Traditionelle Rezepte

Schwarzes Dessert mit Nüssen und Mousseline-Creme

Schwarzes Dessert mit Nüssen und Mousseline-Creme

Für die Oberseite die Butter mit 150 Gramm Puderzucker mischen. Dann die zwei Esslöffel Kakao und gemahlene Walnüsse hinzufügen. Die beiden ganzen Eier unterrühren und nach und nach das zuvor mit dem Backpulver vermischte Mehl hinzufügen.

Das Eiweiß mit dem Salzpulver und dann mit den restlichen 50 Gramm Puderzucker verquirlen, dann mit Butter unter leichtem Rühren zur Masse geben, um nicht an Volumen zu verlieren.

Wenn die Zusammensetzung homogen ist, in das mit Butter gefettete und mit Mehl ausgekleidete Backblech gießen.

Legen Sie das Blech in den vorgeheizten Ofen bei mittlerer Temperatur, bis es an Volumen zunimmt, und wenn Sie es mit einem Zahnstocher überprüfen, stellt sich heraus, dass es gebacken, aber nicht sehr trocken ist.

Während die Arbeitsplatte im Ofen ist, die Mousseline-Creme herstellen. Puderzucker mit Stärke und Vanille vermischen. Dann das Eigelb dazugeben und mit der „in den Draht“ gegossenen Milch verdünnen.

Stellen Sie die Pfanne bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren in ein Wasserbad, bis die Masse eindickt. Dann die Pfanne vom Herd nehmen und bis zum Abkühlen von Zeit zu Zeit einrühren, damit sich keine Kruste bildet.

Wenn die Zusammensetzung vollständig abgekühlt ist, die weiche Butter hinzufügen und zum Homogenisieren gut mischen, dann für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Wenn die Oberseite vollständig kalt ist, verteilen und glätten Sie die Creme, die mindestens eine Stunde lang im Kühlschrank war. Mit geriebener Schokolade dekorieren und weitere 4-5 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen, dann nach Belieben schneiden.

Bis zur Erschöpfung im Kühlschrank aufbewahren.

1

Für die Oberseite die Butter rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie weich ist und sich gut vermischen lässt.

2

Die Oberseite kann schön und ohne Backpulver wachsen, wenn sie richtig gemischt wird.

3

Mehr Aromen sind nicht nötig, denn die Essenz der Mandeln ist wohlriechend genug.

4

Für die Sahne die Zutaten im Wasserbad bei schwacher Hitze zum Kochen bringen.

5

Nachdem die Teigcreme eingedickt ist, bei schwacher Hitze weiterrühren, damit sich keine Kruste bildet.

6

Geben Sie die Butter (zeitig aus dem Kühlschrank genommen, damit sie weich wird!) nicht in die Gebäckcreme, bis diese vollständig abgekühlt ist. Wenn die Butter schmilzt, wird die Sahne nicht hart, egal wie viel Sie sie kalt lassen.

7

Verwenden Sie Butter mit einem hohen Fettanteil (über 80%), die einen geringen Wassergehalt hat, um die Sahne nicht zu "schneiden".

8

Die Sahne kann auch geschnitten werden, wenn sich die Mixermesser erhitzen, daher ist es besser, in kurzen Zeiträumen zu mischen.

9

Nach dem Kochen sollte die Creme mindestens eine Stunde im Kühlschrank bleiben.

10

Verteilen Sie die Creme nicht auf der Arbeitsplatte, bis sie vollständig abgekühlt ist.

11

Den Kuchen dekorieren und vor dem Servieren weitere 4-5 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.


Video: Starinske žute štangle. Old fashioned yellow cookie bars ENG SUB (Januar 2022).