Traditionelle Rezepte

Rezept für vegane Süßkartoffel-Erdnuss-Suppe

Rezept für vegane Süßkartoffel-Erdnuss-Suppe

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Suppe
  • Gemüsesuppe
  • Wurzelgemüsesuppe
  • SÜßE KARTOFFELSUPPE

Dies ist eine reichhaltige, samtige vegane Suppe mit Süßkartoffeln und Erdnussbutter.

2 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 6

  • Olivenöl
  • 1 große Zwiebel, gehackt
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 30g frische Ingwerwurzel, geschält und gehackt
  • 1 Süßkartoffel, geschält und gewürfelt
  • 1L Wasser
  • 300g cremige Erdnussbutter
  • 5 Esslöffel Tomatenpüree
  • 1 Limette, entsaftet
  • Salz
  • zerdrückte Chiliflocken
  • 30g frische Korianderblätter
  • 1 Handvoll Erdnüsse, gehackt

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:40min ›Fertig in:55min

  1. Etwas Olivenöl in einem Topf über mittelgroßem Hut erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer hinzufügen und 5 bis 10 Minuten weich braten.
  2. Süßkartoffel und Wasser hinzufügen und bei starker Hitze zum Kochen bringen, dann Hitze reduzieren und etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis die Süßkartoffel weich ist.
  3. Erdnussbutter und Tomatenpüree dazugeben und mit einem Stabmixer pürieren. Limettensaft, Salz und zerdrückte Chili nach Geschmack hinzufügen.
  4. Suppe in Suppentassen anrichten und mit Korianderblättern und gehackten Erdnüssen garnieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Westafrikanischer Erdnuss-Eintopf mit Süßkartoffel & Spinat

Abonnieren und erhalten Türkei Schmurkey, mein pflanzenbasiertes Urlaubs-eCookbook, GRATIS!

So was? Hier ist mehr:

Dieser warme und gemütliche Eintopf ist das Beste aus vielen Welten. Ein Riff auf westafrikanischer Erdnusssuppe, es hat eine Tomaten- und Erdnussbasis wie seine Inspiration, plus Süßkartoffeln, Spinat und (ein Muss!) knusprige Erdnüsse obendrauf.

Erdnussbutter, Spinat und Süßkartoffel, sagst du? JAWOHL. Es ist die glorreichste Combo – vertrau mir.

Für uns war West African Peanut Stew im Laufe des Winters ein definitives Dinner-on-Repeat. Es hat eine relativ einfache Zutatenliste, so dass es unter der Woche ein einfaches Gericht zum Mitnehmen ist.

Was haben wir? Nun, diese Zutaten zum Beispiel:

Erdnussbutter, Süßkartoffeln, Knoblauch, Ingwer, Zwiebel, zerdrückte Tomaten und Spinat. Dazu gemahlener Kreuzkümmel und gemahlener Koriander. YUM. UND Cayennepfeffer für einen Hauch unwiderstehlicher Hitze.

Sie braten zunächst die Aromen an, fügen dann die Brühe und die Süßkartoffeln hinzu. Köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind, dann in der Erdnussbutter schmelzen und den Spinat unterrühren, bis er zusammenfällt.

Mit einer schönen Kugel braunem Reis servieren und mit vielen gehackten gesalzenen Erdnüssen und etwas Koriander und BOOM! Essen ist angerichtet.

Sagen die Leute immer noch “BOOM?” Wahrscheinlich nicht.

Wenn Sie dieses Rezept ausprobieren, hinterlassen Sie bitte eine Bewertung! Und wenn Sie es für teilenswert halten, –, was ich hoffe, –, teilen Sie es bitte. Tagge #kitchentreaty auf Instagram, Facebook oder Pinterest und vergiss nicht, auch meine anderen Rezepte auszuprobieren!


Erdnussbutter in Suppe

Was, hast du noch nie hinzugefügt Erdnussbutter zur Suppe?? Es gibt so viele Dinge, die man mit Erdnussbutter machen kann, und meistens denken wir nicht daran, Erdnussbutter zu herzhaften Gerichten hinzuzufügen, aber es ist schmeckt fantastisch in Suppen.

Nicht nur das, Erdnussbutter ist eine preiswerte, sättigende Zutat das passt gut zu Süßkartoffeln!

Wenn Sie nicht überzeugt sind, fordere ich Sie auf, es zu versuchen. SO GUT!


