Traditionelle Rezepte

Sarmalute-Mischung

Sarmalute-Mischung

- Bereiten Sie die Grünkohlblätter vor: Schälen Sie den Kohl und bringen Sie ihn in einem Topf mit kochendem Wasser, dem Sie Salz und Essig hinzugefügt haben, zum Kochen. Nehmen Sie die Blätter nacheinander ab und reinigen Sie sie von den dickeren Rippen.

- Nehmen Sie die eingelegten Kohlblätter ab und reinigen Sie sie von den Rippen.

-Teilen Sie in zwei oder drei Blätter, wenn sie zu groß sind.

-Zwiebel fein schneiden und in Öl anbraten, Reis dazugeben und glasig dünsten. Mit dem Hackfleisch, Pfefferpaste mischen. Paprika und ein wenig gehackter grüner Dill. Salzen, pfeffern und etwas Brühe oder einen Esslöffel Tomatenmark mischen.

-Verpacken Sie die Sarmlutes, legen Sie sie in ein mit Öl gefettetes Tablett oder eine Keramikschüssel.

- Grünen Dill bestreuen, alles mit dünnen Rauchscheiben bedecken, mit etwas Öl beträufeln.

-Fügen Sie genug Wasser hinzu, um sie zu bedecken, aber überhaupt nicht [sie sind besser in der letzten Phase der Zubereitung zum Backen-Bräunen] Mit Folie abdecken und 30 Minuten backen. Danach die Folie oder den Deckel entfernen und weitere 30 Minuten bei schwacher Hitze bräunen lassen.

Nach Geschmack mit Sauerrahm servieren - wir bevorzugen fetteren Joghurt, Peperoni oder Meerrettich in Essig. Vergessen Sie nicht, dass ein Glas Wein funktioniert. Weiß !!!


Hier einige Empfehlungen für diejenigen, die Masttipps und eine schnelle Mastdiät auf Basis gesunder Mastnahrung suchen:

  • Essen Sie öfter. Wenn Sie untergewichtig sind, werden Sie wahrscheinlich sehr schnell müde. Sammeln Sie also bei keiner der Hauptmahlzeiten viele Kalorien an und daher wird empfohlen, mehr als 3 Mahlzeiten pro Tag zu sich zu nehmen. Essen Sie fünf oder sechs kleinere Mahlzeiten pro Tag, anstatt zwei oder drei große Mahlzeiten.
  • Wählen Sie nährstoffreiche Lebensmittel aber das macht gesund. Lebensmittel, die gesund machen, sind Nüsse, Samen, Oliven, Olivenöl, Avocados, fettfreie Milchprodukte, Geflügelhaut, Schweinefleisch in kleinen Mengen. Aber übertreiben Sie es nicht mit Fleisch und Milchprodukten, denn auch schwache Menschen können Probleme mit Cholesterin und Triglyceriden haben. Es ist vorzuziehen, mehrere Mahlzeiten am Tag zu sich zu nehmen und zu wählen Snacks so oft wie möglich gesund.
  • Probieren Sie Pürees und Shakes. Kartoffelpüree mit Milch, Butter und Sauerrahm sind sehr kalorienreich. Trinken Sie gesunde Shakes aus Vollmilch und frischen oder gefrorenen Fruchtsäften, in die Sie gemahlene Leinsamen streuen. Der Milchshake mit Bananen ist köstlich und kann Ihnen bei einer gesunden Mast helfen. Trinken Sie 30 Minuten vor oder nach einer Mahlzeit keine Flüssigkeit, um ein Völlegefühl zu vermeiden. Ganz zu schweigen davon, dass wir generell nicht empfehlen, Wasser zu trinken & # 8230 Gemischte 100% natürliche Fruchtsäfte (Apfel + Orange + Pfirsich) werden im Gegensatz zu ganzen Früchten mit mehr Ballaststoffen gemästet. Trinken Sie viele natürliche Fruchtsäfte.
  • Essen Sie gesunde Süßigkeiten. Süßwaren machen wirklich dick, aber nicht auf gesunde Weise. Wir empfehlen hausgemachte Haferflocken-Muffins, Fruchtjoghurt, Milch mit Honig und Kakao, dunkle Schokolade, frische Obstkuchen, hausgemachte Kuchen mit vielen Walnüssen oder Fruchtmarmeladen und Konfitüren ohne Zuckerzusatz. Makkaroni-Reis mit Milch und Honig oder Hirse in Milch gekocht.
  • Fehlende a nahrhafter Snack vor dem Schlafengehen.
  • Sport treiben. Gehen Sie ins Fitnessstudio und bitten Sie einen Bodybuilding-Coach um Hilfe. In diesem Artikel gehen wir nicht näher auf Nahrungsergänzungsmittel zum Muskelaufbau und zusätzliche Proteinzufuhr ein, aber wir empfehlen Ihnen, ärztlichen Rat einzuholen, bevor Sie wichtige Entscheidungen in Bezug auf Ihren Körper und Ihre Gesundheit treffen.

