Traditionelle Rezepte

Asiens Bäckereien kopieren die Cronut

Asiens Bäckereien kopieren die Cronut

Der Cronut-Wahn ist immer noch stark, von den langen Schlangen vor New Yorks Dominique Ansel Bäckerei in die ganze Welt. Seit Ansel im Mai seinen Croissant-Donut-Hybrid auf den Markt gebracht hat, haben wir überall Cronut-Nachahmer gesehen (sogar wir haben unsere eigenen .) Rezept.) In Asien haben bereits mehrere Bäckereien mit dem Verkauf ihrer Cronut-Imitate begonnen.

In Manila, Philippinen, Ana Lorenzana-De Ocampo, die läuft Wildmehl Café + Bäckerei ließ ihr in New York lebender Bruder ihr Cronuts schicken, so Wallstreet Journal. Nachdem sie sie probiert hatte, veränderte sie das Gebäck, indem sie das Butter-zu-Teig-Verhältnis für den Croissant-Teig ihrer Bäckerei anpasste, ihn zu einem Donut formte und ihn frittierte. Zwei Wochen später brachte De Ocampo ihre eigene Version heraus. De Ocampo nannte das Endprodukt „Croissant-Donuts“, weil Ansel den Namen „Cronut“ als Warenzeichen geschützt hatte.

In Japan, Banderole, eine Bäckereikette, hat zwei Monate damit verbracht, ihr Rezept zu perfektionieren. Sie brachten am 1. Juli ihren Cronut-Knockoff auf den Markt und boten Aromen wie grüner Tee. In Beijing, Der Sweetspot's Manager Michael Chung ließ sich von einem australischen Cronut-Imitator inspirieren und brachte die Croissant-Donut-Idee schließlich zurück in seine Bäckerei. Jetzt verkauft The Sweet Spot eine Erdnuss-Karamell-Version mit zerkleinerten Erdnüssen, Karamell und Vanillesoße. „Wir wollten nicht, dass es genau so schmeckt wie die amerikanische oder die australische Version“, sagte Chung gegenüber dem Wall Street Journal und behauptete, dass „Chinesen … Vanillepudding gegenüber Marmelade bevorzugen.“

Es gibt mehr Bäckereien, die ihre Imitationen verkaufen, darunter Hongkongs Die Mandarin-Konditorei, Singapurs Da Paolo Gastronomica, und ein Feinkostladen auf Bali.

Food-Trend oder nicht, das Cronut-Drama geht weiter, mit Knockoffs, Scalper, Cronut-Mashups, und mehr.


Das Cronut eroberte New York 2013 im Sturm. Deshalb stehen die Leute auch sechs Jahre später immer noch Schlange, um es auszuprobieren.

Herrin: Dies ist der Cronut, eines der legendärsten Desserts von New York City. Dies ist zweifellos eines der besten Dinge, die ich je in meinem Leben gegessen habe. Der Donut-Croissant-Hybrid wurde 2013 vom weltberühmten Konditor Dominique Ansel kreiert. Wenn Sie die Desserts von Chefkoch Dominique nicht kennen, ist er berühmt für seine gefrorenen S'mores, seinen Wassermelonen-Softeis, seine Kekse, seine DKA , aber wirklich der berühmteste ist der Cronut. Wir sind um 7:00 Uhr hier, um vor der Schlange zu stehen, damit wir einen Vorsprung haben. Die Cronuts sind in ihrer Menge extrem limitiert und sehr sehr beliebt und ich möchte sehen, worum es bei dem ganzen Hype geht. Lass uns gehen!

Dominique Ansel: Als ich den Cronut zum ersten Mal auf den Markt brachte, war es 2013 zum Muttertag im Mai.

Herrin: Das Team von Dominique Ansel Bakery wollte für diesen Anlass ein Dessert in Form eines Donuts kreieren, hatte aber keine Rezepte für Donuts. Er brauchte über zwei Monate, um sein Cronut-Rezept zu perfektionieren. Ein Food-Reporter aus der Grub Street hat das Gebäck zufällig probiert und es ging viral. Am nächsten Tag standen die Leute draußen Schlange und der Verkehr auf der Website der Bäckerei stieg um 300 %. Es ist jetzt sechs Jahre her und die Cronut-Besessenheit ist immer noch nicht vorbei.

- Heute Morgen der Erste in der Schlange. Wir wollen die Cronuts unbedingt probieren.

- Eine Stunde, ja, wir müssen das ganze New York erleben und deshalb bekommen wir heute einen Cronut.