  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 1 Serrano- oder Jalapenopfeffer, gehackt
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 1/2 Zoll frischer Ingwer, geschält und gewürfelt
  • 3 große Süßkartoffeln, geschält und gewürfelt
  • 3 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 (14-Unzen) Dose Vollfett-Kokosmilch
  • 1 (14-Unzen) Dose Kokosmilch anzünden
  • 2 Tassen Wasser
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Kurkuma
  • 1/2 Tasse Erdnussbutter
  • 1/2 Tasse gehackte Erdnüsse
  • 2 Tassen Grünkohl, Stiele entfernt, gehackt
  • 1 Esslöffel frisch gepresster Limettensaft
  1. Das Olivenöl in einem holländischen Ofen oder einem großen Suppentopf bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die Zwiebel, den Serrano- oder Jalapenopfeffer, den Knoblauch und den Ingwer hinzu. Braten, bis sie weich und duftend sind.
  2. Fügen Sie die gewürfelten Süßkartoffeln hinzu, gefolgt von Tomatenmark, Kokosmilch, Wasser, Salz und Kurkuma. Mindestens 30 Minuten köcheln lassen, bis die Süßkartoffeln gabelzart sind.
  3. Erdnussbutter und Erdnüsse hinzufügen und rühren, bis die Erdnussbutter gut mit der Suppe verbunden ist. Den Grünkohl hinzufügen und weitere 15 Minuten bis eine Stunde köcheln lassen, bis die Suppe die gewünschte Dicke erreicht und die Süßkartoffeln nach Geschmack zerkleinert sind. Vor dem Servieren den Limettensaft einrühren. Mit zusätzlichen Erdnüssen toppen.

Ist es eine Süßkartoffel oder eine Yamswurzel?

Die Süßkartoffeln, die wir dieser Suppe hinzufügen, verleihen dem Gericht eine wunderbar warme Süße. Lassen Sie uns jedoch zunächst sicherstellen, dass wir wissen, was wir hinzufügen.

Wie viele Leute dachten wir lange Zeit, Süßkartoffeln und Süßkartoffeln seien eins.

Süßkartoffeln und Süßkartoffeln sind eigentlich zwei verschiedene Gemüsesorten, aber hier in den Staaten können (und werden) die Wörter austauschbar verwendet werden.

Die Verwirrung entsteht, weil es wirklich ZWEI Grundtypen von Süßkartoffeln gibt. Die hellere Version ist milder im Geschmack mit einer krümeligen Textur beim Kochen, ähnlich einer weißen Kartoffel. Die dunklere Sorte mit roter/orangefarbener Haut hat ein süßes, weiches Fruchtfleisch, das sie in den USA zur beliebten Wahl gemacht hat.

Die blassere Version war die erste, die in den USA eingeführt wurde. Als die süßere Version eingeführt wurde und populär wurde, begannen die Züchter, das Wort &lsquoyam&rsquo zu verwenden, um den Unterschied zwischen den beiden zu vermarkten.

Dies führte zu einer sehr unglücklichen Verwirrung, da echte Yamswurzeln in Afrika und anderen tropischen Regionen beheimatet sind. Eine echte Yamswurzel hat eine rindenähnliche Haut und ein süßes Fleisch. Und sie können bis zu 5-7 Fuß lang werden.

Wenn Sie also in den USA sind und etwas mit der Aufschrift &ldquoyam&rdquo sehen, es sei denn, es hat eine raue, rindenartige Haut und ist das größte &rsquoyam&rsquo, das Sie je gesehen haben, dann sehen Sie wahrscheinlich nur eine der beiden Süßkartoffelsorten.


Vegane afrikanische Erdnusssuppe

Nach einer kurzen Google-Suche entdeckte ich, dass es unzählige Interpretationen dieser Suppe gibt. Grundsätzlich, wenn Erdnussbutter in der Zutatenliste enthalten ist, können Sie es Erdnusssuppe nennen.

Ich wusste, dass meine Version reichlich aromatische Schwergewichte haben musste: Ingwer, Knoblauch und rote Paprikaflocken. Einer meiner Lieblingsdüfte ist definitiv gekochter Ingwer. Ich kann nicht genug von diesem süßen, würzigen Geruch bekommen!

