Traditionelle Rezepte

So schmeckt Blumenkohl wirklich gut

So schmeckt Blumenkohl wirklich gut

Blumenkohl ist ein Tausendsassa in der Gemüsewelt

Es ist Zeit für Brokkolis rothaarige Stiefschwester zu glänzen.

Multifunktional. Blumenkohl kann sein, was immer Sie wollen, und es gibt ihn in allen möglichen funky Farben, die Kinder mehr für Gemüse begeistern werden. Egal, was Sie zubereiten möchten (ich sehe Kartoffeln, Reis und sogar rotes Fleisch), Blumenkohl ist hier, um eine köstliche, gesunde Version zuzubereiten.


(Bildnachweis: flickr/Neeta Lind/CC4.0)

Blumenkohlsteaks. Blumenkohlsteaks sind eine perfekte Antwort auf die Frage zum fleischlosen Montag, denn sie sind herzhaft und sättigend. Servieren mit a scharfe Gremolata um es interessant zu machen.

(Bildnachweis: flickr/jamieanne/CC4.0)

pürierter Blumenkohl. Beurteilen Sie dieses für Sie gesündere Komfortessen nicht, bis Sie es probiert haben. Weniger Kohlenhydrate als Kartoffelpüree bedeuten, dass Sie sich nicht schuldig fühlen müssen, wenn Sie der Mischung etwas geriebenen Käse oder ein Stück Butter hinzufügen.


(Bildnachweis: flickr/Miikka H/CC4.0)

Blumenkohlsuppe. Ein bisschen flüssiger Rauch lässt langweilige Blumenkohlsuppe richtig knallen.


(Bildnachweis: flickr/Ivana Sokolovic/CC4.0)

Gebackener Blumenkohl-Dip. Ja, das ist richtig. Fügen Sie den gesamten Frischkäse, Monterey Jack und Ziegenkäse hinzu, den Sie zu diesem Dip möchten, da die Basis pürierter Blumenkohl ist. Fügen Sie auch etwas Spinat und Artischocke hinzu, für eine gesündere Version des berühmten Spinat-Artischocken-Dip.


(Bildnachweis: flickr/David Reber/CC4.0)

Gerösteter Blumenkohl. Manchmal sind die einfachsten Kochmethoden die leckersten. Rösten Sie einfach etwas Blumenkohl mit Olivenöl und Parmigiano-Reggiano für eine fantastische, praktische Beilage.


(Bildnachweis: flickr/Maggie Hoffman/CC4.0)

Julie Ruggirello ist die Rezeptredakteurin bei The Daily Meal. Folgen Sie ihr auf Twitter @TDMRecipeEditor.


Blumenkohl kochen

Blumenkohl wird zu schnell als unerwünschtes Gemüse beiseite geschoben. Wir sind hier, um zu sagen, dass diejenigen, die behaupten, Blumenkohl nicht zu lieben, ihn einfach nicht richtig gemacht haben. Blumenkohl ist ein Favorit in der Delish Test Kitchen und das nicht nur, weil er sich in Mac and Cheese oder klebrigen Honig-Knoblauch-Blumenkohl verwandeln kann. Weil es an arbeitsreichen Tagen großartig in der Küche ist, um es in Salate zu werfen oder direkt aus der Blechpfanne zu essen. Wenn Sie noch etwas Überzeugungsarbeit brauchen, finden Sie hier die besten Möglichkeiten, Blumenkohl zu kochen.

Unsere persönliche Lieblingsmethode, Blumenkohl zuzubereiten, ist ihn zu rösten. Werfen Sie es mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und anderen gewünschten Gewürzen und verteilen Sie es auf einem Backblech, ohne es zu überfüllen! Backen Sie es bei 425° für etwa 35 Minuten. Der Blumenkohl wird auf der Unterseite knusprig und karamellisiert fast. Es ist die süchtig machendste Art, es zu machen.

Eine schnelle und einfache Möglichkeit, Blumenkohl zuzubereiten, der dennoch viel Geschmack liefert. Anbraten verleiht dem Blumenkohl eine schöne Knusprigkeit und ist köstlich in Salaten oder als Topping für Ihre Blumenkohlsuppe. Olivenöl in eine große Pfanne geben und den Blumenkohl bei mittlerer Hitze anbraten, gelegentlich schwenken, bis die Gabel weich ist. Je nach Größe deiner Blumenkohlröschen sollte dies etwa 10 Minuten dauern.

