Traditionelle Rezepte

Feiner Apfelkuchen

Feiner Apfelkuchen

Einen Teig kneten, einen dritten in den Gefrierschrank stellen und den Rest in den Kühlschrank stellen.

Äpfel schälen und in dünne Scheiben schneiden, mit dem Grieß mischen.

Montage:

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und in der großen Pfanne auf dem Herd verteilen, die Füllung auflegen, die Äpfel bestreuen.

Nehmen Sie den Teig aus dem Gefrierschrank, reiben Sie ihn direkt in das Blech auf der Reibe mit großen Löchern.

30-40 Minuten bei 180 Grad backen. Mit Puderzucker bestreuen und in passende Portionen schneiden.



Arbeitsplatte:
Äpfel reiben, bei der großen Version Zucker, Öl, Zimt, Vanillezucker hinzufügen. Gut mischen, Mehl hinzufügen, bis eine Creme von mittlerer Konsistenz entsteht. Eine Schüssel mit Backpapier tapezieren, die Masse einfüllen und für ca. 45 Minuten bei 200 Grad in den Ofen stellen. Nachdem die Oberseite gebacken ist, entfernen und in Stücke schneiden, die Sahne heiß darüber geben, auch zwischen den Oberseiten der Oberseite.

Creme:
Butter schmelzen, Zucker dazugeben, mischen, bis der Zucker geschmolzen ist, Kakao dazugeben.


Eier mit Zucker schaumig rühren, nach und nach Öl, Mehl mit einer Prise Salz und Backpulver im Wechsel mit Backpulver (abgeschreckt mit einem Esslöffel Essig oder Zitronensaft) dazugeben und Karotten putzen und auf eine feine Reibe legen.

Die Zusammensetzung in ein mit Backpapier belegtes Blech (25 & # 21535) gießen und 35-40 Minuten im vorgeheizten Ofen backen (wir machen den Zahnstochertest).

In der Zwischenzeit die Sahne zubereiten, die weiche Butter mit dem Frischkäse verrühren, den Vanillezucker dazugeben und dann den Puderzucker dazugeben.Es sollte eine feine Sahne werden, wie es hätte sein sollen, wenn ich die weiche Butter gemischt hätte, aber meine war kälter.

Wenn die Oberseite vollständig abgekühlt ist, bedecken Sie sie mit der zuvor hergestellten Creme und dekorieren Sie sie mit bunten Bonbons.

Wenn Sie sich im Geschmack der Rezepte auf diesem Blog wiederfinden, warte ich jeden Tag auf Sie Facebook Seite. Dort finden Sie viele Rezepte, neue Ideen und Diskussionen mit Interessierten.

* Sie können sich auch anmelden für Rezeptgruppe aller Art. Dort können Sie Ihre Fotos mit bewährten Gerichten aus diesem Blog hochladen. Wir werden in der Lage sein, Menüs, Essensrezepte und vieles mehr zu besprechen. Ich bitte Sie jedoch dringend, sich an die Regeln der Gruppe zu halten!

Sie können uns auch auf Instagram und Pinterest folgen, unter dem gleichen Namen "Rezepte aller Art".


Der Teig wird in einer Schüssel verarbeitet.


Butter reibt den Schaum. Zucker mit Eigelb und Eiweiß einreiben und dann mit Butter und Mehl mischen.


Ich habe Puderzucker verwendet. Nach dem Mischen aller Zutaten schien der Teig extrem klebrig und mit zu wenig Mehl drin, also habe ich mit meiner Kraft so viel hinzugefügt, bis ich den gewünschten Teig bekam.


Der erhaltene Teig wird mindestens zwei Stunden kalt gehalten, er kann über Nacht bleiben.

Ich habe die Äpfel zubereitet, ich habe sie gereinigt. sie werden von einer Reibe, einem Roboter usw. gegeben. Ich legte die gehärteten Äpfel in etwas Butter, etwa walnussgroß und fügte den Zucker, Zimt und die Gamali von etwa 3 Nelken hinzu und zerdrückte sie gut zwischen den Fingern.

