Traditionelle Rezepte

'Nugtella' Haselnuss-Schokolade-Marihuana-Aufstrich erfunden

'Nugtella' Haselnuss-Schokolade-Marihuana-Aufstrich erfunden

Medizinische Marihuana-Apotheke verschmilzt den beliebten Brotaufstrich mit Haschöl

Würden Sie diesen Haselnuss-/Schokolade-/Marihuana-Aufstrich probieren?

Nutella Schokoladen-Haselnuss-Aufstrich hat eine Armee von sehr begeisterten Fans, aber einige kalifornische Unterstützer könnten feststellen, dass ihr geliebter Snack ein bisschen mehr Kick hat als sonst, da ein brillanter medizinischer Marihuana-Spender dort einen bekannten Schokoladen-Haselnuss-Marihuana-Aufstrich erfunden hat als "Nugtella".

Das Produkt wird von Organicares, einem in San Jose, Kalifornien, ansässigen gemeinnützigen medizinischen Marihuana-Spender hergestellt, der sich auf mit Marihuana verstärkte Lebensmittel wie Erdnussbutter-Brownies, Haferkekse und Rice Krispy-Leckereien spezialisiert hat. Die Leckereien sehen für sich genommen ziemlich lecker aus, insbesondere die Erdnussbutter-Brownies, aber sie sind alle mit einer beträchtlichen Menge Haschöl versetzt. Laut der Organicares-Website enthält ein Ein-Tassen-Glas Nugtella 320 mg THC. Eine einzelne Esslöffel-Portion enthält 20 mg THC.

„Also, um es klar zu sagen“, schreibt Rebecca Orchant von der Huffington Post, „sprechen wir über die einzige Eigenschaft der Welt, die den Appetit anregt, kombiniert mit einer der Eigenschaften, die den Appetit am meisten befriedigen. Der Anruf kommt aus dem Haus."

Nugtella ist wahrscheinlich keine autorisierte Variante von Nutella, von der bekannt ist, dass sie versucht, von Fans erstellte Nutella-Liebesbemühungen wie den World Nutella Day zu stoppen. Es besteht also die Möglichkeit, dass Organicares bald einen scharf formulierten Brief von erhält die Anwälte der echten Nutella.

Bis dahin, egal wie sehr eine Person Nutella liebt, ist dieser spezielle Aufstrich nur für Patienten mit einer gültigen California State Medical Marihuana Card erhältlich. Wenn Sie jedoch eine davon haben, könnte Nugtella eine interessante Möglichkeit sein, einigen von ihnen einen kleinen Kick zu verleihen unsere besten Nutella-Rezepte.


Geschichte von Nutella

Nutella, erfunden von Pietro Ferrero und 1964 auf den Markt gebracht, ist der italienische Markenname für eine Gianduia-Creme mit Kakao und Haselnüssen und hat sich zu einem wahren Massenphänomen entwickelt. Heute ist Nutella mit einer Produktion von 365.000 Tonnen pro Jahr die meistverkaufte Streichcreme der Welt. Ferrero schuf den eingängigen Namensnamen aus dem englischen Substantiv nut , oder haselnuss, und dem italienischen Suffix -ella , einem vezzeggiativo , das ist eine Abwandlung des Substantivs, die Zuneigung und ein positives Urteil ausdrückt.

Einer der Gründe für den Erfolg von Nutella im Laufe der Jahre war die beeindruckende Fähigkeit von Ferrero, Nachfrage zu erzeugen und die Werbebotschaft an die Zeit anzupassen. In den 1960er Jahren richteten sich Kampagnen an Eltern, die ihren Kindern einen kleinen Preis überreichen sollten, dann wandte sich Ferrero in den 1970er Jahren direkt an die Kinder und betonte die Vorzüge des "echten" Snacks mit Pane e Nutella . Mit dem Aufkommen von Protesten gegen Werbung als Schaffung falscher Bedürfnisse hat sich Ferrero erneut angepasst und nutzt die emotionale und subjektive Befriedigung des Verbrauchers. Schließlich hat sich Nutella im dritten Jahrtausend auf die Personalisierung konzentriert – wie den eigenen Namen auf dem Glas – auf die Förderung von Geschichten in den sozialen Netzwerken von Nutella-Momenten, mit dekorierten geschlechterfreundlichen Gläsern und sogar der Einführung von Nutella-Bluetooth-Lautsprechern.

Abschnitte zur italienischen Küche
Rezepte nach Kategorie
Rezepte nach Region
Infos zu italienischen Regionen

Geschichte

Am 20. April 1964 kam das erste Glas Nutella aus der Ferrero-Fabrik in Alba. Seine Ursprünge reichen jedoch bis in die 1940er Jahre und früher zurück. Spätestens seit den 1920er Jahren verfolgten die Ferreros - zuerst Pietro und später Michele - das Rezept eines preiswerten Schokoladensnacks zum Brotessen.