Um den Geschmack abzurunden, werden wir eine kräftige Dosis Currypulver hinzufügen, das die Paprikaflocken mildert und Tiefe verleiht. Ich wusste, ich wollte, dass meine Suppe etwas Körper hat, also fügte ich eine Süßkartoffel und Mangoldblätter hinzu. Der fein geraspelte Mangold verschmilzt fast mit der Suppe und man vergisst, dass man in jeder Schüssel eine ganze Portion Grünzeug isst. Süßkartoffel und Kokos sind für mich eine natürliche Paarung, also kamen sie zusammen mit Tomatenmark und Erdnussbutter in den Topf.

Wenn Sie auf der Suche nach einer Variante traditioneller Suppen sind, ist dies das Richtige für Sie! Cremig, herzhaft und scharf kann ich nicht genug bekommen von dieser herzhaften veganen afrikanischen Erdnusssuppe. Ich liebte es, das über einem Reisbett serviert wurde, aber es ist auch alleine großartig.

Wie die meisten Suppen schmeckt auch diese am besten, je länger sie kocht. Probieren Sie es in einem Slow Cooker, bevor Sie zur Arbeit gehen, oder stellen Sie morgens einen Topf auf, um es für ein Mittagessen am Wochenende zu genießen.

Wenn Sie dieses Rezept ausprobieren, lassen Sie es mich wissen! Hinterlasse einen Kommentar, bewerte ihn und markiere deine Instagram-Fotos mit #delishknowledge . ich absolut Liebe deine Kreationen zu sehen. Viel Spaß beim Kochen!


Afrikanische Erdnusssuppe

Veröffentlicht: 11.01.2015 · Geändert: 15.02.2021 von Kiersten · Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten.

Wissen Sie, wie Sie manchmal wirklich klare, deutliche Erinnerungen an nichts Besonderes haben?

Ich erinnere mich kaum, was ich gestern zu Mittag gegessen habe, aber aus irgendeinem Grund erinnere ich mich sehr genau daran, wie ich in unserem alten Zuhause in Wisconsin Erdnusssuppe zubereitet habe.

Als ich von der Arbeit nach Hause kam, war ich bis auf die Knochen gefroren und als ich aus dem Küchenfenster schaute, konnte ich den Schnee in den Straßenlaternen fallen sehen. Ich erinnere mich, dass ich den Koriander aus der Gemüseschublade holte, die Erdnussbutter abmaß und die Zwiebeln hackte.

Also verbinde ich Erdnusssuppe jetzt immer mit kaltem Wetter und verschneiten Abenden. Welche Art von macht es perfekt für Januar, oder?

Dieses spezielle Rezept für afrikanische Erdnusssuppe stammt von Der 30-Minuten-Veganer: Suppe ist an! von Mark Reinfeld. ich bin so aufgeregt zu diesem Buch - es enthält über 100 pflanzliche Suppenrezepte!

Aber das Beste daran ist, dass fast alle Suppen in 30 Minuten oder weniger zusammenkommen. Ja, Sie können in 30 Minuten Suppe zum Abendessen haben!

Wenn Sie sich vorgenommen haben, im neuen Jahr mehr hausgemachte fleischlose Mahlzeiten zuzubereiten, ist dies die Art von Kochbuch, die Sie brauchen – dies sind machbare Rezepte, nicht die wählerischen, die Sie an einem Sonntagnachmittag machen müssen. Diese sind nach der Arbeit Rezepte!

Erdnusssuppe ist nicht gerade die leichteste Suppe, aber dieses Rezept enthält eine Option, um die Dinge ein wenig zu reduzieren, indem weniger Kokosmilch verwendet wird.

Ich habe die nicht-leichte Version gemacht, denn obwohl diese afrikanische Erdnusssuppe ziemlich kalorienreich ist, ist sie auch sehr sättigend, so dass ich nicht das Bedürfnis habe, für Sekunden zurückzugehen.

Die Süßkartoffelstücke passen perfekt zu der cremigen, erdnussigen Basis. Obwohl das Buch empfiehlt, mit einem Red Pepper Coulis zu garnieren, liebten wir es mit nur einer Streuung Koriander und gehackten Erdnüssen darüber.


