Traditionelle Rezepte

Starbucks debütiert Reserve-Rösterei und Verkostungsraum

Starbucks debütiert Reserve-Rösterei und Verkostungsraum

Starbucks wird diesen Winter in Seattle eine eigene Rösterei für seine Reserve-Linie eröffnen und mit dem Testen von Express-Standorten beginnen

Starbucks debütiert Reserve Roastery and Tasting Room in Seattle

Starbucks hat angekündigt, diesen Winter in Seattle einen „Starbucks Reserve Roastery and Tasting Room“ zu eröffnen, der sich der Röst- und Kaffeebildung widmet. Starbucks kündigte außerdem an, dass das Unternehmen seine Reserve-Kaffeelinie in kleinen Mengen auf 1.500 Geschäfte weltweit sowie auf mindestens 100 dedizierte Geschäfte ausweiten wird.

„Alles, was wir über Kaffee kreiert und gelernt haben, hat uns zu diesem Moment geführt“, sagte Howard Schultz, Chairman, President und Chief Executive Officer von Starbucks.

Der Starbucks Reserve Roastery and Tasting Room ist ein multisensorisches Erlebnis, das die Zukunft des Spezialitätenkaffees verändern wird. Wir planen, dieses Super-Premium-Erlebnis in Städte auf der ganzen Welt zu bringen und das Starbucks-Erlebnis nicht nur in diesen Geschäften, sondern in unserem gesamten Geschäft zu verbessern.“

Darüber hinaus kündigte Starbucks an, an ausgewählten Standorten, darunter Anfang 2015 in New York City, „Small Footprint, Express Stores“ mit Fokus auf Convenience zu testen. digitale Zahlungsplattform.

Für die neuesten Updates zu Speisen und Getränken besuchen Sie unsere Food-News Seite.

Karen Lo ist Mitherausgeberin bei The Daily Meal. Folge ihr auf Twitter @appleplexy.


Starbucks Reserve in Seattle: Mixology Bar

Einer meiner Lieblingsorte in Seattle ist der Starbucks Reserve-Rösterei im Kapitol. Bei meinem Besuch in der letzten Woche ist mir ein neues aufgefallen Kaffee-inspirierte Mixology-Bar.

Die Bar Mixology befindet sich neben der Bäckerei Princi (die italienisches Essen anbietet) in der Rösterei.

Die Cocktail- und italienischen Speisenangebote von Starbuck sind offenbar Teil der Strategie des Unternehmens, den gehobenen und umfassenderen Servicebereich des Lebensmittel- und Getränkemarktes zu erreichen. Es ist auch eine Möglichkeit für Starbucks, Amerika in die italienische Apertivo- und Digestivo-Kultur einzuführen.

Die Menüfunktionen der Mixology-Bar Signature-Cocktails inspiriert von Starbucks Reserve Coffee und Teavana-Tee, Klassische Cocktails, Aperitifs(Getränke vor dem Essen, um den Appetit anzuregen), Digestivo (Getränke nach dem Essen zur Unterstützung der Verdauung), Wein, Bier, kaltes Gebräu vom Fass sowie Spirituosenfreie Getränke.

Bei der Wein- und Bierauswahl gibt es einige, die als ideal für die Kombination mit Princi-Essen gelten.

Ich habe keine Getränke bestellt, aber ein Kunde begrüßte mich, um die bestellten Getränke zu fotografieren.

Hier ist das Starbucks Reserve Boulevardier ($14), wo im Fass gereifter Vanillesirup, Campari, süßer Wermut und Bourbon über frisch gemahlenen Starbucks Reserve Coffee gegossen wurden. Es wurde mit Lavendelbitter abgerundet.

Er bestellte auch a Cascara Zitrone Sour (8 $) mit Cold Brew, Woodinville Barrel-Aged Ahornsirup und frischer Zitrone. Die Garnitur war eine Luxardo-Kirsche, Zitronen-Twist und Cascara-Zucker.

Ich hatte eine tolle Zeit in der Mixology-Bar und beobachtete die Mixologen bei der Arbeit. Wenn Sie Kaffee und Cocktails lieben, ist die Bar Mixology einen Besuch wert.


Starbucks Reserve Roastery & Verkostungsraum (Foto: Business Wire)

Starbucks Reserve Roastery & Verkostungsraum (Foto: Business Wire)

Starbucks Reserve-Logo (Foto: Business Wire)

SEATTLE--(BUSINESS WIRE)--Starbucks Coffee Company (Nasdaq:SBUX) gab heute die Eröffnung seines ersten Starbucks Reserve® Roastery and Tasting Room im Stadtteil Capitol Hill in Seattle bekannt, neun Blocks von seinem ursprünglichen Geschäft am Pike Place Market entfernt . Dieser interaktive Röst- und Verkostungsraum widmet sich dem Rösten, der Kaffeebildung und der zunehmenden Verfügbarkeit der kleinen Reserve®-Kaffees des Unternehmens, in denen buchstäblich jede an Kunden verkaufte Reserve®-Kaffeebohne in dieser Einrichtung geröstet wird. Die Konsolidierung der Kleinserienröstung wird es dem Unternehmen ermöglichen, seine Reserve®-Kaffeelinie auf 1.500 Standorte weltweit auszudehnen und mindestens 100 Geschäfte zu eröffnen, die diese seltenen Kaffees exklusiv hervorheben sollen, beginnend in Chicago, Los Angeles, New York, San Francisco und Washington, DC 2016 ist eine weitere Rösterei für Asien geplant.

