backofenrost in die höchste Position. Grill vorheizen.
  5. Die Oberseiten jeder Crème Brlée mit Zucker bestreuen, bis sie gleichmäßig bedeckt sind, überschüssigen Zucker vorsichtig abgießen. Auflaufförmchen auf ein Backblech legen und unter den Grill stellen, bis der Zucker sprudelt und hell karamellbraun wird. Sofort servieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(23)

Bewertungen auf Englisch (21)

von jweaver

Dieses Rezept ist super geworden. Eine frühere Rezensentin hatte Recht, als sie erwähnte, dass die Menge nicht stimmte. . . nachdem ich meine Auflaufförmchen gefüllt hatte, hatte ich noch viel übrig. Glücklicherweise war ich mit zusätzlichen Auflaufförmchen vorbereitet. Ich würde Ihnen auch empfehlen, die Mischung während des Abfüllens ständig zu rühren, da sich die Schokolade am Boden absetzt. Ich habe dieses Dessert zu einer Dinnerparty mitgenommen und es bekam begeisterte Kritiken. Dieser ist ein Hüter in meiner Familie!-24. Juni 2007

von Kurt K.

6 - 4oz Auflaufförmchen (24 0z) verwendet mit 1 Quart (32 oz) Sahne, plus Eier, Zucker???? Hilfe ich brauche mehr Auflaufförmchen !!! Zu wenig Schokolade für so viel Sahne.-09.03.2007

von SunnyByrd

Ich habe das Gefühl, dass an diesem Rezept viel falsch ist und ich es nicht gut bewerten kann, obwohl es sich am Ende herausgestellt hat - und ich hasse es wirklich, schlechte Bewertungen abzugeben. Als ich anfing, war ich bei einigen Dingen misstrauisch, aber meine Erfahrung mit Brlée ist begrenzt – daher war ich mir nicht sicher, ob ich genug wusste, um das Rezept in Frage zu stellen. Hätte ich sowieso haben sollen. Ich denke, es liegt ein Fehler in der Sahnemenge vor. Selbst wenn ich dieses Rezept auf 4 Portionen verkleinerte, hatte ich am Ende 6 - und meine Auflaufförmchen sind größer als 6 Unzen (ich denke auch, wenn die Sahnemenge korrigiert würde, könnte es ein besseres Schokoladenverhältnis geben). Die Garzeit ist entweder zu lang oder die Ofentemperatur ist zu hoch. Ich habe meine nach 15 Minuten aus dem Ofen gezogen, weil sie anfing zu sprudeln (!). Es ist nicht ganz genug Schokolade drin, was okay war, wenn ich es mit mehr garniert habe - aber alleine nicht wirklich okay. Ich denke, das Hinzufügen eines oder zweier Blöcke Schokolade zum Creme Brulee-Rezept auf dieser Website ist der Weg, den ich das nächste Mal gehen werde, wenn ich ein Schokoladenbrlée möchte. Danke trotzdem für das Rezept! Wir haben es am Ende genossen.-20. März 2009


    • 1 1/2 c Schlagsahne
    • 2/3 c Milch
    • 3,6 oz 70% dunkle Schokolade, fein gehackt
    • 1 großes Ei
    • 5 Eigelb
    • 1/3 c Kristallzucker
    • 3 T brauner Zucker zum Karamellisieren
    • Garnierung:
    • 3 ganze Erdbeeren, halbiert
    • 6 Zweige frische Minze
    1. Backofen auf 300 °F vorheizen. Sahne und Milch in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen und Schokolade einrühren, bis sie geschmolzen und glatt ist. Beiseite legen. Ei, Eigelb und Kristallzucker in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen, bis alles gut vermischt ist. Fügen Sie langsam Schokoladencreme zur Eimischung hinzu und rühren Sie ständig, bis sich alles gut vermischt hat. Auf 6 Förmchen gleichmäßig verteilen. Die Auflaufförmchen in einen flachen Bräter geben. Gießen Sie heißes Wasser in die Pfanne, um die Hälfte der Auflaufförmchen zu erreichen. Backen, bis sich der Pudding kaum bewegt, wenn die Auflaufförmchen geschüttelt werden oder das Messer in der Mitte des Puddings sauber herauskommt, etwa 60 bis 76 Minuten. Förmchen aus der Pfanne nehmen und bei Zimmertemperatur mindestens 45 Minuten abkühlen lassen. Mindestens 4 Stunden kalt stellen [am besten über Nacht]. Kurz vor dem Servieren braunen Zucker gleichmäßig über die Vanillepudding streuen, um sie vollständig zu bedecken. Auf den Kopf stellen, um überschüssigen Zucker zu entfernen. Zünden Sie die Lötlampe an und karamellisieren Sie den Zucker, bis er gleichmäßig geschmolzen ist, und bewegen Sie den Brenner ständig, damit der Zucker nicht verbrennt.

