Traditionelle Rezepte

Vanillepuddingkuchen

Vanillepuddingkuchen

Machen Sie die Mayonnaise in einem Glas, mischen Sie die Hefe mit 2 Esslöffel Zucker, 2 Esslöffel Milch, 1 Esslöffel Mehl. Rühren und ruhen lassen, bis sich Blasen bilden

Sieben Sie das Mehl, machen Sie ein Loch in der Mitte und fügen Sie die Zutaten hinzu und beginnen Sie mit dem Kneten, indem Sie nach und nach die Milch hinzufügen. Lassen Sie es eine Stunde lang an einem Ort ohne Strom ruhen.

Puddingbeutel mit 4 EL Zucker und etwas Milch verrühren. Wir legen den Rest der Milch auf das Feuer und wenn es kocht, fügen wir die obige Zusammensetzung hinzu. Kontinuierlich rühren, bis es eindickt, abkühlen lassen

Wir breiten ein rechteckiges Blatt aus, fetten es mit Pudding ein, formen eine Rolle und legen es in das Tablett (ich habe es im Guguuf-Tablett gemacht)

Wir breiten ein weiteres Blatt aus und fahren wie das erste fort. Mit geschlagenem Ei einfetten und die Pflaumen hineinlegen. backen bis sie schön gebräunt sind


Vanille-, Zitronen- und Sahnetorte

Ich mag diesen sauren Kuchen mit viel Sahne und Schlagsahne. Ich mag es auch, weil ich es anpassen kann. Entsprechend kann ich es sauer machen und Zitronensaft hinzufügen, oder ich kann genauso gut die Vanillecreme stehen lassen, einen Tropfen Vanilleessenz hinzufügen und Bananen, Ananas oder sogar weiße Schokolade hinzufügen. In jeder Variante versichere ich Ihnen, dass es köstlich ist!


  • Es dauerte
  • Sauerteig
  • 100 ml Milch
  • 25 g frische Hefe (oder 7 g Trockenhefe)
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 550 & # 8211 570 g Mehl
  • 2 Eier
  • 5 Esslöffel Zucker
  • ein Teelöffel Salz
  • 80 g Butter
  • 150 ml Milch
  • 1 Teelöffel Vanilleessenz
  • Pudding
  • 40 g Stärke
  • 300 ml Milch
  • 3 Esslöffel Zucker
  • Vanille
  • ein Teelöffel Kurkuma (für die Farbe)
  • oder
  • eine Tüte handelsüblicher Vanillepudding (40 g)
  • 300 ml Milch
  • 1 Ei zum Einfetten
  • Vanillepuderzucker zum Dekorieren

Beim ersten Mal bereiten wir die Mayonnaise zu, indem wir warme Milch mit Zucker und Hefe mischen und die Hefe 10 Minuten lang aktivieren lassen.

Währenddessen das Mehl (nur 550 g) in eine Schüssel sieben und neben der Butter die anderen Zutaten dazugeben, die Mayonnaise in die Schüssel geben und gut verquirlen, bis ein passender weicher Teig entsteht.

Dann die geschmolzene Butter dazugeben und weiterkneten, bis alles eingearbeitet ist.

Decken Sie die Schüssel ab und lassen Sie den Teig gehen, bis er sein Volumen verdoppelt hat.

Während dieser Zeit bereiten wir den Pudding vor, damit er eine kühle Zeit hat.Ich mache ihn gerne zu Hause, aber wie ich bei den Zutaten angegeben habe, kannst du einen im Laden kaufen.

Also geben wir in eine Schüssel Stärke, Zucker, Vanille und Kurkuma, geben nach und nach Milch hinzu und mischen, um die Zusammensetzung zu homogenisieren, dann gießen wir die gesamte Milch ein und kochen, bis sie eindickt und lassen den Pudding abkühlen.

Dann teilen wir den Teig in 12 Kugeln, verteilen jede Kugel in einer Scheibe von etwa 13 cm Durchmesser und machen einen Schnitt an einer Seite, so im Bild.

Legen Sie den Pudding mit einem Löffel und zuerst das ungeschnittene Ende, dann das geschnittene.

Die Muffins in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, etwa eine halbe Stunde gehen lassen und vor dem Einschieben in den Ofen mit geschlagenem Ei einfetten.