„Diese Rösterei ist die Erfüllung eines jahrzehntelangen Traums – eine Hommage an unser unermüdliches Streben nach Kaffeeinnovation, die für unsere Kunden die umfassendste sensorische Demonstration dafür bietet, wie wir den besten Kaffee aus der ganzen Welt beziehen, rösten und herstellen. “, sagte Howard Schultz, Chairman, President und Chief Executive Officer von Starbucks. „Alles, was wir je gemacht haben, hat uns an diesen Punkt geführt. Dies ist der Moment der nächsten Generation von Starbucks.“

Nach mehr als zwei Jahren Entwicklungszeit wird diese beispiellose Erfahrung es Kunden ermöglichen, sich durch Momente der Bildung und Entdeckung, die sich der Getränkeinnovation und Exzellenz widmen, mit der Leidenschaft von Starbucks für Kaffee zu verbinden. Jedes Detail des Raumes wurde mit Bedacht gewählt und spiegelt die Handarbeit des Kaffees von der Bohne bis zur Tasse wider.

Einige der einzigartigen Merkmale dieser Erfahrung sind:

  • Die Rösterei ist 15.000 Quadratmeter groß, wobei 6.654 Quadratmeter dem Starbucks Café und dem Verkostungsraum gewidmet sind, der einen 360-Grad-Blick von jedem Aussichtspunkt innerhalb des Raums bietet.
  • Die neue Einrichtung wird es Starbucks ermöglichen, die Anzahl seiner Reserve®-Angebote im kommenden Jahr zu verdoppeln. Im ersten Jahr werden voraussichtlich 1,4 Millionen Pfund Kaffee in kleinen Mengen in der Rösterei geröstet, die den gesamten Bedarf der Reserve®-Kaffeegeschäfte auf der ganzen Welt decken wird.
  • Das Gebäude stammt aus dem Jahr 1920 und war ursprünglich Teil der historischen „Auto Row“ von Seattle. Starbucks hat seine ursprüngliche Fassade wiederhergestellt, um viele der ursprünglichen Materialien des Gebäudes zurückzugewinnen, einschließlich Holz in der dekorativen Decke und original Terrazzo- und Betonböden – 95 % der Materialien und Fertigteile, die für die Rösterei verwendet werden, werden in Amerika hergestellt.
  • Die Kaffees werden auf einem von zwei Röstern geröstet – dem Probat G-120 Roaster und dem Probat P25 Roaster. Frisch geröstete Bohnen werden an einen Schöpftisch für ganze Bohnen oder eine maßgeschneiderte Bar geliefert, wo Baristas handgefertigte Getränke mit einer von sechs Brühmethoden brauen, darunter: Pour Over, Chemex, French Press, Siphon, Espresso und Clover-brewed Coffee.
  • Starbucks hat sich mit dem renommierten Seattle-Koch Tom Douglas zusammengetan, um einzigartige Speisenangebote zu kreieren, die von Starbucks Reserve®-Kaffees inspiriert sind und die gemeinsamen Wurzeln des Paares auf dem Pike Place Market ehren. Die Speisekarte wurde kreiert, um die komplexen Aromen der angebotenen Kaffees zu ergänzen. Toms lokale Herangehensweise an Speisen wird in der Roastery präsentiert, sei es frisch aus dem Ofen, saisonale Pizzen aus dem Serious Pie Restaurant im Inneren des Gebäudes oder das Gebäck, Sandwiches, Salate und Süßigkeiten, die im Roastery Café angeboten werden.
  • The Roastery integriert digitale Innovation in das Erlebnis, darunter eine „Clacker“-Tafel mit mechanischen Klappen, die anzeigt, was geröstet wird und von wem eine Coffee Passion Projektionswand aus Smart Glass Bilder des Kaffees bei seiner Herkunft auf der eigenen Farm in Costa Rica und in Zukunft zeigt Jahr wird die iBeacon-Technologie vorgestellt, mit der Kunden über ihr Smartphone auf Informationen über frisch gebrühten Kaffee zugreifen können.

„Wir haben einen Raum entworfen, der alle Sinne anspricht. Dies ist ein echtes Willy Wonka-Erlebnis mit Kaffee als Herz und Seele, bei dem die Kunden den Kaffee direkt vor ihren Augen durch den Röstprozess bewegen können“, sagte Liz Muller, Vice President, Creative and Global Design bei Starbucks. „Wir haben die Welt des Sourcings, Röstens und Brauens geöffnet, sodass unsere Kunden zu jedem Zeitpunkt nur wenige Meter von Theater und Kunst in einer anspruchsvollen und dennoch entspannten Umgebung entfernt sind. Jeder Besuch wird neue Entdeckungen bringen und gleichzeitig den Standard dafür setzen, was Kunden von der Zukunft des Einzelhandels erwarten können.“

Vor zehn Jahren brachte Starbucks diese Premium-Kaffees erstmals mit seiner Linie von Black Apron Exclusives an seine Kunden ® . 2010 offiziell als Starbucks Reserve eingeführt ® wurde diese außergewöhnliche Kollektion einzigartiger Arabica-Kaffees in kleinen Chargen in ausgewählten Geschäften und online erhältlich – von denen einige in weniger als 24 Stunden ausverkauft waren. 2011 eröffnete Starbucks seinen ersten internationalen Reserve®-Store in Tokio, Japan, und expandierte seitdem in 22 Länder, darunter China. Vor kurzem eröffnete Starbucks seinen ersten Reserve®-Standort in Lateinamerika als Teil eines dreistöckigen Ladens, der 100 Prozent kolumbianischen Kaffee serviert.


