Traditionelle Rezepte

Ziegeneintopf mit neuen Kartoffeln, aromatisiert mit Minze und Zitrone

Ziegeneintopf mit neuen Kartoffeln, aromatisiert mit Minze und Zitrone

Das Fleisch wird gut und sorgfältig gewaschen, damit keine Haare auf dem Fleisch bleiben. Kürbis schälen, reiben und in kleine Stücke schneiden.

Zwiebeln und Knoblauch werden gewaschen, gereinigt, so viele grüne Blätter wie möglich belassen und in kleine Stücke von ca. 2-3 cm geschnitten.

Die Kartoffeln gut waschen, schälen (oder nicht) und wenn sie klein sind, ganz lassen. Wenn sie größer sind, halbieren oder vierteln.

In einen hitzebeständigen Topf habe ich einen emaillierten Ton verwendet, die Zwiebel gegeben und den Knoblauch in Stücke geschnitten. Ich habe mit etwas Olivenöl, etwas Salz und frisch gemahlenem Pfeffer bestreut. Über Zwiebel und Knoblauch habe ich die mit Salz und Pfeffer gewürzten Fleischstücke hinzugefügt. Ich stellte zwei Tassen warmes Wasser ein, bedeckte den Topf und stellte ihn in den Ofen, wobei ich die Temperatur für 2 Stunden auf 160 Grad stellte. Während des Backens habe ich von Zeit zu Zeit den Topf herausgenommen, den Topf etwas umgerührt, um die Zutaten zu vermischen. Ich habe die Kartoffeln über den Eintopf gegeben, die Kräuter in Streifen geschnitten, ganz leicht mit einem Holzlöffel gemischt und versucht, die Kartoffeln so tief wie möglich in den Topfboden zu legen, damit sie in der Sauce bleiben und kochen. Ich habe den Topf für eine weitere Stunde in den Ofen gestellt. Ich habe warmes Essen serviert. Machen Sie es nützlich!


Video: Leckerer Eintopf mit Kartoffeln und Rucola-Pesto (Oktober 2021).