Herrin: Was macht den Cronut so ikonisch? Erstens ist es in der Menge begrenzt. Sie sind nicht garantiert, daher die Zeilen. Jeden Tag bis Mittag sind alle 500 bis 600 ausverkauft. Dies liegt zum Teil daran, dass die Herstellung des Cronut ein so mühsamer Prozess ist. Es dauert drei Tage von Anfang bis Ende. Die hausgemachte Version des Rezepts hat Chefkoch Ansel 2014 endlich in seinem Kochbuch enthüllt und beweist, wie viel Arbeit in der Herstellung steckt. Gärung und Ganache sind die zeitaufwendigsten Teile. Sie sind ehrlich gesagt besser dran, nur einen zu kaufen. In der Bäckerei wird jede Cronut gegart und dann frittiert. Es ist mit zwei verschiedenen Füllungen gefüllt. Dann wird es in Zucker gewälzt und glasiert. Das Team ändert den Cronut-Geschmack jeden Monat, und kein Geschmack wird jemals wiederholt.

Dominique Ansel: Der Grund, warum ich die Mengen immer wieder begrenze, nur weil ich die Qualität bewahren möchte. Ich sage jedem immer, dass ich nicht möchte, dass meine Kreation meine Kreativität zerstört.

- Bei unserem Besuch im Juli war der Cronut des Monats Meyer Zitronen- und Wildblumenhonig. Das wollte ich schon seit 2013 ausprobieren und hier sind wir Mitte 2019, erster Bissen vom Cronut. Es ist so knusprig. Dies ist zweifellos eines der besten Dinge, die ich je in meinem Leben gegessen habe. Wow, das ist so gut. Das ist so gut. Für mich schmeckt es definitiv eher nach einem Croissant als nach einem Donut. Es ist dichter als ein Donut und hat diese kleinen, sehr dünnen Schichten, wie man es von einem Croissant bekommt, und es ist extrem butterartig, aber immer noch sehr leicht und luftig. Habe ich Puderzucker wie überall im Gesicht?

[Kameramann]: Irgendwie.

- Ich kann verstehen, warum die Leute zwei Stunden vor dem Öffnen die Tür verlassen, nur um dieses Dessert jetzt zu essen, weil es flauschig ist, es ist luftig, es ist butterartig, es ist knusprig, es sind alle Adjektive, die man in einem Dessert haben möchte, das gerade in diesem verkörpert ist. eine Sache. Eine Cronut.

[Kameramann]: Schön.

- Es ist jedoch chaotisch. Dies trägt zu Recht den Titel des besten Desserts in New York City.

Dominique Ansel: Viele Leute fragen mich, ob ich wüsste, dass das passieren würde und was ich erwartet habe, natürlich wusste ich es nicht, das kann niemand planen.

[Herrin]: In einer Stadt, in der fast täglich neue Food-Trends auftauchen, gibt es immer noch keine Anzeichen dafür, dass die Popularität der Cronuts nachlässt. Die Besessenheit hat sich auf der ganzen Welt mit Nachahmer-Cronuts und Rezepten verbreitet, die überall zu finden sind. Sogar Dunkin' Donuts stellte seine Version 2014 vor. Nachahmung mag die beste Form der Schmeichelei sein, aber der beste Ort, um den Cronut zu bekommen, ist dort, wo alles begann, Dominique Ansel Bakery in New York City.


Jetzt können Sie mit diesem offiziellen Rezept Cronuts zu Hause machen

Es ist notorisch schwierig, einen Cronut in die Finger zu bekommen, den Croissant-Donut-Hybrid von Küchenchef Dominique Ansel in New York City, es sei denn, Sie sind bereit, super früh aufzuwachen und in einer super langen Schlange zu warten. Aber jetzt können Sie einfach den Mittelsmann ausschneiden und mit Dominique Ansels offiziellem Rezept zu Hause einen machen.

Hinweis: Dieses Rezept dauert drei Tage, da Guten Morgen Amerika weist darauf hin. Es hat auch eine Schwierigkeitsbewertung von “extreme” erhalten, was nicht verwunderlich ist. Wenn Sie die Aufgabe dennoch übernehmen möchten, gehören zu den Grundzutaten für den Teig:

  • 1 großes Eiweiß
  • 8 Esslöffel ungesalzene Butter (84% Butterfett), weich
  • 1 Esslöffel Sahne

Zu den Grundzutaten für den "Butterblock", der ein wichtiger Bestandteil des Croissant-Backens ist, gehören:

  • 18 Esslöffel ungesalzene Butter (84% Butterfett), weich
  • Traubenkernöl nach Bedarf
  • Glasur nach Wahl nach Bedarf
  • Dekorationszucker nach Wahl nach Bedarf

Außerdem benötigen Sie spezielles Equipment wie eine Küchenmaschine mit Knethaken und Schneebesen, ein Frittierthermometer und ungeschnittene Spritzbeutel. Anschließend benötigen Sie drei Tage, um verschiedene Vorbereitungsarbeiten abzuschließen. Wir versichern Ihnen: Es gibt SO. VIELE. SCHRITTE. Also, so viele.