BÖSE KOHLBLÄTTER

Ich werde sie auf jeden Fall zu Weihnachten wiederholen, der Geruch von Kohl und duftenden Kuchen fehlen nie, wir fühlen uns unserem Zuhause und unseren Lieben näher.

  • 2 mittelgroße eingelegte Kohlköpfe
  • 1 kg Schweinefleisch (oder gemischt, optional)
  • 3-4 Esslöffel Öl
  • 2 passende Zwiebeln
  • 150 g Reis
  • 150 ml Tomatenbrühe
  • 1 Teelöffel Paprika
  • 1/2 Teelöffel getrockneter Thymian
  • 1/2 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Esslöffel getrockneter Dill
  • 1 Teelöffel mit einer Prise Salz
  • Außerdem
  • 100 g geräucherter Schinken
  • 200-300 ml konzentrierter Tomatensaft
  • 2-3 Lorbeerblätter
  • 2 Cracker getrockneter Dill und 1 getrockneter Thymian

Zubereitungsart Sarmale in Folie

Öl in einer Pfanne erhitzen und die fein gehackten Zwiebeln weich erhitzen, eine Prise Salz dazugeben, das Wasser aus der Zwiebel entfernen, schneller weich werden und nicht anbrennen.

Fügen Sie den Reis hinzu und kochen Sie ihn zwei Minuten lang, bis er transparent wird und den Geschmack von gehärteten Zwiebeln aufnimmt.

Brühe, Salz und andere Gewürze dazugeben, noch etwas aufkochen lassen und die Hitze ausschalten.Wenn die Pfanne sehr geräumig ist, können Sie das Fleisch über die Mischung geben, wenn nicht, das Fleisch in eine große Schüssel geben und dann die Zusammensetzung in der Pfanne.

Vorsichtig umrühren, um nicht zu braten, eventuell mit einem Löffel, bis es etwas abgekühlt ist, dann von Hand gut durchkneten.

Dann die Sauerkrautblätter in Stücke schneiden, den Dorn entfernen, den Kohl abschmecken, bevor er zu salzig oder zu sauer ist, in eine Schüssel mit kaltem Wasser geben und mehrmals das Wasser wechseln.

Wickeln Sie die Sarmalutes wie im Video unten ein.

Auf den Topfboden die Dillcracker, den Thymian und den gefüllten Kohl geben, über jede Reihe konzentrierten Tomatensaft, ein zweites Lorbeerblatt und ein paar gewürfelte Räucherschinken geben.

Ich hatte 50 Sarmalute, genau zwei Reihen.

Darauf die gehackten Kohlreste, Tomatensaft, Räucherschinken, Lorbeerblätter und genug Wasser, um sie zu bedecken.

Ich habe sie auf dem Feuer gekocht und dann für 2 ½ Stunden bei 200 ° C in den Ofen gestellt. Die Flüssigkeit ist komplett abgefallen und sie rauchten obenauf geräuchert, sie kamen super heraus. Ich aß sie mit Polenta und Peperoni in Essig. Guten Appetit !

Wenn Sie sich im Geschmack der Rezepte auf diesem Blog wiederfinden, warte ich jeden Tag auf Sie Facebook Seite. Dort finden Sie viele Rezepte, neue Ideen und Diskussionen mit Interessierten.

