Traditionelle Rezepte

Pasta Primavera

Pasta Primavera

Genießen Sie dieses schöne Nudelgericht mit buntem Gemüse und einer cremigen Sauce.MEHR+WENIGER-

8

Unzen ungekochte Fettuccine oder Linguine

1

Esslöffel Oliven- oder Pflanzenöl

2

mittelgroße Karotten, in dünne Scheiben geschnitten (1 Tasse)

1

Tasse gefrorene grüne Erbsen, zum Trennen gespült

1

kleine Zwiebel, gehackt (1/4 Tasse)

1

Behälter (10 Unzen) gekühlte Alfredo-Nudelsauce

1

Esslöffel geriebener Parmesankäse

Bilder ausblenden

  • 1

    Fettuccine wie auf der Packung angegeben kochen.

  • 2

    Während Fettuccine kocht, erhitzen Sie das Öl in einer 12-Zoll-Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze. Brokkoli, Blumenkohl, Karotten, Erbsen und Zwiebeln in Öl 6 bis 8 Minuten unter häufigem Rühren kochen, bis das Gemüse knusprig-zart ist.

  • 3

    Alfredo-Sauce einrühren; Hitze durch. Fettuccine abtropfen lassen. Fettuccine in die Saucenmischung einrühren; Hitze durch. Mit Käse bestreuen.

Für dieses Rezept sind keine Nährwertangaben vorhanden

Mehr über dieses Rezept

  • Mit einem so einfachen Gemüse-Nudelsalat wie diesem wird Ihre Küche Sie nicht als Geisel halten, während der Sommer vergeht.

    „Das Leben bewegt sich ziemlich schnell. Wenn Sie nicht ab und zu anhalten und sich umschauen, könnten Sie es verpassen.“

    Ach Ferris. So voller Weisheit.

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass an „freien Tagen“ wie seinen oder allzu oft verrückten Tagen, an denen mein Kalender kaum Zeit zum Kochen lässt, ein köstliches 15-Minuten-Essen wie diese Pasta Primavera NUR das Richtige wäre!

    Dieses Pasta Primavera-Rezept könnte nicht einfacher sein. Die cremigen Parmesannudeln von Betty Crocker, die plötzlich mit Valley Fresh Steamers gemischt werden, erledigen die ganze Arbeit für Sie. Folgen Sie einfach den Anweisungen und innerhalb von 15 Minuten können Sie ein köstliches Nudelgericht mit frischem, gedünstetem Gemüse genießen.

    Es ist so einfach und schnell, dass Sie definitiv Zeit haben, Ferris zu retten.

    Auf geht's:

    Wie ich schon sagte ... nur diese Zutaten (plus die Mayo, die im Suddenly Salad verlangt wird).

    Dämpfen Sie das Gemüse, während Sie die Nudeln kochen, und mischen Sie es dann!

    Und voila!

    Schau dir all das bunte Gemüse an! Das ist Pasta prrrrrrimavera, Baby!

    Ali liebt Musik und gutes Essen! Schauen Sie sich ihre tollen Sachen auf ihrer Blog-Site Gimme Some Oven und ihrem Esslöffel-Profil an – und schauen Sie sich Quick Dish weiter an, um zu sehen, welche bunten, nommischen Rezepte sie sich als nächstes ausdenken!


Wie man One-Pot-Nudeln Primavera macht

Wo ich mich früher auf eine vom Küchenchef zubereitete Schüssel mit al dente Pasta und knackig zartem Frühlingsgemüse stürzte, ist es jetzt ein Gericht, das ich am liebsten zu Hause zubereite. Mit dem, was frisch und neu auf dem Markt ist, schneide und würfele ich Karotten, Paprika, Erbsen, Frühlingszwiebeln und Baby Broccolini, bevor ich sie in einen Topf werfe, um sie schnell mit Penne-Nudeln zu kochen.

Abgerundet mit heller und zitrusartiger Zitronenbutter und einer Prise Parmesan ist dieses Abendessen bei warmem Wetter perfekt. Und das Beste daran? Ich kann es bequem von meiner eigenen Veranda aus genießen – kein Restaurant erforderlich.


Schnapp dir die Zutaten für dieses Pasta-Primavera-Rezept

Dieses Pasta Primavera-Rezept erfordert Rotini-Nudeln, Olivenöl, gehackten Knoblauch, Spargel, gelben Kürbis, Zucchini, Traubentomaten, Rotweinessig, rote Paprikaflocken, geriebenen Parmesan, Salz, Pfeffer und Basilikumblätter. Dieses schnell zubereitete Gericht dauert nur 15 Minuten, um es zuzubereiten und 15 Minuten zu kochen, und ist somit perfekt für geschäftige Abende oder nach einer langen Nachtarbeit. Es macht sechs bis acht Portionen, also ist es großartig für eine Familie oder perfekt für ein Paar mit Resten zum Mittagessen. Planen Sie einfach im Voraus, indem Sie das Gemüse im Voraus kaufen und die Nudeln und andere Zutaten zu Hause bereithalten.


