Traditionelle Rezepte

Gründer von Lender's Bagels gestorben

Gründer von Lender's Bagels gestorben

Murray Lender, 81, hat dazu beigetragen, den Leckerbissen in NYC bekannt zu machen

Murray Lender, Gründer von Lender's Bagel, ist diese Woche gestorben mit 81 Jahren in seinem Haus in Florida, berichtet Associated Press.

Lender's Bagels, gegründet 1927, entstand in einer Zeit, in der Bagels hauptsächlich an jüdische Familien verkauft wurden, die sie mit dem traditionellen Räucherlachs und Frischkäse genossen. Kreditgeber war a Familienbäckerei in Connecticut, das sich in kürzester Zeit zu einem nationalen Bagel-Imperium entwickelte. Es war der erste Marke Bagels gefroren, frisch und gekühlt anzubieten, laut seiner Website. Seine Blütezeit erreichte das Unternehmen in den 1950er Jahren, als es begann, Sonntagsbagels weit im Voraus zu backen und einzufrieren. 1955 begann Lender dann, verpackte Bagels in Supermärkten zu verkaufen, und 1960 gefrorene.

Lender's Bagels, die 1984 an Kraft Foods verkauft wurden, machten fast 750 Millionen Bagels letztes Jahr.


'Diners, Drive-Ins and Dives'-Schöpfer, LBI-Native veröffentlicht 'Food Americana'-Buch

Die Coaster Power Hours bieten exklusive Fahrzeit auf bis zu 12 Achterbahnen und beinhalten Musik, Spezialitäten, kostenlose Parkplätze und Überraschungen für die Gäste die ganze Nacht. Asbury Park Presse

Wenn es ums Essen geht, haben Sie sich jemals gefragt "Was ist amerikanische Küche?"

Der auf Long Beach Island lebende David Page behandelt dies und mehr in seinem neuen Buch "Food Americana: The Remarkable People and Incredible Stories behind America's Favourite Dishes".

Page, ein zweifacher Emmy-preisgekrönter Fernsehproduzent und Schöpfer von "Diners, Drive-Ins and Dives", teilt die Hintergrundgeschichten vieler beliebter Gerichte.

„Die Idee für das Buch ist mir schon seit geraumer Zeit durch den Kopf gegangen und ich habe mich schließlich dazu gezwungen, zu recherchieren und zu schreiben“, sagte Page.

"Essen war eine meiner Leidenschaften", fügte er hinzu, ". als ich in Europa lebte und die bemerkenswerten Speisen Europas, Afrikas und des Nahen Ostens genoss."

David Page ist der Autor von "Food Americana." (Foto: Mit freundlicher Genehmigung von David Page)

Das Buch, das am 4. Mai (20. April für die Audioversion und Kindle) erscheinen wird, erzählt die Geschichte, wie die Amerikaner aus einer Welt der Aromen eine nationale Küche geformt haben – und wie dieser Prozess heute weitergeht.

Es ist eine Mischung aus Esskultur, Popkultur, Nostalgie und Persönlichkeiten.

Page spricht unter anderem mit Farm-to-Table-Köchin Alice Waters, Pizza-Pionier Chris Bianco, dem Mitbegründer von Lender's Bagels Marvin Lender, dem Mitbegründer von Ben & Jerry's Jerry Greenfield, Five Guys-Gründer Jerry Murrell und Chinese Lebensmittelpionierin Cecilia Chiang, mit der er kurz vor ihrem Tod im letzten Jahr im Alter von 100 Jahren sprach.

Zwei Jahre lang reiste Page für das Buch in verschiedene Staaten – und er vergaß New Jersey nicht. Er stellt ein Restaurant im LBI, La Bamba Mexican Restaurant, ins Rampenlicht und wirft einen tiefen Blick auf mexikanisch-amerikanische Speisen wie Mole Poblano – was bedeutet, dass Maulwurf aus Puebla stammt, wo er entstanden ist. Mole gilt als Mexikos Nationalgericht und ist eine Sauce aus Chilischoten, Schokolade, Nüssen, Früchten und Gewürzen.

"Food Americana: The Remarkable People and Incredible Stories behind America''s Favorite Dishes" von David Page erscheint am 4. Mai (20. April für die Audioversion). (Foto: Mit freundlicher Genehmigung von David Page)

Die Leser werden auch eine Frau treffen, die eine Sushi-Bar in einer Tankstelle in Oklahoma betreibt, und einen Koch, der traditionelles chinesisches Essen neu erfindet (für 500 USD pro Person). Es gibt Informationen über eine Pizzaschule in San Francisco, ein Hummerboot vor der Küste von Maine und das nationale Buffalo Chicken Wing Festival.

Page erkundet auch die neuesten Trends in der amerikanischen Küche, von handwerklicher Pizza über handgemachtes Eis bis hin zu Barbecue, Burgern und Bagels.

Jedes Kapitel endet mit einem Rezept.