* Sie können sich auch anmelden für Rezeptgruppe aller Art. Dort können Sie Ihre Fotos mit bewährten Gerichten aus diesem Blog hochladen. Wir werden in der Lage sein, Menüs, Essensrezepte und vieles mehr zu besprechen. Ich bitte Sie jedoch dringend, sich an die Regeln der Gruppe zu halten!

Sie können uns auch auf Instagram und Pinterest folgen, unter dem gleichen Namen "Rezepte aller Art".


3. Guarana

Es ist eine Pflanze aus der Bohnenfamilie, die vor allem in Südamerika, im Amazonas-Dschungel, vorkommt. Guaranasamen sind reich an Koffein, das wiederum das zentrale Nervensystem, die Herztätigkeit und die Muskulatur stimuliert. Darüber hinaus enthält Guarana auch Theophyllin und Theobromin, Stoffe aus der Familie der Koffein, die mit ihm in die gleiche Richtung wirken. Guarana erhöht die Stoffwechselrate, verringert den Appetit und stimuliert die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit. Guarana hat den höchsten Koffeingehalt einer Pflanze (7% der Samen!). Seine positive Wirkung beim Abnehmen hängt mit der thermogenen Wirkung von Koffein (Anregung von Verbrennungen) zusammen.


Rezepte für Arm-Sarmale

Die Geschichte sagt, dass die Sarmales im Osmanischen Reich auftauchten, die sie überall dort verbreiteten, wo sie die Möglichkeit hatten, Eroberer zu sein. Der Begriff Draht leitet sich vom türkischen Wort "sarmak" ab, was Rolle bedeutet und sich auf eine Verpackung bezieht, die eine Füllung umhüllt.

Zu den Ländern, die heute Sarmă als Nationalnahrungsmittel erwerben, gehören auch Rumänien, Bulgarien, Slowenien, Griechenland, die Ukraine, Moldawien, der Irak, der Libanon oder Jordanien.

Es ist nicht bekannt, wann die Sarmalele auf dem Territorium unseres Landes erschienen, aber sie haben eine starke Tradition und werden mit der traditionellen Küche in Verbindung gebracht. Sie kochen für Weihnachten, Silvester und Ostern. Normalerweise bereitet jede Familie einen großen Topf Sarmale zu, die dann zu besonderen Anlässen als Hauptgericht serviert werden.

Sarmalele wird aus Rinderblättern oder Kohlblättern zubereitet. Sarmalele mit Kohlblättern wird aus Schweinefleisch, Reis, Gewürzen zubereitet und geräuchert, stundenlang bei schwacher Hitze gekocht. Sie werden mit Polenta oder Brot serviert und weil sie als schweres Essen gelten, werden sie mit Joghurt, Sauerrahm und Meerrettich "gekühlt".

Es gibt auch Fastenoptionen, die Reis, geriebene Karotten, Zwiebeln, Gewürze, Nüsse enthalten.


Sarmale in Kohlblättern & #8211 Videorezept

Hast du dieses Rezept ausprobiert? Folge mir auf @JamilaCuisine oder markiere #jamilacuisine!

Das Sarmale-Rezept ist unverzichtbar für jeden Feiertag, vor allem aber zu Weihnachten und Ostern. Als Kind hat meine Großmutter den besten Sarmale der Welt gemacht. Faustgroß, duftend und extrem lecker. Servieren Sie sie mit heißer Polenta und Pfeffer und sie waren wunderbar. Weil es mir sehr gut gefällt, dachte ich, ich zeige dir Schritt für Schritt mein Rezept Kohlroulade von Oma geerbt. Natürlich habe ich es nach meinem Geschmack modifiziert, damit ich euch meine eigene Version zeigen kann.

Ich habe eine Version mit Rindfleisch gemacht, weil mein Mann und ich kein Schweinefleisch essen. Außerdem möchte ich denjenigen zeigen, die denken, dass Sarmales vom Rind trocken und geschmacklos sind, dass sie sich sehr irren. Sarmales vom Rind sind äußerst schmackhaft, saftig und viel leichter für den Magen als solche vom Schwein. Aber das Geheimnis ist, die Hälfte des fetteren Fleisches und die Hälfte des mageren Fleisches zu kaufen.

