Traditionelle Rezepte

Linsensuppe

Linsensuppe

Die Linsen einige Male waschen und dann einige Stunden, am besten über Nacht, weich werden lassen.

Inzwischen Karotten, Petersilie, Zwiebel und Knoblauch schälen. Wir schneiden sie zusammen mit den Würsten und dem Schinken in Würfel.

Die Linsen zusammen mit dem Gemüse und dem Fleisch kochen. Lorbeerblätter, Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzufügen. Etwa 30 Minuten kochen lassen, genauer gesagt, bis die Linsen gar sind.

1 Esslöffel Mehl mit einem Esslöffel Sauerrahm und einem Teelöffel Senf mischen, dann langsam unter ständigem Rühren in die Suppe geben und einige Minuten kochen lassen.


200 gr gelbe Linsen
1 Zwiebel
1 Karotte
1 Esslöffel Öl
3-4 Minzblätter (oder anderes Grün, je nach Geschmack)
Aromatisiertes Tomatenmark
1 Esslöffel Tomatenmark (ca. 50 gr)
1 Stück Ingwer (10 gr)
2 Knoblauchzehen
1/2 Teelöffel süßer Paprika
3/4 Teelöffel gemahlener Koriander
1/4 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
1/4 Teelöffel Kurkuma
1/4 Teelöffel Paprika
1/4 Bund Petersilie
Saft von 1/4 Zitrone
1 Esslöffel Öl

Bereiten Sie die Pasta zu: Geben Sie alle Zutaten in einen kleinen Roboter und mischen Sie, bis Sie eine homogene Paste erhalten oder mahlen Sie alles in einem Mörser.
In einem Topf die fein gehackte Zwiebel und Karotten anbraten, bis die Zwiebel gut weich wird. Fügen Sie die obige Paste hinzu und kochen Sie weitere 3-4 Minuten, um ein wenig zu karamellisieren.
Linsen, 1 l Wasser und Salz zugeben und aufkochen. 15 Minuten mit Deckel kochen (bis die Linsen weich sind).
Mischen Sie die Suppe in einem Mixer oder verwenden Sie den Mixer vertikal, bis sie fein ist. Mit Salz.
Fügen Sie die in Scheiben geschnittene Minze hinzu und lassen Sie sie mindestens 10 Minuten mit geschlossenem Deckel ziehen, um sie zu ziehen.
Es wird heiß serviert, mit griechischem Joghurt und Croutons oder ohne Joghurt für die Fastenversion.


LINSENSUPPE

Linsensuppe ist keine sehr verbreitete Suppe. Tatsächlich könnte man eher sagen, dass es sich in der von mir zubereiteten Version um eine Cremesuppe handelt.

Linsensuppe ist keine sehr verbreitete Suppe. Tatsächlich könnte man eher sagen, dass es sich in der von mir zubereiteten Version um eine Cremesuppe handelt. Aber es ist sehr lecker und sättigend und ich bin sicher, wer es probiert, wird es öfter tun. Bisher haben die, die es probiert haben, sie nur gelobt.
Da es ohne Fleisch oder Eier ist, kann es auch nüchtern gegessen werden.

mal sehen was wir brauchen:

1 Glas rote Linsen
1 getrocknete Zwiebel
1 mittelgroße Kartoffel
1 Karotte
1 Scheibe Sellerie
1 Esslöffel Brühe
2-3 Esslöffel Öl

pt Soße:

2 Esslöffel Butter oder Öl
1 Teelöffel getrocknete Minze
1/2 Teelöffel scharfer Paprika

Woher:

Natürlich beginnen wir mit dem Waschen und Reinigen des Gemüses.
Dann nach dem Waschen in Stücke schneiden oder durch die Reibe mit großen Löchern stecken. Ich schneide die Zwiebel und die Kartoffel und reibe die Karotte und den Sellerie. Wie auch immer, es spielt keine Rolle, denn wir werden sie irgendwann vernichten.
Nachdem wir das Gemüse zubereitet haben, härten wir alles zusammen mit 1 Teelöffel Salz in 2-3 Esslöffel Öl. Wenn Sie einen Schnellkochtopf haben, können Sie das Gemüse von Anfang an hineingeben. Wenn Sie einen normalen Topf verwenden, verlängert sich die Kochzeit nur um 10-15 Minuten. Also das Gemüse gut anbraten, bis die Zwiebel glasig wird und dann ca. 2 Liter kaltes Wasser dazugeben. Wenn das Wasser zu kochen beginnt, die Brühe und die gut gewaschenen Linsen hinzufügen und den Topf mit dem Deckel abdecken.
Im Schnellkochtopf kocht die Suppe nach dem ersten Dampfaustritt in etwa 20 Minuten. Im normalen Topf die Kartoffeln ab und zu mit einer Gabel probieren, wenn sie gekocht sind.
Nach Ablauf der Garzeit des Gemüses den Deckel des Topfes öffnen und das Gemüse mit einem Stabmixer passieren. Bei Bedarf können wir etwas abgekochtes Wasser hinzufügen.
Für die Sauce die Butter in einer Pfanne schmelzen und nach dem Ausschalten die Paprika dazugeben. Für die Fastenvariante verwenden wir natürlich Öl statt Butter.
Wir legen die getrocknete Minze in wenigen Sekunden ein, wenn die Hitze der Butter vorbei ist, da sie sehr schnell verbrennt und eine unangenehme Farbe und einen unangenehmen Geschmack annimmt.
Wir können die Sauce in den Suppentopf gießen oder die Suppe dekorieren, nachdem wir sie in die Teller gelegt haben.
Mein Rat ist, eine Zitronenscheibe neben die Linsensuppe auf den Tisch zu legen, weil sie dadurch besser schmeckt.

