Traditionelle Rezepte

Mini-Sarlote mit Schokoladenschaum

Mini-Sarlote mit Schokoladenschaum

Die Schokolade mit der Milch im Dampfbad schmelzen und abkühlen lassen.

Eiweiß vom Eigelb trennen, Eiweiß mit einer Prise Salz verquirlen, Eigelb nacheinander in die geschmolzene Schokolade geben und gut vermischen.

Das geschlagene Eiweiß vorsichtig in die Schokoladenmasse einarbeiten und kühl stellen.

In der Zwischenzeit Teigringe vorbereiten, in die die in Sirup getränkten Kekse nur auf die flache Seite gelegt werden.

Den Schokoladenschaum hineingeben und 2 Stunden kalt stellen.

Sie sind lecker !!


Zutaten

  • Nasse Arbeitsplatten (2 & # 21522 cm)
  • 250 g Mehl
  • 80 g Kakao
  • 400 g Zucker
  • ein Teelöffel Salz
  • 2 Eier Ehemann
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 2 Teelöffel geriebenes Backpulver
  • 125 ml Öl
  • 250 ml Naturjoghurt
  • 125 ml harter Kaffee
  • Mascarponecreme mit weißer Schokolade
  • 250 g Mascarpone
  • 200 g weiße Schokolade
  • 450 g Schlagsahne (35% Fett)
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt (Essenz / Vanillezucker)
  • Beerensauce
  • 150 g Beeren
  • 100 ml Wasser
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Esslöffel Stärke
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • Dekoration
  • 100 g dunkle Schokolade (54% Kakao)
  • 60 g weiße Schokolade
  • frische oder gefrorene Beeren
  • kleine Zweige Rosmarin (oder Minze)

Schokoladenmousse

Weiße und dunkle Schokoladenmousse, cremig und schokoladig, perfekt, um einen Montag, einen regnerischen Herbsttag, einen Tag, an dem Sie mit dem Gesicht auf dem Laken aufgewacht sind, zu versöhnen oder Ihnen Freude an jedem Tag zu bereiten. Es kann natürlich nur aus weißer Schokolade oder dunkler Schokolade hergestellt werden, aber so hat es mehr Charme, in 2 Farben.

VORBEREITUNGSANLEITUNG:

1. Die dunkle Schokolade zusammen mit 250 ml Schlagsahne, einem Teelöffel Vanille und einer Prise Salz in eine Schüssel mit Wasser geben. Sobald die Schokolade geschmolzen ist, den Kaffee hinzufügen und vom Herd nehmen.

2. Im gleichen Vorgang die weiße Schokolade mit 250 ml Schlagsahne, einem Teelöffel Kokos-Essenz und einer Prise Salz schmelzen.

3. Während die Schokocremes abkühlen, das Eiweiß schaumig schlagen und wenn der Eischaum fest geworden ist, den Zucker Löffel für Löffel dazugeben, bis ein fluffig glänzendes Baiser entsteht.

4. Nach und nach die Hälfte des Baisers in die dunkle Schokoladencreme einarbeiten und dann in Schüsseln leeren. Achten Sie darauf, die Schüsseln nicht zu füllen und lassen Sie Platz für weißen Schokoladenschaum.

5. Als nächstes die restliche weiße Schokoladencreme in die restliche Hälfte des Baisers einarbeiten und mit einem Spatel langsam von außen nach innen mischen. Den Schaum in Schüsseln über die dunkle Schokoladenschicht abgießen, die Mousse 1-2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen und mit frischen Himbeeren oder roten Johannisbeeren darüber servieren.

Ich fordere Sie auch auf, mit den Zutaten zu „spielen“ und „neue Geschmacksrichtungen zu schneiden“!


Die Zutaten für die Kekse werden vermischt, bis ein homogener Teig entsteht. In Frischhaltefolie wickeln und 1-2 Stunden kühl stellen.
Den Teig ausrollen und in runde Formen schneiden.
Bei 180 Grad einige Minuten backen, bis die Ränder anfangen zu bräunen.

