Traditionelle Rezepte

Cremiger Kürbissalat

Cremiger Kürbissalat

Ich habe die Zucchini geschält und in Würfel geschnitten. In einem Topf habe ich etwas Olivenöl erhitzt und dann den dünn geschnittenen Knoblauch und 2 kleine gehackte Zwiebeln dazu gegeben. Ich drehte sie für 20-30 Sekunden und fügte dann die Zucchiniwürfel hinzu, über die ich etwas Salz, Pfeffer und eine kleine Tasse Wasser gegeben habe.

Alles ca. 30 Minuten kochen, bis fast eine Paste entsteht, die ersten 10 Minuten mit Deckel, und dann ab und zu ohne zu kauen, damit es nicht klebt, sondern bei schwacher Hitze.

Vom Kürbis bleibt sowieso etwas Wasser übrig, deshalb gebe ich die Masse am Ende in ein Sieb zum Abtropfen. Ich habe es gelassen, bis es abgekühlt ist, dann habe ich die Minzblätter, 2-3 Esslöffel Zitronensaft und 2 weitere kleine gehackte rohe Zwiebeln hinzugefügt und alles in einen Mixer gegeben.

Mit Toast und frischem Gemüse servieren.

Komm an den Tisch! ... wer es von zu Hause mitgebracht hat! :)


Löwenzahnblattsalat & # 8211 Ein Rezept, das Sie wahrscheinlich noch nie probiert haben. Gesund und lecker

Der Löwenzahn (Taraxacum officinale), eine scheinbar triviale Pflanze, hat eine ganz außergewöhnliche entgiftende Wirkung. Im April und Anfang Mai sind Löwenzahnblätter sehr reich an Cholin, einem sehr wirksamen Wirkstoff bei hepato-biliären Erkrankungen.

In seinen Blättern und Stängeln stecken Bitterstoffe, Enzyme und Phytohormone, die bei der müden und schadstoffbelasteten Leber wahre Wunder bewirken. Die Löwenzahn-Salat-Kur belebt die Lebertätigkeit, stimuliert stark die Regeneration der Leberzellen und fördert die Ausscheidung von Giftstoffen aus diesem äußerst wichtigen Organ.

Frische Löwenzahnblätter stimulieren die Gallensekretion und fördern vor allem deren Abtransport.

Löwenzahnsalat

Ernten Sie die jungen und zarten Blätter von der Grundrosette der Pflanze. Für eine Portion Salat werden 15-25 Blätter benötigt, die in einem kalten Wasserstrahl gewaschen, dann geschnitten und mit Bio-Apfelessig und Natursalz gut vermischt werden.

Der Salat wird auf nüchternen Magen 15-20 Minuten vor der Hauptmahlzeit gegessen.

Eine Kur dauert bei chronischen Lebererkrankungen mindestens 40 Tage und wird zur Erhaltung des Körpers je nach Bedarf ab 12 Tagen einbehalten.

Die wichtigsten therapeutischen Wirkungen

- die Hauptempfehlung dieses Salats ist Virushepatitis aller Art: A, B, C Es ist wichtig, dass diese Kur mit Löwenzahnsalat in einem weniger fortgeschrittenen Stadium der Krankheit durchgeführt wird (frischer Löwenzahn verlangsamt oder in einigen Fällen sogar stoppt die Evolution der Krankheit, kann aber im fortgeschrittenen Stadium keine Wunder wirken)
- wird bei Gallendyskinesie empfohlen und ist ein hervorragendes Prophylaxe gegen Gallensteine
- Es wird für Menschen empfohlen, die an biliärer Migräne leiden
- empfohlen für Menschen, die die Leber durch den Verzehr von Fleisch und frittierten Lebensmitteln "zwingen"
- empfohlen für Personen, die regelmäßig Alkohol konsumieren (auch in kleinen Mengen), die an verschiedenen Arten von Vergiftungen oder Vergiftungen gelitten haben
- Es ist sehr wirksam gegen Mast, insbesondere durch endokrine Störungen
- Es ist sehr hilfreich für Menschen mit schlechter oder fauler Verdauung, da es die Peristaltik des gesamten Verdauungstraktes stimuliert.

