Traditionelle Rezepte

Die neue Color Icons Kollektion von Dior wird ein sternenbesetztes Swarovski Crystal Nail Art Kit enthalten

Die neue Color Icons Kollektion von Dior wird ein sternenbesetztes Swarovski Crystal Nail Art Kit enthalten

Es ist offensichtlich, dass wir einen Tag im Spa für Mani und Pedi genauso lieben wie das nächste Mädchen, aber es macht etwas Spaß, mit seinen besten Freundinnen und einem Glas Wein mit Nagelfarben, Glitzer und Verzierungen herumzuspielen. Als wir hörten, dass Dior eine Nailart-Box herausbringt, haben wir angefangen, die Übernachtungseinladungen zu versenden. Das exklusive Set, das Teil ihres Pre-Falls sein wird Sammlung von Farbsymbolen ist von den Herbst-Laufstegen inspiriert und wird mit auffälligen metallischen Nailart-Accessoires mit „zeitlosen Symbolen aus dem Hause Dior“ gefüllt sein. Swarovski-Kristallelemente und Schablonen der ikonischen Glückssterne und Kleeblätter von Christian Dior werden zusammen mit einem Gelcoat, einer Pinzette und einem Mini-Lack in limitierter Chrom-Edition enthalten sein. Es gibt auch eine Anleitung mit Illustrationen und Profi-Tipps – nur für den Fall, dass wir etwas zu viel von diesem Wein getrunken haben.

In derselben Kollektion sind zwei neue Dior Fusion Mono Eyeshadow-Farben erhältlich, eine dreifarbige Lidschatten-Palette, ein Diorshow Art Pen, pinke und rote Dior Addict Fluid Sticks, Rouge Dior Lipsticks und ein roséfarbener Diorblush. Die Dior Vernis Kollektion wird um drei neue Nuancen erweitert, darunter Gold-, Rot- und Anthrazitfarben – perfekt für die Kombination mit der Artistry Box.

Die Beauty-Kollektion vor dem Herbst wird im August exklusiv bei Nordstrom und Dior.com erhältlich sein. Preis zwischen 25 und 60 US-Dollar.


  • Mit Fingerstich-Antikörpertests kann festgestellt werden, ob jemand bereits Covid hatte
  • Forscher verglichen die besten kommerziellen Testkits, die Krankenhäusern zur Verfügung stehen
  • Sie fanden heraus, dass alle 20 Tage nach den Symptomen eine Genauigkeitsrate von 95 Prozent hatten
  • Nur drei hielten diese Genauigkeitsrate innerhalb von 20 Tagen nach dem ersten Auftreten der Symptome aufrecht

Veröffentlicht: 24. September 2020, 19:00 Uhr MEZ | Aktualisiert: 13:17 BST, 25. September 2020

Eine neue Studie ergab, dass Antikörper-Testkits für Fingerstiche zum Nachweis von Coronaviren „so genau wie eine ausgeklügelte Laboranalyse“ sind und ein Genauigkeitsrennen von 98 Prozent aufweisen.

Forscher des Guy's and St Thomas' NHS Foundation Trust und des King's College London untersuchten im Rahmen der Studie eine Reihe von Antikörpertests.

Alle kommerziellen Testkits könnten erkennen, ob jemand Covid-19 hat oder bereits hatte, aber sie unterscheiden sich in ihrer Leistung in Bezug auf die Gesamtgenauigkeit.

Alle vom Team untersuchten Tests hatten mehr als 20 Tage nach Auftreten der Coronavirus-Symptome eine Genauigkeit von 95 Prozent – ​​aber die Leistung variierte vor diesem Zeitpunkt.

Antikörpertests von Accu-Tell, SureScreen und Spring schnitten am besten ab, da sie innerhalb von 20 Tagen nach Auftreten der Symptome genaue Ergebnisse liefern können.

Co-Autor Jonathan Edgeworth sagte: "Wir haben festgestellt, dass einige der schnellen Einweg-Kits genauso genau sind wie unsere hochentwickelten Labortechnologien."