Normalerweise haben Rumänen eine schlechte Meinung über Rindfleisch und vermeiden es, es zu verwenden. Ich höre immer, dass das Rindfleisch hart ist, es ist feenhaft, es ist nicht fett, es ist trocken. Die Wahrheit ist, dass wir nicht wissen, wie man Rindfleisch wählt, und wir vermeiden es ohne Grund. Für Sarmale wählen Sie den dickeren Hals des Rindfleisches und das schwächere Fleisch. Mischen Sie sie und Sie erhalten das perfekte Fleisch für dieses Rezept. Oma hat immer Zwiebeln und Reis mit der Brühe gekocht, also machen meine Mutter und ich dasselbe. Ich brate keine Zwiebeln und verbrenne sie nicht. Ich warte nur darauf, dass es weicher wird und an Volumen abnimmt. Eingelegter Kohl ist in Sarmale sehr wichtig.

Es kann den Unterschied zwischen einem guten und einem katastrophalen Rezept ausmachen. In unserer Familie legt mein Vater den besten Sauerkraut. Es ist jedes Jahr perfekt. Perfekt eingelegt, weder zu sauer noch zu salzig. Probieren Sie auf jeden Fall das Sauerkraut. Wenn es zu sauer oder zu salzig ist, können Sie es einige Stunden in kaltem Wasser lassen. Sarmales koche ich gerne im Ofen, aber auf dem Herd lassen sie sich problemlos zubereiten. Sie müssen sie nur bei schwacher Hitze kochen, beobachten und bei Bedarf Wasser hinzufügen. Servieren Sie die Sarmales mit Polenta, Sauerrahm und Peperoni! Sie werden perfekt sein, das versichere ich Ihnen!


Wie bereiten wir Sarmales in Rinderblättern zu?

1. Wir verbrühen die Blätter ein wenig, um sie weich zu machen, und geben sie dann in ein Sieb.

2. Die Zwiebel fein hacken, etwas erhitzen und den Reis dazugeben. 1 Minute rühren, dann abkühlen lassen und zur Fleischzusammensetzung geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den gehackten grünen Dill dazugeben und gut vermischen.

3. Bereiten Sie die Füllung vor, geben Sie einen Löffel Füllung auf das Blatt und falten Sie es dann nicht zu fest (siehe Foto).


Auf den Boden eines dicken Topfes geben wir etwas Öl, legen die Sarmaluten vorsichtig kreisförmig auf und legen Weinblätter darauf, so dass wir sie mit einem Deckel abdecken. Gießen Sie die Brühe und etwa 200 ml Wasser (etwa zur Hälfte durch den Topf) und lassen Sie es dann bei schwacher Hitze etwa 1-2 Stunden köcheln, je nachdem, wie jung die Blätter sind.

Für tägliche Rezeptempfehlungen findest du mich auch auf der Facebook-Seite, auf Youtube, auf Pinterest und auf Instagram. Ich lade Sie ein, zu liken, zu abonnieren und zu folgen. Auch die Gruppe Let's cook with Amalia erwartet Sie zum Rezept- und Erfahrungsaustausch in der Küche.


Wenn es dir gefällt, teile es mit deinen Freunden!



Zutat:

Für Sarmale:
3 Kohlköpfe à ca. 750g
1kg Hackfleisch
125g Reis
3 Zwiebeln
3 Tomaten
1 Päckchen Lamiensalz
Salz, Pfeffer, Paprika nach Geschmack
Ein Bund getrockneter Dill
3 Lorbeerblätter
Öl

Für Polenta:
250g Malaiisch
Salz
1l 1/2 Apa

Zubereitungsart:
Eine Zwiebel schälen, fein hacken und in Öl anbraten. Wenn die Zwiebel glasig wird, fügen Sie einen Teelöffel Paprika hinzu und mischen Sie. Wenn die Zwiebel von ausreichender Qualität ist, fügen Sie den Reis hinzu und lassen Sie ihn weitere 2 Minuten auf dem Feuer.

Das Hackfleisch in eine Schüssel geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mischen. Zu dieser Zusammensetzung fügen Sie Zwiebel und Reis gehärtet und abgekühlt hinzu, und mischen Sie die Zusammensetzung vorher, bis sie glatt ist.