The Copy Cat Cronut: Die vielen geheimen Ebenen enthüllen

Was ich Ihnen gleich sagen werde, ist die ehrliche Wahrheit. Die Ereignisse der letzten Monate sind der Stoff, aus dem Legenden gemacht sind, und wenn ich sie nicht selbst erlebt hätte, hätte ich es wahrscheinlich nicht geglaubt. Das Problem bei den meisten Legenden ist, dass man nie wirklich weiß, wo die Wahrheit aufhört und wo die Übertreibung beginnt, aber wenn man miterlebt, wie sich eine entfaltet, wird es in Zukunft großartiges Geschichtenerzählen geben.

New York City ist der Ort, an dem viele Legenden entstanden sind. Es gibt zahlreiche Schauspieler, Künstler, Designer, Komiker und zuletzt auch Köche, die New York City als Startrampe für ihre erfolgreichen Karrieren bezeichnen.

Die Ereignisse der letzten Monate konnten sich nur in New York City abspielen, und das sage ich mit großem Respekt. Es ist einer der wenigen Orte auf diesem Planeten, der sich den Ruf als einer von wirklich verdient hat das Food-Mekkas der Welt. Wo sonst auf der Welt gibt es einen solchen Schmelztiegel aus Kultur, Talent, Macht und Geld, der schnell zusammenkommen kann, um über Nacht eine Sensation zu schaffen.

Genau das ist mit dem passiert Cronut™

Bleiben Sie hier bei mir, denn Sie werden nicht nur lernen, wie man einen köstlichen Leckerbissen zubereitet, sondern auch eine großartige Geschichte lesen, die als Fallstudie an einer Business School enden wird.

Bereits im Mai brachte ein außergewöhnlich talentierter Konditor namens Dominique Ansel ein neues Produkt aus seiner schicken SoHo-Bäckerei gleichen Namens auf den Markt. Das Produkt, das er Cronut™ nennt, ist eine Kreuzung aus einem Croissant und einem Donut, dessen Rezept mehrere Monate gedauert hat, um es zu perfektionieren. Der arbeitsintensive Prozess erzeugt einen fermentierten Teig, der mit Butter laminiert wird, um viele flockige Schichten zu bilden, dann in Donut-Formen geschnitten und frittiert wird. Nach dem Abkühlen werden die Cronuts™ gestochen und mit Vanillepudding gefüllt, in Zucker gerollt und anschließend glasiert.

Die Bäckerei produziert nur eine Geschmacksrichtung pro Monat und der gesamte Prozess von Anfang bis Ende kann bis zu 3 Tage dauern. Als das Produkt im Mai erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, brachten sie die erste Charge Cronuts™ mit einer Creme mit Vanille-Rosengeschmack auf den Markt. Die Full-Service-Bäckerei, die auch viele andere Artikel verkauft, dachte, dass sie abgedeckt wären, wenn sie 150 für ihre Einführung machen würde, aber innerhalb weniger Stunden ausverkauft. Seitdem hat das Chaos das Viertel Manhattan erobert, wo die Schlangen der Kunden mit großer Vorfreude warten und hoffen, einen zu ergattern, bevor sie ausverkauft sind.

Die Bäckerei hat die Produktion erhöht, um mit der Nachfrage Schritt zu halten, und stellt heute zwischen 300-350 Donuts pro Tag her und ist immer noch bis Mittag ausverkauft. Sie mussten sogar ein Limit von 2 pro Person einführen, damit jeder oder so viele Menschen wie möglich die Chance haben, ihren eigenen Cronut™ zu kaufen.

Wenn Sie planen, früh zu campen, bringen Sie viel Bargeld mit – Ihr Kauf bringt Ihnen 5 $ für jeden zurück. Jeden Monat bietet die Bäckerei eine neue Geschmacksrichtung an und seit Mai sind einige der anderen Geschmacksrichtungen Zitronen-Ahorn, Brombeer-Limette, Maracuja und der Geschmack für August ist Kokos.

Hier sehen Sie, wie die Front der Bäckerei morgens aussieht, wenn die Leute 3-4 Stunden warten, um 2 Cronuts™ zu kaufen.

Was ist in der Welt angekommen? Es ist Wahnsinn, ich sage dir, totaler Wahnsinn …

Es hat eine solche Aufregung ausgelöst, dass die Bäckerei auch die Menge der Großbestellungen auf nur wenige Dutzend pro Person begrenzen musste und sogar darüber nachdenkt, den Großkauf ganz abzuschaffen. Anscheinend werden, wenn einige Großbestellungen aufgegeben werden, diese dann in einem weitreichenden Teil der Stadt weiterverkauft (oder besser gesagt skalpiert). Einige Unternehmer haben sogar einen Lieferservice für diese skalpierten Cronuts™ gestartet und verlangen mehr als 40 USD pro Stück!