Starbucks Reserve Roastery and Tasting Room interpretiert das Kaffeehaus-Erlebnis neu

Starbucks hat letzte Woche den Starbucks Reserve Roastery and Tasting Room im Stadtteil Capitol Hill in Seattle eröffnet. Der interaktive Röst- und Verkostungsraum bietet ungehinderte Einblicke in den Prozess des Röstens und Brühens von Kaffee.

Um die große Auswahl an Reserve-Kaffees hervorzuheben, die in diesem Geschäft serviert werden, hat das lokale Starbucks-Designteam ein wirklich beeindruckendes Erlebnis geschaffen, das es den Kunden ermöglicht, das Rösttheater aus erster Hand mit Materialien aus der Region, Kunstwerken und Waren von Washingtons beliebtesten Kunsthandwerkern zu erkunden.

Das Gebäude stammt aus dem Jahr 1920 und war ursprünglich Teil der historischen "Auto Row" von Seattle. Starbucks hat seine ursprüngliche Fassade wiederhergestellt, um viele der ursprünglichen Materialien des Gebäudes zurückzugewinnen, darunter Holz in der dekorativen Decke und original Terrazzo- und Betonböden - 95 % der Materialien und Fertigteile, die für die Rösterei verwendet werden, werden in Amerika hergestellt.

Frisch geröstete Bohnen werden an einen Schöpftisch für ganze Bohnen oder eine maßgeschneiderte Bar geliefert, wo Baristas handgefertigte Getränke mit einer von sechs Brühmethoden brauen, darunter: Pour Over, Chemex, French Press, Siphon, Espresso und Clover-brewed Coffee.

The Roastery integriert digitale Innovation in das Erlebnis, darunter ein "Clacker"-Board mit mechanischen Klappen, das anzeigt, was geröstet wird und von wem eine Coffee Passion Projektionswand aus Smart Glass Bilder des Kaffees zeigt, der auf der eigenen Farm in Costa Rica und in Zukunft entstanden ist Jahr wird die iBeacon-Technologie vorgestellt, mit der Kunden über ihr Smartphone auf Informationen über frisch gebrühten Kaffee zugreifen können.

„Wir haben einen Raum entworfen, der alle Sinne anspricht. Dies ist ein echtes Willy Wonka-Erlebnis mit Kaffee als Herz und Seele, in dem die Kunden den Kaffee direkt vor ihren Augen durch den Röstprozess bewegen“, sagt Liz Muller , Vice President, Creative and Global Design für Starbucks. "Wir haben die Welt des Sourcings, Röstens und Brauens geöffnet, damit unsere Kunden zu jedem Zeitpunkt nur wenige Meter von Theater und Kunst in einer anspruchsvollen und dennoch entspannten Umgebung entfernt sind. Jeder Besuch wird neue Entdeckungen bringen und gleichzeitig den Standard für das setzen, was Kunden" für die Zukunft des Einzelhandels erwarten können."


Starbucks wird schick mit Reserve-Rösterei, Verkostungsraum und Kaffee

Starbucks wird neue Cafés einführen, die seine kleinen Reserve-Kaffees, interaktiven Reserve-Röstereien und Verkostungsräume hervorheben sollen, gab das Unternehmen am Freitag in einer Pressemitteilung bekannt. Der Kaffeeriese plant, im Dezember seine erste Reserve-Rösterei mit Verkostungsraum in Seattle zu eröffnen.

Die neuen Reserve-Röstereien werden Kaffeeröstung, Bildung und Einzelhandel integrieren. Alle Kaffeeröstungen von Reserve werden im Geschäft vor den Augen der Kunden durchgeführt.

Das Unternehmen aus Seattle plant, seine Reserve-Kaffeelinie auf 1.500 Standorte weltweit auszuweiten und in den nächsten fünf Jahren mindestens 100 der neuen Cafés mit dem Schwerpunkt auf Reserve-Kaffee zu eröffnen.

„Der Starbucks Reserve Roastery and Tasting Room ist ein multisensorisches Erlebnis, das die Zukunft des Spezialitätenkaffees verändern wird“, sagte Howard Schultz, Chairman, President und Chief Executive Officer von Starbucks.

„Wir planen, dieses Super-Premium-Erlebnis in Städte auf der ganzen Welt zu bringen und das Starbucks-Erlebnis nicht nur in diesen Geschäften, sondern in unserem gesamten Geschäft zu verbessern“, sagte er.

Starbucks hat seine Premium-Kaffeelinie Black Apron Exclusives vor 10 Jahren erstmals vorgestellt. Im Jahr 2010 führte die Marke Starbucks Reserve mit Arabica-Kaffees in kleinen Chargen in ausgewählten Geschäften und online ein. Das Unternehmen hat kürzlich seinen ersten Reserve-Standort in Lateinamerika als dreistöckiges Geschäft eröffnet, das ausschließlich kolumbianischen Kaffee serviert.

Starbucks kündigte außerdem an, im Geschäftsjahr 2014 etwa 1.550 neue Geschäfte und im Geschäftsjahr 2015 1.600 neue Geschäfte zu eröffnen.


