Traditionelle Rezepte

Omas Apfelkuchen

Omas Apfelkuchen

Dieser Kuchen, so einfach, so banal, aber gleichzeitig so gut, so authentisch, es war wie ein Willkommenskuss aus dem Haus meiner Großmutter (von meiner Mutter – denn das habe ich ihr immer gesagt – Mutter). Ihr Apfelkuchen hat nie gefehlt Abgesehen von all den Leckereien, die sie für mich zubereitet hat, als ich von meinen langen Reisen mit dem Volkstanzensemble, an dem ich teilgenommen habe, nach Hause zurückkehrte, während der College- und später im Urlaub. , ihr Apfelkuchen war immer ein Bonus, ein Plus, es war das i-Tüpfelchen. Ich erinnere mich, wie sich ihr Gesicht aufhellte, als ich im Haus meine Entdeckungen zwischen ihren Töpfen machte, und sie gab mir weiterhin Hinweise, um meine Suche zu erleichtern "schau in den Kühlschrank ... du hast gesehen, was du im Ofen hast , nimm den Deckel von diesem Topf ... schau hin und her ... ahhh und ich habe dir auch den Apfelkuchen gemacht " ... so endete die Präsentation immer. Offensichtlich war der Apfelkuchen das erste, was ich probierte, so stand ich auf der Flucht, bevor ich auspackte, duschte und mich an den Tisch setzte. Es war etwas, das nach der Reise immer die Leere in meinem Magen bedeckte.
Ich hatte jetzt ein schönes Gefühl, als sie nach Hause zurückkehrte, wissend, dass ich sie hier nicht wiederfinden würde, noch den Apfelkuchen nach ihrem Rezept zu finden (danke Mama). Ich hätte den ganzen Kuchen in einer Sekunde gegessen, aber diesmal nicht, um die Leere in meinem Magen zu füllen, sondern um die Leere in meiner Seele zu füllen, die durch sein Verschwinden hinterlassen wurde. Ich liebe dich Oma.


Omas Apfelkuchen - viel Obst, wenig Teig (kein Mixer)!

Einfaches Apfelkuchenrezept. Omas Rezept wurde im Laufe der Zeit überprüft.

ZUTAT:

-1 Teelöffel Backpulver (oder ½ Teelöffel Backpulver + Säure)

-125 g Butter oder Margarine

-125 g fermentierte Sahne

ART DER ZUBEREITUNG:

1. Eier mit Zucker und Vanillezucker verquirlen, heiße geschmolzene Butter und Sahne dazugeben und mit einem Schneebesen glatt rühren.

2. Gesiebtes Mehl, Salz und Backpulver einrühren. Mischen Sie einen Teig ohne Klumpen.

3. Äpfel waschen, schälen und in Würfel oder Stücke schneiden.

4. Bewahren Sie 1 Apfel zum Dekorieren auf, schneiden Sie ihn in große Stücke und machen Sie einige Einschnitte auf der Oberfläche.

5. Die Apfelwürfel zum Teig geben, mischen, in die mit Backpapier ausgelegte Form (24 cm) geben und die größeren Apfelstücke mit den Einschnitten nach oben hinzugeben.

6. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 °C 50 Minuten backen. Den Kuchen 10 Minuten in der Form ruhen lassen, dann vom Grill nehmen und abkühlen lassen.

Es ist extrem einfach zuzubereiten und ist absolut phänomenal. Ein fluffiger, saftiger und duftender Kuchen - nur mit einer Tasse Tee zu genießen.


Omas Apfelkuchen Rezept Rezept & # 8211

Die geschmolzene und abgekühlte Butter über das gesiebte Mehl gießen. Homogenisieren. Puderzucker, Eier und Backpulver hinzufügen. Kneten Sie, bis Sie einen weichen und nicht klebrigen Teig erhalten. Zu einer Kugel formen, den Teig in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 1 Stunde kühl stellen. Auf dem Arbeitstisch herausnehmen und in 3 gleiche Teile teilen.