Abkühlen lassen.
Bereiten Sie den Schaum vor. Wasser und Zucker in einen Topf geben, vom Herd nehmen und Zitronensaft hinzufügen. Es kühlt ab, aber wenn es noch warm ist, fügen Sie es dem Eiweiß hinzu und schlagen Sie auf dem Dampfbad.

Füllen Sie mit Hilfe einer Pos die Kekse und legen Sie einen weiteren darauf.

Bereiten Sie die Glasur vor. Die Schokolade im Dampfbad schmelzen und das Öl dazugeben.

Rühren und über die Inseln gießen. Wenn Sie noch Schaum haben, können Sie ihn über die Schokoladenglasur geben.


Schokoladenschaum-Minisaucen - Rezepte

500g Ricotta
4 Eier
150 g) Zucker
4 Esslöffel Mehl
100g Schokobohnen
2 Päckchen Vanillezucker
2 kostenlose Dr. Qetker Rom
Ein Teelöffel Salz
Abgeriebene Zitronenschale (optional, ich habe es nicht gesagt)
Margarine für gefettetes Blech
Kekse für Tapeten
Puderzucker zum Pudern der Torte am Ende

Zubereitungsart:
Wir nehmen eine Schüssel und zerdrücken die Kekse darin sehr gut. Ich habe Petit Beurre Kekse, die ich ganz leicht zerdrückt habe, in meiner Faust verwendet.

Eiweiß vom Eigelb trennen, in eine Schüssel geben und schaumig rühren. Dann 4 Esslöffel Puderzucker von der Gesamtmenge von 150 g, die für die ganze Tarte benötigt werden, darüber geben und mischen, bis der Schaum gleichmäßiger wird.

In eine andere Schüssel das Eigelb geben, mit dem restlichen Zucker einreiben, bis sich das Volumen verdoppelt hat, dann das Päckchen Vanillezucker und Rumessenz hinzufügen und glatt rühren.

Das so zubereitete Eigelb über den Eiweißschaum geben, mischen, im Regen das Mehl dazugeben, nochmals von unten nach oben leicht mischen, den Ricotta und zuletzt die Schokobohnen dazugeben und glatt rühren.

Fetten Sie ein Blech mit Margarine ein, legen Sie eine Schicht zerkleinerter Kekse etwa einen halben Zentimeter auf und gießen Sie die oben erhaltene Zusammensetzung darüber. Die Tarte in den vorgeheizten Backofen geben und 50 Minuten ruhen lassen. Es brannte an den Rändern, aber ich entfernte die Verbrennung und ich kann sagen, dass ich am Ende wirklich zufrieden war, wie es aussah. Nach dem Abkühlen bestäuben wir es mit Puderzucker und dekorieren es mit Schokopopcorn.


  • Arbeitsplatte (24 cm Durchmesser)
  • 120 g Butter
  • 120 g Zucker
  • 2 Eier
  • ein Teelöffel Vanille (Extrakt, Schoten oder Essenz)
  • Ein bisschen Salz
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 120 g Mehl
  • Schokoladenmousse
  • 200 g Schokolade (100 g Bitter - 74% Kakao und 100 g Haushalt - 52% Kakao)
  • 50 ml Milch
  • 200 ml Schlagsahne
  • 4 g Gelatine (2 Blätter oder 5 g Granulat)
  • 200 g Erdbeeren für die runde Dekoration
  • Erdbeer Mousse
  • 350 g Erdbeeren
  • 250 g Sauerrahm
  • 4 Esslöffel Puderzucker (70 g)
  • 6 g Gelatine (3 Blätter oder 7 g Granulat)
  • Schokoladenüberzug
  • 100 g Haushaltsschokolade (52% Kakao)
  • 50 g Butter
  • 100 ml Milch
  • 6 frische Erdbeeren zur Dekoration

Zuerst bereiten wir die Oberseite vor, um genügend Zeit zum Abkühlen zu haben, damit wir die Schokoladenmousse geben können. Es ist extrem einfach, es ist ein leicht feuchtes und dichtes Top, inspiriert von Lorraine Pascale.