Linsencremesuppe

Hier ist ein neues Rezept für unseren von Roxanicol gesendeten Wettbewerb: Linsencremesuppe. Beteiligen Sie sich mit Ihren Seelenrezepten HIER! Zu gewinnen gibt es eine Brotmaschine oder einen Entsafter.

Zutaten
500 g grüne Linsen
1 Karotte
1 Zwiebel
1 rote Paprika
2 Esslöffel Olivenöl
Salz Pfeffer
Sauerrahm

Zubereitungsart

Ich habe die Linsen gekocht. Dann ließ ich das Wasser ab und fügte ein weiteres heißes hinzu. Ich lasse sie noch ein paar Mal kochen.
Separat erhitzte ich das Öl, fügte die fein gehackte Zwiebel, die geriebene Karotte und den fein gehackten Pfeffer hinzu. Ich habe sie 4-5 Minuten gehärtet, dann die abgetropften Linsen und 1 Liter Wasser hinzugefügt. Ich lasse sie 30-35 Minuten kochen. ich gewürzt. Ich habe den Saft, in dem sie das Gemüse gekocht haben, abgelassen und dann das gesamte Gemüse mit einem Mixer gemischt. Ich goss mehr von dem Saft ein, in dem sie gekocht hatten, um die Sahne zu verdünnen.

Als ich es servierte, fügte ich einen Esslöffel Sauerrahm auf den Teller und ein wenig gehackte rote Paprika.


Linsencremesuppe

Hier ist ein neues Rezept für unseren von Roxanicol gesendeten Wettbewerb: Linsencremesuppe. Beteiligen Sie sich mit Ihren Seelenrezepten HIER! Zu gewinnen gibt es eine Brotmaschine oder einen Entsafter.

Zutaten
500 g grüne Linsen
1 Karotte
1 Zwiebel
1 rote Paprika
2 Esslöffel Olivenöl
Salz Pfeffer
Sauerrahm

Zubereitungsart

Ich habe die Linsen gekocht. Dann ließ ich das Wasser ab und fügte ein weiteres heißes hinzu. Ich lasse sie noch ein paar Mal kochen.
Separat erhitzte ich das Öl, fügte die fein gehackte Zwiebel, die geriebene Karotte und den fein gehackten Pfeffer hinzu. Ich habe sie 4-5 Minuten gehärtet, dann die abgetropften Linsen und 1 Liter Wasser hinzugefügt. Ich lasse sie 30-35 Minuten kochen. ich gewürzt. Ich habe den Saft, in dem sie das Gemüse gekocht haben, abgelassen und dann das gesamte Gemüse mit einem Mixer gemischt. Ich goss mehr von dem Saft ein, in dem sie gekocht wurden, um die Sahne zu verdünnen.

Als ich es servierte, fügte ich einen Esslöffel Sauerrahm auf den Teller und ein wenig gehackte rote Paprika.


Zubereitungsart

Blumenkohlsuppe

Wir wickeln den Blumenkohl in kleine Bündel aus, waschen ihn mit mehr Wasser und lassen ihn in einem Sieb stehen.

Gemüsecremesuppe

Alle Gemüse werden in Wasser gekocht, um sie zu bedecken. Wenn sie gekocht haben, nehmen Sie sie mit Hilfe aus dem Wasser


Zubereitungsart

Die Linsen eine Stunde einweichen, bevor die Suppe zubereitet wird.

Öl erhitzen, Zwiebel und Karotte dazugeben und etwas erhitzen.

Tomatensaft und scharfes Paprikapulver dazugeben und ca. 5 Minuten kochen lassen, dabei oft mischen.

Fügen Sie 3-4 Tassen Wasser hinzu, je nachdem, wie dick die Suppe sein soll, und fügen Sie dann die bereits abgetropften Linsen hinzu.