„Ich habe dafür gesorgt, dass diese Geschichte durch die Menschen hinter den Gerichten und ihre Erfahrungen erzählt wird“, sagte er.


'Diners, Drive-Ins and Dives'-Schöpfer, LBI-Native veröffentlicht 'Food Americana'-Buch

Die Coaster Power Hours bieten exklusive Fahrzeit auf bis zu 12 Achterbahnen und beinhalten Musik, Spezialitäten, kostenlose Parkplätze und Überraschungen für die Gäste die ganze Nacht. Asbury Park Presse

Wenn es ums Essen geht, haben Sie sich jemals gefragt, "Was ist amerikanische Küche?"

Der auf Long Beach Island lebende David Page behandelt dies und mehr in seinem neuen Buch "Food Americana: The Remarkable People and Incredible Stories behind America's Favourite Dishes".

Page, ein zweifacher Emmy-preisgekrönter Fernsehproduzent und Schöpfer von "Diners, Drive-Ins and Dives", teilt die Hintergrundgeschichten vieler beliebter Gerichte.

„Die Idee für das Buch ist mir schon seit geraumer Zeit durch den Kopf gegangen und ich habe mich schließlich dazu gezwungen, zu recherchieren und zu schreiben“, sagte Page.

"Essen war eine meiner Leidenschaften", fügte er hinzu, ". als ich in Europa lebte und die bemerkenswerten Speisen Europas, Afrikas und des Nahen Ostens genoss."

David Page ist der Autor von "Food Americana." (Foto: Mit freundlicher Genehmigung von David Page)

Das Buch, das am 4. Mai (20. April für die Audioversion und Kindle) erscheinen wird, erzählt die Geschichte, wie die Amerikaner aus einer Welt der Aromen eine nationale Küche geformt haben – und wie dieser Prozess heute weitergeht.

Es ist eine Mischung aus Esskultur, Popkultur, Nostalgie und Persönlichkeiten.

Page spricht unter anderem mit Farm-to-Table-Köchin Alice Waters, Pizza-Pionier Chris Bianco, dem Mitbegründer von Lender's Bagels Marvin Lender, dem Mitbegründer von Ben & Jerry's Jerry Greenfield, Five Guys-Gründer Jerry Murrell und Chinese Lebensmittelpionierin Cecilia Chiang, mit der er kurz vor ihrem Tod im letzten Jahr im Alter von 100 Jahren sprach.

Zwei Jahre lang reiste Page für das Buch in verschiedene Staaten – und er vergaß New Jersey nicht. Er stellt ein Restaurant im LBI, La Bamba Mexican Restaurant, ins Rampenlicht und wirft einen tiefen Blick auf mexikanisch-amerikanische Speisen wie Mole Poblano – was bedeutet, dass Maulwurf aus Puebla stammt, wo er entstanden ist. Mole gilt als Mexikos Nationalgericht und ist eine Sauce aus Chilischoten, Schokolade, Nüssen, Früchten und Gewürzen.

"Food Americana: The Remarkable People and Incredible Stories behind America''s Favorite Dishes" von David Page erscheint am 4. Mai (20. April für die Audioversion). (Foto: Mit freundlicher Genehmigung von David Page)

Die Leser werden auch eine Frau treffen, die eine Sushi-Bar in einer Tankstelle in Oklahoma betreibt, und einen Koch, der traditionelles chinesisches Essen neu erfindet (für 500 USD pro Person). Es gibt Informationen über eine Pizzaschule in San Francisco, ein Hummerboot vor der Küste von Maine und das nationale Buffalo Chicken Wing Festival.

Page erforscht auch die neuesten Trends in der amerikanischen Küche, von handwerklicher Pizza über handgemachte Eiscreme bis hin zu Barbecue, Burgern und Bagels.

Jedes Kapitel endet mit einem Rezept.

„Ich habe dafür gesorgt, dass diese Geschichte durch die Menschen hinter den Gerichten und ihre Erfahrungen erzählt wird“, sagte er.


'Diners, Drive-Ins and Dives'-Schöpfer, LBI-Native veröffentlicht 'Food Americana'-Buch

Die Coaster Power Hours bieten exklusive Fahrzeit auf bis zu 12 Achterbahnen und beinhalten Musik, Spezialitäten, kostenlose Parkplätze und Überraschungen für die Gäste die ganze Nacht. Asbury Park Presse

Wenn es ums Essen geht, haben Sie sich jemals gefragt, "Was ist amerikanische Küche?"

Der auf Long Beach Island lebende David Page behandelt dies und mehr in seinem neuen Buch "Food Americana: The Remarkable People and Incredible Stories behind America's Favourite Dishes".

Page, ein zweifacher Emmy-preisgekrönter Fernsehproduzent und Schöpfer von "Diners, Drive-Ins and Dives", teilt die Hintergrundgeschichten vieler beliebter Gerichte.