Heizen Sie deshalb den Backofen auf 180 °C vor. Die weiche Butter mit dem Zucker gut verrühren, die Vanille und dann ein Ei hinzufügen und nach jedem gut verrühren. Wir fügen eine Prise Salz hinzu und fügen zum Schluss das mit dem Backpulver vermischte Mehl hinzu.

Den Boden eines Blechs mit einem abnehmbaren Ring mit Backpapier tapezieren und die Komposition übertragen und gut nivellieren. Backen Sie die Oberseite bei 180 ° C für 17-20 Minuten. Er darf an den Rändern nur wenig bräunen, damit er feucht bleibt, sonst wird er trocken und krümelig.

Lassen Sie es vollständig abkühlen und wir können mit der Zubereitung der Schokoladenmousse beginnen.

Zuerst legen wir die Gelatine in kaltes Wasser, um sie zu hydratisieren. Dann die Schlagsahne mischen.

Die Schokolade brechen oder hacken und zusammen mit der Milch im Dampfbad oder in der Mikrowelle schmelzen. Die abgetropfte Gelatine hinzufügen und gut vermischen.

Nachdem es auf Raumtemperatur abgekühlt ist, die Schlagsahne vorsichtig einarbeiten.

Die Mousse über die Theke gießen, gut nivellieren und das Blech in den Kühlschrank stellen. Wenn Sie das Abkühlen beschleunigen möchten, legen Sie es für 20 Minuten in den Gefrierschrank und stellen Sie es dann in den Kühlschrank.

Inzwischen die Erdbeeren waschen, mit Servietten abtrocknen und halbieren.

Nachdem die Mousse fest geworden ist, legen Sie sie auf den Rand der Form.

Das Blech in den Kühlschrank stellen und die Erdbeermousse zubereiten.

Zuerst die Gelatine in kaltem Wasser hydratisieren.

Geben Sie die Erdbeeren und den Puderzucker in eine Schüssel und mahlen Sie sie mit einem vertikalen Mixer.

Die Hälfte dieser Zusammensetzung erhitzen und Gelatine hinzufügen. Zum Homogenisieren gut mischen und die kalte Zusammensetzung unter ständigem Rühren einarbeiten.

Schlagsahne verrühren und nach und nach das Fruchtpüree mit der auf Raumtemperatur abgekühlten Gelatine unterrühren.

Die Erdbeermousse über die Schokoladenmousse gießen und die Schüssel wieder abkühlen lassen.

Nachdem die letzte Mousse fest geworden ist, den Kuchen aus der Form nehmen und auf einen Teller legen.

Bereiten Sie den Käse vor und schmelzen Sie die Schokolade zusammen mit der Butter und Milch. Homogenisieren und gut abkühlen lassen. Die Glasur ist weich, aber nach dem vollständigen Abkühlen erhält sie die erforderliche Konsistenz, um den Kuchen zu dekorieren.

Über den Kuchen gießen und am Rand durch die Erdbeeren tropfen lassen.

Nach Lust und Laune mit frischen Erdbeeren dekorieren und abkühlen lassen, bis die Glasur vollständig fest ist.

Danach können Sie es schneiden und essen. Guten Appetit !

Weil heiße Tage angesagt sind und der Markt nur so wimmelt von duftenden Erdbeeren, bieten wir Ihnen das einfachste Rezept für Bananen-Erdbeer-Eis, zu Hause zubereitet. Mit wenigen Zutaten und in relativ kurzer Zeit bereiten Sie das beliebteste Dessert, groß und klein, zu.

Wenn Sie sich im Geschmack der Rezepte auf diesem Blog wiederfinden, warte ich jeden Tag auf Sie Facebook Seite. Dort finden Sie viele Rezepte, neue Ideen und Diskussionen mit Interessierten.