Pasta Primavera

Dieses klassische Nudelgericht wird mit einer bunten Auswahl an sautiertem Gemüse in einer leichten Parmesan-Zitronen-Sauce zubereitet. Primavera bedeutet auf Italienisch eigentlich "Frühling" und dies ist ein großartiges Pasta-Rezept mit hellem Gemüse, das im Frühling und Frühsommer gefunden wird. Dieses schnelle und einfache Abendessen kann eine lange Zutatenliste haben, aber es kann immer noch in etwa 30 Minuten serviert werden.

Was ist Pasta Primavera?

Pasta Primavera ist ein klassisches Nudelgericht. Wenn ich “classic” sage, meine ich nicht die klassische französische oder gar italienische Küche, sondern einen amerikanischen Klassiker, den es seit ungefähr 50 Jahren gibt. Es wird angenommen, dass es Ende der 1970er Jahre in New York erschienen ist, aber sein Name klingt sicherlich italienisch. Primavera bedeutet auf Italienisch eigentlich “Frühling” und die Pasta wird aus frischem Gemüse hergestellt, das im Frühjahr und Frühsommer auf den Markt kommt.

Beginnen Sie mit guter Pasta

Jedes gute Nudelgericht beginnt mit der besten Pasta und ja, die Nudelmarke, die Sie verwenden, macht einen Unterschied. Idealerweise möchten Sie eine Pasta verwenden, die ein hochwertiges Grießmehl verwendet. Die Herausforderung besteht darin zu wissen, welche Qualität von Grieß von verschiedenen Marken verwendet wird. Klicken Sie hier, um ein paar Tipps zur Auswahl einer guten Pastamarke zu erhalten.

Die besten Zutaten

Es gibt so viele leckere Gemüsesorten für Pasta Primavera und es gibt keine Einschränkungen bei der Verwendung. Gehen Sie einfach auf den Markt und kaufen Sie, was frisch und reif aussieht. Es gibt auch keine festgelegte Anzahl von Gemüse für Pasta Primavera. Wenn das Rezept ein Gemüse enthält, das Sie nicht besonders mögen, lassen Sie es weg oder ersetzen Sie es durch ein anderes Gemüse, das Sie mögen. Im Allgemeinen möchten Sie ungefähr 5 Tassen Gemüse, egal was es ist.

Tipps zum Schneiden von Gemüse

Wenn Sie das Gemüse schneiden, versuchen Sie, die Größe konstant zu halten – alle Karotten gleichmäßig in Scheiben schneiden, die Paprika gleichmäßig würfeln, die Brokkoliröschen gleichmäßig groß machen. Sie erhalten das Wesentliche. Hier sehen Sie, wie man Zwiebeln richtig schneidet und wie man Paprika ganz einfach würfelt. Sicherstellen, dass das Gemüse gleichmäßig geschnitten wird, bedeutet, dass es auch gleichmäßig gart.

Leichte Sahnesauce

Die Sahnesauce für diese Version von Pasta Primavera ist so leicht, dass es fast unfair ist, sie überhaupt als Sauce zu bezeichnen! Betrachten Sie es als eine Befeuchtung für Nudeln und Gemüse. Es muss gerade genug sein, um alles zusammenzuhalten und die Aromen zu vermischen. Wenn Sie eine cremigere Sauce wünschen, werfen Sie einen Blick auf meine Fetuccine Alfredo-Sauce und machen Sie Alfredo-Sauce, um stattdessen die Nudeln und das Gemüse zu werfen.

Hühnchen Pasta Primavera

Pasta Primavera kann vegetarisch zubereitet werden (verwenden Sie Gemüsebrühe anstelle von Hühnerbrühe) oder Sie können etwas Hühnchen für ein wenig zusätzliches Protein hinzufügen. Braten Sie das Huhn einfach in der Pfanne an und stellen Sie es beiseite, um das Gemüse zu kochen. Dann am Ende alles wieder zusammenwerfen. Sie können sogar übrig gebliebenes Hühnchen verwenden, wenn Sie es mit dem Gemüse in der Pfanne gründlich erhitzen.


