Traditionelle Rezepte

Rezept für Marmorkuchen

Rezept für Marmorkuchen

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kuchen
  • Brotkuchen

Früher war Marmorkuchen ein Muss für jeden Kindergeburtstag in Deutschland und auch im Zeitalter der Cupcakes ist er noch immer beliebt.

4 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 16

  • 500g einfaches Mehl
  • 4 Teelöffel Backpulver
  • 230g Puderzucker
  • 2 Teelöffel Vanillezucker
  • 230g Butter, weich
  • 3 bis 4 Eier, je nach Größe
  • 125ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • 3 Esslöffel Backkakao
  • 2 Esslöffel Puderzucker
  • 2 bis 3 Esslöffel Milch

MethodeVorbereitung:20min ›Kochen:1h10min ›Fertig in:1h30min

  1. Backofen auf 180 C / Gas vorheizen 4. Eine Kastenform einfetten und mit Semmelbröseln bestäuben.
  2. In einer Schüssel Mehl und Backpulver vermischen. Zucker, Vanillezucker, Butter, Eier, Milch und Salz hinzufügen.
  3. Mit einem elektrischen Mixer alle Zutaten glatt rühren.
  4. 2/3 der Mischung in die vorbereitete Dose geben.
  5. Zur restlichen Masse in der Schüssel Backkakao, Zucker und Milch geben und glatt rühren.
  6. Die Masse in der Form verteilen und mit einem Spatel glatt streichen. Nehmen Sie dann eine Gabel und bewegen Sie sie in mehreren Spiralbewegungen durch die Mischung. Wenn Sie fertig sind, glätten Sie die Oberfläche wieder.
  7. Backen, bis ein Tester sauber herauskommt, etwa 70 Minuten.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(11)


Rezept für Marmorkuchen Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Bitte lesen Sie meine Offenlegungsrichtlinie. Bestes, klassisches, altmodisches, schnelles, einfaches Marmorkuchenrezept, hausgemacht mit einfachen Zutaten von Grund auf neu. Weicher, feuchter, zarter, aber fester Vanillekuchen mit Schokoladenstrudeln. Wenn Sie sich nicht zwischen einem Schokoladenkuchen oder Vanillekuchen entscheiden können, dann ist dies das Rezept für Sie. Es hat die perfekte Balance beider Geschmacksrichtungen. Top es mit glatter und cremiger Schokoladen-Ganache und das geht wirklich übertrieben. Dieses Dessert eignet sich hervorragend zum Servieren auf Partys und sogar zum Brunch und wäre auch schön für Geburtstagsfeiern und Hochzeiten. Es ist genauso lecker wie mein bester Pfundkuchen und dieses Sauerrahm-Pfundkuchen-Rezept. Altmodischer Marmorkuchen

Schokolade, Vanille, Schokolade, Vanille. Wenn Sie sich nicht entscheiden können, welcher Geschmack Ihnen am besten gefällt, nehmen Sie beides! Dieser auffallend aussehende Kuchen gibt Ihnen bei jedem köstlichen Bissen einen Vorgeschmack auf jeden der beiden beliebtesten Geschmacksrichtungen Amerikas. Wir backen diesen Kuchen gerne in einer langen, schlanken Kuchen- / Laibform, schneiden ihn dann wie Brot und verwenden ihn als leckere Basis für Eiscreme und Fudge-Sauce.

Rezept aktualisiert 31. März 2018 siehe "Tipps" unten für Details.

Zutaten

  • 9 Esslöffel (128 g) ungesalzene Butter, bei Raumtemperatur, mindestens 65 ° F
  • 1 1/2 Tassen (298 g) Kristallzucker
  • 3 große Eier, Zimmertemperatur
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • 2 1/4 Teelöffel Vanilleextrakt oder das Aroma Ihrer Wahl nach Geschmack (Siehe "Tipps" unten.)
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 3/4 Tasse (170 g) Milch, bei Zimmertemperatur
  • 2 1/4 Tassen (270 g) King Arthur Ungebleichtes Allzweckmehl

Anweisungen

Fetten Sie eine 12" x 10" x 2 1/2" Teelaibpfanne (erste Wahl) oder eine 9" x 5" Brotlaibpfanne (zweite Wahl) leicht ein. Wenn Sie die Teelaibpfanne verwenden, heizen Sie den Ofen auf . vor 350 ° F. Wenn Sie die Brotlaibform verwenden, heizen Sie den Ofen auf 325 ° F vor.