    Wie man Schokoladencreme Brulee macht

    Crème Brlée zuzubereiten ist einfach, aber Sie müssen den Temperierungsteil verstehen. Lassen Sie mich erklären:

    Im Grunde wird beim Temperieren heiße Flüssigkeit langsam in Eier gegossen, ohne sie zu rühren. Es klingt beängstigend, aber vertrau mir, es ist einfach. Der Trick? Mach es langsam. (Habe dir gesagt, es war einfach).

    Das Tolle an Crème Brlée ist, dass man sie Tage im Voraus zubereiten kann. Es lässt dich wie ein totaler Rockstar aussehen, denn wer auch immer du ihnen dienst, würde nie wissen, dass sie im Voraus hergestellt wurden.

    Das könnte dir auch gefallen: Wie man Brownies macht, die besser sind als die Schachtel. Springen Sie zum einfachen, fummeligen Brownies-Rezept mit einem kurzen Video, das Ihnen zeigt, wie Sie sie zubereiten.

    Rezept aktualisiert, ursprünglich im Juni 2011 veröffentlicht. Seit der Veröffentlichung im Jahr 2011 haben wir das Rezept optimiert, um klarer zu sein. – Adam und Joanne


    Rezeptzusammenfassung

    • 2 Tassen Vollmilch
    • ¼ Tasse Kristallzucker, geteilt
    • ⅛ Teelöffel Salz
    • 3 Unzen Milchschokolade, fein gehackt
    • 2 große Eier
    • 2 große Eigelb
    • 1 Esslöffel Amaretto (Likör mit Mandelgeschmack)
    • ½ Teelöffel Vanilleextrakt
    • 2 Esslöffel superfeiner Zucker

    Milch, 2 EL Kristallzucker und Salz in einem mittelschweren Topf zum Köcheln bringen (nicht kochen). Nehmen Sie die Pfanne vom Herd, fügen Sie Schokolade hinzu und rühren Sie, bis die Schokolade schmilzt. Die restlichen 2 Esslöffel Kristallzucker, Eier und Eigelb in einer mittelgroßen Schüssel vermischen und mit einem Schneebesen gut umrühren. Milchmischung nach und nach zur Eimischung geben, dabei ständig mit einem Schneebesen rühren. Likör und Vanille unterrühren. Verteilen Sie die Mischung gleichmäßig auf 6 (4-Unzen) Auflaufförmchen. Auflaufförmchen in eine 13 x 9-Zoll-Backform geben und heißes Wasser bis zu einer Tiefe von 1 Zoll in die Pfanne geben. 50 Minuten bei 300 °C backen oder bis sich die Mitte kaum bewegt, wenn die Auflaufförmchen berührt werden. Förmchen aus der Pfanne nehmen und auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen. Zugedeckt mindestens 4 Stunden oder über Nacht kalt stellen.

    2 Esslöffel superfeinen Zucker gleichmäßig über die Puddings sieben. Halten Sie eine Küchenlötlampe etwa 5 cm von der Oberseite jedes Puddings entfernt, erhitzen Sie den Zucker und bewegen Sie den Brenner hin und her, bis der Zucker vollständig geschmolzen und karamellisiert ist (etwa 1 Minute). Sofort servieren.


    Reichhaltige Schokoladen-Crème Brûlée

    In einem mittelgroßen Topf Sahne, 3/4 Tasse Zucker, Schokolade, Likör, Kakao und Vanille vermischen. Bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren kochen, bis sich Blasen an den Rändern der Pfanne bilden. Vom Herd nehmen und beiseite stellen.