Antikörpertests von Accu-Tell, SureScreen und Spring schnitten am besten ab, da sie innerhalb von 20 Tagen nach Auftreten der Symptome genaue Ergebnisse liefern können

Das Team erstellte ein „rigoroses Vergleichssystem“, das es Ärzten ermöglicht, die beste Option für ihr Krankenhaus leichter zu bestimmen.

Im Gegensatz zu den Rachen- und Nasenabstrichtests, die zeigen sollen, ob jemand derzeit mit dem Virus infiziert ist, können Antikörpertests feststellen, ob jemand das Virus hatte.

Für eine spätere Diagnose im Krankheitsverlauf oder bei Syndromen mit verzögertem Beginn könnten Antikörpertests einen wichtigen Bestandteil der diagnostischen Fähigkeiten von Krankenhäusern bilden, sagen die Autoren.

In der Studie entwickelten die Forscher ein sensitives und spezifisches Antikörpertestsystem und nutzten es, um einen unvoreingenommenen Vergleich der zehn besten Testkits durchzuführen.


  • Mit Fingerstich-Antikörpertests kann festgestellt werden, ob jemand bereits Covid hatte
  • Forscher verglichen die besten kommerziellen Testkits, die Krankenhäusern zur Verfügung stehen
  • Sie fanden heraus, dass alle 20 Tage nach den Symptomen eine Genauigkeitsrate von 95 Prozent hatten
  • Nur drei hielten diese Genauigkeitsrate innerhalb von 20 Tagen nach dem ersten Auftreten der Symptome aufrecht

Veröffentlicht: 24. September 2020, 19:00 Uhr MEZ | Aktualisiert: 13:17 BST, 25. September 2020

Eine neue Studie ergab, dass Antikörper-Testkits für Fingerstiche zum Nachweis von Coronaviren „so genau wie eine ausgeklügelte Laboranalyse“ sind und ein Genauigkeitsrennen von 98 Prozent aufweisen.

Forscher des Guy's and St Thomas' NHS Foundation Trust und des King's College London untersuchten im Rahmen der Studie eine Reihe von Antikörpertests.

Alle kommerziellen Testkits könnten erkennen, ob jemand Covid-19 hat oder bereits hatte, aber sie unterscheiden sich in ihrer Leistung in Bezug auf die Gesamtgenauigkeit.

Alle vom Team untersuchten Tests hatten mehr als 20 Tage nach Auftreten der Coronavirus-Symptome eine Genauigkeit von 95 Prozent – ​​aber die Leistung variierte vor diesem Zeitpunkt.

Antikörpertests von Accu-Tell, SureScreen und Spring schnitten am besten ab, da sie innerhalb von 20 Tagen nach Auftreten der Symptome genaue Ergebnisse liefern können.

Co-Autor Jonathan Edgeworth sagte: "Wir haben festgestellt, dass einige der schnellen Einweg-Kits genauso genau sind wie unsere hochentwickelten Labortechnologien."

Antikörpertests von Accu-Tell, SureScreen und Spring schnitten am besten ab, da sie innerhalb von 20 Tagen nach Auftreten der Symptome genaue Ergebnisse liefern können

Das Team erstellte ein „rigoroses Vergleichssystem“, das es Ärzten ermöglicht, die beste Option für ihr Krankenhaus leichter zu bestimmen.

Im Gegensatz zu den Rachen- und Nasenabstrichtests, die zeigen sollen, ob jemand derzeit mit dem Virus infiziert ist, können Antikörpertests feststellen, ob jemand das Virus hatte.

Für eine spätere Diagnose im Krankheitsverlauf oder bei Syndromen mit verzögertem Beginn könnten Antikörpertests einen wichtigen Bestandteil der diagnostischen Fähigkeiten von Krankenhäusern bilden, sagen die Autoren.