Für den Vanilleteig: In einer großen Rührschüssel Butter und Zucker cremig schlagen.

Die Eier einzeln unterrühren, sobald alle Eier hinzugefügt wurden, die Schüssel auskratzen, dann den Teig 5 Minuten lang bei hoher Geschwindigkeit schlagen, bis er cremig und hell ist.

Salz, Vanille oder andere Aromen und Backpulver einrühren, dann die Milch abwechselnd mit dem Mehl einrühren, mit dem Mehl beginnen und enden.

Um den Schokoladenteig zu machen: Nehmen Sie ein Drittel des Teigs (ungefähr 1 1/2 Tassen, ungefähr 11 3/4 Unzen, 336 g) und geben Sie ihn in eine kleine Schüssel.

Kakaopulver, geschmolzene Butter und Espressopulver einrühren.

Verteile eine Tasse Vanilleteig (ca. 225 g) auf dem Boden der Pfanne.

Auf 3/4 Tasse (ca. 7 Unzen, 198 g) Schokoladenteig einen Klecks geben, dann mit einer weiteren gehäuften Tasse Vanilleteig, dem Rest der Schokolade und dem Rest des Vanilleteigs wiederholen. Sie haben also drei Vanille- und zwei Schokoladenschichten. Es ist nicht erforderlich, die Teige zusammenzuwirbeln, um einen marmorierten Effekt zu erzielen, indem Sie nur einen übereinander streichen, hat dies so ziemlich für Sie getan.

Die Oberseite des Kuchens nach Belieben kräftig mit grobem Zuckerguss bestreuen.

Um den Kuchen zu backen: Wenn Sie eine Teelaibform verwenden (12" x 4" x 2 1/2" Pfanne), backen Sie den Kuchen 60 bis 65 Minuten lang und spannen Sie ihn nach 50 Minuten leicht mit Folie. Testen Sie ihn mit a Kuchentester, wenn er noch nicht ganz fertig ist, geben Sie ihm weitere 5 Minuten.

Wenn Sie eine Brotlaibform verwenden, backen Sie den Kuchen etwa 70 bis 75 Minuten lang und zelten Sie ihn nach 60 Minuten mit Folie. Testen Sie es mit einem Kuchentester, um sicherzustellen, dass die Mitte durchgebacken ist, wenn nicht, backen Sie weiter, bis sie es ist.

Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und nach 10 Minuten aus der Form auf ein Gitter stürzen, um ihn abzukühlen.

Gut verpackt 5 Tage bei Raumtemperatur lagern oder bis zu 3 Monate einfrieren.


Rezept für Marmorkuchenkuchen - Rezepte

Happy Monday an meine Lieblingsband von Butter- und Zuckerschiebern! Startet Ihre Woche freudig? Hat der Januar Sie gut behandelt?

Hier in Alabama erleben wir einen der kältesten Winter aller Zeiten. (Ich rede von Eiszapfen-hängen-von-deinem-Auto kalt. Gefrorene-Booger-verkrustet-auf-dem-Kind-Gesicht kalt. #8217 bin jetzt seit ein paar Wochen drinnen gefangen, und wenn das eisige Wetter nicht zu dir kommt, ist es wahrscheinlich, dass du mit verrückten Kindern drinnen feststeckst.

Die letzten Tage haben wir damit verbracht, Feuer zu bauen, Wiederholungen von “Mickey Mouse Clubhouse” zu sehen und Kohlenhydrate von unseren Positionen auf der Couch zu laden. Natürlich haben meine Kinder diese neuen Winterprivilegien geliebt, aber um ehrlich zu sein, mit zwei winzigen Menschen, die in Cartoons und Teddy Grahams durchgeknallt sind, drinnen festzusitzen, kommt einem mentalen Fegefeuer ziemlich nahe. Die Kombination aus Langeweile und aufgestauter Energie läuft ständig Gefahr, zu einem Spielzeugtornado im Wohnzimmer, Essensschlachten oder Wutanfällen zu verbrennen. Winter-Pokolypse in der Tat.