Zutaten für Afrikanischen Erdnuss-Eintopf

Einfache Zutaten vereinen sich zu diesem köstlichen vegetarischen und veganen Eintopf. Hier ist, was Sie brauchen, um es zu zaubern (siehe Rezeptkarte unten für alle Details):

  • Erdnüsse (optional)
  • Zwiebel
  • Frischer Ingwer und Knoblauch
  • Koriander oder Kreuzkümmel gemahlen
  • Süßkartoffel
  • Gemüsebrühe
  • Chipotle-Pfeffer in Adobo-Sauce
  • Natürliche Erdnussbutter – knusprig oder cremig
  • Tomaten aus der Dose
  • Gekochte Kichererbsen oder Black Eyed Peas
  • Grüns wie Collards, Grünkohl oder Spinat
  • Kalk

Ich füge diesem Rezept Kichererbsen oder Schwarzaugenerbsen hinzu, um etwas mehr Substanz und Protein hinzuzufügen. Verwenden Sie das, was Sie zur Hand haben. Achten Sie darauf, das Etikett auf den Schwarzaugenerbsen zu überprüfen, da viele Marken eine Art Fleisch enthalten. Natürlich können Sie jederzeit selbst kochen!


Tipps für die Zubereitung von Süßkartoffeleintopf

  • Vielleicht möchten Sie die Erdnussbutter zuerst verdünnen, indem Sie sie mit etwas warmem Wasser in einer kleinen Schüssel mischen, bevor Sie sie in den Topf geben. Es wird viel einfacher sein, es in den Eintopf zu integrieren.
  • Jeder bevorzugte Süßstoff kann verwendet werden.
  • Achten Sie darauf, die Süßkartoffeln nicht zu verkochen. Sie möchten, dass diese etwas klobig sind, um eine bessere Textur im Endprodukt zu erzielen.
  • Nicht zugedeckt kochen, da das Zudecken zum Überkochen führt.

Was ist PB2?

In der Stadt gibt es eine Zutat, die den Geschmack von Nussbutter nachahmt und den Fett- und Kaloriengehalt um mehr als die Hälfte reduziert: Erdnussbutterpulver.

Das Produkt, das gesundheitsbewusste Verbraucher faszinieren könnte, wird durch Pressen von Erdnüssen hergestellt, um ihren Fett- und Ölgehalt zu entfernen und gleichzeitig ihren Geschmack zu erhalten.

Der Prozess verwandelt die festen Erdnüsse in eine Art Erdnussstaub, der, wenn er mit Flüssigkeit vermischt wird, einen butterartigen Aufstrich wieder zusammenfügt.&rdquo&ndash Huffington Post

Serviert mit Reis, zerstoßenen Erdnüssen und frischem Koriander ist dieser Eintopf einfach unglaublich!

Slow Cooker Süßkartoffel-Erdnusssuppe

Februar angerufen. Es will alle die Suppe, die ganze Zeit.

Toronto bricht dieses Jahr nicht nur Schneerekorde, sondern es scheint, als hätten wir diesen Monat jeden Tag eine extreme Kältewarnung erhalten. Zeit, die großen Geschütze zu zücken.

Mein Slowcooker. Mit scharfer Suppe. Auf Wiederholung.

Auf die Gefahr hin, dass es super langweilig klingt, Suppe könnte eines meiner Lieblingsgerichte sein.

Wenn ich zu Hause bin und frage, was ich zum Mittag- oder Abendessen machen soll, ist Suppe normalerweise meine erste Wahl. Sag mir nicht, dass du am heißesten Sommertag keine Suppe essen kannst. Ich werde es immer wollen, egal bei welchem ​​Wetter.

Und wenn du mir eine scharfe Suppe gibst? Du kennst den Weg zu meinem Herzen!

Eine andere Sache, die mich diesen Winter rettet, abgesehen von den reichlichen Mengen an Suppe, die zum Warmhalten verbraucht wurden, ist mein Slow Cooker.

Ich erinnere mich, als ich zum ersten Mal meinen Slow Cooker kaufte. Ich habe mich gequält, ob es wirklich eine gute Investition wäre oder nicht. Brauche ich wirklich etwas, das ewig dauert, um mein Abendessen zu kochen? Was ist, wenn ich meine Meinung ändere, was ich in 3 Stunden zum Abendessen möchte? Wie oft werde ich es WIRKLICH benutzen?

In diesem Winter wird es fast täglich verwendet.

Diese Suppe ist eine großartige Möglichkeit, sich im Winter aufzuwärmen, und sie ist auch meine neue Lieblingsmethode, um mein Gemüse zu essen!

Es ist würzig, warm und so beruhigend. Es macht die extremen Kältewarnungen nur ein bisschen weniger extrem, wenn ich weiß, dass ich das zu Hause auf mich wartet.

Jetzt muss ich mir ein gutes Sauerteigbrotrezept suchen. Dann ist mein perfektes Essen komplett!