In der Studie entwickelten die Forscher ein sensitives und spezifisches Antikörpertestsystem und nutzten es, um einen unvoreingenommenen Vergleich der zehn besten Testkits durchzuführen.


  • Mit Fingerstich-Antikörpertests kann festgestellt werden, ob jemand bereits Covid hatte
  • Forscher verglichen die besten kommerziellen Testkits, die Krankenhäusern zur Verfügung stehen
  • Sie fanden heraus, dass alle 20 Tage nach den Symptomen eine Genauigkeitsrate von 95 Prozent hatten
  • Nur drei hielten diese Genauigkeitsrate innerhalb von 20 Tagen nach dem ersten Auftreten der Symptome aufrecht

Veröffentlicht: 24. September 2020, 19:00 Uhr MEZ | Aktualisiert: 13:17 BST, 25. September 2020

Fingerstich-Antikörper-Testkits zum Nachweis von Coronavirus „sind so genau wie eine ausgeklügelte Laboranalyse“ und haben einen Genauigkeitswettlauf von 98 Prozent, wie eine neue Studie ergab.

Forscher des Guy's and St Thomas' NHS Foundation Trust und des King's College London untersuchten im Rahmen der Studie eine Reihe von Antikörpertests.

Alle kommerziellen Testkits könnten erkennen, ob jemand Covid-19 hat oder bereits hatte, aber sie unterscheiden sich in ihrer Leistung in Bezug auf die Gesamtgenauigkeit.

Alle vom Team untersuchten Tests hatten mehr als 20 Tage nach Auftreten der Coronavirus-Symptome eine Genauigkeit von 95 Prozent – ​​aber die Leistung variierte vor diesem Zeitpunkt.

Antikörpertests von Accu-Tell, SureScreen und Spring schnitten am besten ab, da sie innerhalb von 20 Tagen nach Auftreten der Symptome genaue Ergebnisse liefern können.

Co-Autor Jonathan Edgeworth sagte: "Wir haben festgestellt, dass einige der schnellen Einweg-Kits genauso genau sind wie unsere hochentwickelten Labortechnologien."

Antikörpertests von Accu-Tell, SureScreen und Spring schnitten am besten ab, da sie innerhalb von 20 Tagen nach Auftreten der Symptome genaue Ergebnisse liefern können

Das Team erstellte ein „rigoroses Vergleichssystem“, das es Ärzten ermöglicht, die beste Option für ihr Krankenhaus leichter zu bestimmen.

Im Gegensatz zu den Rachen- und Nasenabstrichtests, die zeigen sollen, ob jemand derzeit mit dem Virus infiziert ist, können Antikörpertests feststellen, ob jemand das Virus hatte.

Für eine spätere Diagnose im Krankheitsverlauf oder bei Syndromen mit verzögertem Beginn könnten Antikörpertests einen wichtigen Bestandteil der diagnostischen Fähigkeiten von Krankenhäusern bilden, sagen die Autoren.

In der Studie entwickelten die Forscher ein sensitives und spezifisches Antikörpertestsystem und nutzten es, um einen unvoreingenommenen Vergleich der zehn besten Testkits durchzuführen.


  • Mit Fingerstich-Antikörpertests kann festgestellt werden, ob jemand bereits Covid hatte
  • Forscher verglichen die besten kommerziellen Testkits, die Krankenhäusern zur Verfügung stehen
  • Sie fanden heraus, dass alle 20 Tage nach den Symptomen eine Genauigkeitsrate von 95 Prozent hatten
  • Nur drei hielten diese Genauigkeitsrate innerhalb von 20 Tagen nach dem ersten Auftreten der Symptome aufrecht

Veröffentlicht: 24. September 2020, 19:00 Uhr MEZ | Aktualisiert: 13:17 BST, 25. September 2020

Eine neue Studie ergab, dass Antikörper-Testkits für Fingerstiche zum Nachweis von Coronaviren „so genau wie eine ausgeklügelte Laboranalyse“ sind und ein Genauigkeitsrennen von 98 Prozent aufweisen.