Pietro Ferrero, ein Konditor in Turin, beobachtete früher, wie Arbeiter in ihre Fabriken gingen und Brot mit Tomaten und Käse zum Essen brachten. Er dachte, wenn er diesen Arbeitern etwas Süßes und Billiges zum Brot geben könnte, würde er einen Jackpot knacken. Im Piemont gab es damals schon eine Art Schokolade aus Kakao und gehackten Haselnüssen: die „Gianduja“. Haselnüsse sind im Piemont reichlich vorhanden und die Bauern wussten nicht einmal, was sie damit anfangen sollten. 1925 perfektionierte Pietro Ferrero den sogenannten "Pastone" (Gebäck) aus Schokolade und Haselnüssen (Nutellas Großvater), der sich sehr gut mit Brot essen lässt. Natürlich, mehr als von Arbeitern, wurde es sofort von Kindern geschätzt, die zu Ferreros Zielmarkt wurden.

Streichfähige Nutella

Die Marke Nutella

Erfolg

Wie ist es passiert? Die Aura, die Ferrero um dieses Produkt herum aufgebaut hat, ist erstaunlich. Die Einzigartigkeit von Nutella liegt nicht an der Qualität des Produkts oder am Preis-Leistungs-Verhältnis, sondern an der Werbung. Viele Versuche, das Rezept nachzuahmen, scheiterten kläglich, nicht weil Nutella aus qualitativer Sicht unerreichbar wäre, sondern weil niemand etwas vergleichbar Attraktives zum gleichen Preis herstellen konnte. In der populären Vorstellung ist Nutella heute der absolute Führer und alle Nachahmungen werden als minderwertig angesehen. Der Verbraucher ist an den Geschmack von Nutella gewöhnt und möchte nur das, wenn er auch minderwertige Produkte mit einem anderen, aber besseren Geschmack bedenkt.

Heute zielt Werbung mit neuen Slogans wie "Was wäre die Welt ohne Nutella?" direkt auf soziale und psychologische Bedürfnisse ab. Nutella ist sicherlich ein legendäres Produkt, das auf der ganzen Welt bekannt und geschätzt wird. Aber ist es wirklich ein Qualitätsprodukt?


Marihuana-Speck

Quelle: Redditor Endless_Vanity

Ein weiterer Redditor, u/Endless_Vanity, hat dieses Foto von Weed Bacon von Nexgen Medibles geteilt. Sie können auch immer Ihre eigene leckere Version zubereiten, die eine ganz neue Art des Aufwachens und Backens bietet. Halt deine Hose fest, das Frühstück kommt gleich WIRKLICH spannende Fleischesser!


Die Welt ist verrückt nach Nutella – und McDonald's weiß das sehr gut, also beschlossen sie, dem beliebten Schokoladen-Haselnuss-Aufstrich, der 1964 in Italien erfunden wurde, mit einem neuen Gericht zu huldigen: dem McCrunchy-Brot. Während weltweit Fans dieses Jahr den Welt-Nutella-Tag feierten, lancierte McDonald's den neuen Menüpunkt mit einem leckeren Nutella-Aufstrich auf geröstetem Brot.

Am 5. Februar boten die größten McDonald's-Locations in Mailand, Rom, Neapel und Bari die McCrunchy-Brot kostenlos für Kunden – mit Schlangen von Menschen, die sich seit dem frühen Morgen anstellen. Mehr als 2.500 Sandwiches wurden in weniger als einer Stunde serviert!

Natürlich mussten wir es probieren: es ist ein leckeres Toastbrot, ähnlich wie knusprig Focaccia und gefüllt mit 18 Gramm reiner Nutella. Die klassischen Geschmacksrichtungen sind genau wie das klassische Nutella-Sandwich – ein köstlicher Snack!

"Die McCrunchy-Brot mit Nutella® zeigt, wie nah wir unseren Verbrauchern sind – deshalb schlagen wir mit diesem Projekt ein beliebtes Produkt vor – aber es zeigt auch, wie innovativ wir sind: Einerseits ist es ein Produkt, das so einfach ist, dass es unmöglich ist es nicht zu wissen – während wir andererseits die Revolution beginnen, es außerhalb des Hauses zu finden!“, sagte Mario Federico, CEO von McDonald's Italia. „Die Zusammenarbeit mit einem Unternehmen wie Ferrero war für uns aufregend: Es ist die Möglichkeit, unseren Verbrauchern, denen wir immer aufmerksam zugehört haben, ein neues ikonisches Produkt anzubieten – perfekt für Frühstück und Snacks in unseren 600 Restaurants in ganz Italien.“


Wie ist Gianduja gemacht?