    In einer großen Schüssel die Eigelbe verquirlen, bis sie sich gerade vermischt haben. Nach und nach etwas von der heißen Sahnemischung in das geschlagene Eigelb geben, um es zu temperieren. Die Eimasse unter ständigem Rühren in die restliche heiße Sahnemasse einrühren. Wenn sich Klumpen bilden, gießen Sie die Mischung durch ein feines Drahtsieb in eine Schüssel. Teilen Sie die Mischung gleichmäßig in 6 bis 8 feuerfeste Auflaufförmchen. Ordnen Sie die Auflaufförmchen in einer 13 x 9 Zoll großen Auflaufform an und füllen Sie die Schüssel mit 1 1/2 Zoll heißem Wasser. Backen, bis der Pudding fest und fest ist, etwa 30 bis 45 Minuten. Auf Drahtgestellen abkühlen lassen, dann in strapazierfähige Plastikfolie einwickeln und mindestens 6 bis 8 Stunden kühlen.

    Jeden Vanillepudding gleichmäßig mit etwas von den restlichen 2 Esslöffeln Zucker bestreuen. 5 1/2 Zoll von der Hitze grillen, bis der Zucker schmilzt und eine Karamellfarbe annimmt. Pudding aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten stehen lassen, damit der Zucker fest wird. Zucker kann auch mit einem professionellen Küchenbrenner gebräunt werden.


    Was ist Cinco de Mayo eine Feier?

    • In den Vereinigten Staaten wird Cinco de Mayo sehr oft als Mexikos Unabhängigkeitstag angesehen, was jedoch nicht der Fall ist. Mexikos Unabhängigkeitstag ist eigentlich der 16. September.
    • Cinco de Mayo erinnert an einen Sieg über Frankreich in der Schlacht von Puebla am 5. Mai 1862.
    • Cinco de Mayo wird in Mexiko nicht allgemein gefeiert & #8212 in den Vereinigten Staaten hat die Kommerzialisierung des Feiertags jedoch Fahrt aufgenommen und es dreht sich alles um Essen und Trinken.

    Hier erfahren Sie viel mehr über die Geschichte von Cinco de Mayo.


    Sammeln Sie die Zutaten. Den Ofen auf 300 F vorheizen.

    Das Eigelb und 1/2 Tasse Zucker in eine große Rührschüssel geben. Zusammen verquirlen. Fügen Sie die Schokolade hinzu und rühren Sie erneut um. Beiseite legen.

    Milch und Sahne in einem Topf verrühren. Die gespaltene Vanilleschote hinzufügen und ganz leicht köcheln lassen. Nicht kochen, da sonst die Sahne gerinnt. Sobald es dampfend heiß ist, vom Herd nehmen und 5 Minuten ziehen lassen.

    Entfernen Sie die Vanilleschote aus der Sahne. Gießen Sie die warme Sahnemischung ganz langsam über die Eimischung und rühren Sie die ganze Zeit vorsichtig um. Rühre ständig um, aber vermeide es, die Mischung zu schlagen, da dies zu viele Blasen erzeugt. Rühren Sie weiter, bis die Schokolade geschmolzen ist und sich der Zucker aufgelöst hat. Durch ein feines Sieb in einen großen Krug abseihen.

    Legen Sie 8 einzelne 3 x 2-Zoll-Auflaufförmchen in eine Bratpfanne. Stellen Sie die Pfanne auf den verlängerten Ofenrost. Gießen Sie gleiche Mengen der Schokoladencreme-Mischung in jedes Förmchen. Geben Sie heißes Wasser in den Bräter und füllen Sie die Auflaufförmchen bis zur Hälfte, um ein Wasserbad (Wasserbad) zu erzeugen.

    50 Minuten backen, bis die Puddings fest werden, aber noch leicht wackelig sind.

    Den Bräter aus dem Ofen nehmen und die Auflaufförmchen vorsichtig aus dem Wasser nehmen. Lassen Sie sie auf Raumtemperatur abkühlen und stellen Sie sie dann für 2 bis 3 Stunden in den Kühlschrank, um sie vollständig abzukühlen.