Forscher des Guy's and St Thomas' NHS Foundation Trust und des King's College London untersuchten im Rahmen der Studie eine Reihe von Antikörpertests.

Alle kommerziellen Testkits könnten erkennen, ob jemand Covid-19 hat oder bereits hatte, aber sie unterscheiden sich in ihrer Leistung in Bezug auf die Gesamtgenauigkeit.

Alle vom Team untersuchten Tests hatten mehr als 20 Tage nach Auftreten der Coronavirus-Symptome eine Genauigkeit von 95 Prozent – ​​aber die Leistung variierte vor diesem Zeitpunkt.

Antikörpertests von Accu-Tell, SureScreen und Spring schnitten am besten ab, da sie innerhalb von 20 Tagen nach Auftreten der Symptome genaue Ergebnisse liefern können.

Co-Autor Jonathan Edgeworth sagte: "Wir haben festgestellt, dass einige der schnellen Einweg-Kits genauso genau sind wie unsere hochentwickelten Labortechnologien."

Antikörpertests von Accu-Tell, SureScreen und Spring schnitten am besten ab, da sie innerhalb von 20 Tagen nach Auftreten der Symptome genaue Ergebnisse liefern können

Das Team erstellte ein „rigoroses Vergleichssystem“, das es Ärzten ermöglicht, die beste Option für ihr Krankenhaus leichter zu bestimmen.

Im Gegensatz zu den Rachen- und Nasenabstrichtests, die zeigen sollen, ob jemand derzeit mit dem Virus infiziert ist, können Antikörpertests feststellen, ob jemand das Virus hatte.

Für eine spätere Diagnose im Krankheitsverlauf oder bei Syndromen mit verzögertem Beginn könnten Antikörpertests einen wichtigen Bestandteil der diagnostischen Fähigkeiten von Krankenhäusern bilden, sagen die Autoren.

In der Studie entwickelten die Forscher ein sensitives und spezifisches Antikörpertestsystem und nutzten es, um einen unvoreingenommenen Vergleich der zehn besten Testkits durchzuführen.


  • Mit Fingerstich-Antikörpertests kann festgestellt werden, ob jemand bereits Covid hatte
  • Forscher verglichen die besten kommerziellen Testkits, die Krankenhäusern zur Verfügung stehen
  • Sie fanden heraus, dass alle 20 Tage nach den Symptomen eine Genauigkeitsrate von 95 Prozent hatten
  • Nur drei hielten diese Genauigkeitsrate innerhalb von 20 Tagen nach dem ersten Auftreten der Symptome aufrecht

Veröffentlicht: 24. September 2020, 19:00 Uhr MEZ | Aktualisiert: 13:17 BST, 25. September 2020

Eine neue Studie ergab, dass Antikörper-Testkits für Fingerstiche zum Nachweis von Coronaviren „so genau wie eine ausgeklügelte Laboranalyse“ sind und ein Genauigkeitsrennen von 98 Prozent aufweisen.

Forscher des Guy's and St Thomas' NHS Foundation Trust und des King's College London untersuchten im Rahmen der Studie eine Reihe von Antikörpertests.

Alle kommerziellen Testkits könnten erkennen, ob jemand Covid-19 hat oder bereits hatte, aber sie unterscheiden sich in ihrer Leistung in Bezug auf die Gesamtgenauigkeit.

Alle vom Team untersuchten Tests hatten mehr als 20 Tage nach Auftreten der Coronavirus-Symptome eine Genauigkeit von 95 Prozent – ​​aber die Leistung variierte vor diesem Zeitpunkt.

Antikörpertests von Accu-Tell, SureScreen und Spring schnitten am besten ab, da sie innerhalb von 20 Tagen nach Auftreten der Symptome genaue Ergebnisse liefern können.

Co-Autor Jonathan Edgeworth sagte: "Wir haben festgestellt, dass einige der schnellen Einweg-Kits genauso genau sind wie unsere hochentwickelten Labortechnologien."