3 Teigblätter in der Größe des Blechs (35 × 25 cm) verteilen.

Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen. Zusammen mit dem Zucker und der Butter hart werden lassen und auf der richtigen Hitze stehen lassen, bis die Äpfel ein wenig karamellisieren und der von ihnen übrig gebliebene Saft abnimmt.

Beiseite stellen, Zimt einarbeiten und abkühlen lassen. Die erste Teigplatte in das mit Backpapier ausgelegte Blech legen, dann ½ der Apfelfüllung hineingeben und nivellieren.

Mit einem weiteren Blatt abdecken, den Rest der Äpfel nivellieren und wieder ein Blatt Teig. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 40 Minuten backen oder bis der Kuchen gebacken ist und schön braun wird. Auf einem Grill abkühlen lassen. Den Kuchen in Stücke geschnitten und mit Puderzucker bestäubt servieren.


Apfelkuchen

Der Apfelkuchen ist einer von Omas Rezeptklassikern, der dich nostalgisch an deine Kindheit erinnert. Es ist ein unprätentiöses, billiges und absolut köstliches Dessert, das sowohl von Kindern als auch von Erwachsenen geliebt wird.

Was würden Sie sagen, wenn Sie dieses Gericht diesmal voller Emotionen der Kindheit und mit süßen Erinnerungen bestreut zubereiten würden?

Folgen Sie dem Rezept Ihrer Großmutter und kochen Sie für Ihre Lieben ein leckeres Apfelkuchen-Rezept, das jedem ein Lächeln ins Gesicht zaubert.

Vorbereitungszeit: 60 Minuten

Zutaten

Für die Arbeitsplatte

  • 1 Tasse Superior Flour 000 Omas Regal
  • 1 Tasse Gris din Grâu Omas Regal
  • 1 Tasse Zucker
  • 1 Päckchen Butter
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • eine Prise Salz

Für die Füllung

  • 1 kg Äpfel
  • 1 Tasse Zucker
  • 2 Teelöffel Zimt
  • 2 Päckchen Vanillezucker

Zur Dekoration

Zubereitungsart

Hast du deine Lieblingsschürze angezogen und ein breites Lächeln im Gesicht? Das bedeutet, dass Sie bereit sind, unserem Rezept zu folgen. Lass uns anfangen!

Schritt 1 & # 8211 Füllung vorbereiten

Beginnen Sie mit der Zubereitung der Kuchenfüllung. Die Äpfel sehr gut schälen und reiben. Dann in eine große Schüssel geben und Zucker, Zimt und Vanillezucker darüber geben. Alles sehr gut verrühren, bis die Zutaten eine einheitliche Zusammensetzung ergeben haben.

Schritt 2 & # 8211 Arbeitsplatte vorbereiten

Der ideale Tortenaufsatz braucht ein hochwertiges Mehl, dem Sie vertrauen können. Nehmen Sie also eine große Schüssel und geben Sie die Tasse Superior Flour 000 von Omas Rack, Omas Tasse Getreide von Wheat Floß, zusammen mit Zucker, Backpulver, Vanillezucker und Salzpulver hinein.

Die Schüssel kurz beiseite stellen und mit einer Reibe die Hälfte der Butter reiben und auf den Boden eines zuvor mit Butter und Backblech ausgelegten Blechs legen. Dann von der Mischung der trockenen Zutaten die Hälfte nehmen und gleichmäßig über die Butter in der Pfanne streuen.

Nachdem Sie den ersten Teil der Arbeitsplatte vorbereitet haben, legen Sie mit Hilfe eines Löffels die köstliche Apfelfüllung in das Tablett. Dann die restliche Menge der trockenen Zutaten darüberstreuen. Der letzte Schritt bei der Vorbereitung der Tortenoberseite besteht darin, das andere Stück geriebene Butter darauf zu verteilen.

Nun können Sie das Blech für ca. 50 Minuten bei 180 Grad in den vorgeheizten Backofen stellen.

Schritt 3 & # 8211 Kuchen dekorieren

Ist der Kuchen gebacken? Alles, was Sie tun müssen, ist Puderzucker darüber zu streuen und dann alle lüsternen Familienmitglieder an den Tisch einzuladen.