Um beschäftigt zu bleiben, habe ich einen Sturm angezettelt. Abgesehen von ein paar Keksen, die verbrannt wurden, während ich Erdnussbuttertoast von der Couch kratzte, haben sich diese Schneetage als perfektes Backwetter erwiesen, und ich (mit Ausnahme meiner Taille) genieße es. Fall und Punkt: dieser Marmorlaib-Pfund-Kuchen.

Ich bin schon lange ein Fan des Marmorkuchens bei Starbucks. Jahrelang war es der einzige Leckerbissen aus ihrer Vitrine mit mikrowellengeeigneten Kalorien, für den ich bereit war, Dollar auszugeben. Trotz zahlreicher Versuche, es zu Hause nachzubauen, konnte ich nie die süße und zarte Krume aus Vanille und Schokolade erreichen, nach der ich mich sehnte. Glücklicherweise haben mir die erzwungenen Stunden im Haus in der letzten Woche reichlich Zeit für Testchargen von Marmorlaib-Pfund-Kuchen gegeben, und ich könnte mit den Ergebnissen nicht zufriedener sein. Dieses Rezept für Marmorlaib-Pfund-Kuchen ist ein köstlicher Leckerbissen, süß genug zum Nachtisch und zierlich genug zum Frühstück, und ergibt einen riesigen Laib, der für Sie und Ihre Familie den ganzen Winter lang genug zum Naschen ist.

Dafür bereiten wir zwei Teige vor: einen für den Schokoladenstrudel und einen für die Vanille. Beide Teige beginnen mit dem Aufschäumen von Butter und Zucker. Als nächstes werden Eier und Vanille hinzugefügt, gefolgt von den trockenen Zutaten. Zur Zubereitung des Schoko-Teigs fügen wir nur einen Hauch dunkles Kakaopulver hinzu. Nach der Fertigstellung werden beide Teige in großen Löffeln in die Pfanne gegeben und der Laib wird mit einem Messerwirbel marmoriert. Das Ganze backt zu einem riesigen, reichen Marmorlaibpfundkuchen zusammen.

Wenn Sie Lust auf mehr haben, können Sie den Kuchen mit etwas Schokoladenganache belegen. Der Kuchen ist für sich allein schon total lecker, aber wenn er dem Starbucks-Original treu bleiben soll, braucht er obendrauf eine Schokoladenglasur. Einfach eine kleine Menge Schlagsahne erhitzen und in halbsüße Schokoladenstückchen einrühren. EINFACH!

Wenn Sie nicht die riesige Kastenform haben, die ich hier empfehle, können Sie diesen Marmorlaibpfundkuchen in einer 9″ quadratischen Kuchenform oder in einigen Mini-Brotformen zubereiten. Stellen Sie sicher, dass Ihre Pfanne nicht mit Teig überfüllt wird, sonst haben Sie eine Situation, in der Sie am Boden Ihres Ofens brennen, und ich kann Ihnen versprechen, dass Sie damit nicht umgehen möchten. Ein eckiger Kuchen schmeckt genauso gut wie ein Laib, ehrlich.

Geben Sie diesem Marmorlaib-Pfund-Kuchen an diesen Wintertagen einen Wirbel. Sie werden sicherlich nicht enttäuscht sein. Habt eine tolle Woche und schaltet am Freitag für ein weiteres Rezept ein!


Wie man Marmorkuchen macht

In einem kleinen Topf das Kakaopulver, 1/2 Tasse Zucker und das Wasser vermischen. Bei starker Hitze köcheln lassen und glatt rühren.

Von der Hitze sofort den Schokoladenschneebesen hinzufügen, bis die Schokolade geschmolzen ist und die Mischung glatt ist. Beiseite legen.

In einer mittelgroßen Schüssel Buttermilch, Eier und Vanille vermischen.

Verquirlen und beiseite stellen. (Beachten Sie, dass die Mischung anfängt, geronnen auszusehen, wenn sie sitzt, das ist in Ordnung.)