Debüt des Starbucks Reserve® Roastery and Tasting Room in Seattle wird das Einzelhandelserlebnis des 21. Jahrhunderts neu definieren

Die SEATTLE-Starbucks Coffee Company (Nasdaq:SBUX) gab heute die Eröffnung ihres ersten Starbucks Reserve® Roastery and Tasting Room im Stadtteil Capitol Hill in Seattle bekannt, neun Blocks von ihrem ursprünglichen Geschäft am Pike Place Market entfernt. Dieser interaktive Röst- und Verkostungsraum widmet sich dem Rösten, der Kaffeebildung und der zunehmenden Verfügbarkeit der kleinen Reserve®-Kaffees des Unternehmens, in denen buchstäblich jede an Kunden verkaufte Reserve®-Kaffeebohne in dieser Einrichtung geröstet wird. Die Konsolidierung der Kleinserienröstung wird es dem Unternehmen ermöglichen, seine Reserve®-Kaffeelinie auf 1.500 Standorte weltweit auszudehnen und mindestens 100 Geschäfte zu eröffnen, die diese seltenen Kaffees exklusiv hervorheben sollen, beginnend in Chicago, Los Angeles, New York, San Francisco und Washington, DC 2016 ist eine weitere Rösterei für Asien geplant.

Diese Rösterei ist die Erfüllung eines jahrzehntelangen Traums – eine Hommage an unser unermüdliches Streben nach Kaffeeinnovation, die für unsere Kunden die umfassendste sensorische Demonstration dafür bietet, wie wir den besten Kaffee aus der ganzen Welt beziehen, rösten und herstellen.“ sagte Howard Schultz, Chairman, President und Chief Executive Officer von Starbucks. „Alles, was wir je gemacht haben, hat uns an diesen Punkt geführt. Dies ist der Moment der nächsten Generation von Starbucks.“

Nach mehr als zwei Jahren Entwicklungszeit wird diese beispiellose Erfahrung es Kunden ermöglichen, sich durch Momente der Bildung und Entdeckung, die sich der Getränkeinnovation und Exzellenz widmen, mit der Leidenschaft von Starbucks für Kaffee zu verbinden. Jedes Detail des Raumes wurde mit Bedacht gewählt und spiegelt die Handarbeit des Kaffees von der Bohne bis zur Tasse wider.

Einige der einzigartigen Merkmale dieser Erfahrung sind:

Die Rösterei ist 15.000 Quadratmeter groß, wobei 6.654 Quadratmeter dem Starbucks Café und dem Verkostungsraum gewidmet sind, der einen 360-Grad-Blick von jedem Aussichtspunkt innerhalb des Raums bietet.

Die neue Einrichtung wird es Starbucks ermöglichen, die Anzahl seiner Reserve®-Angebote im kommenden Jahr zu verdoppeln. Im ersten Jahr werden voraussichtlich 1,4 Millionen Pfund Kaffee in kleinen Mengen in der Rösterei geröstet, die den gesamten Bedarf der Reserve®-Kaffeegeschäfte auf der ganzen Welt decken wird.

Das Gebäude stammt aus dem Jahr 1920 und war ursprünglich Teil der historischen „Auto Row“ von Seattle. Starbucks hat seine ursprüngliche Fassade wiederhergestellt, um viele der ursprünglichen Materialien des Gebäudes zurückzugewinnen, einschließlich Holz in der dekorativen Decke und original Terrazzo- und Betonböden – 95 % der Materialien und Fertigteile, die für die Rösterei verwendet werden, werden in Amerika hergestellt.

Die Kaffees werden auf einem von zwei Röstern geröstet – dem Probat G-120 Roaster und dem Probat P25 Roaster. Frisch geröstete Bohnen werden an einen Schöpftisch für ganze Bohnen oder eine maßgeschneiderte Bar geliefert, wo Baristas handgefertigte Getränke mit einer von sechs Brühmethoden brauen, darunter: Pour Over, Chemex, French Press, Siphon, Espresso und Clover-brewed Coffee.

Starbucks hat sich mit dem renommierten Seattle-Koch Tom Douglas zusammengetan, um einzigartige Speisenangebote zu kreieren, die von Starbucks Reserve®-Kaffees inspiriert sind und die gemeinsamen Wurzeln des Paares auf dem Pike Place Market ehren. Die Speisekarte wurde kreiert, um die komplexen Aromen der angebotenen Kaffees zu ergänzen. Toms lokale Herangehensweise an Speisen wird in der Roastery präsentiert, sei es frisch aus dem Ofen, saisonale Pizzen aus dem Serious Pie Restaurant im Inneren des Gebäudes oder das Gebäck, Sandwiches, Salate und Süßigkeiten, die im Roastery Café angeboten werden.

The Roastery integriert digitale Innovationen in das Erlebnis, darunter eine „Clacker“-Tafel mit mechanischen Klappen, die anzeigt, was geröstet wird und von wem eine Coffee Passion Projektionswand aus Smart Glass Bilder des Kaffees bei der Herkunft auf der eigenen Farm in Costa Rica und in Zukunft zeigt Jahr wird die iBeacon-Technologie vorgestellt, mit der Kunden über ihr Smartphone auf Informationen über frisch gebrühten Kaffee zugreifen können.