Die Huffington Post berichtete, dass kürzlich auf Craigslist eine Anzeige für sexuelle Gefälligkeiten im Austausch für ein paar Cronuts geschaltet wurde.

Nochmal, ich mache keine Witze, du hast richtig gelesen…

Dieses ganze Gerede über Cronuts™ lässt mich fragen, wie gut diese wirklich sind. Ich habe kürzlich von einer Situation gelesen, in der Anthony Bourdain stimmte zu, eines Abends für den abwesenden Piers Morgan für eine Aufzeichnung seiner beliebten Talkshow zu sitzen, als er herausfand, dass der vorgestellte Gast Chefkoch Ansel sein würde.

Wir reden DAS Anthony Bourdain der die Küche von Spitzenköchen aus allen Kontinenten der Welt genossen hat und auch Cronuts™ zu seinem hinzufügt Favoriten aufführen?

Am Ende geht diese ganze Saga als revolutionäre Neuschöpfung in die Geschichte ein. Die Facebook-Seite der Bäckerei hat fast 10.000 Fans, und die Begeisterung ist immer noch groß. Weit entfernte Länder wie Großbritannien, Indonesien, Philippinen und jetzt Hongkong haben ihre eigenen Versionen entwickelt, und Kanada ist sogar so weit gegangen, etwas namens a . zu erschaffen Cronut-Burger.

Neben der Erfüllung der Anforderungen der Bäckerei, kämpft Chefkoch Ansel darum, den Namen und das Produkt zu schützen, indem er den Namen Cronut™ auf nationaler Ebene als Handelsmarke kennzeichnet und sich mit Anwälten berät, um auch die internationalen Nachahmer zu stoppen. Diese von anderen Bäckereien entwickelten Nachahmungen werden unter Namen wie French Donut, CroNots, Dossant, Doissant, Crescent Donuts, Croissant Donuts usw. verkauft.

Dies kann nicht gekennzeichnet werden als normal Marketing-Buzz und sogar das Wort Raserei ist enttäuschend in der Beschreibung dessen, was passiert. Cronut™ Manie hat neue Höhen der Hysterie erreicht, da die Kunden bei der bloßen Erwähnung des Namens in Ekstase-Krämpfe verfallen.

Wenn ich in ein paar Monaten wieder nach New York komme, werde ich meine vorbestellen, damit ich garantiert eine bekomme. Mit all den wunderbaren Leckereien und Sehenswürdigkeiten, die New York zu bieten hat, können wir den Cronut™ jetzt in die Liste der Dinge aufnehmen, die es zu probieren gilt. Wenn Sie die Freiheitsstatue, die Wall Street oder die Fähre nach Ellis Island besuchen, sollten Sie sich unbedingt einen Bagel von Murray’s, einen Keks von Levain, einen Hotdog von Gray’s Papaya und einen Cronut™ von Dominique’s holen.

Geschichte in ihrer Entstehung? Ja, ich denke schon…

Bei all dieser Verrücktheit musste ich versuchen, meine eigene zu kreieren. Ich habe mir Bilder angesehen, die die Flockigkeit des Produkts zeigen, und habe ein tolles Rezept erstellt, das Sie selbst ausprobieren können. Sie sind so schuppig und zäh und doch knusprig und zart.

Ich habe mir ein paar Tricks angeeignet, als ich dieses tolle kleine Rezept entwickelt habe…

  • Verwenden Sie sowohl Milch als auch Wasser im Teig, die Milch wirkt weicher, während das Wasser die Knusprigkeit erhält
  • Fügen Sie dem Teig etwas Butter hinzu, um ihn reichhaltiger zu machen, aber bewahren Sie das meiste davon auf, um es zusammenzufalten, um die Schichten zu bilden
  • Machen Sie mindestens 2 Doppeldrehungen und 2 Einzeldrehungen, um die richtige Anzahl von Schichten zu erhalten
  • Stellen Sie sicher, dass die Temperatur des Öls mäßig heiß ist. Wenn es zu heiß ist, verbrennen die Cronuts™ und bleiben in der Mitte roh, und wenn das Öl zu kalt ist, lösen sich die Schichten. Sobald die Cronuts™ in das Öl eingelegt sind, muss es heiß genug sein, um sofort einstellen der Teig. Sie beginnen zu puffen und Sie können die Schichten deutlich sehen. Wenn eine Seite gekocht ist, vorsichtig umdrehen und die andere Seite braten.
  • Haben Sie nicht zu viel Öl in Ihrer Bratpfanne, es sollte gerade genug sein, um den Cronut™ leicht umzudrehen
  • Ein Ratschlag, den ich Chefkoch Ansel vorschlagen würde, ist, die Vanillepuddingcreme, die derzeit zum Füllen der Cronuts™ verwendet wird, wegzulassen und stattdessen eine zarte Buttercreme zu verwenden. Ich habe meine mit einer Schoko-Buttercreme gefüllt und sie bot einen außergewöhnlichen Kontrast zum knusprigen Gebäck, ohne dass es matschig wurde. Es verlängert auch die Haltbarkeit! Nach dem Befüllen nicht in den Kühlschrank stellen, sondern bei Raumtemperatur lagern, das heißt, wenn noch welche übrig sind.