„Die Idee für das Buch ist mir schon seit geraumer Zeit durch den Kopf gegangen und ich habe mich schließlich dazu gezwungen, zu recherchieren und zu schreiben“, sagte Page.

"Essen war eine meiner Leidenschaften", fügte er hinzu, ". als ich in Europa lebte und die bemerkenswerten Speisen Europas, Afrikas und des Nahen Ostens genoss."

David Page ist der Autor von "Food Americana." (Foto: Mit freundlicher Genehmigung von David Page)

Das Buch, das am 4. Mai (20. April für die Audioversion und Kindle) erscheinen wird, erzählt die Geschichte, wie die Amerikaner aus einer Welt der Aromen eine nationale Küche geformt haben – und wie dieser Prozess heute weitergeht.

Es ist eine Mischung aus Esskultur, Popkultur, Nostalgie und Persönlichkeiten.

Page spricht unter anderem mit Farm-to-Table-Köchin Alice Waters, Pizza-Pionier Chris Bianco, dem Mitbegründer von Lender's Bagels Marvin Lender, dem Mitbegründer von Ben & Jerry's Jerry Greenfield, Five Guys-Gründer Jerry Murrell und Chinese Lebensmittelpionierin Cecilia Chiang, mit der er kurz vor ihrem Tod im letzten Jahr im Alter von 100 Jahren sprach.

Zwei Jahre lang reiste Page für das Buch in verschiedene Staaten – und vergaß dabei New Jersey nicht. Er stellt ein Restaurant im LBI, La Bamba Mexican Restaurant, ins Rampenlicht und wirft einen tiefen Blick auf mexikanisch-amerikanische Speisen wie Mole Poblano – was bedeutet, dass Maulwurf aus Puebla stammt, wo er entstanden ist. Mole gilt als Mexikos Nationalgericht und ist eine Sauce aus Chilischoten, Schokolade, Nüssen, Früchten und Gewürzen.

"Food Americana: The Remarkable People and Incredible Stories behind America''s Favorite Dishes" von David Page erscheint am 4. Mai (20. April für die Audioversion). (Foto: Mit freundlicher Genehmigung von David Page)

Die Leser werden auch eine Frau treffen, die eine Sushi-Bar in einer Tankstelle in Oklahoma betreibt, und einen Koch, der traditionelles chinesisches Essen neu erfindet (für 500 USD pro Person). Es gibt Informationen über eine Pizzaschule in San Francisco, ein Hummerboot vor der Küste von Maine und das nationale Buffalo Chicken Wing Festival.

Page erkundet auch die neuesten Trends in der amerikanischen Küche, von handwerklicher Pizza über handgemachtes Eis bis hin zu Barbecue, Burgern und Bagels.

Jedes Kapitel endet mit einem Rezept.

„Ich habe dafür gesorgt, dass diese Geschichte durch die Menschen hinter den Gerichten und ihre Erfahrungen erzählt wird“, sagte er.


'Diners, Drive-Ins and Dives'-Schöpfer, LBI-Native veröffentlicht 'Food Americana'-Buch

Die Coaster Power Hours bieten exklusive Fahrzeit auf bis zu 12 Achterbahnen und beinhalten Musik, Spezialitäten, kostenlose Parkplätze und Überraschungen für die Gäste die ganze Nacht. Asbury Park Presse

Wenn es ums Essen geht, haben Sie sich jemals gefragt, "Was ist amerikanische Küche?"

Der auf Long Beach Island lebende David Page behandelt dies und mehr in seinem neuen Buch "Food Americana: The Remarkable People and Incredible Stories behind America's Favourite Dishes".

Page, ein zweifacher Emmy-preisgekrönter Fernsehproduzent und Schöpfer von "Diners, Drive-Ins and Dives", teilt die Hintergrundgeschichten vieler beliebter Gerichte.

„Die Idee für das Buch ist mir schon seit geraumer Zeit durch den Kopf gegangen und ich habe mich schließlich dazu gezwungen, zu recherchieren und zu schreiben“, sagte Page.

"Essen war eine meiner Leidenschaften", fügte er hinzu, ". als ich in Europa lebte und die bemerkenswerten Speisen Europas, Afrikas und des Nahen Ostens genoss."

David Page ist der Autor von "Food Americana." (Foto: Mit freundlicher Genehmigung von David Page)

Das Buch, das am 4. Mai (20. April für die Audioversion und Kindle) erscheinen wird, erzählt die Geschichte, wie die Amerikaner aus einer Welt der Aromen eine nationale Küche geformt haben – und wie dieser Prozess heute weitergeht.

Es ist eine Mischung aus Esskultur, Popkultur, Nostalgie und Persönlichkeiten.

Page spricht unter anderem mit Farm-to-Table-Köchin Alice Waters, Pizza-Pionier Chris Bianco, dem Mitbegründer von Lender's Bagels Marvin Lender, dem Mitbegründer von Ben & Jerry's Jerry Greenfield, Five Guys-Gründer Jerry Murrell und Chinese Lebensmittelpionierin Cecilia Chiang, mit der er kurz vor ihrem Tod im letzten Jahr im Alter von 100 Jahren sprach.