Gianduja wird aus hochwertigen Haselnüssen hergestellt. Anschließend werden die Haselnüsse geröstet, um das gewünschte Aroma zu erhalten. Anschließend werden sie zu einem Pulver oder bei a . zu einer Paste vermahlen Gianduja Verbreitung. In Italien, Gianduja ist in Form eines Brotaufstrichs oder einer festen Masse, die Sie in Scheiben schneiden können.

Dann die Schokolade zusammen mit dem Zucker schmelzen, bis sie weich ist. Je nach Vorliebe können Sie sich für Milchschokolade oder Zartbitterschokolade entscheiden. Mischen Sie die Haselnüsse mit der Schokolade, um die Haselnussschokolade zu erhalten. So entsteht ein Schokoladen-Haselnuss-Aufstrich. Du kannst das nur verbreiten Gianduja wenn es warm ist. Beim Abkühlen erstarrt es.


Von der Puppe zum Bonbon: Gianduia bekommt einen Namen

Mitte des 19. Jahrhunderts befand sich Italien mitten im Risorgimento, dem umstrittenen, jahrzehntelangen Kampf um die Vereinigung der Staaten der Halbinsel zu einem einzigen Königreich. Der italienische Nationalismus erreichte seinen Höhepunkt und eine revolutionäre Bewegung brach in der baldigen Nation aus. Im Piemont, das 1821 einen Aufstand gegen seine österreichischen Herrscher erlebt hatte, war die Atmosphäre einzigartig reif für patriotische Mythenbildung. Und es nahm die Gestalt einer Figur namens Gianduia an, einer weinschluckenden, Dreispitz tragenden, frauenfeindlichen Bäuerin.

Im Laufe des 19. Jahrhunderts hatte sich Gianduia aus einem traditionellen maskierten Charakter im Italienischen entwickelt commedia dell'arte zu einer Marionette und dann zu einer allgegenwärtigen politischen Karikatur. Seine Gestalt wurde in den Zeitungen als Symbol für Turin zur Schau gestellt, eine Art fröhliches Bauernmaskottchen, das die piemontesische Hauptstadt repräsentierte.

Beim Turiner Karneval 1865, nur vier Jahre nach der offiziellen Vereinigung Italiens, wurde der Name Gianduia zum ersten Mal mit dem Schokoladen-Haselnuss-Konfekt in Verbindung gebracht. Dort wurden bei den Karnevalsfeiern Süßigkeiten verteilt, die Gianduias Dreispitz ähneln, möglicherweise von jemandem, der als der Charakter verkleidet war. Obwohl eine Reihe von Schokoladenunternehmen, insbesondere Caffarel, behaupten, diese Süßwaren erfunden zu haben, gibt es keine Beweise, um ihre Behauptungen zu überprüfen. Weitgehender ist man sich einig, dass die Schokoladen-Haselnuss-Bonbons den Namen angenommen haben gianduiotti ungefähr zu diesem Zeitpunkt. Die Benennung der Süßigkeit nach dem allgegenwärtigsten Vertreter der Stadt festigte sie als Turiner – und jetzt, nach der Vereinigung, als italienische – Kreation. Gianduia ist seitdem zum Synonym für die Kombination von Schokolade und Haselnuss geworden, und Variationen des Namens werden verwendet, um sich auf Pralinen, Aufstriche und andere Süßwaren zu beziehen.


Ich bin ein pensionierter Englisch-/Dramalehrer an einer High School und lebe in Leamington, Ontario. In Italien geboren, liebe ich es, für meinen Blog zu schreiben und neue Wege zu finden, um meine Traditionen und Kultur auf den Tisch zu bringen. Ich bringe jeden Tag meine Lieblingsrezepte auf den Tisch und teile sie mit Ihnen. „Kochen ist wie malen oder ein Lied schreiben. So wie es so viele Noten oder Farben gibt, gibt es auch nur so viele Geschmacksrichtungen. Wolfgang Puck


Schoko-Haselnuss-Quadrate

Machen Sie in einer 8࡮-Zoll-glänzenden Metallbackform

Haselnussbasis

  • 1 Tasse gehäutete Haselnüsse, geröstet
  • ¾ Tasse gebleichtes Allzweckmehl, Löffel und Wasserwaage
  • ½ Tasse superfeiner Kristallzucker, vorzugsweise Baker’s
  • ½ Teelöffel Salz
  • 4 Esslöffel (halbe Stange) ungesalzene Butter, in 16 Stücke geschnitten
  • 6 Unzen hochwertige halbsüße Schokolade, fein gehackt
  • 2 große Eier