30-40 Minuten kochen lassen, bis alle Zutaten zu homogenisieren beginnen.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und fein gehackten Knoblauch dazugeben, 2-3 Minuten ruhen lassen. Mit dem Mixer cremig rühren.


Linsensuppe

Ursprünglich aus dem Nahen Osten, das Rezept für Linsensuppe es verbreitet sich schnell aufgrund seiner außergewöhnlichen Einfachheit und seines Geschmacks. Linsensuppe es ist nahrhaft, gesund und beständig, ideal für Fasten- und Diätphasen. Linsensuppe können wir zu jeder Jahreszeit zubereiten, denn Linsen gibt es ständig im Supermarkt.

Heute habe ich mich für das Linsensuppen-Rezept entschieden, braune Linsen mit einer kleinen Körnung zu verwenden, aber wir können jede andere Art von Linsen verwenden.

Linsen sind ein Lebensmittel, das reich an Proteinen, Ballaststoffen und Mineralien ist. Es ist fettarm, enthält kein Cholesterin, enthält aber Kohlenhydrate mit niedrigem glykämischen Index, daher ist es in Diäten zur Gewichtsreduktion angezeigt. Aufgrund ihres hohen Eisengehalts helfen Linsen bei der Behandlung von Eisenmangelanämie (Eisenmangel). Die enthaltenen Ballaststoffe senken den Blutzucker- und Cholesterinspiegel und beugt Verstopfung vor. Aufgrund ihres oxidierenden Inhalts tragen Linsen zur Vorbeugung von Krebs und Herzerkrankungen bei.


1. Borschtschsuppe stimuliert das Immunsystem.

(Denken Sie daran, dass Borschtsch wichtig ist, um natürlich zu sein)

Zutaten

1 große Zwiebel
2 Karotten
2 dicke Scheiben Sellerie
1 Petersilienwurzel
1 rote Paprika oder Kapiapfeffer
eine Handvoll Schotenbohnen
1/2 große Zucchini
250 ml Dosentomaten (ich habe Gemüse in die Flasche gegeben)
Bohnen in einer Dose
200 ml kleiner Borschtsch (oder nach Geschmack)
1-2 Esslöffel Öl
Salz nach Geschmack
grüne Liebstöckel
1-2 Zweige grüner oder getrockneter Thymian
eine handvoll Nudeln


Zubereitungshinweise

Bereiten Sie Ihr gereinigtes, gewaschenes und gewürfeltes Gemüse vor.
Einige Minuten kochen: Zwiebel, Paprika, Karotte, Sellerie und Petersilienwurzel.
Gießen Sie etwa 2 Liter Wasser über das gehärtete Gemüse, fügen Sie die Schoten, Salz nach Geschmack und Thymianzweige hinzu. Die Suppe bei mittlerer Hitze mit Deckel zum Kochen bringen.
Wenn das Gemüse fast gar ist, die gewürfelten Zucchini hinzufügen. Die Zucchini ist sehr zerbrechlich und voller Wasser, sie kocht schneller, deshalb geben wir sie nicht gleich in den Topf.
In einem separaten Wasserkocher den Borschtsch kochen.
Wenn die Zucchini fast gar ist, fügen Sie die bereits gekochten Bohnen aus der Dose, den Tomatensaft und die Nudeln hinzu. Passen Sie jetzt auch den Geschmack von Salz an und fügen Sie den scharfen Borschtsch hinzu.
Die Suppe zum Kochen bringen, dann den Herd ausschalten und mit der fein gehackten Lärche bestreuen.
Gemüsesuppe nach Belieben mit heißem oder kaltem Borschtsch servieren. Es passt hervorragend zu hausgemachtem Brot oder Polenta.


Linsensuppe, einfaches Rezept

Linsensuppe ist mein Favorit in der Wintersaison, weil sie ein hervorragender Nährstofflieferant ist, absolut lecker ist und zudem sehr einfach zuzubereiten ist. Ich koche dieses Rezept an Fastentagen und habe Lust auf eine warme, schmackhafte Mahlzeit, reich an Aromen und auch satt.

Da ich in der Fastenzeit dazu neige, mehr zu essen als sonst, versorgt mich Linsensuppe mit genügend Eiweiß und Ballaststoffen, damit ich nicht hungrig werde und erspart mir zudem, zu viel in der Küche zu sitzen, da sie sehr einfach zubereitet ist .

Wir haben eine Reihe von Diäten und personalisierten Trainingsprogrammen zusammengestellt, die Ihnen helfen können. Betreten Sie den Laden und bestellen Sie die Diät oder das Programm, das zu Ihnen passt!

Hier also ein ganz einfaches Rezept für Linsensuppe, die in 5-10 Minuten zubereitet, 30-40 Minuten ohne allzu viel Aufsicht gekocht wird und problemlos zum Mittag- und Abendessen verzehrt werden kann.