Zwei Jahre lang reiste Page für das Buch in verschiedene Staaten – und er vergaß New Jersey nicht. Er stellt ein Restaurant im LBI, La Bamba Mexican Restaurant, ins Rampenlicht und wirft einen tiefen Blick auf mexikanisch-amerikanische Speisen wie Mole Poblano – was bedeutet, dass Maulwurf aus Puebla stammt, wo er entstanden ist. Mole gilt als Mexikos Nationalgericht und ist eine Sauce aus Chilischoten, Schokolade, Nüssen, Früchten und Gewürzen.

"Food Americana: The Remarkable People and Incredible Stories behind America''s Favorite Dishes" von David Page erscheint am 4. Mai (20. April für die Audioversion). (Foto: Mit freundlicher Genehmigung von David Page)

Die Leser werden auch eine Frau treffen, die eine Sushi-Bar in einer Tankstelle in Oklahoma betreibt, und einen Koch, der traditionelles chinesisches Essen neu erfindet (für 500 USD pro Person). Es gibt Informationen über eine Pizzaschule in San Francisco, ein Hummerboot vor der Küste von Maine und das nationale Buffalo Chicken Wing Festival.

Page erforscht auch die neuesten Trends in der amerikanischen Küche, von handwerklicher Pizza über handgemachte Eiscreme bis hin zu Barbecue, Burgern und Bagels.

Jedes Kapitel endet mit einem Rezept.

„Ich habe dafür gesorgt, dass diese Geschichte durch die Menschen hinter den Gerichten und ihre Erfahrungen erzählt wird“, sagte er.


'Diners, Drive-Ins and Dives'-Schöpfer, LBI-Native veröffentlicht 'Food Americana'-Buch

Die Coaster Power Hours bieten exklusive Fahrzeit auf bis zu 12 Achterbahnen und beinhalten Musik, Spezialitäten, kostenlose Parkplätze und Überraschungen für die Gäste die ganze Nacht. Asbury Park Presse

Wenn es ums Essen geht, haben Sie sich jemals gefragt "Was ist amerikanische Küche?"

Der auf Long Beach Island lebende David Page behandelt dies und mehr in seinem neuen Buch "Food Americana: The Remarkable People and Incredible Stories behind America's Favourite Dishes".

Page, ein zweifacher Emmy-preisgekrönter Fernsehproduzent und Schöpfer von "Diners, Drive-Ins and Dives", teilt die Hintergrundgeschichten vieler beliebter Gerichte.

„Die Idee für das Buch ist mir schon seit geraumer Zeit durch den Kopf gegangen und ich habe mich schließlich dazu gezwungen, zu recherchieren und zu schreiben“, sagte Page.

"Essen war eine meiner Leidenschaften", fügte er hinzu, ". als ich in Europa lebte und die bemerkenswerten Speisen Europas, Afrikas und des Nahen Ostens genoss."

David Page ist der Autor von "Food Americana." (Foto: Mit freundlicher Genehmigung von David Page)

Das Buch, das am 4. Mai (20. April für die Audioversion und Kindle) erscheinen wird, erzählt die Geschichte, wie die Amerikaner aus einer Welt der Aromen eine nationale Küche geformt haben – und wie dieser Prozess heute weitergeht.

Es ist eine Mischung aus Esskultur, Popkultur, Nostalgie und Persönlichkeiten.

Page spricht unter anderem mit Farm-to-Table-Köchin Alice Waters, Pizza-Pionier Chris Bianco, dem Mitbegründer von Lender's Bagels Marvin Lender, dem Mitbegründer von Ben & Jerry's Jerry Greenfield, Five Guys-Gründer Jerry Murrell und Chinese Lebensmittelpionierin Cecilia Chiang, mit der er kurz vor ihrem Tod im letzten Jahr im Alter von 100 Jahren sprach.

Zwei Jahre lang reiste Page für das Buch in verschiedene Staaten – und er vergaß New Jersey nicht. Er stellt ein Restaurant im LBI, La Bamba Mexican Restaurant, ins Rampenlicht und wirft einen tiefen Blick auf mexikanisch-amerikanische Speisen wie Mole Poblano – was bedeutet, dass Maulwurf aus Puebla stammt, wo er entstanden ist. Mole gilt als Mexikos Nationalgericht und ist eine Sauce aus Chilischoten, Schokolade, Nüssen, Früchten und Gewürzen.

"Food Americana: The Remarkable People and Incredible Stories behind America''s Favorite Dishes" von David Page erscheint am 4. Mai (20. April für die Audioversion). (Foto: Mit freundlicher Genehmigung von David Page)

Die Leser werden auch eine Frau treffen, die eine Sushi-Bar in einer Tankstelle in Oklahoma betreibt, und einen Koch, der traditionelles chinesisches Essen neu erfindet (für 500 USD pro Person). Es gibt Informationen über eine Pizzaschule in San Francisco, ein Hummerboot vor der Küste von Maine und das nationale Buffalo Chicken Wing Festival.

