Traditionelle Rezepte

Geile Scheiße

Geile Scheiße

Alle Zutaten nacheinander in eine Schüssel geben und vermischen, dann so viel Mehl wie möglich dazugeben, bis der Teig entsteht. Es wird (vorzugsweise bis zum 2. Tag) im Kühlschrank aufbewahrt.

Breiten Sie ein Blatt aus und schneiden Sie die Quadrate gleichmäßig aus. Die Scheiße in kleine Stücke schneiden und in die Mitte jedes Croissants legen. Wir formen kleine Croissants, die wir in den Ofen stellen, bis sie eine goldene Farbe bekommen.

Wenn sie heiß sind, geben wir ihnen Puderzucker und sie sind nur gut zu servieren.


Video: Der Neue (Januar 2022).