35-40 Minuten bei 180 °C backen, bis sie oben schön gebräunt sind.

Wir pudern die Muffins mit Vanillepuderzucker und essen sie warm. Sie sind sehr fluffig und duftend. Viel Spaß!

Wenn Sie sich im Geschmack der Rezepte auf diesem Blog wiederfinden, warte ich jeden Tag auf Sie Facebook Seite. Dort finden Sie viele Rezepte, neue Ideen und Diskussionen mit Interessierten.

* Sie können sich auch anmelden für Rezeptgruppe aller Art. Dort können Sie Ihre Fotos mit bewährten Gerichten aus diesem Blog hochladen. Wir werden in der Lage sein, Menüs, Essensrezepte und vieles mehr zu besprechen. Ich bitte Sie jedoch dringend, sich an die Regeln der Gruppe zu halten!

Sie können uns auch auf Instagram und Pinterest folgen, unter dem gleichen Namen "Rezepte aller Art".


Schokokuchen und Vanillepudding

  • Für die Arbeitsplatte:
  • 4 Eiweiß
  • 5 Esslöffel Zucker
  • 200 gr Butter + 2 EL Öl
  • 200 gr dunkle Schokolade
  • 300 ml Joghurt
  • 250 gr Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Salz
  • esenta de rom
  • 250 gr gehackte Walnüsse
  • Für den Vanillepudding:
  • 4 Eigelb
  • 5 Esslöffel Zucker
  • 1 l Milch
  • 8 Esslöffel Mehl
  • Salz
  • Vanille Essenz
  • Zur Dekoration:
  • 500 ml flüssige Sahne
  • dunkle Schokoflocken

In eine Schüssel geben: Zucker, Mehl, abgeriebene Zitronenschale, Vanillezucker, Vanilleessenz und gut mischen. Die Butter dazugeben und kneten, bis ein homogener Teig entsteht. Den Teig für etwa 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Wir nehmen den Teig heraus und legen ihn in eine Tortenform, in die wir mit Butter gefettetes Backpapier legen und Teig auf die Wände des Tabletts legen. Den Teig von Ort zu Ort mit einer Gabel einstechen. Den Deckel in den heißen Ofen schieben und bei 180 Grad backen. Wenn er braun wird, den Deckel aus dem Ofen nehmen.

Zubereitung der Füllung

Wir bereiten den Pudding gemäß den Anweisungen auf der Packung zu. Wenn es fertig ist, nehmen Sie es nach dem Feuer und fügen Sie den Zucker, die beiden Eigelbe und die Butter hinzu. Mit einem Holzlöffel gut vermischen und bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren erhitzen, damit es nicht klebt. Wir nehmen es nach dem Feuer und lassen es abkühlen.

Die Schlagsahne aus dem Kühlschrank nehmen und einen Löffel in den Vanillepudding geben. Rühren, bis eingearbeitet ist. Den Pudding langsam in die Hälfte der Sahne geben und verrühren, dabei darauf achten, dass er nicht angeschnitten wird. Von Zeit zu Zeit geben wir einen Teelöffel Zitronensaft hinzu, bis wir ihn in die Creme einarbeiten.

Den Teig vorsichtig aus der Form lösen (oder in der Form belassen, wenn es für uns einfacher ist) und die Vanillecreme dazugeben. Mit einem Spatel nivellieren. Dann legen wir den Rest der Schlagsahne darauf (je nach Wunsch, mit oder ohne Muster) und stellen sie wieder in den Kühlschrank.


Für den Krustenteig das Mehl mit Backpulver und Zucker vermischen. Schneiden Sie die kalte Butter in diese Masse (ich habe das Nudelholz verwendet), bis die Mischung Sand ähnelt.

Fügen Sie das Ei hinzu und kneten Sie sehr wenig. Mit Folie abdecken und eine Stunde kalt stellen.

Das Schneiden der Butter in trockene Zutaten dient dazu, einen viel sandigeren Teig zu erhalten, von einer viel feineren Qualität, als er es gewesen wäre die Hilfe von sehr wenig Mehl.

Nach einer Stunde wird der Teig durch Pressen in eine Kuchenform mit abnehmbarem Ring gestrichen, wobei darauf zu achten ist, dass die oberen Ränder so gleichmäßig wie möglich sind, und wieder in den Kühlschrank gestellt.