Das Lächeln, das auf ihren Gesichtern aufblüht, wird Ihnen sagen, wie dankbar Sie für das sind, was Sie für sie gekocht haben. Wir sind überzeugt, dass auch Ihre Großmutter stolz auf Sie wäre und sich über Ihren gelungenen Apfelkuchen freuen würde.


Unglaublich duftender und berauschender Apfelkuchen

Wie man einen Apfelkuchen mit einer flauschigen Oberseite und einem knusprigen Grill macht. Ich esse seit einiger Zeit einen Apfelkuchen. APFELKUCHEN & # 8211 Fastenzeit & # 8211 Rezepte aller Art. Dieser Apfelkuchen ist mein Favorit, ich liebe die flauschige Spitze, die süßsauren Äpfel. Das Rezept ist einfach, ich lade Sie ein, es auszuprobieren! Wenn Sie das Öl möchten, können Sie es durch Butter ersetzen. Es kann an Fastentagen zubereitet werden und nicht nur :) Wenn Sie mein Rezept ausprobieren. Eier mit Zucker einreiben, Öl hinzufügen und einreiben, bis sie eingearbeitet sind. Es schmeckt nach Apfelpudding und Vanillecreme, etwas mehr.

Apfelkuchen, Rezept von Reka & #8211 Rezepte Cookpad Kochpad. Wie bereitet man Apfelkuchen zu? Rumänische und internationale kulinarische Rezepte & # 8211 Gastronomisches Portal mit über vierzigtausend kulinarischen Rezepten, sowohl national als auch aus der Küche. Geben Sie ein, um die Zutatenliste und Zubereitungshinweise zu sehen!

Einfaches Kuchenrezept mit geriebenen Äpfeln und Zimt. Ein Fastenkuchen mit flauschiger Spitze, sehr günstig und schnell. Viel Spaß bis zum nächsten Rezept!

Der traditionelle Apfelkuchen und der zarte Fastenteig sind ein ausgezeichnetes Dessert.


`Marina` Apfelkuchen

Mischen Sie die Zutaten der ersten Zusammensetzung, bis eine inhomogene Mischung erhalten wird. 3/4 dieser Zusammensetzung in ein Blech mit abnehmbarem Boden geben, das zuvor mit Butter und Mehl eingefettet wurde (ich habe auch Backpapier verwendet).

Legen Sie geschnittene Äpfel, Pulver mit Zimt (ich habe dies in 2 Schritten gemacht: Äpfel, Zimt, Äpfel, Zimt). Und dann das letzte Viertel der festen Zusammensetzung hinzufügen. Bei 160 Grad 25 Minuten backen.

Währenddessen die flüssigen Zutaten vermischen. Eier mit Zucker schlagen, bis sie geschmolzen sind, dann Sauerrahm und Joghurt hinzufügen.

Nehmen Sie die Äpfel nach 25 Minuten aus dem Ofen, gießen Sie die flüssige Zusammensetzung darüber und stellen Sie sie für 50 Minuten bei 160 Grad wieder in den Ofen.

Es kann warm serviert werden. Ich bevorzuge es kalt.
Von dem Moment an, in dem ich die flüssige Zusammensetzung aufgetragen habe, lege ich ein zusätzliches Blech unter das Kuchenblech, damit es am Boden nicht anbrennt. Auch von den 50 Minuten, die im zweiten Teil im Ofen aufbewahrt wurden, habe ich ihn 40 Minuten mit Folie bedeckt gehalten, damit er nicht anbrennt.

Ich denke aber, es ist mein seltsamer Ofen, da im Originalrezept nichts von diesen zusätzlichen Maßnahmen erwähnt wurde.
Rezeptquelle: La mia cucina_Bucataria mea blog


Lazy Apple Cake & #8211 schnelles und leckeres Rezept

Der Apfelkuchen für die Faulen ist ein einfaches Rezept, das Sie jederzeit zubereiten können, wenn Sie es einfach und schnell mögen.