Vorsichtsmaßnahmen - Die Löwenzahnbehandlung sollte von Personen mit sehr empfindlichem Magen, Untergewicht oder schwachem Körper mit Vorsicht durchgeführt werden.


Kürbissalat (für den Winter)!

Ein leckerer Kürbissalat! Es ist einer unserer Favoriten! Sein Geschmack ist so angenehm, dass man ihn zu jeder Mahlzeit essen möchte: Das liegt vor allem an seiner speziellen Marinade. Versuchen Sie es vorzubereiten! Wir sind sicher, Sie werden es nicht bereuen!

ZUTAT:

-1 kg Tomaten oder 800 ml Tomatensaft

Aus den oben angegebenen Zutaten haben wir 4 Gläser mit 500 ml Salat erhalten.

ART DER ZUBEREITUNG:

1. Entfernen Sie die Enden der Kürbisse und schneiden Sie sie in kurze, dicke Streifen. Wenn sie alt sind, schälen und entkernen Sie sie vorher.

2.Die Zwiebel in halbe Halbmonde schneiden und die Karotte durch die große Reibe geben.

3. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen. Die Zwiebel darin anbraten, bis sie transparent wird. Dann die geriebene Karotte dazugeben und alles ca. 4 Minuten braten.

4. Die Tomaten schälen und die Stiele entfernen. Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen. Führen Sie all dieses Gemüse durch den Fleischwolf. Dann in einen großen Topf geben und mischen.

5.Fügen Sie das gebratene Gemüse, 3 Knoblauchzehen (durch die Knoblauchpresse passiert), Salz, Zucker und Öl hinzu. Aufsehen.

6. Stellen Sie die erhaltene Sauce bei starker Hitze auf. Zum Kochen bringen, dann die Flamme reduzieren, mit einem Deckel abdecken und 10-12 Minuten kochen lassen.

7. Dann die Zucchini hinzufügen. Kochen Sie den Salat unter dem Deckel 25-30 Minuten vom Kochen bei schwacher Hitze. Während des Kochens einige Male umrühren. Achten Sie darauf, die Kürbisse nicht zu verkochen!

8. 2-3 Minuten vor Ende des Garvorgangs den restlichen Essig und Knoblauch hinzufügen, die durch die Knoblauchpresse gegeben wurden. Aufsehen.

9. Übertragen Sie den heißen Salat in sterilisierte Gläser und verschließen Sie diese mit sterilisierten Deckeln.

10.Drehen Sie die Dosen mit den Deckeln nach unten und decken Sie sie mit einer warmen Decke ab, bis sie vollständig abgekühlt sind.


Ökonomisches Rezept für gebackenen Kürbissalat

Ökonomisches Rezept für gebackenen Kürbissalat. Ein Rezept mit gebackenem Kürbis, der auf dem Herd oder in der Glut geschält wird, ähnlich wie Auberginensalat. Der Geschmack und das Aroma sind fast identisch mit denen von Auberginen, aber der Preis ist viel niedriger. Zucchini ist immer billiger als Aubergine, oder?

Wenn Sie Kürbissalat mit Mayonnaise und Knoblauch gesucht haben, dann findest du es hier.

Ich habe diesen gebackenen Kürbissalat in der Schale als Experiment gemacht. Ich weiß aus alten Zeiten (aus dem & # 8222 Goldenen Zeitalter & # 8221), wie Hausfrauen darum kämpften, alles zu vervielfachen, alles noch schlimmer zu machen. So entstand das Rezept Kaviarsalat mit Semmelbrösel (oder mit gekochtem Grieß) sowie Auberginensalat multipliziert mit gekochten und pürierten Kürbissen. Nun, für das letzte Rezept brauchten Sie noch mindestens 1-2 Auberginen (etwa ein Viertel des Volumens) für 6-8 Kürbisse. Der Geschmack und das Aroma stammen von reifen Auberginen, wurden jedoch durch gekochte Zucchini etwas verdünnt. Außerdem vertragen viele Menschen Auberginensalat nicht gut und haben Eisenangriffe davon. Wir haben auch ein spezielles Rezept, das die Welt vor diesen Mängeln rettet & #8211 Sie können es hier lesen.