In einen Topf 2 Liter Wasser geben, nach Belieben salzen und auf das Feuer stellen, bis es kocht. In diesem Saft verbrennen wir die rohen Kohlblätter. Wir legen sie einzeln ins Wasser und lassen sie so lange, bis sie weich genug sind, um den Draht zu rollen.

Um den gefüllten Kohl zu füllen, können wir entweder ganze Kohlblätter verwenden oder, wenn sie zu groß sind, halbieren. Verteilen Sie das Blatt auf dem Zerkleinerer, geben Sie einen Löffel Füllung auf das Blatt und wickeln Sie dann den Draht ein. Der Draht muss nicht unbedingt an beiden Enden verpackt werden, die Füllung breitet sich nicht aus, wenn wir ihn nur an einem Ende verpacken.

Den getrockneten Dill in zwei Kohlblätter geben und rollen.

Die restlichen Kohlblätter schneiden wir in kleine Stücke.

Wir legen die Tomaten auf die Reibe.

In einen Topf, der groß genug ist für die Menge an Sarmale, die wir zubereiten & # 8211 in diesem Fall wurde ein Topf von 5 L benötigt - wir stellen den Boden des Öltopfs auf, dann geben wir den fein gehackten Kohl hinzu, wir geben den gerollten Dill hinzu in den Kohlblättern, Lorbeerblättern und gerösteten Tomaten. Über all dies fangen wir an, die Füllung zu setzen.

Streuen Sie eine Schicht fein gehackten Kohl über die Sarmales.
Bereiten Sie den Saft, in dem die Sarmales gekocht werden, in 2 l Wasser, 2 Esslöffel Salz und einem Teelöffel Zitronensalz zu. Gießen Sie diesen Saft über die Sarmale in den Topf und lassen Sie sie etwa 2 Stunden bei der richtigen Hitze kochen.

Wir können das Sauerkraut mit Sauerrahm und Polenta servieren.
Mamaliguta wird auf diese Weise zubereitet. Wir geben 1l ½ Wasser in einen Topf, salzen nach Geschmack und wenn das Wasser zu kochen beginnt, fügen wir im Regen das Malai hinzu. Mit einer Gabel oder einem Holzlöffel ständig umrühren, damit es nicht anklebt. Etwa 20 Minuten kochen lassen, gegen Ende des Kochvorgangs, wenn wir in einigen Fällen eine sehr feine und cremige Polenta erhalten möchten, stellen wir den Mixer in den Topf mit Polenta – während die Polenta noch kocht – und mischen bis wir merken, dass es cremig wird. .




Das komplette Rezept in Bildern können Sie hier herunterladen: Kohlrouladen in Kohlblättern (PDF-Format)


Was können Sie mit Diät 6 essen und was nicht?

Die tägliche Nahrungsmenge sollte in 5 Empfänge unterteilt werden. Beim Kochen sollten Lebensmittel ausgewählt werden, die für die Verwendung bei Gicht zugelassen sind. Welche Produkte konsumiert werden können und welche nicht in der folgenden Liste enthalten sind.

Was wird bei Gicht empfohlen:

  • raffinierte pflanzliche und unraffinierte Öle
  • fettarme Käsesorten
  • Getreide
  • NÜSSE
  • Gemüse
  • Milchprodukte und fermentierte Milchprodukte
  • Beeren und Früchte
  • Meeresfrüchte (Tintenfisch, Muscheln, Garnelen, Ratten)
  • Eier
  • Bienenprodukte.

Was sollte auf Gicht beschränkt werden:

  • Sauerampfer, Rebarbe, Spinat, Sellerie, Radieschen
  • Konserven, auch hausgemachte Zubereitungen, Einsalzen
  • Fett
  • Salz
  • Fleisch- und Fischprodukte
  • Pilze
  • Bohnen.

Was Sie bei Gicht nicht essen können:

  • gebratenes Fleisch und Fisch
  • alkoholische Getränke, einschließlich Bier
  • Eintopf, Dosenmakrele, Sardinen, Sprotte
  • Saucen, Gewürze
  • Schokolade, Kakao
  • schwarzer Kaffee und starker Tee
  • geräuchertes Essen
  • Organe.