  • 2 Esslöffel Maisstärke
  • 1 3/4 Tassen Swanson® Natural Goodness® Hühnerbrühe
  • 1 Teelöffel getrocknete Oreganoblätter, zerdrückt
  • 1/4 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 2 Tassen Brokkoliröschen
  • 2 mittelgroße Karotten, in Scheiben geschnitten (ca. 1 Tasse)
  • 1 mittelgroße Zwiebel, in Spalten geschnitten
  • 1 mittelgroße Tomate, gewürfelt (ca. 1 Tasse)
  • 8 Unzen (1/2 einer 1-Pfund-Packung) dünne Spaghetti, gekocht und abgetropft (ca. 4 Tassen)
  • 3 EL geriebener Parmesankäse

Maisstärke umrühren und 3/4 Tasse Brühe in einer kleinen Schüssel, bis die Mischung glatt ist.

Restliche Brühe, Oregano, Knoblauchpulver, Brokkoli, Karotten und Zwiebeln in einem 4-Liter-Topf bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrige Stufe.  Zudecken und 5 Minuten kochen lassen oder bis das Gemüse zart-knusprig ist.

Rühren Sie die Maisstärke-Mischung in den Topf. Kochen und rühren, bis die Mischung kocht und eindickt. Tomate einrühren. Die Spaghetti dazugeben und zum Bestreichen schwenken. Mit dem Käse bestreuen.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Pfund Hühnchen ohne Knochen, ohne Haut, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Beutel (12 Unzen) Birds Eye® Rezeptfertige Primavera-Mischung
  • 1 Tasse zubereitete Alfredo Pastasauce
  • 8 Unzen Fettuccine, nach Packungsanweisung gekocht

Öl in einer großen beschichteten Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen und das Hühnchen unter gelegentlichem Rühren 8 Minuten oder bis es fast fertig ist, kochen. Hähnchen aus der Pfanne nehmen.

Fügen Sie die rezeptbereite Primavera-Mischung hinzu und kochen Sie sie unter häufigem Rühren 5 Minuten lang oder bis sie gerade weich ist. Pastasauce einrühren und aufkochen. Fettuccine und Hühnchen dazugeben und zum Überziehen schwenken.* Auf Wunsch mit zusätzlichem Parmesankäse servieren und mit schwarzem Pfeffer würzen.

* Kochen Sie Hühnchen auf eine Innentemperatur von 165 Grad F, gemessen mit einem Lebensmittelthermometer.


Die beste Pasta für Pasta Primavera

Meine Mutter machte ihre Primavera mit Engelshaarnudeln, einer hauchdünnen Version von Spaghetti, die in Sekunden zubereitet wird. Es hat ein schönes Mundgefühl und macht die Sahne und den Käse wirklich leichter, wenn Sie es essen.

Aber Engelshaar erstarrt in wenigen Minuten zu einem Klumpen, also machen Sie die Nudeln erst, wenn die Sauce fertig ist, und warten Sie nicht, bis Sie sie servieren – das Engelshaar muss sofort von Topf zu Teller gehen.

Engelshaar, auch Capellini genannt, ist in den meisten Supermärkten leicht erhältlich. Können Sie normale alte Spaghetti verwenden? Sie wetten. Das haben sie schließlich bei Le Cirque verwendet.


Die Pasta Primavera, die Sie sich schon immer gewünscht haben: leichter, grüner, springender

Ich kann mir kaum vorstellen, dass vor 1975 niemand in der Geschichte des Universums daran gedacht hatte, frisches Frühlingsgemüse und Pasta in einer cremigen Sauce zu kombinieren, aber wenn wir Sirio Maccioni, dem Chefkoch des berühmten New Yorker Le Cirque, glauben wollen? , Es ist die Wahrheit. Zumindest niemand, der berühmt genug ist, um aus einer guten Idee eine internationale Sensation zu machen. Sirio hat es auf die Speisekarte gesetzt und Pasta Primavera– „Frühlingsnudeln“ – wurde schnell Teil unseres Kulturlexikons.

Seitdem ist Pasta Primavera zu einem festen Bestandteil der Speisekarte in allen Restaurants geworden, von schicken Orten mit handgemachter Pasta und saisonalem Frühlingsgemüse bis hin zu Ketten, die es das ganze Jahr über zusammen mit bodenlosen Körben mit Grissini servieren.

Die ursprüngliche Le Cirque-Version des Gerichts ist eine komplizierte Angelegenheit, wie es bei allen gehobenen Restaurantgerichten der Fall ist. Ich habe zwei gedruckte Versionen online gefunden. Dieser wurde erstmals 1977 in einem Craig Claiborne-Artikel für die . veröffentlicht New York Times, und vermutlich wurde das Gericht so erstmals der breiten Öffentlichkeit vorgestellt. 1991 veröffentlichte Florence Fabricant eine weitere Version, die noch komplizierter ist und ein halbes Dutzend verschiedener Töpfe und Pfannen erforderte. Ah, die alten Zeiten, als die Idee einer Zeitung, ein Restaurantrezept für einen Hausmann zu "adaptieren", das Italienische ins Englische übersetzte.

