Traditionelle Rezepte

Käsekuchen

Käsekuchen

Eier werden mit einer Prise Salz vermischt. Fügen Sie Zucker und Vanillezucker hinzu und mischen Sie, bis die Zusammensetzung wie eine Creme wird und sich im Volumen verdreifacht. Dann das Öl dazugeben und gut vermischen. Mit Backpulver vermischtes Mehl wird nach und nach abwechselnd mit Milch in die Zusammensetzung eingearbeitet. Wir geben 4 Esslöffel Mehl, dann 3 Esslöffel Milch… und so weiter, bis wir fertig sind.

Wir erhalten eine Komposition etwa wie eine dickere Creme, die wir pro Hektar in das mit Backpapier ausgelegte Blech (25/35 cm) gießen.

Den Hüttenkäse geben wir zusammen mit den restlichen Zutaten in eine Schüssel und mixen ihn mit dem Standmixer zu einem feinen Frischkäse.

Schmecken Sie es! Wenn Sie denken, dass Sie noch Zucker benötigen, fügen Sie nach Belieben hinzu.

Wir legen es in das Tablett über der oberen Komposition, dann mischen wir die 2 Kompositionen vorsichtig mit einem Löffel oder Spatel und formen Spiralen im Tablett.

Stellen Sie die Pfanne bei mittlerer Hitze für etwa eine halbe Stunde in den Ofen, bis der Kuchen leicht gebräunt ist.

In der Pfanne abkühlen lassen, dann nach Belieben portionieren.