Darüber hinaus wird empfohlen, bei einigen Lebensmitteln auf den Puringehalt zu achten (Menge pro 100 g Produkt):


Joghurtsauce mit Frühlingszwiebeln

Joghurtsauce mit Frühlingszwiebeln & #8211 eine erfrischende Sauce, die perfekt zu Grillgerichten, Snacks, gebratenem oder gekochtem Gemüse passt. Eine Frühlings- oder Sommersauce, leicht und diätetisch, die auch ein Salatdressing sein kann.

Ich habe diese Joghurtsauce mit Frühlingszwiebeln neben einigen gebackenen Süßkartoffeln gemacht (Rezept hier). Sie sind schon mit Knoblauch und Parmesan gewürzt, wollte ich nicht machen wieder mujdei oder eine andere Knoblauchsoße. Es ist, als ob ich etwas Leichteres wollte. Ich erinnerte mich, dass ich diese Joghurtsauce mit Frühlingszwiebeln neben einigen Chicken Burgern (Chicken Burger) gemacht habe und es hat uns sehr gut gefallen.

Ich habe die Erfahrung wiederholt, weil mir der 7-Jährige auch gesagt hat, dass er diese Sauce immer noch essen möchte (er ist bisher kein großer Fan von Zwiebeln und Knoblauch). Wenn das der Fall ist, liebt meine Mutter sie

Im Winter können Sie verwenden rote Zwiebel statt der grünen und Sie können eine Handvoll gehackte grüne Petersilie hinzufügen.

Die Soße ist also so einfach wie lecker. Aus den untenstehenden Zutaten haben wir 3 Portionen Sauce erhalten.


Fastensarmale in Rinderblättern

Fastensarmale im Rinderblatt - ein Rezept, das definitiv in Ihrem Rezeptbuch landet, nicht nur für die Fastenzeit, sondern generell in den Zeiten, in denen Sie das klassische Menü variieren oder Ihre Gäste mit etwas Neuem beeindrucken möchten!

Wir alle kennen und lieben traditionelle Sarmales, egal ob mit süßem Kohl oder Sauerkraut, oder sie werden in der Pfanne, auf dem Herd gekocht, das Haus mit Aromen gefüllt oder im Tontopf gebacken. Heute schlage ich eine Alternative zum traditionellen Sarmale-Rezept vor - Fastensarmale in Rindfleischblättern!

Hackfleisch ersetzen wir durch Pilze, eine hervorragende pflanzliche Eiweißquelle, und statt Reis verwenden wir Schnittlauch oder Dinkel. Darüber hinaus fügen wir die besondere Zutat hinzu, die unsere Fasten-Sarmalutes zu einer wahren Geschmacksexplosion macht – die Gewürzmischung für Sarmale aus dem Sortiment Savori Romanesti von Kotanyi.

Fastensarmale in Rinderblättern - Rumänische Aromen aus Kotanyi

Im Sortiment "Rumänische Aromen" von Kotanyi finden Sie eine Auswahl an Gewürzen, die speziell für die beliebtesten Rezepte der rumänischen Küche entwickelt wurden! Gewürze für Würstchen, Pommes Frites, Fleischbällchen oder Sarmale, alle sollen traditionellen Rezepten Geschmack verleihen. In unserem heutigen Rezept – Fasten Sarmale in Rinderblättern – verwenden wir die Mischung für Sarmale, die jodiertes Salz, Knoblauch, Koriander, Thymian, geräucherte Paprika, Pfeffer, Dill, Ingwer enthält. Das ist eine komplexe Mischung von Aromen, so dass keine anderen Gewürze hinzugefügt werden müssen, nicht einmal Salz und Pfeffer. Nicht zu vergessen sind natürlich die Thymian- und Dillzweige, die auf den Boden des Sarmale-Topfes gelegt werden, wie wir es von Buni Sia seit ihrer Kindheit gelernt haben!

