Traditionelle Rezepte

Wüste Biscotti Amaretti

Wüste Biscotti Amaretti

Geben Sie den Puderzucker in die Kaffeemühle, um ihn so fein wie möglich zu machen.

In einer großen Schüssel Mehl und gemahlene Mandeln, Zucker, eine Prise Salz, Vanille mischen. Fügen Sie das Eiweiß hinzu und kneten Sie es von Hand, bis Sie einen weichen, feuchten und klebrigen Teig mit einer pastösen Textur erhalten. Fügen Sie etwas Grieß zum Kneten hinzu. Den Teig mit etwas Wasser nivellieren und 10 Minuten ruhen lassen.

Aus dem Teig werden kleine Klumpen geformt, wobei darauf zu achten ist, dass die Hände immer angefeuchtet werden, da der Teig klebrig ist.

Die Kekse in ein mit Backblech vorbereitetes Blech legen und mit Puderzucker bestreuen. Lassen Sie es eine Stunde lang auf dem Tisch liegen. Sie bilden eine Kruste (nicht sichtbar, aber spürbar, wenn Sie Ihren Finger legen). Der gesamte Zucker auf ihnen und von der Schale muss nun geblasen oder mit einer Bürste entfernt werden.

Starten Sie den Ofen und stellen Sie das Blech bei sehr schwacher Hitze etwa 45 Minuten lang in den Gasofen.

17 Kekse werden erhalten.

Guten Appetit!

Wenn dir mein Rezept gefallen hat, findest du es auch auf meinem Blog:


Video: Traditional Italian Amaretti Biscuit Recipe (Dezember 2021).