Wenn Sie versuchen, die Dinge besonders gesund zu halten, ist Dampfen der richtige Weg. Eine einfache Möglichkeit ohne Dampfgarer besteht darin, Blumenkohlröschen in eine Pfanne mit tiefen Seiten zu geben und etwa 1/4 Tasse Wasser hinzuzufügen. Legen Sie einen Deckel auf und lassen Sie den Blumenkohl etwa 10 Minuten dämpfen oder bis die Gabel weich ist.


Blumenkohl kochen

Blumenkohl wird zu schnell als unerwünschtes Gemüse beiseite geschoben. Wir sind hier, um zu sagen, dass diejenigen, die behaupten, Blumenkohl nicht zu lieben, ihn einfach nicht richtig gemacht haben. Blumenkohl ist ein Favorit in der Delish Test Kitchen und das nicht nur, weil er sich in Mac and Cheese oder klebrigen Honig-Knoblauch-Blumenkohl verwandeln kann. Weil es an arbeitsreichen Tagen großartig in der Küche ist, um es in Salate zu werfen oder direkt aus der Blechpfanne zu essen. Wenn Sie noch etwas Überzeugungsarbeit brauchen, finden Sie hier die besten Möglichkeiten, Blumenkohl zu kochen.

Unsere persönliche Lieblingsmethode, Blumenkohl zuzubereiten, ist ihn zu rösten. Werfen Sie es mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und anderen gewünschten Gewürzen und verteilen Sie es auf einem Backblech, ohne es zu überfüllen! Backen Sie es bei 425° für etwa 35 Minuten. Der Blumenkohl wird auf der Unterseite knusprig und karamellisiert fast. Es ist die süchtig machendste Art, es zu machen.

Eine schnelle und einfache Möglichkeit, Blumenkohl zuzubereiten, der dennoch viel Geschmack liefert. Anbraten verleiht dem Blumenkohl eine schöne Knusprigkeit und ist köstlich in Salaten oder als Topping für Ihre Blumenkohlsuppe. Olivenöl in eine große Pfanne geben und den Blumenkohl bei mittlerer Hitze anbraten, gelegentlich schwenken, bis die Gabel weich ist. Je nach Größe deiner Blumenkohlröschen sollte dies etwa 10 Minuten dauern.

Wenn Sie versuchen, die Dinge besonders gesund zu halten, ist Dampfen der richtige Weg. Eine einfache Möglichkeit ohne Dampfgarer besteht darin, Blumenkohlröschen in eine Pfanne mit tiefen Seiten zu geben und etwa 1/4 Tasse Wasser hinzuzufügen. Legen Sie einen Deckel auf und lassen Sie den Blumenkohl etwa 10 Minuten dämpfen oder bis die Gabel weich ist.


Blumenkohl kochen

Blumenkohl wird zu schnell als unerwünschtes Gemüse beiseite geschoben. Wir sind hier, um zu sagen, dass diejenigen, die behaupten, Blumenkohl nicht zu lieben, ihn einfach nicht richtig gemacht haben. Blumenkohl ist ein Favorit in der Delish Test Kitchen und das nicht nur, weil er sich in Mac and Cheese oder klebrigen Honig-Knoblauch-Blumenkohl verwandeln kann. Weil es an arbeitsreichen Tagen großartig in der Küche ist, um es in Salate zu werfen oder direkt aus der Blechpfanne zu essen. Wenn Sie noch etwas Überzeugungsarbeit brauchen, finden Sie hier die besten Möglichkeiten, Blumenkohl zu kochen.

Unsere persönliche Lieblingsmethode, Blumenkohl zuzubereiten, ist ihn zu rösten. Werfen Sie es mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und anderen gewünschten Gewürzen und verteilen Sie es auf einem Backblech, ohne es zu überfüllen! Backen Sie es bei 425° für etwa 35 Minuten. Der Blumenkohl wird auf der Unterseite knusprig und karamellisiert fast. Es ist die süchtig machendste Art, es zu machen.