375 ml Milch werden gekocht. Die restlichen 125 ml werden mit Puddingpulver und Zucker vermischt und unter ständigem Rühren in heiße Milch gegeben. Einen dicken Pudding kochen. In den Pudding die gesamte Sahne mischen, bis sie perfekt homogen ist.

Die Früchte darauf legen und eine Stunde bei 175 Grad in den vorgeheizten Backofen geben.

Der Fruchtkuchen und die Vanillecreme werden abkühlen gelassen, dann wird das Gelee aus dem Kuchen-Gelee-Beutel und dem Kompottsaft zubereitet. Auf die Tarte legen und abkühlen lassen. Nach Belieben kann man die Tarte vor dem Servieren dekorieren, ich habe nur Puderzucker bestreut.

Das Rezept für Obstkuchen und Vanillecreme wurde von lauralaurentiu im kulinarischen Forum vorgeschlagen.


Zutaten für das Grießpudding-Rezept

  • 700 ml Milch
  • 90 g grau
  • 100 g altes Pulver
  • 3 Eier
  • 1 Teelöffel Vanilleessenz
  • 50 g Butter

Wie bereite ich das Graupudding-Rezept zu?

Die Milch wird zusammen mit der Vanille aufgekocht. Wenn es zu kochen beginnt, den Grieß im Regen dazugeben, damit sich keine Klumpen bilden und schnell mit einem Schneebesen verrühren. Wir müssen ständig rühren, bis es kocht, damit es nicht am Topfboden klebt.

Wenn es fertig ist, stellen Sie es zum Abkühlen beiseite.

Tipp: Sie können den Pudding auch mit dem restlichen Grieß von einem anderen Tisch zubereiten, wenn Sie ihn bereits zubereitet haben. Der einzige Unterschied ist, dass er möglicherweise süßer ist, da wir in diesem Rezept keinen Grieß mit Zucker zubereiten, sondern ihn später hinzufügen.

Die abschließende Zubereitung ist nicht sehr süß, so dass dies kein Hindernis wäre.

Wir lassen die Butter mit dem Zucker bei Raumtemperatur stehen, ein Vorgang, der entweder mit einem Holzlöffel oder mit einem Mixer durchgeführt werden kann. Nachdem sich der Zucker eingearbeitet hat und zu einer homogenen Creme geworden ist, fügen Sie das Eigelb nacheinander hinzu und mischen Sie es nach jedem gut.

Das Eiweiß mit dem Mixer bei mittlerer Geschwindigkeit ca. 3-5 Minuten schaumig schlagen.

Das geschlagene Eiweiß und der Grieß werden zusammen mit der Komposition mit Butter, Zucker und Eigelb vermischt und mit einem Löffel leicht eingearbeitet.

Nehmen Sie eine Schüssel mit etwa 1,5 l und bedecken Sie sie mit Butter und dann mit Semmelbröseln.

Die Grießmasse hinzufügen und 25 Minuten backen, bis sie oben goldbraun ist.

Das Rezept und die Bilder gehören ihm Maria Pintean, Blogbeitrag Guten Appetit, Rezepte mit Gina Bradea.

Maria ist der lebende Beweis dafür, dass eine junge Frau nicht nur schön und klug sein kann, sondern auch sehr gut kochen kann.


  • 500 ml Milch
  • 35 g Maisstärke
  • 60-80 g Zucker
  • eine Vanilleschote (Extrakt / Essenz oder Vanillezucker)
  • eine Prise Salz
  • frisches oder gefrorenes Obst zur Dekoration

Wenn Sie sich im Geschmack der Rezepte auf diesem Blog wiederfinden, warte ich jeden Tag auf Sie Facebook Seite. Dort finden Sie viele Rezepte, neue Ideen und Diskussionen mit Interessierten.

* Sie können sich auch anmelden für Rezeptgruppe aller Art. Dort können Sie Ihre Fotos mit bewährten Gerichten aus diesem Blog hochladen. Wir werden in der Lage sein, Menüs, Essensrezepte und vieles mehr zu besprechen. Ich bitte Sie jedoch dringend, sich an die Regeln der Gruppe zu halten!

Sie können uns auch auf Instagram und Pinterest folgen, unter dem gleichen Namen "Rezepte aller Art".