9 Esslöffel Pflanzenöl

3 Esslöffel Pflanzenöl

1 Tasse Zucker (oder nach Geschmack)

Eier mit Zucker schlagen, bis der Zucker gut geschmolzen ist. Fügen Sie Öl und Joghurt hinzu und dann - Mehl und Backpulver. Teilen Sie die Mischung in 2 gleiche Teile.

Ein Teil wird in ein gefettetes Blech mit einer Größe von 25 × 35 cm gelegt und in einen vorgeheizten Ofen bei 190 Grad gestellt und etwa 10 Minuten gebacken, schreibt bzi.ro.

In dieser Zeit die geriebenen Äpfel mit dem Zucker erhitzen, dann Grieß und Zimt dazugeben. Das Blech aus dem Ofen nehmen, die Apfelfüllung gleichmäßig auf den fast durchgebackenen Teig legen, dann den zweiten Teil der Teigmasse auflegen.

backen, bis der Kuchen schön backt und braun wird. Anschließend den Kuchen mit Puderzucker bestäuben, abkühlen lassen, in Würfel schneiden und servieren.


Kuchen mit Äpfeln und Pinienkernen. Das Rezept für ein zartes und duftendes Dessert. Zubereitungsart

Äpfel waschen und putzen: Rücken und Kerne entfernen und in Scheiben schneiden. Die gehackten Äpfel werden in eine Schüssel gegeben und mit dem Saft einer Zitrone beträufelt.

In eine große Schüssel Eier und Zucker geben und mischen, bis die Masse leicht und luftig ist. Die Butter schmelzen, abkühlen lassen, mit dem Zimtpulver vermischen und dann zur Eimasse geben. Dann die abgeriebene Zitronenschale dazugeben.

An diesem Punkt das Mehl und das Backpulver hinzufügen und mit einem Spatel mit Bewegungen von unten nach oben rühren. Gießen Sie danach die Milch bei Raumtemperatur ein und mischen Sie die Zusammensetzung gut. Die Äpfel abtropfen lassen und zusammen mit den Pinienkernen in die Komposition geben. Ein paar Samen, bewahren Sie sie zur Dekoration auf.

Mit Butter einfetten und mit Mehl eine Form von etwa 25 Zentimetern Durchmesser auslegen und die Masse wenden. Den Kuchen im Ofen bei 180 Grad etwa 40 Minuten backen. Entfernen Sie immer den Zahnstocher-Test, bevor Sie das Dessert aus dem Ofen nehmen.

Wenn der Kuchen fertig ist, lassen Sie ihn abkühlen, dann mit Puderzucker und Pinienkernen garnieren, die Sie beiseite legen. Es wird Kuchen mit Äpfeln und Pinienkernen serviert, begleitet von einem frischen Fruchtsaft! Guten Appetit!


Rezept 2: Omas Apfelkuchen ist einfach, leicht zu machen, schmeckt aber unglaublich

Dieser Apfelkuchen, so einfach, so banal, aber gleichzeitig so gut, so authentisch, es war wie ein Willkommenskuss aus dem Haus meiner Großmutter (von meiner Mutter – denn das habe ich ihr immer gesagt – Mutter).

Ihr Apfelkuchen hat nie gefehlt Abgesehen von all den Leckereien, die sie für mich zubereitet hat, als ich von meinen langen Reisen mit dem Volkstanzensemble, an dem ich teilgenommen habe, nach Hause zurückkehrte, als ich in den College- und später in den Ferien nach Hause kam. , ihr Apfelkuchen war immer ein Bonus, ein Plus, es war das i-Tüpfelchen.

Ich erinnere mich, wie sich ihr Gesicht aufhellte, als ich im Haus meine Entdeckungen zwischen ihren Töpfen machte, und sie gab mir weiterhin Hinweise, um meine Suche zu erleichtern. "Schau in den Kühlschrank", du hast gesehen, was du im Ofen hast, nimm den Deckel des Topfes auf… schau hin und her… ahhh und ich habe dir auch den Apfelkuchen gemacht “… so endete die Präsentation immer. Offensichtlich war der Apfelkuchen das erste, was ich probierte, so stand ich auf der Flucht, bevor ich auspackte, duschte und mich an den Tisch setzte. Es war etwas, das nach der Reise immer die Leere in meinem Magen bedeckte.