„Wir haben einen Raum entworfen, der alle Sinne anspricht. Dies ist ein echtes Willy Wonka-Erlebnis mit Kaffee als Herz und Seele, bei dem die Kunden den Kaffee direkt vor ihren Augen durch den Röstprozess bewegen können“, sagte Liz Muller, Vice President, Creative and Global Design bei Starbucks. „Wir haben die Welt des Sourcings, Röstens und Brauens geöffnet, sodass unsere Kunden zu jedem Zeitpunkt nur wenige Meter von Theater und Kunst in einer anspruchsvollen und dennoch entspannten Umgebung entfernt sind. Jeder Besuch wird neue Entdeckungen bringen und gleichzeitig den Standard dafür setzen, was Kunden von der Zukunft des Einzelhandels erwarten können.“

Vor zehn Jahren brachte Starbucks diese Premium-Kaffees erstmals mit seiner Linie von Black Apron Exclusives® zu seinen Kunden. Diese außergewöhnliche Kollektion einzigartiger Arabica-Kaffees in kleinen Chargen wurde 2010 offiziell als Starbucks Reserve® eingeführt und in ausgewählten Geschäften und online erhältlich – von denen einige in weniger als 24 Stunden ausverkauft waren. 2011 eröffnete Starbucks seinen ersten internationalen Reserve®-Store in Tokio, Japan, und expandierte seitdem in 22 Länder, darunter China. Vor kurzem eröffnete Starbucks seinen ersten Reserve®-Standort in Lateinamerika als Teil eines dreistöckigen Ladens, der 100 Prozent kolumbianischen Kaffee serviert.


Ein Blick auf den neuen Starbucks Reserve Roastery and Tasting Room während seiner Vorschau in Verbindung mit dem alle zwei Jahre stattfindenden Investorentreffen des Unternehmens in Seattle

Von Lisa Baertlein SEATTLE (Reuters) - Howard Schultz, Chief Executive Officer von Starbucks Corp, der den Amerikanern Espresso, Frappuccino und Kürbisgewürz-Latte vorstellte, wird nicht zulassen, dass ein Haufen gut finanzierter unabhängiger Kaffeeverkäufer seine globale Kette bei der Superprämie schlagen Spiel. Bei Vorschauveranstaltungen vor dem öffentlichen Debüt der 15.000 Quadratmeter großen Reservekaffeerösterei und des Verkostungsraums des Unternehmens in Seattle am Freitag versprach Schultz, seinen Konkurrenten, zu denen Kaffeeketten der dritten Welle wie Blue . gehören, einen Schritt voraus zu sein Flasche, Intelligentsia und Stumptown. "Wir werden niemals zulassen, dass ein Kaffeeunternehmen im Inland oder auf der ganzen Welt uns in Bezug auf Qualität und Zugang zu Arabica-Kaffee höchster Qualität in eine untergeordnete Position bringt", sagte Schultz. Die industriell-schicke Reserve-Anlage von Starbucks stellt kleine Chargen von Peaberry Sumatra und anderen limitierten Starbucks Reserve-Kaffees her, die für zwischen 13 und 50 US-Dollar pro 8-Unzen-Paket verkauft werden. Einige dieser Bohnen werden gebraut und zusammen mit Speisen verkauft, die vom mit dem James Beard Award ausgezeichneten Koch Tom Douglas zubereitet werden, während andere zum Verkauf in mehr als 1.500 bestehenden Starbucks-Geschäften auf der ganzen Welt verpackt werden. Schultz plant, 2016 eine zweite Reserve-Rösterei und Verkostungsraum der Marke "Star R" in Asien zu eröffnen. Außerdem verspricht er, in den kommenden Jahren 100 nur noch reservierte Coffeeshops hinzuzufügen. "Dies ist eine Gelegenheit für uns, unseren Stammkunden und neue Kunden über die Exotik dieser seltenen Kaffees in kleinen Mengen aufzuklären", sagte Schultz und fügte hinzu, dass er vom fiktiven Schokoladenfabrikbesitzer Willy Wonka inspiriert wurde, "die Menschen auf eine magische Weise mitzunehmen". Kaffeefahrt." Der CEO sagt, er verfolgt nicht die Bewegungen seiner kleinen Rivalen, die Millionen von Dollar an Risikokapital von hochkarätigen Investoren wie Google Ventures, TSG Consumer Partners und Jack Dorsey, dem Mitbegründer von Twitter Inc und Square. Diese Lieferanten haben den in Los Angeles ansässigen Fotografen Jesse DeFlorio (26) überzeugt, der häufig Kastanien-Praliné-Lattes und andere aromatisierte Kaffeegetränke bei Starbucks kauft. Er hat die neue Reserve-Anlage noch nicht besucht, sagte aber, dass dies nicht seine erste Wahl wäre, wenn er 5 Dollar für ein Super-Premium-Gebräu ausgibt. Dafür, sagte DeFlorio, "würde ich eines der Kaffeeunternehmen der dritten Welle auswählen." (Berichterstattung von Lisa Baertlein Redaktion von Lisa Shumaker)

Feds untersuchen mutmaßliche Verschwörung einiger ukrainischer Beamter, um Donald Trump zum Sieg im Jahr 2020 zu verhelfen, berichtet NYT

Die Staatsanwaltschaft untersucht, ob Beamte in der Ukraine versucht haben, Rudy Giuliani zu benutzen, um vor den Wahlen 2020 Desinformation zu verbreiten.

Berichten zufolge hat Mitch McConnell andere GOP-Senatoren gebeten, als „persönlichen Gefallen“ gegen die Kommission vom 6. Januar zu stimmen

Der Gesetzentwurf zur Einsetzung einer Kommission zur Untersuchung des Aufstands im Kapitol wurde von der GOP abgelehnt, auch von McConnell, der letzte Woche seine Opposition angekündigt hatte.