Page erforscht auch die neuesten Trends in der amerikanischen Küche, von handwerklicher Pizza über handgemachte Eiscreme bis hin zu Barbecue, Burgern und Bagels.

Jedes Kapitel endet mit einem Rezept.

„Ich habe dafür gesorgt, dass diese Geschichte durch die Menschen hinter den Gerichten und ihre Erfahrungen erzählt wird“, sagte er.


'Diners, Drive-Ins and Dives'-Schöpfer, LBI-Native veröffentlicht 'Food Americana'-Buch

Die Coaster Power Hours bieten exklusive Fahrzeit auf bis zu 12 Achterbahnen und beinhalten Musik, Spezialitäten, kostenlose Parkplätze und Überraschungen für die Gäste die ganze Nacht. Asbury Park Presse

Wenn es ums Essen geht, haben Sie sich jemals gefragt, "Was ist amerikanische Küche?"

Der auf Long Beach Island lebende David Page behandelt dies und mehr in seinem neuen Buch "Food Americana: The Remarkable People and Incredible Stories behind America's Favourite Dishes".

Page, ein zweifacher Emmy-preisgekrönter Fernsehproduzent und Schöpfer von "Diners, Drive-Ins and Dives", teilt die Hintergrundgeschichten vieler beliebter Gerichte.

„Die Idee für das Buch ist mir schon seit geraumer Zeit durch den Kopf gegangen und ich habe mich schließlich dazu gezwungen, zu recherchieren und zu schreiben“, sagte Page.

"Essen war eine meiner Leidenschaften", fügte er hinzu, ". als ich in Europa lebte und die bemerkenswerten Speisen Europas, Afrikas und des Nahen Ostens genoss."

David Page ist der Autor von "Food Americana." (Foto: Mit freundlicher Genehmigung von David Page)

Das Buch, das am 4. Mai (20. April für die Audioversion und Kindle) erscheinen wird, erzählt die Geschichte, wie die Amerikaner aus einer Welt der Aromen eine nationale Küche geformt haben – und wie dieser Prozess heute weitergeht.

Es ist eine Mischung aus Esskultur, Popkultur, Nostalgie und Persönlichkeiten.

Page spricht unter anderem mit Farm-to-Table-Köchin Alice Waters, Pizza-Pionier Chris Bianco, dem Mitbegründer von Lender's Bagels Marvin Lender, dem Mitbegründer von Ben & Jerry's Jerry Greenfield, Five Guys-Gründer Jerry Murrell und Chinese Lebensmittelpionierin Cecilia Chiang, mit der er kurz vor ihrem Tod im letzten Jahr im Alter von 100 Jahren sprach.

Zwei Jahre lang reiste Page für das Buch in verschiedene Staaten – und er vergaß New Jersey nicht. Er stellt ein Restaurant im LBI, La Bamba Mexican Restaurant, ins Rampenlicht und wirft einen tiefen Blick auf mexikanisch-amerikanische Speisen wie Mole Poblano – was bedeutet, dass Maulwurf aus Puebla stammt, wo er entstanden ist. Mole gilt als Mexikos Nationalgericht und ist eine Sauce aus Chilischoten, Schokolade, Nüssen, Früchten und Gewürzen.

"Food Americana: The Remarkable People and Incredible Stories behind America''s Favorite Dishes" von David Page erscheint am 4. Mai (20. April für die Audioversion). (Foto: Mit freundlicher Genehmigung von David Page)

Die Leser werden auch eine Frau treffen, die eine Sushi-Bar in einer Tankstelle in Oklahoma betreibt, und einen Koch, der traditionelles chinesisches Essen neu erfindet (für 500 USD pro Person). Es gibt Informationen über eine Pizzaschule in San Francisco, ein Hummerboot vor der Küste von Maine und das nationale Buffalo Chicken Wing Festival.

Page erkundet auch die neuesten Trends in der amerikanischen Küche, von handwerklicher Pizza über handgemachtes Eis bis hin zu Barbecue, Burgern und Bagels.

Jedes Kapitel endet mit einem Rezept.

„Ich habe dafür gesorgt, dass diese Geschichte durch die Menschen hinter den Gerichten und ihre Erfahrungen erzählt wird“, sagte er.


'Diners, Drive-Ins and Dives'-Schöpfer, LBI-Native veröffentlicht 'Food Americana'-Buch

Die Coaster Power Hours bieten exklusive Fahrzeit auf bis zu 12 Achterbahnen und beinhalten Musik, Spezialitäten, kostenlose Parkplätze und Überraschungen für die Gäste die ganze Nacht. Asbury Park Presse

Wenn es ums Essen geht, haben Sie sich jemals gefragt, "Was ist amerikanische Küche?"