Beide Versionen enthalten Frühlingsgemüse, zusammen mit Pilzen, Knoblauch, Tomaten, Basilikum, Käse und Sahne sowie gerösteten Pinienkernen. Ich machte eine Art hybridisierte Version des Le Cirque-Gerichts und stellte fest, dass ich eigentlich nicht besonders begeistert war. Ich fand die Idee der Pinienkerne wirklich toll, die in anderen beliebten, modernen Rezepten nicht üblich sind. Tomaten schienen in einem Frühlingsgericht fehl am Platz zu sein, und ich fand die Pilze, obwohl sie lecker waren, lenkten sie ein wenig vom grünen Gemüse ab. Meine Version müsste etwas einfacher und sauberer sein.

Im Gegensatz dazu sind Nachahmerrezepte für Pasta Primavera im Kettenrestaurant-Stil einfach genug (normalerweise Ein- oder Zweitopfgerichte), aber sie haben absolut nichts Frühlingshaftes an ihnen, mit einer durcheinandergebrachten Mischung aus getrockneten Kräutern, Karotten, Tomaten, Zucchini, und andere alles andere als im Frühjahr gewachsene Ergänzungen.

Wenn ich "Frühling" höre, höre ich wirklich Grün, du weißt?

Um ein Gericht zuzubereiten, das nach Frühling schreit, beschloss ich, meins mit all dem grünen Gemüse aufzuladen, das ich finden konnte.

Ganze englische Erbsen und Favabohnen, kurze Spargelstücke, getrimmte Zuckererbsen und junge, knusprige Brokkolini waren das, was ich auf dem Markt fand, obwohl Fiddleheads, frische Kichererbsen und Zuckererbsen problemlos auch gepasst hätten. Ich habe alle Gemüse nach meinem Guide zubereitet: in einem Topf mit Salzwasser blanchiert, dann in einem Eisbad geschockt und dann vorsichtig auf Papiertüchern getrocknet. Ich habe festgestellt, dass das Blanchieren dem fertigen Gericht einen besseren, frischeren Geschmack verleiht als das Anbraten des Gemüses, und wie wir in der Vergangenheit festgestellt haben, haben sich die meisten der bewährten Regeln des Big-Pot-Blanchierens im Test bewährt.

Nachdem das Gemüse blanchiert war, leerte ich den Topf und füllte ihn mit frischem Wasser auf, um meine Nudeln zu kochen. Es ist möglich, die Nudeln direkt im selben Topf zu kochen, ohne das Wasser zu wechseln, aber wenn Sie dies tun, führen die vom Gemüse freigesetzten Pigmente dazu, dass die Nudeln stumpf werden. Bei einem Gericht wie diesem sind leuchtende Farben ebenso wichtig wie intensive Aromen.

Für die Sauce wollte ich einen Hauch von Knoblauchgeschmack, aber nicht die Überlastung, die man bekommt, wenn man dem Gericht tatsächlich gehackten Knoblauch hinzufügt. Stattdessen zerdrückte ich ein paar Knoblauchzehen mit der Seite meines Messers, kochte sie dann vorsichtig in Butter, um sie zu übergießen, und verwarf die eigentlichen Knoblauchzehen, bevor ich die Nudeln und das Gemüse hinzufügte. Um den Prozess zu rationalisieren, habe ich auch die Pinienkerne direkt mit dem Knoblauch in den Topf gegeben und sie während des Knoblauchaufgusses leicht geröstet. Ich war ein wenig besorgt, dass die Butter braun würde, bevor die Nüsse richtig rösten konnten, aber in mehreren Tests hat alles gut geklappt, vorausgesetzt, ich rührte und hielt die Dinge in Bewegung.

Als der Knoblauch und die Pinienkerne fertig geröstet waren, kochte ich meine Nudeln. Dieses Rezept funktioniert gut mit getrockneten Nudeln, aber ich bevorzuge hier die zähere Textur von frischen Eiernudeln. Traditionell sind lange, dünne Nudeln die Pasta der Wahl für Pasta Primavera, aber da mein gesamtes Gemüse in dünne Scheiben geschnitten wurde, war es für mich viel sinnvoller, eine Pasta ähnlicher Länge und Breite zu verwenden. Penne, gemelli, und rotini alle passen auf die Rechnung. (Obwohl, ehrlich gesagt, verwenden Sie, was Sie wollen. Niemand wird Sie aufhalten.)

Ich weiß, dass Pasta primavera eine reichhaltige Sauce auf Sahnebasis haben soll, aber egal wie sehr ich das Verhältnis von Sahne und Käse angepasst habe, ich konnte nicht darüber hinwegkommen, dass sich das helle Frühlingsgemüse beim Servieren erstickt und gedämpft anfühlte mit cremiger Soße. Die Offenbarung kam, als ich mir ein moderneres ansah New York Times Rezept von Melissa Clark, das Crème fraîche anstelle von Sahne verwendet.