AnzeigeLegen Sie auf Reisen eine Tasche auf Ihren Autospiegel

Brilliante Autoreinigungs-Hacks Lokale Händler wünschen, Sie hätten es nicht gewusst

Er versuchte, seine Mitarbeiter zu warnen, dann wurde er erschossen: Lieben trauern um Opfer der Schießerei auf dem Bahnhof von San Jose

Als ein bewaffneter Mann das Feuer auf einen Stadtbahnhof in San Jose eröffnete, eilte Taptejdeep Singh aus einem Büro, um anderen bei der Flucht zu helfen, teilten seine Mitarbeiter seiner Familie mit.

Bericht behauptet, der Gesetzgeber von Missouri hatte Sex mit einem betrunkenen Teenager als Polizist im Dienst

Bowling Green Repräsentant Chad Perkins sagte, die Beziehung sei einvernehmlich gewesen und nannte den Bericht politisch motiviert.

Heather Morris sagt, dass das Verhalten von Lea Michele am Set von 'Glee' 'sehr stillschweigend' gehalten wurde und zeigt, dass viele ɺngst' hatten, die Führungskräfte zu alarmieren

"Ich glaube, viele Leute hatten große Angst", sagte Morris über das Arbeitsumfeld der erfolgreichen Musical-Komödie, die 2015 endete.

Ein selbsternannter Satanist enthauptete seinen Zellengenossen, aber die Wachen bemerkten es nicht, heißt es in dem Bericht

Der Mörder hatte in der Vergangenheit andere Insassen angegriffen und „Trophäen“ von seinen Opfern gesammelt.

Biden kann sich nicht vorstellen, dass jemand gegen die Kommission vom 6. Januar stimmt

„Ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand gegen die Einrichtung einer Kommission für den größten Angriff auf das Kapitol seit dem Bürgerkrieg stimmt“, sagte Biden. Dann hob er seine Eistüte und sagte: „Aber ich bin auf jeden Fall gekommen, um Eis zu holen. "

Lori Vallow Daybell, die beschuldigt wurde, ihre 2 Kinder getötet zu haben, wurde für nicht verhandlungsfähig erklärt

Lori Vallow Daybell, die beschuldigt wurde, ihre beiden Kinder, die in Idaho vermisst wurden, getötet zu haben, wurde von einem externen Psychologen für nicht verhandlungsfähig erklärt.

Der Vizegouverneur von Idaho verhängt ein Verbot des Maskenmandats, während sich der Gouverneur außerhalb des Bundesstaates befindet

Während Idahos Gouverneur Brad Little (R) auf einer Konferenz außerhalb des Staates war, erließ Lt. Gov. Janice McGeachin (R) am Donnerstag eine Exekutivverordnung, die Maskenmandate in Schulen und öffentlichen Gebäuden verbietet, berichtet AP ein landesweites Maskenmandat, aber es gab einige in Landkreisen, Städten und Schulen. McGeachin gab letzte Woche bekannt, dass sie als Gouverneurin kandidiert, und fordert Little heraus, die nur eine Amtszeit abgesessen hat. Abonnieren Sie kostenlos. Das kleine Büro teilte AP mit, dass McGeachin dem Gouverneur nicht im Voraus über die Anordnung informiert habe. „Während der Pandemie hat sich Gouverneur Little dem Schutz der Gesundheit und Sicherheit der Menschen in Idaho verschrieben und die Bedeutung der Idahoer betont, die sich dafür entscheiden, unsere Nachbarn und Angehörigen zu schützen und unsere Wirtschaft und Schulen offen zu halten“, sagte Little-Sprecherin Marissa Morrison sagteHintergrund: Im März nahm McGeachin an einem Anti-Masken-Protest teil, berichtete die Washington Post, und sie schlug letztes Jahr vor, dass die Pandemie "eintreten kann oder nicht". der Beginn der Pandemie und ungefähr 2.000 Todesfälle. Was sie sagt: „Ich habe den Leuten im ganzen Bundesstaat zugehört, vor allem mit der Sorge, warum kleine Kinder in der Schule gezwungen werden, Masken zu tragen“, sagte McGeachin AP.„Mein Eid auf die Verfassung besteht darin, diese Rechte und Freiheiten des Einzelnen zu schützen, und ich habe nie irgendeine Art von Mandat für den Einzelnen unterstützt, insbesondere wenn es um die Wahl der Gesundheitsversorgung geht.“ ”McGeachin sagte, sie habe sich 2019 mit dem Virus infiziert und habe jetzt eine “natürliche Immunität”, laut AP.Editor's note: Diese Geschichte wurde aktualisiert, um widerzuspiegeln, dass Idaho Lt. Gov. Janice McGeachin eine Exekutivverordnung zum Verbot von Maskenmandaten erlassen hat. keine Gesichtsmasken. Mehr von Axios: Melden Sie sich an, um die neuesten Markttrends mit Axios Markets zu erfahren. Kostenlos abonnieren

Bill Cosbys Antrag auf Bewährung wurde abgelehnt, nachdem er sich geweigert hatte, sich einer Sexualstraftäter-Therapie zu unterziehen

Cosby, 83, verbüßt ​​eine 10-jährige Haftstrafe wegen schwerer unanständiger Körperverletzung.