Ich weiß, dass Zucchini ein bei Rumänen sehr beliebtes Sommergemüse ist und Hausfrauen immer nach Rezepten mit Kürbis suchen. Viele haben Kürbisse im Garten und wissen nicht, was sie damit anfangen sollen.

Ich mag sie auch sehr gerne und koche sie genauso: Brot, Essen (Tuspais), gefüllt, paniert, Soufflé mit Käse, Frikadellen mit Käse oder Fleisch, Törtchen mit Kürbis oder Frikadellen mit geriebener Zucchini. Hier finden Sie alle bisher veröffentlichten Kürbisrezepte.

Ich beschloss, einen Salat nur aus Kürbis (mit Öl und Zwiebeln) zuzubereiten, aber mit den Eigenschaften von Auberginen: Raucharoma, angenehmer Geschmack und cremige Textur. Ich verließ mich auf meinen Instinkt und machte mich an die Arbeit. Und dabei ist etwas richtig Gutes dabei herausgekommen! Sie werden im Folgenden sehen. Außerdem ist dieser Salat doppelt so scharf: zum einen wegen des niedrigen Preises der Zutaten und zum anderen, weil die Kürbisse nicht backen wie Auberginen!

Ich habe in diesem Test nur 2 Kürbisse verwendet, aber du kannst das Rezept je nach benötigter Menge multiplizieren. Ich sage, probiere es genau so aus, wie ich es getan habe, und schau, ob es dir gefällt oder nicht. Sie können es je nach Geschmack mit Zwiebeln oder Knoblauch zubereiten.


Schritte

Lassen Sie die gefrorenen Auberginen in einem Sieb auftauen, lassen Sie sie über Nacht. Selbst wenn sie beim Kochen abtropfen gelassen wurden, hinterlassen sie viel Saft.
Gib sie mit Salz und Öl in die Roboterschüssel und schlage sie, bis sie eine feine und cremige Paste werden.

In eine Schüssel umfüllen und mit fein gehackter Zwiebel mischen.
Einfacher Auberginensalat ist ein Fastenprodukt, aber wir können Mayonnaise hinzufügen, es wird noch schmackhafter und cremiger.
Mit grünen und roten Zwiebelblättern garnieren.


Auberginensalat Rezept mit Leurd und Kürbis

Für dieses Rezept habe ich gefrorene Auberginen verwendet. Ich habe die Zucchini in der Pfanne leicht in Öl geschwenkt und sie haben ihren Geschmack gut intensiviert. Um nicht saftig zu werden, habe ich sie in Scheiben geschnitten und mit Salz bestreut. Ich ließ sie einige Minuten stehen, bis sie aus dem Wasser genommen wurden. Dann habe ich sie mit Papiertüchern abgetupft. Ich habe auch das Öl aus der Pfanne verwendet. Da die Kürbisse darin ihren Geschmack verströmten, war es schade, sie nicht in Salaten zu verwenden.

Leurdă wir schmecken, wir übertreiben nicht. Es ist besser, jeden später hinzuzufügen, fein gehackt und darüber gestreut.

Wir mögen es und fügen es in viele Gerichte ein. Wir bereiten auch Leurd-Pesto zu und legen noch einige Päckchen für später in den Gefrierschrank. Das Jakobsmuschelomelett ist auch sehr gut!


Wenn Sie Leurda mögen, finden Sie auf dem Blog eine interessante Sammlung von Rezepte mit leurd.

Und wenn Sie in den Rezepten auf dem Blog Ihren Geschmack finden, können Sie sie auch auf der Facebook.

Ich erwarte dich mit kulinarischen Überraschungen und weiter Instagram und auf Pinterest oder Twitter.


Wie man Kürbissalat macht, so gut wie Auberginensalat

Wer es probiert, wird sicherlich begeistert sein. Hier ist, was Sie brauchen!

Kürbissalat - Zutaten:

- 3 Knoblauchzehen
- das Wasser
- ein Eigelb
- 250 ml Öl
- zwei Esslöffel Senf
- 3 große Kürbisse
- Salz nach Geschmack
- 140 g fetter Joghurt

- Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen.