Der auf Long Beach Island lebende David Page behandelt dies und mehr in seinem neuen Buch "Food Americana: The Remarkable People and Incredible Stories behind America's Favourite Dishes".

Page, ein zweifacher Emmy-preisgekrönter Fernsehproduzent und Schöpfer von "Diners, Drive-Ins and Dives", teilt die Hintergrundgeschichten vieler beliebter Gerichte.

„Die Idee für das Buch ist mir schon seit geraumer Zeit durch den Kopf gegangen und ich habe mich schließlich dazu gezwungen, zu recherchieren und zu schreiben“, sagte Page.

"Essen war eine meiner Leidenschaften", fügte er hinzu, ". als ich in Europa lebte und die bemerkenswerten Speisen Europas, Afrikas und des Nahen Ostens genoss."

David Page ist der Autor von "Food Americana." (Foto: Mit freundlicher Genehmigung von David Page)

Das Buch, das am 4. Mai (20. April für die Audioversion und Kindle) erscheinen wird, erzählt die Geschichte, wie die Amerikaner aus einer Welt der Aromen eine nationale Küche geformt haben – und wie dieser Prozess heute weitergeht.

Es ist eine Mischung aus Esskultur, Popkultur, Nostalgie und Persönlichkeiten.

Page spricht unter anderem mit Farm-to-Table-Köchin Alice Waters, Pizza-Pionier Chris Bianco, dem Mitbegründer von Lender's Bagels Marvin Lender, dem Mitbegründer von Ben & Jerry's Jerry Greenfield, Five Guys-Gründer Jerry Murrell und Chinese Lebensmittelpionierin Cecilia Chiang, mit der er kurz vor ihrem Tod im letzten Jahr im Alter von 100 Jahren sprach.

Zwei Jahre lang reiste Page für das Buch in verschiedene Staaten – und er vergaß New Jersey nicht. Er stellt ein Restaurant im LBI, La Bamba Mexican Restaurant, ins Rampenlicht und wirft einen tiefen Blick auf mexikanisch-amerikanische Speisen wie Mole Poblano – was bedeutet, dass Maulwurf aus Puebla stammt, wo er entstanden ist. Mole gilt als Mexikos Nationalgericht und ist eine Sauce aus Chilischoten, Schokolade, Nüssen, Früchten und Gewürzen.

"Food Americana: The Remarkable People and Incredible Stories behind America''s Favorite Dishes" von David Page erscheint am 4. Mai (20. April für die Audioversion). (Foto: Mit freundlicher Genehmigung von David Page)

Die Leser werden auch eine Frau treffen, die eine Sushi-Bar in einer Tankstelle in Oklahoma betreibt, und einen Koch, der traditionelles chinesisches Essen neu erfindet (für 500 USD pro Person). Es gibt Informationen über eine Pizzaschule in San Francisco, ein Hummerboot vor der Küste von Maine und das nationale Buffalo Chicken Wing Festival.

Page erforscht auch die neuesten Trends in der amerikanischen Küche, von handwerklicher Pizza über handgemachte Eiscreme bis hin zu Barbecue, Burgern und Bagels.

Jedes Kapitel endet mit einem Rezept.

„Ich habe dafür gesorgt, dass diese Geschichte durch die Menschen hinter den Gerichten und ihre Erfahrungen erzählt wird“, sagte er.


'Diners, Drive-Ins and Dives'-Schöpfer, LBI-Native veröffentlicht 'Food Americana'-Buch

Die Coaster Power Hours bieten exklusive Fahrzeit auf bis zu 12 Achterbahnen und beinhalten Musik, Spezialitäten, kostenlose Parkplätze und Überraschungen für die Gäste die ganze Nacht. Asbury Park Presse

Wenn es ums Essen geht, haben Sie sich jemals gefragt, "Was ist amerikanische Küche?"

Der auf Long Beach Island lebende David Page behandelt dies und mehr in seinem neuen Buch "Food Americana: The Remarkable People and Incredible Stories behind America's Favourite Dishes".

Page, ein zweifacher Emmy-preisgekrönter Fernsehproduzent und Schöpfer von "Diners, Drive-Ins and Dives", teilt die Hintergrundgeschichten vieler beliebter Gerichte.

„Die Idee für das Buch ist mir schon seit geraumer Zeit durch den Kopf gegangen und ich habe mich schließlich dazu gezwungen, zu recherchieren und zu schreiben“, sagte Page.

"Essen war eine meiner Leidenschaften", fügte er hinzu, ". als ich in Europa lebte und die bemerkenswerten Speisen Europas, Afrikas und des Nahen Ostens genoss."

David Page ist der Autor von "Food Americana." (Foto: Mit freundlicher Genehmigung von David Page)

Das Buch, das am 4. Mai (20. April für die Audioversion und Kindle) erscheinen wird, erzählt die Geschichte, wie die Amerikaner aus einer Welt der Aromen eine nationale Küche geformt haben – und wie dieser Prozess heute weitergeht.