Die erste internationale Starbucks-Rösterei und der Reserve-Verkostungsraum kommen 2017 nach Shanghai

Der erste internationale Starbucks Roastery and Reserve® Tasting Room wird 2017 nach Shanghai, China, kommen. Die Roastery liegt an der Nanjing Road (West), einem der geschäftigsten Einkaufszentren der Welt, und wird Teil des bald gebauten HKRI Taikoo Hui Project, Shanghais neuestes erstklassiges Einzelhandels-, Büro- und Hotelviertel.

SEATTLE und SHANGHAI (26. Mai 2016) – Die Starbucks Coffee Company (NASDAQ: SBUX) gab heute bekannt, dass sie 2017 ihren ersten internationalen Starbucks Roastery and Reserve® Tasting Room nach Shanghai, China, bringen wird. Als eines der geschäftigsten Einkaufsziele der Welt wird die Rösterei Teil des demnächst zu errichtenden HKRI Taikoo Hui-Projekts sein, Shanghais neuestem erstklassigen Einzelhandels-, Büro- und Hotelbereich von Weltklasse.

Ein beeindruckendes Kaffeeerlebnis im Herzen des neuen HKRI Taikoo Hui Complex

Der neue Starbucks Roastery and Tasting Room in Shanghai soll Ende 2017 eröffnet werden und wird vom ersten Standort inspiriert, der im Dezember 2014 in der Heimatstadt des Unternehmens in Seattle, Washington, seine Premiere feierte. Der 2.700 Quadratmeter (30.000 Quadratfuß) große Raum in Shanghai wird ein ähnliches, immersives Erlebnis für alle Sinne widerspiegeln. Diese interaktive Einzelhandelsumgebung wird es Kunden in China ermöglichen, das Handwerk des Röstens und Brauens einer Reihe von Starbucks-Kaffees besser zu verstehen, einschließlich der seltenen, begrenzten Verfügbarkeit von Starbucks Reserve-Kaffees aus der ganzen Welt.

„China ist die wichtigste und aufregendste Chance, die vor uns liegt. Als unsere erste internationale Rösterei werden wir noch mutigere Schritte unternehmen, um diesen Standort in Shanghai zu unserem atemberaubendsten Geschäft zu machen und es gleichzeitig einzigartig und relevant für die chinesischen Kunden zu machen“, sagte Howard Schultz, Chairman und Chief Executive Officer von Starbucks. „Die Umgebung von Starbucks Roastery würdigt Kaffeeinnovationen als moderne Willy Wonka-Erfahrung, bei der die Kunden nur wenige Meter vom Theater und der Kunst unseres Kaffeehandwerks entfernt sind. Ich bin zuversichtlich, dass dies eine der am meisten erwarteten Ladeneröffnungen in unseren internationalen Märkten sein wird.“

China ist heute der größte internationale Starbucks-Markt mit mehr als 2.100 Geschäften in über 102 Städten, darunter 55 Starbucks Reserve®-Geschäfte. Die neue Rösterei steht für das 45-jährige unermüdliche Streben von Starbucks nach Kaffee-Exzellenz und verspricht, ein unvergleichliches Erlebnis nach China zu bringen, das bei den leidenschaftlichen Starbucks-Partnern beginnt. Exklusiv in der Rösterei können Kunden die Ankunft frisch gerösteter Bohnen beobachten, sich mit Starbucks-Kaffeespezialisten und Meisterröstern in Verbindung setzen, eine einzigartige Getränke- und Speisenkarte genießen und einige der einzigartigsten, mehrfach gebrühten Kaffees in kleinen Mengen genießen Wege. Starbucks glaubt, dass dieses revolutionäre Einzelhandelskonzept die neue Rösterei zu einem der neuesten und bekanntesten Lifestyle-Reiseziele und Wahrzeichen der Stadt machen wird, die Shanghaier und Besucher aus China und der ganzen Welt besuchen müssen.

Die Regierung von Shanghai Jing'an hat Starbucks ihre volle Unterstützung gewährt, um dieses einzigartige Kaffee-Einzelhandelserlebnis zu bieten, das Kaffeeröstung, Herstellung, Bildung und Einzelhandel in einer einzigen Einrichtung in China vereint. Nach einem Treffen mit den globalen Starbucks-Führungskräften bekräftigten der Parteisekretär von Shanghai Jing'an, Herr An Lusheng, und der Bürgermeister von Shanghai Jing'an, Herr Lu Xiaodong, erneut: „Das neue Jing'an konzentriert sich auf die Entwicklung hochwertiger kommerzieller Sektoren, etabliert neue Entwicklungsziele für eine moderne Weltstadt und fördern neue Einzelhandelsinnovationen in unserem Stadtteil. Die Regierung unterstützt diese bahnbrechende Einzelhandelserfahrung und Initiative von Starbucks voll und ganz.“

Die Starbucks Roastery wird Teil des HKRI Taikoo Hui-Komplexes sein, der gemeinsam von HKR International Limited und Swire Properties Limited entwickelt wurde, die sich mit vollem Engagement dafür einsetzen, dieses bahnbrechende Projekt mit Nachhaltigkeit und Qualität im Mittelpunkt zu starten. Das revolutionäre Einzelhandelserlebnis der neuen Starbucks-Rösterei wird sich in einem eigenständigen halbkreisförmigen Gebäude des Komplexes befinden, das der belebten Nanjing Road (West) gegenüberliegt, die aufgrund ihrer tiefen Geschichte und ihres reichen kulturellen Erbes als Chinas Handelsstraße Nr. 1 bekannt ist. die das am meisten erwartete Geschäfts- und Lifestyle-Ziel in Shanghai werden wird.


