Traditionelle Rezepte

So feiern Sie den Welttag der Ozeane

So feiern Sie den Welttag der Ozeane

Sie lieben Hummer und schwimmen im Meer. Wie feiern Sie den Welttag der Ozeane am 8. Juni? Der Miniurlaub wurde 1992 ins Leben gerufen, um ein Bewusstsein für die Bedeutung dieser Gewässer zu schaffen. Sie tragen dazu bei, den Sauerstoff, den wir atmen, bereitzustellen, das Wasser, das wir trinken, zu reinigen und unser Klima zu mildern. Natürlich versorgen sie uns auch mit einer Fülle von vielen verschiedenen Fisch- und Schalentieren zum Essen!

Zu Ehren des Tages starten wir eine Feier, die das ganze Wochenende andauert, beginnend mit einem Menü voller intelligenter, gesunder Rezepte direkt aus dem Meer. Bevor Sie sich jedoch auf den Weg zu Ihrem lokalen Markt oder Fischhändler machen, sollten Sie unsere Ratschläge befolgen, welche Arten von Fisch Sie kaufen und welche Sie vermeiden sollten.

Wohnen Sie in der Nähe des Meeres? Treffen Sie sich an diesem Wochenende mit Freunden oder der Familie zu einem Spaziergang am Wasser, um Müll aufzusammeln, der sonst ins Meer gespült werden könnte. Landgesperrt? Gehen Sie zu Ihrem nächsten Fluss oder See für einen Reinigungsspaziergang – denken Sie daran, dass diese Gewässer alle ins Meer fließen. Nachdem Sie Appetit bekommen haben, fahren Sie mit Freunden nach Hause, um einige dieser köstlichen Gerichte zu genießen, die auf Tellern mit Meeresmotiven oder einer fischförmigen Schüssel serviert werden. Decken Sie den Tisch mit einer ozeanblauen Tischdecke und streuen Sie Muscheln und Sand um kleine Votivkerzen, um die Szene zu gestalten. Lesen Sie unbedingt zuerst die Geheimnisse eines Sternekochs für die Zubereitung von Fisch!

Kohl und Algen Krautsalat

Während das Einarbeiten von Algen in Ihren Salat in den USA nicht üblich ist, wird dieses Meeresgemüse seit Hunderten von Jahren in anderen Kulturen auf der ganzen Welt verwendet. Sie können Algen in Ihrem Markt nicht finden? Eine Vielzahl von hochwertigem Meeresgemüse ist per Post von Maine Coast Sea Vegetables erhältlich.

Jennies Fisch-Tacos

Diese sind einfach zu machen und machen den Gästen Spaß, sie zusammenzubauen. Achten Sie beim Einkaufen auf die Auswahl etwas nachhaltigeswie Mahi-Mahi, Heilbutt oder ein anderer Weißfisch. Servieren Sie zusammen mit Fruchtsalsas, Guacamole, Tomaten- und Paprikawürfeln, Sauerrahm… was immer Sie wünschen!

Pochierter Lachs

Dieses einfache Gericht dient einer Menschenmenge und kann im Voraus zubereitet und gekühlt werden. Suchen Sie auf dem Markt nach wildem Alaska-Lachs. Verwenden Sie am nächsten Tag den übrig gebliebenen gekochten Fisch wie Thunfisch für ein Lachssalat-Sandwich oder lassen Sie ihn als Star eines Nicoise-Salats erstrahlen.

Lachstatar

Wenn es zu heiß zum Kochen ist oder Sie nicht widerstehen können, dieses schöne Stück wilden Alaska-Lachs zu kochen, ist ein Tatar genau das Richtige für Sie.

„Teuflische“ Garnelen

Eine unerwartete Alternative zu einfachen Teufelseiern, die eine leckere Ergänzung zu einem dunklen und stürmischen oder einem Glas Sangria darstellt.

Kokos-Curry-Muscheln

Vergessen Sie auch die Muscheln nicht! Diese köstlichen und einfach zuzubereitenden Muscheln eignen sich hervorragend für eine Menschenmenge, eignen sich aber auch für ein exotisches Date-Night-Menü.

Clams Casino

Eine klassische Vorspeise von Gastronom Michael McCarty, die nie aus der Mode zu kommen scheint.