In der Schüssel eines elektrischen Mixers mit Paddelaufsatz oder Rührbesen Mehl, Backpulver, Backpulver und die restlichen 2 Tassen Zucker vermischen. 30 Sekunden bei niedriger Geschwindigkeit schlagen, um sich zu verbinden.

Fügen Sie die weiche Butter und die Hälfte der Buttermilchmischung hinzu und mischen Sie bei niedriger Geschwindigkeit, bis sie feucht, aber noch etwas krümelig ist, etwa 1 Minute.

Während der Mixer auf niedriger Stufe läuft, fügen Sie nach und nach die restliche Buttermilchmischung hinzu, bis sie eingearbeitet ist.

Erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf mittel und mischen Sie drei Minuten lang. Halten Sie einmal an, um die Seiten und den Boden der Schüssel mit einem Gummispatel abzukratzen. Der Teig sollte blass und cremig aussehen. Kratzen Sie die Seiten und den Boden der Schüssel erneut ab und stellen Sie sicher, dass der Teig gleichmäßig gemischt ist.

Gib etwa 2-1 / 2 Tassen des Teigs in eine mittelgroße Schüssel und füge die Schokoladenmischung hinzu.

Schneebesen bis glatt — das ist Ihr Schokoladenteig.

Die Hälfte des restlichen Vanille-Teigs in eine gefettete Bundt-Pfanne geben.

Gießen Sie den Schokoladenteig darüber.

Zum Schluss den restlichen Vanilleteig über die Schokolade löffeln (keine Sorge, die Schokoladenschicht vollständig zu bedecken).

Mit einem Buttermesser die Teige mit einer Zick-Zack-Bewegung verwirbeln und dreimal um die Pfanne gehen. Es sieht vielleicht nicht so aus, als wären die Teige verwirbelt, das ist in Ordnung. Es ist wichtig, nicht zu übertreiben.

60 bis 70 Minuten backen oder bis ein Kuchentester sauber herauskommt. Während der Kuchen backt, die Glasur herstellen. In einem kleinen Topf Butter, Zucker, Wasser, Vanille und Salz vermischen. Zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und etwa 1 Minute köcheln lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Stellen Sie den gebackenen Kuchen auf ein Kühlregal. Stechen Sie mit einem Spieß oder Zahnstocher etwa 40 Löcher in den Boden des noch heißen Kuchens und gehen Sie etwa 3/4 des Weges nach unten. Die Hälfte der Glasur gleichmäßig auf den Boden des Kuchens löffeln oder bestreichen. Wenn die Glasur anfängt, sich auf der Oberfläche zu sammeln, stechen Sie mehr Löcher, damit sie besser absorbiert wird.

Lassen Sie den Kuchen auf dem Rost 30 Minuten abkühlen.

Den Kuchen auf eine Servierplatte stürzen. Die restliche Glasur gleichmäßig über die Oberseite und die Seiten des Kuchens streichen und dabei einziehen lassen. (Gehen Sie langsam, damit die Glasur absorbiert wird.)

Lassen Sie den Kuchen vor dem Servieren mindestens zwei Stunden ruhen. Mit einem Sägemesser schneiden.


Dieses Schokoladen-Marmor-Loaf-Rezept ist so gut!

Zutaten

  • 1 ½ Tassen Zucker
  • 1 Tasse weiche Margarine
  • 3 Eier
  • 3 Teelöffel Vanille
  • 3 Tassen Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Tasse Milch
  • ¼ Tasse ungesüßtes Kakaopulver gesiebt

Anweisungen

Eine Kastenform von 9 x 5 einfetten und beiseite stellen.

Zucker und Butter mit einem elektrischen Mixer cremig schlagen. Fügen Sie Eier und Vanille hinzu und mischen Sie weiter, bis alles gut vermischt ist.

In einer separaten Schüssel Mehl und Backpulver vermischen.