Eine schnelle und einfache Möglichkeit, Blumenkohl zuzubereiten, der dennoch viel Geschmack liefert. Anbraten verleiht dem Blumenkohl eine schöne Knusprigkeit und ist köstlich in Salaten oder als Topping für Ihre Blumenkohlsuppe. Olivenöl in eine große Pfanne geben und den Blumenkohl bei mittlerer Hitze anbraten, gelegentlich schwenken, bis die Gabel weich ist. Je nach Größe deiner Blumenkohlröschen sollte dies etwa 10 Minuten dauern.

Wenn Sie versuchen, die Dinge besonders gesund zu halten, ist Dampfen der richtige Weg. Eine einfache Möglichkeit ohne Dampfgarer besteht darin, Blumenkohlröschen in eine Pfanne mit tiefen Seiten zu geben und etwa 1/4 Tasse Wasser hinzuzufügen. Legen Sie einen Deckel auf und lassen Sie den Blumenkohl etwa 10 Minuten dämpfen oder bis die Gabel weich ist.


Blumenkohl kochen

Blumenkohl wird zu schnell als unerwünschtes Gemüse beiseite geschoben. Wir sind hier, um zu sagen, dass diejenigen, die behaupten, Blumenkohl nicht zu lieben, ihn einfach nicht richtig gemacht haben. Blumenkohl ist ein Favorit in der Delish Test Kitchen und das nicht nur, weil er sich in Mac and Cheese oder klebrigen Honig-Knoblauch-Blumenkohl verwandeln kann. Weil es an arbeitsreichen Tagen großartig in der Küche ist, um es in Salate zu werfen oder direkt aus der Blechpfanne zu essen. Wenn Sie noch etwas Überzeugungsarbeit brauchen, finden Sie hier die besten Möglichkeiten, Blumenkohl zu kochen.

Unsere persönliche Lieblingsmethode, Blumenkohl zuzubereiten, ist ihn zu rösten. Werfen Sie es mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und anderen gewünschten Gewürzen und verteilen Sie es auf einem Backblech, ohne es zu überfüllen! Backen Sie es bei 425° für etwa 35 Minuten. Der Blumenkohl wird auf der Unterseite knusprig und karamellisiert fast. Es ist die süchtig machendste Art, es zu machen.

Eine schnelle und einfache Möglichkeit, Blumenkohl zuzubereiten, der dennoch viel Geschmack liefert. Anbraten verleiht dem Blumenkohl eine schöne Knusprigkeit und ist köstlich in Salaten oder als Topping für Ihre Blumenkohlsuppe. Olivenöl in eine große Pfanne geben und den Blumenkohl bei mittlerer Hitze anbraten, gelegentlich schwenken, bis die Gabel weich ist. Je nach Größe deiner Blumenkohlröschen sollte dies etwa 10 Minuten dauern.

Wenn Sie versuchen, die Dinge besonders gesund zu halten, ist Dampfen der richtige Weg. Eine einfache Möglichkeit ohne Dampfgarer besteht darin, Blumenkohlröschen in eine Pfanne mit tiefen Seiten zu geben und etwa 1/4 Tasse Wasser hinzuzufügen. Legen Sie einen Deckel auf und lassen Sie den Blumenkohl etwa 10 Minuten dämpfen oder bis die Gabel weich ist.


Blumenkohl kochen

Blumenkohl wird zu schnell als unerwünschtes Gemüse beiseite geschoben. Wir sind hier, um zu sagen, dass diejenigen, die behaupten, Blumenkohl nicht zu lieben, ihn einfach nicht richtig gemacht haben. Blumenkohl ist ein Liebling in der Delish Testküche und das nicht nur, weil er sich in Mac and Cheese oder klebrigen Honig-Knoblauch-Blumenkohl verwandeln kann. Weil es an arbeitsreichen Tagen großartig in der Küche ist, um es in Salate zu werfen oder direkt aus der Blechpfanne zu essen. Wenn Sie noch etwas Überzeugungsarbeit brauchen, finden Sie hier die besten Möglichkeiten, Blumenkohl zu kochen.