Welttag der Ozeane

Welttag der Ozeane findet jeden 8. Juni statt. Das Konzept wurde ursprünglich 1992 vom Canada’ Centre for Ocean Development (ICOD) und dem Ocean Institute of Canada (OIC) auf dem Earth Summit – UN Conference on Environment and Development (UNCED) in Rio de Janeiro, Brasilien, vorgeschlagen. Die Brundtland-Kommission, also die Weltkommission für Umwelt und Entwicklung, lieferte die Inspiration für einen globalen Tag der Ozeane. Der Brundtland-Bericht von 1987 stellte fest, dass der Meeressektor im Vergleich zu anderen Sektoren keine starke Stimme hatte. Beim ersten Welttag der Ozeane im Jahr 1992 bestand das Ziel darin, die Ozeane vom Rand ins Zentrum der zwischenstaatlichen und NGO-Diskussionen und -Politik zu rücken und die Stimme der Ozean- und Küstengruppen weltweit zu stärken.


Welttag der Ozeane

Welttag der Ozeane findet jeden 8. Juni statt. Das Konzept wurde ursprünglich 1992 vom Kanadas International Centre for Ocean Development (ICOD) und dem Ocean Institute of Canada (OIC) auf dem Earth Summit – UN Conference on Environment and Development (UNCED) in Rio de Janeiro, Brasilien, vorgeschlagen. Die Brundtland-Kommission, also die Weltkommission für Umwelt und Entwicklung, lieferte die Inspiration für einen globalen Tag der Ozeane. Der Brundtland-Bericht von 1987 stellte fest, dass der Meeressektor im Vergleich zu anderen Sektoren keine starke Stimme hatte. Beim ersten Welttag der Ozeane im Jahr 1992 bestand das Ziel darin, die Ozeane vom Rand ins Zentrum der zwischenstaatlichen und NGO-Diskussionen und -Politik zu rücken und die Stimme der Ozean- und Küstengruppen weltweit zu stärken.


Welttag der Ozeane

Welttag der Ozeane findet jeden 8. Juni statt. Das Konzept wurde ursprünglich 1992 vom Kanadas International Centre for Ocean Development (ICOD) und dem Ocean Institute of Canada (OIC) auf dem Earth Summit – UN Conference on Environment and Development (UNCED) in Rio de Janeiro, Brasilien, vorgeschlagen. Die Brundtland-Kommission, also die Weltkommission für Umwelt und Entwicklung, lieferte die Inspiration für einen globalen Tag der Ozeane. Der Brundtland-Bericht von 1987 stellte fest, dass der Meeressektor im Vergleich zu anderen Sektoren keine starke Stimme hatte. Beim ersten Welttag der Ozeane im Jahr 1992 bestand das Ziel darin, die Ozeane vom Rand ins Zentrum der zwischenstaatlichen und NGO-Diskussionen und -Politik zu rücken und die Stimme der Ozean- und Küstengruppen weltweit zu stärken.


Welttag der Ozeane

Welttag der Ozeane findet jeden 8. Juni statt. Das Konzept wurde ursprünglich 1992 vom Canada’ Centre for Ocean Development (ICOD) und dem Ocean Institute of Canada (OIC) auf dem Earth Summit – UN Conference on Environment and Development (UNCED) in Rio de Janeiro, Brasilien, vorgeschlagen. Die Brundtland-Kommission, also die Weltkommission für Umwelt und Entwicklung, lieferte die Inspiration für einen globalen Tag der Ozeane. Der Brundtland-Bericht von 1987 stellte fest, dass der Meeressektor im Vergleich zu anderen Sektoren keine starke Stimme hatte. Beim ersten Welttag der Ozeane im Jahr 1992 bestand das Ziel darin, die Ozeane vom Rand ins Zentrum der zwischenstaatlichen und NGO-Diskussionen und -Politik zu rücken und die Stimme der Ozean- und Küstengruppen weltweit zu stärken.


Welttag der Ozeane

Welttag der Ozeane findet jeden 8. Juni statt. Das Konzept wurde ursprünglich 1992 vom Canada’ Centre for Ocean Development (ICOD) und dem Ocean Institute of Canada (OIC) auf dem Earth Summit – UN Conference on Environment and Development (UNCED) in Rio de Janeiro, Brasilien, vorgeschlagen. Die Brundtland-Kommission, also die Weltkommission für Umwelt und Entwicklung, lieferte die Inspiration für einen globalen Tag der Ozeane. Der Brundtland-Bericht von 1987 stellte fest, dass der Meeressektor im Vergleich zu anderen Sektoren keine starke Stimme hatte. Beim ersten Welttag der Ozeane im Jahr 1992 bestand das Ziel darin, die Ozeane vom Rand ins Zentrum der zwischenstaatlichen und NGO-Diskussionen und -Politik zu rücken und die Stimme der Ozean- und Küstengruppen weltweit zu stärken.