Fasten-Sarmale in Rinderblättern – Alles Wissenswerte zum Rezept

  • Pilze gelten als "Gemüsefleisch", daher sind unsere Sarmaluten sehr nahrhaft und voll, obwohl sie kein Fleisch enthalten.
  • Ich entschied mich für Pleurotus-Pilze, die sehr zugänglich und sehr "fleischig" in der Textur sind. Sie nehmen beim Kochen nicht so stark ab wie andere Pilzsorten, aber Sie haben die Wahl, je nachdem, welche Pilze Sie mögen. Sie können auch eine Mischung aus Zuchtpilzen (Pleurotus, Champignon) oder Wildpilzen (Ghibi, Galbiori, Ghebe) verwenden.
  • Natürlich kannst du auch Reis im Rezept zum Fasten verwenden Sarmalute in Rinderblättern, aber warum nicht mal Gerste/Dinkel probieren? Arapcas ist knusprig und hat ein besonderes Aroma, die Garzeit entspricht der von Reis.

  • Rinderblätter eignen sich hervorragend für Sarmale und sind auf dem Balkan und im Nahen Osten sehr beliebt, wo die Füllungen von Hackfleisch bis hin zu einfachem Reis oder verschiedenem Gemüse reichen. Somit passen die Rinderblätter perfekt in die Fasten-Sarmale-Rezeptur. Sie finden sie in Geschäften in Gläsern, in Salzlake. Es ist ideal, sie vor dem Gebrauch in Wasser zu halten, damit sie für Sarmalute nicht zu sauer werden.
  • Wer keine Rinderblätter mag, kann sich für Sauerkraut entscheiden. Es ist ratsam, es vor der Verwendung in Wasser aufzubewahren, um es zu entsorgen. Oder Sie verwenden süßen, frischen Kohl, den Sie vor der Verwendung verbrühen.

Fastensarmale in Rinderblättern - Zutaten für 30 Stück

  • 2-3 Teelöffel Kotanyi „Savori Romanesti“ Gewürzmischung
  • 4 EL Sonnenblumenöl
  • 1 mittelgroße Karotte, auf eine feine Reibe legen
  • eine Scheibe Sellerie auf einer feinen Reibe
  • eine große weiße Zwiebel, fein gehackt
  • 700 g Pleutorus-Pilze, in Würfel geschnitten
  • 200g Gerste / Dinkel
  • ein 800g Glas Rinderlake
  • 500ml Tomatensaft
  • Dill- und Thymianzweige

Die Rinderblätter aus dem Glas nehmen, die Salzlake abtropfen lassen und 30 Minuten in kaltem Wasser aufbewahren, bis die Zusammensetzung fertig ist.

Für die Zusammensetzung, mit der wir die Sarmales füllen, das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebel, Karotte und Sellerie anschwitzen, bis die Zwiebel glasig wird. Champignons und Gerste dazugeben, mit der Zwiebel 4-5 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten, bis die Champignons weich sind. 2 Teelöffel Kotanyi-Gewürzmischung für Sarmale oder nach Geschmack hinzufügen. Gut mischen.

Auf jedes Rinderblatt geben wir einen großzügigen Löffel Füllung. Wir rollen die Sarmalute nicht sehr fest, damit die Gerste beim Kochen aufquellen kann.

Wir bereiten einen passenden Topf vor. Dill- und Thymianzweige auf den Topfboden geben und mit einer großzügigen Schicht Rinderblätter bedecken. Wir bauen die Sarmales in Schichten auf. Nach jeder Schicht Sarmale Tomatensaft hinzufügen und würzen. Zum Schluss die Sarmales mit einer weiteren Schicht Rinderblätter bedecken, Tomatensaft hinzufügen. 150-200 ml Wasser hinzufügen. Kochen Sie den gefüllten Kohl bei schwacher Hitze eine Stunde & # 8211 für eineinhalb Stunden oder bis die Rinde gar ist.

Servieren Sie die Fasten-Sarmalute mit Sauerrahm, Zitronensaft oder nach Belieben mit eingelegter Peperoni. Möge es Ihr Bestes sein und ich lade Sie ein, die gesamte Palette der Gewürze "rumänische Aromen" von Kotanyi zu probieren, ich verspreche Ihnen, Sie werden angenehm überrascht sein!


Video: Sarmale taranesti in foi de varza murata - reteta bunicii mele (Dezember 2021).