Unsere persönliche Lieblingsmethode, Blumenkohl zuzubereiten, ist ihn zu rösten. Werfen Sie es mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und anderen gewünschten Gewürzen und verteilen Sie es auf einem Backblech, ohne es zu überfüllen! Backen Sie es bei 425° für etwa 35 Minuten. Der Blumenkohl wird auf der Unterseite knusprig und karamellisiert fast. Es ist die süchtig machendste Art, es zu machen.

Eine schnelle und einfache Möglichkeit, Blumenkohl zuzubereiten, der dennoch viel Geschmack liefert. Anbraten verleiht dem Blumenkohl eine schöne Knusprigkeit und ist köstlich in Salaten oder als Topping für Ihre Blumenkohlsuppe. Olivenöl in eine große Pfanne geben und den Blumenkohl bei mittlerer Hitze anbraten, gelegentlich schwenken, bis die Gabel weich ist. Je nach Größe deiner Blumenkohlröschen sollte dies etwa 10 Minuten dauern.

Wenn Sie versuchen, die Dinge besonders gesund zu halten, ist Dampfen der richtige Weg. Eine einfache Möglichkeit ohne Dampfgarer besteht darin, Blumenkohlröschen in eine Pfanne mit tiefen Seiten zu geben und etwa 1/4 Tasse Wasser hinzuzufügen. Legen Sie einen Deckel auf und lassen Sie den Blumenkohl etwa 10 Minuten dämpfen oder bis die Gabel weich ist.


Blumenkohl kochen

Blumenkohl wird zu schnell als unerwünschtes Gemüse beiseite geschoben. Wir sind hier, um zu sagen, dass diejenigen, die behaupten, Blumenkohl nicht zu lieben, ihn einfach nicht richtig gemacht haben. Blumenkohl ist ein Liebling in der Delish Testküche und das nicht nur, weil er sich in Mac and Cheese oder klebrigen Honig-Knoblauch-Blumenkohl verwandeln kann. Weil es an arbeitsreichen Tagen großartig in der Küche ist, um es in Salate zu werfen oder direkt aus der Blechpfanne zu essen. Wenn Sie noch etwas Überzeugungsarbeit brauchen, finden Sie hier die besten Möglichkeiten, Blumenkohl zu kochen.

Unsere persönliche Lieblingsmethode, Blumenkohl zuzubereiten, ist ihn zu rösten. Werfen Sie es mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und anderen gewünschten Gewürzen und verteilen Sie es auf einem Backblech, ohne es zu überfüllen! Backen Sie es bei 425° für etwa 35 Minuten. Der Blumenkohl wird auf der Unterseite knusprig und karamellisiert fast. Es ist die süchtig machendste Art, es zu machen.

Eine schnelle und einfache Möglichkeit, Blumenkohl zuzubereiten, der dennoch viel Geschmack liefert. Anbraten verleiht dem Blumenkohl eine schöne Knusprigkeit und ist köstlich in Salaten oder als Topping für Ihre Blumenkohlsuppe. Olivenöl in eine große Pfanne geben und den Blumenkohl bei mittlerer Hitze anbraten, gelegentlich schwenken, bis die Gabel weich ist. Je nach Größe deiner Blumenkohlröschen sollte dies etwa 10 Minuten dauern.

Wenn Sie versuchen, die Dinge besonders gesund zu halten, ist Dampfen der richtige Weg. Eine einfache Möglichkeit ohne Dampfgarer besteht darin, Blumenkohlröschen in eine Pfanne mit tiefen Seiten zu geben und etwa 1/4 Tasse Wasser hinzuzufügen. Legen Sie einen Deckel auf und lassen Sie den Blumenkohl etwa 10 Minuten dämpfen oder bis die Gabel weich ist.


Blumenkohl kochen

Blumenkohl wird zu schnell als unerwünschtes Gemüse beiseite geschoben. Wir sind hier, um zu sagen, dass diejenigen, die behaupten, Blumenkohl nicht zu lieben, ihn einfach nicht richtig gemacht haben. Blumenkohl ist ein Favorit in der Delish Test Kitchen und das nicht nur, weil er sich in Mac and Cheese oder klebrigen Honig-Knoblauch-Blumenkohl verwandeln kann. Weil es an arbeitsreichen Tagen großartig in der Küche ist, um es in Salate zu werfen oder direkt aus der Blechpfanne zu essen. Wenn Sie noch etwas Überzeugungsarbeit brauchen, finden Sie hier die besten Möglichkeiten, Blumenkohl zu kochen.