    Wenn Sie servierfertig sind, verwenden Sie den restlichen Zucker, um eine dünne Schicht Zucker gleichmäßig über die Oberfläche einer Vanillesoße zu streuen. Schmelzen Sie den Zucker mit einer Küchenlampe auf mittlerer Flamme, während Sie sich ständig bewegen und die Flamme nicht zu lange an einer Stelle halten. Der Zucker sollte dunkler werden und sprudeln, aber nicht brennen. Mit allen Förmchen wiederholen. Legen Sie sie zum Aushärten in den Kühlschrank – das geht schnell.

    Sofort mit Ihrer Lieblingsgarnitur servieren.

    Glasbackformen Warnung

    Verwenden Sie kein Backgeschirr aus Glas zum Braten oder wenn ein Rezept verlangt, Flüssigkeit in eine heiße Pfanne zu geben, da das Glas explodieren kann. Selbst wenn es als ofenfest oder hitzebeständig bezeichnet, können gehärtete Glasprodukte gelegentlich brechen.

    • Wenn Sie keine Lötlampe haben, legen Sie die gezuckerten Auflaufförmchen auf ein Backblech und rösten Sie sie unter einem heißen Grill.

    Rezeptvariationen

    Einer der aufregenden Aspekte dieses klassischen Gerichts ist, dass es so gut mit zusätzlichen Aromen und Texturen harmoniert.


    Schokoladen-Creme Brulee

    In einer großen hitzebeständigen Schüssel das Ei, das Eigelb und den Zucker verquirlen, bis es sich gerade vermischt hat. In der Zwischenzeit die Sahne in einem mittelgroßen Topf verbrühen. Von der Hitze die Schokolade und den Espresso hinzufügen und rühren, bis die Schokolade geschmolzen ist. Die Sahnemischung langsam unter die Eimasse rühren, dann den Kaffeelikör und die Vanille einrühren. In einen großen Messbecher umfüllen und in die vorbereiteten Förmchen füllen, bis sie voll sind.

    Stellen Sie die Pfanne in den Ofen und gießen Sie vorsichtig genug heißes Leitungswasser in die Pfanne, um die Hälfte der Auflaufförmchen zu erreichen. 40 bis 50 Minuten backen, bis die Puddings am Rand fest sind, aber beim leichten Schütteln in der Mitte noch etwas wackelig sind. Die Vanillepuddings aus dem Wasserbad nehmen, auf Raumtemperatur abkühlen, in Plastikfolie einwickeln und kühl stellen, bis sie fest sind.

    Zum Servieren 1 Esslöffel Zucker gleichmäßig auf jedem Vanillepudding verteilen. Mit einem Küchenbrenner, der einen Zentimeter von der Oberfläche der Creme entfernt gehalten wird, den Zucker erhitzen, bis er gleichmäßig karamellisiert. 5 Minuten abkühlen lassen und servieren.

    Copyright 2016, Kochen für Jeffrey, Clarkson Potter/Publisher, Alle Rechte vorbehalten


    Crème Caramel Schritte:

    1. Schalten Sie den Ofen auf 150 Grad Celsius ein und lassen Sie ihn, bis er heiß wird.

    2. In eine kleine Schüssel 1/2 Tasse Zucker mit 2 EL Wasser bei schwacher Hitze geben.

    3. Rühren Sie die Mischung, bis der Zucker schmilzt, und lassen Sie sie dann eine Weile ohne Rühren stehen, bis der Zucker eine dunkle Bernsteinfarbe annimmt.

    4. Die Masse sofort vom Herd nehmen, damit der Zucker nicht anbrennt und bitter schmeckt. Das Karamell in eine ofenfeste Aluminiumpfanne geben oder auf kleine hitzebeständige Tassen verteilen.

    5. Erhitzen Sie Milch und Zucker auf dem Herd, bis sie kocht und achten Sie darauf, dass sich der Zucker auflöst. Anschließend vollständig auskühlen lassen.

    6. Eier und Vanille in einer kleinen Schüssel verquirlen.

    7. Fügen Sie die Eier der gekühlten gesüßten Milch hinzu und schlagen Sie sie mit einem Mixer, bis sie vollständig vermischt sind.