Schokoladenbuttercreme
½ Tasse Eiweiß
3 Unzen Maissirup
6 Unzen Zucker
¼ Tasse Wasser
2 Stangen ungesalzene Butter
4 Unzen dunkle Schokolade, geschmolzen
Um eine Anleitung zur Herstellung Ihrer eigenen Buttercreme zu erhalten, klicken Sie auf Hier.

Kopieren Sie Cat Cronuts™
3 ½ Tassen Mehl (500g)
14 Gramm Hefe (2 Päckchen)
120 Gramm Wasser, warm
130 Gramm Milch, warm
¼ Tasse Zucker
1 Esslöffel Salz
50 Gramm Butter, weiche Butter zum Teig hinzugefügt
250 Gramm Butter + 2 Esslöffel Mehl, **Butter wird untergefaltet

Geben Sie die Hefe in die Schüssel Ihres Standmixers und fügen Sie das warme Wasser und die Milch hinzu. Diese gut verquirlen, bis sich die Hefe aufgelöst hat. Fügen Sie das gesamte Mehl hinzu und fügen Sie darüber den Zucker und das Salz und die 50 Gramm weiche Butter hinzu. Verwenden Sie Ihr Paddel oder Knethaken und beginnen Sie, die Zutaten etwa 5 Minuten lang zusammenzuarbeiten, und drehen Sie dann den Teig auf Ihre Arbeitsplatte. Den Teig auf der Theke weiterarbeiten, bis er nicht mehr klebrig, sondern eine glatte, gleichmäßige Teigkugel ist. Diese in eine kleine Schüssel geben und diesen Teig 2 Stunden gehen lassen, bedeckt mit Plastikfolie und Geschirrtüchern.

Zwanzig Minuten vor der Verwendung des Teigs die 250 Gramm Butter aus dem Kühlschrank nehmen und in 4 Scheiben schneiden. Streuen Sie 1 Esslöffel Mehl über das Pergamentpapier und legen Sie dann die Butterstücke nebeneinander auf ein Stück Pergamentpapier. Streuen Sie den anderen Esslöffel Mehl darüber und bedecken Sie es dann mit einem weiteren Stück Pergament. Mit dem Nudelholz die Butter zu einer dünnen Platte zusammendrücken und diese dann beiseite stellen.

Sobald der Teig aufgegangen ist, gießen Sie ihn auf Ihre Oberfläche und rollen Sie ihn zu einem langen Rechteck aus.

Das gerade ausgerollte Butterstück auf die Hälfte des Teiges geben, die andere Hälfte umklappen und die Ränder versiegeln. Rollen Sie dies zu einem Rechteck aus und machen Sie eine einzige Umdrehung.

Anschließend den Teig abdecken und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Nach Ablauf der Stunde aus dem Kühlschrank nehmen, wieder zu einem Rechteck ausrollen und eine doppelte Umdrehung machen.

Abdecken und erneut eine Stunde kalt stellen. Wiederholen Sie dies mit einer weiteren einfachen Drehung und einer doppelten Drehung, zusammen mit den einstündigen gekühlten Intervallen. Nach der letzten Doppelwende den Teig noch eine Stunde ruhen lassen und dann halbieren. Bewahren Sie das Teil, mit dem Sie nicht arbeiten, verpackt im Kühlschrank auf. Sie können bereits die vielen Ebenen sehen, die Sie erstellt haben.

Rollen Sie die andere Hälfte, die Sie zur Hälfte auf Ihre Arbeitsplatte gelegt haben, auf eine Dicke von etwa ½ Zoll aus und schneiden Sie die Cronuts mit Ihrem Cutter aus. Je nach Größe des Ausstechers, den Sie verwenden, erhalten Sie 6-8 Stücke aus der Hälfte des Teigs. Legen Sie die ausgeschnittenen Stücke auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech, bedecken Sie sie mit Plastik und kühlen Sie sie über Nacht.