Unsere persönliche Lieblingsmethode, Blumenkohl zuzubereiten, ist ihn zu rösten. Werfen Sie es mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und anderen gewünschten Gewürzen und verteilen Sie es auf einem Backblech, ohne es zu überfüllen! Backen Sie es bei 425° für etwa 35 Minuten. Der Blumenkohl wird auf der Unterseite knusprig und karamellisiert fast. Es ist die süchtig machendste Art, es zu machen.

Eine schnelle und einfache Möglichkeit, Blumenkohl zuzubereiten, der dennoch viel Geschmack liefert. Anbraten verleiht dem Blumenkohl eine schöne Knusprigkeit und ist köstlich in Salaten oder als Topping für Ihre Blumenkohlsuppe. Olivenöl in eine große Pfanne geben und den Blumenkohl bei mittlerer Hitze anbraten, gelegentlich schwenken, bis die Gabel weich ist. Je nach Größe deiner Blumenkohlröschen sollte dies etwa 10 Minuten dauern.

Wenn Sie versuchen, die Dinge besonders gesund zu halten, ist Dampfen der richtige Weg. Eine einfache Möglichkeit ohne Dampfgarer besteht darin, Blumenkohlröschen in eine Pfanne mit tiefen Seiten zu geben und etwa 1/4 Tasse Wasser hinzuzufügen. Legen Sie einen Deckel auf und lassen Sie den Blumenkohl etwa 10 Minuten dämpfen oder bis die Gabel weich ist.


Blumenkohl kochen

Blumenkohl wird zu schnell als unerwünschtes Gemüse beiseite geschoben. Wir sind hier, um zu sagen, dass diejenigen, die behaupten, Blumenkohl nicht zu lieben, ihn einfach nicht richtig gemacht haben. Blumenkohl ist ein Favorit in der Delish Test Kitchen und das nicht nur, weil er sich in Mac and Cheese oder klebrigen Honig-Knoblauch-Blumenkohl verwandeln kann. Weil es an arbeitsreichen Tagen großartig in der Küche ist, um es in Salate zu werfen oder direkt aus der Blechpfanne zu essen. Wenn Sie noch etwas Überzeugungsarbeit brauchen, finden Sie hier die besten Möglichkeiten, Blumenkohl zu kochen.

Unsere persönliche Lieblingsmethode, Blumenkohl zuzubereiten, ist ihn zu rösten. Werfen Sie es mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und anderen gewünschten Gewürzen und verteilen Sie es auf einem Backblech, ohne es zu überfüllen! Backen Sie es bei 425° für etwa 35 Minuten. Der Blumenkohl wird auf der Unterseite knusprig und karamellisiert fast. Es ist die süchtig machendste Art, es zu machen.

Eine schnelle und einfache Möglichkeit, Blumenkohl zuzubereiten, der dennoch viel Geschmack liefert. Anbraten verleiht dem Blumenkohl eine schöne Knusprigkeit und ist köstlich in Salaten oder als Topping für Ihre Blumenkohlsuppe. Olivenöl in eine große Pfanne geben und den Blumenkohl bei mittlerer Hitze anbraten, gelegentlich schwenken, bis die Gabel weich ist. Je nach Größe deiner Blumenkohlröschen sollte dies etwa 10 Minuten dauern.

Wenn Sie versuchen, die Dinge besonders gesund zu halten, ist Dampfen der richtige Weg. Eine einfache Möglichkeit ohne Dampfgarer besteht darin, Blumenkohlröschen in eine Pfanne mit tiefen Seiten zu geben und etwa 1/4 Tasse Wasser hinzuzufügen. Legen Sie einen Deckel auf und lassen Sie den Blumenkohl etwa 10 Minuten dämpfen oder bis die Gabel weich ist.