Teilen Sie den Teig in zwei Teile und verteilen Sie zwei gleiche Blätter.


Einer von ihnen wird in ein ungefettetes Tablett gelegt, mit Mehl bestreut und mit einer Gabel eingestochen.


Dann mit Äpfeln bedecken. Wenn ich die Apfel- oder Käsefüllung lege, streue ich etwas Grieß über das Blech und verteile dann die Füllung.

Legen Sie das zweite Blatt auf die Äpfel.


An den Rändern andrücken und oft mit einer Gabel einstechen, damit es nicht aufgeht.


Mit Milch oder Ei einfetten.


Bei mittlerer Hitze 40-50 Minuten backen.


Es kann überbacken und ungefettet und mit Vanillezucker bestäubt serviert werden.


Internationaler Apfelkuchen: Holländischer Apfelkuchen

Rezepte von KUCHEN mit Äpfel es gibt eine Vielzahl, einige komplizierter, für Konditormeister, andere einfacher für Anfänger im kulinarischen Bereich. Es gibt aber auch Rezepte von geringer Komplexität, aber sehr ausgefallen. Also das ist Kuchen mit Äpfel: fein, luxuriös, knackig. Du wirst es mögen!


Schäle einen Apfel und reibe ihn. Legen Sie sie zusammen mit dem Zucker (Sie können den Zucker nach Belieben abschmecken) und Wasser in einer Pfanne auf das Feuer und fügen Sie den Zimt nach Geschmack hinzu.
Wenn die Äpfel anfangen, ihren Saft zu verlieren, das Puddingpulver hinzufügen und kochen, bis es eindickt.
Wir legen eine Reihe von Keksen in ein Tablett (20 * 30), in das wir Lebensmittelfolie oder Backpapier legen. Gießen Sie die heiße Masse darüber, legen Sie wieder eine Reihe Kekse, dann den Rest der Masse und belegen Sie die Kekse erneut.

Mindestens zwei bis drei Stunden abkühlen lassen und dann die Komposition auf den Kopf stellen.

Dann die Portionen mit einem scharfen Messer schneiden.

Sie können andere wunderbare Gerichte aus dem Rezeptbuch probieren. Klicke hier!

Probiere auch dieses Videorezept aus


Special zu Weihnachten: Kuchen mit aromatisierten Äpfeln

Sie benötigen eine große Schüssel, in der Sie die Zutaten leicht mischen können. Zuerst die Butter gut mit dem Zucker einreiben, bis ein Schaum entsteht. Dann Vanilleessenz und Eier dazugeben und verrühren. Wenn sie homogen sind, fügen Sie im Regen das Mehl hinzu, in das Sie das Backpulver, die gemahlenen Mandeln und den Honig gemischt haben, und mischen Sie es vorsichtig, bis es eingearbeitet ist und der Teig gleichmäßig wird.

Zwei Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden. Wenn Sie fertig sind, fügen Sie sie dem Teig hinzu und mischen Sie gut.

Sie benötigen ein rundes Blech oder eine Kuchenform, die sich gut mit Butter einfetten und mit Mehl auslegen lässt. Gießen Sie die Mischung in die Pfanne, bis sie gleichmäßig verteilt ist. Dünn geschnittene Apfelscheiben darauflegen und den Zimt pulverisieren.

Den Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen und das Blech etwa 30 Minuten ohne Öffnen stehen lassen.

Wie man Apfelkuchen serviert

Dieser leckere Apfelkuchen ist ein perfektes Dessert für das Weihnachtsessen. In Scheiben schneiden und einfach mit einer Tasse Glühwein servieren.