Schokoladen-Topping

  • 1 Tasse Sahne
  • 1/8 Teelöffel Salz
  • 2 große Eigelb
  • 12 Unzen halbsüße oder bittersüße Schokolade, fein gehackt
  • geriebene Schokolade, optional

1. Bereiten Sie die Haselnussbasis zu: Den Backofen auf 350 Grad mit einem Rost in der Mitte vorheizen. Legen Sie die Pfanne mit antihaftbeschichteter Aluminiumfolie oder normaler Folie aus und verlängern Sie sie auf den gegenüberliegenden Seiten um einige Zentimeter, um sie als Griffe beim Entfernen des gebackenen Bodens zu verwenden. Fetten Sie normale Folie und/oder alle freiliegenden Teile der Pfanne großzügig mit einem Backspray ein, das Mehl enthält. Beiseite legen. Nüsse, Mehl, Zucker und Salz in die Schüssel einer Küchenmaschine geben und pulsieren, bis die Nüsse fein gehackt sind. Oder hacken Sie die Nüsse von Hand fein, fügen Sie Mehl, Zucker und Salz hinzu und rühren Sie kräftig um.

2. Verwenden Sie einen Mikrowellenherd, um die Butter und die gehackte Schokolade in einer großen mikrowellenfesten Schüssel bei niedriger bis mittlerer Temperatur (ich verwende Nr. 4 von Nr. 10) zu schmelzen, bis sie fast vollständig geschmolzen sind, entfernen und schlagen, bis sie glatt und vollständig vermischt sind. Wenn es heiß ist, etwas abkühlen lassen und dann die Eier nacheinander hinzufügen und nach jeder Zugabe vollständig verquirlen. Rühren Sie die Nuss-Mehl-Mischung ein und stoppen Sie, sobald sie vermengt ist. In die vorbereitete Pfanne kratzen, die Oberseite glatt streichen und nivellieren und backen, bis ein Tester mit ein paar Krümel herauskommt und die Oberseite fest, aber weich und federnd ist, etwa 15-20 Minuten. Nicht zu lange backen, der Boden sollte feucht sein, wie ein Brownie. Auf einem Rost vollständig auskühlen lassen.

3. Machen Sie den Schokoladenbelag: Sahne und Salz in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Während es erhitzt, schlagen Sie das Eigelb in einer kleinen Schüssel oder Tasse leicht. Sobald die Sahne kocht, die Hälfte davon langsam unter ständigem Rühren in das Eigelb träufeln. Die Eigelb-Sahne-Mischung mit der restlichen Sahne zurück in den Topf geben und auf niedriger Stufe kochen, nicht kochen lassen, dabei rühren, bis sie leicht eindickt. Es sollte nur ein wenig dicker als Sahne sein, 170 Grad auf einem sofort ablesbaren Thermometer. Vom Herd nehmen und die gehackte Schokolade hinzufügen und in die heiße Flüssigkeit tauchen. Warten Sie ein paar Minuten, bis der Großteil der Schokolade geschmolzen ist, und schlagen Sie dann, bis sie vollständig glatt und glänzend ist.

4. Die Schokoladenmasse über den abgekühlten Haselnussboden gießen und glatt streichen und mit einem versetzten Spatel glätten. Kühlen, leicht abgedeckt (nicht dicht verschließen, sonst kann es zu Kondenswasserbildung kommen), bis sie fest sind, mindestens 6 Stunden, bis zu 5 Tage. Verwenden Sie die Foliengriffe, um das Dessert aus der Pfanne zu nehmen und schneiden Sie es dann in Quadrate. Erhitze das Messer in heißem Wasser und trockne es vor jeder Scheibe. Mit einem feinen Sieb etwas geriebene Schokolade über die Stücke streuen (optional). Kalt oder bei Zimmertemperatur servieren


Nutella Swirl Bananenbrot von The Kitchn

derivau1/wp-content/uploads/2020/09/nutella-swirl-banana-breadnew.jpg?w=1000" />

Ein Hauch von Kakao und Haselnuss verwandelt diesen alten Favoriten in ein ganz neues schnelles Brot. Die Banane gepaart mit Nutella ist der buttrige, toastige Geschmack des Herbstes, der nichts mit Kürbisgewürz zu tun hat. Wenn Sie also eine Pause vom Bewährten für Ihren Nachmittagssnack (oder Frühstück) brauchen, könnte dies das Richtige für Sie sein. Wenn Sie sich bezüglich Ihrer Wirbelfähigkeiten nicht sicher sind, gibt es ein paar Tipps, die Sie befolgen können, um Ihr Brot perfekt zu machen.


Schau das Video: Cannabis Eclipse full hd 1080p (Dezember 2021).