Traditionelle Rezepte

Entenbrust mit Herbstgemüse

Entenbrust mit Herbstgemüse

Die Entenbrust sollte Zimmertemperatur haben, die Haut wächst nur, wenn sie Fett hat. Die eingekerbten Entenbruststücke mit der Haut an der Seite salzen und pfeffern und in eine kalte Pfanne legen und auf einer Seite etwa acht Minuten bei mittlerer Hitze erhitzen, dann auf die andere Seite wenden. Nachdem Sie die Entenbrust von beiden Seiten angebraten haben, nehmen Sie sie aus der Pfanne und legen Sie sie in eine Schüssel, die Sie bei 180-200 Grad in den heißen Ofen stellen, 6-7 Minuten für Blut, 9-10 Minuten für Medium oder 12 -14 Minuten für gut gemacht.

Während die Entenbrust im Ofen kocht, das Gemüse vorbereiten: Brokkoli und Blumenkohl in kleine Bündel wickeln, waschen und in Salzwasser kochen, bis sie kochen und in kaltem Wasser herausnehmen. Paprika, Karotten und Sellerie schälen und in Julienne schneiden.

In einer Schüssel die Butter schmelzen und die Paprika kochen, dann Blumenkohl, Brokkoli, Karotte, Sellerie hinzufügen, mischen und mit Salz, Pfeffer, Oregano abschmecken und auf dem Feuer al-dente stehen lassen.

Die Entenbrust aus dem Ofen nehmen, 3-5 Minuten ruhen lassen und die Gemüsegarnitur daneben legen.


Video: Restované kačacie prsia s balsamicom a granátovým jablkom. Marcel Ihnačák. Kuchyna Lidla (Januar 2022).