Am nächsten Morgen die Schale mit Cronuts™ aus dem Kühlschrank nehmen und 60-90 Minuten bei Raumtemperatur gehen lassen. Sie sollten so aussehen…

Beginnen Sie mit dem Erhitzen Ihres Öls und legen Sie ein Probeteigstück in das Öl, bevor Sie mit dem Frittieren der eigentlichen Cronuts™ beginnen. Ich mache dies immer gerne, um zu überprüfen, ob ich die Temperatur anpassen muss, bevor ich das Original hinzufüge, und für diesen Artikel ist dies sehr wichtig. Fügen Sie sie dem Öl hinzu und sie werden bald anfangen aufzublähen, wenn die Schichten kochen und Dampf erzeugen, und sie sehen so aus.…

Kochen Sie eine Hälfte und drehen Sie sie dann um, um die andere Hälfte zu kochen. Dies hilft auch, die Schichten intakt zu halten. Sobald sie goldbraun sind, nehmen Sie sie aus dem Öl und lassen Sie sie auf einem mit Papier ausgelegten Tablett abtropfen. Noch warm im Kristallzucker wälzen. Wenn Sie sie mit a . füllen Vanillepudding, ein paar Löcher stechen und das als nächstes machen, dann Glasur Sie. Ich entschied mich stattdessen für ein Schokoladen-Buttercreme-Rezept, weil es nicht nur besser war als der Pudding, sondern auch Cronut™ war nicht so leicht verderblich und hielt viel länger.


Asiens Gebäckpiraten knacken die Cronut

Der Cronut – das New Yorker Gebäckphänomen – wurde erst vor wenigen Monaten geboren und wird bereits in ganz Asien raubkopiert.

Dieser Donut-meets-Croissant-Genuss, den Dominique Ansel im Mai erfunden hat, ist ein übertriebenes Gebäck aus Croissant-Teig, der frittiert, dann mit Sahne oder Marmelade injiziert und mit Zuckerguss überzogen wird. Es hat New Yorker - einschließlich Cronut-Scalper - um 3 Uhr morgens in Mr. Ansels Bäckerei in SoHo Schlange zu stehen, um die wenigen jeden Tag zu schnappen, bevor sie ausverkauft sind.

Ana Lorenzana-De Ocampo wusste, dass sie es in ihrem High-End-Restaurant in Manila, dem Wildflour Cafe + Bakery, haben musste, als sie von dem Food-Wahn hörte.

Sie schickte ihren Bruder, der in New York arbeitet, um sich anzustellen und Nachforschungen anzustellen. Er wartete zwei Stunden, um ein paar zugeteilte Cronuts zu holen, und flog dann einen von New York nach Manila. Frau De Ocampo hat das flockige, geschmacksintensive Gebäck nachentwickelt und ihre eigene Version entwickelt. Sie beschloss, sie allgemein als Croissant-Donuts zu benennen, um Markenverletzungen zu vermeiden.


Was ist ein Cronut?

Einfach beschrieben, ist der Cronut eine Kreuzung zwischen einem Croissant und einem Donut. Darüber hinaus besteht es aus Schichten von flockigem, butterartigem Teig, der in Zucker getaucht, mit verschiedenen Belägen glasiert und / oder mit Gebäckcreme gefüllt ist.

Ich bin nicht überrascht, dass Ansel behauptet, dass die Zubereitung der Cronuts 3 Tage dauert.

Lassen Sie mich Ihnen sagen, dass manche Dinge beim Backen eine wahre Liebesarbeit sind, und Croissants? Nun, Sie haben besser viel Geduld, Energie und Liebe, wenn Sie sich entscheiden, sie zu machen.

Es ist nicht so, dass Croissants unbedingt schwer zu machen sind. Tatsächlich werden sie mit wenigen Zutaten (Mehl, Butter, Wasser) hergestellt, aber um diesen perfekten, flockigen Croissant-Teig zu kreieren, müssen Sie den Teig an mehreren verschiedenen Stellen im Teig massieren, schichten und kühlen Tage).

Aber ich bin hier, um Ihnen zu sagen, dass ich ein Cronut-Rezept habe, das so nah ist wie wir jeden Tag, dem nicht berühmte Konditoren folgen können, ohne den ganzen Aufwand und die Zeit, die es braucht, um das Original zu machen.

Wie können wir dies tun? Es ist einfach, Blätterteig zu machen! Sehen Sie sich das Video unten an, um zu sehen, wie einfach es ist, einen Cronut zu Hause zuzubereiten.


ROSENBLATT-CAF, Dubai

Dubai hat mich mit seinen Gewürzmärkten und Aromen verzaubert. Während das alte Dubai wunderschön war, war ich auch von der Cafékultur in Dubai beeindruckt. Das Rose Leaf Café war zweifellos das schönste Café, das ich in Dubai besucht habe. Auch das Instagram-tauglichste hehe. Es befindet sich im Dubai Garden Centre und ist von einer riesigen Pflanzengärtnerei umgeben. Die Innenräume sind wunderschön, ebenso wie die gutbürgerliche Bäckerei. Sie haben eine große Auswahl an Kuchen zur Auswahl. Sie sind alle einfach, aber so schön und lecker. Wählen Sie den Karottenkuchen (wenn Sie in Dubai sind, probieren Sie auch den Karottenkuchen im Lime Tree Cafe), Lemon Curd Tart und Victoria Biskuitkuchen!