Antikörpertests von Accu-Tell, SureScreen und Spring schnitten am besten ab, da sie innerhalb von 20 Tagen nach Auftreten der Symptome genaue Ergebnisse liefern können

Das Team erstellte ein „rigoroses Vergleichssystem“, das es Ärzten ermöglicht, die beste Option für ihr Krankenhaus leichter zu bestimmen.

Im Gegensatz zu den Rachen- und Nasenabstrichtests, die zeigen sollen, ob jemand derzeit mit dem Virus infiziert ist, können Antikörpertests feststellen, ob jemand das Virus hatte.

Für eine spätere Diagnose im Krankheitsverlauf oder bei Syndromen mit verzögertem Beginn könnten Antikörpertests ein wichtiger Bestandteil der diagnostischen Fähigkeiten von Krankenhäusern sein, sagen die Autoren.

In der Studie entwickelten die Forscher ein sensitives und spezifisches Antikörpertestsystem und nutzten es, um einen unvoreingenommenen Vergleich der zehn besten Testkits durchzuführen.


  • Mit Fingerstich-Antikörpertests kann festgestellt werden, ob jemand bereits Covid hatte
  • Forscher verglichen die besten kommerziellen Testkits, die Krankenhäusern zur Verfügung stehen
  • Sie fanden heraus, dass alle 20 Tage nach den Symptomen eine Genauigkeitsrate von 95 Prozent hatten
  • Nur drei hielten diese Genauigkeitsrate innerhalb von 20 Tagen nach dem ersten Auftreten der Symptome aufrecht

Veröffentlicht: 24. September 2020, 19:00 Uhr MEZ | Aktualisiert: 13:17 BST, 25. September 2020

Eine neue Studie ergab, dass Antikörper-Testkits für Fingerstiche zum Nachweis von Coronaviren „so genau wie eine ausgeklügelte Laboranalyse“ sind und ein Genauigkeitsrennen von 98 Prozent aufweisen.

Forscher des Guy's and St Thomas' NHS Foundation Trust und des King's College London untersuchten im Rahmen der Studie eine Reihe von Antikörpertests.

Alle kommerziellen Testkits könnten erkennen, ob jemand Covid-19 hat oder bereits hatte, aber sie unterscheiden sich in ihrer Leistung in Bezug auf die Gesamtgenauigkeit.

Alle vom Team untersuchten Tests hatten mehr als 20 Tage nach Auftreten der Coronavirus-Symptome eine Genauigkeit von 95 Prozent – ​​aber die Leistung variierte vor diesem Zeitpunkt.

Antikörpertests von Accu-Tell, SureScreen und Spring schnitten am besten ab, da sie innerhalb von 20 Tagen nach Auftreten der Symptome genaue Ergebnisse liefern können.

Co-Autor Jonathan Edgeworth sagte: "Wir haben festgestellt, dass einige der schnellen Einweg-Kits genauso genau sind wie unsere hochentwickelten Labortechnologien."

Antikörpertests von Accu-Tell, SureScreen und Spring schnitten am besten ab, da sie innerhalb von 20 Tagen nach Auftreten der Symptome genaue Ergebnisse liefern können

Das Team erstellte ein „rigoroses Vergleichssystem“, das es Ärzten ermöglicht, die beste Option für ihr Krankenhaus leichter zu bestimmen.

Im Gegensatz zu den Rachen- und Nasenabstrichtests, die zeigen sollen, ob jemand derzeit mit dem Virus infiziert ist, können Antikörpertests feststellen, ob jemand das Virus hatte.

Für eine spätere Diagnose im Krankheitsverlauf oder bei Syndromen mit verzögertem Beginn könnten Antikörpertests einen wichtigen Bestandteil der diagnostischen Fähigkeiten von Krankenhäusern bilden, sagen die Autoren.

In der Studie entwickelten die Forscher ein sensitives und spezifisches Antikörpertestsystem und nutzten es, um einen unvoreingenommenen Vergleich der zehn besten Testkits durchzuführen.