Das Geheimnis eines perfekten Kuchens

Den Kuchen bei 180 Grad Celsius backen. Die Blätter sollten mit zerlassener Butter eingefettet werden. Die Vanillecreme wird auf eine einzelne Portion in Form eines Dochts gelegt und dann gerollt, um eine größere Rollfläche zu schaffen, da sich die Blätter & Kreise in Kontakt mit der Butter öffnen.

Nachdem er aus dem Ofen genommen wurde, muss er fünf Minuten ruhen, da der Kuchen nicht sehr hoch bleibt, wird er etwas gelegt, damit er leicht geschnitten werden kann. Wenn es fertig ist, mit Zimt bestäuben und etwas Puderzucker über den Zimt geben.

Laden Sie die Observator News App von Google Play oder dem App Store herunter und bleiben Sie mit aktuellen Nachrichten aus Rumänien und der Welt auf dem Laufenden.


Vanillecreme mit Schlagsahne für Kuchen

Ich kenne und mache viele Vanillecremes, entweder auf der Basis von gekochter Sahne, kombiniert mit Mascarpone oder Schlagsahne, oder mit weißer Schokolade oder Kondensmilch, aber Vanillecreme mit Schlagsahne für Kuchen ist es GÖTTLICH! Luftig, flauschig, duftend, cremig und extrem gut!

Es eignet sich hervorragend zum Füllen von Eclairs, Brötchen oder für einen Kuchen mit Keksen, zum Füllen eines Kuchens, in Desserts im Glas oder mit einem Löffel gegessen :)))

Füllen Sie aus den angegebenen Mengen erfolgreich einen Kuchen (es passt entweder zu einem einfachen Vanilletop oder auf 3 Reihen Kakaotop / Vanilletop / Kakaotop). Aber ich garantiere nicht, dass es zur Dekoration reicht. Am Ende habe ich eine doppelte Portion mit Eclairs gefüllt, also ziemlich viel, ungefähr 50. Es kommt ungefähr 1 kg Sahne heraus.

Zutaten Vanillecreme mit Schlagsahne für Kuchen

  • 4 Eigelb
  • 300 g Mascarpone oder Frischkäse, Philadelphia
  • 14 Esslöffel Zucker
  • 50 ml Milch
  • 350 ml Sauerrahm fermentiert mit 32% Fett
  • 350 ml Creme in der Dose (Pilos, LaDorna & # 8211 diese empfehle ich oder Hulala, Megle, wenn Sie verwenden)
  • 2 Verschlusshüllen für Schlagsahne
  • 3 Päckchen Vanillezucker oder eine Vanillestange oder 2 Teelöffel Vanillekonzentrat (ich hatte etwas Deutsches, sehr duftend und gut)

Zubereitung Vanillecreme mit Schlagsahne für Kuchen

Das Eigelb zusammen mit der halben Menge Zucker und Milch in eine Doppelbodenschüssel geben.

Stellen Sie den Topf auf niedrige Hitze und mischen Sie ihn mit einer durchgehenden Birne, um nicht am Topf zu kleben und zu rauchen. 3-4 Minuten kräftig rühren, bis der Zucker verdünnt ist und die Mischung schaumig, fein, cremig ist.

Stellen Sie die Schüssel in eine andere, in die Sie kaltes Wasser geben, und mischen Sie von Zeit zu Zeit vorsichtig, bis die Creme vollständig abgekühlt ist. Nach dem Erkalten Mascarpone hinzufügen und glatt rühren. Fügen Sie nun die Vanille hinzu.

In eine andere Schüssel, die Sie zuvor im Kühlschrank aufbewahrt haben, zusammen mit den Rührflügeln Schlagsahne, Sauerrahm und den restlichen Zucker geben und verrühren, bis die Konsistenz anfängt, fest zu werden. Die Eiercreme nach und nach in 3 Stufen hinzufügen.

Wenn Sie den letzten Schritt hinzufügen, legen Sie die Umschläge mit dem Sahnehärter und mischen Sie gut, bis die Sahne flaumig, gut gebunden und homogen ist.

20 Minuten abkühlen lassen, dann kannst du es für alles verwenden, was du brauchst, falls du nicht widerstehen kannst, es aus der Schüssel zu essen & # 8230 :)))