Jetzt können Sie beginnen, die Trockenmischung und die Milch in die Butter-Zucker-Mischung zu geben, aber nur ein kleines Stück nach dem anderen hinzufügen, um große Durcheinander zu vermeiden. Sobald die Zutaten nass sind, kannst du deinen Mixer aufdrehen und noch etwa 2-3 Minuten mixen.
Sobald der Teig fertig ist, halbieren. Fügen Sie das ¼ Tassen Kakaopulver zur Hälfte des Teigs hinzu, aber stellen Sie sicher, dass Sie es vorher sieben, damit es sich gut vermischt.

Jetzt sind Sie bereit, den Teig in die Kastenform zu geben. Legen Sie eine Schicht Vanille, gefolgt von einer Schicht Schokolade und fahren Sie dann fort, bis der Teig aufgebraucht ist. Dann mit einem Messer den Teig in verschiedenen Mustern durchschneiden, um einen marmorierten Effekt mit dem Teig zu erzielen.

Auf der mittleren Schiene Ihres Ofens etwa 50-60 Minuten backen. Sie wissen, wann Ihr Brot fertig ist, wenn Sie einen Zahnstocher in die Mitte stecken und es sauber herauskommt.


Heizen Sie Ihren Ofen auf 180˚C/350˚F/Gas Stufe 4 vor. Eine 1kg Kastenform mit Backpapier auslegen.

In einer großen Schüssel Butter, 180g Zucker und Vanilleextrakt schaumig schlagen, bis die Masse luftig ist. Die Eier einzeln unterrühren, dann das Backpulver dazugeben und das Mehl darüber sieben und mit 2 EL Milch unterrühren.

Zwei Drittel der Masse in die vorbereitete Kastenform geben – sie sollte die Dose zu drei Viertel füllen.

Den Kakao über das restliche Drittel der Masse sieben und zusammen mit dem letzten Teil der Milch und 20 g Zucker unterheben.

Löffeln Sie die Schokoladenmischung über die Kuchenmischung in der Form, führen Sie dann eine Gabel durch beide Mischungen und schwenken Sie die beiden vorsichtig zusammen, um einen marmorierten Effekt zu erzielen.

55–70 Minuten backen, bis der Kuchen an den Seiten der Form leicht schrumpft. Testen Sie, ob er fertig ist, indem Sie einen Spieß in die Mitte stecken und er sauber herauskommt (Testen Sie den Kuchen nach 55 Minuten).

Den Kuchen aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestäuben.


Rezeptzusammenfassung

  • 1/2 Tasse (1 Stick) ungesalzene Butter, Raumtemperatur, plus mehr für die Pfanne
  • 1 3/4 Tassen Kuchenmehl (nicht selbstaufgehend)
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Tasse Zucker
  • 3 große Eier, Zimmertemperatur
  • 1 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • 2/3 Tasse Buttermilch, Raumtemperatur
  • 1/4 Tasse plus 1 Esslöffel Kakaopulver nach niederländischem Verfahren

Ofen vorheizen auf 350 Grad. Eine 9 mal 5 Zoll große Laibpfanne großzügig mit Butter bestreichen. Kuchenmehl, Backpulver und Salz beiseite stellen.

In der Schüssel eines elektrischen Mixers mit Paddelaufsatz Butter und Zucker etwa 5 Minuten schaumig schlagen. Fügen Sie die Eier nacheinander hinzu, schlagen Sie nach jeder Zugabe, bis sie sich vermischt haben, und kratzen Sie die Seiten der Schüssel nach Bedarf ab. Vanille untermischen. Fügen Sie die Mehlmischung in 2 Portionen hinzu, abwechselnd mit der Buttermilch und beginnend und endend mit dem Mehl. 1/3 des Teiges beiseite stellen.

In einer Schüssel Kakao und 1/4 Tasse plus 2 Esslöffel kochendes Wasser mit einem Gummispatel glatt rühren. Fügen Sie die Kakaomischung zum reservierten Kuchenteig hinzu und rühren Sie, bis sich alles gut vermischt hat.

Löffel Teig in 2 Schichten in die vorbereitete Pfanne geben, abwechselnd Löffel Vanille und Schokolade, um ein Schachbrett zu simulieren. Um eine Marmorierung zu erzeugen, führe ein Tafelmesser (oder einen Holzspieß) in einer wirbelnden Bewegung durch die Teige.