Starbucks eröffnet High-End-Rösterei und Café von Reserve in Seattle

SEATTLE (Reuters) – Howard Schultz, Chief Executive Officer von Starbucks Corp, der den Amerikanern Espresso, Frappuccino und Kürbisgewürz-Latte vorstellte, wird nicht zulassen, dass ein Haufen gut finanzierter unabhängiger Kaffeeverkäufer seine globale Kette beim Super-Premium-Spiel schlagen.

Bei Vorschauveranstaltungen vor dem öffentlichen Debüt der 15.000 Quadratmeter großen Reservekaffeerösterei und des Verkostungsraums des Unternehmens in Seattle am Freitag versprach Schultz, seinen Konkurrenten einen Schritt voraus zu sein, zu denen Kaffeeketten der „dritten Welle“ wie Blue Bottle gehören. Intelligenzia und Stumptown.

„Wir werden niemals zulassen, dass uns ein Kaffeeunternehmen im Inland oder auf der ganzen Welt in Bezug auf Qualität und Zugang zu Arabica-Kaffee höchster Qualität in eine untergeordnete Position bringt“, sagte Schultz.

Die industriell-schicke Reserve-Anlage von Starbucks stellt kleine Chargen von Peaberry Sumatra und anderen limitierten Starbucks Reserve-Kaffees her, die für zwischen 13 und 50 US-Dollar pro 8-Unzen-Paket verkauft werden. Einige dieser Bohnen werden gebraut und zusammen mit Speisen verkauft, die vom mit dem James Beard Award ausgezeichneten Koch Tom Douglas zubereitet werden, während andere zum Verkauf in mehr als 1.500 bestehenden Starbucks-Geschäften auf der ganzen Welt verpackt werden.

Schultz plant, 2016 eine zweite Reserve-Rösterei und einen Verkostungsraum der Marke „Star R“ in Asien zu eröffnen. Außerdem verspricht er, in den kommenden Jahren 100 nur Reserve-Coffeeshops hinzuzufügen.

„Dies ist eine Gelegenheit für uns, unseren Stammkunden und neue Kunden über die Exotik dieser seltenen Kaffees in kleinen Mengen aufzuklären“, sagte Schultz und fügte hinzu, dass er vom fiktiven Schokoladenfabrikbesitzer Willy Wonka inspiriert wurde, „Menschen aufzunehmen“. eine magische Kaffeefahrt.“

Der CEO sagt, dass er die Bewegungen seiner kleinen Rivalen nicht verfolgt, die Millionen von Dollar an Risikokapital von hochkarätigen Investoren wie Google Ventures, TSG Consumer Partners und Jack Dorsey, dem Mitbegründer von Twitter Inc und Square, geerntet haben .

Those purveyors have won over the likes of Los Angeles-based photographer Jesse DeFlorio, 26, who frequently buys chestnut praline lattes and other flavored coffee drinks at Starbucks.

He has not visited the new Reserve facility but said it would not be his first choice when he is plunking down $5 for a super premium brew.

For that, DeFlorio said, “I would pick any of the third-wave coffee companies.”


Starbucks Reserve Roastery & Tasting Room

This week I had the good fortune to visit the Starbucks Reserve Roastery & Tasting Room here in Seattle and it was as wicked impressive as going to Willy Wonka’s chocolate factory! (if you’re a nerd for these types of things as I am) I had a nice long chat with their roasting staff and the high end reserve coffees they are producing is sehr similar to what we do with our drum roasters here at Briess down even to the terminology: Maillard reaction, cyclones, afterburners, quenching wands, cooling bins, etc.

They are located in a large building in the Capitol Hill neighborhood just north of the Pike Place Market (and just down the street from Elysian Brewing Co.) that not only does roasting but has a tasting bar + full service Tom Douglas restaurant Serious Pie with wood-fired pizza ovens. They are bringing in some beans that are sometimes so rare as to not be sold outside this location and are roasted either on their custom made 25 pound batch Probat drum roaster or their larger customized Probat™ roaster, the G120, that does 250 pounds at a clip. All the beans here are moved around via specially designed vacuum tubes that is very gentle to keep the bean integrity. I commented to the staff about how quiet their operation was and they informed me that every piece of equipment is covered in noise suppression material to enhance the coffee drinking experience! (not so on our end)

Starbucks knows that the flavor in just roasted coffee continues to develop after roasting so they rest and de-gas the coffee in a hand-hammered copper, custom-built cask for at least eight days in order to hit its peak. Directly out of the roaster the coffee goes into the cooling bins just like we use here at Briess as the beans (or malt) will continue to ramp up in colour and continue to ‘cook’ just like when you pull a steak off the grill. Also just like making malt the name of the game is consistency! One of the big differences between coffee and malt roasting is that they start off with a raw material that is very low in moisture so the beans are only in the roaster for less than 10 minutes unlike malt that is sometimes loaded into the roaster directly from the germination beds, we have to drive off a lot of moisture!

If you find yourself in Seattle I would highly recommend you stop in and do a ‘taster flight’ of a number of different coffees just like you do when visiting a brewery, this place is absolutely stunning. They will also make you a cup either via pour-over, Chemex, coffee press, siphon, espresso or Clover Brewed ® .

Starbucks Reserve Roastery & Tasting Room
1124 Pike Street, Seattle, WA


Schau das Video: The Starbucks Reserve Roastery and Tasting Room (Dezember 2021).