* Sie können sich auch anmelden für Rezeptgruppe aller Art. Dort können Sie Ihre Fotos mit bewährten Gerichten aus diesem Blog hochladen. Wir werden in der Lage sein, Menüs, Essensrezepte und vieles mehr zu besprechen. Ich bitte Sie jedoch dringend, sich an die Regeln der Gruppe zu halten!

Sie können uns auch auf Instagram und Pinterest folgen, unter dem gleichen Namen "Rezepte aller Art".


Wie bekommen wir die luftigste und feinste Mousse für diesen Kuchen?

Da es sich um einen Schokoladen-Mousse-Kuchen handelt, müssen wir die Sahne in eine Mousse verwandeln. Wie machen wir das? Fügen Sie natürlich Schlagsahne hinzu. Wie immer habe ich verwendet ungesüßte Schlagsahne der LaDorna. Es ist eine natürliche Schlagsahne aus Kuhmilchfett, die sehr lecker ist und sehr gut schlägt. Es ist sehr wichtig, es mindestens 12 Stunden lang sehr gut abzukühlen, aber es ist besser, es 24 Stunden lang stehen zu lassen. Dann schütteln Sie die Box sehr gut, damit Sie die Schlagsahne gut vermischen und mit maximaler Geschwindigkeit schlagen. Verwenden Sie eine Schüssel mit möglichst kleinem Boden, um die Schlagsahne so schnell wie möglich zu belüften. Je breiter das Schiff, desto schwerer ist es zu schlagen. Verwenden Sie auch einen Mixer, der stark genug ist, um die Sahne nicht zu erhitzen.

Die Schlagsahne für diesen Schokoladen-Mousse-Kuchen sollte nur halbiert werden. Anschließend mit leichten Bewegungen in die Schokoladencreme einarbeiten und nicht zu stark mischen. Die Idee ist, die Luft, die Sie in die Schlagsahne eingearbeitet haben, in der Mousse zu halten. Wenn Sie zu stark mischen, geht die Luft verloren und Sie erhalten kein perfektes Ergebnis mehr. Ich habe auch die Glasur aus Schokolade und Schlagsahne gemacht. Eine einfache und leckere Ganache. Du kannst es auch mit Milchschokolade machen, aber ich denke, es passt eher zu dunkler Schokolade! Nach dem Sitzen im Kühlschrank kann der Kuchen nach Belieben dekoriert und serviert werden. Probiere auch das Rezept savarine mit schokolade für ein weiteres außergewöhnlich leckeres Dessert!


Mini-Törtchen mit Schokoladen-Ingwer-Mousse & #8211 ein Rezept-Video von Anca Lungu

1. Mehl mit Puderzucker, Salz, Eiern und Butter mischen. Den Teig gut durchkneten, dann portionieren und mit einem Nudelholz verteilen.
2. Vorsichtig in mit Butter und Mehl ausgelegte Bleche legen.
3. Backofen auf 200 °C vorheizen, Reis oder Bohnen über den Teig gießen, nachdem das Backpapier als Schutzfolie verwendet wurde.
4. Lassen Sie sie 15 Minuten im Ofen.
5. In der Zwischenzeit Schokolade und Butter im Wasserbad schmelzen und Wasser und Zucker zum Kochen bringen.
6. Mischen Sie das Eigelb und fügen Sie nach und nach das gekochte Wasser hinzu, in dem der Zucker geschmolzen ist.
7. Schlagen Sie die Sahne gut auf, bis Sie die Schlagsahne erhalten, mischen Sie dann das geschlagene Eigelb mit der Schokolade und der geschmolzenen Butter und fügen Sie zum Schluss die Schlagsahne hinzu.
8. 3 cm frische Ingwerwurzel schälen und reiben. Die Schokoladenmousse auf diese Weise würzen.
9. Die Teigbleche aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und auf der Arbeitsplatte wenden.
10. Die Mini-Törtchen mit Schokoladen-Ingwer-Mousse füllen und mit roten Johannisbeeren garnieren.