  • Mit Fingerstich-Antikörpertests kann festgestellt werden, ob jemand bereits Covid hatte
  • Forscher verglichen die besten kommerziellen Testkits, die Krankenhäusern zur Verfügung stehen
  • Sie fanden heraus, dass alle 20 Tage nach den Symptomen eine Genauigkeitsrate von 95 Prozent hatten
  • Nur drei hielten diese Genauigkeitsrate innerhalb von 20 Tagen nach dem ersten Auftreten der Symptome aufrecht

Veröffentlicht: 24. September 2020, 19:00 Uhr MEZ | Aktualisiert: 13:17 BST, 25. September 2020

Eine neue Studie ergab, dass Antikörper-Testkits für Fingerstiche zum Nachweis von Coronaviren „so genau wie eine ausgeklügelte Laboranalyse“ sind und ein Genauigkeitsrennen von 98 Prozent aufweisen.

Forscher des Guy's and St Thomas' NHS Foundation Trust und des King's College London untersuchten im Rahmen der Studie eine Reihe von Antikörpertests.

Alle kommerziellen Testkits könnten erkennen, ob jemand Covid-19 hat oder bereits hatte, aber sie unterscheiden sich in ihrer Leistung in Bezug auf die Gesamtgenauigkeit.

Alle vom Team untersuchten Tests hatten mehr als 20 Tage nach Auftreten der Coronavirus-Symptome eine Genauigkeit von 95 Prozent – ​​aber die Leistung variierte vor diesem Zeitpunkt.

Antikörpertests von Accu-Tell, SureScreen und Spring schnitten am besten ab, da sie innerhalb von 20 Tagen nach Auftreten der Symptome genaue Ergebnisse liefern können.

Co-Autor Jonathan Edgeworth sagte: "Wir haben festgestellt, dass einige der schnellen Einweg-Kits genauso genau sind wie unsere hochentwickelten Labortechnologien."

Antikörpertests von Accu-Tell, SureScreen und Spring schnitten am besten ab, da sie innerhalb von 20 Tagen nach Auftreten der Symptome genaue Ergebnisse liefern können

Das Team erstellte ein „rigoroses Vergleichssystem“, das es Ärzten ermöglicht, die beste Option für ihr Krankenhaus leichter zu bestimmen.

Im Gegensatz zu den Rachen- und Nasenabstrichtests, die zeigen sollen, ob jemand derzeit mit dem Virus infiziert ist, können Antikörpertests feststellen, ob jemand das Virus hatte.

Für eine spätere Diagnose im Krankheitsverlauf oder bei Syndromen mit verzögertem Beginn könnten Antikörpertests einen wichtigen Bestandteil der diagnostischen Fähigkeiten von Krankenhäusern bilden, sagen die Autoren.

In der Studie entwickelten die Forscher ein sensitives und spezifisches Antikörpertestsystem und nutzten es, um einen unvoreingenommenen Vergleich der zehn besten Testkits durchzuführen.


  • Mit Fingerstich-Antikörpertests kann festgestellt werden, ob jemand bereits Covid hatte
  • Forscher verglichen die besten kommerziellen Testkits, die Krankenhäusern zur Verfügung stehen
  • Sie fanden heraus, dass alle 20 Tage nach den Symptomen eine Genauigkeitsrate von 95 Prozent hatten
  • Nur drei hielten diese Genauigkeitsrate innerhalb von 20 Tagen nach dem ersten Auftreten der Symptome aufrecht

Veröffentlicht: 24. September 2020, 19:00 Uhr MEZ | Aktualisiert: 13:17 BST, 25. September 2020

Fingerstich-Antikörper-Testkits zum Nachweis von Coronavirus „sind so genau wie eine ausgeklügelte Laboranalyse“ und haben einen Genauigkeitswettlauf von 98 Prozent, wie eine neue Studie ergab.

Forscher des Guy's and St Thomas' NHS Foundation Trust und des King's College London untersuchten im Rahmen der Studie eine Reihe von Antikörpertests.