    8. Legen Sie es beiseite, bis die Blasen auf der Oberfläche verschwinden, und belasten Sie es dann.

    9. Verteilen Sie die Mischung über dem Karamell in den ofenfesten Tassen oder einer großen Pfanne und bedecken Sie sie mit Alufolie. Dann stellen Sie die Tassen oder Pfannen in ein weiteres großes Backblech, das bis zu einem Viertel der Tassenhöhe mit kochendem Wasser gefüllt ist. Legen Sie es nun in den Ofen.

    10. Lasse es 45 Minuten bis eine Stunde im Ofen, bis es gar ist, und stecke einen Zahnstocher hinein, um zu sehen, ob es sauber herauskommt. Nachdem Sie die Crème Caramel herausgenommen haben, lassen Sie sie abkühlen und stellen Sie sie dann für mindestens sechs Stunden in den Kühlschrank.

    11. Vor dem Servieren die Seiten der Tassen oder Pfannen mit einem Messer lockern und auf einen Teller stürzen.


    Doppelte Schokoladencreme Brulee

    Holen Sie die großen Kanonen für Ihr nächstes elegantes Dessert heraus! Diese doppelte Schokoladen-Creme Brlée ist EINFACH zuzubereiten, während ihre Präsentation sie so aussehen lässt, als hättest du Stunden gebraucht. Lassen Sie sich nicht täuschen. Leicht süß und unglaublich cremig, werden diese jeden, den Sie bedienen, überzeugen!

    Dish Count :: Ramekins, 1 Topf, 1 13࡯ Pfanne

    Hallo, Woche 18! Warte ab. Eins acht? Das rollt gleich in die Mitte. Es scheint nicht so zu sein? Dafür kann ich mich allerdings unfassbar glücklich schätzen, da ich damit die ersten Schwangerschaftsabschnitte überstanden habe, die Frauen normalerweise völlig unglücklich machen. Wenn das Schlimmste an dieser Schwangerschaft war, dass eine starke Brise gegen meine Brüste mich in den ersten Wochen zum Weinen brachte, dann ja – ich habe Glück.

    Und dieses Wochenende bekam ich meinen ersten Eindruck davon, wie es war, mit jemandem zu arbeiten, der völlig hilflos war – Ben, der mit einer Erkältung zu kämpfen hatte.

    Donnerstagnachmittag holte ich das Man Cold Starter Pack im Laden – Top Ramen, Gatorade, Chips, um einen juckenden Hals zu kratzen, und billige chinesische Lebensmittel zum Mitnehmen ab. Am Freitag… ging es ein weiteres Level nach oben.

    Ich schrieb es dem üblichen Mann kalt an, aber bald darauf wurde mir klar, dass es eine echte Sache war. In den acht Jahren, in denen wir zusammen waren, wurde er nie zwei Tage hintereinander krank zur Arbeit gerufen. Das war ernst. Ich verlor die Zahl der Kartons mit Taschentüchern, Hustenbonbons und Nickerchen, die ich hatte – aber es waren viele. Und wir haben es durch ungefähr die Hälfte der Harry-Potter-Reihe geschafft. Aber als ich am Sonntag fragte, ob er zu seinem Arzt gehen müsse, sagte er mir, dass er keinen hat. Eine Krankenschwester, die keinen Arzt hat. *Gesichtshand*.

    Das fasste alles zusammen, was mir an diesem Wochenende durch den Kopf ging.

    Wenn Sie in letzter Zeit auf Instagram waren oder nach einem neuen Konto suchen, dem Sie folgen können, empfehle ich Catana Comics.

    Aber dann erinnere ich mich trotz meines Seufzens daran, wie gut er sich um mich gekümmert hat, als ich krank war oder eine meiner Migräne hatte. Er tut es klaglos, küsst mich und lässt mich schreien. Dafür bin ich ewig dankbar.

    Also, ein vier Tage kalter Mann? Damit kann ich gerne umgehen.