Welttag der Ozeane

Welttag der Ozeane findet jeden 8. Juni statt. Das Konzept wurde ursprünglich 1992 vom Kanadas International Centre for Ocean Development (ICOD) und dem Ocean Institute of Canada (OIC) auf dem Earth Summit – UN Conference on Environment and Development (UNCED) in Rio de Janeiro, Brasilien, vorgeschlagen. Die Brundtland-Kommission, also die Weltkommission für Umwelt und Entwicklung, lieferte die Inspiration für einen globalen Tag der Ozeane. Der Brundtland-Bericht von 1987 stellte fest, dass der Meeressektor im Vergleich zu anderen Sektoren keine starke Stimme hatte. Beim ersten Welttag der Ozeane im Jahr 1992 bestand das Ziel darin, die Ozeane vom Rand ins Zentrum der zwischenstaatlichen und NGO-Diskussionen und -Politik zu rücken und die Stimme der Ozean- und Küstengruppen weltweit zu stärken.


Welttag der Ozeane

Welttag der Ozeane findet jeden 8. Juni statt. Das Konzept wurde ursprünglich 1992 vom Kanadas International Centre for Ocean Development (ICOD) und dem Ocean Institute of Canada (OIC) auf dem Earth Summit – UN Conference on Environment and Development (UNCED) in Rio de Janeiro, Brasilien, vorgeschlagen. Die Brundtland-Kommission, also die Weltkommission für Umwelt und Entwicklung, lieferte die Inspiration für einen globalen Tag der Ozeane. Der Brundtland-Bericht von 1987 stellte fest, dass der Meeressektor im Vergleich zu anderen Sektoren keine starke Stimme hatte. Beim ersten Welttag der Ozeane im Jahr 1992 bestand das Ziel darin, die Ozeane vom Rand ins Zentrum der zwischenstaatlichen und NGO-Diskussionen und -Politik zu rücken und die Stimme der Ozean- und Küstengruppen weltweit zu stärken.


Welttag der Ozeane

Welttag der Ozeane findet jeden 8. Juni statt. Das Konzept wurde ursprünglich 1992 vom Canada’ Centre for Ocean Development (ICOD) und dem Ocean Institute of Canada (OIC) auf dem Earth Summit – UN Conference on Environment and Development (UNCED) in Rio de Janeiro, Brasilien, vorgeschlagen. Die Brundtland-Kommission, also die Weltkommission für Umwelt und Entwicklung, lieferte die Inspiration für einen globalen Tag der Ozeane. Der Brundtland-Bericht von 1987 stellte fest, dass der Meeressektor im Vergleich zu anderen Sektoren keine starke Stimme hatte. Beim ersten Welttag der Ozeane im Jahr 1992 bestand das Ziel darin, die Ozeane vom Rand ins Zentrum der zwischenstaatlichen und NGO-Diskussionen und -Politik zu rücken und die Stimme der Ozean- und Küstengruppen weltweit zu stärken.


Welttag der Ozeane

Welttag der Ozeane findet jeden 8. Juni statt. Das Konzept wurde ursprünglich 1992 vom Canada’ Centre for Ocean Development (ICOD) und dem Ocean Institute of Canada (OIC) auf dem Earth Summit – UN Conference on Environment and Development (UNCED) in Rio de Janeiro, Brasilien, vorgeschlagen. Die Brundtland-Kommission, also die Weltkommission für Umwelt und Entwicklung, lieferte die Inspiration für einen globalen Tag der Ozeane. Der Brundtland-Bericht von 1987 stellte fest, dass der Meeressektor im Vergleich zu anderen Sektoren keine starke Stimme hatte. Beim ersten Welttag der Ozeane im Jahr 1992 bestand das Ziel darin, die Ozeane vom Rand ins Zentrum der zwischenstaatlichen und NGO-Diskussionen und -Politik zu rücken und die Stimme der Ozean- und Küstengruppen weltweit zu stärken.


Welttag der Ozeane

Welttag der Ozeane findet jeden 8. Juni statt. Das Konzept wurde ursprünglich 1992 vom Kanadas International Centre for Ocean Development (ICOD) und dem Ocean Institute of Canada (OIC) auf dem Earth Summit – UN Conference on Environment and Development (UNCED) in Rio de Janeiro, Brasilien, vorgeschlagen. Die Brundtland-Kommission, also die Weltkommission für Umwelt und Entwicklung, lieferte die Inspiration für einen globalen Tag der Ozeane. Der Brundtland-Bericht von 1987 stellte fest, dass der Meeressektor im Vergleich zu anderen Sektoren keine starke Stimme hatte. Beim ersten Welttag der Ozeane im Jahr 1992 bestand das Ziel darin, die Ozeane vom Rand ins Zentrum der zwischenstaatlichen und NGO-Diskussionen und -Politik zu rücken und die Stimme der Ozean- und Küstengruppen weltweit zu stärken.


Schau das Video: Sådan skal en sejr fejres! (Oktober 2021).