Genießen Sie die Mini-Törtchen, nachdem sie mindestens eine Stunde kalt waren. Guten Appetit!

Um Ideen, Rezepte und Zutaten zu entdecken, die einen neuen Geschmackshorizont eröffnen, folgen Sie jeden Monat dem Secret Ingredient von Electrolux.


Check mit dunkler Schokoladenglasur

  • In zwei Schüsseln das Eiweiß vom Eiweiß trennen. Sie beginnen mit dem Eigelb. Mit 100 g Zucker einreiben, bis sie mit dem Mixer schaumig werden. Fügen Sie das Öl ein wenig hinzu, bis es vollständig eingearbeitet ist.
    Eiweiß schlagen, 100 g Zucker dazugeben, Eiweiß nochmals schlagen, Vanillezucker und Backpulver dazugeben.
    Sie beginnen, Eiweiß und Mehl über das Eigelb zu geben, abwechselnd vorsichtig mit einem Holzlöffel oder einem speziellen Spatel (ich habe es von meiner Tante geschenkt bekommen, weil sie sagte, dass es gut ist, Kompositionen zu mischen und zu mischen) könnte den ganzen Inhalt aus einer Schüssel nehmen, ohne meinen Finger, meine Zunge usw. an die Wände der Schüssel zu legen, aber ich hoffe, Sie stellen sich vor, dass ich nicht auf meinen Lieblingsteil des Kuchenbackens, nämlich das Essen von Kuchenteig, verzichte.)
    Nach dem Mischen 3-4 Esslöffel der Zusammensetzung in eine Schüssel geben, die in Stücke geschnittenen kandierten Früchte in den Rest der Zusammensetzung geben und den Teig in mit Backpapier ausgelegte Bleche gießen. Ich habe 3, aber meine Tabletts sind klein.
    In die Schüssel mit der restlichen Zusammensetzung einen Teelöffel schwarzen Kakao geben und gut mischen. Diese Zusammensetzung gleichmäßig auf alle Schalen verteilen, so dass Sie in jeder Schale einen Teil Kakao haben.

Stellen Sie den Kuchen bei mittlerer Hitze in den Ofen, etwa 30 Minuten. herausnehmen und abkühlen lassen und die dunkle Schokoladenglasur vorbereiten.

In einer dunklen Schokoladenschüssel zerdrücken, 2-3 Esslöffel Kaffee hinzufügen und in ein Wasserbad oder in die Mikrowelle geben, bis die Schokolade geschmolzen ist. Die Butterflasche cremig einarbeiten und mit Hilfe eines Spatels auf die Oberfläche des Kuchens geben. Mit Mandelblättchen oder Walnussstückchen bestreuen und bis zum nächsten Tag ruhen lassen.


Zutaten für das Schokoladenkuchen-Rezept und zwei Tops

  • Für die weiße Arbeitsplatte
  • -3 Eier
  • -1Salzstaub
  • -3 Esslöffel Zucker
  • -4 Esslöffel Mehl
  • Für die schwarze Arbeitsplatte
  • -8 Eier
  • -200 g Zucker
  • -100 g geschmolzene Butter
  • -4 Esslöffel Kakao
  • -8 Esslöffel Mehl
  • -1 Salzpulver
  • -1 Backpulver
  • -1 Esenta-Rom
  • Für die Sahne
  • -500 g dunkle Schokolade (50% Kakao)
  • -500 ml Natursahne für Schlagsahne
  • Für den Sirup
  • -500 ml Erdbeerkompottsaft
  • Zur Dekoration
  • -150 g Schokolade
  • -250 ml Sauerrahm für Schlagsahne
  • -25 g altes Pulver
  • -Früchte

Vorbereitung für das Rezept für Kuchen mit Schokolade und zwei Spitzen

Weiße Arbeitsplatte

Das Eiweiß mit einer Prise Salz vermischen, bis ein harter Schaum entsteht. Fügen Sie nach und nach den Zucker hinzu und mischen Sie weiter, bis Sie ein starkes und glänzendes Baiser erhalten. Wir geben das Eigelb nacheinander und fügen es leicht mit einem Holzspatel ein.