Blumenkohl kochen

Blumenkohl wird zu schnell als unerwünschtes Gemüse beiseite geschoben. Wir sind hier, um zu sagen, dass diejenigen, die behaupten, Blumenkohl nicht zu lieben, ihn einfach nicht richtig gemacht haben. Blumenkohl ist ein Favorit in der Delish Test Kitchen und das nicht nur, weil er sich in Mac and Cheese oder klebrigen Honig-Knoblauch-Blumenkohl verwandeln kann. Weil es an arbeitsreichen Tagen großartig in der Küche ist, um es in Salate zu werfen oder direkt aus der Blechpfanne zu essen. Wenn Sie noch etwas Überzeugungsarbeit brauchen, finden Sie hier die besten Möglichkeiten, Blumenkohl zu kochen.

Unsere persönliche Lieblingsmethode, Blumenkohl zuzubereiten, ist ihn zu rösten. Werfen Sie es mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und anderen gewünschten Gewürzen und verteilen Sie es auf einem Backblech, ohne es zu überfüllen! Backen Sie es bei 425° für etwa 35 Minuten. Der Blumenkohl wird auf der Unterseite knusprig und karamellisiert fast. Es ist die süchtig machendste Art, es zu machen.

Eine schnelle und einfache Möglichkeit, Blumenkohl zuzubereiten, der dennoch viel Geschmack liefert. Anbraten verleiht dem Blumenkohl eine schöne Knusprigkeit und ist köstlich in Salaten oder als Topping für Ihre Blumenkohlsuppe. Olivenöl in eine große Pfanne geben und den Blumenkohl bei mittlerer Hitze anbraten, gelegentlich schwenken, bis die Gabel weich ist. Je nach Größe deiner Blumenkohlröschen sollte dies etwa 10 Minuten dauern.

Wenn Sie versuchen, die Dinge besonders gesund zu halten, ist Dampfen der richtige Weg. Eine einfache Möglichkeit ohne Dampfgarer besteht darin, Blumenkohlröschen in eine Pfanne mit tiefen Seiten zu geben und etwa 1/4 Tasse Wasser hinzuzufügen. Legen Sie einen Deckel auf und lassen Sie den Blumenkohl etwa 10 Minuten dämpfen oder bis die Gabel weich ist.


Blumenkohl kochen

Blumenkohl wird zu schnell als unerwünschtes Gemüse beiseite geschoben. Wir sind hier, um zu sagen, dass diejenigen, die behaupten, Blumenkohl nicht zu lieben, ihn einfach nicht richtig gemacht haben. Blumenkohl ist ein Favorit in der Delish Test Kitchen und das nicht nur, weil er sich in Mac and Cheese oder klebrigen Honig-Knoblauch-Blumenkohl verwandeln kann. Weil es an arbeitsreichen Tagen großartig in der Küche ist, um es in Salate zu werfen oder direkt aus der Blechpfanne zu essen. Wenn Sie noch etwas Überzeugungsarbeit brauchen, finden Sie hier die besten Möglichkeiten, Blumenkohl zu kochen.

Unsere persönliche Lieblingsmethode, Blumenkohl zuzubereiten, ist ihn zu rösten. Werfen Sie es mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und anderen gewünschten Gewürzen und verteilen Sie es auf einem Backblech, ohne es zu überfüllen! Backen Sie es bei 425° für etwa 35 Minuten. Der Blumenkohl wird auf der Unterseite knusprig und karamellisiert fast. Es ist die süchtig machendste Art, es zu machen.

Eine schnelle und einfache Möglichkeit, Blumenkohl zuzubereiten, der dennoch viel Geschmack liefert. Anbraten verleiht dem Blumenkohl eine schöne Knusprigkeit und ist köstlich in Salaten oder als Topping für Ihre Blumenkohlsuppe. Olivenöl in eine große Pfanne geben und den Blumenkohl bei mittlerer Hitze anbraten, gelegentlich schwenken, bis die Gabel weich ist. Je nach Größe deiner Blumenkohlröschen sollte dies etwa 10 Minuten dauern.

Wenn Sie versuchen, die Dinge besonders gesund zu halten, ist Dampfen der richtige Weg. Eine einfache Möglichkeit ohne Dampfgarer besteht darin, Blumenkohlröschen in eine Pfanne mit tiefen Seiten zu geben und etwa 1/4 Tasse Wasser hinzuzufügen. Legen Sie einen Deckel auf und lassen Sie den Blumenkohl etwa 10 Minuten dämpfen oder bis die Gabel weich ist.