- Stellen Sie Wasser mit Salz in einen großen Topf auf das Feuer, schreibt bucatarianoastra.online.

- Wenn es zu kochen beginnt, die geriebenen Kürbisse hineinlegen.

- Bei mittlerer Hitze gehen lassen, bis sie gar sind.

- Nach dem Garen in ein Sieb geben, unter kaltes Wasser legen und abtropfen lassen.

- Jetzt Mayonnaise aus Eigelb, Senf und Öl zubereiten.

- Knoblauch schälen und mahlen!

- Abgetropfte Zucchini mit Mayonnaise und Joghurt mischen, mit Salz abschmecken, Knoblauch dazugeben und gut vermischen.

* Der Inhalt dieses Artikels dient nur zur Information und ersetzt keinen Arztbesuch. Für eine korrekte Diagnose empfehlen wir Ihnen, einen Spezialisten aufzusuchen.


Kürbis-Paprika-Salat für den Winter – ein einfaches Rezept, das ich allen Hausfrauen wärmstens empfehlen kann

Kürbis-Paprika-Salat ist der erste, der im Winter verzehrt wird. Egal wie viele Gläser ich mache, es endet sofort. Mein Mann und meine Kinder würden diesen Salat mit allen möglichen Gerichten essen. Probieren Sie auch das folgende Rezept aus!

• 2 Zucchini, 280 gr Karotten
• 350 gr Zwiebel, 600 gr Paprika
• 2 kg Tomaten, 150 ml Sonnenblumenöl
• 200 g Zucker, 2 Esslöffel Salz, 5 Knoblauchzehen
• 100 ml Essig, 10-15 schwarze Pfefferkörner

Die Kürbisse waschen und die Köpfe abschneiden. Wir schneiden sie dann in kleine Würfel. Wir waschen die Paprika gut und reinigen sie von Samen. Wir schneiden sie in Würfel, genau wie Kürbisse. Dann die Karotten schälen und reiben.

Die Zwiebel schälen und zusammen mit den Tomaten durch einen Fleischwolf oder einen Mixer geben. Wer es würziger mag, kann gehackte Peperoni hinzufügen.

Das vorbereitete Gemüse bis auf die Zucchini in einen tiefen Topf geben.

Fügen Sie in der Pfanne Sonnenblumenöl, Zucker, Salz, schwarze Pfefferkörner und gehackten Knoblauch hinzu.
Lassen Sie die Mischung köcheln und fügen Sie dann die Zucchini hinzu. Kochen Sie das Gemüse 40-50 Minuten unter ständigem Rühren. Wir achten darauf, dass der Salat nicht anbrennt.

Zum Schluss den Essig in die Pfanne gießen und vermischen. Schalten Sie die Hitze aus und gießen Sie den Salat sofort in sterilisierte Gläser. Wir haben die Deckel der Gläser aufgeschraubt. Wir drehen die Gläser auf den Kopf, wickeln sie in eine dicke Decke und lassen sie abkühlen.

Nachdem sie vollständig abgekühlt sind, lagern wir sie an einem dunklen und kühlen Ort, vorzugsweise im Keller oder in der Speisekammer. Ich mag Kochen!

* Der Inhalt dieses Artikels dient nur zur Information und ersetzt keinen Arztbesuch. Für eine korrekte Diagnose empfehlen wir Ihnen, einen Spezialisten aufzusuchen.


Kürbis- und Tomatensalat. Es ist perfekt für den Winter.

Kürbis-Tomaten-Salat ist perfekt für den Winter. Dieses einfache und köstliche Rezept ist für alle Hausfrauen einen Versuch wert.

Zutat:

  • 3 kg Kürbis, 1,6 kg Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen, 250 gr Zucker
  • 250 ml Essig 9%
  • 250 ml Sonnenblumenöl
  • 2 Esslöffel Salz

Zubereitungsart:

Die Zucchini in Würfel schneiden. Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen. Tomaten in Scheiben schneiden. Die restlichen 600 g Tomaten in einen Mixer geben. Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen. Die Zucchini mit den Tomaten mischen.

Zucker, Salz, Essig und Sonnenblumenöl in die Gemüseschüssel geben. Kochen Sie die erhaltene Mischung etwa 25 Minuten lang.

Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und fügen Sie den zerdrückten Knoblauch hinzu. Gut umrühren. Kürbis-Tomaten-Salat in Gläser füllen. Legen Sie ein paar Lappen auf den Boden eines hohen Topfes.

Stellen Sie die Gläser in den Topf und gießen Sie das Wasser darüber, bis es die Höhe der Deckel erreicht. Kochen Sie die Gläser etwa 20 Minuten lang.

Dann aus dem Topf nehmen und auf ein Küchentuch legen. Lassen Sie sie abkühlen. Nachdem die Gläser mit Tomaten- und Kürbissalat abgekühlt sind, lagern Sie sie in der Speisekammer.

Ich empfehle Ihnen, das folgende Rezept auszuprobieren. Es ist genauso einfach und lecker.

Du brauchst:

Wie bereitet man Kürbis-Tomaten-Salat für den Winter zu?

Kürbis schälen, reiben und in Würfel schneiden. Dann die Tomaten in Scheiben schneiden und die Boranas vorbereiten.

Legen Sie eine Reihe Kürbisse auf den Boden der Gläser, dann eine Reihe Tomaten. Verfahren Sie auf diese Weise, bis Sie die Gläser füllen. Geben Sie zum Schluss in jedes Glas einen Teelöffel Salz (wenn Sie große 800-Gramm-Gläser verwenden).

Gießen Sie dann in jedes Glas den Saft, der von den geschnittenen Tomaten übrig geblieben ist. Wenn Sie möchten, dass der Salat würziger wird, können Sie auch ein Sellerieblatt in das Glas geben. Zum Schluss die Salatgläser 30 Minuten sterilisieren.


Zutaten für Auberginensalat ohne Mayonnaise:

  • eine große Aubergine
  • eine große Tomate
  • eine halbe mittelgroße Zwiebel (du kannst auch Frühlingszwiebeln verwenden)
  • Olivenöl (2-3 Esslöffel)
  • eine Zitrone oder Essig
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Wenn Sie Kräuter mögen, können Sie Oregano, Petersilie, Basilikum oder alles andere hinzufügen, was Sie mögen.

Zubereitungsart:

  1. Backen Sie die Aubergine, bis sie vollständig weich ist, entfernen Sie dann den Kern mit einem Löffel, mahlen Sie ihn und geben Sie ihn in eine Schüssel.
  2. Die Tomate in einen Topf mit kochendem Wasser geben, 30 Sekunden - 1 Minute ruhen lassen, dann herausnehmen und schälen. In Würfel schneiden und über die Auberginen geben. Tipp: Die Tomate lässt sich leichter reinigen, wenn Sie vor dem Einlegen in kochendes Wasser auf der gegenüberliegenden Seite der Stelle, an der der Schwanz gefangen wird, zwei Kerben in x machen.
  3. Sie können die Tomatenwürfel belassen oder für eine feinere Textur Auberginen und Tomaten in einen Mixer geben und zu einer homogenen Paste mixen. Wenn Sie sich für den Mixer entscheiden, können Sie an dieser Stelle auch Zitrone oder Essig (ein wenig hinzufügen und abschmecken, bei Bedarf mehr hinzufügen) sowie Salz und Pfeffer hinzufügen.
  4. Zwiebel und Kräuter sehr fein schneiden und über die erhaltene Mischung geben. Gut umrühren.
  5. Zum Schluss mit Kapern garnieren und auf Toastscheiben servieren.

Auberginensalat ohne Mayonnaise ist eine köstliche Vorspeise! Statt Kapern kann man grüne Oliven verwenden, für ein wenig Würze eine scharfe Paprika (oder nur die Hälfte) dazugeben, statt Brot Salat am libanesischen Stiel etwas frittiert oder sogar mit Tortillas servieren, und wenn man die Gäste beeindrucken will, zubereiten einige Körbe mit Tortenblättern und Auberginensalat hineinlegen. Die Möglichkeiten sind endlos! Wer braucht noch Mayonnaise?


Video: THE CREMATION PROCESS OF HUMAN BODY. CREMATORIUM. PROCESS TO CREMATES HUMAN REMAINS (Dezember 2021).