Ich habe die Nudeln und das Gemüse mit der Knoblauchbutter, Pinienkernen, Crème fraîche und etwas reserviertem Nudelwasser verrührt, bis alles schön cremig war.

Die würzige Säure der Crème fraîche, gepaart mit einem Schuss Zitronensaft und etwas Zitronenschale, lieferte die gleiche cremige Konsistenz, die man von Sahne überziehen würde, aber mit einem Geschmack, der die helles Gemüse. Das einzige, was das Gericht brauchte, war eine Handvoll gehackte frische Petersilie und Basilikum und eine Dusche Parmigiano-Reggiano, die die Hitze hinzufügte.

Für ein Gericht mit einer Geschichte von weniger als einem halben Jahrhundert schmeckt es sicher so, wie es immer sein sollte. Fällt Ihnen etwas ein, was Sie an einem warmen Maiabend lieber essen würden? Nichts. kommt mir in den Sinn.


Pasta Primavera

Zuerst das Gemüse vorbereiten. Schneiden Sie den Brokkoli in mundgerechte Stücke, etwa 1 bis 1 ½ Tassen wert. Eine halbe gelbe Zwiebel würfeln. 3 bis 4 Knoblauchzehen hacken. Karotten schräg (diagonal) in Scheiben schneiden und mit Zucchini und gelbem Kürbis ebenso verfahren. Die Champignons grob schneiden und die rote Paprika (entkernt) in Streifen schneiden.

2 EL Butter mit 2 EL Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die gehackte Zwiebel und den Knoblauch zusammen und kochen Sie für ein oder zwei Minuten, bis sie beginnen, durchscheinend zu werden. Dann den Brokkoli hineingeben. Rühren Sie um und fügen Sie die Karotten hinzu.

Rühren Sie es um und BITTE, BITTE kochen Sie es nur eine Minute lang, Spitzen. Übertragen Sie die Mischung auf einen Teller. Die roten Paprikastreifen in die Pfanne geben. Rühre sie etwa eine Minute lang um und gib sie dann auf den Teller.

Nudeln in leicht gesalzenes kochendes Wasser geben und al dente kochen.

Gib einen Esslöffel Butter in die Pfanne. Kürbis und Zucchini hinzufügen, weniger als eine Minute kochen lassen und dann auf einen Teller geben. Pilze ein oder zwei Minuten kochen (mit Salz abschmecken) und wieder auf den Teller geben.

Um die Sauce zuzubereiten, gießen Sie ¼ bis ½ Tassen trockenen Weißwein in die Pfanne (siehe Hinweis unten). Fügen Sie 12 Tassen natriumarme Hühnerbrühe, einen Esslöffel Butter hinzu und kratzen Sie den Boden der Pfanne ab, um den Geschmack herauszuholen, den das Gemüsekochen hinterlassen hat. 1 bis 2 Minuten kochen lassen, bis die Flüssigkeit anfängt einzudicken.

Fügen Sie 1 Tasse Schlagsahne und 1 Tasse halbe und halbe hinzu. Messen Sie ½ Tassen geriebenen Parmesan in die Pfanne. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 5 bis 6 frische Basilikumblätter chiffonaden und in die Sauce rühren.

Geben Sie Gemüse und Pilze zusammen mit 12 Tassen gefrorenen Erbsen direkt aus dem Gefrierschrank in die Sauce. Nudeln al dente hinzugeben und umrühren. Wenn die Soße etwas dickflüssig erscheint oder nicht genug Soße vorhanden zu sein scheint, fügen Sie einen guten Schuss Hühnerbrühe und etwas mehr halb und halb hinzu. Mit mehr Parmesan, Salz, Pfeffer und Basilikum abschmecken.

Hinweis: Wenn Sie Wein nicht mögen, fügen Sie stattdessen Hühnerbrühe hinzu. Aber pass auf das Salz später auf.

Kükenfutteralarm: Dieses ist für die Damen, Herren. Ich sage das, weil, na ja, da ist kein fleisch drin. Und ich weiß, dass es einige von euch Renaissance-Männern da draußen gibt, die es nicht scheuen, ein Abendessen ohne Tierfleisch zu essen, aber ich kenne sicher keinen von euch. Für mein Leben steht dieses Gericht ganz oben auf meiner Liste der "Chick Foods", was bedeutet, dass ich es gewonnen habe, es sei denn, Marlboro Man ist eine Woche in China.