Nachdem wir alles homogenisiert haben, fügen wir das Mehl im Regen hinzu und mischen mit dem Spatel mit weiten Bewegungen, bis das gesamte Mehl in die Zusammensetzung integriert ist. Den entstandenen Teig legen wir in das mit Backpapier ausgelegte runde Blech und stellen ihn bei 170 Grad in den vorgeheizten Backofen, bis er den Zahnstochertest besteht.

Schwarze Arbeitsplatte für Schokoladenkuchenrezept und zwei Arbeitsplatten

Trennen Sie das Eiweiß vom Eigelb und schlagen Sie das Eiweiß mit einer Prise Salz. Wir werden den Zucker nach und nach hinzufügen und weiter mischen, bis wir ein Baiser erhalten.
Das Eigelb separat mit geschmolzener und abgekühlter Butter und Rumessenz einreiben und die resultierende Zusammensetzung lässt sich leicht in den Eiweißschaum einarbeiten. Sieben Sie das mit Kakao und Backpulver vermischte Mehl, mischen Sie es gut und gießen Sie die resultierende Zusammensetzung in das gleiche Tablett, das ich auf der weißen Arbeitsplatte verwendet habe, die ich mit Backpapier ausgelegt habe.

Das Blech in den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Celsius für ca. 30 Minuten stellen, bis es den Zahnstochertest besteht.

Schokocreme

In einen Topf bei schwacher Hitze geben, Schokoladenwürfel und Schlagsahne. Lassen Sie die Schokolade schmelzen, ohne zu kochen, nehmen Sie dann den Topf vom Herd und gießen Sie die Mischung in eine Schüssel, lassen Sie sie sehr gut abkühlen und mischen Sie sie dann, bis eine weißliche Creme entsteht.

Sahne zur Dekoration
Die Schlagsahne mit dem Puderzucker verrühren, bis sie luftig und fluffig wird.

Spitze für die Ränder des Schokoladenkuchens

Mit einem Stück Backpapier messen wir den Kuchen am Rand von einer Seite zur anderen. Auf diese Weise sehen wir, welche Länge und Höhe wir für die Spitze benötigen. Nachdem wir fertig sind, legen wir das Papier auf eine ebene Fläche und beginnen mit dem Zeichnen mit Hilfe einer Pos, in die wir geschmolzene Schokolade geben (wie auf dem Bild zu sehen). Lassen Sie es sehr gut abkühlen.

Schokoladenkuchen und zwei Arbeitsplatten zusammenbauen

Wir werden das schwarze Oberteil in zwei gleiche Teile schneiden und das weiße so lassen. Auf einem Teller oder auf einem Kuchenständer befestigen wir einen Teil des schwarzen Oberteils, den wir mit einem Teil des Kompottsaftes sirupieren. Wir werden einen Teil der Creme verteilen (sie ist in 3 Teile geteilt), wir werden sie gut ausgleichen und darauf das Stück weiße Arbeitsplatte legen, das wie die andere sirupiert wird.

Das gleiche machen wir im letzten Teil. Nachdem wir mit dem Sirup und der Füllung fertig sind, legen wir die Schlagsahne auf, auf der Seite verteilen wir ein wenig Sahne (wir haben ein wenig von der Zusammensetzung für die Füllung aufgehört), um die Klebespitze zu haben.

Also legen wir die Spitze mit dem Backpapier, drücken es leicht an und ziehen dann das Papier vorsichtig ab.

Oben drauf mit Obst und Schokolade dekoriert und fertig ist der Kuchen.

Ich hoffe, Sie finden dieses Rezept nützlich.

Gesundheit und viel Wachstum, sei hilfreich!

Das Rezept und die Fotos gehören Oana Branescu und nehmen mit diesem Rezept am Great Winter Contest 2019 teil: kochen und gewinnen


Video: Mini Torte (Dezember 2021).