The Cronut® ist wieder in der Stadt

The Cronut®, ein Gebäck, das die Feinschmeckerwelt im Sturm erobert hat, benannt nach Zeit Magazin als eine der besten Erfindungen des Jahres 2013, ist anlässlich seines Geburtstagsmonats im Mai für eine sehr begrenzte Zeit zurück in Hongkong.

Erfunden vom preisgekrönten Küchenchef Dominique Ansel, präsentiert das gefährlich verführerische Liebeskind aus Donut und Croissant flockige, butterartige Teigschichten, die in Zucker gerollt, mit Sahne gefüllt und glasiert werden.

Das exklusive Hongkong Cronut® ($48) ist gefüllt mit CHrysanthemen-Honig-Ganache und hausgemachte Blutpfirsich-Marmelade und wird erst ab erhältlich sein 12.–30. Mai.

Getreu dem Ethos der Dominique Ansel Bakery wird diese limitierte Geschmacksrichtung nie wieder hier oder anderswo wiederholt werden, also schnappen Sie sich ein paar, bevor diese leckeren Scheiben aus Hongkong herauskommen!

Harbour City: Shop OT G63A, G/F, Ocean Terminal, Harbour City, 3–27 Canton Road, TST, 2613 8618

ifc-Einkaufszentrum: Shop 1025B, 1/F, ifc-Einkaufszentrum, 8 Finance Street, Central, 9727 4759


Dominique Ansel veröffentlicht Cronut-Rezept

Starkonditor Dominique Ansel hat sein Rezept für den weltberühmten Cronut veröffentlicht. Aber bevor Sie Ihre Backform herausholen, seien Sie gewarnt: Das Rezept umfasst etwa 2.290 Wörter.

Ansel verriet auf abcnews.go.com die Geheimnisse des hybriden Croissant-Donut, der ihn zu lächerlichem Ruhm katapultierte, nachdem er das Rezept jahrelang eifersüchtig gegen seine Nachahmer-Rivalen bewacht hatte, die den Globus von den USA bis nach Asien umspannen.

Aber wie die Länge und Komplexität der Anleitung zeigt, ist die Herstellung des Cronut gelinde gesagt entmutigend und erfordert eine Vorbereitung zwei Tage vor dem C-Tag.

Hier die abgekürzte Version von 2.290 Wörtern: Das Gebäck wird aus laminiertem Teig, ähnlich einem Croissant, hergestellt, gegart und dann in die Fritteuse geworfen.


Nachahmer von Backwaren? Nach Cronut kommt jetzt der Doissant

Der Cronut hat eine Kult-Anhängerschaft, seit die Dominique Ansel Bakery in New York letzten Monat mit dem Verkauf des geschützten Croissant-Donut-Hybrids begann. Jetzt haben mehrere Bäckereien mit eigenen Markenhoffnungen von dem Hype profitiert und ihre eigenen Versionen auf den Markt gebracht.

Robert Cabeca, Besitzer von Chocolate Crust in Washington, hat am vergangenen Wochenende damit begonnen, seinen "Doissant" anzubieten.

„In der Branche ist es wirklich eine Form der Schmeichelei für den ursprünglichen Schöpfer, wenn jemand anderes versucht, etwas zu machen, das jemand anderes gemacht hat“, sagte er.

Andere Nachahmer sind in Australien und Los Angeles aufgetaucht, aber Cabeca sagte, er betrachte seine Kreation nicht als Nachahmer. Der Artikel ist so beliebt, dass er am Donnerstag eine doppelte Charge – ungefähr 200 – herstellte und für den National Donut Day am Freitag eine dreifache Charge plante.

"Die Leute kaufen [doissants] im Dutzend", sagte er und fügte hinzu, dass die Anzahl der Leute derzeit unbegrenzt ist. Cabecas Doissants kosten jeweils 4,50 USD.

Nachdem Circle City Sweets in Indianapolis vor etwa einem Jahr mit einer ähnlichen Idee gespielt hatte, bot sie letzte Woche seine Version von Cronuts an, die es auch als Doissant bezeichnet.

Besitzerin Cindy Hawkins sagte, ihr früherer Versuch, ein gebratenes ganzes Croissant zu probieren, sei ein „episches Scheitern“ und führte zu einer Süßigkeit, die „in der Mitte einfach zu groß und roh war“. Aber sie hat das Rezept perfektioniert, sagte Hawkins, und die Kunden haben es geliebt. Circle Sweets wird den Teig auch an ein lokales Restaurant verkaufen.