Alle kommerziellen Testkits könnten erkennen, ob jemand Covid-19 hat oder bereits hatte, aber sie unterscheiden sich in ihrer Leistung in Bezug auf die Gesamtgenauigkeit.

Alle vom Team untersuchten Tests hatten mehr als 20 Tage nach Auftreten der Coronavirus-Symptome eine Genauigkeit von 95 Prozent – ​​aber die Leistung variierte vor diesem Zeitpunkt.

Antikörpertests von Accu-Tell, SureScreen und Spring schnitten am besten ab, da sie innerhalb von 20 Tagen nach Auftreten der Symptome genaue Ergebnisse liefern können.

Co-Autor Jonathan Edgeworth sagte: "Wir haben festgestellt, dass einige der schnellen Einweg-Kits genauso genau sind wie unsere hochentwickelten Labortechnologien."

Antikörpertests von Accu-Tell, SureScreen und Spring schnitten am besten ab, da sie innerhalb von 20 Tagen nach Auftreten der Symptome genaue Ergebnisse liefern können

Das Team erstellte ein „rigoroses Vergleichssystem“, das es Ärzten ermöglicht, die beste Option für ihr Krankenhaus leichter zu bestimmen.

Im Gegensatz zu den Rachen- und Nasenabstrichtests, die zeigen sollen, ob jemand derzeit mit dem Virus infiziert ist, können Antikörpertests feststellen, ob jemand das Virus hatte.

Für eine spätere Diagnose im Krankheitsverlauf oder bei Syndromen mit verzögertem Beginn könnten Antikörpertests einen wichtigen Bestandteil der diagnostischen Fähigkeiten von Krankenhäusern bilden, sagen die Autoren.

In der Studie entwickelten die Forscher ein sensitives und spezifisches Antikörpertestsystem und nutzten es, um einen unvoreingenommenen Vergleich der zehn besten Testkits durchzuführen.


  • Mit Fingerstich-Antikörpertests kann festgestellt werden, ob jemand bereits Covid hatte
  • Forscher verglichen die besten kommerziellen Testkits, die Krankenhäusern zur Verfügung stehen
  • Sie fanden heraus, dass alle 20 Tage nach den Symptomen eine Genauigkeitsrate von 95 Prozent hatten
  • Nur drei hielten diese Genauigkeitsrate innerhalb von 20 Tagen nach dem ersten Auftreten der Symptome aufrecht

Veröffentlicht: 24. September 2020, 19:00 Uhr MEZ | Aktualisiert: 13:17 BST, 25. September 2020

Eine neue Studie ergab, dass Antikörper-Testkits für Fingerstiche zum Nachweis von Coronaviren „so genau wie eine ausgeklügelte Laboranalyse“ sind und ein Genauigkeitsrennen von 98 Prozent aufweisen.

Forscher des Guy's and St Thomas' NHS Foundation Trust und des King's College London untersuchten im Rahmen der Studie eine Reihe von Antikörpertests.

Alle kommerziellen Testkits könnten erkennen, ob jemand Covid-19 hat oder bereits hatte, aber sie unterscheiden sich in ihrer Leistung in Bezug auf die Gesamtgenauigkeit.

Alle vom Team untersuchten Tests hatten mehr als 20 Tage nach Auftreten der Coronavirus-Symptome eine Genauigkeit von 95 Prozent – ​​aber die Leistung variierte vor diesem Zeitpunkt.

Antikörpertests von Accu-Tell, SureScreen und Spring schnitten am besten ab, da sie innerhalb von 20 Tagen nach Auftreten der Symptome genaue Ergebnisse liefern können.

Co-Autor Jonathan Edgeworth sagte: "Wir haben festgestellt, dass einige der schnellen Einweg-Kits genauso genau sind wie unsere hochentwickelten Labortechnologien."