Es ist Pasta Primavera, was auf Englisch "Frühlingsnudeln" bedeutet, und das klassische Gericht verwendet eine Mischung aus hellgrünem Gemüse mit Nudeln. Während ich diesen Beitrag bei 97 Grad Wetter schreibe, ist mir bewusst, dass es kein Frühling mehr ist. Und wirklich, da viele der in meinem Rezept verwendeten Gemüse mindestens bis Mitte Juli in meinem Garten reif werden, ist "Frühlingsnudeln" wirklich kein passender Name. Gibt es eine Pasta Naming Coalition, die meine Beschwerde anhören kann? Gibt es ein Formular, das ich ausfüllen kann? Es ist nur, dass ich glaube, es ist wirklich unehrlich, es Pasta Primavera zu nennen. Mein Vorschlag ist auch, dass eines dieser Gemüse aus meinem Garten stammt, weil sie es nicht getan haben.

Aber genug von meinen Problemen, kommen wir zum Gericht selbst! Ich koche dieses Rezept seit zwanzig Jahren. 20 Jahre. Das ist länger als ich verheiratet war, Kinder hatte und American Idol auf Sendung war. Ich erinnere mich, wie ich in meinem letzten Jahr in der High School im Wohnzimmer meiner Eltern saß und das Bon Apetit-Magazin meiner Mutter durchblätterte, wie ich es in den Nächten, in denen ich Hauserde hatte, gewohnt war, was ziemlich oft vorkam. Ich fand ein Rezept für Pasta Primavera, von dem ich noch nie gehört hatte, und verbrachte den Rest des Abends damit, es für meine Eltern zuzubereiten. Es war so lecker, dass sie mich direkt vor Ort enterdet haben. Dann ging ich raus und wurde verhaftet.

Soweit Sie wissen nicht wirklich. Aber die Pasta war wirklich sehr lecker und war eine wunderbare Grundlage für die Version, die ich heute mache. Im Laufe der Jahre habe ich viel mit dem Rezept gespielt und endlich ein Pasta Primavera Nirvana&mdasha-Ziel erreicht, das jeder Pasta-Liebhaber mit Selbstachtung anstreben sollte. Der Schlüssel liegt mehr im Methode als das Zutaten Tatsächlich ist die Verwendung Ihrer persönlichen Mischung aus Lieblingsgemüse Teil des Spaßes dieses Gerichts. Ich habe herausgefunden, dass es am besten ist, das Gemüse darin zu kochen separate Chargen, und sie anfangs nur ganz leicht zu kochen. Später, wenn Sie sie der cremigen, würzigen Sauce hinzufügen, haben Sie einen kleinen Spielraum, um die Dicke und die Gewürze anzupassen, ohne sie zu verkochen. Wenn Sie sie alle zusammen kochen und dann die Sauce in derselben Pfanne zubereiten, wird das Gemüse unweigerlich verkochen und matschig und leblos. Die Methode, die I&rsquove herausgefunden hat, sorgt für eine perfekt würzige Sauce und perfekt al dente Gemüse, was das Geheimnis der perfekten Pasta Primavera ist. Los geht's!

Die Besetzung der Charaktere: Zucchini, gelber Kürbis, Zwiebel, Knoblauch, Brokkoli, Karotten, Pilze, rote Paprika, gefrorene Erbsen, Butter, Schlagsahne (schwere) Sahne, halb und halb und Parmesan. (Oh, und geschnittene Frühlingszwiebeln, wenn Sie möchten, aber ich habe heute vergessen, sie hinzuzufügen. So oder so, es ist immer noch lecker.)

Oh, und ein Glas trockener Weißwein (optional).

Beginnen Sie mit dem Brokkoli: Holen Sie sich ein oder zwei große Brocken&hellip

Dann beginnen Sie, es in kleinere Stücke zu schneiden.

Schneiden Sie dann die Stiele ab, die Sie jedoch in der Form belassen möchten.

Jetzt sollten Sie eine gute Tasse zu eineinhalb mundgerechten Brokkolistücken haben.

&hellipUnd von oben nach unten halbieren.

Entfernen Sie die äußere Schicht und hellip

Dann um 90 Grad drehen und in Würfel schneiden. Ich mag es, die Zwiebel ziemlich fein zu würfeln.

Nehmen Sie nun die Knoblauchknolle und entfernen Sie drei oder vier Zehen.

Mit einem schweren Glas oder einer Dose jede Nelke & Hellip zerschlagen

Und die papierartige Schicht abziehen.

Jetzt zwei mittelgroße/große Karotten schälen.

Und schneiden Sie sie schräg (diagonal).

Nehmen Sie nun zwei Zucchini und schneiden Sie diese ebenfalls schräg in Scheiben.

Ich liebe Zucchini. Es hat etwas daran, das mich dazu bringt, zu formen.

Holen Sie sich jetzt Ihre Pilze. Normalerweise verwende ich weiße Champignons, aber ich fand diese Baby-Steinpilze interessant.