    Inmitten von allem anderen und wahrscheinlich ungefähr zu der Zeit, als wir Harry Potter Nummer 6 erreichten, beschloss ich, diese doppelte Schokoladencreme brulee zu machen, um Chip’s Roll in Woche 18 zu gedenken. Um fair zu sein, hatte ich nicht die flache geriffelte Ramekins, die wirklich seine wahre Größe zeigen, aber wenn die App sagt, dass er die Größe einer Crème Brlée hat, werde ich einen Weg finden, eine Crème Brlée zu machen.

    Ich habe mich direkt für das klassische Creme Brulee-Rezept von ATK entschieden und dann sein Spiel mit gehackter halbsüßer Schokolade und etwas extra holländischem rotem Kakaopulver gesteigert. Ohhhh ich oh, oh mein oh! *Fällt tot um* Ich kann das mit Sicherheit als die beste Crème Brlée bezeichnen, die ich je in meinem Leben gegessen habe. Nein, das ist nicht hyperbolisch. Und sie sind super einfach für ein elegantes Dessert. Probieren Sie sie aus. Bitte. Und danke dir.

    Wenn Sie den Rest des Fortschritts des Chips durch die Gebärmutter nachholen möchten, lesen Sie sich die letzten Wochen durch!

    Woche 16 – Vanille-Mandel-pochierte Birnen

    Woche 14 – Geröstete Kokos-Macarons

    Das Originalrezept für diese Classic Creme Brulee erhalten Sie bei America’s Test Kitchen’s Cooking School Kochbuch. Es ist ein PERFEKTES Grundrezept für diese doppelte Schokoladencreme brulee, die ich heute gemacht habe!


    Leckeres Schokoladen-Crème-Brûlée-Rezept

    Von Crème Brûlée können wir einfach nicht genug bekommen. Crème brûlée ist die einfachste Wahl, wenn es um Desserts geht. Es ist einfach zuzubereiten, einfach zu essen und einfach zu genießen!

    Die klassische Crème Brûlée ist wie Vanille. Alleine köstlich, für sich genommen nahtlos und doch können wir bestimmte Zutaten hinzufügen und es wäre immer noch makellos.

    Tauchen wir ein in die allerliebste Crème Brûlée mit einem Hauch Schokolade.

    Was bedeutet Crème Brûlée?

    Crème ist französisch für Sahne und brûlée ist französisch für ein Stück verbrannten Waldes. Die beiden französischen Wörter stehen nebeneinander, um Ihnen buchstäblich zu sagen, dass Sie essen, BURNT CREAM.

    Wie man Schokoladen-Crème Brûlée macht

    Crème brûlée zu Hause zuzubereiten ist ganz einfach. Das mag überwältigend erscheinen, aber ich versichere Ihnen, das ist es nicht. Sie werden Spaß daran haben, es zu machen!

    In einem Topf die Sahne und einen Teil des Zuckers erhitzen, bis sie dampft. Denken Sie daran, die Mischung nicht kochen zu lassen. Sie wollen nur, dass es warm genug ist. Vom Herd nehmen und die Mischung in eine Schüssel mit fein gehackter Schokolade gießen. Die Zutaten miteinander vermischen, bis sich die Schokolade vollständig aufgelöst hat. Wir empfehlen Ihnen, dafür Ihre Lieblingsschokolade zu verwenden, um den Genuss dieses köstlichen Desserts zu maximieren.

    In einer separaten Schüssel den restlichen Zucker und das Eigelb verquirlen, bis es hell und dick wird. Wenn Sie das erreicht haben, gießen Sie eine kleine Kelle voll mit der warmen Schokoladenmischung in die Eigelb-Mischung, um die Eier zu temperieren. Vorsichtig aber gleichmäßig rühren. Die restliche Schokoladenmasse weiter in die Eimasse gießen, bis alles vollständig eingearbeitet ist.

    Die Auflaufförmchen auf ein tiefes Backblech legen und die Crème-Mischung gleichmäßig zu 3/4 in jede Auflaufförmchen gießen. Denken Sie daran, dies vorsichtig zu tun, um Blasen zu vermeiden! Stellen Sie die Auflaufform in den Ofen und gießen Sie Wasser in die Auflaufform. 50 Minuten backen, ET voila! Sie haben Ihren gekochten Schokoladenpudding!