Ich hatte jetzt ein schönes Gefühl, als sie nach Hause zurückkehrte, wissend, dass ich sie hier nicht wiederfinden würde, noch den Apfelkuchen nach ihrem Rezept zu finden (danke Mama). Ich hätte den ganzen Kuchen in einer Sekunde gegessen, aber diesmal nicht, um die Leere in meinem Magen zu füllen, sondern um die Leere in meiner Seele zu füllen, die durch sein Verschwinden hinterlassen wurde. Ich liebe dich Oma.


Apfelkuchen

Ich finde Apfelkuchen ist eines der vielseitigsten Rezepte. Es passt sich leicht an und ist bei Sonntagsessen auf dem Land oder in der Stadt präsent. Wir finden es im Rezeptbuch meiner Oma, aber auch in aktuellen kulinarischen Lifestyle-Magazinen. Ich bin mir sicher, dass eure Mütter und Omas jeweils ihr eigenes Apfelkuchen-Rezept haben, das sie nach jahrelangem Versuch modifiziert und perfektioniert haben, um Omas Apfelkuchen zu werden. Wir kennen den Geschmack von klein auf, den wir lieben und der uns immer wieder einfällt, wenn wir sagen & # 8220 als etwas Süßes zu essen & # 8221.

Das ist das Rezept, das ich von Oma bekommen habe. Nachdem ich jahrelang darüber nachgedacht hatte, dass es eine großartige Philosophie ist, den Apfelkuchen zu machen, wurde mir klar, dass er nicht nur sehr gut, sondern auch super einfach zu machen ist. Oma macht es nicht mit Sauerteig oder Knetteig, obwohl sie sagt, dass sie das Rezept so von den Schockern im Dorf kannte. Aber in der Stadt sind die Kinder launisch, sie wollen flauschige Kuchen, also habe ich mir dieses Rezept ausgedacht.

Zutat:
& # 8211 5 Eier Ehemann
& # 8211 1 Tasse Zucker + 200 gr Zucker
& # 8211 1 Tasse Öl
& # 8211 11-12 Esslöffel Mehl
& # 8211 1 Päckchen Backpulver
& #8211 Vanilleessenz oder Vanillezucker nach Geschmack
& # 8211 1 kg Äpfel
& # 8211 Zimt nach Geschmack (1-2 Esslöffel)
& # 8211 5 EL Semmelbrösel + 3 EL Semmelbrösel
& # 8211 Butter und Mehl für gefettetes Blech

Ganze Eier mit 1 Tasse Zucker glatt reiben. Dann das Öl dazugeben und mischen, am Ende fügen wir nach und nach das gesiebte Mehl zusammen mit dem Backpulver hinzu und mischen ständig, bis wir eine gut gebundene Masse haben. Vanille nach Geschmack.

Separat bereiten wir die Äpfel vor: Wir reinigen sie, wir geben sie durch die große Reibe, wir drücken sie in eine Gaze oder ein Sieb für den überschüssigen Saft. Anschließend mit 200 g Zucker, 5 EL Semmelbrösel und Zimt nach Geschmack mischen.

Die Pfanne mit Butter einfetten und mit Mehl auslegen. 1/2 des Teiges in das Blech geben und gut mit Semmelbröseln bestäuben. Setzen Sie die Äpfel ein, glätten Sie sie und gießen Sie die zweite Teigschicht ein. Den Kuchen im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen backen, bis er den Zahnstochertest besteht und schön anwächst. Es ist fertig, wenn es ein wenig braun ist, ungefähr eine Stunde nachdem ich es in den Ofen geschoben habe. Puder es mit Vanille oder einfachem Zucker und das war's!

Leider hatte ich nur 750 Gramm Äpfel, aber ich schlage vor, dass Sie 1 kg oder sogar mehr hinzufügen, wenn es Äpfel mit Kuchen als Apfelkuchen sein sollen. Viel Appetit!


Video: Versunkener Apfelkuchen - nach Omas Art (Oktober 2021).