Ich liebe Pilze. Ich meine, LIEBE. Sie haben etwas an sich, das mich dazu bringt, Beethovens Neunte auf einer Ukulele zu spielen.

&rsquoem grob aufschneiden. Keine Notwendigkeit, genau zu sein.

Ich verwende auch gerne gelben Kürbis, aber das musst du nicht, wenn sie dir das Tageslicht erschrecken. Sie haben mir Angst gemacht, als ich neun war. Nachts wache ich schreiend auf, wenn sie jemals in meine Träume eingetreten sind.

Der Gemüsestapel beginnt wirklich zu wachsen! Uns geht der Platz auf dem Schneidebrett aus.

Nehmen Sie jetzt die schöne, leuchtende rote Paprika.

Den Boden abschneiden und den Kern entweder herausziehen oder herausschneiden.

Wenn Sie sich langweilen, können Sie dies jederzeit um Ihr Handgelenk werfen, als Armreif tragen und die Stadt eine Weile rot anmalen. (Oh, und dieser Steinpilz unter meinem Fingernagel und hellipnot Mist.)

Jetzt nur noch die Paprika halbieren (von oben nach unten) und in Streifen schneiden.

Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber ich habe es satt, Gemüse zu schneiden. Kommen wir zum Kochen!

Nun 2 EL Butter mit 2 EL Olivenöl in einer mittelhohen Pfanne erhitzen.

Jetzt. Wichtige Sachen hier. Ich glaube, der Schlüssel zur perfekten Pasta Primavera liegt darin, dass das Gemüse nicht verkocht. In den vergangenen Jahren habe ich normalerweise das gesamte Gemüse zusammen in die Pfanne geworfen, es gründlich gekocht (sprich: zu lange) und dann tatsächlich die Sauce in der Pfanne mit dem Gemüse gekocht, was nur die Kochzeit verlängert. Am Ende war das Gemüse, obwohl der Geschmack großartig, schlaff und leblos. Und ich schlug mir mit einem zärtlichen Hammer über den Kopf.

Was wir also tun werden, ist das Gemüse in kleinen Portionen zu kochen.

Beginnen Sie damit, die gehackte Zwiebel und den Knoblauch zusammen zu geben.

Kochen Sie für ein oder zwei Minuten, bis sie beginnen, durchscheinend zu werden.

Nun den Brokkoli hineinwerfen.

Und die Karotten dazugeben. Rühren Sie es um und BITTE, BITTE kochen Sie es nur eine Minute lang, Spitzen. Der Schlüssel hier ist, das Gemüse nicht gründlich zu kochen, sondern es einfach zu erwärmen und mit Butter / Öl zu bestreichen.

Nachdem Sie sie eine Minute lang gekocht haben, geben Sie die Mischung auf einen Teller.

Nun die roten Paprikastreifen dazugeben. Rühre sie etwa eine Minute lang um und gib sie dann auf den Teller.

Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um die Pasta zu kochen. Ich mag Penne, aber Linguini ist auch großartig.

Geben Sie es in leicht gesalzenes, kochendes Wasser und lassen Sie es zum Gemüse zurückkehren.

Die Pfanne sieht ein wenig trocken und einsam aus, warum also nicht einfach einen Esslöffel Butter hinzufügen? Ein Esslöffel Butter deckt eine Vielzahl von Sünden ab.

Nun Zucchini und Kürbis dazugeben.

Sie möchten das definitiv nicht überkochen und weniger als eine Minute ist wahrscheinlich in Ordnung.

Ich habe Todesangst, mein Pasta Primavera-Gemüse zu verkochen. Ich muss ernsthaft ein Leben bekommen.

Zucchini/Kürbis herausnehmen und die &lsquoshrooms in die Pfanne geben.

Dazu füge ich etwas Salz hinzu. Fragt mich nicht warum, weil ich selten einen guten Grund habe, Dinge zu tun. Machen Sie weiter und kochen Sie die Pilze ein oder zwei Minuten, da Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass sie "knusprig" bleiben. Es wird passieren.

Schauen Sie sich einfach Ihren schönen Teller mit zu wenig gekochtem, knusprigem, definitiv nicht zu langem Gemüse an! Jetzt kommt der lustige Teil: die cremige Sauce zubereiten.

Gießen Sie in die leere Pfanne 1/4 bis 1/2 Tasse trockenen Weißwein. Mmmmm&hellipes gibt keinen größeren Geruch auf der Welt als das Zeug, das in die Pfanne fällt.

Fügen Sie nun etwa 1/2 Tasse natriumarme Hühnerbrühe hinzu. (Wenn Sie Wein nicht mögen, fügen Sie eine ganze Tasse Hühnerbrühe hinzu. Aber achten Sie später auf das Salz.