    Legen Sie die Förmchen auf ein Kühlregal und streuen Sie nach dem Abkühlen etwas Zucker darüber und brennen Sie den Zucker perfekt an!

    Ist Crème Brûlée gleich Crème Caramel?

    Crème brûlée und Crème Caramel sind sich so ähnlich, dass sich die Crème Caramel bei der Aufarbeitung der Geschichte der Crème brûlée als eine der früheren Vanillepuddings erwies, über die geschrieben wurde. Crème Caramel gibt es schon seit dem Mittelalter.

    Die östliche Antwort darauf ist nein. Crème Brûlée ist nicht gleich Crème Caramel. Der Hauptunterschied besteht darin, wie beide präsentiert werden. Crème Karamell kann normalerweise alleine stehen und das Topping ist eine Karamellflüssigkeit. Die Crème Brûlée wird in einer Auflaufförmchen mit gebranntem Zucker serviert.

    Was ist der Unterschied zwischen Flan und Crème Brûlée?

    Obwohl Flans und Crème Brûlée sehr ähnlich sind, sind die Unterschiede deutlich und wichtig.

    Beide werden mit fast den gleichen Zutaten und Verfahren hergestellt. Crème Brûlée ist definitiv die reichhaltigere Creme, während Crème Caramel die leichtere und festere ist.

    Crème brûlée wird aus Sahne und Eigelb hergestellt, mit gebranntem karamellisiertem Zucker darüber. Crème Caramel wird aus Milch, Eigelb und ganzen Eiern, mit gebranntem Zuckersirup am Boden der Auflaufförmchen hergestellt. Die Auflaufförmchen werden dann nach dem Kochen auf einem Teller umgedreht und können alleine sitzen.

    Fettgehalt, Verhältnis der Zutaten und Beläge machen den Unterschied zwischen den beiden Desserts aus. Flans werden oft mit Milch und weniger Zucker hergestellt. Das Verhältnis von weniger Fett und Zucker ermöglicht es, dass der Vanillepudding leichter im Geschmack und dichter in der Textur ist. Die Menge an Fett und Zucker in der Crème Brûlée ist viel höher als im Torte und dies ermöglicht eine reichhaltigere Vanillesauce und eine schwerere Textur.

    Schokoladen-Crème Brûlée vs. weiße Schokoladen-Crème Brûlée

    Wie bereits erwähnt, ist Crème Brûlée wie Vanille. Es ist für sich genommen königlich, aber Sie können weitere Zutaten hinzufügen und es wäre immer noch großartig.

    Was fügen wir normalerweise zur Crème Brûlée hinzu? Die Antwort ist Schokolade. Unser guter alter Liebling aller Zeiten, Schokolade. Schokolade ist so lecker, dass wir sie zu allem hinzufügen. Schokolade ist in Eiscreme, Kuchen, Kuchen, Keksen, Vanillepudding und sogar in herzhaften Speisen enthalten. Schokolade ist die weltweit am häufigsten hinzugefügte Dessertzutat, weil sie eine globale Sensation ist.

    Also bevorzugen wir jetzt Schokolade in unserem süßen Dessert? Ist weiße Schokolade besser oder die einfache, klassische Schokolade?

    Weiße Schokolade wird aus Kokosbutter und Zucker hergestellt. Es ist im Grunde eine Süße mit Schokoladenessenz. Ich liebe diese Art von Schokolade, weil sie so vielseitig ist. Es ist so einfach, weiße Schokolade zu allem hinzuzufügen und alles zu weißer Schokolade hinzuzufügen. Es ist einfach zu dekorieren und einfach zu verwalten.

    Vollmilch- oder Zartbitterschokolade hingegen sind unsere Schokoladenträume. Schokolade kann für sich allein stehen und sich dennoch an alles anpassen, wozu sie hinzugefügt wird.

    Die Herstellung von Crème Brûlée aus Schokolade entspricht der Herstellung von Crème Brûlée aus weißer Schokolade. Das Verfahren ist das gleiche und es ist sehr einfach. Die Wahl zwischen den beiden ist für uns unmöglich, aber es ist alles eine Frage der Präferenz.