Ich gebe zu, dass ich diesem Kuchen nicht alle Ehre gemacht habe, aber jetzt, wenn ich noch die ganze Zeit zu Hause verbringe, habe ich das Rezept ausprobiert. Ich habe das Originalrezept mit gesunden Zutaten angepasst und es ist ein feiner Kuchen entstanden, mit intensivem Aroma von Apfel, Vanille und Zimt, teigarm, aber reich an Äpfeln. & # 8220unsichtbar & #8221 Apfelkuchen

Zutat:

  • 2 Eier
  • 40 g Vollkornmehl
  • 40 g Haferflocken
  • 1 Lg Zimt (optional)
  • 10 g Backpulver
  • 1/2 l Salz
  • 50 ml Agavensirup
  • 2 pl Vanillezucker oder Vanilleessenz (60 ml Agavendicksaft)
  • 120 ml Kokosmilch
  • 50 g Rosinen
  • 25 g geschmolzenes und abgekühltes Kokosöl
  • 7 mittelgroße bis große Äpfel

Zubereitungsart:

Wie ein gewöhnlicher Pfannkuchenteig. Eier gut schlagen, Milch (einschließlich Rosinenhydrat), Agavensirup, Kokosöl hinzufügen und weiter kräftig rühren. Dann Vanillezucker (oder Essenz), Zimt und Mehl im Regen, Backpulver, Salz dazugeben und den Teig ruhen lassen, bis die Äpfel fertig sind.

Schälen Sie sie, entfernen Sie den Rücken und schneiden Sie sie in dünne Scheiben (transparent). Die Scheiben vorsichtig in den Teig einarbeiten und sorgfältig mischen, damit jede Scheibe gut mit Teig bestrichen ist.

Die gesamte Zusammensetzung in einer dünnen Schicht (wie ein Finger) in ein großes Tablett geben, sonst bleibt der Teig roh. Wir arrangieren die gesamte Komposition sorgfältig und nivellieren sie leicht mit unseren Händen. Den Ofen vorheizen. Bei Durchschnittstemperatur ca. 40 Minuten backen, abkühlen lassen (am besten über Nacht im Kühlschrank) und fertig!

Es ist ein leichter, gesunder Kuchen mit sehr wenig Teig, der den zarten Geschmack von Pfannkuchen mit dem intensiven Aroma von Apfel und Zimt kombiniert.


Zubereitungsart

Erdbeer-Baiser-Kuchen

Zucker mit Eigelb mischen, Butter, Sahne und die restlichen Zutaten dazugeben. Du bekommst ein

Mein Halloween-Kuchen

Wir fangen so an: Für eine Arbeitsplatte verwenden wir: 4 Eigelb gemischt mit 4 Esslöffeln Zucker und 6 Esslöffeln


Apfelkuchen

Wir schälen die Äpfel und legen sie mit dem Saft einer Zitrone in kaltes Wasser, damit sie nicht oxidieren, bis wir mit der Reinigung fertig sind.
Wir legen sie auf die große Reibe.
Sternanis zusammen mit dem Öl in eine Pfanne geben und erhitzen. Die Äpfel zusammen mit dem Zucker dazugeben und erhitzen. Wenn ich weich bin, bin ich bereit.
Abkühlen lassen.

In eine Schüssel Mineralwasser, Zitronensaft, Salz und Zucker geben und mischen, bis der Zucker geschmolzen ist. Fügen Sie das Öl und dann das Mehl zusammen mit dem Backpulver hinzu.
Wir erhalten einen homogenen Teig, den wir in zwei gleiche Teile teilen.

Wir bereiten ein 30x35 cm großes Blech vor, auf das wir Backpapier legen.

Aus der ersten Teighälfte ein blechgroßes Blech ausbreiten und auf das Blech legen. Es kann auf einem bemehlten oder geölten Tisch gestrichen werden.
Legen Sie die gehärteten Äpfel darauf und verteilen Sie sie gleichmäßig. Wir nehmen die Anisstücke von den Äpfeln.
Aus der restlichen Teighälfte verteilen wir ein weiteres Teigblatt und legen es auf die Äpfel.

Von Ort zu Ort schieben wir den Teig mit einer Gabel, damit Luft entweichen kann.

Legen Sie die Kuchenform für 30-40 Minuten in den auf 180 Grad erhitzten Ofen.


Video: En æbletærte, der smelter i munden! Alle leder efter denne opskrift! Enkel og lækker nr. 16 (Dezember 2021).