Es ist eine Mischung aus Esskultur, Popkultur, Nostalgie und Persönlichkeiten.

Page spricht unter anderem mit Farm-to-Table-Köchin Alice Waters, Pizza-Pionier Chris Bianco, dem Mitbegründer von Lender's Bagels Marvin Lender, dem Mitbegründer von Ben & Jerry's Jerry Greenfield, Five Guys-Gründer Jerry Murrell und Chinese Lebensmittelpionierin Cecilia Chiang, mit der er kurz vor ihrem Tod im letzten Jahr im Alter von 100 Jahren sprach.

Zwei Jahre lang reiste Page für das Buch in verschiedene Staaten – und vergaß dabei New Jersey nicht. Er stellt ein Restaurant im LBI, La Bamba Mexican Restaurant, ins Rampenlicht und wirft einen tiefen Blick auf mexikanisch-amerikanische Speisen wie Mole Poblano – was bedeutet, dass Maulwurf aus Puebla stammt, wo er entstanden ist. Mole gilt als Mexikos Nationalgericht und ist eine Sauce aus Chilischoten, Schokolade, Nüssen, Früchten und Gewürzen.

"Food Americana: The Remarkable People and Incredible Stories behind America's Favorite Dishes" von David Page erscheint am 4. Mai (20. April für die Audioversion). (Foto: Mit freundlicher Genehmigung von David Page)

Die Leser werden auch eine Frau treffen, die eine Sushi-Bar in einer Tankstelle in Oklahoma betreibt, und einen Koch, der traditionelles chinesisches Essen neu erfindet (für 500 USD pro Person). Es gibt Informationen über eine Pizzaschule in San Francisco, ein Hummerboot vor der Küste von Maine und das nationale Buffalo Chicken Wing Festival.

Page erkundet auch die neuesten Trends in der amerikanischen Küche, von handwerklicher Pizza über handgemachtes Eis bis hin zu Barbecue, Burgern und Bagels.

Jedes Kapitel endet mit einem Rezept.

„Ich habe dafür gesorgt, dass diese Geschichte durch die Menschen hinter den Gerichten und ihre Erfahrungen erzählt wird“, sagte er.


'Diners, Drive-Ins and Dives'-Schöpfer, LBI-Native veröffentlicht 'Food Americana'-Buch

Die Coaster Power Hours bieten exklusive Fahrzeit auf bis zu 12 Achterbahnen und beinhalten Musik, Spezialitäten, kostenlose Parkplätze und Überraschungen für die Gäste die ganze Nacht. Asbury Park Presse

Wenn es ums Essen geht, haben Sie sich jemals gefragt, "Was ist amerikanische Küche?"

Der auf Long Beach Island lebende David Page behandelt dies und mehr in seinem neuen Buch "Food Americana: The Remarkable People and Incredible Stories behind America's Favourite Dishes".

Page, ein zweifacher Emmy-preisgekrönter Fernsehproduzent und Schöpfer von "Diners, Drive-Ins and Dives", teilt die Hintergrundgeschichten vieler beliebter Gerichte.

„Die Idee für das Buch ist mir schon seit geraumer Zeit durch den Kopf gegangen und ich habe mich schließlich dazu gezwungen, zu recherchieren und zu schreiben“, sagte Page.

"Essen war eine meiner Leidenschaften", fügte er hinzu, ". als ich in Europa lebte und die bemerkenswerten Speisen Europas, Afrikas und des Nahen Ostens genoss."

David Page ist der Autor von "Food Americana." (Foto: Mit freundlicher Genehmigung von David Page)

Das Buch, das am 4. Mai (20. April für die Audioversion und Kindle) erscheinen wird, erzählt die Geschichte, wie die Amerikaner aus einer Welt der Aromen eine nationale Küche geformt haben – und wie dieser Prozess heute weitergeht.

Es ist eine Mischung aus Esskultur, Popkultur, Nostalgie und Persönlichkeiten.

Page spricht unter anderem mit Farm-to-Table-Köchin Alice Waters, Pizza-Pionier Chris Bianco, dem Mitbegründer von Lender's Bagels Marvin Lender, dem Mitbegründer von Ben & Jerry's Jerry Greenfield, Five Guys-Gründer Jerry Murrell und Chinese Lebensmittelpionierin Cecilia Chiang, mit der er kurz vor ihrem Tod im letzten Jahr im Alter von 100 Jahren sprach.

Zwei Jahre lang reiste Page für das Buch in verschiedene Staaten – und vergaß dabei New Jersey nicht. Er stellt ein Restaurant im LBI, La Bamba Mexican Restaurant, ins Rampenlicht und wirft einen tiefen Blick auf mexikanisch-amerikanische Speisen wie Mole Poblano – was bedeutet, dass Maulwurf aus Puebla stammt, wo er entstanden ist. Mole gilt als Mexikos Nationalgericht und ist eine Sauce aus Chilischoten, Schokolade, Nüssen, Früchten und Gewürzen.