Antikörpertests von Accu-Tell, SureScreen und Spring schnitten am besten ab, da sie innerhalb von 20 Tagen nach Auftreten der Symptome genaue Ergebnisse liefern können

Das Team erstellte ein „rigoroses Vergleichssystem“, das es Ärzten ermöglicht, die beste Option für ihr Krankenhaus leichter zu bestimmen.

Im Gegensatz zu den Rachen- und Nasenabstrichtests, die zeigen sollen, ob jemand derzeit mit dem Virus infiziert ist, können Antikörpertests feststellen, ob jemand das Virus hatte.

Für eine spätere Diagnose im Krankheitsverlauf oder bei Syndromen mit verzögertem Beginn könnten Antikörpertests einen wichtigen Bestandteil der diagnostischen Fähigkeiten von Krankenhäusern bilden, sagen die Autoren.

In der Studie entwickelten die Forscher ein sensitives und spezifisches Antikörpertestsystem und nutzten es, um einen unvoreingenommenen Vergleich der zehn besten Testkits durchzuführen.


  • Mit Fingerstich-Antikörpertests kann festgestellt werden, ob jemand bereits Covid hatte
  • Forscher verglichen die besten kommerziellen Testkits, die Krankenhäusern zur Verfügung stehen
  • Sie fanden heraus, dass alle 20 Tage nach den Symptomen eine Genauigkeitsrate von 95 Prozent hatten
  • Nur drei hielten diese Genauigkeitsrate innerhalb von 20 Tagen nach dem ersten Auftreten der Symptome aufrecht

Veröffentlicht: 24. September 2020, 19:00 Uhr MEZ | Aktualisiert: 13:17 BST, 25. September 2020

Fingerstich-Antikörper-Testkits zum Nachweis von Coronavirus „sind so genau wie eine ausgeklügelte Laboranalyse“ und haben einen Genauigkeitswettlauf von 98 Prozent, wie eine neue Studie ergab.

Forscher des Guy's and St Thomas' NHS Foundation Trust und des King's College London untersuchten im Rahmen der Studie eine Reihe von Antikörpertests.

Alle kommerziellen Testkits könnten erkennen, ob jemand Covid-19 hat oder bereits hatte, aber sie unterscheiden sich in ihrer Leistung in Bezug auf die Gesamtgenauigkeit.

Alle vom Team untersuchten Tests hatten mehr als 20 Tage nach Auftreten der Coronavirus-Symptome eine Genauigkeit von 95 Prozent – ​​aber die Leistung variierte vor diesem Zeitpunkt.

Antikörpertests von Accu-Tell, SureScreen und Spring schnitten am besten ab, da sie innerhalb von 20 Tagen nach Auftreten der Symptome genaue Ergebnisse liefern können.

Co-Autor Jonathan Edgeworth sagte: "Wir haben festgestellt, dass einige der schnellen Einweg-Kits genauso genau sind wie unsere hochentwickelten Labortechnologien."

Antikörpertests von Accu-Tell, SureScreen und Spring schnitten am besten ab, da sie innerhalb von 20 Tagen nach Auftreten der Symptome genaue Ergebnisse liefern können

Das Team erstellte ein „rigoroses Vergleichssystem“, das es Ärzten ermöglicht, die beste Option für ihr Krankenhaus leichter zu bestimmen.

Im Gegensatz zu den Rachen- und Nasenabstrichtests, die zeigen sollen, ob jemand derzeit mit dem Virus infiziert ist, können Antikörpertests feststellen, ob jemand das Virus hatte.

Für die spätere Diagnose im Krankheitsverlauf oder bei Syndromen mit verzögertem Beginn könnten Antikörpertests einen wichtigen Bestandteil der diagnostischen Fähigkeiten von Krankenhäusern bilden, sagen die Autoren.

In der Studie entwickelten die Forscher ein sensitives und spezifisches Antikörpertestsystem und nutzten es, um einen unvoreingenommenen Vergleich der zehn besten Testkits durchzuführen.


Schau das Video: can you stick your dior lipstick on your nails? (Oktober 2021).