Etwa einen Esslöffel Butter einrühren.

Jetzt müssen Sie den Boden der Pfanne abkratzen. Ich liebe diesen flachen Schneebesen&Hellip

Ist es groovig? Jeder Schneebesen wird jedoch tun.

Rühren Sie nun um und kratzen Sie die würzigen dunklen Stücke vom Boden der Pfanne. Dies verleiht der Sauce wirklich etwas Charakter.

Kochen Sie für ein oder zwei Minuten, bis die Flüssigkeit anfängt, einzudicken.

Fügen Sie nun 1 Tasse Schlagsahne (schwere) hinzu. Oh, lebe ein bisschen. Sie können später auf den Stairmaster steigen.

Fügen Sie nun 1 Tasse halb-und-halb hinzu. Sehen? Ich hätte alle Cremes gebrauchen können, aber ich wollte gesundheitsbewusst sein.

Nehmen Sie nun 5 oder 6 frische Basilikumblätter.

Wir müssen das Basilikum chiffonieren. Rollen Sie zunächst die Blätter zu einer etwas festen Kugel zusammen und machen Sie dann dünne Scheiben.

Hey! Sie haben nur Basilikumblätter mit Chiffonadeedededed. Dein Leben ist vollständig.

Fügen Sie nun eine schöne Portion (ca. 1/2 Tasse) geriebenen Parmesan hinzu.

Jetzt schmeckt die Soße und mit Salz abschmecken. Fügen Sie außerdem schwarzen Pfeffer hinzu. Frisch gemahlen ist am besten, aber nicht zwingend, um Petes willens Willen.

Mach es wirklich mit dem Pfeffer. Es gehört in diese Soße.

Und rühren Sie es ein. Das Basilikum rrrrrrrr macht dieses Gericht wirklich aus, also seien Sie nicht schüchtern.

Jetzt das ganze Gemüse hineinschütten&hellip

Und mach weiter und schütte ungefähr 1/2 Tasse gefrorene Erbsen direkt aus dem Gefrierschrank hinein.

Nun die al dente (nicht verkocht hat noch Biss) Nudeln hineinwerfen.

Und rührrrrrrr zusammen. Oh je, ich werde hungrig.

Wenn die Soße ein wenig dickflüssig erscheint oder nicht genug Soße vorhanden zu sein scheint, fügen Sie einen guten Schuss Hühnerbrühe hinzu und hellipand oh, was zum Teufel. Wie wäre es mit ein bisschen mehr halb und halb?

Oh, und etwas mehr Parmesan würde schaden.

Etwas mehr Salz & Pfeffer, und wir reden & hellipperfection.

Zum Servieren kippe ich es gerne auf eine große Platte.

An den Rändern sollte sich etwas Soße ansammeln.

Ich werfe gerne noch etwas Basilikum-Chiffonade darüber, weil ich ein mittleres Kind bin.

Hier ist eine Nahaufnahme der freakigen, köstlichen, lächerlichen Sauce.

Machen Sie jetzt diese Pasta Primavera! Ihre sensorischen Rezeptoren werden nie mehr dieselben sein.

Und wenn es einer von euch Männern versucht, möchte ich von euch hören. Ich muss glauben.


Pasta Primavera

Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Nudeln nach Packungsanweisung al dente kochen.

Schritt zwei

Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Zwiebeln und den Knoblauch in die Pfanne geben und etwa 4 Minuten braten, bis sie leicht gebräunt sind, dabei gelegentlich umrühren.

Schritt drei

Zwiebeln und Knoblauch mit Oregano, Pfeffer, Salz und zerstoßenem rotem Pfeffer würzen. Gemüse in die Pfanne geben und weitere 4 Minuten anbraten, bis das Gemüse weich ist.

Schritt vier

Zitronensaft und -schale einrühren und etwa 2 Minuten kochen lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Sahne einfüllen, aufkochen. Kochen, bis die Sahne reduziert ist, die Sauce eingedickt ist und am Gemüse haftet, ca. 5 Minuten.

Schritt fünf

Sobald die Sahne anfängt einzudicken, die Butter dazugeben und ständig rühren, bis die Butter in der Sauce schmilzt. Käse einrühren, bis er geschmolzen ist.

Schritt sechs

Nudeln abgießen und unter das Gemüse und die Sauce rühren. Vom Herd nehmen und nach Belieben mit frischem Basilikum garnieren.

Wählen Sie eine beliebige Birds Eye®-Gemüsemischung, die Sie zur Hand haben – California Blend, Normandy Blend oder Broccoli-Pfannemischungen sind großartige Ersatzstoffe. Wenn Sie keinen Asiago-Käse haben, verwenden Sie 1/2 Tasse Parmesan