Zusätzlich zu den Schlangen, die sich von Ansels Laden im New Yorker Stadtteil SoHo schlängeln, hat der Cronut einen Sekundärmarkt auf Craigslist geschaffen, auf dem verzweifelte Verbraucher um Lieferungen bitten.

In einer Kleinanzeige schreibt ein Poster: „Drei (3) 20-Jährige bei einer vage relevanten Tech-Non-Profit-Organisation in ‚West Soho‘, die dringend die unvergesslichen New Yorker Baked Goods du Jour - Cronuts brauchen oder in einer aussagekräftigeren Metrik das Doppelte unseres Stundenlohns pro Cronut. Diejenigen, die Zugang zu Doissants haben, sind bitte in Kontakt, können aber nichts versprechen."

Ein anderer Cronut-Kapitalist fragt: "Möchten Sie Dominique Ansels berühmte Cronuts probieren, ohne um 5:00 Uhr morgens aufstehen zu müssen, um sie zu bekommen?" Das Poster verkauft sie für jeweils 25 US-Dollar – das Fünffache des üblichen Preises.

Da Cronuts Popularität von Küste zu Küste trompetete, warum springen nicht noch mehr Bäckereien auf die Marke auf?

Die Antwort liegt in der Marke, die Dominque Ansel am 19. Mai für "Cronut" erhalten hat, die derzeit beim Patent- und Markenamt und in mehr als fünf anderen Ländern registriert ist - ein Schritt, den sein Anwalt vorschlug, als er den Namen seiner Bäckerei markenrechtlich schützte.

Angesichts des Schlosses, das Ansel auf Cronut hat, streiten sich doissant-Macher um ihr eigenes Stück des Namensgebäckmarktes.

Hawkins vom City Circle hat einen Anwalt wegen der Sicherung von "Doissant" kontaktiert und wartet auf eine Rückmeldung. Der Erwerb dieser Marke würde der Bäckerei "die Möglichkeit geben, diesen Namen jederzeit zu verwenden", sagte sie.

"Ich denke, es sind ungefähr 500 Dollar, die ich gerne ertragen würde", sagte Hawkins und bezog sich auf die Kosten des Prozesses. "Wir könnten das mit ein paar Tagen stürmischen Verkäufen rechtfertigen."

Auch Cabeca erwägt Markenschutz doissant, möchte aber keinen Anwalt beauftragen. "Da der Name von so vielen Leuten verwendet wird, entscheide ich immer noch, was ich damit machen soll", sagte er. "Wenn ich mich dazu entscheide, werde ich es wahrscheinlich innerhalb der nächsten Woche tun."

Ein Bäckereibesitzer in der Gegend von Columbus, Ohio, hat den Antrag gewagt und am 29. Mai eine Marke für "Teigsand" erhalten. Besitzer Rosario Auddino erzählte dem lokalen ABC-TV-Sender, dass er 1991 auf die Idee gekommen sei, ein Croissant und einen Donut zu kreuzen.

"Sie müssen die Idee schützen", sagte er. "Es ist 21 Jahre her, dass wir sie machen, und jetzt kommt auf einmal dieser Wahnsinn, also solltest du nur vorsichtig sein."

Was sollte der Cronut-Erfinder mit mehreren Nachahmern in der Szene tun?

"Sie müssten zu einem Bundesgericht gehen und sagen, dass der Doissant-Hersteller ihre Cronut verletzt", sagte Brett Heavner, Partner der Washingtoner Niederlassung der auf geistiges Eigentum spezialisierten Anwaltskanzlei Finnegan Henderson Farabow Garrett & Dunner. "Sie müssten dem Gericht beweisen, dass Cronut und Doissant sich in Klang, Bedeutung und Aussehen so ähnlich sind, dass die Verbraucher verwirrt wären oder irgendwie verwandt wären."

Auch ohne offizielle Anmeldung einer Marke haben Unternehmen Anspruch auf sogenannte Common Law-Rechte, indem sie den Namen auf ihren lokalen Bereich beschränken, sagte Heavner.

Ansel betrachtet Nachahmung als eine Form der Schmeichelei … bis zu einem gewissen Punkt.

„Ich fühle mich immer geschmeichelt, eine Inspiration zu sein, aber ich hoffe, dass Köche inspiriert werden, eigene einzigartige Produkte zu kreieren und nicht so offensichtlich zu kopieren“, sagte er. "Ich glaube nicht, dass sich ein angesehener Koch damit wohl fühlen würde."

Aber die Person, die diesen Markenrausch begonnen hat, Ansels Anwalt, sieht die Situation anders, so der Koch. "Meine Anwältin ist weniger amüsiert und wird Maßnahmen ergreifen, wie sie es für richtig hält", sagte er.


Schau das Video: Das beste Croissant der Welt. Galileo. ProSieben (Oktober 2021).