Für 6 Portionen Linsensuppe benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 2 Tassen rote Linsen, gut gewaschen. Die Linsen sollten so lange abgespült werden, bis das Wasser klar bleibt.
  • 1-2 große Zwiebeln, weiß, grob gehackt
  • 3 Knoblauchzehen, in der Knoblauchpresse zerdrücken oder fein hacken
  • 2 gut gereinigte und fein gehackte Karotten.
  • 1 scharfe Paprika, fein gehackt
  • 1 Teelöffel frischer, fein gehackter Ingwer
  • 1 Dose 400 g Tomaten in Brühe
  • 3 Esslöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 2 Esslöffel getrockneter Koriander
  • 1 Esslöffel Paprika
  • ¼ Tomatenmarkrohr
  • ½ Kokosmilchrohr
  • 8 Tassen klare Gemüsesuppe (Wasser, in dem Sie einen Sellerie, eine Zwiebel und eine Pastinake gekocht haben)

Die Tassen im Rezept beziehen sich auf die Maßeinheit für das Volumen, die man in den Küchenabteilungen von Supermärkten oder im Fachhandel zum Kochen und Kochen kaufen kann.

Um das Linsensuppen-Rezept zuzubereiten, müssen Sie 3 einfache Schritte befolgen: In etwas Öl, Zwiebel, Knoblauch, Peperoni und Karotte köcheln lassen, darüber einige Esslöffel Zitronensaft geben, 5-10 Minuten köcheln lassen. Dann die Gewürze dazugeben und gut vermischen.

Dann den Gemüsesaft und die Linsen aufgießen und aufkochen, dann 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

Tomaten aus der Dose, Tomatenmark und Kokosmilch hinzufügen und weitere 20 Minuten köcheln lassen.

Persönlich reduziere ich bei diesem Rezept die Menge an Tomatenmark ziemlich, ich mag den intensiven Geschmack von Tomaten nicht wirklich, daher verwende ich nur 3-5 Esslöffel Tomatenmark und ergänze die Menge an Kokos, weil ich wirklich wie die Kombination von Aromen zwischen Kokosmilch, Kreuzkümmelpulver und Linsen. Aber das Originalrezept ist mit vielen Tomaten, also veröffentliche ich es auch.

Wir haben eine Reihe personalisierter Diäten und spezieller Trainingsprogramme für zu Hause zusammengestellt, die Ihnen helfen können. Betreten Sie den Laden und bestellen Sie die Diät oder das Programm, das zu Ihnen passt!

Aus Gründen der Faulheit und des Aussehens mache ich alle Linsensuppen in Form von Sahnesuppe. Wenn die Suppe praktisch gekocht ist, passe ich sie nach Geschmack nach Salz, Pfeffer und Gewürzen an und mische die Zusammensetzung dann mit Hilfe eines Küchenmixers, bis eine feine und homogene Creme entsteht.

Für ein noch interessanteres Rezept für Linsensuppe (aber leider nicht sehr diätetisch) können Sie in diesem Rezept geriebenen Gouda-Käse hinzufügen, der ihm einen zusätzlichen Geschmack verleiht, aber leider die Kalorienaufnahme und den Cholesterinspiegel dieser Zubereitung erhöht.


Linsencremesuppe

Hier ist ein neues Rezept für unseren von Roxanicol gesendeten Wettbewerb: Linsencremesuppe. Beteiligen Sie sich mit Ihren Seelenrezepten HIER! Zu gewinnen gibt es eine Brotmaschine oder einen Entsafter.

Zutaten
500 g grüne Linsen
1 Karotte
1 Zwiebel
1 rote Paprika
2 Esslöffel Olivenöl
Salz Pfeffer
Sauerrahm

Zubereitungsart

Ich habe die Linsen gekocht. Dann ließ ich das Wasser ab und fügte ein weiteres heißes hinzu. Ich lasse sie noch ein paar Mal kochen.
Separat erhitzte ich das Öl, fügte die fein gehackte Zwiebel, die geriebene Karotte und den fein gehackten Pfeffer hinzu. Ich habe sie 4-5 Minuten gehärtet, dann die abgetropften Linsen und 1 Liter Wasser hinzugefügt. Ich lasse sie 30-35 Minuten kochen. ich gewürzt. Ich habe den Saft, in dem sie das Gemüse gekocht haben, abgelassen und dann das gesamte Gemüse mit einem Mixer gemischt. Ich goss mehr von dem Saft ein, in dem sie gekocht hatten, um die Sahne zu verdünnen.

Als ich es servierte, fügte ich einen Esslöffel Sauerrahm auf den Teller und ein wenig gehackte rote Paprika.