Backen Sie, indem Sie die Pfanne zur Hälfte drehen, bis ein Kuchentester sauber herauskommt, 40 bis 50 Minuten. Übertragen Sie die Pfanne auf ein Gestell, um 10 Minuten abzukühlen. Kuchen aus der Form stürzen und auf dem Rost vollständig auskühlen lassen. Kuchen kann in einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur bis zu 3 Tage aufbewahrt werden.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Tassen weißer Zucker
  • 1 Tasse Butter, weich
  • 3 ½ Tassen Kuchenmehl
  • 1 Tasse Milch
  • 1 ½ Teelöffel Backpulver
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • ¼ Teelöffel Salz
  • 4 Eier
  • ¼ Tasse ungesüßtes Kakaopulver

In einer großen Schüssel mit einem elektrischen Mixer bei niedriger Geschwindigkeit Zucker und Butter oder Margarine schlagen, bis sie vermischt sind. Erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf hoch und schlagen Sie, bis sie leicht und flauschig ist. Mehl, Milch, Backpulver, Vanille, Salz und Eier bei mittlerer Geschwindigkeit zugeben, bis alles gut vermischt ist. Erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf hoch und schlagen Sie den Teig 4 Minuten länger.

Entfernen Sie etwa 2 1/2 Tassen Teig in eine mittelgroße Schüssel. Mit einem Schneebesen oder einer Gabel den Kakao in einer mittelgroßen Schüssel in den Teig schlagen, bis er gut vermischt ist.

Fetten Sie eine 10-Zoll-Rohrpfanne ein. Abwechselnd Vanille- und Schokoladenschichten in die vorbereitete Pfanne geben. Mit einem großen Löffel den Teig durchschneiden und drehen, um einen marmorierten Effekt zu erzielen.

Backen Sie bei 350 ° F (175 ° C) für 1 Stunde oder bis ein Zahnstocher in der Mitte des Kuchens sauber herauskommt. Kuchen in der Form und auf einem Kuchengitter 10 Minuten abkühlen lassen. Kuchen aus der Form nehmen und vollständig abkühlen lassen.


Einfaches Pfundkuchen-Rezept

Dieses Marmor-Pfund-Kuchen-Rezept ist für einen feuchten, aber reichhaltigen Pfundkuchen, der Schokoladenteil schmeckt fast wie Fudge, so dass Sie alles, was Sie lieben, in einem Kuchen haben, eine feuchte, reichhaltige Textur, einen wunderbaren Geschmack und er sieht wunderschön aus.

Verwenden Sie für dieses Pfundkuchen-Rezept hochwertige Butter und Schokolade, der Geschmack dieser beiden Zutaten ist dominant. Die Schritte zur Herstellung dieses Marmorstrudelkuchens sind einfach zu befolgen.

Sie können einen Handmixer oder einen Standmixer verwenden, um den Kuchenzubereitungsprozess zu beschleunigen, ein Schneebesen funktioniert auch, aber das Mischen des Teigs dauert länger.

In diesem Pfundkuchen-Rezept habe ich Kondensmilch mit Wasser vermischt verwendet, da es (meiner Meinung nach) die Reichhaltigkeit des Kuchens erhöht, aber Sie können stattdessen natürlich auch Vollmilch verwenden.

Bei diesem Rezept würde ich keine Magermilch verwenden. Wenn Sie auf Ihre Kalorienzufuhr achten, sich aber trotzdem nach leckerem Pfundkuchen sehnen, dann probieren Sie mein kalorienarmes Pfundkuchen-Rezept.

Wenn Sie das authentische klassische Pfundkuchen-Rezept möchten, habe ich das auch. Ich habe jedoch das Gefühl, dass Sie die Marmorversion mehr lieben werden! Falls Sie keine Schokolade mögen, geben Sie sie nicht in den Teig und Sie werden immer noch einen erstaunlichen Pfundkuchen genießen.

Falls du diesen Kuchen gebacken hast, mach bitte ein Foto und markiere mich auf Instagram. Ich würde gerne sehen, wie deine Torte aussieht