"Food Americana: The Remarkable People and Incredible Stories behind America''s Favorite Dishes" von David Page erscheint am 4. Mai (20. April für die Audioversion). (Foto: Mit freundlicher Genehmigung von David Page)

Die Leser werden auch eine Frau treffen, die eine Sushi-Bar in einer Tankstelle in Oklahoma betreibt, und einen Koch, der traditionelles chinesisches Essen neu erfindet (für 500 USD pro Person). Es gibt Informationen über eine Pizzaschule in San Francisco, ein Hummerboot vor der Küste von Maine und das nationale Buffalo Chicken Wing Festival.

Page erkundet auch die neuesten Trends in der amerikanischen Küche, von handwerklicher Pizza über handgemachtes Eis bis hin zu Barbecue, Burgern und Bagels.

Jedes Kapitel endet mit einem Rezept.

„Ich habe dafür gesorgt, dass diese Geschichte durch die Menschen hinter den Gerichten und ihre Erfahrungen erzählt wird“, sagte er.


'Diners, Drive-Ins and Dives'-Schöpfer, LBI-Native veröffentlicht 'Food Americana'-Buch

Die Coaster Power Hours bieten exklusive Fahrzeit auf bis zu 12 Achterbahnen und beinhalten Musik, Spezialitäten, kostenlose Parkplätze und Überraschungen für die Gäste die ganze Nacht. Asbury Park Presse

Wenn es ums Essen geht, haben Sie sich jemals gefragt, "Was ist amerikanische Küche?"

Der auf Long Beach Island lebende David Page behandelt dies und mehr in seinem neuen Buch "Food Americana: The Remarkable People and Incredible Stories behind America's Favourite Dishes".

Page, ein zweifacher Emmy-preisgekrönter Fernsehproduzent und Schöpfer von "Diners, Drive-Ins and Dives", teilt die Hintergrundgeschichten vieler beliebter Gerichte.

„Die Idee für das Buch ist mir schon seit geraumer Zeit durch den Kopf gegangen und ich habe mich schließlich dazu gezwungen, zu recherchieren und zu schreiben“, sagte Page.

"Essen war eine meiner Leidenschaften", fügte er hinzu, ". als ich in Europa lebte und die bemerkenswerten Speisen Europas, Afrikas und des Nahen Ostens genoss."

David Page ist der Autor von "Food Americana." (Foto: Mit freundlicher Genehmigung von David Page)

Das Buch, das am 4. Mai (20. April für die Audioversion und Kindle) erscheinen wird, erzählt die Geschichte, wie die Amerikaner aus einer Welt der Aromen eine nationale Küche geformt haben – und wie dieser Prozess heute weitergeht.

Es ist eine Mischung aus Esskultur, Popkultur, Nostalgie und Persönlichkeiten.

Page spricht unter anderem mit Farm-to-Table-Köchin Alice Waters, Pizza-Pionier Chris Bianco, dem Mitbegründer von Lender's Bagels Marvin Lender, dem Mitbegründer von Ben & Jerry's Jerry Greenfield, Five Guys-Gründer Jerry Murrell und Chinese Lebensmittelpionierin Cecilia Chiang, mit der er kurz vor ihrem Tod im letzten Jahr im Alter von 100 Jahren sprach.

Zwei Jahre lang reiste Page für das Buch in verschiedene Staaten – und er vergaß New Jersey nicht. Er stellt ein Restaurant im LBI, La Bamba Mexican Restaurant, ins Rampenlicht und wirft einen tiefen Blick auf mexikanisch-amerikanische Speisen wie Mole Poblano – was bedeutet, dass Maulwurf aus Puebla stammt, wo er entstanden ist. Mole gilt als Mexikos Nationalgericht und ist eine Sauce aus Chilischoten, Schokolade, Nüssen, Früchten und Gewürzen.

"Food Americana: The Remarkable People and Incredible Stories behind America''s Favorite Dishes" von David Page erscheint am 4. Mai (20. April für die Audioversion). (Foto: Mit freundlicher Genehmigung von David Page)

Die Leser werden auch eine Frau treffen, die eine Sushi-Bar in einer Tankstelle in Oklahoma betreibt, und einen Koch, der traditionelles chinesisches Essen neu erfindet (für 500 USD pro Person). Es gibt Informationen über eine Pizzaschule in San Francisco, ein Hummerboot vor der Küste von Maine und das nationale Buffalo Chicken Wing Festival.

Page erforscht auch die neuesten Trends in der amerikanischen Küche, von handwerklicher Pizza über handgemachte Eiscreme bis hin zu Barbecue, Burgern und Bagels.

Jedes Kapitel endet mit einem Rezept.

„Ich habe dafür gesorgt, dass diese Geschichte durch die Menschen hinter den Gerichten und ihre Erfahrungen erzählt wird“, sagte er.


Schau das Video: 10 seltsame Fakten über Träume (Januar 2022).